DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 80
>
Auswahl (793):   
 
Galerie: Suche » SNCF, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
"Le Grand Sud"
geschrieben von: CC6507 (192) am: 19.05.19, 22:08
Ende 2001 waren die Corailzüge noch fast allgegenwärtig in Frankreich. Die große Hauptuntersuchung ("opération mi-vie") der BB 7305 lag noch nicht allzu lange zurück und das modifizierte, aber immer noch pasende, orangegraue Farbkleid durfte in der Herbstsonne glänzen. Immer mehr der Corailwagen verließen Anfang der 2000er jedoch das Ausbesserungswerk im "Corail Plus"-Design. So hat auch der Zug "Le Grand Sud" (Bordeaux - Nice) die ersten silbergrauen Wagen im Zugverband. In einigen Minuten wird die lange Wagengarnitur in den Bahnhof von Toulouse-Matabiau einlaufen.

Datum: 11.2001 Ort: Castelnau-d'Estrétefond [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 7200 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Bifréquence
geschrieben von: Andreas Burow (145) am: 14.05.19, 18:52
Eigentlich wollte ich ja bei meinem Besuch im Gare de Strasbourg-Ville Eurocities und andere Reisezüge fotografieren. Mit den Ergebnissen war ich allerdings nicht wirklich zufrieden. Ich beschloss daher, mich im Stadtgebiet von Strasbourg nach weiteren Fotostandpunkten umzusehen. Aus Zufall entdeckte ich dabei diese schöne, alte Brücke über einen Kanal. Die Strecke wird einerseits von Zügen von und nach Deutschland genutzt und führt andererseits zu umfangreichen Bahnanlagen am Port du Rhin.

Schon nach kurzer Wartezeit näherte sich ein Güterzug, der mit der betongrauen 20210 bespannt war. Wahrscheinlich war der Hafen das Ziel des Zuges. Die seltenere Danseuse-Baureihe BB 20200 ist bislang noch gar nicht in der Galerie vertreten. Für mich ein guter Grund, das Bild vorzuschlagen, auch wenn sich das Motiv in ähnlicher Form schon in der Galerie befindet.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 16.06.2003 Ort: Strasbourg [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 20200 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Faszination Vogesenstrecke
geschrieben von: 797 505 (315) am: 08.05.19, 16:27
Tagestouren an die so nah hinter der Grenze zu Frankreich gelegene Vogesenstrecke waren immer etwas Besonderes. Alles (Straßen wie Bahn) hat den Flair des Auslandes, die Züge „kacheln“ in Frankreich zumindest subjektiv viel schneller um enge und unübersichtliche Kurven, dazu eine hohe Vielfallt an interessanten Baureihen und zumindest in den Neunzigern war die Zugdichte auch noch sehr hoch. Dazu hat das Tal des „La Zorn“ mit dem „Canal de la Marne au Rhin“ und seinen vielen Schleußen fast Modellbahncharakter.

Auf Falschfahrt ist am 29. März 1991 BB15009 unterwegs. Der in Richtung Osten fahrende Zug passiert soeben die heute noch existente Industrieanlage von Stambach.

Scan vom wie immer unterbelichteten Fuji Velvia 50.

Zuletzt bearbeitet am 09.05.19, 19:41

Datum: 29.03.1991 Ort: Stambach [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 15000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nez Cassé und Canal du Rhone au Rhin
geschrieben von: axel (7) am: 06.05.19, 16:12
Zahlreich sind Kanäle in Frankreich, die sich vorzüglich als Vordergrund für Eisenbahnfotos eignen. Südlich von Mulhouse bei Brunstatt läuft die Eisenbahnstrecke Mulhouse- Belfort parallel zum Rhein- Rhone Kanal. Dieser verbindet Vogesen und Jura. Da oft auch Höhenunterschiede zu überwinden sind, gehören Schleusenanlagen zu diesen Wasserstraßen. SNCF BB 15017 vor IC 4218 passiert eine solche Schleuse, aufgenommen etwas südlich von Mulhouse.

Datum: 08.09.2008 Ort: Brunstatt [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 15000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Paris St. Lazare
geschrieben von: HSU (43) am: 27.04.19, 14:36
Das es in Paris sehr eng zu geht - dies hatte ich mir schon gedacht, aber so arg wie im Bahnhof St- Lazare muß es eigentlich nicht sein. Die Lokabstellung und Wagenreinigung befinden sich rechts unter den Überbauungen - Dienstwege ganz abenteuerlicher Natur inklusive. Dort Ortskenntnis erwerben …!

Der Fahrzeugeinsatz gestaltet sich auch heute noch abwechslungsreich. Triebwagen und lokbespannte Züge wechseln sich ab. Am 09.09.2016 erreicht BB 15010 mit einem IC von Caen das Bahnhofsvorfeld und tastet sich mit Schrittgeschwindigkeit an den Bahnsteig.

Datum: 09.09.2016 Ort: Paris [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 15000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Attention au pilier
geschrieben von: Dg53752 (10) am: 28.04.19, 14:22
Vorsicht Pfeiler! Die Warnung ist in der engen 360°-Rotunde des Dépôts Lyon Mouche durchaus angebracht, damit man sich bei der Einfahrt in einen Schuppenstand als Tf nicht die Rübe anstößt. An einem Sonntag im Winter 1983/84 bescheint die niedrigstehende Sonne dieses Ensemble, bei dem je ein Paar der Buchli-Einrahmen-Loks der Baureihe 2D2-9100 eine nur unwesentlich jüngere Drehgestell-Kollegin der Baureihe CC-7100 einrahmen. Darunter die 9135, die letzte, die heute noch erhalten ist [www.afcl2d2.sitew.fr]. Der Eisenbahner, der sich kurz zuvor noch an einer Maschine zu Schaffen gemacht hatte, wirkt wie einer Gauloise-Werbung entsprungen und sorgt für die Einordnung in die Kategorie "Menschen bei der Bahn".

Datum: 1983 Ort: Lyon Mouche [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-2D2 9100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Da fällt die Auswahl schwer
geschrieben von: Andreas Burow (145) am: 28.04.19, 11:29
An einem schönen Frühlingstag stand eine Tour in Richtung Saarland an, um mich dort dem grenzüberschreitenden Verkehr nach Frankreich zu widmen. Auf der Suche nach Fotomotiven zwischen Saarbrücken und Forbach wurde ich bei Stiring-Wendel fündig. Mit den vielen französischen Top-Motiven in der Galerie kann die Gegend natürlich nicht mithalten, aber ich fand es eigentlich ganz nett dort. So machte ich es mir auf einer kleinen Wiese an der Strecke gemütlich und geriet angesichts der Vielfalt des Zugverkehrs zunehmend in Begeisterung. Neben 181ern in allen vier möglichen Farbgebungen (darunter 181 211 vor EC 54) gaben sich auch zwei Baleines der Baureihe X 73900, die blaue BB 67422 mit einer RRR-Garnitur und sogar zwei Caravelles im Doppelpack die Ehre.

Was soll man bei dieser Auswahl nur präsentieren? Letztlich habe ich mich für den französischen Triebwagen-Klassiker in seiner herrlich edlen rot-cremefarbenen Lackierung entschieden, der mit X 4418 an der Spitze die leichte Steigung in Richtung Forbach heraufknatterte.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 16.05.2003 Ort: Stiring-Wendel [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 4300 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Gelbe Pracht im Tal der Somme
geschrieben von: Voreifel-218er (18) am: 22.04.19, 17:51
Ein vielversprechender Wetterbericht und die Aussicht auf blühende Rapsfelder veranlassten mich am diesjährigen Karfreitag für zwei Tage in die Picardie zu fahren, um die dort vor der Ablösung durch Régiolis stehenden lokbespannten Corail-Züge zu fotografieren.
Nachdem schon der Vortag recht erfolgreich gewesen war, bildete BB 67621, die mit TER 2008 (Boulogne-sur-Mer – Paris Nord), beleuchtet von den ersten Sonnenstrahlen, an einem Rapsfeld kurz vor Port-le-Grand vorbeidieselte, den Auftakt zu einem weiteren wunderschönen Fototag im Norden Frankreichs.

Ein kleiner Schaltkasten, welcher sich vor der Lok befand, wurde digital abmontiert.

Datum: 20.04.2019 Ort: Port-le-Grand [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf den Spuren Liebolds
geschrieben von: Dennis G. (96) am: 13.04.19, 02:28
Im Sommer 2014 startete ich mit einer neuen Kamera und einem Interrail-Ticket zu einer einmonatigen Tour durch Europa.
Ich gebe zu, dass ich zu jener Zeit noch nicht besonders kreativ war, denn ich fotografierte hauptsächlich an bereits aus der Galerie bekannten Motiven. Bei der Planung der Reise half mir daher vor allem die Railview-Funktion der Galerie. Auch damals waren dort schon zahlreiche Motive vertreten, einige davon wollte ich unbedingt selbst umsetzen. Nachdem ich mir die schönsten Fotos herausgesucht hatte, war die Routenplanung schnell klar. Interessanterweise waren ca. 2/3 der Bilder auf meiner Liste von einem gewissen Herrn Liebold aufgenommen worden und so sollte es zunächst in Richtung Südfrankreich und im Anschluss nach Italien gehen.

So kam es, dass ich bereits am Abend des vierten Tages mit meinem Rucksack am Bahnhof von Villefort ankam, denn das verlinkte Bild war damals ganz frisch in der Galerie und gehörte sofort zu meinen Favoriten: [www.drehscheibe-online.de]
Zunächst stand eine Übernachtung auf dem Campingplatz am Ufer des Stausees an. Am nächsten Morgen wurde dann zügig das Zelt abgebaut und der Bergrücken oberhalb des Viaduktes bestiegen. Am Vormittag standen zunächst einige baleines (Wale) an, die von der anderen Seite der Brücke fotografiert wurden. Insgesamt kamen drei einzelne Triebwagen vorbei, in der Zeit zwischen den Zugfahrten konnte ich entspannt auf den Felsen liegen und mich sonnen. Gegen 14:30 Uhr wechselte ich den Standort für den Nachmittagsblick. Nun stand der Starzug der Strecke an, der Cevenol. Zunächst kam der Richtung Norden fahrende Zug, der mit einer Lok im „En voyage"-Design bespannt wurde.

Um halb fünf war es dann endlich soweit. Der südwärts fahrende Zug zeigte sich auf dem Viadukt im Tal und einige Sekunden später war das Bild im Kasten. Über die BB 67400 in der „Multiservices“-Lackierung habe ich mich schon damals gefreut, über die zwei frisch lackierten Wagen dahinter war ich nicht so erfreut, aber immerhin heben sie sich gut vom Hintergrund ab.

Im Anschluss verweilte ich noch etwas, es kam noch ein weiterer Wal und kurz bevor die Schatten den Viadukt erreichten sogar noch der bekannte Güterzug, von dem ich damals allerdings ziemlich überrascht wurde. Schließlich verließ ich den einsamen Bergrücken, mir war den gesamten Tag kein einziger Mensch begegnet. Ich machte mich auf den Weg zum Bahnhof, um mit dem nächsten Zug weiter gen Süden zu fahren, denn auch von den Lagunen bei Port-la-Nouvelle hatte dieser Herr Liebold einige traumhafte Bilder gezeigt. Ich kam in der Nacht noch bis Narbonne, wo mich ein sehr netter Franzose zur Übernachtung in seine Wohnung einlud, aber das ist bereits eine andere Geschichte.

In diesem Sinne, lieber Julian, vielen Dank für die zahlreichen Traummotive, um die Du die Galerie bereits bereichert hast! Ich hoffe, es werden noch viele folgen. Besonders die Railview-Karte Frankreichs wäre ohne Deinen unermüdlichen Einsatz wohl deutlich leerer.

Datum: 27.08.2014 Ort: Villefort [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Comtois, rends-toi! Nenni, ma foi!
geschrieben von: Julian en voyage (278) am: 11.04.19, 12:20
Comtois, rends-toi! Nenni, ma foi! - Der zwischenzeitlich offizialisierte Wahlspruch der Franche-Comté geht auf die Belagerung von Dole durch die französischen Truppen auf Geheiß des Kardinals Richelieu 1636 zurück und gibt - so die überlieferte Geschichte - den Wortwechsel zwischen Belagerern und in der Stadt eingekesselten Comtois wieder, die sich beharrlich weigerten aufzugeben und sich der französischen Krone zu unterwerfen. Nun ja, es ist eben eine jener regionalen Heldengeschichten, wie man sie überall findet... Lebendig gehalten wird die Devise in jüngerer Vergangenheit vor allem von den Fans des Zweitliga-Fußballclubs FC Sochaux.

Ebenso unbeugsam wie vier Jahrhunderte zuvor die Bewohner der Franche-Comté hielten sich die letzten "Danseuses" der Reihe BB 25500 noch bis in den Frühsommer 2017 hinein im Doubstal im Einsatz, während sie auf anderen Strecken rund um ihr Heimat-Dépôt Dijon längst verschwunden waren. Oft hatte man schon gedacht, es sei endgültig Schluss zum nächsten Fahrplanwechsel, aber wieder und wieder wurde ein neuer Umlaufplan aufgestellt, ehe im Mai 2017 das unvermeidliche Ende doch noch kam... Alles andere wäre ja auch irgendwie unpassend, denn schließlich gehört auch die Franche-Comté mitsamt der unbeugsamen Stadt Dole seit geraumer Zeit zu Frankreich! ;)

Während der letzten Einsatzmonate der „Danseuses“ aus Dijon in der Franche-Comté glich die Lokstellung allerdings einem Lotteriespiel. So war die Freude groß, als am 24. April 2017 – wie anhand des Umlaufplans vage ausgemalt – tatsächlich eine betongraue BB 25500 auf der richtigen Seite am TER 894103 (Dijon - Belfort) hing. :) Im Vordergrund schweift der Blick indes über die Dächer des kleinen Örtchens Rang und dessen regionaltypische Kirche mit ihrem clocher comtois.

Dieses Bild wird Ihnen präsentiert in Kooperation mit und nach einer Idee aus dem Hause Renninger! ;)

Datum: 24.04.2017 Ort: Rang [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 25500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (793):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 80
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.