DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 34
>
Auswahl (336):   
 
Galerie: Suche » 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Am südlichen ESig von Gemünd (Eifel)
geschrieben von: Andreas T (174) am: 21.05.19, 17:54
Als es noch planmäßigen Reisezugverkehr auf der Oleftalbahn Kall-Hellenthal gab, begegnete uns am westlichen Einfahrsignal von Gemünd 211 073, welche mit ihrer grünen Vierachser-Umbauwagen-Garnitur auf dem Weg nach Hellenthal war.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 21.05.19, 17:58

Datum: 14.04.1981 Ort: Gemünd [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühlingsabend in Grenzau
geschrieben von: 797 505 (315) am: 18.05.19, 18:20
Andreas T hat kürzlich mit zwei wunderbaren historischen Bildern aus Grenzau vorgelegt. Da möchte ich nachlegen ;-)

Am 22. Mai 1989 steht das unmittelbare Ende des Personenverkehrs von Engers nach Siershahn unmittelbar bevor (letzter Verkehrstag 27.5.19). Eigentlich haben wir wegen der Schoms die Wanderung „entlang“ der Strecke von Bendorf-Sayn hinauf nach Grenzau auf uns genommen. Im Brexbachtal gibt es dabei interessante Brücken und Tunnel zu entdecken, auch der Haltepunkt „Pfadfinderlager“ fasziniert. Nur so arg fotogen ist die ausschließlich im Wald und tiefen Tal verlaufende Strecke leider nicht.
Gegen Abend ist Grenzau erreicht, dort ist – wie auch schon den ganzen Tag – für eine eingleisige Nebenbahn ungewöhnlich viel Güterverkehr geboten. 213 338 ist mit ihrem langen Zug von Höhr-Grenzhausen her gekommen, hat umgesetzt und fährt nun weiter hinab gen Rhein. Gleichzeitig erreicht 212 117 von Siershahn kommend den Bahnhof.


Datum: 22.05.1989 Ort: Grenzau [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ganz früh morgens nördlich von Pirmasens
geschrieben von: DasFormsignal am: 26.04.19, 18:10 Top 3 der Woche vom 05.05.19
Ganz früh morgens im April 1984: Eine unbekannte 212 auf dem Viadukt zwischen Pirmasens und Pirmasens Nord.

Zuletzt bearbeitet am 26.04.19, 18:11

Datum: 12.04.1984 Ort: Pirmasens [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ortsdurchfahrt Olef (1981)
geschrieben von: Andreas T (174) am: 23.04.19, 21:23
Betrieblicher Höhepunkt der Eifel-Bahnlinie von Kall nach Hellenthal ist die Ortsdurchfahrt von Olef, welche vormittags am 14.04.1981 von 211 073 mit ihren drei Vierachser-Umbauwagen als N 7803 durchfahren wird. Links sichert der Zugführer den fahrenden Zug, rechts beobachtet die örtliche Dorfjugend, ob alles richtig gemacht wird, und auch die im Bildhintergrund vorbeilaufende Hausfrau wirft einen kritischen Blick zurück ....
Warum auf diesem Bild eines über einen Marktplatz schleichenden Zuges einzig der Zugführer leicht unscharf wirkt, kann jedenfalls nicht an einer "Bewegungsunschärfe" liegen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 24.04.19, 21:25

Datum: 14.04.1981 Ort: Olef [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Formsignale in Heide (1985)
geschrieben von: Andreas T (174) am: 14.04.19, 12:32
Während eines mehrwöchigen Lehrgangs in Rendsburg im Jahr 1985 hatte ich an einem sonnigen Samstag die Gelegenheit zu einem Ausflug nach Heide. Von dort aus verkehrten vom östlichen Bahnhofsteil aus nicht nur Schienenbusse Richtung Neumünster, sondern auch 21-bespannte Wendezüge Richtung Büsum. Die dort eingesetzten "altroten" Loks - wie hier (edit:) 212 028 mit E 3385 - wiesen allerdings eine stark ausgeblichene Lackierung aus.
Zwischenzeitlich sind hier allerdings nicht nur die Formsignale, sondern auch die Schienenbusse und 212er verschwunden. Aber auf der Hauptbahn verkehren - wie früher - die 218er im Doppektraktion mit ihren Intercitys nach Westerland.

Scan vom Kleinbild.Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 16.04.19, 20:51

Datum: 06.07.1985 Ort: Heide [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gemünd in der Eifel (1981)
geschrieben von: Andreas T (174) am: 13.04.19, 10:59
Gerade erst hat 211 073 mit dem aus Umbauwagen gebildeten stilreinen Nahverkehrszug N 7804 von Hellenthal kommend den 130m langen Gemünder Tunnel verlassen, war an den westlichen Ausfahrsignalen vorbeigefahren und im Bahnhof Gemünd - mit seinem kriegsschädenbedingt erst Anfang der 50er Jahre neu errichteten Bahnhofsgebäude - zum Stehen gekommen. Gleich würde es weiter nach Kall (an der Eifelhauptbahn gelegen) gehen. Schon zum nachfolgenden Sommerfahrplan 1981 würde der planmäßige Reisezugverkehr enden.
Trotz aller Bemühungen wurde dieser auch bis heute (noch) nicht aufgenommen. Dass diese Strecke überhaupt überlebt hat, dürfte dem damals noch bestehenden Militärverkehr zum dortigen Truppenübungsplatz zu verdanken sein.

Die "Oleftalbahn" dürfte überregional durch die markante Ortsdurchfahrt in Olef bekannt sein, wo die Züge vom ausgestiegenem Zugführer mittels Fahne über den Marktplatz geführt werden mussten.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 18.04.1981 Ort: Gemünd [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Maiabend in Siershahn (II)
geschrieben von: Frank H (193) am: 05.04.19, 18:20
Auf den Tag genau ein Jahr nach meinem vorherigen Galeriebild besuchte ich erneut den Bahnhof Siershahn im Westerwald. Mittlerweile hatte es mich für das „Praktische Jahr“, die letzten beiden Semester meines Studiums, nach Koblenz verschlagen, und die überschaubare Anreise erlaubte einen Besuch trotz schon vorangeschrittener Tageszeit.

Nachdem ich die 213 335 auf ihrer nachmittäglichen Tour auf der Strecke nach Wallmerod aufnehmen konnte, endete der kurze Ausflug wieder einmal in Siershahn, wo der stattliche Zug nach allerlei Rangiergeschäft für die Weiterfahrt nach Bendorf bereitgestellt wurde. Ob diese noch zu vorgerückter Stunde erfolgte oder erst am nächsten Morgen entzieht sich jedoch ebenso meiner Kenntnis wie die Frage, ob die ordentlich auf dem Bahnsteig abgestellten Fahrräder dem örtlichen Personal oder eher Pendlern, die mit dem letzten Schienenbus ihr Ziel erreichen sollten, zuzuordnen sind.


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Hinweis zur Bildmanipulation: zwei unschöne Lampenschatten auf der Lok wurden digital beseitigt.


Datum: 17.05.1990 Ort: Siershahn [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nein
geschrieben von: NAch (644) am: 01.04.19, 22:48
"Nein, so was fotografiert man nicht."

Eine ziemlich dreiste Unterstellung ist dieser Satz, aber er drängt sich auf: Hände in den Taschen blickt der Fotograf auf der anderen Seite des Lathener Einschnittes diesem Personenzug hinterher.


Scan vom KB-Negativ

Datum: 22.03.1975 Ort: Lathen [info] Land: Niedersachsen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wegfurt an der Rhön (1989)
geschrieben von: Andreas T (174) am: 27.03.19, 18:16
Schon lange fährt zwischen dem kleinen, in der bayrischen Rhön gelegenen Städtchen Bischofsheim und dem Anschlussbahnhof Bad Neustadt kein Zug mehr, und auch die Gleise sind zugunsten eines Radweges verschwunden.

Am späten Abend des 22.05.1989 konnten wir allerdings noch im warmen Licht der bald untergehenden Sonne zuschauen, wie 211 021 mit ihrem Lz auf dem Rückweg nach Bad Neustadt vor der hübschen Ortskulisse von Wegfurt talwärts vorbeirollte. Denn offenbar wurde bahnseits kein Bedürfnis für einen regulären abendlichen Reisezug als letzte Zugleistung gesehen, und so fuhr die Garnitur halt leer und ohne Zwischenhalt zurück, um nicht in Bischofsheim übernachten zu müssen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 28.03.19, 07:58

Datum: 22.05.1989 Ort: Wegfurt [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Und die Vogelscheuche schaut irritiert ... (1993)
geschrieben von: Andreas T (174) am: 25.03.19, 17:40
Kürzlich hat "Philosoph" ein hübsches aktuelles Bild aus Gotteszell eingestellt ( [www.drehscheibe-online.de] ) das mich motivlich an ein altes Bild aus dem Jahr 1993 erinnert hat. Weil mein Bild noch den alten Zustand mit Formsignalen und V100 zeigt, möchte ich es als Vergleichsbild für die Galerie vorschlagen.

Wir sehen am 02.05.1993 die 211 028 als N 7465 am südlichen Einfahrsignal des Bahnhofs Gotteszell, ebenfalls über den kleinen Teich hinweg fotografiert und mit sich spiegelnder Vogelscheuche. Täuscht es, oder schaut sie etwas irritiert, weil man sie fotografiert?

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 26.03.19, 07:44

Datum: 02.05.1993 Ort: Gotteszell [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (336):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 34
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.