DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Markelsheimer Formsignale im Herbst
   
geschrieben von Sören am: 11.11.18, 17:02
Aufrufe: 1221

Im Oktober 2018 hatte ich ein paar Tage Urlaub und verbrachte diesen teilweise an den Schienen der Westfrankenbahn.
Reizvoll waren natürlich die drei Farbtupfer der Baureihe 628, die zu dieser Zeit unterwegs waren: Anna, Maria und der Syltshuttle Plus.

Aber auch die verkehrsroten Vertreter standen im Fokus, da Ende 2019 die Baureihe 642 alle Planleistungen im Westfrankenbahnnetz übernehmen wird.
628 644 war als RE 4383 auf dem Weg von Aschaffenburg nach Crailsheim und passierte die Markelsheimer Ausfahrsignale in Richtung Weikersheim.
An diesem goldenen Oktobertag hatte es übrigens deutlich über 25 Grad.

Zur Planung meiner Fototouren half mir RailView - und so ist dieses Galeriebild ein kleines Dankeschön an die Macher sowie natürlich an alle, die hier eifrig ihre Fotos einstellen.

Datum: 12.10.2018 Ort: Markelsheim Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 700D, Belichtungszeit: 1/1600 sec, Blende: F/5.0, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 12.10.2018 11:35:01, Brennweite: 84 mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel



geschrieben von: Rübezahl
Datum: 12.11.18, 14:28

Eigentlich wunderschön getroffen, aber war "unten" nicht mehr drin? Wenn das Bild zu Lasten des Himmels nach unten verschoben werden könnte, gäbe es einen * von mir.

Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Sören
Datum: 12.11.18, 18:31

Danke für deine Kritik. Die Originaldatei gibt nach unten nicht mehr her, da ich vor Ort diesen Bildausschnitt - nach einem eher weniger zufriedenstellenden Bildaufbau drei Tage vorher - als stimmig empfunden hatte und vermeiden wollte, dass zu wenig Himmel drauf ist.
Nach unten beginnt relativ zügig ein Rohr, das unterhalb der "Drähte" nach rechts bis unter die Schienen verläuft:
[www.eisenbahnfotos-online.de]

Es käme also direkt darunter ein grauer Kasten und - je nach dem wie sich das Gesamtbild aus der Hocke machen würde - könnte ggf. noch ein bisschen Platz nach unten sein, für mein Empfinden aber maximal bis zur roten Linie.

Ich schau mir das mal an, falls ich nochmal hinkomme. Mir fehlt ohnehin noch ein mintgrüner an dieser Stelle - aber das muss sich leider erstmal ergeben (geht nur unter Woche, brauche dazu Urlaub).

Grüße
Sören

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.18, 18:32

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.