DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Nördlings Erbe - III
   
geschrieben von Julian en voyage am: 09.05.15, 18:49
Aufrufe: 830

- Fortsetzung zu [www.drehscheibe-online.de] -

Mit dem dritten und vorläufig letzten Bild meiner kleinen Serie als Hommage an Wilhelm Nördling, den aus Schwaben stammenden langjährigen Chefingenieur der einstigen Compagnie du chemin de fer de Paris à Orléans, möchte ich den Viaduc de Rouzat vorstellen, der bei Saint-Bonnet-de-Rochefort im Verlauf der Bahnstrecke Gannat - Commentry das tief eingeschnittene Tal der Sioule überspannt.

Das insgesamt 181 Meter lange und maximal 58,9 Meter hohe Bauwerk wird von zwei auf mächtigen Steinsockeln ruhenden eisernen Pfeilern gestützt, wovon einer direkt neben der Straßenbrücke der D37 im Flussbett steht.

Ausgeführt - und teilweise modifiziert - wurde Nördlings Planung durch den heute allseits bekannten Bauingenieur Gustave Eiffel, wobei der Viaduc de Rouzat natürlich keine Touristenströme generiert, die auch nur annähernd mit denjenigen vergleichbar sind, die Jahr für Jahr den gut 300 Kilometer weiter nördlich inmitten der französischen Hauptstadt am Marsfeld stehenden Turm besuchen...;)

So klickte am 14. April 2015 dann auch nur eine einzige Kamera, als TER 873055 (Clermont-Ferrand - Montluçon) das Bauwerk überquerte.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:26

Datum: 14.04.2015 Ort: Saint-Bonnet-de-Rochefort Land: Europa: Frankreich
BR: 641 (Alstom Coradia A TER / Walfisch) / FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: SONY , Modell: DSLR-A350, Belichtungszeit: 1/640sec, Blende: F/8, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 14.04.2015 08:50:19, Brennweite: 20mm



geschrieben von: Jerome Klumb
Datum: 11.05.15, 19:49

Immer wieder tolle Stellen die du da aufsuchst..Daumen hoch!!
Obwohl mir da eine BB67400 lieber wäre.. ;)

Glaub kenn aber die Stelle da ist mal ein planmäßiger Gz darüber gerumpelt!

Gruß Jerome


geschrieben von: Das Krokodil
Datum: 11.05.15, 21:19

Ein toller Blick auf die Landschaft und die Brücke, da wird der zug fast zur Nebensache!

Viele Grüße
Klaus


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 12.05.15, 00:54

Schön, dass diese Stelle noch "in Betrieb" ist. Der Blick in die Landschaft ist beim warten auf den Zug schon ein Genuss ... Wenn's denn noch mit der Sonnenausleuchtung bei der Zugüberfahrt klappt, dann lacht das Herz und in der Galerie muss die *-Combo-Meißen wieder aufspielen !!!

Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 12.05.15, 14:23

Danke für euren netten Kommentare! :)

@Jerome:
Ja, in den Neunzigerjahren lief am Vormittag wohl ein planmäßiger Güterzug nach Montluçon mit BB 67400 und einer CC 72000 als Schublok. Leider vor meiner Zeit... Aber auch heute gibt es grundsätzlich noch Güterverkehr (mit BB 75000/75400) auf der Strecke, wobei die Hinfahrt nach Commentry leider dermaßen früh erfolgt, dass sie selbst im Hochsommer im Dunkeln unterwegs ist. Die vormittägliche Rückfahrt - im zu sehenden Bildausschnitt käme sie allerdings von rechts - ist bei meinem Besuch leider ausgefallen.

@Rübezahl:
Ja, dort auf einem Felsen sitzend lässt sich's schon ganz gut aushalten, auch wenn mittlerweile das Rauschen der nicht allzu weit entfernten Autobahn (A 71) ein bisschen stört... Die Brücke wurde übrigens erst vor kurzem saniert und für die nächsten Jahre Betrieb fit gemacht. :)

Viele Grüße,
Julian


geschrieben von: Gunar Kaune
Datum: 12.05.15, 16:44

Auch bei diesem Bild fällt mir wieder sofort die filigrane Bauweise auf, die das Viadukt fast in der Landschaft verschwinden lässt. Ganz anders als die "klobigen" Steinbogenviadukte, aber genauso schön.


geschrieben von: Frank H
Datum: 13.05.15, 09:31

Auch von mir gibt's ein Sternchen für diese atembeaubende Perspektive! Von dem inspirierenden Effekt ganz zu schweigen ;-)

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Vesko
Datum: 13.05.15, 16:42

Wieder eine spektakuläre Aufnahme! Kompliment und Stern!


geschrieben von: qj7141
Datum: 16.05.15, 16:53

tolle Serie *!
LG Peter

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.