DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 66
>
Auswahl (657):   
 
Galerie: Suche » Mecklenburg-Vorpommern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein Farbtupfer in Strasburg
geschrieben von: Der Rollbahner (122) am: 23.03.20, 18:06
Der Bahnhof Strasburg (Uckermark) ist heute allein über die KBS 175 (Bützow– Szczecin Główny) an das europäische Schienennetz angebunden. Die ehemalige Strecke nach Neustrelitz wurde bereits Ende der 1940er-Jahre abgebaut.

Die Nebenbahn nach Prenzlau (KBS 291) sorgte dagegen bis zur Einstellung des Personenverkehrs, Ende Mai 1995, für eine angenehme betriebliche Abwechslung; bewältigten doch auf dieser Verbindung (bis zum bitteren Ende) allein die Schienenbusse der Baureihe 772 den Reisezugverkehr.

Die Aufnahme entstand morgens, vermutlich kurz vor 9:00 Uhr und zeigt 772 116 und 972 716, wie sie gemütlich in den Bahnhof einrollen. Im Text zu meinem ersten Vorschlag hatte ich noch behauptet, N15603 zu Beginn seiner Reise nach Prenzlau abgelichtet zu haben. Das scheint mir aber etwas voreilig gewesen zu sein. Bei einer genauen Betrachtung des Bildes fällt auf, dass der Schom beim angeblichen Anfahren keine Dieselfahne verursacht und die Schranken eine merkwürdige „Halb-Acht-Stellung“ haben, gerade so, als würden sie sich im Moment des Auslösens bereits wieder öffnen. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, dass mein Bild den einfahrenden Gegenzug aus Prenzlau zeigt und meine hier unvollständigen Notizen mich zunächst auf die falsche Spur geführt haben. Vielleicht kann jemand von euch noch mit der Zugnummer aushelfen?

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Das Gesicht des Radfahrers wurde durch Weichzeichnen verfremdet.

Zweiter Versuch: Zunächst habe ich den Diarahmen geöffnet, um mich zu vergewissern, dass ich tatsächlich ein Fuji-Dia vor mir habe. Ja, habe ich, aber die merkwürdigen „uralt“ Farben, welche so gar nicht nach Fuji aussehen, sind trotzdem da. Dann bin ich den Ratschlägen des AWT gefolgt, habe das Bild abgedunkelt und kräftig Magenta herausgenommen. Bei Cyan war ich vorsichtiger, da der Himmel sehr bald ins Graue abdriftet.

Datum: 09.04.1995 Ort: Strasburg (Uckermark) [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit der ÖBB nach Rügen
geschrieben von: Nils (426) am: 19.03.20, 19:00
Im Dezember übernahm die ODEG den Regionalverkehr zwischen Rostock und Rügen. Eigene Fahrzeuge standen noch nicht zur Verfügung, so dass man sich ÖBB Cityjet Triebwagen der Reihe 4746 lieh. Im März 2020 waren immer noch einige Leihfahrzeuge an der Ostsee zu beobachten. Hier überquert am Morgen des 14.03.2020 ein unbekannter 4746 den Rügendamm und bremst langsam nach Altefähr runter. Im Hintergrund thronen die Türme von Stralsund.

Datum: 14.03.2020 Ort: Altefähr [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: AT-4746 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Petroleum-Sandwich an die See
geschrieben von: Vinne (615) am: 18.03.20, 20:55
Petroleum P8 - dieser Spitzname bezeichnet die Fähigkeiten der V 100 aus Henningsdorf mehr als treffend. Wie ihr kohlegefeuerter Vorgänger war der Dieselvierachser für nahezu jeden Dienst zu gebrauchen, sieht man einmal von schweren und schnellen Zügen ab.

So verwundert es nicht, dass diese Loks, auch wegen ihrer über die Jahre erfolgten technischen Weiterentwicklung in der DDR, nahezu jede Ecke Ostdeutschlands bevölkern durften und so auch keinen Halt vor der Ostseeinsel Rügen machten.

Während der Tourismus wegen der aktuellen Corona-Krise nicht nur dort vollends zum Erliegen gekommen ist ließ sich vor gut einem Jahr dort noch der Einsatz zweier V 100 erleben. 112 565 und 110 722 bespannten ein Bmhe-Sandwich, welches als Ersatz für den in Revision befindlichen RegioShuttle den "ZUGbringer" von Bergen nach Lauterbach Mole zum Einsatz kam.

Am Stadtrand von Bergen hat der passend gekleidete Lokführer die Leistung vor wenigen Augenblicken abgeschaltet und lässt sich nun mit der Fuhre in Richtung Putbus hinunterrollen.

Zuletzt bearbeitet am 20.03.20, 13:24

Datum: 10.04.2019 Ort: Bergen auf Rügen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Pressnitztalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt in Neukalen
geschrieben von: Der Rollbahner (122) am: 16.03.20, 18:15
Aufgrund der Neigung von Masten, Andreaskreuz und Formsignal gen Osten könnte hier eine Bahnstrecke direkt an der Küste, mit ca. 300 Tagen Westwind im Jahr, vermutet werden. Das mit dem Wind mag auch stimmen, aber die betreffende Strecke verlief tatsächlich etwas weiter im Landesinneren von Mecklenburg.

Zu sehen ist N 15635 aus Dargun welcher gerade die leider auf dem Foto nicht sichtbare Peene überquert und das geöffnete Einfahrtsignal passiert hat. Nun ist mit dem durch eine Schrankenanlage gesicherten Bahnübergang „An der Schlakendorfer Straße“ in Neukalen der nächste planmäßige Halt praktisch erreicht, nur noch wenige Meter sind bis zum Bahnsteig auszurollen. Bereits nach einem kurzen Aufenthalt wird die Fahrt nach Malchin fortgesetzt werden.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Tiefen aufgehellt und die Rotfärbung zurückgenommen. Bild zudem vorsichtig nachgeschärft.

Datum: 23.04.1995 Ort: Neukalen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit Volldampf aus Kühlungsborn-West...
geschrieben von: Freddie (77) am: 14.03.20, 17:25
... rollt 99 2321 gen Kühlungsborn-Mitte und weiter gen Bad Doberan. Am Haken: MBB14169.

Datum: 02.03.2020 Ort: Kühlungsborn [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Molli zwischen Heiligendamm und Bad Doberan
geschrieben von: Freddie (77) am: 11.03.20, 16:24
Am doch recht schönen 5. März 2020 dampfte mir die "Molli" alias 99 2321 mit ihrem schicken Personenzug (MBB14625) zwischen Heiligendamm und Bad Doberan vor die Linse.

Datum: 08.03.2020 Ort: Bad Doberan [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zugdurchfahrt in Lelkendorf
geschrieben von: Der Rollbahner (122) am: 07.03.20, 21:07
Mit einem nett anzuschauenden Ensemble, das zum Zeitpunkt der Aufnahme für die Bahnstrecke (KBS 177) bereits keinerlei Bedeutung mehr hatte, konnte der ehemalige Bahnhof Lelkendorf aufwarten. Das verbliebene Gleis war völlig ausreichend um die Züge, wie hier RB 15635 aus Dargun, schnurstracks und zumeist ohne einen lästigen Bedarfshalt an den stummen Zeugen aus besseren Eisenbahnzeiten vorbei zu führen. Der nächste Bahnhof in Richtung Malchin befand sich im nur wenige Kilometer entfernten Neukalen, wo 202 511-2 ihren Zug auf jeden Fall zum Halten gebracht haben dürfte.


Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 08.04.1996 Ort: Lelkendorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Glück mit der doppelten Lücke
geschrieben von: Der Rollbahner (122) am: 08.03.20, 13:29
An sich war es ein typischer Mecklenburgischer Vorfrühlingstag mit einer sich weitestgehend noch in der Winterruhe befindlichen Vegetation und genügend Wind für das allseits beliebte Sonnewolkenlotto. Die Übergabe aus Rechlin-Ellerholz fuhr so um 12:00 Uhr herum, was vom Sonnenstand her für Züge in Richtung der Abzweigstelle Starsow gar nicht so übel war.

Eine Lücke, sowohl zwischen den (eigentlich viel zu dicht ziehenden) Wolken als auch dem (selbst ohne Blätter) fast blickdicht stehendem Buschwerk, war jedoch unbedingt notwendig, um den kurzen Zug mit 202 362, auch südlich der Unterquerung der B 198, noch auf der insgesamt nur gut 11 Kilometer kurzen Stichstrecke einfangen zu können. Dieses Glück fand sich dann, in einer nur wenig abwechslungsreichen Landschaft, schließlich bei Lärz (um 12:05 Uhr), aber der eigentlich ungünstig hohe Sonnenstand war mir in diesem Moment völlig egal.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 06.03.1998 Ort: Lärz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Betriebsamkeit für ein Betonwerk
geschrieben von: Der Rollbahner (122) am: 29.02.20, 18:45
Allein dem Betonwerk Rethwisch ist es zu verdanken, dass auch heute noch auf dem Abschnitt Kargow-Möllenhagen, der einst zwischen Parchim und Neubrandenburg verkehrenden Mecklenburgischen Südbahn, reger Güterverkehr stattfindet.

Im Jahre 1994 verfügte das Betonwerk, welches heute in der Durtrack GmbH aufgegangen ist und insbesondere durch die Herstellung von Eisenbahnbetonschwellen bekannt wurde, über zwei betriebsfähige normalspurige Werkloks. Auf dem Bild ist Lok 1 zu sehen, welche gerade die von 232 287-3 aus Waren (Müritz) mitgebrachten Leerwagen rangiert, während die Staatsbahnlok zur Rückfahrt bereits einen Schwellenganzzug an den Haken genommen hat.

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Ein hinter der Werklok aufragender Lampenmast fiel dem digitalen Abbau zum Opfer.

Zuletzt bearbeitet am 07.03.20, 09:16

Datum: 05.11.1994 Ort: Möllenhagen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 344-347 (alle V60-ost) Fahrzeugeinsteller: Betonwerk Rethwisch
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wälder und Felder Rügens
geschrieben von: Vinne (615) am: 01.03.20, 15:39
In der Woche vor dem Osterfest 2019 veranstaltete die Pressnitztalbahn auf dem "ZUGbringer" Bergen - Lauterbach Mole die "Fahrten in den Frühling im Stil der Deutschen Reichsbahn". Hierfür kamen 112 565 und 202 708, letztere als 110 722 beschildert, mit zwei Mitteleinstiegswagen der Bauart Bmhe zum Einsatz.

Bei Neklade brummen die beiden V 100 mit ihrem kurzen Zug aus dem Waldgebiet hinaus in die Felder Südrügens.

Der Standort ließ sich glücklicherweise in einer Treckerspur darstellen, die nützliche Leiter fehlte in dem Urlaub leider.

Um Schmierereien keine Plattform zu geben wurde ein verziertes Betonschaltaus digital abgebaut.

Datum: 10.04.2019 Ort: Neklade [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Pressnitztalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (657):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 66
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.