DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 58
>
Auswahl (577):   
 
Galerie: Suche » Mecklenburg-Vorpommern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Bahnhof Karow 2019 - eine Tristesse
geschrieben von: 215 082-9 (138) am: 20.04.19, 12:51
Nils hat zwar bereits ein Bild des Holzzuges aus Karow gezeigt, jedoch starte ich einen weiteren Versuch mit etwas mehr Weitwinkel, um das EG noch ins Bild zu bekommen. Am 18.04.2019 schaffte auch ich es endlich mal ins tiefste MV. Das Bild aus Karow von der Fußgängerbrücke war ein Must-have. Der Bahnhof spiegelt eine ganze Region wieder... Die dünn besiedelte Region braucht schon längst keinen Nahverkehr mehr, die Gleise liegen brach und dennoch finden sich an diesem Gründonnerstag zig Fotografen an der Strecke wieder um den ER 76014 Rostock Seehafen - Malchow (Meckl.) aufzulauern. Um kurz nach 10 Uhr brummte 232 347 mit den satten 13 Holzwagen unter den Fotografen auf der Brücke durch.
Über den Lampenschatten kann ich hinwegsehen ;-)

Datum: 18.04.2019 Ort: Karow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Die Reichsbahn erobert Putbus
geschrieben von: Vinne (493) am: 20.04.19, 13:58
Spätestens seit der Betriebsübernahme der beiden stromlosen Strecken auf der Insel Rügen durch die Pressnitztalbahn bzw. deren Tochtergesellschaft Rügensche Bäderbahn hat sich einiges gewandelt.

Der Süden der Insel ist seit dem bahntechnisch auf einem guten Wege, wurden doch vom neuen Betreiber diverse Maßnahmen an der Infrastruktur vorgenommen.

Neben neuen Publikumsanlagen entlang der Kleinbahn, neuem Lokschuppen in Göhren und Empfangsgebäudesanierungen hat auch der Normalspurteil in Putbus diverse Anpassungen erfahren.

Eine Betriebsmittelverladerampe wurde gebaut, die Tankstelle im Nordkopf (später soll dort eine neue Werkstatt hin) errichtet, das Ausfahrsignal B nach Bergen als Formsignal (sic!) aufgestellt.

Natürlich kann die "Press" als Unternehmen mit großem historischen Hintergrund ihre Basis nicht verleugnen, sodass man - auch außerhalb der Saison - den einen oder anderen besonderen Fahrzeugeinsatz für die Lauterbacher Schiene auf die Beine stellt.
So kam bereits vor der Karwoche 2019 das Programm "Fahrten in den Frühling im Stil der Deutschen Reichsbahn" ins Rollen. 112 565 und 110 722 (die eigentliche 202 708) hatten im Sandwich zwei Bmh dabei, mit denen zwischen Bergen auf Rügen und Lauterbach Mole gefahren wurde.

Vorbei am genannten Formsignal erreicht der Zug "kurz vor knapp" den Bahnhof Putbus. Die V 60 des Unternehmens an der Verladerampe für Schmalspurfahrzeuge auf Transportwagen bekommt auch noch etwas Licht ab, die Tankstelle liegt bereits im Wolkenschatten.

Datum: 12.04.2019 Ort: Putbus [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Pressnitztalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Inmitten der Mecklenburgischen Schweiz
geschrieben von: Der Rollbahner (67) am: 19.04.19, 10:41
Weiden, Äcker, Seen bzw. Sölle (vermoorte Senken und Mergelgruben) mit anmutigen Dörfern inmitten einer lieblichen Hügellandschaft, so möchte ich die Mecklenburgische Schweiz in wenigen Worten beschreiben.

Auf dem Foto wird der Ort Schorrentin gerade von RB 15636 mit 202 666, unterwegs von Malchin nach Dargun, passiert.

Mit Ablauf des folgenden Tages endete der Betrieb auf dieser reizvollen Bahnstrecke.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 22.04.19, 10:43

Datum: 31.05.1996 Ort: Schorrentin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Der wirklich letzte Lichtblick im alten Malchow
geschrieben von: Vinne (493) am: 19.04.19, 09:56
Sicher, Malchow hat in der Galerie schon die eine oder andere Aufwartung erfahren, auch die Holzzüge zum Anschluss Malchow Bauhof sind hier nicht unbekannt.

Am Montag der Karwoche 2019 sollte es aber wirklich zum allerallerallerletzten Mal die Möglichkeit geben, den Bahnhof Malchow in seiner bisher - einigermaßen - unberührten Form darzustellen.

Ganz hinten lassen sich sowohl das Wärterstellwerk W2 sowie deren "Schützlinge" E, F und G finden. Letztere sind zwar zum Aufnahmezeitpunkt noch "am Netz", die Weichen des ehemaligen Stellbereichs im Nordkopf sind aber bereits ortsgestellt und werden beim Umlauf der Lok vom zuständigen Rangierer bedient.

Somit gab es bei der Ausfahrt von 232 469 - eine der schönsten ihrer Art - nur im Südkopf noch das ungetrübte Bild von Signalflügeln in Aktion.

Während Signal B brav Hp 0 zeigt und den nötigen Flankenschutz herstellt, ziert D bereits das Ungültigkeitskreuz, wie bei den Kollegen an W2.

Am gestrigen Donnerstag brachte der erneute Besuch dann die Erkenntnis, dass alle ausgekreuzten Signale gekappte Stelldrähte besaßen und ihre Flügel bereits traurig gen Erdboden hingen - die Zeichen für die Umstellung auf technisch unterstützten Zugleitbetrieb sind nicht mehr wegzudiskutieren!

Was im Bahnhof Malchow nach Abschluss der genannten Arbeiten übrig bleiben wird, ist aktuell nur zu mutmaßen. Die Stilllegung des Karower Kreuzes bis ausschließlich Malchow lassen aber den Schluss zu, dass der Streckenblock Malchow - Krakow dann nicht mehr existieren wird. Ob dann an gezeigter Stelle noch Signalflügel klappern werden - man wird es sehen.

Der Schienenverkehr in den Weiten von "McPomm" hat anscheinend kaum eine Zukunft, das langsame Streckensterben geht auch im 21. Jahrhundert weiter...

Datum: 15.04.2019 Ort: Malchow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Freude über eine Dampflok
geschrieben von: Der Rollbahner (67) am: 18.04.19, 09:27
Die Begeisterung von Jung und Alt über das Erscheinen einer Dampflok lässt sich allerorten immer wieder beobachten. Im April 1994 gab es anlässlich einer Plandampfveranstaltung zwischen Müritz und Mecklenburgischer Schweiz viele Gelegenheiten, sich inmitten alter Bahninfrastruktur und herrlicher Landschaft an der urtümlichsten Art der maschinellen Fortbewegung zu erfreuen.

Auf dem Bild lässt sich 64 1491 mit N 15745 aus Malchin, im Bahnhof Gielow an der KBS 178 vor der Weiterfahrt in Richtung des Zielbahnhofs Waren (Müritz), von Reisenden und Zaungästen gleichermaßen bestaunen.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 24.04.1994 Ort: Gielow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wenn die Reichsbahn die DB AG überlebt
geschrieben von: Vinne (493) am: 17.04.19, 21:26
Erst kürzlich wurde bekannt, dass ab Dezember diesen Jahres die ODEG das Netz Ostseeküste zwischen Rostock und Rügen befahren wird.

Was mit den fünf FLIRT der Baureihe 429 im Bestand der DB AG dann passiert, ist unklar. Sicherlich werden sie nicht auf den Schrott wandern, aber ihre Einsatzzeit zwischen Warnow und Kreidefelsen scheint sich dem Ende hinzuneigen.

Das alte Bahnwohnhaus, die Reichsbahnoberleitung und natürlich die WSSB-Anrufschranke werden - sofern nichts völlig unvorhergesehenes passiert - den Dezember stressfrei überleben.

429 029 passiert das Ensemble auf dem Weg nach Stralsund, von wo es zeitnah wieder zurück auf die Insel nach Bergen geht.

Datum: 07.04.2019 Ort: Altefähr [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein bunter Zug in Goldberg
geschrieben von: Der Rollbahner (67) am: 17.04.19, 10:36
Passend zum farbenfrohen Frühling präsentiert RB7624, auf seiner Fahrt über die KBS156 von Karow über Sternberg nach Wismar, fast sämtliche Grünschattierungen der Personenwagen der ehemaligen Deutschen Reichsbahn. Das damit gut harmonierende Farbkleid von 219 146-8 rundet das Bild ab.

Aufbruchstimmung war trotz des sonnigen Tages unter Eisenbahnfreunden aber gerade nicht angesagt, denn auch auf dieser landschaftlich schönen Strecke stellte die Deutsche Bahn mit Ablauf des 1. Juni 1996 den Betrieb ein.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 16.05.1996 Ort: Goldberg [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Holz am Großhandel
geschrieben von: Vinne (493) am: 16.04.19, 08:45
Wegen Bauarbeiten in Waren (Müritz) verkehren die Holzzüge von und nach Malchow aktuell über die landschaftlich und technisch reizvolle Strecke Güstrow - Karow - Malchow.

So hatte sich auch 232 469 mit ihren 13 Holzwagen von Rostock Seehafen auf den Weg zur Inselstadt gemacht, deren Haltepunkt soeben passiert wird.

Unmittelbar dahinter folgt das Einfahrsignal A des Bahnhofs Malchow. Im Zuge der Streckenstilllegungen der RegioInfra in "McPomm" und des Umbaus der Infrastruktur auf Technisch unterstützten Zugleitbetrieb steht aktuell mehr denn je in den Sternen, wie lange die klappernden Flügel in Malchow noch zu erleben sind.

Der Gleisanschluss zum lokalen Lager der Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler hat seine Funktion bereits eingebüßt. Verrostetes Gleistor, Pilzlampen, fernbediente (sic!) Anschlussweichen und das Dach der Verladerampe lassen von der einstiegen Bedeutung schließen, der hinter dem Wall hervorschauende "Eyecatcher" beweist aber, dass die Warenströme längst nicht mehr über die Schiene führen...

Auch im tiefsten Mecklenburg wandelt sich halt die Welt...

Datum: 15.04.2019 Ort: Malchow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Volles Gleis, leere Straße
geschrieben von: Der Rollbahner (67) am: 15.04.19, 10:31
In den 1990er Jahren fuhren die Schwellenganzzüge zwischen Möllenhagen und Waren (Müritz) bei Bedarf auch Samstags. An einem den nahen Frühling vorausahnenden Märzmorgen, um ca. 11:20 Uhr, ergab sich so die Gelegenheit, den Bahnübergang an der Dorfstraße von Schwastorf-Dratow einmal mit Sonne im Rücken von der dem Ort zugewandten Seite aus in Richtung B 192, welche zwischen Waren und Neubrandenburg hinter dem hügeligen Gelände verläuft, zu fotografieren. Der komplett autofreie Asphalt ist für mich schon damals ein kleines Wunder gewesen, denn das sich langsam mit 232 501-7 an der Spitze nähernde Objekt der Begierde schien anderen Verkehrsteilnehmern ausreichend Zeit für eine Einmischung in die Bildkomposition zu bieten. Es bedarf sicher kaum einer Erwähnung, dass ich über das schlussendliche Ausbleiben jeglicher gummibereiften Fortbewegungsmittel ziemlich froh gewesen bin.

Scan vom Fuji KB-Dia

3. Versuch auf Einladung des AWT: Nachdem das Bild bei der ersten Einstellung leicht nach links kippte und ein verschwommener Streifen am rechen Bildrand zu sehen war, kam das Bild nach Beseitigung dieser Mängel im 2. Versuch zu unscharf ´rüber. Jetzt sollte alles passen.

Zuletzt bearbeitet am 18.04.19, 12:30

Datum: 09.03.1998 Ort: Schwastorf-Dratow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Kirchenblick vom Stadtteil Ribnitz
geschrieben von: Lz 86711 (2) am: 13.04.19, 20:53
"Historisch gehört der Stadtteil Ribnitz zu Mecklenburg, Damgarten zu Vorpommern, 1950 wurden sie zu einer Stadt vereint. Zwischen beiden Ortsteilen liegt der Fluss Recknitz." so beschreibt Wikipedia, wie es zur Doppelnamen-Stadt gekommen ist.

In Ribnitz-Damgarten gibt es insgesamt 3 Kirchen, wovon sich 2 im Ortsteil Ribnitz befinden. Links sieht man die Stadtkirche St. Marien und in der Mitte die Klosterkirche des Sankt Klaren Kloster, das Kloster beherbergt heute das Deutsche Bernsteinmuseum. Während rechts ein FLIRT gerade Ribnitz-Damgarten in Richtung Rostock verlassen hat.


Zuletzt bearbeitet am 14.04.19, 09:57

Datum: 30.04.2017 Ort: Ribnitz-Damgarten [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 0429 (alle Stadler FLIRT 5-teilig) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (577):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 58
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.