DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 72
>
Auswahl (711):   
 
Galerie: Suche » Brandenburg, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Irgendwas "Prignitz-typisches"....
geschrieben von: 91 6477 (15) am: 21.04.19, 00:03
Eine "typische" Aufnahme; eine die das Flair einer Landschaft und ihrer Eisenbahn einfängt - so etwas wollte ich von den Fotofahrten im Mai 2018 beim Pollo mit nach Hause nehmen.

Tiefe Kiefernwälder, Birken, dazwischen immer wieder große freie Flächen, Felder, Solitärbäume... Und dazwischen: Die Kleinbahn; gemächlich und unangestrengt auf ihrem Weg nach Lindenberg. Kein Extradampf, keine "Fotospielerei", keine spektakulären Motivideen. Nur Prignitz und Pollo. So einfach kann es sein.

Eigentlich wollte ich noch eine Fotowolke einmontieren. Habe aber den Wolkenknopf in Photoshop nicht gefunden... ;-)

Technisches:

Scan vom 6x7-Mittelformatdia,
Mamiya RZ67 Pro II
Sekor Z 180mm f4.5
Fuji Provia 100F, 1/250, f8


Datum: 07.05.2018 Ort: Brünkendorf [info] Land: Brandenburg
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: IG Preßnitztalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Zwei Dutzend Versuche
geschrieben von: rene (600) am: 20.04.19, 09:40
Nicht weniger als zwei Dutzend Versuche habe ich gebraucht um dieses Bild zu machen. Das Problem ist nicht die Fotostelle... die ist einfach und schnell zu erreichen. Das Problem ist auch nicht die Zugdichte.. neben den Regionalverkehr gibt es noch einige Güterzüge..
Nein, das Problem ist genau die passende Wetterstimmung zu erwischen. Man braucht eine nicht ganz geschlossene Wolkendecke und die Sonne muss genau zum richtigen Zeitpunkt eine Lücke finden..

Am 9. Oktober 2018 passte endlich alles als RB 18027 aus Königs Wusterhausen kurz vor dem Ziel fotografiert wurde... :-)

Manipulation - etwas Gestrüpp entfernt.

Datum: 09.10.2018 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Senke
geschrieben von: 91 6477 (15) am: 20.04.19, 07:25
Der Mai 2018 brachte nicht nur allerbestes Frühlingswetter und ein wahres Meer an Rapsfeldern in die Prignitz, sondern auch die langersehnte Rückkehr der Lok 20 der Mansfelder Bergwerksbahn, die äußerlich so weit wie möglich der 99 1401 angepasst wurde.

Den Morgen des 7.5.2018 begrüßte diese Lok mit einer wunderschönen Zuggarnitur kurz hinter Mesendorf. Die Streckenführung weist hier eine leichte Senke auf, was beim Einsatz von längeren Zuggarnituren sehr schön zur Geltung kommt.
Mehrere Vorbeifahrten ermöglichten verschiedene Variationen dieser Stelle - auch mit Normalbrennweite oder mehr Tele, in S/W, usw. Am Ende gefiel mir diese leicht weitwinklige Aufnahme am besten, die auch die von der niedrig stehenden Sonne herausgearbeiteten Strukturen des Feldes im Vordergrund zur Geltung bringt.

Exif-Daten:
Scan vom 6x7-Mittelformat-Dia
Mamiya 7II, 80mm f4
Velvia 100 bei 1/250, f5.6

[Überarbeitete Zweiteinstellung - Kontraste angepasst, Farbsättigung weniger stark zurückgenommen, also näher am Originaldia]

Datum: 07.05.2018 Ort: Mesendorf [info] Land: Brandenburg
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Mansfelder Bergwerksbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sonnenaufgang bei Mesendorf
geschrieben von: 91 6477 (15) am: 18.04.19, 01:20
Der 8.5.2018 begann für eine kleine Gruppe von Fotografen mit einem prächtigen Sonnenaufgang an der Allee hinter Mesendorf. An diesem Morgen war die Jöhstädter 99 4511 damit befasst, einen PmG von Mesendorf nach Brünkendorf zu befördern, was fotografisch ausgiebig zelebriert wurde. Im Vordergrund ist jene Pflanze zu erkennen, die in diesen Tagen dank ihrer großflächigen Verteilung entlang der Museumsbahn viele Aufnahmen bereicherte: Raps in voller Blüte...

Fehlten am Vortag noch die Leitungen an den Telegrafenmasten, so waren sie von den fleißigen Pollo-Museumsbahnern nunmehr bereits bis kurz vor Klenzenhof angebracht worden.

Technisches:

Scan vom 6x7-Dia
Mamiya RZ67 Pro II
Sekor Z 4.5/140 mm Macro (traumhaftes Objektiv...)
Fuji Velvia 100, 1/250, f5.6

(Nachdem das AWT meine letzten Diascans mit Verweis auf die Farben ablehnte, habe ich mich dieses mal ein bisschen zum Farbmanagement belesen und hoffe, dass das Bild auf euren Bildschirmen genauso wie auf meinem wirkt...)

Datum: 08.05.2018 Ort: Mesendorf [info] Land: Brandenburg
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Gerade pünktlich...
geschrieben von: rene (600) am: 15.04.19, 20:01
... kam am 4. März Lok 146 566 mit IC 2431 nach Cottbus vorbei.
Die Sonne hat sich gerade verabschiedet und ein Loch in der Wolkendecke sorgte dafür, dass der Himmel noch mal schön beleuchtet wurde.
Weniger als zwei Minuten später war die Stimmung wieder weg... ein Glück, dass der Zug diesmal pünktlich war.


Datum: 04.03.2019 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am längsten Tag des Jahres...
geschrieben von: rene (600) am: 12.04.19, 21:20
... überquert eine EGP Lok der Baureihe 140 mit einem gemischten Güterzug die Templiner Seebrücke in Potsdam.
Die Sonne ist gerade aufgegangen und taucht den Himmel in schöne orange-gelbe Farben.

Diese Brücke ist vermutlich bereits überrepräsentiert in der Galerie... und aus diesem Grund habe ich viele Bilder auch nicht eingestellt.
Da mir dieses Bild aber besonders gefällt, möchte ich es hiermit vorschlagen.


Datum: 21.06.2018 Ort: Potsdam Templiner Seebrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fast wie auf der Modellbahn
geschrieben von: Andreas Burow (132) am: 16.03.19, 21:55 Top 3 der Woche vom 31.03.19
Im Oderbruch wurden um die Jahrtausendwende herum einzelne Reisezüge noch mit LVT vom Betriebshof Cottbus gefahren. Auch die RB 39433, die wir im Bahnhof Niederfinow erwarteten, gehörte zu diesen Leistungen. An diesem Tag war der Motorwagen 772 143 solo unterwegs. Das Foto wollten wir ursprünglich vom Hausbahnsteig aus bei der Ausfahrt aufnehmen, zusammen mit den beiden Ausfahrsignalen als „Eyecatcher“. Wegen des Sonnenstandes schien hier nur ein Nachschuss sinnvoll. Als wir dann die überraschend vielen Fahrgäste aussteigen sahen, begaben wir uns spontan auf den Mittelbahnsteig, um die Reisenden mit ins Bild zu bekommen. Die Situation entwickelte auf einmal eine ziemliche Dynamik. Völlig unerwartet tauchte kurz vor Ausfahrt des Triebwagens auch noch ein „Robur“-LKW der Freiwilligen Feuerwehr auf, der zum Glück an einer idealen Stelle vor dem Bahnübergang anhielt. Damit war das modellbahnartige Szenario perfekt und die zwei Fotografen begeistert.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 27.04.2000 Ort: Niederfinow [info] Land: Brandenburg
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 18 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit einer 232 durchs Brandenburger Land
geschrieben von: Der Rollbahner (68) am: 16.03.19, 13:36
Auf ihrer Reise durch die Prignitz, über die KBS 206 von Wittstock bis Wittenberge mit anschließender Weiterfahrt auf der KBS 204 bis nach Berlin-Westkreuz, ist die Regionalbahn 4468 mit 232 314-5 im Bahnhof Groß Pankow eingetroffen.

Was heute vermutlich nur noch unter großen Schwierigkeiten als Sonderfahrt zu organisieren wäre, war zu Beginn des Jahres 1997 ein alltäglicher Anblick. Inzwischen haben auch die Bahnanlagen in Groß Pankow ihr Gesicht verändert und das ehemalige Empfangsgebäude ist in privater Hand.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 02.02.1997 Ort: Groß Pankow [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verkehrsrot durch das Oderbruch
geschrieben von: Andreas Burow (132) am: 13.03.19, 21:50
Das Oderbruch ist eine ausgedehnte Niederung im Landkreis Märkisch-Oderland, deren nördlicher Teil „Niederes Oderbruch“ genannt wird. Begrenzt wird die Niederung im Westen durch die Hochfläche des Barnim. Bei Niederfinow hat man einen schönen Blick von dieser Hochfläche auf das Niedere Oderbruch und die Insel Neuenhagen, die sich bis zu 90 Meter über das flache Oderbruch erhebt. Deren bewaldeten Ausläufer sind im oberen Bildteil mittig zu erkennen.

Durch das Oderbruch verläuft die eingleisige Bahnstrecke von Eberswalde nach Frankfurt (Oder). Fotos von dieser Anhöhe bei Niederfinow werden meistens in Richtung Norden gemacht, damit das bekannte Schiffshebewerk als Hintergrund genutzt werden kann. Der Blick in Richtung Osten ist zwar weniger spektakulär, zeigt dafür aber sehr schön die typische Oderbruch-Landschaft. Während auf der Falkenberger Straße mit ihrem klassischen Kopfsteinpflaster kein Verkehr herrscht, strebt ein 628 seinem nächsten Halt in Niederfinow entgegen. Eigentlich hatten wir ja auf einen lokbespannten Zug gehofft, der verkehrsrote Triebwagen ist aber zumindest ein schöner Farbkontrast zum jahreszeitlich dominierenden Grün.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 27.04.2000 Ort: Niederfinow [info] Land: Brandenburg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
150 auf Abwegen
geschrieben von: Leon (286) am: 20.02.19, 19:33
Trotz des Selbstläufers in der Galerie von der Baureihe 150 über die Knallfrösche hin zur Bügelfalte liegen noch ein paar 150-Aufnahmen im Skat..;-) Mit dieser Aufnahme möchte ich an eine fast unbemerkte Planleistung dieser Baureihe in die ferne Hauptstadt erinnern: während des Winterfahrplanes 1995/96 sowie des Sommerfahrplanes 1996 gab es einen Postcontainerzug von München Riem zum Umschlagbahnhof Berlin Frankfurter Allee und zurück, der mit einer Nürnberger 150 bespannt wurde. Als Füll-Leistung wurde am Nachmittag ein Nahgüterzug von Königs Wusterhausen nach Seddin bespannt. Die Lok lief nach der Ankunft in Berlin Frankfurter Allee leer bis nach "KW", übernahm dort diesen Nahgüterzug mit seinem Laufweg über den südlichen Außenring, vorbei an den "Weltkulturerben" Ahrensdorf, Nudow und Saarmund, um nach der Ankunft in Seddin wieder als Lokzug zurück nach Berlin-Friedrichshain zu fahren, bevor die weite Reise ins ferne München wieder beginnt. 
Wir sehen hier diesen Zug kurz hinter dem Bahnhof Schönefeld, unweit des BER, auf seinem Weg gen Seddin. An diesem Tag war zur Freude des Fotografen die grüne 150 076 im Einsatz. Die Aufnahme ist in vielerlei Hinsicht historisch: den Umschlagbahnhof Berlin Frankfurter Allee sucht man heute vergeblich, die 150 ist den Weg jedes alten Eisens gegangen, und die Fotostelle auf dem Lärmschutzwall bei Schönefeld wird heute von einer riesigen Freileitung geprägt. Auch die Zementwagen am Schluss des Zuges sind schon lange nicht mehr im Berliner Raum unterwegs, geschweige denn Postcontainerzüge. Oberhalb der Lok erhebt sich die Dorfkirche Schönefeld. Kaum zu glauben, dass hinter dem Wäldchen das Gelände des Flughafens Schönefeld beginnt... 

Manipulation: auf der Lokfront wurde ein störender Mastschatten entfernt. 

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 09.08.1996 Ort: Schönefeld [info] Land: Brandenburg
BR: 150 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (711):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 72
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.