DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 854
>
Auswahl (8535):   
 
Galerie: Suche » DB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
In letzter Sekunde
geschrieben von: Benedikt Groh (384) am: 31.03.20, 22:12
Auf dem Weg nach Dieburg bot sich ein kurzer Zwischenstopp an der Dreieichbahn an. Obwohl mehr oder wenig direkt vor der Haustür gelegen hatte ich diese in den letzten Jahren eher weniger besucht. Daher befand sich noch gar kein Bild von den inzwischen nicht mehr ganz so neuen PESA LINKs in meinem Archiv. Über die Triebwagen liest man ja nicht so viel Gutes, wenn man die Lokalpresse verfolgt, mir gefällt zumindest das Design.

Der Himmel sah eigentlich gut aus, ganz so wie schon in den letzten Tagen, tiefblau mit ein paar wenigen Wölkchen. Das sollte doch für einen schönen Hintergrund genügen. Wenn, ja wenn nur nicht die eine - nicht einmal besonders große - Wolke gerade im falschen Moment vor die Sonne gezogen wäre. Mit ein wenig Wind hätte sich die Sache ja schnell wieder erledigt, aber diese war in ihrer Position beinahe wie festbetoniert. Nur quälend langsam zog von Nordosten wieder das Licht heran, nach Plan müsste der Zug in Urberach bereits abgefahren sein. Kurz nachdem man schon die Motoren hörte lag die Strecke endlich wieder in der Sonne, aber es war eine ganz knappe Kiste.

Der Gegenzug ca. 10 Minuten später fuhr dann natürlich bei ausgeleuchtetem Vordergrund vorbei, jedoch hatte die Spraydosenpest derart zugeschlagen, das die verkehrsroten Flächen in der Minderheit waren.

Datum: 31.03.2020 Ort: Urberach [info] Land: Hessen
BR: 633 (PESA LINK 3tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Nicht nur über Brücken...
geschrieben von: Nils (426) am: 01.04.20, 16:33
Nicht nur über Brücken geht es auf der Strecke Nienburg-Liebenau. Nachdem das erste Brückenbild auf der Anschlussbahn vor Liebenau im Kasten war (Bild von Pau: [www.drehscheibe-online.de] hatte der Zug in Liebenau noch einen kleinen Aufenthalt. Währenddessen bauten wir in Binnen auf. Optimal für die sehr kurze Übergabe wurde ein seitliches Motiv mit Ortsblick ausgesucht. Kurze Zeit später pfiff 296 058 bereits und rumpelte mit ihrem Kesselwagen in Richtung Nienburg.

Datum: 31.03.2020 Ort: Binnen [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Elbebrücke bei Bad Schandau im Jahr 2004
geschrieben von: Hubertusviadukt (8) am: 31.03.20, 21:04
Die Triebwagengarnitur 642 669 + 4642 169 überquert als RB 17819 am 04.08.2004 die Elbebrücke bei Bad Schandau.
Die Bezeichnung "Sächsische Semmeringbahn" geht wohl auf einen Ausspruch des sächsischen Königs Johann zurück, sagt "Wikipedia".

Zuletzt bearbeitet am 02.04.20, 09:01

Datum: 04.08.2004 Ort: Bad Schandau [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Doppelt bespannt durch das Pegnitztal II
geschrieben von: Andreas Burow (227) am: 29.03.20, 20:39
Ein weiteres Motiv vom kurzzeitigen IC-Einsatz der 218-Pärchen entlang der Pegnitz. Nur an den langen Tagen des Jahres steht die Sonne hoch genug, so dass abends die langgezogene, dreigleisige Kurve hinter Hersbruck von außen Licht bekommt. Bei meinem Besuch Ende April war das der Fall und man konnte schön mit dem Streiflicht experimentieren, da der Himmel bis Sonnenuntergang praktisch wolkenlos blieb. Der mit 218 352 und 354 bespannte IC 2161 war etwas verspätet, was mir in diesem Fall aber sehr recht war, denn die Lichtverhältnisse wurden von Minute zu Minute besser. Als der Zug dann auftauchte, war er wie erhofft in ein glänzendes Abendlicht getaucht.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Zuletzt bearbeitet am 01.04.20, 21:19

Datum: 24.04.2006 Ort: Hersbruck [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Über 15 Brücken musst du fahr'n III
geschrieben von: 215 082-9 (259) am: 31.03.20, 18:47
Nach der gewünschten Fortsetzung der Serie, sollte heute die Kombination Sonne + Zug + Brücke erneut probiert werden. Aufgrund der Zeitumstellung war uns bewusst, dass es sehr eng werden könnte mit dem Sonnenaufgang. Heute fuhr 296 058 (die sauberste Seelzer Berglok!) Lz nach Liebenau um einen einzelnen Kesselwagen abzuholen. Die Hinfahrt war schon so gegen 06:30 Uhr im Werk, sodass wir zweifelten, ob das Motiv wirklich mit Sonne klappt. Wir positionierten uns an der zweiten Aue-Brücke, wo die IVG das EIU ist und die Fahrt als Rangierfahrt durchgeführt wird. Die Brücke stammt, wie die gesamte Anschlussbahn ab Liebenau, aus den Kriegsjahren, weshalb die Brücke auch etwa 30 Jahre jünger ist als die Viadukte auf der DB Strecke.
Die Sonne war keine zwei Minuten über den Wald, da rumpelte die Übergabe bereits heran. Bei extrem klarer Spiegelung konnte man um 07:20 Uhr zwei siffige V90 sowie zwei Kesselwagen bewundern ;-)
Nach einer kurzen Verfolgung konnte der ER 53709 Liebenau (Han) - Seelze Mitte erneut abgelichtet werden, dann jedoch ohne Brücke.

Bildmanipulation: Ein Graffiti auf der Brücke wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 01.04.20, 18:24

Datum: 31.03.2020 Ort: Liebenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wie abgemessen
geschrieben von: Sören (107) am: 31.03.20, 18:27
Wir sehen eine Fotostelle, an der es einen Zug in genau der richtigen Länge braucht. Wenn der Zug zu kurz ist, gibt es keinen schönen S-Kurven-Effekt - wenn er zu lang ist, klebt er am äußerst knappen rechten Bildrand. Dass der sehr zuverlässige EZ 52067 Kornwestheim Rbf - Heilbronn Gbf jedoch wie gemacht für meinen Bildaufbau sein sollte, hatte ich nicht wissen können. Dass zudem am Ende noch 294 640 vor passend niedrigen Wagen mitgeführt werden sollte, war ebenfalls Zufall.
So freute ich mich, dass ein eigentlich unspektakulärer Zug zufriedenstellend im Archiv landete.

Datum: 30.03.2020 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Brücke Biederitz von der Nordseite
geschrieben von: Athyrenia (26) am: 31.03.20, 14:35
An der Brücke in Biederitz kann man, wenn man denn möchte, einen kompletten Fototag verbringen. Für regen Verkehr ist meist gesorgt und die Brücke ist von allen Seiten aus fotografierbar. Am 23. Juni 2016 hatte ich genau das gemacht: einfach den ganzen Tag um die Brücke kreisen. Über Stunden begleiteten mich dabei die Geräusche vom Heumachen auf den umliegenden Wiesen. Als mir dann an der Position für sommerliche Spätnachmittage das Licht ausging, wollte ich mich auf den Heimweg machen und kam dabei an den frischen Heuballen vorbei. Spontan bin ich für Bilder querab von der Nordseite der Brücke noch etwas geblieben. Neben dem frischen Heu und dem warmen Abendlicht hat mir dabei besonders gefallen, dass von dieser Seite aus die alte Brücke die neue verdeckt und man fast den Eindruck hat, der Zug sei auf der alten Brücke unterwegs, die allerdings schon seit Jahren gesperrt ist.

Datum: 23.06.2016 Ort: Biederitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Montags ist Knicker-Tag !
geschrieben von: Leon (484) am: 30.03.20, 19:24
Man kann ihn nicht genug aufnehmen - den fast schon legendären Ostbahn-Knicker. Diverse Bilder von diesem Zug sind bereits mit verschiedenen Motiven in die Galerie gewandert, handelt es sich doch um den einzigen planmäßig über diese Strecke verkehrenden Güterzug.
Nach dem Kälteeinbruch von gestern zeigte sich heute früh ein nicht allzu breiter wolkenfreier Streifen, bevor das nächste Schneefallgebiet die Mark Brandenburg erreichen sollte. Dazu kam die Meldung, dass die Zuführung dieses Zuges gestern planmäßig von Österreich in Seddin angekommen ist. Also ging es bei ziemlicher Kälte los an die Strecke. Ziel war die langgezogene Kurve zwischen Müncheberg und Obersdorf, die sich mit ihrer welligen Landschaft aus zahlreichen Blickwinkeln umsetzen lässt. Vormeldungen des Zuges ließen darauf schließen, dass er heute mit -60 unterwegs sein würde - was sich auch als sehr erfolgversprechend herausstellte, denn die Wolkenfetzen des herannahenden Schneefallgebietes kamen unaufhaltsam näher. Nach zwei Pesa-Haien hörte man dann schon lange in der ansonsten weitgehend geräuschlosen Gegend in der Ferne das typische Röhren der Ludmilla, und mit flotten Tempo ging es trötend am Fotografen vorbei. Gruß zurück..;-)

Datum: 30.03.2020 Ort: Obersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klappernde Bremssohlen und Kieferngeruch...
geschrieben von: 215 082-9 (259) am: 30.03.20, 17:54
...kann man derzeit häufiger in Westerwalsede erleben.
Von Mitte März bis Ende April 2020 finden auf der Strecke Hamburg - Hannover umfangreiche Gleisarbeiten statt, weshalb einige Fernverkehrs- und Güterzüge über Rotenburg-Verden umgeleitet werden. Diese knapp 30 Kilometer lange - eingleisige - Hauptstrecke bietet sehr wenige Motive und einen schwachen Verkehr, sofern man keine EVB 628 unter Fahrdraht fotografieren möchte. Am 22.03.2020 sollte das Wetter mal für eine Fototour dort genutzt werden. Südlich des Bahnhofs Westerwalsede hat man umfangreiche Rodungsarbeiten durchgeführt, weshalb hier ein längerer Abschnitt auf der ansonsten total zugewachsenen Strecke frei wurde. Nach ein paar ICE rollte endlich der erste Güterzug heran. DB Cargos 152 015 passierte mit dem KT 50315 Maschen Rbf - Bamberg die ruhige Gegend um die Kiefernwälder.

Datum: 22.03.2020 Ort: Westerwalsede [info] Land: Niedersachsen
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das letzte sichere Refugium
geschrieben von: Jens Naber (399) am: 30.03.20, 22:17
Die IC-Linie 61 Karlsruhe - Nürnberg (- Leipzig) war im Jahr 2018 noch eine relativ sichere Bank, wenn man die Baureihe 120 im Einsatz dokumentieren wollte, nur vereinzelt mischten 101er in den Plänen mit. Aufgrund von Bauarbeiten auf der Residenzbahn wurden die Züge im Sommer 2018 zwischen Bruchsal und Stuttgart über die SFS Mannheim - Stuttgart umgeleitet und sorgten dort für eine willkommene Abwechslung im ICE-Alltag. An einem der heißesten Tage des Jahres 2018, der bereits zu dieser frühen Stunde eine fast unerträgliche Schwüle bereithielt, ist eine unbekannte 120 mit dem IC 2063 nach Leipzig unterwegs und befährt mit der Talbrücke Bauerbach die zweitlängste Brücke dieser Strecke. Nebem dem Bauerbachtal überquert sie auch die von der AVG bediente Kraichgaubahn, von der man im Vordergrund einen Strommast erkennen kann. Mittlerweile sind die klassischen IC-Garnituren auf dieser Linie durch den IC 2 ersetzt - zumindest planmäßig, denn dessen zweifelhafte Zuverlässigkeit hat zumindest im letzten Jahr für eine bemerkenswerte Verspätungsquote auf dieser einst ausgesprochen pünktlichen Linie gesorgt...

Datum: 04.08.2018 Ort: Bauerbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:

Auswahl (8535):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 854
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.