DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>
Auswahl (76):   
 
Galerie: Suche » MVG, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mainzer Abendstimmung
geschrieben von: Toaster 480 (232) am: 14.03.19, 13:03
Die Mainzer Gaustraße umfasst die steilste Straßenbahnstrecke ohne Hilfsmittel in Deutschland. Früher ging es mittels Gleisverschlingung eingleisig durch die enge Gasse, heute ist dies zweigleisig möglich. Eine Variobahn kommt hier in abendlicher Stimmung vom Gautor zum Schillerplatz heruntergefahren.

Datum: 07.03.2019 Ort: Mainz Gaustraße [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Münchner Lichterglanz
geschrieben von: Gunar Kaune (322) am: 20.12.18, 08:03
Adventszeit in München - die Straßen sind festlich geschmückt, unzählige Lichter leuchten, man trifft sich für einen Bummel über den Christkindlmarkt oder den Kauf der Weihnachtsgeschenke. Und zwischendurch muss sich die Straßenbahn kämpfen, so wie dieser Zug der Linie 19 auf der Maximilianstraße. Das Nationaltheater ist gerade passiert und durch Lichterketten und Menschenmassen geht es nun weiter in Richtung Hauptbahnhof.


Datum: 15.12.2018 Ort: München [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Meenzer Klassiker
geschrieben von: Toaster 480 (232) am: 14.10.18, 18:53
Die mir bestens aus Berlin bekannten AEG/ADtranz GT6 waren auch in Mainz anzutreffen. Dort verkehren insgesamt 16 GT6M-ZR, also meterspurige Zweirichter. Nachdem ich etwas weiter oben den Wagen 208 fotografiert hatte, kam als nächster Takt auf der Linie 52 nach Hechtsheim, Am Schinnergraben der blaue Wagen 209 vorbei, der hier gerade den Mainzer Schillerplatz erreicht.

Datum: 29.09.2018 Ort: Mainz Schillerplatz [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mit dem P-Wagen durch München
geschrieben von: Toaster 480 (232) am: 23.01.18, 20:57
Bekanntlich konnte ich am 29.12.17 den P-Wagen 2006 mit Beiwagen auf der Linie 21 antreffen. Gerade im Winter ist es aber schwer, Straßenbahnen in den Häuserschluchten mit Sonne zu fotografieren. Eine der wenigen Möglichkeiten auf der Strecke war der Leonrodplatz, wo es bei der Durchfahrt des historischen Wagens glücklicherweise mit dem Verkehr passte.

Datum: 29.12.2017 Ort: München Leonrodplatz [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Karlsplatz-Dreher
geschrieben von: Toaster 480 (232) am: 11.01.18, 18:03
Ein großer Wunsch von mir bei meinem ersten München-Besuch war das Erwischen einer der letzten betriebsfähigen P-Wagen zwecks Fotos und Mitfahrten. Da 2005 zurzeit schadhaft ist, bleibt aktuell nur 2006 für Einsätze auf der Linie 21. Am wunderbar sonnigen 29.12.17 schaute ich spontan am Karlsplatz (Stachus) - einem Endpunkt der 21 - vorbei und just in dem Moment kam der 2006 mit Beiwagen angedüst. Das war natürlich ein Glücksfall und wurde die nächsten Stunden ausgenutzt. Mein erstes Bild gelang mir sogleich bei dem sogenannten "Karlsplatz-Dreher" - einer halbkreisförmigen Blockwende.

Datum: 29.12.2017 Ort: München Karlsplatz (Stachus) [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doppelt dem 50. entgegen
geschrieben von: Frederik Buchleitner (35) am: 12.07.17, 21:49 Top 3 der Woche vom 23.07.17
Unter nicht ganz einfachen Bedingungen lauerte ich im vergangenen Jahr in der Prielmayerstraße einem der letzten verkehrenden P-Wagen der Münchner Straßenbahn auf. Die Fahrzeuge besitzen mittlerweile weit über die bayerische Landeshauptstadt einen echten Kultstatus; vertreten sie doch in der bayerischen Landeshauptstadt die letzte Generation "klassischer Straßenbahnen", bevor in den 1990er-Jahren die Niederflurwagen das Aussehen des Verkehrsmittels grundlegend veränderten.

Schon lange sollte dieser einige Jahre zuvor zufällig entdeckte Blickwinkel mit Spiegelung im Schaufenster eines großen Kaufhaus-Komplexes im Bereich zwischen Stachus und Hauptbahnhof, der das Stachus-Rondell (wenn auch nur zur Hälfte) gut in Szene setzt, mit dem in diesen Wochen zeitlich passend einrückenden P-Zug dokumentiert werden. Nur im Hochsommer schafft es die Sonne weit genug, um an den Mauern des Gebäudes vorbei nochmal die Prielmayerstraße zu beleuchten. Kurz nach Ladenschluss ist der parallel zur Tram verlaufende Gehweg allerdings auch meist noch so gut bevölkert, dass auffällig gekleidete Passanten den Blick ablenken würden. Und auch die Auslage im Schaufenster darf nicht zu sehr auffallen oder gar beleuchtet sein. Nach verschiedenen misslungenen Versuchen in den Tagen zuvor gelang mit der Garnitur 2010/3037 am 18. Juli 2016 endlich die gewünschte Aufnahme.
Im Herbst feiert dieser Typ sein 50. Einsatzjubiläum, nachdem verschiedene Niederflurgenerationen es nie schafften, die letzten Münchner Hochflurer endgültig überflüssig zu machen. Noch in diesem Jahr soll eine neue Reihe Straßenbahnen kommen, ob der MVG der Ersatz diesmal gelingt?

Zuletzt bearbeitet am 12.07.17, 22:51

Datum: 18.07.2016 Ort: München [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 19 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf schmaler Spur durch Mainz
geschrieben von: SeBB (67) am: 16.01.17, 16:10
An einem Sonntag begab ich mich auf eine kleine Fototour durch Mainz. Neben verschiedenen Stadtmotiven stand dabei auch die Straßenbahn auf dem Programm.
In der Dämmerung wartete ich an der Gaustraße darauf, dass die Straßenlaternen zünden. Kurz danach kam auch schon eine Bahn der Linie 52 nach Bretzenheim die enge Häuserschlucht hinuntergeschlichen, sie wird demnächst am Schillerplatz halten.
Bis 2004 war diese Stelle noch deutlich enger und wurde mit Hilfe einer Gleisverschlingung durchquert, wie ▸hier zu sehen. Seit dem zweigleisigen Ausbau ist die Steigung in der Gaustraße mit 9,549 Prozent die steilste Streckenführung einer Straßenbahn ohne Steighilfe in Deutschland. (Quelle)

[Ein Auto wurde entfernt und die Stimmung etwas unterstützt. 35mm · f/2.8]

Zuletzt bearbeitet am 16.01.17, 23:38

Datum: 15.01.2017 Ort: Mainz, Gaustraße [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Türseite in Sonne :)
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 13.07.16, 16:33
Komischer Titel wird sich mancher vielleicht denken, vielleicht aber auch nicht, dürfte es doch ein nachvollziehbares Anliegen sein, welches erheblich zum Entstehen dieses Bildes beitrug. Nachdem ich vom späten Vormittag bis Mittag die Linie 28 Scheidplatz - Sendlinger Tor, welche letztes Jahr anlässlich von Bauarbeiten eingerichtet wurde, bereits zwischen Stachus und den Pinakotheken erkundet hatte und danach auch der U-Bahn einige Zeit gewidmet hatte, fehlte mir aufgrund des Sonnenstandes und der geografischen Ausrichtung der Linie noch ein sonniges Foto von der Türseite der P-Wagen. Bevor ich der 103 wegen zum Hauptbahnhof fuhr, galt es also hierfür eine Möglichkeit zu finden. Am Stachus standen bereits einige Hobbykollegen, allerdings an einer recht beengten Stelle und in sehr spitzem Winkel. Von Weitem erschien mir dann aber die Mündung der Ottostraße in den Karlsplatz als sinnvolle Möglichkeit hierfür. Der nächste P-Wagen stand in Kürze an, was bei der Planung so auch berücksichtigt war, so dass ich mir nicht lange die Zeit mit Niederflurbahnen vertreiben musste. Andererseits hatte ich auch keinen Probeschuss. Angesichts der verkehrlichen Umstände, von links kam nahezu zeitgleich ein Auto, konnte ich mich glücklich schätzen, dass das Foto mit P-Wagens Türseite im Nachmittagslicht vor der Kulisse der alten Börse gelang.

Auf Wunsch von Jan jetzt nicht ganz so "entzerrt".

Zuletzt bearbeitet am 16.08.16, 18:24

Datum: 26.08.2015 Ort: München, Stachus [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Raus in die Sonne
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 29.06.16, 22:49
In die Sonne zieht es diesen B-Wagen auf dem Weg in Richtung München. Er verlässt den kurzen Tunnelabschnitt am Ende der U6 in Garching-Hochbrück und wird nun erstmal bis zur Studentenstadt Tageslicht sehen. Von 1981-1995 wurden 63 Doppeltriebwagen erbaut. Im Vergleich zu 193 Doppeltriebwagen der Vorgängerreihe macht die Baureihe B einen geringeren Anteil aus. So war diese Baureihe denn auch etwa schwieriger als die A-Wagen zu erwischen.

Datum: 26.08.2015 Ort: München, Garching-Hochbrück [info] Land: Bayern
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Parade der U-Bahn-Klassiker
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 05.11.15, 21:51
Wie Veselin bereits gezeigt hat, lässt sich die Allianz-Arena als Hintergrund für einen Blick auf die Werkstatt der Münchner U-Bahn am U-Bahnhof Fröttmanning nutzen. Im Vergleich zu der bereits gezeigten Aufnahme ist diese hier weniger stimmungsvoll, aber vielleicht nochmal als normales Sonne-von-hinten-Bild eine Alternative.
Vor der Werkstatt stehen die älteste und die mittlere Generation an U-Bahnen nebeneinander. Glücklicherweise waren bei den betagten A-Wagen beide Lackierungsvarianten präsent. Etwas ungewohnt ist der Anblick zweiteiliger U-Bahnen, da man diese sonst immer als Gespann mehrerer solcher Zweiteiler erlebt.


Datum: 26.08.2015 Ort: München, Fröttmaning [info] Land: Bayern
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (76):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.