DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5
>
Auswahl (215):   
 
Galerie: Suche » 442 (Bombardier Talent 2), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Während Potsdam noch schläft
geschrieben von: rene (717) am: 24.06.20, 11:55 Top 3 der Woche vom 05.07.20
23 Bilder der Templiner Seebrücke gibt es mittlerweile in der Galerie.
Bilder bevor die Sonne aufgegangen ist oder kurz nachdem die Sonne da war. Bilder vom Bootsteg, von der Brücke, vom Wasserrand... alles ist vertreten.
Es ist also wirklich schwierig da noch was Neues zu machen.

Aber, die Drohne erlaubt völlig neue Perspektiven und so stand ich am frühen morgen des 9. Mai 2020 um kurz nach 05:00 am Wasser und schickte die fliegende Kamera in die Luft.
71 Meter oberhalb des Templiner Sees blieb die Drohne "stehen" und wartete ich geduldig auf die RB nach Königs Wusterhausen.
Um 05:09 löste ich aus und sah, dass ich die Auslöseverzögerung einigermaßen richtig eingeschätzt hatte.
Leider sorgte der Wind dafür, dass das Wasser südlich der Brücke ziemlich unruhig war wodurch die Spiegelung nicht klappte. Über die neue Perspektiv und das Bild freute ich mich trotzdem...

Zweite Version - Bild noch mal völlig neu bearbeitet und - aufgrund des Rauschen - unten ein Stück weggenommen.
Selbstverständlich ist immer noch ein wenig Rauschen erkennbar - besser kriege ich es aber nicht hin ohne dass das Bild wie ein Ölgemälde aussieht...

Exif Daten sind falsch, Aufnahmezeit war 05:09

Zuletzt bearbeitet am 24.06.20, 11:56

Datum: 09.05.2020 Ort: Potsdam Templiner Seebrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenaufgang mit Raureif
geschrieben von: rene (717) am: 20.06.20, 22:04
Am 31. Oktober 2019 waren ein Kumpel und ich eine Tag in Sachsen-Anhalt unterwegs.
Da die Sonne Ende Oktober nicht ganz so früh aufgeht, musste ich diesmal nicht extrem früh aufstehen und fuhr erst gegen 05:00 von zuhause los.
Erstes Ziel war Biederitz, wollten wir hier doch ein "Zug-auf-der-Brücke-mit-Sonnenaufgang-Bild" machen.
Die eigentliche Idee direkt am Wasser war leider nicht umsetzbar aber die Wiese westlich der Ehle war wunderschön mit Raureif bedeckt.

Am Ende konnten wir unsere Idee nicht ganz wie geplant umsetzen - zum gewünschten Zeitpunkt kam kein Zug - aber wenige Minuten später kam RE 16103 von Magdeburg nach Leipzig welche von der Länge her perfekt passte.

Datum: 31.10.2019 Ort: Biederitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Kleinste unter den Großen
geschrieben von: claus_pusch (167) am: 04.06.20, 21:08
Von den drei großen Talübergängen, die die obere Gäubahn zwischen Dornstetten und Freudenstadt aufzuweisen hat, ist der Ettenbachviadukt mit 160 m Länge und 25 m Höhe der kleinste. Vermutlich weil dort die Züge über den Dächern des Dorfs Wittlensweiler abgelichtet werden können, ist er aber der am häufigsten fotografierte. Aufnahmen des gesamten Bauwerks vom Talgrund aus, wie die Altvorderen sie noch schießen konnten, sind heute wegen der Bewuchssituation jedoch so gut wie unmöglich; man muss entweder näher ran oder weiter weg.
Dieser Blick bietet sich von einer Wohnstraße am südlichen Rand von Wittlensweiler und zeigt 442 704, der am Himmelfahrts-Vormittag als Zug 17625 Eutingen-Freudenstadt Hbf in eher gemächlichem Tempo über das Bauwerk rollt.

Datum: 21.05.2020 Ort: Wittlensweiler [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
5.40 Uhr - Der Morgensch+++ kommt ganz gewiss
geschrieben von: JLW (356) am: 01.06.20, 21:00
Konkret hatte dieses Verlangen der zweite Kleingruppenteilnehmer von rechts, naja die B-Note ist nicht so toll, einfach etwas zu verkrampft wirkend.

Recht überraschend offerierte uns DB Regio Nordost statt des gewohnten Dreier-442 einen Vierer, der zwar den Vorteil hatte besser auszusehen als seine kürzeren Bleichgesichter, dafür verlangte er uns bei "Einschweißen" in die Lücke alles ab.

Zuletzt bearbeitet am 05.06.20, 14:52

Datum: 22.05.2020 Ort: Niederau-Jessen [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Feldhamster
geschrieben von: 99 741 (35) am: 26.05.20, 11:14
Beim Warten auf den zweiten Teil des Kreidezuges von Lancken nach Peitz kam ein RE aus Sassnitz vorbei. Auch wenn ich mir eigentlich einen der FLIRT erhofft hatte bin ich mit dem "Hamster" trotzdem durchaus zufrieden.

(hellere Zweiteinstellung)

Datum: 23.07.2018 Ort: Borchtitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Hamster im Schwarzwald
geschrieben von: KBS720 (59) am: 19.05.20, 18:45
In den letzten Wochen war DB Freischnitt recht emsig an der Schwarzwaldahn unterwegs. Ein paar neue Fotostellen sind schon entstanden, vielleicht kommen in nächster Zeit auch noch weitere hinzu.

Zwischen dem Tannenwald- und dem Tannenbühltunnel liegt die Nußbacher Anrufschranke, welche man bislang aufgrund des dichten Bewuchses nur in der Gegenrichtung umsetzen konnte.

[badische-schwarzwaldbahn.de]


Seit kurzem sind nun auch Nordfahrer fotografierbar, auch wenn man von der Schranke natürlich nicht viel sieht. Bislang fehlte nur ein Zug, welcher zur passenden Zeit zu Tale fahren würde (der passende Dosto ist im Coronaausfall und hätte zudem einen Steuerwagenschaden, Güterzüge sind Fehlanzeige).

Am gestrigen Montag vermeldete der offizielle Sichtungsposten in Immendingen (Merci!) die Abfahrt einer der neuen SWEG-Talente gen Offenburg.

Also raus an die Strecke!

Datum: 18.05.2020 Ort: Nußbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bahn fahren in der Pandemie - Zeitgeschichte 2020
geschrieben von: Vesko (507) am: 09.05.20, 11:29
Im öffentlichen Nahverkehr machen Unternehmen vermehrt an den Einstiegen auf die Maskenpflicht aufmerksam. Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund hat eine besonders plakative, gar humorvolle Grafik entworfen.

Datum: 06.05.2020 Ort: Halle (Saale) Hbf [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: abellio
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Zwei Hamster durchfahren...
geschrieben von: AntiViruz28 (17) am: 07.05.20, 00:33
...Okarben, ebenfalls, wie bei meinem letzten Bild mit dieser nicht minder schönen Wolkenstimmung aufnehmen. Der Versuch einen Tag zuvor ging mit einem roten Zug kläglich in die Hose, da hatten die Wolken hinter mir etwas dagegen. Der zweite Versuch klappte dann ohne Probleme, auch ohne Autos auf der vor mir liegenden Bundesstraße B3.
Einen schönen Blick hat man hier auf den Karbener Stadtteil Okarben, sowie dem ein wenig höher gelegenen Karbener Wald.

Neueinstellung des Bildes mit hoffentlich ausreichenden Verbesserungen.

Datum: 02.05.2020 Ort: Okarben [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn alles passt...
geschrieben von: rene (717) am: 06.05.20, 08:16 Top 3 der Woche vom 17.05.20
Wenn man nur 10 Autominuten vom Templiner See entfernt wohnt, kann man öfters hinfahren um eine Idee zu planen und - nach mehreren Fehlversuchen - umzusetzen.
Die Idee war ein Zug auf der Brücke zu fotografieren welcher die Sonne verdeckt (welche gerade aufgegangen ist).
An sich nichts Neues (hatte ich schon ein paar mal gemacht) aber meistens stand die Sonne nicht ganz perfekt, war das Licht bereits zu hart oder oder oder..

Am 5. Mai sollte es einen neuen Versuch geben, ich hatte meine Hausaufgaben gemacht (und über Suncalc berechnet, dass die Sonne ungefähr eine Viertelstunde vorher aufgegangen sein sollte damit es passt mit einem Zug auf der Brücke und hatte es mehrmals in der Praxis getestet).
Der RB nach Griebnitzsee überquert die Brücke gegen 05:45, die Sonne ging auf um 05:29, das musste eigentlich passen, dachte ich mir.
Als ich am Templiner See ankam und sah, dass es noch ziemlich viel Dunst gab, freute ich mich umso mehr da das Licht einfach perfekt war.

Um 05:45 kam der RB pünktlich über die Brücke gerollt und war das geplante Bild endlich im Kasten..

Klar, die Brücke ist gut vertreten in der Galerie (und ein Blick auf mein Flickr Account zeigt, dass ich noch dutzende weitere "Templiner Seebrücke-Bilder" habe).
Ich hoffe aber, dass es bei derartiger Stimmungsbilder in Ordnung ist wenn ich ein Bild pro Jahr einstelle.
Und... das nächste Bild wartet bereits und dies wurde ich dann nächste Woche einstellen - und garantiere dass es eine wirklich völlig andere Perspektive zeigt welche definitiv noch nicht in der Galerie ist :-)


Datum: 05.05.2020 Ort: Potsdam Templiner Seebrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hausach mit Talent (ausnahmsweise)
geschrieben von: claus_pusch (167) am: 05.05.20, 23:51
Natürlich soll sich der Titel nicht auf die Begabungen der Einwohnerschaft dieser Stadt im Kinzigtal beziehen, sondern auf die Umstände, unter denen das Bild entstanden ist: Von der Burgruine Husen bietet sich ein netter Ausblick auf die Hausacher Innenstadt mit dem Rathaus und der Mauritiuskirche von 1884 in prominenter Position. Die Trasse der Schwarzwaldbahn ist allerdings nur auf einem kurzem Stück einsehbar, und außerdem fahren die Schwarzwaldbahn-Wendezüge hier mit Steuerwagen voraus, so dass sich für ein Bahn-und-Landschaft-Foto ein Triebwagenkurs geradezu aufdrängte. Also postierte ich mich am Nachmittag des 22.4. auf dem Schlossberg in Erwartung des SWEG-Zugs 87390 Freudenstadt-Offenburg (wobei ich auch ein bisschen die Hoffnung hegte, dass der Villinger Güterzug vor Plan durchkommen könnte). Zu meiner Überraschung näherte sich dann aber in der Fahrplantrasse des RE 4726, der aufgrund des reduzierten Zugangebots nicht fahren sollte, eine Talent-2-Garnitur, die nach kurzem Halt im Bahnhof "meine" Fotostelle passierte.
Über die Hintergründe des Einsatzes auf der Schwarzwaldbahn, wo man die "Hamsterbacken" regulär nicht antrifft, kann ich leider nichts sagen (Überführungsfahrt?). Auf jedem Fall nimmt mit den Triebwageneinsätzen auch die Präsenz der bwegt-Lackierung zu: der SWEG-Zug kam wenig später mit zwei RegioShuttles in bwegt-Farben vorbei, und im Bf Hausach stand eine lange Schlange von weiß-gelben Desiro HC für zukünftige Einsätze auf der Rheintalbahn.

Zuletzt bearbeitet am 08.05.20, 20:14

Datum: 22.04.2020 Ort: Hausach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ersatzmotiv
geschrieben von: claus_pusch (167) am: 26.04.20, 09:55
Angesichts des angekündigten klaren Wetters schien mir der 21.4. ein geeigneter Tag zu sein, um einmal die bekannte Fotostelle am Prallhang der Hirschhorner Neckarschleife aufzusuchen. Vor Ort angekommen, stellte sich aber Ernüchterung ein, denn die Bäume am Neckarufer nahe des nördlichen Portals des Schlossbergtunnels sind inzwischen so in die Höhe gewachsen, dass tunnelnahe Zugfotos kaum mehr befriedigend möglich sind. Also begab ich mich auf die Suche nach einem Ersatzmotiv - und fand dies weiter östlich auf dem Wanderweg, der oberhalb der Neckarschleife am Waldsaum entlang führt. Von dort hat man einen schönen Blick auf die Ersheimer Kapelle, hinter der sich zwei Abellio-Talente als RE 19221 Mannheim-Heilbronn in die Kurve legen.
Der Ort Ersheim bestand schon deutlich vor Hirschhorn, wurde aber nach der Gründung der Stadt allmählich aufgegeben. Erst in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts kam es wieder zur Bebauung der Gemarkung, was erklärt, weswegen dieser sehr alte Kirchenbau (der seit Jahrhunderten nur noch als Friedhofskapelle genutzt wird) ausschließlich von relativ banaler Nachkriegsarchitektur umgeben ist.

Bildmanipulation: Das Bild wurde aus Teilen von zwei Aufnahmen zusammengefügt.

Datum: 21.04.2020 Ort: Hirschhorn [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zeitsprung in Assenheim
geschrieben von: Benedikt Groh (409) am: 19.04.20, 09:23
Manchmal ist der Vergleich zwischen älteren Fotos und dem Heute durchaus interessant. Neben dem eingesetzten Fahrzeugmaterial hat sich oft auch die Natur und die Bebauung deutlich gewandelt. In anderen Fällen bleibt über Jahrzehnte beinahe alles mehr oder weniger unverändert. So musste ich schmunzeln als Andreas Burow vor etwas mehr als einem Jahr diese Aufnahme der Niddabrücke in Assenheim zeigte, da ich 17 Jahre später den exakt selben Blick über die Friedhofsmauer ebenfalls für mich entdeckt hatte. Zwar fährt immer noch etwas Rotes - leider keine 150er - über die Brücke und die Bäume sind auch ein wenig gewachsen, am auffälligsten wird der Unterschied zu damals allerdings bei der aktuellen Belegungssituation im Bildvordergrund.

Datum: 18.06.2017 Ort: Assenheim [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Hamster mit der richtigen Länge
geschrieben von: JLW (356) am: 01.04.20, 21:00
ist dieser Dreier für den Durchblick.

In diesem Fall eine RB von Elsterwerda-Biehla nach Dresden.

Zuletzt bearbeitet am 05.04.20, 19:51

Datum: 01.04.2020 Ort: Strießen [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühlingsabend
geschrieben von: Steffen O. (584) am: 27.03.20, 21:28
Langsam liegt Frühling in der Luft und verzaubert die Natur auf ein Neues. Entlang der Nidda schlagen die Büschen und Bäume aus. Auch die Felder präsentieren sich wieder in einem saftigen Grün. Erst zur Abendstunde sinken die Temperaturen wieder und das Vogelgezwitscher wird ruhiger. In der Stille poltert ein letzter Regionalzug über die untergehende Sonne und knipst das Licht aus.

Datum: 27.03.2020 Ort: Niddatal-Assenheim [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hamstern
geschrieben von: BGD (148) am: 17.03.20, 21:34
Das sprichwörtliche "Hamstern" konnte in den letzten Tagen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus vermehrt in deutschen Supermärkten beobachtet werden, auch die mediale Berichterstattung nahm sich der Tatsache an, dass insbesondere Toilettenpapier zum derzeit wohl nachgefragtesten Produkt avanciert, womit der deutsche Ottonormalbürger wieder einmal zeigt, welchen Ort er am liebsten mag.

Auch ich habe gestern "gehamstert", wobei dieses Schienenfahrzeugerzeugnis im Hinblick auf die Nachfrage bei Eisenbahnfotografen wohl eher als Ladenhüter bezeichnet werden kann. Die vor nicht allzu langer Zeit freigeschnittene ehemalige Blockstelle Gröbern passiert mit 442 146 einer der im Elbe-Elster-Netz zahlreich eingesetzten Talent-II-Triebzüge.

Der am rechten unteren Bildrand zu erkennende Schatten verdankt seine Existenz einem direkt neben dem Häuserensemble stehenden Funkmast, ich habe ihn mal am Leben gelassen, da er in meinen Augen das Gesamtbild nicht beeinträchtigt.

Datum: 16.03.2020 Ort: Gröbern [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
vlexx im Schnee
geschrieben von: t_s_f (4) am: 28.02.20, 23:02
8442 145 und 8442 144 für das Saarlandnetz der vlexx waren am 27.02.2020 auf dem Weg in die neue Heimat. Passend zum ersten Schnee in Frankfurt des Jahres 2020 wurde eine kurze Pause am Frankfurter Südbahnhof eingelegt.

Datum: 27.02.2020 Ort: Frankfurt (Main) Süd [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: LBVX
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Walk of Fame
geschrieben von: SeBB (105) am: 07.02.20, 19:30
Überspitzt könnte man sagen, den WSSB-Schrägkreuzungshalbschranken-Blinklichtimandreaskreuzbimmelbahnübergang nahe des Zerbster Ortsteils Güterglück frequentieren mehr Eisenbahnfotografen als Straßenverkehrsteilnehmer. Tatsächlich war ich ein wenig überrascht, dass an diesem sonnigen und klaren Mittwoch, den 05. Februar 2020, außer mir scheinbar niemand dort zugange war.
Der Bahnübergang selbst wurde ja schon mehr als hinreichend dokumentiert, daher war es mir eher danach, die nicht weniger schöne Umgebung etwas mehr in den Vordergrund zu rücken. Zum Bahnübergang hin führt diese schöne schmale Nebenstraße, die, wie für die Region üblich, von knorrigen Bäumen gesäumt wird.
Wie üblich kam, als das Licht am schönsten war, nur der Regio in Form eines Silberhamsters von Leipzig nach Magdeburg.

Zuletzt bearbeitet am 09.02.20, 09:05

Datum: 05.02.2020 Ort: Güterglück [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hessisches Flachland
geschrieben von: Steffen O. (584) am: 31.01.20, 12:06
Zwischen Marburg und Gießen folgt die Main-Weser-Bahn der Lahn. In diesem Abschnitt ist das Lahntal eher unspektakulär. Ein weites offenes Tal bahn sich seinen Weg durch die Landschaft zwischen Vogelsberg und den Erhebungen des Rothaargebirges. Zwar glänzt der Abschnitt nicht mit spektakulären Hangblicken, bietet dafür aber den Vorteil, dass man sehr lange Licht hat und viel vom Himmel zu sehen bekommt. Dies machte ich mir am 30.12. zu nutze, als ein Talent 2 im Abendrot bei Wenkbach gen Marburg unterwegs war.

Datum: 30.12.2019 Ort: Wenkbach [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fünfteilig - passt!
geschrieben von: Marschbahner98 (25) am: 04.01.20, 22:03
Die Winterluft ist kalt und trocken. Während in anderen Regionen Deutschlands an diesem Tag durchgehend die Sonne vom Himmel scheint, ist es in Sachsen-Anhalt ganztägig bedeckt. Nur gegen Abend hin blickt die Sonne für wenige Minuten durch ein kleines Wolkenloch. Diesen Umstand nutzte ich, um mich geschwind samt Fotoausrüstungsköfferchen an die Bahn zu begeben. Ich finde einen alten vertrockneter Baum auf, teils mit Flechten überzogen. Ob dort ein Zug dazwischen passt? Eine einzelne Lok endet im Wolkenschaden. Kurzzeitig zieht ein Schleier durch das Wolkenloch. Doch der nachfolgende RE13 müsste bei Sonne klappen. Es ist mal wieder so eine Idee, die man weder stehend, noch hockend umsetzen kann. Also manövriere ich zitternd, halb kniend den Hamster zwischen das Geäst. Oder halt das Totholz um den Hamster, wie auch immer. Kurz nach dem Bild wird es für den restlichen Tag wieder dunkel, es bleibt sogar das letzte Eisenbahnbild für das Jahr 2019.

Hinweis: Der Aufnahmeort befindet sich auf einem aus Sicherheitsgründen leider abgesperrten Privatgelände.

Datum: 30.12.2019 Ort: Gehrden [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Geschwindigkeitseinbruch
geschrieben von: SeBB (105) am: 01.01.20, 18:04
Egal ob Güterzug oder ICE - in Riesa geht es rein wie raus mit maximal 60 km/h, nach links Richtung Döbeln sogar nur mit 20 km/h. Schuld daran ist die relativ enge Kurve sowie komplexe Weichengeometrie im Gleisdreieck.

Datum: 10.08.2019 Ort: Riesa [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alles steht
geschrieben von: JLW (356) am: 01.01.20, 19:26 Top 3 der Woche vom 12.01.20
Da steht man nun: Der Fotograf und die 442er von beiden Seiten stehen auch und zwar wegen einer Störung des Bahnüberganges.
Die Sonne nähert sich unerbittlich der Hangkante und es tut sich über Minuten einfach nichts.

Endlich ein Pfiff und mit Schrittgeschwindigkeit kriecht der RE nach Dresden über den Übergang
und beschleunigt dann an der entscheidenden Glanzstelle.

Datum: 30.12.2019 Ort: Baßlitz [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lila Wolken
geschrieben von: Sören (108) am: 26.12.19, 14:10
Lange wartete 8442 101 auf seine Abnahme. Seit Mitte Dezember 2019 ist er nun jedoch unterwegs und wartete elf Tage nach seiner Inbetriebsetzung, am 25. Dezember 2019, auf seine Abfahrt im modernisierten Heilbronner Hbf. Der DPN 19280 fährt planmäßig auf Gleis 5 um 17:04 Uhr ab - allerdings sind es eigentlich zwei Triebwagen und somit wird das Foto nach Auslieferung der restlichen Triebwagen nicht mehr ganz so schön machbar sein, da die weiße Bahnsteigbeleuchtung nur im Bereich der (kurzen) Bahnsteigdächer ist.
Der lila Himmel ist übrigens nicht aus Photoshop - dass man für lila Wolken die Nacht durchmachen muss, wäre hiermit wiederlegt. ;-)

Datum: 25.12.2019 Ort: Heilbronn [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mecklenburger Moränenlandschaft
geschrieben von: Nils (442) am: 17.12.19, 20:23
Ein klarer Wintertag in Mecklenburg-Vorpommern neigt sich dem Ende als ein unbekannter 442 als S3 von Güstrow nach Rostock vor der Kulisse von Laage dem Sonnenuntergang entgegen fährt.

Datum: 06.12.2019 Ort: Laage [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gut bedacht in Neukieritzsch
geschrieben von: barnie (102) am: 18.11.19, 08:49
Neukieritzsch ist eine Gemeinde, die es ohne Eisenbahn nicht geben würde. Als im Jahr 1842 die Bahnstrecke Leipzig-Altenburg eröffnet wurde, war Neukieritzsch der einzige Haltepunkt zwischen der Messe- und der Skatstadt. Seinerzeit lag der "Bahnhof" auf freiem Feld, einzig einfache Unterkünfte für Bahnarbeiter existierten. Das eigentliche Dorf Kieritzsch liegt ca. 3km entfernt. Mit der Bahn - es kamen Strecken nach Geithain und nach Pegau hinzu - wuchs der Bahnhof zu einem Bahnknoten und auch die Gemeinde wuchs bzw. wurde erst zu dieser.

Die Lage Neukieritzschs im Leipziger Kohlerevier verdankt der Bahnhof auch heute noch seine großzügige Dimensionierung, obgleich vieles davon unbenutzt bleibt. DR-Lichtsignale, Stellwerke oder eine handbediente Vollschrankenanlage mit Schrankenposten - vieles ist noch so wie anne dunnemal. Auch und vor allem die hölzerne Bahnsteigüberdachung ist für mich das Highlight des Bahnhofes. Mit der Sanierung im kommenden Jahr wird diese wohl auch weichen müssen. Grund genug, hier noch einmal mit der Kamera den status quo festzuhalten.

Datum: 16.11.2019 Ort: Neukieritzsch [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
"Über den Dächern"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 18.11.19, 15:34
..von Breternitz im Saaletal südlich von Saalfeld gelegen, ist ein
unerkannt gebliebener Talent-2-Triebwagen als Regionalexpress
von Leipzig nach Nürnberg unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 18.11.19, 15:35

Datum: 26.10.2019 Ort: Breternitz [info] Land: Thüringen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Klare Luft
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 12.11.19, 11:00
Als Vergleich zu meiner letzten Veröffentlichung aus Nordhausen von 1982 [www.drehscheibe-online.de] soll diese Aufnahme dienen. Sie zeigt den 442 617 von Abellio, der sich gerade als RB 74846 auf den Weg nach Heilbad Heiligenstadt gemacht hat. 25 Jahre liegen zwischen den beiden Aufnahmen. Deutlichste Veränderung dürfte die Elektrifizierung der Gleisanlagen sein, doch auch die klare Luft im Jahr 2017 fällt sofort ins Auge.

Datum: 06.04.2017 Ort: Nordhausen [info] Land: Thüringen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Geisterbahnhof?
geschrieben von: der Potsdamer (23) am: 13.11.19, 18:17
Geisterbahnhof? Nein, auch wenn der gesamte Bahnhof Potsdam-Pirschheide verlassen und dem Verfall preisgegeben scheint, so hält zumindest auf dem unteren Bahnsteig zwei Mal pro Stunde die RB auf der Relation Potsdam Hbf - Michendorf.



Zuletzt bearbeitet am 15.11.19, 18:49

Datum: 16.12.2014 Ort: Potsdam [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Flucht in die Sonne
geschrieben von: Sören (108) am: 12.11.19, 18:25
Angedacht war eine letzte ausgedehnte Herbstfototour um Lauffen mit DB Regio und (teilweise) buntem Laub, aber der Nebel wollte die Sonne einfach nicht freigeben. Auch im heimischen Zabergäu herrschte am späten Vormittag dichter Nebel. Ein Blick auf die Ölbronner Webcam zeigte dagegen Sonne, so packte ich meinen Fotorucksack und fuhr dem ersehnten Licht entgegen. Anstatt einen Blick in die baldige Vergangenheit der Frankenbahn zu werfen, stand die Zukunft derselbigen auf dem Programm: 8442 307 war als DPN 19616 auf dem Weg von Mühlacker nach Bruchsal.
Viel mehr Fahrzeugvielfalt gab es an diesem 10. November 2019 nicht zu sehen - aber immerhin Sonne pur und auch das ist im November immer ein Genuss!

Datum: 10.11.2019 Ort: Ölbronn [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kein Stellwerk, kein Baum, kein Problem
geschrieben von: Vinne (642) am: 08.11.19, 17:30
Jahrelang dominierten an der ehemaligen Blockstelle Gröbern große Bäume zwischen der Brücke der Landstraße und dem ehemaligen Eisenbahnerwohnhaus, was einen Blick von der Außenkurve für in Richtung Dresden fahrende Züge unmöglich machte.
Nun hat man aber, vermutlich als Folge der Sturmauswirkungen bundesweit, die Baumreihe doch entfernt, was nun einen ungehinderten Blick auf Züge der Leipziger Strecke ermöglicht.

Bevor die Bäume kamen, hätte man seinerzeit hier das Stellwerksgebäude der Blockstelle direkt vor der Nase gehabt, nun ließ sich 442 312 als RE 50 aus Leipzig aber wie gewünscht mit dem gesamten "zonalen" Ensemble ablichten.

Ein Standort weiter links wird leider durch den örtlichen GSM-R-Mast zunichte gemacht, aber auch diese Ansicht weiß zu überzeugen.

Datum: 12.10.2019 Ort: Gröbern [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Goldener Oktober" an der Saalebahn
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 02.11.19, 08:09
Während man in diesem Herbst anderorts auf eine schöne Laubfärbung
vergebens wartete gab es in Döbritschen bei Camburg schon Mitte Oktober
viele bunte Blätter. Am frühen Morgen ist hier 9442 810 als RB 25 von
Halle nach Saalfeld unterwegs.

Datum: 14.10.2019 Ort: Döbritschen [info] Land: Thüringen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Herbst im Altenburger Land
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 15.10.19, 05:57
Der Personenverkehr ist hier, abgesehen von ein paar 612ern in bzw. aus
Richtung Erfurt fest in der Hand von Talent-Triebwagen der S-Bahn Mittel-
Deutschland. 1442 208 und ein weiterer unerkannter TW sind hier als S 5x
von Halle nach Zwickau bei Mockern unterwegs.

Datum: 07.11.2015 Ort: Mockern [info] Land: Thüringen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Mitteldeutschland
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Im Schatten des Domes
geschrieben von: Hannes Ortlieb (413) am: 14.10.19, 23:42
Wer das Weitwinkelobjektiv nicht scheut wie der Teufel das Weihwasser im das das Bild dominierenden Gotteshaus, der kann selbiges auch vom Außenbogen aus für die Ausfahrt von Zügen ins Bild nehmen, sofern es die niedrigen Gleisnummern betrifft. Für den notwendigen Kontrast passend in verkehrsrot, wenn auch mit etwas angefressenem Keks, verlässt ein Rhein-Sieg-Express als RE 10915 von Aachen nach Siegen den Kölner Hbf und wird gleich die Hohenzollernbrücke passieren.

Datum: 18.09.2019 Ort: Köln Hbf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kurz vor Golm
geschrieben von: rene (717) am: 08.10.19, 11:38
RB 18103 - unterwegs von Königs Wusterhausen nach Potsdam hbf - wurde am 7. September 2019 kurz vor Golm fotografiert.
Die Sonne war zwar schon aufgegangen, tat sich aber noch schwer eine Lücke in der Wolkendecke zu finden...

Manipulation: Gestrüpp entfernt

Zuletzt bearbeitet am 13.02.20, 17:51

Datum: 07.09.2019 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf Höhe
geschrieben von: cgraaf (25) am: 05.10.19, 09:38
Der bekannte sogenannte Klettersteig zwischen Ediger-Eller und Bremm bietet unzählige Fotomotive von der Moselbahn, allerdings nur wenn mann einigerweise trittsicher ist... ;-)
Nachdem wir vergangenes Jahr der Spaziergang im Richtung Bremm gemacht hatten, kletterten wir Ende April dieses Jahres bei bestem Frühlingswetter in die andere Richtung. Auf der Moselstrecke herrschte guter Betrieb. Weil Güterzüge erst später im Nachmittag auftauchten und ich die Kombination von CFL und DB Intercity noch immer nicht so gelungen finde, habe ich mir entschlossen ein Nahverkehrstriebwagen in dieser Gallerie zu posten. Ausserdem hebt er sich mit seine leuchtenden rot sehr gut von seinen Umgebung ab. Auf der lange Brücke scheint er aber nur klein...
Im hintergrund sind die beide schöne Kirchtürme von Eller und Ediger sichtbar und dahinter verschwindet der Mosel in die Kurve richtung Senheim, wo ich als kleines Kerlchen jahrhunderte her mit meine Eltern diese zauberhafte Gegend zum ersten Mal besucht habe: Camping "Holländischer Hof"! Ach, wo bleibt die Zeit...

Datum: 30.04.2019 Ort: Bremm [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nudower Nebel - Teil II
geschrieben von: rene (717) am: 28.09.19, 09:27
Am 24. Juli 2019 war ich mal wieder ein wenig früher aufgestanden. Ich wollte bei Nudow ein Talent-2 Triebwagen mit aufgehende Sonne dahinter fotografieren.
Der Zug musste gegen 05:19 vorbei fahren, Sonnenaufgang war um 05:16... das dürfte also klappen.

Nur als ich ankam und zur Fotostelle fuhr, sah ich, dass es ordentlich Nebel in Nudow gab.
Allerdings musste ich feststellen, dass der Nebel quasi eingekesselt und nur auf der anderen Seite der Eisenbahnstrecke war.
Statt mich auf Höhe der Gleise hinzustellen, entschied ich mich kurzfristig ein Stück nach hinten (und höher) zu gehen.
Normalerweise geht der Triebwagen dann völlig unter aber dank den Nebel konnte man jetzt alles sehen.

Der Triebwagen kam um 05:19 pünktlich vorbei, die Sonne war dabei aufzugehen, alles passte also wie spontan anders geplant :-)

Am Besten betrachtet man das Bild im abgedunkelten Raum...

Datum: 24.07.2019 Ort: Nudow [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vier Formausfahrsignale stehen noch...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 13.08.19, 09:48
...in der nördlichen Ausfahrt des Bahnhofes Altenburg. Die zwei linken,
schon seit vielen Jahren ohne Funktion, sicherten die längst zugewucherten
Gleise in Richtung Zeitz. Dahin fuhr der letzte Personenzug im Dezember 2002,
die zwei rechten sind aber noch in Gebrauch, für Züge in Richtung Leipzig.
1442 102 und 1442 121 als S5X von Halle nach Leipzig bei der Einfahrt.
(Der Standpunkt ist der alte nicht mehr in voller Länge genutzte Bahnsteig)

Zuletzt bearbeitet am 13.08.19, 09:50

Datum: 11.08.2019 Ort: Altenburg [info] Land: Thüringen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Mitteldeutschland
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der alte Speicher in Lehndorf...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 10.08.19, 09:29
...im Altenburger Land wurde früher zur Lagerung von Getreide
genutzt. Er liegt direkt an der Bahnstrecke Leipzig - Hof und wird
daher auch gern als Motiv der direkt an ihm vorbeifahrenden Züge
genutzt. Aus einem etwas anderen Blickwinkel als üblich fotografiert
sind hier zwei unerkannte Talent 2 der S-Bahn Mitteldeutschland als
S5X auf dem Weg von Halle nach Zwickau. Auf der direkt vor der Bahn-
strecke verlaufende B 93 waren glücklicherweise gerade keine Autos
unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 10.08.19, 09:33

Datum: 15.08.2015 Ort: Lehndorf [info] Land: Thüringen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Dresden Neustadt Güterbahnhof
geschrieben von: Pierre Matthes (199) am: 26.07.19, 21:25
Im Januar 2014 wurden die Züge Richtung Dresden Hauptbahnhof zwischen Dresden-Pieschen und Dresden-Neustadt wegen der Ausbauarbeiten über den ehemaligen Güterbahnhof Neustadt umgeleitet. So war auch 442 312 als RE50 in diesem Bahnhof zu erleben, der schon zu dieser Zeit nur noch ein Schatten seiner selbst war. Inzwischen auf nur noch 1 Gleis (nicht sicher, eventl. auch zwei?) reduziert ist diese Aufnahme so nicht wiederholbar.

Datum: 06.01.2014 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Belchen-Blick mit Bahn
geschrieben von: claus_pusch (167) am: 22.07.19, 18:42
Den Namen "Belchen", der wohl aus dem Keltischen stammt, tragen im oberrheinischen Dreiländereck gleich fünf Berge, drei davon in den Vogesen, einer im Schweizer Jura und einer im Schwarzwald. Die Nordwestflanke dieses badischen Belchen fällt dabei steil um fast 900 m ins Münstertal ab. An langen Sommerabenden kann man diesen charakteristischen Belchen-Blick mit SWEG-Zügen umsetzen. Hier hat ET150 als Zug 72544 auf dem Weg nach Bad Krozingen gerade den Hp Dietzelbach verlassen. Dieser Haltepunkt war 1955 neben einer neu angesiedelten Schokoladenfabrik eröffnet worden, aus der inzwischen ein Outlet-Center geworden ist. Ebenfalls direkt am Hp befindet sich ein großer 5*-Campingplatz, und da dessen Gäste alle einen Freifahrschein für den ÖPNV in ganz Südbaden erhalten, gehört Dietzelbach heute zu den meistfrequentierten Halten der Münstertalbahn.

Datum: 05.07.2019 Ort: Dietzelbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Talent-Suche im Münstertal
geschrieben von: claus_pusch (167) am: 08.07.19, 09:18
Die 5000-Einwohner-Gemeinde Münstertal erstreckt sich über viele Kilometer in den Tälern des Neumagen und des Talbachs und besteht aus nicht weniger als 65 Ortsteilen, Weilern und Siedlungsplätzen. Als 1916 von der Nebenbahn Krozingen-Staufen-Sulzburg eine Zweigstrecke hierhin eröffnet wurde, kam der Endbahnhof im Ortsteil Untermünstertal zu liegen (und trug auch während vieler Jahre diesen Namen). Der SWEG-Talent 2 ET 151 hat als Zug 72538 nach Bad Krozingen den Endbahnhof vor Kurzem verlassen; als nachmittäglicher Verstärker-"Eilzug" wird er den links sichtbaren Hp Hof nicht bedienen und erst wieder in Staufen Süd halten. Der Blick reicht talaufwärts bis zum 1284 m hohen Schauinsland, der früher 'Erzkasten' genannt wurde. Der Name deutet auf die Bergbautradition in dieser Gegend hin. Der mittelalterliche Silberabbau hatte das Münstertal damals wohlhabend gemacht, heute kommen die Einnahmen vor allem aus dem Tourismus.

Datum: 05.07.2019 Ort: Münstertal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Noch eine halbe Stunde wird es dauern...
geschrieben von: rene (717) am: 28.06.19, 22:14
... bis die Sonne aufgeht.
Am 28. Juni 2019 stand ich bereits sehr früh am Berliner Außenring. Das Ziel war es das frühe Licht auszunutzen und Bilder noch vor Sonnenaufgang zu machen.
Um 03:57 fing es langsam an hell zu werden, zwanzig Minuten später kam RB 18100 nach Königs Wusterhausen vorbei und hatte ich - eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang - das erste Bild im Kasten.

Hinweis: Ich habe überlegt unten ein ordentliches Stück wegzuschneiden, finde das Bild aber mit dem kleinen hellen Stück in der Mitte - wo auch das Brückengeländer reflektiert - besser aussehen.

Datum: 28.06.2019 Ort: Nudow [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Straße versteckt
geschrieben von: Vesko (507) am: 23.06.19, 23:49 Top 3 der Woche vom 07.07.19
Auf diesem Abschnitt der Karwendelbahn verläuft eine Staatstraße parallel zur Strecke. Durch eine tiefe Kamerahaltung gelang ist, die Straße weitgehend auszublenden.

Datum: 08.06.2019 Ort: Klais [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der alte Speicher...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 13.06.19, 06:59
...in Lehndorf bei Altenburg lässt sich nur an den langen Tagen
mit Zügen in Richtung Norden bildlich festhalten. Im Juni 2014,
noch vor der Erneuerung der Gleis- und Oberleitungsanlagen, ist
1442 630 und ein weiterer unerkannter TW der S-Bahn Mitteldeutsch-
land, unterwegs von Zwickau nach Halle als er den Speicher passiert.

Datum: 06.06.2014 Ort: Lehndorf [info] Land: Thüringen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Mitteldeutschland
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hoffentlich kommt jetzt überhaupt etwas
geschrieben von: Steffen O. (584) am: 17.05.19, 12:27 Top 3 der Woche vom 26.05.19
Aus dem Vogelsberg kam eine dunkle bedrohliche Wolkenfront angezogen und als sie die Sonne verdunkelt hatte, setzte starker Landregen ein. Etwa eine halbe Stunde schüttete es wie aus Eimern. Zeit den Heimweg anzutreten und sich ein trockenes Plätzchen zu suchen. Als ich klatschnass das Auto erreicht hatte und im trockenen saß, bemerkte ich, dass am Ende des Wolkenbandes eine etwas größere blaue Lücke ist. Nun hatte ich Lunte gerochen. Die Minuten vergingen und das blaue Fleckchen kam näher. Kurz nach 18 war es dann soweit: Eine schwarze Wolkenwand hing über dem Horizont und die Sonne erhellte den Acker bei Kirch-Göns. Hoffentlich kommt jetzt überhaupt etwas, war mein Gedanke. Kurz darauf fuhr RB 15088 Hanau Hbf - Gießen aus dem Gambacher Wald und vollendete das Bild.

Datum: 04.05.2019 Ort: Kirch Göns [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sparen
geschrieben von: Andreaskreuz (18) am: 29.04.19, 12:34
Sparen wollte der Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen im „Elektronetz Mittelsachsen II“, setzte bei der Ausschreibung die Sozialstandards so niedrig, dass sich die DB gar nicht erst beworben hat und so die MRB links mit dem RE 3 nach Hof bereitsteht.
DB Regio sparte sich beim Talent 2 einen langlebigen Lack bzw. eine entsprechende Pflege desselben und lässt den zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht mal vier Jahre alten Triebwagen rechts (als RE 50 nach Leipzig) deutlich älter aussehen.
DB Station & Service wiederum spart sich eine Überdachung der Außenbereiche des Dresdner Hauptbahnhofs. Hauptsache die Regenrinne steht noch.
Da scheint es nur konsequent, dass die Sonne an diesem Tag ebenfalls im Sparmodus war.


Datum: 21.07.2016 Ort: Dresden Hbf [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Schrebergarten,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 30.04.19, 12:29
...für manch deutschen Städter ist er der Rückzugsort schlechthin, kann
man doch hier sein eigenes Gemüse anbauen oder einfach nur am Wochenende
bei Bratwurst und Bier die freie Zeit genießen. Verläuft mitten durch die
Gartenkolonie eine Eisenbahnstrecke kann man ihn auch als Motiv nutzen, so
wie hier als ein unerkannter 1442.1, als S6 von Leipzig Messe nach Geithain,
kurz vor dem Ziel diesen Viadukt überquert.

Datum: 19.04.2019 Ort: Geithain [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Mitteldeutschland
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor dem Regen...
geschrieben von: rene (717) am: 25.04.19, 17:59
... konnte ich am 19. August 2018 RB 18473 aus Oranienburg fotografieren. Nicht viel später brachen alle Dämme da oben und freute ich mich, dass das Auto nur wenige Meter geparkt stand...

Datum: 19.08.2018 Ort: Bornim Grube [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Dornburger Schlösser...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 20.04.19, 15:09
...sind schon immer ein beliebtes Motiv für Bahnfotos an der Saalebahn
gewesen. Das Ensemble am Rande eines Muschelkalkfelsenplateaus besteht
aus einem Alten- einem Renaissance- und einem Rokoko-Schloss. Auch Johann
Wolfgang von Goethe wohnte hier 1828 für einige Monate. Vor der Kulisse
der drei Schlösser ist 9442 303 als RB74668 von Halle nach Saalfeld unterwegs.

Datum: 16.02.2019 Ort: Dornburg [info] Land: Thüringen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwei Dutzend Versuche
geschrieben von: rene (717) am: 20.04.19, 09:40 Top 3 der Woche vom 05.05.19
Nicht weniger als zwei Dutzend Versuche habe ich gebraucht um dieses Bild zu machen. Das Problem ist nicht die Fotostelle... die ist einfach und schnell zu erreichen. Das Problem ist auch nicht die Zugdichte.. neben den Regionalverkehr gibt es noch einige Güterzüge..
Nein, das Problem ist genau die passende Wetterstimmung zu erwischen. Man braucht eine nicht ganz geschlossene Wolkendecke und die Sonne muss genau zum richtigen Zeitpunkt eine Lücke finden..

Am 9. Oktober 2018 passte endlich alles als RB 18027 aus Königs Wusterhausen kurz vor dem Ziel fotografiert wurde... :-)

Manipulation - etwas Gestrüpp entfernt.

Datum: 09.10.2018 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
"An der Saale hellem Strande...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 19.04.19, 07:24
...Ihre Dächer sind gefallen, Und der Wind streicht durch die Hallen..." ist ein
deutsches Volkslied, das 1826 von Franz Kugler auf der Rudelsburg verfasst
wurde. Damals gab es die Bahnstrecke Halle - Erfurt, auch Thüringer Stammbahn
genannt, noch nicht heute kann man Burg Saaleck und die Rudelsburg gut ins Motiv
für Züge Richtung Erfurt einbauen. 9442 313 als RE 74624, Halle Eisenach hat so-
eben den Abzweig Saaleck passiert wo die Saalbahn nach Jena - Saalfeld -
München abzweigt.

Zuletzt bearbeitet am 19.04.19, 07:29

Datum: 16.04.2019 Ort: Saaleck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (215):   
 
Seiten: 2 3 4 5
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.