DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11
>
Auswahl (107):   
 
Galerie: Suche » 609 (LHB VTA und VT2E), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mittagszeit in Hundstadt
geschrieben von: Benedikt Groh (319) am: 16.04.19, 07:44
Die Silbe "Stadt" im Namen ist schon ein wenig irreführend und relativiert sich schnell wenn man den knapp 900 Einwohner großen Ortsteil von Grävenwiesbach besucht. Immerhin kann das Fahrplanangebot mit so mancher deutlich größeren Gemeinde spielend mithalten. Halbstündliche Abfahrten in beide Richtungen und dazu noch Taktverdichter am Morgen und zur Mittagszeit bieten der heranwachsenden Generation vielfältige Fluchtmöglichkeiten. Heute wird das alte Bahnhofsgebäude in Hundstadt nur noch privat genutzt, aber direkt hinter dem Haus befindet sich auch weiterhin der Haltepunkt der Taunusbahn. Die Bahnsteigleuchten versprühen ein wenig den gestalterischen Charme der 90er Jahre, welcher aber ganz gut zu den hier verkehrenden VT2E passt.

Zuletzt bearbeitet am 16.04.19, 14:34

Datum: 15.04.2019 Ort: Hundstadt [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Quadratisch. Praktisch. Gut.
geschrieben von: Biebermühlbahner (155) am: 12.04.19, 18:35
Nicht nur Schokolade kann quadratisch, praktisch und gut sein, Wohnhäuser und Dieseltriebwagen kriegen das wohl auch hin. Zwar entspricht die Form der Häuser und die des VT2E's sicherlich nicht der eines perfekten Quadrats, aber eine gewisse stark ausgeprägte Kantigkeit kann man den abgebildeten Exemplaren wohl nicht absprechen ;) Was nun gut und praktisch ist kann jeder für sich selbst entscheiden :)
Praktisch und gut müssen die VT2E aber allemal sein, da sie nach wie vor das Rückgrat der HLB auf den Taunusstrecken bilden.
In Köppern lässt sich die typisch kantige, urbane Bauweise (zu der die VT2E mit ihrem U-Bahn-Wagenkasten auch dazugehören) mit einigen ländlichen Elementen verknüpfen, wie nun in diesem Fall mit der Koppel rechts im Bild.
Nachdem die meisten Pendler bereits wieder zuhause sind & fast alle Bilder des Tages schon gemacht sind tut es auch ein einzelner VT2E - 609 011- als RB nach Brandoberndorf, bevor sich die Sonne endgültig hinter den Bäumen versteckt.



Datum: 11.04.2019 Ort: Köppern [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kurz vor Sonnenuntergang im Taunus...
geschrieben von: Biebermühlbahner (155) am: 31.03.19, 13:30
...wurde dieses schmucke VT2E-Doppel auf dem Weg nach Bad Homburg bei Neu-Anspach festgehalten, bevor die Sonne hinter den Bergen verschwand.

Datum: 21.03.2019 Ort: Neu-Anspach [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Trügerische Idylle
geschrieben von: Biebermühlbahner (155) am: 27.03.19, 21:06
Entlang der Taunusbahn hat man oft den Eindruck, in der tiefsten Pampa gelandet zu sein. Allerdings hält man sich im Abschnitt zwischen Bad Homburg und Usingen tatsächlich in relativ dicht besiedeltem Gebiet auf, was wohl auch der Nähe zu Frankfurt zu verdanken ist. An einigen Stellen lässt sich das aber ohne große Mühe fast vollständig aus dem Bild verbannen, sodass man meinen kann, weitab jeglicher Zivilisation zu sein.
Bei Neu-Anspach verläuft die Strecke entlang einiger Pferdekoppeln, welche viele solcher Perspektiven zulassen.
Einen derr vielen nachmittäglichen Züge in Richtung Norden habe ich ebenda abgepasst.

Datum: 21.03.2019 Ort: Neu-Anspach [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Auf und ab
geschrieben von: Biebermühlbahner (155) am: 25.03.19, 12:31
Auf der Taunusbahn von Bad Homburg nach Brandoberndorf geht es in erster Linie hoch und runter. Besonders macht sich das bei Hundstadt bemerkbar, wo in einem langen Bogen ordentlich Höhenunterschied bewältigt wird. Am südlichen Ende lässt sichs gut in die Kurve fotografieren, was ich für diese VT2E-Doppeleinheit in Richtung Bad Homburg ausnutzte.
EDIT: Wie gewünscht habe ich nun noch eine etwas knackigere Version hochgeladen, außerdem hab ich noch 2 Sensorflecken rechts oben entfernt. Danke Jost für den Tipp :-)

Zuletzt bearbeitet am 26.03.19, 19:01

Datum: 21.03.2019 Ort: Hundstadt [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Flott unterwegs
geschrieben von: Biebermühlbahner (155) am: 23.03.19, 11:24
Ganz schön erstaunt war ich in Neu-Anspach, als ich die Belichtungszeit kurzfristig noch kürzer stellen musste, als der VT2E 7 mit beachtlicher Geschwindigkeit in die Steigung geschossen kam auf seinem Weg nach Bad Homburg.
Die Spurtstärke der VT2E war mir bis dahin unbekannt, zumal ich diese Triebwagen bis zu diesem Tage noch nie fotografiert habe. Aber es wird nicht das letzte Mal gewesen sein...
Schon in wenigen Jahren soll hier die Oberleitung hängen und S-Bahnen werden bis Usingen fahren.

Datum: 20.03.2019 Ort: Neu-Anspach [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
In de Wischen bi Barmstedt
geschrieben von: Nils (326) am: 08.03.19, 21:01
Nun ist es schon über 3 Jahre her, dass die VT2E sich bei der AKN aus dem Dienst verabschiedeten. Im Frühjahr 2015 bestritten die Fahrzeuge auf der Linie A3 noch den Gesamtverkehr. Im Dezember wurden die Fahrzeuge dann durch die jüngeren VTA auf dieser Strecke abgelöst. Die Linie A3 ist so eine herrlich norddeutsche, provinzielle Nebenbahn. Langenmoor, Sparrieshoop, Barmstedt... eigentlich fehlt nur noch Büttenwarder - norddeutscher können Stationsnamen doch nicht klingen? Vorbei an den Wiesen von Bauer Kuddel, Fiete und Hein rollte VT 2.40 am klaren Nachmittag des 13.04.2015 zwischen Barmstedt und Langeln durch den Hamburger Speckgürtel.

Datum: 15.04.2015 Ort: Barmstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Relikt am Wegesrand
geschrieben von: Benedikt Groh (319) am: 27.02.19, 20:44
Irgendwie hatte ich es in all den Jahren noch nie an die Taunusstrecken der HLB geschafft, ein Umstand, den ich in diesem Jahr unbedingt ändern wollte. Und so lud das Kaiserwetter der letzten Tage zu einem Ausflug in das Frankfurter Hinterland ein. Die Telegrafenmasten entlang der Gleise sind natürlich längst verschwunden, hier und da findet man jedoch immer mal wieder ein beim Abbau "übersehenes" Exemplar, wie zwischen Neu-Anspach und Usingen. Dazu locken eine angenehm hohe Verkehrsdichte sowie die eingesetzten VT2E der Hessischen Landesbahn.



Datum: 27.02.2019 Ort: Neu-Anspach [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In der Dämmerung über die Höhen des Taunus
geschrieben von: Steffen O. (494) am: 16.02.19, 22:34
Ein fast wolkenloser Bilderbuchtag liegt hinter dem Taunus. Tagsüber hatte sich die Luft ordentlich aufgewärmt, doch davon war nun nicht mehr viel zu spüren. Als die Sonne hinter den Erhebungen am Horizont verschwunden war, wurde es merklich kühler und man merkte, dass es noch Februar ist. Die Dämmerung hat eingesetzt, als RB 24482 Bad Homburg - Grävenwiesbach bei Hundstadt auf dem Höhenzug talwärts um die Ecke bog.

Datum: 16.02.2019 Ort: Hundstadt [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geradewegs durch die Kälte
geschrieben von: Vinne (491) am: 26.01.19, 09:20
Die Linie A3 als "halbe" Ost-West-Verbindung in Schleswig-Holstein liegt fast schnurgerade in der Landschaft.

Einzig ein kleiner Schlenker bei Alveslohe, die Umfahrung des Ulzburger Ortsgebietes und der Knick nach Südwesten vor Elmshorn machen sich auf der Eisenbahnlandkarte auffällig bemerkbar.

Ansonsten: Geradewegs durch Schleswig-Holstein.

Entlang der knapp fünf Kilometer langen Geraden zwischen Alveslohe und den Heeder Tannen (und eigentlich bis Barmstedt hinein) lässt sich der Charakter dieser Strecke an vielen Stellen gut wiedergeben.
Schlussendlich führt die Strecke hier nur zwischen Wiesen und Feldern entlang, stets getrennt durch fotogene Baumreihen.

So hat VTA 2.55 mit seiner AKN-Eigenwerbung für den zügigen Nahverkehr durch das Bundesland soeben die B4 gequert, die Blockstelle "Hoffnung" passiert und ist nun im "Landeanflug" auf Alveslohe.

Eine klare Winterluft mit Schnee- und Raureifresten umrahmte dieses erste Bild des Tages gleich wie gewünscht.

Zuletzt bearbeitet am 26.01.19, 09:21

Datum: 19.01.2019 Ort: Alveslohe-Hoffnung [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (107):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.