DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 42
>
Auswahl (412):   
 
Galerie: Suche » 143, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Rote E-Loks für den Westen
geschrieben von: Andreas Burow (130) am: 17.04.19, 18:29
Gerade einmal acht Jahre alt war 143 331, als sie im Jahr 1996 von Leipzig nach Mannheim ins ehemalige Bundesbahnland umstationiert wurde. Bordeauxrote E-Loks waren im Westen am Anfang noch sehr ungewohnt, was sich bald änderte. Im Topzustand und mit Lokschild an der Front fährt die Lok an einem heißen Sommertag vor RB 6463 nach Mannheim Hbf in den Bahnhof Nierstein ein. Ihr restliches Lokomotivleben verbrachte die 143 in Baden-Württemberg. Ein Unfall im Jahr 2010 in Freiburg im Breisgau besiegelte schließlich ihr Schicksal.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 11.07.1997 Ort: Nierstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Längst Geschichte sind die...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (605) am: 11.04.19, 07:24
...lokbespannten Regionalbahnen auf der DW-Linie (Dresden - Werdau).
Im April 2015 konnte man aber noch in aller Ruhe auf die stündlich
verkehrenden Regionalbahnen von Zwickau in die sächsische Landeshaupt-
Stadt warten, wie hier bei Glauchau auf 143 368 mit einer RB nach
Dresden.

Datum: 03.05.2015 Ort: Glauchau-Schönbörnchen [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling am Viadukt
geschrieben von: Nils (326) am: 14.03.19, 19:17
Die ersten warmen Frühlingstage und die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. So war es auch am 09.04.2011 am Pündericher Viadukt im Moseltal als eine stilreine "Reichsbahngarnitur" aus 143 und DBuz über das tolle Bauwerk rollte.

Über die kleine Stromleitung im Bild war ich damals auch nicht sonderlich erfreut. Ein anderer sicherer Standpunkt ließ sich jedoch nicht finden.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Datum: 09.04.2011 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abenddämmerung im Plauenschen Grund
geschrieben von: SeBB (67) am: 01.03.19, 21:53 Top 3 der Woche vom 17.03.19
Anfang Februar 2019 gab es viel Schnee und schönes Wetter in Sachsen. Diese Konstellation nutzte ich für einen Ausflug in den Plauenschen Grund bei Dresden. Hier verläuft zwar "nur" die verkehrlich eher wenig interessante, da (momentan) fast ausschließlich im Regionalverkehr befahrene Strecke Dresden - Werdau, jedoch gibt es werktags zur Hauptverkehrszeit immerhin 143er in dichtem Takt zu sehen. Zudem bieten zahlreiche Aussichtspunkte einen schönen Blick auf die Bahn.
Als die Sonne schon hinter den Bergen verschwunden war, überquerte eine S3 nach Dresden Hbf zum viertletzten Mal die Vereinigte Weißeritz an der Weizenmühle zwischen Freital-Potschappel und Dresden-Plauen.

Datum: 04.02.2019 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Städteexpress 2.0
geschrieben von: Toaster 480 (232) am: 18.02.19, 21:35
Sonderzügen aufzulauern gehört normalerweise nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten, bei einer sehr besonderen Konstellation mit Fotomöglichkeit auf der Spreebrücke in Spindlersfeld hatte ich angesichts des tollen Wetters aber Lust bekommen. Diese Fotoidee hatten neben mir noch einige andere, und so gab es viele zufriedene Gesichter als der "Städtexpress" in bestem Winterlicht gen Thüringen rumpelte.

Datum: 16.02.2019 Ort: Berlin Spindlersfelder Brücke [info] Land: Berlin
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf den Spuren des Städteexpress "Rennsteig"
geschrieben von: 52 8195 (108) am: 17.02.19, 17:49
Unter diesem Titel hatte der Erfurter Bahnservice zum samstäglichen Ausflug nach Berlin aufgerufen. Da der Sonderzug in den Fahrzeiten des ehemaligen Ex150/157 aus dem Fahrplanjahr 1988 unterwegs war, ging es in Meinigen zu äußerst unchristlichen Zeiten los. Dank der frühen Fahrzeiten konnte der DPE92150, nach dem Lokwechsel auf EBS's Weiße Lady 143 822 in Erfurt, dann bei der Fahrt über den südlichen Berliner Außenring noch im sanftem Morgenlicht fotografiert werden.

Und noch eine Frage an die Historiker: War die echte 243 001 eigentlich jemals vor einem echtem Städteexpress unterwegs?

Zuletzt bearbeitet am 19.02.19, 23:46

Datum: 16.02.2019 Ort: Diedersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Abend an der Strelasundbrücke
geschrieben von: Andreas Burow (130) am: 26.01.19, 19:40
Nach einem herrlichen Sommertag auf Rügen stand die Sonne bereits sehr tief und tauchte die alte Hansestadt Stralsund in ein warmes, pastellartiges Licht. Am Wasser wurde es durch den Wind schon langsam kühler. Das Stadtbild Stralsunds wird deutlich erkennbar geprägt von den markanten Kirchen: links die Marienkirche, in der Mitte die Jakobikirche und rechts die Nikolaikirche

Die neue Rügenbrücke gab es seinerzeit noch nicht, so dass sich der gesamte Verkehr über den Rügendamm und die Strelasundbrücke bewegte. Der Ausblick auf den Strelasund war an diesem warmen Abend ein entspannter Genuss. Nur die wenigen Züge sorgten zwischendurch für etwas Bewegung, denn diese mussten natürlich fotografisch festgehalten werden. Hier sehen wir eine unbekannte 143, die ihre zwei Doppelstockwagen als RB 33792 in Richtung Stralsund Hbf zieht.

BM: natürlich befand sich genau auf Höhe der Lok ein einzelner, störender Schornstein, den ich, um der Harmonie willen, digital abgebaut habe.

Eine kleine persönliche Anmerkung noch: dem Galeriejubiläum und dem glücklichen Umstand, dass in der letzten Zeit viele meiner Vorschläge angenommen wurden, ist es zu verdanken, dass nun schon 99 meiner Bilder in der Galerie vertreten sind. Der nächste Bildvorschlag sollte also schon möglichst ein besonderer sein. Schwierig … . Entschieden habe ich mich nun für ein Sommermotiv, es passt – mit etwas Phantasie – aber auch in die kalte Jahreszeit.

01.02.19: Bild durch eine etwas verbesserte Version ausgetauscht.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Zuletzt bearbeitet am 01.02.19, 15:00

Datum: 19.08.2002 Ort: Stralsund [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regio oder S-Bahn?
geschrieben von: Toaster 480 (232) am: 17.01.19, 17:34
Die x-Wagen der S-Bahn Netze Rhein-Ruhr und Nürnberg sind mittlerweile fast ausgestorben und durch moderne Triebzüge ersetzt. In der Frankenmetropole werden sie jedoch noch auf allen Umläufen der S2 zusammen mit der ebenfalls rückläufigen BR 143 eingesetzt. Im schönen Abendlicht ist hier die saubere 143 970 mit einer ebenfalls sauberen x-Wagen Garnitur auf Brückenüberfahrt in Nürnberg-Eibach.

Datum: 28.12.2018 Ort: Nürnberg Eibach [info] Land: Bayern
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zeitkapsel Bahnhof Borna (b. Leipzig)
geschrieben von: barnie (65) am: 07.01.19, 14:21 Top 3 der Woche vom 20.01.19
Borna als Zentrum der Braunkohleindustrie war vor allem zu DDR-Zeiten ein stark frequentierter Bahnhof. Die Produktion der umliegenden Brikettfabriken wurde hier gesammelt, schwere Rangierloks der BR 111 hatten rund um die Uhr zu tun. Bisweilen gab es so ein hohes Güteraufkommen, dass Durchfahrtsgleise mit vollen oder leeren Kohlewagen (wobei quasi alles genutzt wurde, was irgendwie "Ladevolumen" hat) vollgestellt wurde.

Von dieser Bedeutung ist freilich wenig übrig geblieben. Lediglich den Kohlezügen aus Profen nach C-Küchwald bietet Borna mit einem Ausweichgleis ab und an Rast. Geblieben ist - z. T. bis heute - die alte Infrastruktur mit Formsignalen und alten Quertragwerken. Wer will kann die Aufnahme abzüglich der Signale links im Bild und des Lokschuppens links immer noch wiederholen. Man sollte sich aber beeilen, bald soll auch hier bald Schluss sein mit "Historie".

Neben Kohlezügen sorgen regelmäßige S-Bahn-Züge von und nach Leipzig (respektive nach Geithain) für Verkehrsauskommen. Was heutzutage Fahrzeuge der S-Bahn Mitteldeutschland leisten war jahrelang in der Hand der Baureihe 143 mit Doppelstockwagen, die in Borna endeten. Das alles war so gewöhnlich, dass schon außergewöhnliches passieren musste, damit man mal - als Einheimischer - zur Kamera greift. Außergewöhnlich war der Raureif, welcher sich kurz vor Weihnachten 2007 nach tagelangem Nebelwetter bildete. Ein Kaltlufteinbruch machte es möglich. Eigentlich sollte die Aufnahme schon eine Stunde eher entstehen, allerdings verpasste ich den Zug um Sekunden - es war ehedem Triebwagen voran.

Standort: Ziemlich ungefährdet von der Laderampe

Zweiteinstellung, Sensorfleck und Schieflage beseitigt

Datum: 22.12.2007 Ort: Borna [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 28 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor Sonnenaufgang
geschrieben von: SeBB (67) am: 09.12.18, 15:44
Das Gras ist von Reif überzogen, als ich früh am Morgen die Deponie am Viadukt von Muldenhütten erklimme. Mein Ziel: Die S3 von Freiberg nach Dresden zu fotografieren, die nur werktags und nur in der Hauptverkehrszeit über Tharandt hinaus in die sächsische Bergbaustadt verlängert und seit eh und je aus einer altehrwürdigen Lok der Baureihe 143 und zwei Doppelstockwagen gebildet wird.
Eigentlich hatte ich vor, den Zug in den ersten Sonnenstrahlen auf dem Viadukt festzuhalten, ich hatte mich aber schon darauf eingestellt, dass es dafür von der Jahreszeit her schon etwas zu spät sein könnte. So passierte der Zug noch im indirekten Licht der Morgendämmerung das Bauwerk, während die weithin sichtbaren Schornsteine von Muldenhütten neben mir schon in der Sonne lagen und von Vögeln umkreist wurden. Irgendwo im Tal verfeuerte anscheinend jemand seine angesammelten Vorräte an Silvesterfeuerwerk - jaja, die Sachsen eben ;-)
Ich wartete noch den nächsten RB-Triebzug ab, der die Brücke im vollen Licht befuhr und machte mich zufrieden auf den Weg nach unten an die Mulde, wo mich ein anderes, eher stilles Feuerwerk aus Eis, Nebel und Sonnenstrahlen erwartete. Aber das ist eine andere Geschichte.

Datum: 16.11.2018 Ort: Muldenhütten [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (412):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 42
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.