DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Ein besonderer Tag
   
geschrieben von joni2171 am: 27.11.19, 16:50
Aufrufe: 1314

Eigentlich sind die Loks der V90 Familie bereits seit Ende 2018 Geschichte im Ton- und Coilverkehr im Westerwald. Nachdem der größte Teil der Leistungen von nun an mit Class 77 der Euro Cargo Rail (ECR) übernommen wurde und der Rest mit wenigen Loks der Baureihe 261 gedeckt werden konnte, führte ein so hoher Schadstand an Gravitas ganz selten zu einem Einsatz einer 294, die sonst nur noch zu Rangierzwecken in Limburg und im oberen Lahntal unterwegs sind.
Als am 03.09.2019 die einzige freie Gravita Probleme mit der PZB hatte, entschied man sich an diesem Morgen mit einer 294 und dieser 261 nach Montabaur zu fahren. Aufgrund von genügend Personal sollte der ER 54965, auch als "Schützzug" bekannt, am Nachmittag samt Nachschubbetrieb nach Limburg fahren.
Der Parkplatz in Staffel von dem man den Bahnhof einst samt Formsignalen umsetzen konnte ist längst Geschichte und so entschied ich mich den Zug an der Lahnbrücke kurz hinter dem Bahnhof aufzunehmen. Zwar war mir bewusst, dass der gesamte Zug nur bei geringem Bewuchs zu sehen wäre, jedoch war mir ein schönes Bild der 294 deutlich wichtiger.
Nachdem der Zug dann aufgrund von Kreuzungshalten etwas Verspätung aufgebaut hatte, wurde er in Staffel noch von einer RB90 überholt, was ein Bild mit sichtbarer 261 am Zugschluss unmöglich machte.

So rollte dann mit etwa 20 Minuten Verspätung 294 764 im Sandwich mit 261 080 über die Lahnbrücke bei Staffel und konnte auf meiner Kamera verewigt werden.

Datum: 03.09.2019 Ort: Staffel Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 750D, Belichtungszeit: 1/640 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 03.09.2019 16:02:41, Brennweite: 37 mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel


direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.