DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (21):   
 
Galerie von Jochen Schüler, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Linha do Leste, 2010
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 16.04.19, 21:57
Auf der Linha do Leste waren wir endlich da, wo wir im Urlaub 2010 in Portugal hinwollten. Kein Anzeichen von Elektrifizierung oder Modernisierung, einfach nur schicke Infrastruktur und Güterzüge mit der Baureihe 1900.

So saßen wir in der Morgensonne und genossen das Frühstück. Keinerlei Bewegung im Bahnhof, obwohl genügend Wagen zum rangieren da gewesen wären. Zum x-ten Mal spitzten wir die Ohren, eine Fahrzeit kannten wir nicht, nur die ungefähre Lage des Zuges. Personal zum fragen sahen wir nicht und nach den bisherigen Erfahrungen wären wir hier auch ohne portugiesische Sprachkenntnisse erfolglos gewesen.

Wie froh waren wir, als dann endlich um 8:11 das Grummeln von einer 1900 kam und der Zug 75371 Bobadela – Elvas mit der 1912 durch das Motiv donnerte. Bis zum nächsten echten Motiv, wieder einem Güterzug mit 1900 dauerte es dann fast 6 Stunden. Der doppelte modernisierte Nohab Triebwagen wurde zwar erlegt, passte aber so gar nicht zum morbiden Charme der Linha do Leste, einer Strecke irgendwo im Nirgendwo.

Scan vom Fuji Provia 100F


Datum: 01.07.2010 Ort: Ponte de Sor [info] Land: Europa: Portugal
BR: PT-1900 Fahrzeugeinsteller: CP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Wo in Luxemburg liegt Lg?
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 11.04.19, 18:21
Zu den frühen Nachmittagstunden gab es 1999 nach den CFL Umläufen einige Güterzüge von Wasserbillig in Richtung Luxemburg. So positionierten wir uns in Manternach und genossen bei mildem Frühlingswetter den Ortsblick. 10 Minuten nach dem mit 3619 bespannten Personenzug Wasserbillig – Rodange kam dann der erste Güterzug. Zuglok des 24652 war 3601. Laut Umlauf soll der Zug von Wasserbillig nach „Lg“ gegangen sein.

„Lg“ liegt nach anderen Zugnummern 25 bis 30 Minuten von Esch entfernt. Vermutlich ist es das heutige Anschlussgleis zum Klinkerwerk „Intermoselle“ bei Rumelange. Immerhin wurde „Lg“ damals sechsmal werktäglich von den Baureihen 3600 und 1800 angefahren. War der Bahnhof damals noch mit Fahrdraht überspannt?

Scan vom Fuji Sensia 100


Datum: 02.04.1999 Ort: Manternach [info] Land: Europa: Luxemburg
BR: LU-3600 Fahrzeugeinsteller: CFL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Irgendwann kommt der passende Zug
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 03.04.19, 17:52
Schon Ende der Achtzigerjahre hatte ich den Blick über die Brücke und das hohe Vorsignal in den Bahnhof Oberhof auf meine Motivwunschliste gesetzt. Allerdings wollte ich ihn nicht mit einem klitzekleinen VT628 oder aber mit einem kurzen Personenzug. Es sollte schon ein Güterzug sein. Irgendwann in den Neunzigerjahren wurde dann die Anbindung des Knotens Limburg von Frankfurt Hgbf auf Koblenz Lützel umgestellt. Nun gab es den passenden Zug in später Nachmittagslage.
Nach einem erfolgreichen Vormittag im Westerwald warteten wird dann auf den Ng 63224. Dieser führte Tonerdewagen aus Löhnberg und Schotter aus dem Raum Erbach in ausreichender Länge. Damals haben mir die ungewöhnlichen Schotterwagen nicht sehr gefallen. Hier zeichnen sie sich aber besser ab, als wenn es die üblichen braunen Schotterwagen gewesen wären.

Scan vom Fuji RD 100 Dia


Datum: 01.04.1997 Ort: Obernhof [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Apach 1999
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 25.03.19, 22:07
Die neurote 181 215 hatte den Militärurlauberzug Dm 38634 von Wittlich nach Calais nach Apach gebracht und war schon wieder ans andere Bahnhofsende rangiert. Der Zug wurde von der BB 15035 übernommen und verlässt hier den Bahnhof. Im Hintergrund wartet die BB 26109 auf die Ankunft des zweiten Militärurlauberzuges.
Scan vom Fuji RD 100 Dia


Datum: 01.04.1999 Ort: Apach [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 15000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschiedsbild
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 18.03.19, 22:28
Im Juni 2004 haben wir auf der Strecke Gefira - Idomeni Messfahrten mit dem Desiro OSE (Baureihe 460) durchgeführt. Wir durften auf die Strecke, wenn die frühmorgentlichen Güter- und D-Züge durch waren und mussten bis zur Abfahrt der abendlichen Güter- und D-Züge wieder zurück in Thessaloniki sein. So sahen wir auch den ein oder anderen interessanten Zug, ohne Bilder davon machen zu können.
Am 23.06.2004 kamen wir mit dem Abrüsten der Messtechnik so gut voran, dass wir den abendlichen Hellas Express B 334 von Thessaloniki nach Belgrad in Angriff nehmen konnten. Mit etwas Glück könnte sogar noch ein Güterzug vor dem D-Zug eingelegt sein. Die Brückenausfahrt von Polikastro war uns als das zugänglichste Motiv aufgefallen, bevor sich die Strecke im engen Axiostal verlor.
Trotz anderer Beobachtungen auf der Rückfahrt von den Messungen kam an diesem Tag leider kein Güterzug vor dem sicheren Hellas Express, so dass wir uns hier mit einem kurzen aber bunten Zug begnügen mussten. Wenigstens waren die Adtranz A477 und die JZ-Wagen graffitifrei, was auch schon damals nicht selbstverständlich war.


Datum: 23.06.2004 Ort: Polikastro [info] Land: Europa: Griechenland
BR: GR-220 Fahrzeugeinsteller: OSE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
(Fast) ein Sonderzug auf der Vogelsbergbahn
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 07.03.19, 19:10 Top 3 der Woche vom 17.03.19
In den Neunzigern habe ich zweimal mitbekommen, dass baubedingt der Fahrplan auf der Vogelsbergbahn durch Bauarbeiten nördlich von Alsfeld deutlich angepasst wurde. Bei der zweiten Aktion in den Osterferien 1997 war die Gießener 216 221 östlich von Alsfeld vom Heimat-Bw abgeschlossen und pendelte nun zwischen Alsfeld und Fulda. Den vormittäglichen Stillstand hatte ich gut mit der Lauterbacher Übergabe füllen können. Nachdem ich mich bei der ersten Aufnahme der 216 221 in Bad Salzschlirf vom ordnungsgemäßen Zustand des Objekts der Begierde überzeugt hatte und begeistert war, dass sie drei saubere Silberlinge im Schlepp hatte, wartete ich nun bei Wallenrod auf meiner Leiter auf den Showdown.
Bei dem Reiter handelt es sich nicht um ein Photoshopartefakt. Der gute Mann kam daher und als er den herannahenden Zug wahrnahm, zügelte er sein Ross, trieb es vom Gleis weg und stellte es perfekt ausgerichtet auf. Das hätte ich mir nicht besser wünschen können. Es hätte ich mich nicht gewundert, wenn er eine Kamera ans Auge gehoben hätte…
Scan vom Fuji RD 100 Dia


Datum: 02.04.1997 Ort: Wallenrod [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ende gut – alles gut
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 26.02.19, 21:54
Den Vormittag hatten wir versucht, Akkutriebwagen auf der Emschertalbahn zu fotografieren, bei extrem wechselhaftem Wetter aber fast nur Nieten gezogen. In Oberhausen Osterfeld Süd sahen die Chancen dann besser aus und die St. Pankratiuskirche drängte sich als Motiv auf. Gut dass gleich ein Akkutriebwagen vorbeikam und bei Sonne abgelichtet wurde. Dieser hatte eine Bahnsteigkreuzung im Hp Oberhausen Osterfeld Süd und von dort kam 515 622. Also noch einmal das gleiche Motiv mit einem Altroten und wir konnten beglückt weiterziehen.

Ich war überrascht, dieses Motiv nicht in der Galerie zu finden. Doch Google Earth zeigt, dass der Blick in der Zwischenzeit durch neue Häuser verbaut wurde.

Scan vom Fuji RD 100 Dia


Datum: 26.05.1990 Ort: Oberhausen Osterfeld Süd [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Losheimer Übergabe
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 02.02.19, 17:43
Ende Januar 1996 hatte es am Niederrhein etwas geschneit. Was lag da näher, als die Übergabe in die Eifel mal zu verfolgen. Leider zeigte sich die Sonne bei der fotogenen Fahrt von Euskirchen nach Jünkerath nicht, als die altrote 290 222 vier Schiebwandwagen in Mechernich und einen Gaskesselwagen in Blankenheim abholte. Von Jünkerath ging es dann Lz nach Losheim. Als ich dort ankam, war ich erstaunt, dass man noch mit dem Entladegeschäft zugange war. In kurzer Zeit war das Langholz entladen und die 290 222 brachte die vier leeren Wagen nach Jünkerath. Ich passte die Üg 67646 Losheim – Jünkerath um 12:26 ab, als sie die abgestellten Wagen aus der Nordeifel passierte, um die Leerwagen aus Losheim an diese anzuhängen. Mit 9 Wagen ging es dann zurück nach Euskirchen. In der Zwischenzeit hatte sich auch dort die Sonne durchgesetzt und ich konnte die Übergabe noch am Kaller Tunnel ablichten.

Nach dem Hinweis von CMH habe ich den Rotstich aus dem Bild genommen und das Bild neu eingestellt.

Zuletzt bearbeitet am 06.02.19, 08:51

Datum: 30.01.1996 Ort: Jünkerath [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rüben fern der Heimat
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 15.10.18, 22:28
Nachdem wir uns nun einige Jahre um die Rüben und deren Züge in Rheinhessen gekümmert hatten, wollten wir uns mal woanders umsehen. Also fuhren wir 1992 in den Bereich der Zuckerfabrik Uelzen. Die OHE mit ihren Loks in schicken Rot hatte den Verkehr auf der Strecke nach Schnega und Wittingen übernommen. Nachdem wir die Privatbahn V90, V 1600 75, auf der Amerikalinie verfolgt hatten, ging es nach Wittingen. Am Vortag hatten wir die Deutz V 1200 72 mit einem langen Leerzug von Wieren in Richtung Wittingen ausfahren gesehen. Warum also nicht die Fuhre in Wittingen abpassen. Also warteten wir in Wittingen auf Üg 67281. Sie kam diesmal mit übersichtlichen 5 beladenen Wagen, die sie vermutlich in Bodenteich aufgenommen hatte.
Mit dieser Stippvisite endete unsere Reise ins Wendland und wir wendeten uns wieder den heimischen Rüben zu.


Datum: 15.10.1992 Ort: Wittingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: OHE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Erweiterung des Wirkungsbereiches
geschrieben von: Jochen Schüler (21) am: 09.10.18, 21:59 Bild des Tages vom 19.02.19
Als die Gültigkeit des Darmstädter Studententickets vom Stadtbereich auf den Landkreis Darmstadt Dieburg ausgeweitet wurde, war es möglich bei entsprechender Vormeldung und passendem Wetter mal schnell den Mittagseilzug nach Stuttgart abzulichten. So ging es am 3.2.1993 mit dem Schnellbus nach Groß Umstadt, wo ich den Starzug der Stecke Babenhausen – Eberbach ablichten konnte. Nach knapp 90 Minuten war ich wieder im Hörsaal. Was ich dort verpasst habe, weiß ich heute nicht mehr. Groß Umstadt, den 216ern, den 212ern und auch so manchem 628 im Odenwald habe ich aber dank der Erfindung des Darmstädter ASTAs meine Aufwartung gemacht.
Die 3 Eilzugpaare nach Stuttgart waren lange die Premiumleistung der Gießener 216 und markierten auch das südliche Ende deren Einsatzbereiches.
Auch wenn der Standort des Fotografen fast identisch ist, gibt es doch einige wesentliche Unterschiede zum bereits vorhandenen Bild in der Galerie [www.drehscheibe-online.de] festzustellen. Mir fallen mindestens fünf auf: Schnee, Telegrafenleitungen, Efeu, Lokbaureihe und die verwendete Optik. Wer bietet mehr?


Datum: 03.02.1993 Ort: Groß Umstadt [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (21):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.