DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 108 >
Auswahl (5399):   
 
Galerie: Suche » Bayern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein seltenes Naturschauspiel
geschrieben von: Blackender (4) am: 04.12.22, 21:43
Nach zwei Tagen Frost und Nebel bot sich bei Selb-Plößberg eine malerische Kulisse mit Agilis VT650.717 nach Selb-Stadt.
Erst am Nachmittag hatte sich der dichte Nebel gelichtet und ich bin für das Bild kurz von der Arbeit zur Brücke zwischen
Schönwald und Selb-Plößberg gefahren.
Die Szenerie so surreal das selbst vorbeifahrende Autofahrer kurz auf der Brücke anhielten für ein schnelles Bild mit dem Smartphone.


Zuletzt bearbeitet am 04.12.22, 21:48

Datum: 29.11.2020 Ort: Selb-Plößberg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Agilis
Kategorie: Stimmungen mit Zug

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein schöner Bahnhof..
geschrieben von: NAch (792) am: 02.12.22, 16:20
..und ein schöner Zug davor, auch die Farben harmonieren - so stellt man sich eine heile Bahnwelt vor.
Das Bahnhofsgebäude ist bewohnt, die Bahnsteige aufgeräumt, alles ist sauber. Schmierereien - Graffiti genannt - davon las man leicht schaudernd in einem Zeitungsbericht aus der fernen Großstadt.
Der Fahrradständer unter einem Bahnsteigdach war selbstverständlich und keine Pressemitteilung wert.
Scan eines Dias von einem blauklaren Vorfrühlingstag, kaum Zeichnung in den Schatten, neu bearbeitet. (31.12.16)

Datum: 04.03.1979 Ort: Neukirchen b SR [info] Land: Bayern
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Farbenfroh
geschrieben von: Nicolas v.P. (8) am: 03.12.22, 21:22
Äußerst bunt präsentierte sich der GAG 47928 am 08. August 2022, als besagter mir bei Laaber vor die Linse fuhr. Unterwegs von Linz Stahlwerke nach Hamburg Waltershof Hansaport zogen die beiden DB-Maschinen 185 258 und 185 224 die leeren Innofreight RockTainer gen Norden über die Passauer Bahn...

Datum: 08.08.2022 Ort: Laaber [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Bedrohliche Kulisse im Altmühltal
geschrieben von: Steffen O. (688) am: 04.12.22, 11:28
193 242 Ell + 193 650 MRCE fuhren mir mit einem Ekol-KV bei Hagenacker vor die Kamera. Bei bedrohlicher Wolkenkulisse kam das ungleiche Vectron-Gespann genau im passenden Moment durch das Altmühltal gefahren.

Datum: 06.04.2022 Ort: Hagenacker [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Ell
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es weihnachtet
geschrieben von: Pfeiffer Bou (2) am: 02.12.22, 10:32
Eingeschneit steht 44 546 im ehemaligen Betriebswerk Nördlingen und so langsam neigt sich auch der Tag dem Ende entgegen. Der viel zu warme und schneelose Winter 2021/22 fand wohl an diesem 01.April seinen Abschluss. Entgegen des Eindrucks vom verlassenen Museum, war an diesem Tag viel los, da die schweizerische Dampflok C5/6 zu Gast war. Dennoch konnte ich in einem ruhigen Moment diese Szene abpassen.

Zuletzt bearbeitet am 02.12.22, 10:33

Datum: 01.04.2022 Ort: Nördlingen [info] Land: Bayern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: BYB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn der Tag erwacht
geschrieben von: VT_628 (51) am: 30.11.22, 14:58
Am Morgen des 01.09.2022 zeigte sich das Rottal entgegen der Wettervorhersagen alles andere als wolkenlos, was sich aber im Nachhinein nicht unbedingt als schlecht erweisen sollte. Kurz nachdem es die Sonne über den Horizont geschafft hatte, konnte 628 578 auf der Fahrt nach Mühldorf bei Eholfing auf den Chip gebannt werden.

Zuletzt bearbeitet am 30.11.22, 17:10

Datum: 01.09.2022 Ort: Eholfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fernverkehr im Güterzugmekka
geschrieben von: Steffen O. (688) am: 30.11.22, 20:35
Weithin bekannt ist der NSS-Abschnitt Würzburg - Gemünden - Fulda/Aschaffenburg für den meist regen und vielfältigen Güterverkehr. Entsprechend pilgern jährlich zahlreiche Fotografen dorthin, um vornehmlich möglichst bunte Lokomotiven aufzunehmen.
Die alltägliche Lokvielfalt wurde allerdings dieses Jahr für einige Monate durch eine sonst nicht gegenwärtige Triebzugvielfalt ergänzt. Fanden sich doch so ziemlich alle im Netz präsenten ICE-Baureihen aufgrund der SFS-Sanierung dort ein. Im September stattete ich dem Tal nach langer Zeit mal wieder einen Besuch ab, um vornehmlich die weißen temporären Gäste zu dokumentieren. Am Nachmittag fügte sich 412 042 bei Himmelstadt in die Weinrebenlandschaft ein, als er Würzburg entgegen eilte.

Zuletzt bearbeitet am 30.11.22, 20:38

Datum: 30.09.2022 Ort: Himmelstadt [info] Land: Bayern
BR: 412 (ICE4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Optionen:
 
Spätherbst in der Oberpfalz II
geschrieben von: Dennis Kraus (918) am: 02.12.22, 13:09
223 065 hat mit Alex 79860 nach München den vielseitig umsetzbaren und daher auch ziemlich bekannten Bahnhof Nabburg passiert und rollt nun weiter direkt entlang der Naab durch die spätherbstliche Landschaft.

Datum: 14.11.2022 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bunter Frankenwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (341) am: 02.12.22, 09:37
Auch der Frankenwald zeigte sich im Herbst von seiner bunten Seite, obwohl die Wälder fast nur aus Nadelholz bestehen. Glücklicherweise schien auch an ungewöhnlich vielen Tagen die Sonne und somit konnte man mehrere Herbstfotos aufnehmen.
Am 19.10.2022 wartete ich in einem kleinen Waldstück zwischen Neukenroth und Stockheim auf Züge in Richtung Kronach. Gegen 15:30 Uhr durchfuhr schließlich ein Kesselwagenzug der Erfurter Bahnservice GmbH die Stelle. 140 789 + 140 772 waren damit beschäftigt die vollen Kesselwagen von Großkorbetha nach Ingolstadt zu befördern.

Datum: 19.10.2022 Ort: Neukenroth [info] Land: Bayern
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahnservice
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bayrische Flügel, fade Lok?
geschrieben von: Frank H (372) am: 29.11.22, 21:02
Dem aktuellen Interesse an der Baureihe 111 in der Galerie möchte ich mich natürlich auch nicht verschließen, da sich aber ein Date mit Hilde oder Sally bislang noch nicht ergeben hat, musste ich notgedrungen ins Archiv steigen ;)

Eigentlich war die 111 in meiner Jugend in aller Regel so beliebt wie Fußpilz, galt sie doch als maßgeblicher Grund für das Ausscheiden der letzten (Vorkriegs-) Altbauelloks. Kaum eine elektrifizierte Strecke in Bayern, wo die Loks nicht fuhren, Langeweile pur, und allenfalls die orange-kieselgraue S – Bahn – Variante konnte mich einigermaßen begeistern.

So war auch das heute gezeigte Bild nur ein simpler Beifang, entstanden im August 1985 im noch mit Formsignalen mit spitzen, bayrischen Signalflügeln ausgestatteten Bahnhof Garmisch – Partenkirchen. Ziel der Fototour mit meinem Vater war natürlich der 601 als Alpen – See – Express , und von diesem Unternehmen haben es immerhin schon zwei Aufnahmen in die Galerie geschafft [www.drehscheibe-online.de] [www.drehscheibe-online.de] . Wie profan war gegen die eleganten Triebwagen doch die 111, für die man doch ernsthaft überlegte, ob sie das wertvolle Dia überhaupt wert war. Manchmal offenbar doch, und dass ich mit dieser Aufnahme mein einziges Bild mit bayrischen Signalflügeln überhaupt machen würde, war mir zu diesem Zeitpunkt in keinster Weise bewusst (denn auf die Strecke Nördlingen – Dombühl habe ich es leider nie geschafft).

Spitze Flügel und zumindest beige-türkise 111er sind heute aus dieser herrlichen Gegend leider verschwunden, und so bewahrheitet sich mal wieder die These: heute pfui, morgen hui!

Ach übrigens, ich gebe zu, ich achte momentan verstärkt auf die Baureihe 101 …


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia, die Nähe der Lampen zum Bildrand ist gleichermaßen der Festbrennweite wie auch dem jugendlichen Blick geschuldet.

Zuletzt bearbeitet am 30.11.22, 19:18

Datum: 09.08.1985 Ort: Garmisch-Partenkirchen [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Wolken drohen
geschrieben von: albion am: 30.11.22, 12:36
Nachdem ein RheinCargo-Kesselzug mit Heizöl für Präg Energie in Kempten eine Stunde in Buchloe gestanden hat, sehe ich in der Ferne von meiner Fotostelle aus, daß er abgefahren ist. Aber auch unterwegs ist eine schnell bewegende Wolkenbank. Zum Glück gewinnt der Zug das Rennen!

Zuletzt bearbeitet am 02.12.22, 01:04

Datum: 21.11.2022 Ort: Weinhausen [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: RheinCargo
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Frühe Vogel fängt den Wurm
geschrieben von: bremsumlenkrolle (16) am: 29.11.22, 19:28
Schon so alt und doch so war ist dieses Sprichwort. Am morgen des 2.9 konnte gegen 7 Uhr in der frühen Morgensonne seit langem mal wieder ein MAV Vectron fotografiert werden. Mit einem vollem Walter-KLV nach Cirtici passiert 471 005 meine Stelle bei Obertraubling.

Zuletzt bearbeitet am 30.11.22, 16:01

Datum: 02.09.2022 Ort: Obertraubling [info] Land: Bayern
BR: HU-471 Fahrzeugeinsteller: GySEV
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hopferauer Bäckerrunden (Teil 4)
geschrieben von: Vinne (868) am: 28.11.22, 20:09
Wie im dritten Teil meiner kleinen "Semmelsammelrundenreihe" beschrieben gab es im Sommerurlaub in Hopferau zu Beginn des Aufenthalts durchaus Bestrebungen, die lokalen Bäckereien aufzusuchen und für das gemeinsame Frühstück frische Brötchen zu organisieren.
Mangels erwünschter Qualität, als "Preuße" ist man da einfach anderes gewöhnt, das Laugengebäck einmal außen vor gelassen, war ab Tag vier dann die alternative Versorgung sichergestellt. Am letzten ganzen Urlaubstag wollte ich dann aber doch noch ein Morgenmotiv mit dem bekannten 8:30 Uhr-Umlauf umsetzen, sodass ich zumindest für frische (und echt gute) Brezn nochmals den Corsa durch die grünen Wiesen des Ostallgäus scheuchen musste.

Quasi einen Bahnübergang weiter als zu Beginn der kleinen Serie nahm ich dann auch den Protagonisten des ersten "Semmelschusses" auf. Mit 620 174 konnte dann wie gewünscht der blaue Himmel, das Verkehrszeichen für den links nicht mehr sichtbaren Bahnübergang und vor allem die Dorfkulisse von Reinertshof zusammengefügt werden.

Danach gab es dann das letzte Frühstück auf unserem Balkon, wieder mit Blick auf Berge, Hopfensee und irgendwann auch den zurückdieselnden LINT. Keine 24 h später waren wir dann im strömenden Regen schon wieder auf der A7 auf Heimreise, zurück zu "unseren" Brötchen.

Mit diesen vier Bildern war der Urlaub natürlich noch nicht vollständig erzählt, aber das gibt es dann zu gegebener Zeit hier in diesem Theater.

Datum: 30.08.2022 Ort: Reinertshof [info] Land: Bayern
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: BRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mit der V90 die Günzacher Steige hinunter
geschrieben von: 215 082-9 (474) am: 27.11.22, 17:53
Einen herrlichen Wintertag im Allgäu, dazu noch eine V90 mit Übergabe - besser geht es kaum!

Am 25.01.2022 war die Sonne nördlich Buchloe nicht zu sehen und es dominierte das ätzende Dauergrau. Im südlichsten Zipfel des Landes hingegen gab es von der ersten bis zur letzten Minute Sonne satt!

Der Fototag begann mit der Kemptener Übergabe in Aitrang. Nach dem schönen Bild dort, ging es gemütlich nach Wildpoldsried, da die V90 in Günzach noch die Wagen austauschen musste. Als das erledigt war, rumpelte der EZK 54046 Buchloe - Kempten (Allgäu) Hbf weiter in Richtung des nächsten Kunden.

Vermutlich ziemlich zeitgleich verließ die Übergabe mit dem RE den Günzacher Bahnhof, sodass sie in Wildpoldsried bereits etwa zwei Minuten nach dem Pesa-Link auf dem Gegengleis erschien. Zuglok war an diesem Tag 294 768.

Bildmanipulation: Eine kleiner Baumzipfel wurde aus der Lok entfernt.

Datum: 25.01.2022 Ort: Wildpoldsried [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Landstraßen-Motiv
geschrieben von: Steffen O. (688) am: 27.11.22, 17:45
Hin und wieder versuche ich bahnparallele Landstraße zu fahren, um eine neue Region kennenzulernen und mir einen motivlichen Überblick zu verschaffen. Zwischen Nürnberg und der Region Marktredwitz navigiert einen die App auch meistens fernab des Schienenstrangs, aber mit etwas zeitlichem Aufschlag kommt man auch mit dieser Methode ans Ziel.

Dabei blieb mir auch bei der vorherigen Tour dieser Weitblick vor Engelmannsreuth hängen, welchen wir dann einen Monat später abarbeiten konnten. Hier flitzt ein 612 auf dem Abschnitt Schnabelwaid - Kirchenlaibach über die KBS 860.

Datum: 12.02.2022 Ort: Engelmannsreuth [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Allgäuer Blondine
geschrieben von: VT_628 (51) am: 26.11.22, 17:35
Am Nachmittag des 05.09.2022 passierte 218 446 "Meike" mit dem IC 2085 die Illertalbahn bei Unterthalhofen.

Zuletzt bearbeitet am 26.11.22, 17:38

Datum: 05.09.2022 Ort: Unterthalhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Frühlingshafte Biopappe?
geschrieben von: Andreas (KBS720) (137) am: 25.11.22, 21:56
Schon beim Westfrankenbahnfest kam der Gedanke auf, dass man sich doch mal den Pappen im selbigen Netz widmen sollte. So kam eine Nord/Süddeutsche Delegation am 10. Mai 2017 an die Strecken der Westfrankenbahn.

Vor den Toren von Weilbach konnte der Fahrradwagen 628 224-8 als RB 23615 (Miltenberg - Seckach) vor frühlingshafter Kulisse aufgenommen werden. Er wanderte gut zwei Jahre später nach Tschechien zu Arriva aus, wo er heute wohl noch im Einsatz ist.

Zuletzt bearbeitet am 26.11.22, 21:30

Datum: 10.05.2017 Ort: Weilbach [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zittern bis zur letzten Sekunde
geschrieben von: 215 082-9 (474) am: 25.11.22, 21:43
Die 218-bespannten Eurocity im Allgäu sind nun schon knapp zwei Jahre passé, Wahnsinn wie die Zeit vergeht!

In ihrem Abschiedsjahr standen für mich vor allem die langen Sommertage auf dem Programm. Am letzten WE, bevor die Züge in die zweimonatige Sommerpause verschwanden, zeichnete sich dann doch nochmal schöneres Wetter ab, sodass ich zwei Tage im Süden verbrachte.

Die achtstündige Fahrt, der schwere Rucksack und der doch nicht so kurze Fußmarsch vom Bahnhof Hergatz zur Fotostelle ließen die Laune erstaunlich tief sinken. Als sich dann auch noch die Wolkenfront aus Nord-Ost, sowie Schlonz von Süd-West näherte war auch die letzte Hoffnung dahin.
Wie durch ein Wunder löste die sinkende Sonne den Siff aber teilweise auf und bohrte eine kleine Lücke, die für ca. 5 Minuten nochmal annähernd volles Licht gab. Der Finger wanderte fast sekundlich im Ris auf "aktualisieren" und als die Durchfahrtsmeldung "Heimenkirch" kam, konnte es nicht mehr lange dauern...
Es war wirklich sau knapp, doch 218 428 und 430 waren mit dem EC 190 München Hbf - Basel SBB schneller als der Schlonz, der keine Minute später wieder alles verdunkelte.

Nichts für schwache Nerven und mehr Glück als Verstand ermöglichten dieses persönliche "Must have"-Motiv.

Datum: 18.07.2020 Ort: Wohmbrechts [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grünes Licht für die Werdenfelsbahn
geschrieben von: JanekK (20) am: 23.11.22, 20:28
Seit dem 16. November 2022 ist die Bahnstrecke zwischen Murnau und Garmisch-Partenkirchen wieder freigegeben.
Am 3. Juni 2022 ereignete sich bei Burgrain (Nähe Farchant) ein schwerer Unfall bei dem 5 Menschen ihr Leben auf der Strecke lassen mussten und die Bahnstrecke für mehrere Monate gesperrt war. Als ich erfahren habe das die Bahnstrecke wieder frei ist, ging es für mich direkt nach Garmisch-Partenkirchen um dort den RE4873 abzulichten. Ich habe versucht die Bioabfallverwertungsanlage im Hintergrund mit der Lok und den Wagen abzudecken, leider ist sie teilweise noch zu sehen aber das große weiße Gebäude ist wenigstens verdeckt.

Wer sich jetzt frägt: RE61 nach Mittenwald auf der ZZA? Ja, es kann nicht anders geschildert werden, die Strecke zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald ist leider immer noch gesperrt, aber mir hats gefallen mal wieder "RE61 - Mittenwald" auf der ZZA zu lesen :)

Zuletzt bearbeitet am 23.11.22, 20:30

Datum: 20.11.2022 Ort: Garmisch-Partenkirchen [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gelbe Garage...
geschrieben von: bremsumlenkrolle (16) am: 24.11.22, 16:30
Wohlmöglich die schönste Fotostelle der KBS880, zumindest in meinen Augen. Das Eisenbahnviadukt bei Mariaort, gebaut um 1870, bietet mit seinen 368 Metern Länge und dem Blick auf Regensburg und die Donau ein traumhaftes Motiv! Auf besagter Brücke konnte Ende Juni ein ARS-Altmann Ganzzug aus Landshut mit 192 014 an der Spitze fotografiert werden.

Datum: 25.06.2022 Ort: Mariaort [info] Land: Bayern
BR: 192 (Siemens Smartron) Fahrzeugeinsteller: RTB Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Burg Wernberg
geschrieben von: Amberger97 (544) am: 24.11.22, 18:28
Ca. seit 800 Jahren thront die Burg Wernberg im Oberpfälzer Wald über dem Naabtal. In den 90ern wurde die Burg umfassend saniert und zu einem Hotel ausgebaut, dass 2019 schloss. Heute dient sie als Standort für eine private Klinik für psychische Erkrankungen.
Ein interessantes Foto-Objekt im Naabtal ist nicht nur die Burg, sondern sind auch die Müllzüge, die ein bisschen Abwechslung in den von der Länderbahn dominierten Verkehr bringen. Im Hochsommer reicht das Licht auch für den Zug von Schwandorf nach Weiden am Abend. Das Rapsfeld ist Mitte Juni natürlich schon verblüht, als 294 685, die noch den Railion-Schriftzug trägt, mit dem EKZ 53904 nördlich von Wernberg am Hochstativ vorbeifährt.

Datum: 15.06.2022 Ort: Wernberg [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Integral im Oberland
geschrieben von: KBS720 (125) am: 23.11.22, 20:46
Am 12. Juni 2020 waren wir im Allgäu unterwegs, doch für den darauffolgenden Samstag war dort kein Wetter mehr prognostiziert. Was nun? Etwas weiter östlich sollte es zumindest bis zum Nachmittag noch brauchbar werden, aber irgendwie fehlte noch die zündende Idee. Wir fuhren jedenfalls mal in Richtung Hotel, ehe es uns wie Schuppen von den Augen fiel: BOB! :-)

Motivtechnisch war der Tag aufgrund der Wetterprognose eigentlich nur bis zum frühen Abend durchgeplant, sodaß sich irgendwann ein kleines Loch auftat. Doch arg lange muß man im Oberland ja nicht suchen, kurz vor Schaftlach wurden wir fündig.

Der Integral kommt aus Tegernsee und wird sich in Kürze in Schaftlach mit dem Zugteil aus Lenggries vereinigen, ehe es dann gemeinsam in Richtung München geht.

Datum: 13.06.2020 Ort: Schaftlach [info] Land: Bayern
BR: 609 (Integral) Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Hopferauer Bäckerrunden (Teil 3)
geschrieben von: Vinne (868) am: 23.11.22, 18:37
Wie im vorherigen Bild meiner kleinen "Frühstücksserie" geschrieben ging es mit den in Weizern erworbenen Backwaren nach dem ersten Bild von 620 176 nicht direkt zurück in die Unterkunft, sondern zu einem weiteren Motiv östlich von Hopferau.
In Sichtweite zur Unterkunft, gelegen direkt oberhalb von der rechten Tür des Mittelwagens, war unser Urlaubsdomizil selbst Motiv, genauso wie der direkt dahinter gelegene Isenberch mit den Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg.
Links davon erheben sich die Zwillingsgipfel von Edelsberg (1630 m) und Alpspitz (1575 m).

Und auch die bereits bekannte Nebenrolle der Allgäuer Wiesen zeigt sich hier erneut in einer weiteren Facette, nämlich frisch mit Gülle getüncht und daher vor Ort auch ohne genaues Hinsehen eindeutig spürbar.

Nach dem Bild ging es dann aber wirklich in die vis-à-vis gelegene Unterkunft zum Frühstück. Und auch hier galt wieder, als der Alstom-Brummer wieder in Richtung Augsburg unterwegs war, saßen wir schon längst auf dem Balkon.
Übrigens ließ sich nach bereits diesem Bild eine Tendenz erkennen, sodass ich im weiteren Urlaubsverlauf nur noch einmal losfuhr, richtig gute Brötchen, so im "Preußen-Stil", gab es hier einfach nicht zu holen...

Zuletzt bearbeitet am 23.11.22, 18:40

Datum: 25.08.2022 Ort: Hopferau [info] Land: Bayern
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: BRB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Oberbayrische Idylle
geschrieben von: VT_628 (51) am: 23.11.22, 13:56
Am 01.09.2022 konnte 628 568 auf der Fahrt von Waging nach Traunstein unweit von Kirchhalling abgepasst werden. Die Motivkuh zeigte sich von vom Geschehen unbeeindruckt und ermöglichte so jenes Foto.

Zweitvorschlag: Bild nach rechts gerichtet.

Datum: 01.09.2022 Ort: Kirchhalling [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hopferauer Bäckerrunden (Teil 2)
geschrieben von: Vinne (868) am: 22.11.22, 19:57
Nachdem am Vortag die erste Backstube der Region einer Testung unterzogen war, gab ich am Folgetag wieder sehr gerne den "Semmelboten" für das gemeinsame Frühstück.

Neu versuchte ich mich aber an einer Bäckerei in Weizern, sodass es von Hopferau aus ein Stück nordwärts gehen musste. Vorbei am Kreuzungsbahnhof Weizern-Hopferau erreichte ich das nicht unbekannte Motiv am nördlichen Dorfrand von Weizern, um hier erneut auf den Kurs mit Kreuzung in genanntem Bahnhof um 8:27 Uhr aufzunehmen, quasi die perfekte Zeit kurz vor dem Frühstück.

Vor Ort war es vom Sonnenstand her nötig, den erwarteten LINT 81 bereits hinten im Bogen auszulösen. Dass die Kapelle St. Sebastian zu diesem Zeitpunkt noch keine Vollausleuchtung erfahren würde, war hingegen genauso klar. Passenderweise zeigt das vorliegende Bild aber sehr gut einen weiteren Zustand der Allgäuer Wiesen zu dieser Jahreszeit, denn neben den vollständig gemähten Flächen sehen wir beidseits des Zuges das Gras "gezettet" (links) sowie in den "Schwaden" rechts. Glücklicherweise passten sich die Bahnen auf der rechten Wiese genau dem Streckenverlauf an.

Kurz nach dem Bild vom daherkurvenden 620 176 ging es mit den Backwaren dann wieder zurück in die Ferienwohnung, vielleicht auch nicht auf dem direktesten Wege. Das zeigt uns dann aber vielleicht das nächste Bild dieser Mini-Serie.

Datum: 25.08.2022 Ort: Weizern (Hopferau) [info] Land: Bayern
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: BRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Integral nach Tegernsee
geschrieben von: Amberger97 (544) am: 22.11.22, 14:09
Nachdem ich den Gegenzug fotografiert habe, wartete ich auf dem Rückweg zum Auto noch die BOB nach Tegernsee ab. Durch Kreuzung im nahen Schaftlach dauerte dies nicht lang und ich konnte eines meiner letzten Integral-Fotos machen.

Datum: 27.05.2022 Ort: Schaftlach [info] Land: Bayern
BR: 609 (Integral) Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Blaubeiges Sandwich
geschrieben von: Andreas (KBS720) (137) am: 22.11.22, 09:32
Am 30. April 2017 veranstalte die Westrfrankenbahn ein Streckenfest, zu dem es auch Pendelverkehre auf den umliegenden Strecken gab. Dabei kamen Fahrzeuge vom DB Musuem und die eigene 218 460 zum Einsatz. Gefahren wurde dabei im Sandwich.

Unterhalb der namensgebenden Collenburg aus dem Jahre 1214 rollten bei Collenberg 212 372-7 und 218 460-4 mit der RB 23474 (Wertheim - Amorbach) des Weges.



Datum: 30.04.2017 Ort: Collenberg [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hopferauer Bäckerrunden (Teil 1)
geschrieben von: Vinne (868) am: 21.11.22, 17:05
Der Sommerurlaub 2022 wurde im wunderschönen Hopferau in Sichtweite zur Bahnstrecke von Marktoberdorf nach Füssen verbracht. Nachdem zu Monatsbeginn das blöde Virus noch voll eingeschlagen war, gab es somit immerhin originale ostallgäuer Landluft direkt vor dem Balkon, Aussicht auf Bahnstrecke, Berge und Hopfensee inklusive.

Dass die unbeschrankten Bahnübergänge entlang der Strecke in Kombination mit den Typhonen der BRB-LINT bei der Holden nur überschaubare Gegenliebe erzeugen würden, war bei der Buchung der Unterkunft in dem Maße nicht wirklich abzusehen, nervig waren die Schachteln der Bayerischen Regiobahn in den Nachtstunden aber dann hier und da doch schon. In Kombination mit den stechenden und blutrünstigen Fliegedingern in der FeWo nicht die beste Voraussetzung für Erholung pur.

Immerhin gab Petrus alles, um uns eine wunderschöne Zeit an den Alpen zu bereiten und schickte bis auf eine Ausnahme stets bajuwarisches Weiß-Blau ans Firmament, passend zu den Triebwagen vor der Haustüre.

Zurück aber zu den schlafmindernden Faktoren. Da man sich ja im Urlaub befand gab es für den Morgen in der Regel nur ein geplantes Vorhaben: Frühstück auf dem Balkon in Angesicht der aufgehenden Sonne und dem herrlichen Panorama. Die notwendige Verpflegung in Teigform sollte dabei tagesscharf erworben werden und als guter Partner übernimmt man diese Gänge natürlich gerne.
Aaaaaber im Sinne von praktisch angelegtem Interessenausgleich und der Tatsache von maximal kurzen Anreisewegen zu Fotostellen in der Umgebung konnte dieses Vorhaben dankenswerterweise im reinen Eigeninteresse "optimiert" werden. Eineinhalb Tage Vorlauf reichten für den "Semmelboten" aus, um das Fahrzeugkonzept der BRB einigermaßen zu durchschauen, sodass man sich direkt auf die fotogenen Leistungen stürzen konnte, die zum Morgen mit solo verkehrenden LINT 81 aus Augsburg kommend im Allgäu aufschlugen.
Die Ferienwohnung bot dabei übrigens immer die praktische Tatsache der akustischen Vormeldung des nordwärts fahrenden Gegenzuges, sodass nach dessen Typhon am Reinertshof entspannt losgezügelt werden konnte. Also Ohren auf, Schlüssel geschnappt, eben zum Reinertshof gefahren, 620 174 neben der frisch gemähten Wiese aufgenommen, zum Bäcker, zurück in die Wohnung. Knapp 20 Minuten Aufwand für Bild und Brötchen, klingt nach einem fairen Deal. Anschließend gab es das erwähnte Frühstück auf dem Balkon, bei dem die Rückfahrt des Alstom-Triebwagens entspannt aus sitzender Position fast schon ignoriert werden konnte.

Weil aber mehrere Vertriebsstellen in der Umgebung in Frage kamen, musste ich die Tage, leiiiiiiiiiider, nochmals morgen los. Von diesen Runden aber demnächst mehr.

Datum: 24.08.2022 Ort: Reinertshof [info] Land: Bayern
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: BRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Natürliches Phänomen
geschrieben von: bremsumlenkrolle (16) am: 21.11.22, 15:10
Das Zusammenspiel aus Regen und Sonne konnte am heutigen Montag zum ersten Mal von mir im Bild festgehalten werden. 294 826 war mit der Übergabe nach Regensburg auf der Flucht vor dem nahenden Regen, als sich im Hintergrund ein farbenfroher Regenbogen bildete. Bei Maxhütte-Haidhof konnte besagtes Bild entstehen.

Datum: 21.11.2022 Ort: Maxhütte-Haidhof [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Als die Tage noch lang waren...
geschrieben von: bremsumlenkrolle (16) am: 20.11.22, 20:01
Ich vermisse es jetzt schon wieder bis 21 Uhr mit kurzer Hose bei 20° an der Strecke zu stehen. Mittlerweile reicht das Licht ja nicht mal mehr bis 16:30 Uhr. An einem Sonnigen Juni Abend hatte ich mal die Möglichkeit die Übergabe von Altenschwand nach Regensburg zu fotografieren. Gegen 20:40 entstand dieses Bild, bei welchem der Zug nur noch zum Teil von der schon tief stehenden Sonne angestrahlt werden konnte.

Datum: 13.06.2022 Ort: Maxhütte-Haidhof [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Vergangenheit
geschrieben von: Amberger97 (544) am: 20.11.22, 21:52
Seit Juli 2022 gehört der Einsatz der 640 bei der SOB leider der Vergangenheit an. Ursprünglich sollten sie im Chiemgau zum Einsatz kommen. Für das ab dem Sommerfahrplanwechsel 2020 startende Konzept mit Zugteilung in Hörpolding am Wochenende hatte man diese Fahrzeuge benötigt. Aufgrund anhaltender Probleme mit der Fahrzeug-Verfügbarkeit, wurden die Lint wieder abgegeben und ein Teil der Leistungen wird mit Bus gefahren.
Am 16.05.2020 durfte 640 014 schonmal auf seiner neuen Strecke schnuppern und wurde den ganzen zwischen Traunstein und Traunreut eingesetzt. Die Telegraphenleitung wurde mittlerweile abgebaut.

Datum: 16.05.2020 Ort: Nunhausen [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Raildox undercover...
geschrieben von: bremsumlenkrolle (16) am: 19.11.22, 20:00
Ab Anfang Juli gab es bei Raildox ein neues Zugpferd als Aushilfskraft. Da eine Eurodual kurzfristig schlapp gemacht hat, musste eine Voith Maxima von SGL einspringen und das mehrere Wochen lang. Zu meinem Glück bespannte sie den neuen Planholzzug Nürnberg - Cheb, welcher eigentlich ab Weiden über Neukirchen verkehren sollte. Doch aufgrund einer Sperrung besagter Strecke wurde der Zug über die 855 umgeleitet. So konnte der von V400.11 bespannte, farblich passende leere Holzzug bei der Einfahrt in Schwandorf im Bild festgehalten werden. Dies war allerdings der einzige Tag an dem der Zug so umgeleitet wurde, weshalb auch keine weiteren Bilder entstehen konnten.

Zuletzt bearbeitet am 20.11.22, 19:46

Datum: 17.07.2022 Ort: Schwandorf [info] Land: Bayern
BR: 263,264 (alle Voith Maxima) Fahrzeugeinsteller: Raildox
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Spätherbst in der Oberpfalz
geschrieben von: Dennis Kraus (918) am: 19.11.22, 12:49
Mitte November zeigen sich die Bäume noch schön goldgelb gefärbt, als 294 729 ihren Müllzug 53910 von Weiden nach Schwandorf zieht. Während ein Teil der Wagen direkt aus der Müllumladestation in Weiden kommt, stammen die restlichen Wagen aus Kulmbach und Bindlach.

Datum: 14.11.2022 Ort: Grünau [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Durch den Aischgrund
geschrieben von: 111 110-3 (61) am: 19.11.22, 11:00
Die Aischgrundbahn zwischen Neustadt (Aisch) und Steinach (bei Rothenburg ob der Tauber) hat bis heute ihren Charakter als ländliche Nebenbahn behalten. Bei Ipsheim-Oberndorf lässt sich dabei auch der namensgebende Fluss mit in ein Eisenbahnfoto integrieren: Hier zu sehen 642 114, der in recht langsamer Fahrt die Landschaft passiert.

Datum: 14.01.2022 Ort: Ipsheim [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Klassiker von Oben
geschrieben von: 215 082-9 (474) am: 18.11.22, 16:28
Eine der wohl bekanntesten Fotostellen in Deutschland dürfte der Grüntenblick in Altstädten (Allgäu) sein. Das Kitschmotiv wird dann natürlich noch von einer schönen 218 samt IC-Wagen abgerundet.

Am 25.01.2022 ging es für eine Tagestour ins Allgäu, wobei der Tagesabschluss in Altstädten nicht fehlen durfte. Für den IC 2085 Hamburg-Altona - Oberstdorf, den an jenem Tag die Kemptener 218 425 bespannte, sollte es mal etwas nach Oben gehen. Die Position war gerade erreicht, da beschleunigte die Lok mit ihrem unverkennbaren Sound aus dem Bahnhof heraus. Wenige Augenblicke später war das Bild im Kasten und es wurde die lange Heimreise nach Norddeutschland angetreten.

Info zum Standort: Dieser befindet sich in einem Hochspannungsmasten, wenige Meter über dem Podest (nur mit Leiter zugänglich). Es bestand keinerlei Gefahr eines Stromschlags, sondern lediglich an den Sprossen abzurutschen. Betreten auf eigene Gefahr ;-)

Bildmanipulation: Eine kleine Buschecke sowie ein Schaltkasten wurden entfernt.

Datum: 25.01.2022 Ort: Altstädten [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umsteigen an der Nebelgrenze
geschrieben von: Vesko (589) am: 16.11.22, 23:32
Für die Reise am 13.11.2022 bin ich gern eine halbe Stunde eher aufgestanden, um beim Umsteigen in Nürnberg Zeit zum Besuch der Lounge zu haben. Angekommen in Nürnberg, sah ich die Nebelgrenze in wenige Hundert Meter Entfernung. Also gut, Fotografieren statt Lounge. Wenn es sein muss, gäbe es im Zug auch Freigetränke. Aus dieser Richtung kamen einige rote Züge, dann kamen 10 Minuten ohne planmäßige Ankünfte. Das reicht für ein Heißgetränk in der Lounge :) Danach war es soweit, zurück zum Bahnsteig für die Weiterfahrt mit dem leicht verspäteten ICE. Mein Zug war mitten im Bremsvorgang, da kam aus der Gegenrichtung ein anderer ICE aus dem Nebel. Die paar Sekunden reichen selbstverständlich noch zum entspannten Fotografieren und Einsteigen. Und wenn die Glasscheiben etwas schief aufgestellt sind, dann kommt der ICE aus dem Nichts anstatt sich zu spiegeln ;)

Datum: 13.11.2022 Ort: Nürnberg Hbf [info] Land: Bayern
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Maintal aus der Vogelperspektive
geschrieben von: bremsumlenkrolle (16) am: 15.11.22, 20:44
Am Morgen des 26.03 eröffnete Sich für einen weiteren Eisenbahnfreund und mir dieser gigantische Blick über das Maintal. Von den Weinbergen hoch über Himmelstadt hat man einen wunderbaren Blick auf den Main, die Bahnstrecke und sogar das Zementwerk von Karlstadt. In dieser Idylle konnte an besagtem Morgen 152 064 mit einem vollen KLV auf dem Chip verewigt werden.

Zuletzt bearbeitet am 19.11.22, 19:45

Datum: 26.03.2022 Ort: Himmelstadt [info] Land: Bayern
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bahn Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
V90 im idyllischen Allgäu
geschrieben von: KBS720 (125) am: 16.11.22, 20:53
Im Jänner 2022 waren wir hauptsächlich wegen des nachmittäglichen Militärzug im Allgäu...

[www.drehscheibe-online.de]

... doch auch morgens waren wir schon außerordentlich aktiv. Um halb10 schlugen wir in Ellenberg auf und hofften auf das baldige Verkehren der Übergabe nach Kempten.

Nach einer knappen halben Stunde Wartezeit brummte es endlich hinten im Wald, wenig später rumpelte 294 833 mit ihren fünf Wagen an uns vorbei.

Datum: 19.01.2022 Ort: Wildpoldsried [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Päckchen-Express auf der NSS
geschrieben von: Steffen O. (688) am: 16.11.22, 19:02
In den Morgenstunde hielt sich noch leichter Tau im Sinntal. Die aufsteigende Sonne erwärmte aber bald die Talsohle, sodass dieser verschwand. Davon unbeeindruckt zerrte 152 114 DB einen DHL-Ganzzug südwärts über die Nord-Süd-Strecke in Richtung Bayern.

Datum: 03.03.2022 Ort: Obersinn [info] Land: Bayern
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Tunnelzwischenraum
geschrieben von: neabahn (44) am: 14.11.22, 21:15
Der Bahnhof Velden im Pegnitztal liegt perfekt eingebettet zwischen zwei Tunneln. Bekannt ist vor allem der Drei-Tunnel-Blick, der sich vom Bahnsteig aus erschließt und die Sicht durch drei aneinander anschließende Tunnel ermöglicht. Von oben ist das natürlich nicht möglich. Dafür zeigt sich hoch über den Gleisen die schöne Lage des Bahnhofs, die schon fast Modellbahn-Charakter hat.

An einem herbstlichen Oktober-Samstag begegneten sich in Velden der Regionalexpress nach Nürnberg und die Regionalbahn nach Neuhaus und sorgten für etwas Bewegung im sonst sehr still daliegenden Panorama.

-- Zweite Einstellung: nachgeschärft --

Datum: 22.10.2022 Ort: Velden [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beifang in Neustadt an der Waldnaab (1990)
geschrieben von: Andreas T (539) am: 14.11.22, 18:46
Während wir uns am 30.08.1990 eigentlich vorrangig mit den Zügen auf der Nebenbahn nach Floß beschäftigten, gab es natürlich dort auch Zugpausen. Und die nutzt der kluge Fotograf entweder zur Nahrungsaufnahme oder - noch besser - zur Nahrungsaufnahme an einer passenden Fotostelle. Da kann man schauen, was vorbeikommt, notfalls kurz mal das Leberkäsebrötchen und die Müllermilch weglegen und zwischendurch eine Foto machen. Das ist der Beweis: Auch Männer sind halt zumindest eingeschränkt "multitaskingfähig".

Und so entstand unter anderem dieses Bild des 614 019 + 914 010 + 614 020 als E 3593, wie diese Triebwagengarnitur in dieser außerordentlich gelungenen Farbgebung abfahrbereit im Hauptbahnteil des Keilbahnhofs von Neustadt an der Waldnaab steht.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64). Eine notwendige Bilddrehung machte Nacharbeiten an den Bildrändern erforderlich. Oberhalb des Triebwagens liegt kein Bild-Farbfehler vor, die Abgasfahnen sahen schon auf dem Rohscan so aus ...

Mehr Bilder aus Neustadt (Waldnaab)?
Hauptbahn: [www.drehscheibe-online.de]
Nebenbahn: [www.drehscheibe-online.de]



Zuletzt bearbeitet am 14.11.22, 22:06

Datum: 30.08.1990 Ort: Neustadt Waldnaab [info] Land: Bayern
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Wal in Bayern
geschrieben von: Dennis Kraus (918) am: 14.11.22, 18:17
In Nordostbayern dominiert auf den von der DB betriebenen Dieselstrecken die Baureihe 612, doch zwischen Hof und Lichtenfels teilen sie sich die Leistungen mit den Walen der Baureihe 641, was für etwas Abwechslung sorgt. 641 040 wird von der tiefstehenden Sonne angeleuchtet, als er unter der Bezeichnung RE 59288 (Hof - Lichtenfels) durch die herbstliche Landschaft bei Marktschorgast rollt.

Datum: 13.11.2022 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 641 (Alstom Coradia A TER / Walfisch) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Personalwechsel
geschrieben von: Johannes Poets (617) am: 12.11.22, 22:00
Etwas überrascht war ich, daß bis heute keine einzige Aufnahme einer der drei Lokomotiven der DB-Baureihe 118 in ozeanblau/beiger Farbgebung den Weg in die Galerie gefunden hat. Es waren dies die Maschinen 118 013-2, 118 028-0 und die 118 049-6. So möchte ich nun versuchen, mit diesem Bildvorschlag die Lücke zu schließen.

Die vorliegende Aufnahme zeigt die beim Bw Würzburg beheimatete 118 028-0 mit dem E 2451 Stuttgart – Hof in Würzburg Hbf, Gleis 7. Soeben wurden dem Zug die mit dem D 723 aus Dortmund kommenden Kurswagen nach Bad Steben beigestellt, eine Bremsprobe war erforderlich. Das Lichtsignal unterhalb der Bahnsteigüberdachung zeigt "Bremsen in Ordnung". Der Zugführer, vorbildlich in Uniform, überreicht dem Lokführer den Zettel mit den Bremshundertsteln, Dieser hat die Lok gerade von seinem Kollegen in der hellen Jacke übernommen, der sich, wie zu jener Zeit üblich, vor dem Gang in den Feierabend noch an einem Schwätzchen unter Kollegen beteiligt.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 03.06.1980 Ort: Würzburg [info] Land: Bayern
BR: 118,119 (histor. E18, E19) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alex im Naabtal
geschrieben von: Dennis Kraus (918) am: 12.11.22, 13:09
Rund um Nabburg lässt sich für Fotos von der Strecke Schwandorf - Weiden an verschiedenen Stellen auch immer mal wieder die Naab mit ins Bild integrieren. 223 065 hat am 17.07.2022 mit Alex 79873 (München - Marktredwitz) vor wenigen Minuten den Bahnhof Nabburg durchfahren und rollt nun bei Haindorf entlang der Naab weiter nordwärts. Hoher Bewuchs am Bahndamm erforderte den Einsatz des Hochstativs, um überhaupt noch einen freien Blick auf die Strecke zu bekommen.

Datum: 17.07.2022 Ort: Haindorf [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Knappe Kiste...
geschrieben von: bremsumlenkrolle (16) am: 11.11.22, 16:36
...hieß es am 26.02 diesen Jahres. Ein einziges kleinen Loch suchte sich die Sonne an diesem Tag zum genau richtigen Zeitpunkt. Der Tag im Maintal zusammen mit einem weiteren Kollegen war geprägt von Werbeloks im Blockabstand. So auch hier in Thüngersheim. Wann hat man schon "Offroad" und "Backbone" 2min hintereinander! 193 234 von TX Logistik hatte an diesem Zugezogenen Tag ihre Jungfernfahrt von Lübeck nach Verona Q. E. und konnte von mir im Bild festgehalten werden.

Datum: 26.02.2022 Ort: Thüngersheim [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: TX Logistik
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Schrott nach Unterwellenborn
geschrieben von: Russpeter (205) am: 11.11.22, 19:27
Heute Morgen bespannte wieder die "Ersatzlok" 223 153 den Schrottzug aus Tschechien nach Könitz für das Stahlwerk Unterwellenborn.

Datum: 11.11.2022 Ort: Marktleuthen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Noch lange nicht vom "Alten Eisen"...
geschrieben von: bremsumlenkrolle (16) am: 10.11.22, 20:56
...ist 221 147 von FLEX. Immer noch regelmäßig bespannt die nun fast 60 Jahre alte Diesellok Güterzüge in Bayern oder sogar außerhalb. Besonders häufig war sie am Tchibo-Zug Bayreuth - Neumarkt (Obpf) bzw. Hof anzutreffen. Diese Ära ist aber so gut wie vorbei. An einer ihrer letzten ihren Fahrten vor dem genannten Zug konnte noch ein Bild der V200 von mir aufgenommen werden. Bei Postbauer-Heng legte sich die Lok mit dem voll ausgelasteten Containerzug in die Kurve und wird in wenigen Minuten das Ziel Neumarkt erreichen. Von dort aus geht der Zug dann ins Anschlussgleis zur Firma Bögl

Zuletzt bearbeitet am 11.11.22, 16:36

Datum: 19.07.2022 Ort: Postbauer-Heng [info] Land: Bayern
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: FLEX
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Glück in Pechbrunn (1992)
geschrieben von: Andreas T (539) am: 10.11.22, 17:36
Bei dem Ortsnamen "Pechbrunn" droht - für mich - immer die Gefahr, negativ zu denken. Wofür überhaupt kein Anlass besteht. Als am 13.05.1992 232 182 vor dem südwärts fahrenden D 2003 an uns vorbeidieselte, sonnendurchflutet und mit frühlingshafter Wiese im Vordergrund, durfte man sich doch wirklich fotografisch glücklich fühlen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64). Wobei ich ernstlich erwogen hatte, meinen Kumpel Frank mit im vorgeschlagenen Bild zu lassen, der im Originalscan erkennbar sich am rechten Bildrand am Gleis stehend in das Bild hinein geschummelt hatte, um dort in spitzerem Winkel als ich zu fotografieren ......

Wenn ich google.de/maps richtig interpretiere, ist das Motiv nach dem Wegfall des Bahnübergangs und dem Neubau der Unterführung so nicht mehr möglich, weil dort eine Verbindungsstraße neu gebaut wurde.


Zuletzt bearbeitet am 10.11.22, 17:41

Datum: 13.05.1992 Ort: Pechbrunn [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mädchen für alles
geschrieben von: 218 002-4 (75) am: 11.11.22, 05:00
Die noch aktiven Lokomotiven der Baureihe 218, die mittlerweile allesamt über 40 Jahre alt sind, erweisen sich auch im Jahr 2022 noch als unverzichtbar für die Deutsche Bahn AG. Während sie im Linienstern Mühldorf nach wie vor ihre jüngeren Schwestern der Baureihe 245 im Regionalverkehr tatkräftig unterstützen, kommt seit dem Sommer 2022 auch eine 218 vor dem Müllzug von Mühldorf über Garching und Freilassing nach Traunstein zum Einsatz. Während für die zweite Novemberwoche 2022 avisierter Bauarbeiten wurde dieser Zug über München und Rosenheim umgeleitet. Am 10. November 2022 begegnete mir 218 431 mit ihren 27 leeren Müllcontainern unweit des Bahnhofs Thann-Matzbach auf ihrem Weg gen München. Im Hintergrund grüßt der Turm der Filialkirche St. Leonhard des beschaulichen 140-Seelen-Dörfchens Esterndorf

Datum: 10.11.2022 Ort: Niedergeislbach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der ewige Klassiker
geschrieben von: VT_628 (51) am: 10.11.22, 21:34
Eines der wohl bekanntesten und meiner Meinung nach schönsten Allgäumotive ist der Grüntenblick in Altstädten. Verwunderlicher Weise ist die Version ohne Hütte noch nicht in der Galerie vertreten, was mich dazu veranlasst hat folgendes Bild vorzuschlagen.
Am 12.02.22 klickte der Auslöser als 218 429 mit dem IC 2085 die anwesenden Fotografen passierte.

Datum: 12.02.2022 Ort: Altstädten [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (5399):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 108 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.