DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 50
>
Auswahl (494):   
 
Galerie: Suche » Europa: Großbritannien, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
„Chicken Dopiaza“
geschrieben von: hbmn158 (370) am: 19.04.19, 13:36
Manchmal beginnt der Fototag erst um halb sechs am Abend, eine gute Stunde vor Sonnenuntergang ... wenn er aber so endet, dann hat man sich sogar noch kurz vor Schluß „den Inder verdient“.
Eine diffuse Wettervorhersage bescherte uns an diesem Tag überwiegend Wolken und am Ende nur viele neue Motive im englischen Nordwesten auf unserer „to do“-Liste, denn keine Stelle konnte angemessen umgesetzt werden, es wurde eine reine Erkundungstour. Natürlich half das enorm für den kommenden Tag, da konnte man die Erkenntnisse von heute systematisch abarbeiten und das bei bestem Wetter.
„Laß uns nach Whalley fahren, vielleicht geht da am Viadukt noch was mit Silhouette ...“ fand eine 2:0-Mehrheit, zumal noch ein Güterzug nach Norden auf RTT aktiviert wurde. Äußerst pünktlich rumpelte class 66 718 „Sir Peter Hendy CBE“ mit dem leeren Zementzug GBRf 12.05 Gloucester N.Y. - Clitheroe über den River Calder, das Ziel, die Castle Cement works, ist in einer guten Viertelstunde erreicht. Normalerweise hätte man sich über die 718 bei „klassischen“ Lichtverhältnissen sehr gefreut, denn sie trägt eine auffällige - überwiegend schwarze - Werbelackierung, hier war es egal ...


Zuletzt bearbeitet am 19.04.19, 13:52

Datum: 27.03.2019 Ort: Whalley, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 66 Fahrzeugeinsteller: GB Railfreight
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Lydgate Viaduct
geschrieben von: Horst Ebert (110) am: 17.04.19, 08:36
Die Copy Pit Line ist eine der Strecken, die die Penninen überqueren und dabei Tälern folgen, die mal mehr, mal weniger von Jahrhunderten der Industrialisierung geprägt sind. Noch heute ist dieser Abschnitt östlich des Copy Pit Summit mit einer Steigung von 1:65 bei Dampfsonderfahrten ein beliebter Anziehungspunkt, und auch die bergwärts fahrenden Dieseltriebwagen wirken einigermaßen angestrengt. Dagegen rollt in der Gegenrichtung diese DMU der Class 158 als 1B24 10.47 Preston - York schon wieder bergab und überquert dabei den Lydgate Viaduct unter wechselhafter Bewölkung, die uns vorher die ersten beiden Züge nach Eintreffen verschattet hatte.
Links stehen die Reste der Baumwollspinnerei Robinwood von 1832, soweit sie nach einem Brand und versuchten Versicherungsbetrug im Jahr 1992 übriggeblieben sind.

Zuletzt bearbeitet am 23.04.19, 21:23

Datum: 28.03.2019 Ort: Lydgate, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class158 Fahrzeugeinsteller: Arriva Rail North
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Am Firth of Forth
geschrieben von: Jan vdBk (528) am: 15.04.19, 22:52
Ein komplett für seinen Einsatz bei Abellio Scotrail umgebauter Kurz-HST befährt einen der zahlreichen Küstenabschnitte im "Kingdom of Fife" - der Halbinsel zwischen Tay und Forth. Der Zug hat gerade Burntisland verlassen und wird in nicht ganz einer Minute ohne Halt durch Aberdour rollen.

Datum: 20.02.2019 Ort: Burntisland, Scotland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: UK-class 43 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Merseyside
geschrieben von: Horst Ebert (110) am: 14.04.19, 16:35
ME 508143 hat seine Reise als 2N29 13.23 ab New Brighton auf der Halbinsel Wirral gerade begonnen, wird am anderen Ufer des Mersey eine unterirdische Runde in Liverpool drehen und dann hierher zurückkehren. Am anderen Ufer der Mündung ist die "Atlantic Sun" von ACL oberhalb des Zugschlusses zu sehen, die zunächst unterwegs zur Schleuse ist, um den Hafen zu verlassen, und dann nach Antwerpen von hier eine längere Reise um Großbritannien herum vor sich hat.
Im letzten Jahrhundert hatte das britische Eisenbahnnetz für einige Zeit eine ganze Reihe von isolierten elektrifizierten Netzen mit unterschiedlichen Systemen geboten, aber seit Anfang der Neunziger gibt es neben dem ausgedehnten Netz mit 25kV-Oberleitung und dem Stromschienennetz im Südosten nur noch das kleine Netz im Nahverkehr von Liverpool mit Wurzeln von 1903. Es wird derzeit noch mit den 1978 bis 1980 gebauten Classes 507 und 508 bedient, die im Jahr 2020 durch Neubauten von Stadler abgelöst werden sollen.
Mit Hochstativ aufgenommen.

Zuletzt bearbeitet am 16.04.19, 20:17

Datum: 26.03.2019 Ort: New Brighton, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class508 Fahrzeugeinsteller: Merseyrail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Unadvertised Express
geschrieben von: hbmn158 (370) am: 13.04.19, 00:25
Seit dem Rückgang des Kohleverkehrs in Großbritannien haben einige Kraftwerke die Verbrennung zum Teil auf Biomasse umgestellt, so auch z.B. Drax p.s., das ehemals größte Kohlekraftwerk auf der Insel. Das Verbrennungsmaterial wird über den Hafen Tyne Dock bei Newcastle importiert und über die attraktive „Durham Coast“ Line nach Drax abgefahren. Das Hawthorn Dene Viaduct südlich von Seaham stand bei uns schon seit vielen Jahren auf der “to do“-Liste, hier braucht es einen langen Zug am frühen Nachmittag für die perfekte Umsetzung und der aktuelle „Freightmaster“ bot einen passenden „loaded biomass hoppers“ an, also gingen wir es an.
Auf „realtime trains“ wurde an unserem 29. März zusätzlich noch ein „unadvertised Express“, ein Sonderzug, auf dieser Strecke aktiviert, ein guter Grund nochmal eine Stunde hier auszuharren. Zwei weitere Eisenbahnfreunde gesellten sich im Laufe der Zeit zu uns und wußten zu berichten, daß die „Northern Belle“-Garnitur von West Coast Railways als WCR 1Z09 von Newcastle nach Castleford an der Nordsee vorbei schauen wird. Zu unserer Freude wurde der Zug von der farblich passenden class 57 601 „Windsor Castle“ bespannt, an dieses Motiv konnte somit ein ganz dicker Haken gesetzt werden.


Datum: 29.03.2019 Ort: Easington, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 57 Fahrzeugeinsteller: West Coast Railways
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
HST Leeds - Aberdeen
geschrieben von: Horst Ebert (110) am: 11.04.19, 09:08
Die HSTs der Class 43 hatten einst auf der East Coast Mainline die legendären Deltics abgelöst, wurden von dort dann aber selbst mit der Elektrifizierung weitgehend verdrängt. Allerdings blieben ihnen diejenigen Leistungen, die teilweise über Dieselstrecken laufen. Beim derzeitigen (mal wieder staatlichen) Betreiber London North Eastern Railway gehört dazu auch der 1S03 07.08 Uhr Leeds - Aberdeen, mit dem 43317+43295 vor der Colton Junction kurz vor York sogar noch einmal über einen kurzen viergleisigen nicht elektrifizierten Streckenabschnitt preschen dürfen.
An diesem nebligen Morgen kam auch noch einer der neuen Hitachi-Züge "Azuma" vorbei, die (rein elektrisch oder in der Hybrid-Version) alle heutigen Fahrzeuge der LNER bald ablösen werden.

Datum: 29.03.2019 Ort: Colton Junction, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 43 Fahrzeugeinsteller: London North Eastern Railway
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Whalley Viaduct
geschrieben von: Horst Ebert (110) am: 09.04.19, 22:37
Der Whalley Viadukt ist zwar nur bescheidene 21,3 m hoch, wirkt mit seinen 48 Bögen aber dennoch ganz imposant, obwohl er langsam etwas zugebaut wird und nicht mehr so frei in der Landschaft steht. Allerdings schon lange vor dem Bau des Viadukts von 1846 bis 1850 war die Ruine der Whalley Abbey am Ufer des River Calder zu finden, hier rechts vom Viadukt.
Der Sprinter der Class 150 der Arriva-Tochter Northern, unterwegs als 07.14 Rochdale - Clitheroe, ist in der aktuellen Farbgebung deutlicher zu sehen als manch anderes hier erlebte Fahrzeug.
In den Bergen im Hintergrund liegt laut den Geodäten des Landes übrigens der Mittelpunkt (Schwerpunkt) von "mainland Great Britain".

Datum: 28.03.2019 Ort: Whalley, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class150 Fahrzeugeinsteller: Arriva Rail North
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tunnel Junction bracket signal
geschrieben von: hbmn158 (370) am: 06.04.19, 09:50
Am Sonntag stand ein Besuch in Worcester an. Im Großraum Birmingham gibt es noch einige interessante Semaphoren-Nester, vielfach mit „Lower quadrant signals“, wenig verwunderlich, denn das hier ist natürlich ehemaliges „Great Western Railway“-Territorium. An der Nordeinfahrt in den Bahnhof Worcester Shrub Hill steht, gut versteckt in einem Einschnitt, das „Bracket Signal“ für die Sicherung der Tunnel Junction. Dieses erlaubt die Einfahrt in den Bahnhof, in die Abstellanlagen und auf die Umgehungsstrecke zum zweiten Bahnhof Worcester Foregate Street. Solche vielflügeligen Exemplare auf freier Strecke sind mittlerweile recht selten.
Wegen der üppig spriessenden Vegetation eignete sich aus fotografischer Sicht eher das hintere Gleis, daher wird hier ausnahmsweise ein Nachschuß angeboten. Eine Doppelgarnitur „Turbostars“ als Leerreisezug 5K00 nach Kidderminster kam da gerade recht. Die beiden Zweiteiler mit class 172 222 am Zugende tragen noch das alte „London Midland“-Farbkleid, obwohl sie bereits seit einiger Zeit für West Midlands Trains im Einsatz sind.

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 24.03.2019 Ort: Worcester, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class172 Fahrzeugeinsteller: West Midlands Trains
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
From Whitemoor Yard to Whitemoor Yard
geschrieben von: hbmn158 (370) am: 03.04.19, 18:50 Top 3 der Woche vom 14.04.19
Die Landschaft in Cambridgeshire und Norfolk östlich der East Coast Mainline bis zur Nordsee ist vergleichsweise unspektakulär mit viel Wasser und eher flach. Es gibt nur wenige landschaftliche Highlights, auch die Streckenführungen sind eher schlicht mit vielen meilenlangen schnurgeraden Abschnitten. Vorgenommen hatten wir uns die Strecke von Peterborough nach Ely, die für eine Querverbindung mit reichlich Verkehr ausgestattet ist, hier fahren immerhin drei „Train Operating Companies“ im Reisezugverkehr nach Ipswich, Norwich und Stansted Airport. Außerdem wird hier ein Großteil des Güterverkehrs zum Hafen Felixstowe planmäßig gefahren.
Unser Ziel war die Flußbrücke über den River Delph und den New Bedford River (Hundred Foot Drain) bei Manea, die hier einige Meilen lang parallel verlaufen. In den regenreichen Monaten ist die Landschaft zwischen den beiden Flüssen oft wochenlang komplett unter Wasser.
Das schöne große „Blauloch“ am Himmel, welches uns die meiste Zeit der Fahrt begleitete war in Manea bereits weitergezogen, hier regierte mittlerweile wieder dunkelgrauer Wolkenhimmel, so daß die klassische „Sonne-im-Rücken“-Fotografie leider ausfallen mußte. Der Höhepunkt des Nachmittags war ein avisierter Network Rail-Testtrain von Whitemoor Yard nach Whitemoor Yard im benachbarten March, der sich als solo fahrende class 37 219 „Jonty Jarvis 8-12-1998 to 18-3-2005“ von Colas Railfreight entpuppte. Die Lok reiste quasi nur mit Handgepäck, denn das Messgerät war an der Fahrzeugspitze, hier rechts, montiert.


Datum: 21.03.2019 Ort: Manea, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Colas Railfreight
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Tal des Severn
geschrieben von: Rainer.Patzig (16) am: 31.03.19, 12:01
Im Tal des Severn beschleunigt Lok 2857 ihren Fotogüterzug und macht dabei ordentlich Dampf. Die Maschine Baujahr 1918 gehörte ursprünglich zur Great Western Railway (GWR). Heute fährt sie für die Severn Valley Railway.

Das Bild entstand während einer Fotoreise. Das Wetter war recht wechselhaft und wir hatten so etwas wie Wolkenkrimi. Der ist schön, wenn dann das Licht doch passt.

Zuletzt bearbeitet am 02.04.19, 14:26

Datum: 12.03.2019 Ort: Upper Arley, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-2800 Fahrzeugeinsteller: Severn Valley Railway
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (494):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 50
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.