DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 37
>
Auswahl (1801):   
 
Galerie: Suche » Niedersachsen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Der Kampf gegen die Wolken
geschrieben von: Güterfuzzy (17) am: 20.03.19, 10:07
Am 19.03.2019 unternahm ich eine kleine Tour mit dem Auto in die Region Peine/Braunschweig. Das Wetter war ganz gut gemeldet, allerdings sah die Realität nach meiner Ankunft dort etwas anders aus. Überwiegend regierten viele, dunkle Regenschauer die Region und machten mir die möglichen Sonnenfotos zunichte.

Am Spätennachmittag riss aber der Himmel an vielen Stellen immer weiter auf und lies den blauen Himmel und auch mal die Sonne strahlen. Leider hat es für diese ausgeleuchtete Version nicht mit einem Güterzug geklappt aber bei der Wolkenstimmung machte sich auch ein halbwegs sauberer Kiss der Westfalenbahn sehr gut.

Hier war der ET 603 auf dem Weg von Braunschweig Hbf nach Rheine und wird in wenigen Augenblicken seinen nächsten Halt Peine erreicht haben.

EDIT 2.0: Das Bild wurde etwas nachgeschärft, Farben etwas kraftvoller gestaltet und der Schnitt geringfügig geändert.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 22:36

Datum: 19.03.2019 Ort: Woltorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 445 (Stadler KISS) Fahrzeugeinsteller: Westfalenbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Containerzug auf Ostfriesisch
geschrieben von: Andreaskreuz (3) am: 19.03.19, 21:58
Ein bisschen „wie aus der Startpackung“ wirkt mancher Zug der Inselbahn Wangerooge. Das Umfeld bisweilen gleich mit: Anscheinend waren beim Bau zu viele Bogenteile und zu weinige Geradenteile vorhanden, also wird kurzerhand ein kleiner Schlenker eingebaut. Ein Radfahrer, ein Gebäude und ein Leuchtturm komplettieren das Startpaket. Und für die leere Wiese im Vordergrund fällt dem Bauherrn bestimmt auch noch was ein, vorausgesetzt die Flut dringt nicht zu weit vor.

Datum: 03.04.2018 Ort: Wangerooge [info] Land: Niedersachsen
BR: 399 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zurück von der HiFo-Grünkohlfahrt
geschrieben von: ludger K (245) am: 10.03.19, 15:16
Der Talbot-Triebwagen hat Feierabend, nachdem einige HiFo-Kollegen ihre traditionelle Grünkohlfahrt auf der ehemaligen Hümmlinger Kreisbahn unternommen haben.

Zuletzt bearbeitet am 10.03.19, 15:56

Datum: 09.03.2019 Ort: Werlte [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: EEB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ortsdurchfahrt Uenzen
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 08.03.19, 16:09
Am 16.02.2019 war die Interessengemeinschaft zur Bereisung von Straßenbahn und Eisenbahnstrecken (IBSE) mal wieder auf einem interessanten Schienennetz unterwegs. Die Sonderfahrt führte von Ankum (nahe Osnabrück) nach Stemmen (bei Verden/Aller). Dabei führte der Laufweg erst über Bersenbrück nach Osnabrück, wo es dann zügig über die "Rollbahn" bis Syke ging. In Syke wechselte der Sonderzug auf die, nur im Saisonalen Ausflugsverkehr befahrene, Strecke der Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Hoya (VGH) nach Eystrup. Markant ist hierbei neben dem Standort der ersten Deutschen Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen auch die Ortsdurchfahrt in Uenzen. Aufgrund der Erkundung diverser Anschlüsse brauchte der Zug für die knapp 30 Kilometer lange Strecke fast drei Stunden. Danach ging es über die DB Strecke nach Verden, wobei noch der Wiebe Anschluss von Dörverden nach Barme befahren wurde. In Verden wurde die Fahrtrichtung gewechselt und die Strecke der Verden-Wasroder Eisenbahn (VWE) nach Stemmen erkundet. Danach ging es via Bremen zügig zurück nach Ankum. Hier ist der Zug bei der gemächlichen Ortsdurchfahrt in Uenzen zu sehen. Der Haltepunkt liegt wenige Meter hinter dem Fotografen, wo die NE81 legten auch einen kurzen Zwischenstopp einlegten. Gebildet wurde der als DPE 74338 geführte Zug aus 626 982 samt Beiwagen 926 984 der Weser-Ems-Eisenbahn.

PS: Auch wenn es vielleicht täuscht: Es war die einzige Aufnahme, wo die Front Schattenfrei war, sonst hätte ich noch minimal später ausgelöst.

Datum: 16.02.2019 Ort: Uenzen [info] Land: Niedersachsen
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: WEE
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein herrliches Fleckchen Erde
geschrieben von: Nils (317) am: 05.03.19, 20:48
Bis zum Jahr 2011 habe ich das Soltauer Kreuz quasi inhaliert. Gefühlt gab es kaum ein Motiv, welches man zu der Zeit nicht mit DB Fahrzeugen umgesetzt hatte. Oft habe ich Eitze besucht. Ein Ort an der Amerikalinie zwischen Soltau und Visselhövede. Ein Ruhemagnet irgendwo im Nichts fernab jeglicher Hauptstraßen. Hier konnte man immer ungestört stehen, die Telegrafenleitung genießen und den Duft von Nadelgehölz einatmen. 2011 kam der Erixx auf die Strecke. Seitdem bin ich nicht wieder dort gewesen. Hatte man ja alles schon mit 628, 614 und co... Im Jahr 2019 denkt man anders: wo im Norden findet man noch Strecken mit Telegrafenleitungen und Formsignalen? Richtig! Rund um Soltau! Ich war einfach mal wieder neugierig und wollte mal wieder ins alte Fotorevier. So landete ich 2019 wieder in Eitze... was war geblieben? Alles! Die Ruhe, der Duft, die Telegrafenleitung! Fast alles - Erixx dreht seit 8 Jahren seine Runden... aber das war mir völlig egal! Es ist und bleibt ein herrliches Fleckchen Erde! 648 494 passierte bei frühlingshaften 16 Grad am 15.02.2019 als Erx Uelzen-Bremen den Fotografen.

Datum: 15.02.2019 Ort: Eitze [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Erixx
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Weserbrücke bei Bodenwerder (1982)
geschrieben von: Andreas T (146) am: 03.03.19, 19:39
Am 12. Juli 1982 überquert der als N 5885 verkehrende Triebwagen der Vorwohle-Emmerthaler Eisenbahn die über die Weser führende, insgesamt 200m lange Fachwerkbalkenbrücke bei Bodenwerder-Linse.
Als mein Bruder Günter und ich im Sommer 1982 auf dem Weg in den Harz diese Strecke besuchten, stand das Ende des sowieso nur noch bis Kirchbrak bestehenden Reisezugverkehr am (edit:) 25.09.1982 unmittelbar bevor. Damals entstanden angesichts des überschaubaren Zugangebots lediglich zwei Betriebsbilder, ein eher belangloses „Wiesenbild“ bei Kirchbrak und das hier gezeigte Bild auf der Weserbrücke, dem betrieblichen Höhepunkt der Strecke. Heute existiert diese Brücke zwar noch, ist aber für den Bahnverkehr gesperrt.
Die 32,5 Km lange private Bahnlinie zwischen Vorwohle und Emmerthal war am 09.10.1900 eröffnet worden. Die am 05. April 1945 gesprengte Weserbrücke wurde seit dem 15.05.1949 wieder planmäßig von Reisezügen befahren. Wer mehr über diese Bahnlinie erfahren möchte: [de.wikipedia.org]

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Bildmanipulation: Eine im Hintergrund störende Stromleitung wurde elektronisch entfernt.

Noch zwei Bilder der Strecke? [www.drehscheibe-online.de] !


Zuletzt bearbeitet am 17.03.19, 11:21

Datum: 12.07.1982 Ort: Bodenwerder [info] Land: Niedersachsen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: VEV
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
In die Allee gezirkelt
geschrieben von: Vinne (481) am: 27.02.19, 18:15
Bekannt ist die KBS 310 zwischen Lehrte und Braunschweig vor allem für den Abschnitt zwischen Peine und Groß Gleidingen.

Mit der Mittellandkanalbrücke, den anschließenden Passagen rund um Woltorf mitsamt Silo, der Zuckerfabrik Wierthe und dem Abzweigbahnhof Groß Gleidingen selbst wird und wurde sie zahlreich bebildert.

Den letzten Besuch nutzte ich jedoch, um gerade in der laublosen Jahreszeit die Bäume entlang der Straße zum alten Woltorfer Bahnhof in Szene zu setzen.

Wegen der Oberleitungsmasten und der technischen Anlagen rund um den BÜ war es kein leichtes Unterfangen, zudem versuchte ich, das Altenpflegeheim, welches selbst nur ohne Laub vom Standpunkt aus erkennbar ist, einigermaßen frei ins Bild zu integrieren.

Aus diesem Grund gelang es leider nicht, den Zug mittig zwischen zwei Baumpaare zu nutzen, sodass einzig der gezeigte Standort nach diversem hin und her in der Treckerspur übrig blieb.

Als Zug sollte entweder die Westfalenbahn oder der InterCity gewählt werden - maximaler Kontrast vor dem braunen Waldstück im Hintergrund. Da der InterCity passend von einem Auto zugefahren wurde und bunte Güterzüge an diesem Tag Mangelware waren, ließ sich eben 445 003 oder ET 603 der Westfalenbahn wie gewünscht in Szene setzen.

Um das Bild abzurunden, wurde ein Merkpfahl der lokalen Wasserversorgung temporär in den Straßengraben gelegt.

Datum: 26.02.2019 Ort: Woltorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 445 (Stadler KISS) Fahrzeugeinsteller: Westfalenbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eingleispiste durch die Stille
geschrieben von: Jan vdBk (521) am: 26.02.19, 19:39
Das erste, was mir auffiel, als ich auf dem Hügel bei Külitz aus dem Auto stieg, war die absolute Stille. Die Strecke Uelzen - Salzwedel führt durch eine der abgelegensten Gegenden Deutschlands - daran hat auch die Wiedervereinigung nicht sonderlich viel geändert. Besonders viel Zugverkehr ist auf der Strecke auch nicht. Wie denn auch - die Kreuzungsbahnhöfe haben hier Abstände von 17 oder sogar 19 km. Da geht nicht viel durch. Starzug der Strecke ist der zweimal täglich verkehrende IRE Berlin - Hamburg. Nur sonntags kann einer dieser Züge am frühen Nachmittag beobachtet werden: IRE 4278 rast mit den hier zugelassenen 160 km/h durch die langgestreckte Kurve westlich des Bf Schnega.

Datum: 24.02.2019 Ort: Schnega [info] Land: Niedersachsen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem NE 81 quer durch Niedersachsen
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 22.02.19, 18:31
Am 16.02.2019 war die Interessengemeinschaft zur Bereisung von Straßenbahn und Eisenbahnstrecken (IBSE) mal wieder auf einem interessanten Schienennetz unterwegs. Die Sonderfahrt führte von Ankum (nahe Osnabrück) nach Stemmen (bei Verden/Aller). Dabei führte der Laufweg erst über Bersenbrück nach Osnabrück, wo es dann zügig über die "Rollbahn" bis Syke ging. In Syke wechselte der Sonderzug auf die, nur im Saisonalen Ausflugsverkehr befahrene, Strecke der Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Hoya (VGH) nach Eystrup. Markant ist hierbei neben dem Standort der ersten Deutschen Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen auch die Ortsdurchfahrt in Uenzen. Aufgrund der Erkundung diverser Anschlüsse brauchte der Zug für die knapp 30 Kilometer lange Strecke fast drei Stunden. Danach ging es über die DB Strecke nach Verden, wobei noch der Wiebe Anschluss von Dörverden nach Barme befahren wurde. In Verden wurde die Fahrtrichtung gewechselt und die Strecke der Verden-Wasroder Eisenbahn (VWE) nach Stemmen erkundet. Danach ging es via Bremen zügig zurück nach Ankum. Hier ist der Zug kurz vor Hoya am Haltepunkt Hoyerhagen Tivoli zu sehen. Gebildet wurde der als DPE 74338 geführte Zug aus 626 982 samt Beiwagen 926 984 der Weser-Ems-Eisenbahn.


Datum: 16.02.2019 Ort: Hoyerhagen [info] Land: Niedersachsen
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: WEE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tarnfarbene Sonntagsfahrt durch die Heide
geschrieben von: Vinne (481) am: 22.02.19, 19:45
Ab und an erfährt auch die Örtzetalbahn zwischen Munster und Beckedorf Güterverkehr, zumeist solchen militärischen Hintergrunds.

Standard ist dabei ja die Verladung von Kriegsgerät an der Kopframpe in Trauen, an jenem Februarsonntag war 233 314 mitsamt Besatzung jedoch weit über das Ziel hinausgeschossen, hatte sogar den Staatsbahnhof in Munster durchfahren und diverse Anwohner im Westteil der Stadt aufgescheucht, als man kräftig trötend in die Hindenburgkaserne einzog.

Dort schnappte sich der Sechsachser diverse Bundeswehrspielzeuge und sechs Leerwagen, welche in Trauen tatsächlich für den nächsten Zug abgestellt wurden.

Nachdem die Lokmannschaft in Trauen ihre Kekspause absolviert hatte, machte sich GX 68679 auf den Weg in Richtung Tübingen.

Bevor aber derartige "Metropolen" erreicht werden sollten, wurde am Sonntagnachmittag ganz "stilecht" durch die Heide gegondelt und auch der Bahnhof in Poitzen passiert.
Nach dem Fahrtrichtungswechsel in Beckedorf sollte die Ludmilla ihre Fracht noch bis Lehrte bringen, wo dann der Drehstrom die Traktion übernahm.

Ein "Wassermerkpfahl" zwischen den Andreaskreuzen wurde digital abgeflext.

Datum: 17.02.2019 Ort: Poitzen [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Militärtransport im idyllischen Bf Beckedorf
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 19.02.19, 16:00
Hin - und wieder kann man in der schönen Lüneburger Heide interessante Militärtransporte beobachten. Wenn dann auch noch eine Lok aus sowjetischer Produktion am Zug ist, kommen sogar viele Anwohner aus den Häusern. Am sonnigen 17.02.2019 war mal wieder ein Zug von Munster über die OHE nach Celle unterwegs und da es zeitlich passte ging es ohne zu zögern los. Am Nachmittag rauschte der GX Munster Süd - Tübingen Gbf mit 233 314 in de Bf Beckedorf zum Umsetzen rein.

Bildmanipulation: Die im Vordergrund zu sehende Lampe wurde etwas gekürzt um rechts nicht noch mehr "Baugerümpel" ins Bild nehmen zu müssen ;-)

Datum: 17.02.2019 Ort: Beckedorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit bunten Kisten zum Manöver
geschrieben von: Vinne (481) am: 15.02.19, 21:35
Mitte Oktober 2018 standen wieder einmal Truppenbewegungen in der Heide an, deren Spielzeuge schienengebunden in Richtung Sennelager transportiert werden sollten.

Ehe sich dieses Schauspiel hinter einem sowjetischen Sechsachser vollziehen sollte, wartete man die Zuführung des dieselelektrischen Geschosses entlang der Güterpiste Celle - Lehrte ab, wobei man an der Neuen Aue südlich der Stadt an der Aller ein passendes Fleckchen fand.

Während sich das Gewässer friedlich mäandrierend den Weg bahnt und die Forellen ab und an mal nach Insekten schnappen senken sich die Schranken und 152 105 bringt einen bunten NSS-Containerzug in Richtung Süddeutschland.

Datum: 14.10.2018 Ort: Celle [info] Land: Niedersachsen
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ottmerbau
geschrieben von: delta_t (51) am: 16.02.19, 23:00
Der vom Braunschweiger Architekten Carl Theodor Ottmer geplante und 1845 fertig gestellte Alte Bahnhof wird als frühester repräsentativer Bahnhofsvorbau Deutschland angesehen. Von dem einstigen "Tor zur Welt" ist heute noch der Kopfbau erhalten, in dem sich einst die Bahnhofswirtschaft befand. Heute gehört es der Nord/LB bzw. der Braunschweigischen Landessparkasse.

Davor biegt zur Blauen Stunde grade der "nur" 42 Jahre alte Gelenktriebwagen 7755 nebst Beiwagen 7772 Typ Mannheim um die Ecke. Beide sind noch regelmäßig im Linienverkehr anzutreffen, vermutlich bis 2019/2020 die nächsten Traminos geliefert werden und in Dienst gehen. Bei dem vermeintlichen Sensordreck im Himmel handelt es sich wohl um Krähen, die ihre Schlafplätze aufsuchen. Es sind keine Pleitegeier, die um die durch Schiffsbeteiligungen in Schieflage geratene NORD/LB kreisen - oder doch?

Aufnahmedaten: f/3.5; 1/100 s; ISO 6400; Brennweite (KB) 35 mm

Datum: 08.02.2019 Ort: Braunschweig [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Braunschweiger Verkehrs-GmbH
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Huntebrücke Oldenburg(Oldb)
geschrieben von: Nils (317) am: 13.02.19, 20:47
Am 15.04.2010 überquert 110 486 mit RB Bremen-Oldenburg(Oldb) die Oldenburger Huntebrücke. Die Rollklappbrücke wurde ab 1946 gebaut und wird grundsätzlich mit gesenktem Pantograf überquert. Kurze Zeit später erreicht der Zug das Gleisvorfeld des Oldenburger Hbf. Der Mast auf dem Stellwerk wurde digital eingekürzt.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 100

Zuletzt bearbeitet am 13.02.19, 20:50

Datum: 15.04.2010 Ort: Oldenburg (Oldb) [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blaue "Kasten10er" mit Schnellzug am Spiegelei
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 12.02.19, 20:15
Der ganz normale Wahnsinn 2018 an der Natobahn!
Auch im Dezember 2018 drehte der schöne Centralbahn Ersatzzug noch seine Runden auf der Natobahn. An einem schönen Nachmittag rollte die 110 278 mit den vier Schnellzugwagen und 110 383 am Schluss, durch Estorf (Weser) in Richtung Minden. Der Zug war als ERB 99370 Nienburg - Minden unterwegs.
Viele Grüße an die Fotografen!

Bildmanipulation: Fotografenschatten entfernt

Zuletzt bearbeitet am 14.02.19, 18:18

Datum: 12.2018 Ort: Estorf (Weser) [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Centralbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alltäglich...
geschrieben von: scorpion (13) am: 08.02.19, 18:26
...waren die 141er vor den Nah- und Eilzügen auf der Strecke Hannover - Altenbeken in den 1980er Jahren. Hier sehen wir 141 433 vom BW Seelze bei der Einfahrt in den Bahnhof Weetzen. Vermutlich hat sie den Eilzug Norddeich Mole - Paderborn am Haken; leider konnte ich das aus meinen Aufzeicnungen nicht mehr genau rekonstruieren, aber ich erinnere mich, dass ich an jenem Sonntag losgefahren bin, um eben diesen Zug am Weetzener Stellwerk zu fotografieren. Falls jemand die Zugnummer und den Laufweg weiß, freue ich mich über einen Hinweis. Ich freue mich jedenfalls jetzt schon über die Bilder der DB-Einheits-E-Loks, die bisher in der Galerie zu sehen waren und möchte mit meinem Vorschlag ein Bild (Scan vom Dia) aus der damals eher ungeliebten blau-beigen Epoche beitragen.
Viele Grüße
Thomas
Edit: Habe nachträglich eine farblich nachbearbeite Version des Bildes hochgeladen.

Zuletzt bearbeitet am 12.02.19, 20:04

Datum: 24.07.1988 Ort: Weetzen [info] Land: Niedersachsen
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühlingsgefühle
geschrieben von: Nils (317) am: 07.02.19, 21:35
Der 15.04.2009, ein warmer Frühlingsnachmittag an der Geestebahn zwischen Bremen und Bremerhaven. Noch allgegenwärtig waren hier die Bügelfalten mit n-Wagen als zweistündliche RB zwischen Bremen und Bremerhaven. Bei Lunestedt konnte ich 110 500 samt voller Blütenpracht aufnehmen. Nicht mehr lange dauerte es bis der Zug die Seestadt Bremerhaven erreicht hatte.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Datum: 15.04.2009 Ort: Lunestedt [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein U-Boot irrt durch Niedersachsen
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 02.02.19, 17:55
Im Sommer 2018 war die Bahnstrecke Braunschweig- Vienenburg aufgrund von Bauarbeiten länger gesperrt. Diese Vollsperrung fiel genau in den Zeitraum, als die Konfirmanden aus der Region um Braunschweig und Goslar aus ihrer Konfirmandenfreizeit in Österreich zurückkehrten. Wie jedes Jahr, waren sie auch 2018 per Sonderzug unterwegs. Am 19.07.2018 kehrten sie zurück nach Niedersachsen. Wie üblich wurde der Sonderzug in Northeim (Han) geteilt. Der eine Zugteil für mit der Ellok 110 278 der Centralbahn über Hildesheim nach Braunschweig. Der andere Zugteil machte einen sehr kuriosen Laufweg. Gezogen von CRL 229 181 ging es von Northeim über Goslar nach Oker, wo die Lok umsetzen musste. Dann ging es wieder durch Goslar nach Salzgitter-Ringelheim, wo erneut "Kopf" gemacht werden musste. Letztendlich konnte die Etappe bis Braunschweig in Angriff genommen werden. Mit knapp 30 Minuten Verspätung brummte das U-Boot an dem wartenden Fotografen in Salzgitter Gitter vorbei.

Datum: 19.07.2018 Ort: Salzgitter Gitter [info] Land: Niedersachsen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: CRL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schoki zu Ostern
geschrieben von: Vinne (481) am: 30.01.19, 21:05
Eine Woche nach Ostersonntag waren die heimischen Schokovorräte noch lange nicht aufgebraucht, schließlich war man die vergangene Woche im Osterurlaub und damit außer Reichweite des gelagerten Süßkrams.

Da mich am Sonntagnachmittag doch der Hunger erfasste, war das Arsenal schnell erschöpft, Nachschub musste her. Am Sonntag natürlich denkbar schwierig, Tankstelle wäre natürlich eine Option gewesen.

Stattdessen fuhr ich nach Wettmar, um mir eine etwas größere Menge Schoki zu besorgen, die dann auch wie gewünscht in knapp 358 m langer Ausführung mit Tempo 200 in die Sammlung schoss.

Weil ich kein Freund von Lebensmittelfarbe auf Schokoriegeln bin, habe ich die Verzierungen darauf entfernt, bevor ich die Praline mit euch teile.

Farblich korrigiert.

Datum: 08.04.2018 Ort: Wettmar [info] Land: Niedersachsen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Für die 614er war es "fünf vor zwölf"
geschrieben von: Nils (317) am: 27.01.19, 16:11
In den letzten Zügen war im Herbst 2008 die Baureihe 614 auf der Heidebahn. Am 28.10.2008 durchquerte 614 015 als RB Buchholz(Nordheide) - Bennemühlen die Wiesenlandschaft kurz vor dem Hp. Wolterdingen.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200


Datum: 28.10.2008 Ort: Wolterdingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Was soll Samstag nach 16 Uhr schon kommen?
geschrieben von: Athyrenia (21) am: 23.01.19, 21:22
Samstagnachmittag, um 17 Uhr ein Termin in Leer. Da könnte man auf dem Weg dorthin doch kurz vor Sonnenuntergang ein paar Bilder am Sauteler Kanal versuchen. Der gesamte Güterverkehr nach Emden muss dort durch, aber was soll Samstagnachmittag nach 16 Uhr bis zum Sonnenuntergang schon kommen? Kurz in den Fahrplan geschaut - na ja, ein paar Fensterzüge wird es wohl auf jeden Fall geben. Also meinen Fahrer gefragt, ob wir nicht etwas früher fahren können. Und ja, wir können.

Angekommen ist es ziemlich kalt. Und die Sonne kommt wie befürchtet noch nicht so weit rum, dass sie hinter der Brücke für ein Sonnenuntergangsbild gut wäre. Frage von meinem Begleiter: Und was willst Du jetzt machen, wenn die Sonne nicht hinter die Brücke kommt? Einen Scherenschnitt! Einen was? Ein Bild mit dem Motiv in schwarz vor hellem Hintergrund, so wie die Kinder in der Grundschule es aus schwarzem Papier ausschneiden, oder es in alten Märchenbüchern abgedruckt ist. Aha!

Die Zeit verrinnt, die ersten Fensterzüge sind nur Triebwagen und machen sich gar nicht gut auf der Brücke. Mein geduldiger Fahrer fragt: Was für einen Zug möchtest Du denn? Na ja, perfekt wäre ein beladener Autozug mit offenen Wagen auf dem Weg nach Emden. Eine Ellok mit einem alten Scherenstromabnehmer davor wäre schön. Hmm, Scherenstromabnehmer, hat das was mit Scherenschnitt...? Nee, hat es nicht, aber gut aussehen würde es.

Ein Handy klingelt, zum Glück nicht meines. Das Gespräch dauert länger, so kann ich mich in Ruhe über den nächsten Fensterzug ärgern, der auch nicht passt. Blöde Idee, Samstagnachmittag, bei der Kälte. Meine Füße sind schon durchgefroren! Da rumpelt es in der Ferne. Wieder nur ein Lastwagen auf der B 70? Hört sich aber doch eher nach einem Güterzug an - und zwar aus Leer kommend! Das Telefonat meines Fahrers läuft immer noch, er bekommt nicht mal mit, dass ich ächzend in die tiefe Hocke gehe.

Der Blick die Strecke runter zeigt: es ist ein Zug mit beladenen offenen Autotransportwagen! Nur die Zuglok ist nicht recht zwischen Büschen und Bäumen zu erkennen. Egal, der Versuch muss sitzen, ein zweiter Güterzug wird vor Zappenduster wohl nicht mehr kommen - und wir müssen los. Kamera hoch, am linken Rand des Suchers taucht die Lok auf. Keine Zeit, auf den Bügel zu achten; auf's Auslösen konzentrieren - und durchdrücken! Im Hinterherschauen noch kurz eine blaue 140er erkannt, aber ob die nun einen Scherenstromabnehmer hatte?

Hektischer Blick in die Bildwiedergabe. Scherenstromabnehmer - Häkchen dran! Und der Rest sieht auch ganz vernünftig aus. Danach an mir runtergeschaut: Beim schnellen Hinhocken einen Knopf von der Jacke abgerissen und Dreck an die Hose geschmiert. Na super! Noch mal in den Sucher geschaut. Hmm, das könnte es trotzdem wert gewesen sein. Das Handytelefonat endet. Mein Kommentar: Das war doch ganz gut. Antwort: Mein Telefonat? Nee, der Zug! Welcher Zug? Ach vergiss es, wir fahren nach Leer.

Ok, kalt genug ist es ja, also los. Frage im Auto, während ich mit der Kamera hantiere: Bist Du denn nun zufrieden mit einem Foto? Ich glaube schon...noch mal den Bildausschnitt etwas anpassen...ja sieht im Sucher ganz gut aus. Angekommen in Leer erfahren wir, dass der Termin ausfällt. Also zurück, 90 Kilometer gefahren, ganz umsonst. Ganz umsonst? Nicht ganz! Und jetzt ein Jever - friesisch-herb!

Zuletzt bearbeitet am 27.01.19, 12:48

Datum: 19.01.2019 Ort: Neermoor [info] Land: Niedersachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte
Optionen:
 
Starzug...
geschrieben von: scorpion (13) am: 25.01.19, 18:28
...der Strecke von Hannover nach Hameln war der D797 von Bremen nach Stuttgart. Meist war er mit einer 112 bespannt. So auch hier bei der Durchfahrt im Bahnhof Springe. Die Formsignale und das Stellwerk sind schon lange Geschichte.

Nach langer Zeit des stillen Mitlesens ist das zehnjährige Bestehen der Galerie für mich Anlass es mal wieder mit einem Bild (Scan vom Dia) zu versuchen. Danke an das Galerie-Team; macht weiter so.

Beste Grüße
Thomas

Zuletzt bearbeitet am 25.01.19, 18:31

Datum: 29.10.1984 Ort: Springe [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vierziger mit Kesselbomber
geschrieben von: Nils (317) am: 25.01.19, 18:27
Eine relativ Sichere Bank waren 2008 1-2 abendliche Kesselzüge, die meist mit Loks der Baureihe 140 über die Güterbahn Maschen-Buchholz i.d.N. in Richtung Süden fuhren. So rollte im frühsommerlichen 20 Uhr Licht des 09.06.2008 140 539 am Fotografen bei Ramelsloh vorbei.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Datum: 09.06.2008 Ort: Ramelsloh [info] Land: Niedersachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Friesenbrücke
geschrieben von: Jan vdBk (521) am: 18.01.19, 17:39
Die Friesenbrücke, eine Rollklappbrücke im Zuge der Bahnverbindung Leer (Ostfriesland) - Groningen (NL) über die Ems, hatte nie die übergeordnete Bedeutung für das Eisenbahnnetz. Über den Grenzübergang Weener / Nieuweschanz und damit auch über die Friesenbrücke rollten in den achtziger Jahren in einigen Fahrplanabschnitten nur zwei Zugpaare! Immerhin war eines davon für paar Jahre ein D-Zug. Mit Übernahme des Gesamtverkehrs durch Triebwagen der Reihe 624/634 gegen Ende der Achtziger kam immerhin wieder ein drittes Zugpaar am Mittag hinzu, das es zumindest Anfang der 70er auch schon mal gegeben hatte (habe leider eine Lücke in meiner Kursbuchsammlung von 1971 bis 1985). Ein erster Tiefpunkt bei den Verbindungen gab es von 1999 bis 2002, als - wenn ich mich recht entsinne - wegen einer Generalsanierung der Friesenbrücke auf deutscher Seite nur Busse fuhren. Aber die Sanierung sollte ja nicht nur für drei Zugpaare stattgefunden haben - also begann Ende 2002 der Zweistundentakt auf der deutschen Seite. Die weiter verwendeten VTs der Reihen 624/634 durften aber plötzlich nicht mehr weiter als bis Nieuweschanz fahren. Somit war fortan im niederländischen Grenzbahnhof Umsteigen angesagt. Der Zustand änderte sich erst, als Arriva den Verkehr übernahm. Ab Dezember 2006 gab es endlich einen durchgehenden Zweistundentakt Leer - Groningen, der auf niederländischer Seite auf bis zu 15-Min-Frequenz verdichtet wurde. Neun Jahre war alles gut. Am 03.12.2015 wurde die Friesenbrücke jedoch durch ein Schiff bis zur Unbrauchbarkeit zerstört. Einen Wiederaufbau hat es bis heute nicht gegeben. - Am 24.08.1990 erreicht der Mittagszug E 3761 das Ostufer der Ems.
Negativscan.

Datum: 24.08.1990 Ort: Weener [info] Land: Niedersachsen
BR: 624,634 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Einfahrt Emden Hbf
geschrieben von: NAch (613) am: 19.01.19, 18:05
Der Zug ist am Bw Emden vorbeigefahren, über die Klappbrücke am Hafen, gleich ist er im Bahnhof.

Wie oft bin ich den Weg gegangen - eher ein Ausrufe- denn ein Fragezeichen.

Heutzutage fallen mir neben der Lok natürlich die Wagen auf, der norddeutsche Backsteinbau natürlich auch.


Scan vom KB-Negativ

Datum: 19.10.1974 Ort: Emden [info] Land: Niedersachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein frostiger Morgen im Okertal
geschrieben von: Gunar Kaune (320) am: 18.01.19, 16:39
Schnee, Frost und Sonnenschein - so wünscht man sich den Winter. Leider viel zu selten kommt diese Kombination tatsächlich zusammen, aber am 19. Januar 2016 war zwischen Harz und Braunschweig einer dieser raren Tage. Nach Schneefällen in den Tagen zuvor kam eisiger Frost und verwandelte das Okertal in ein Winterwunderland. Dick hing das Eis noch immer auf den Bäumen, als dieser Erixx bei Dorstadt nach Goslar unterwegs war, und die Fahrgäste dürften im warmen Zug den -10 °C kalten Tag sicherlich als deutlich angenehmer empfunden haben als ich auf meiner Wiese.

Datum: 19.01.2016 Ort: Dorstadt [info] Land: Niedersachsen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: Erixx
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der Rollbahn
geschrieben von: Nils (317) am: 09.01.19, 20:09
Dreigleisig geht es über die Rollbahn von Hamburg nach Bremen. Typisch für die Bahnhöfe entlang der Strecke waren auch die blauen Fußgängerbrücken, wie hier im Bahnhof Tostedt. Diese wurden mittlerweile durch neue Exemplare ersetzt und auch die Bahnsteige haben den Bundesbahncharme verloren. Am 05.10.2005 machte sich 140 594 natürlich auch noch bestens in dem Umfeld, als sie im schönen Nachmittagslicht den Bahnhof Tostedt mit einem Containerzug gen Rotenburg(Wümme)/Bremen durchfuhr. Die Tannenspitze wurde digital minimal gekappt.

Scan vom Negativ

Datum: 05.10.2005 Ort: Tostedt [info] Land: Niedersachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neujahr
geschrieben von: Jan vdBk (521) am: 31.12.18, 09:08
"Einfach mal raus" lautete die Devise am Neujahrstag 2018, vielleicht würde ja bei dem intensiven Sonne-Wolken-Mix an einer stark befahrenen Hauptstrecke etwas gehen. Nun ja, "stark befahren" heißt nicht "auch am Neujahrstag stark befahren", aber dieser schöne saubere ICE1 ging immerhin bei Theaterbeleuchtung ins Netz. Und man war einfach mal rausgekommen. Mit diesem Neujahrsbild wünsche ich allen Galeriebesuchern und den Kollegen vom Auswahlteam einen wunderbaren Start in ein gesundes und fotografisch erfolgreiches Jahr 2019!

Datum: 01.01.2018 Ort: Bardowick-Bruch [info] Land: Niedersachsen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Perfektes timing!
geschrieben von: Michael Beer (26) am: 25.12.18, 23:38
Eigentlich war es für eine Sonnenuntergangsaufnahme an der Leda in Leer noch ein bisschen zu früh als die Ampelanlage am Bahnübergang an der nahgelegenen Straße den nächsten Zug ankündigte. Kurz wurde die Uhr gecheckt, und es war klar, es müsse ein Güterzug kommen.
Da der Bahnübergang an der Ledabrücke vergleichsweise früh schaltet, hatte eine größere Wolke noch die Gelegenheit vor die Sonne zu ziehen und sorgte für eine wunderbare Lichtsituation während ein Vectron der GYSEV Cargo einen langen Autozug nach Emden über die Leda zieht.

Datum: 13.09.2018 Ort: Leer [info] Land: Niedersachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: GYSEV
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Emden Hbf
geschrieben von: NAch (613) am: 20.12.18, 05:58
D 715 verlässt Emden Hbf.
Gerade noch rechtzeitig wurde ich nach Ostfriesland versetzt, so dass ich die letzten richtigen Schnellzüge noch erleben konnte.

Erst Jahre später, beim Vergrößern dieses Negatives, sehe ich diesen Ürdinger der Vorserie, den habe ich wohl verpasst.

Eine Lampe wurde digital abgebaut.

Datum: 21.09.1974 Ort: Emden [info] Land: Niedersachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von der Tinte zum Sheraton
geschrieben von: Vinne (481) am: 19.12.18, 18:50
Natürlich soll in der DSO-Galerie der Bahnbezug bei einem Bild im Vordergrund stehen. So zeigt die Aufnahme TW 6137, einen der letzten TW 6000 im Originalzustand, während einer Fotosonderfahrt an der Haltestelle "Pelikanstraße". Dass das Fahrzeug mittlerweile verschrottet wurde, sei als (traurige) Randnotiz erwähnt.

Viel spannender ist jedoch das Motiv, welches man für diesen vorletzten Halt der Tour gewählt hatte.

Türme, Gebäude und Schornstein gehören zum historisch und kulturell wertvollen "Pelikanviertel" Hannovers und waren seinerzeit Hauptwerk der Firma Pelikan, wohl jedem Schüler Deutschlands für Tinte, Füller und Farben bekannt.
Das Gebäudeensemble mit Fassaden im Neobarock- und Jugendstil war zur Errichtung 1906 der größte Eisenbetonbau Deutschlands. Das Gebäude mit der kleinen Turmspitze findet man übrigens links außerhalb des Bildes "draußen" noch einmal.

Mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten und dem Neubau der Produktionsstätte war das Pelikanviertel ab Anfang der 90er Jahre plötzlich ohne ursprünglichen Zweck und wurde so in das heutige "Pelikanviertel" mit Wohnungen, Restaurants, Hotels und Bürogebäuden umgestaltet.

Und so fuhr unser TW 6137 nicht mehr vor Tintenfässern sondern griechischen Restaurants, Nobelhotels und Consultingunternehmen die Podbielskistraße entlang in Richtung Innenstadt.

Datum: 22.04.2018 Ort: Hannover Pelikanstraße [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: üstra
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Vor einer Woche fiel die Mauer
geschrieben von: hbmn158 (366) am: 05.12.18, 19:14
Ein Blick zurück in längst vergangene Zeiten: Die Braunschweiger 216 160 verläßt mit dem kurzen E 6917 den Bahnhof Herzberg am Harz auf dem Weg nach Walkenried, dem letzten Bahnhof diesseits des eisernen Vorhangs, der seit einer Woche porös geworden ist. Am Hausbahnsteig steht ein Sonderzug aus Nordhausen, ein 614, ebenfalls in Braunschweig beheimatet. Tausende DDR-Bürger machten sich seinerzeit auf den Weg nach Westen, schauten vorbei und holten sich ihre 100 DM „Begrüßungsgeld“ ab. Mit vollen Einkaufstüten ging es wieder zurück in die thüringische Heimat, die beiden Bahngesellschaften DB und DR stellten seinerzeit an allen deutsch-deutschen Grenzübergängen zahlreiche Sonderzüge ein um der Massen Herr zu werden.
Beeindruckend voll waren die Neben- und Anschlußgleise, klassisches Güterwagenbraun so weit das Auge reicht, als hätte es vor dreißig Jahren noch keine Spraydosen gegeben ... 216 147 wird mit dem Dg 45871 dem Eilzug folgen und am Grenzübergang Ellrich „einreisen“.

Scan vom KB-Dia, Fujichrome 100


Datum: 16.11.1989 Ort: Herzberg am Harz [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rauf auf den Deich!
geschrieben von: Jan vdBk (521) am: 27.11.18, 18:39
Wenn man von Hamburg aus so richtig schöne norddeutsche, ländliche Motive finden will, muss man gar nicht so weit fahren. Relativ zuverlässig wird dreimal die Woche die wunderschöne OHE-Kleinbahnstrecke Winsen - Niedermarschacht bedient. Und die führt zu Füßen des Ilmenaukanal-Deichs durch die Elbmarsch. Im Bereich der Ortslage Fahrenholz führt das Gleis allerdings auf dem Deich entlang. Hier sehen wir Zug 53671 von Maschen nach Niedermarschacht mit den Kesselwagen für die Bock Chemie (bei denen man gar nicht wissen will, was da drin ist...) mit dem ersten Hof von Fahrenholz beim Erklimmen der Deichkrone.

Datum: 23.02.2018 Ort: Fahrenholz [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bundesbahnfeeling im Ersatzzug
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 25.11.18, 13:57
Derzeit kann man auf dem RE78 Mo-Fr "Reisen wie zu Opas Zeiten". Am Abend des 23.11.2018 wurde der Aufenthalt des Zuges in Nienburg für eine Stimmungsaufnahme im Bm genutzt.

Zuletzt bearbeitet am 18.12.18, 18:24

Datum: 23.11.2018 Ort: Nienburg [info] Land: Niedersachsen
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: Centralbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dolomitzug auf der Südharzbahn
geschrieben von: Jan-Felix Tillmann (63) am: 24.11.18, 15:06
Immer Samstags verkehrt der Dolomitzug Scharzfeld - Bitterfeld über die Südharzbahn. Hier mit 285 108 ("ITL") im Bahnhof von Walkenried. Im Vergleich zu vielen anderen Bahnhöfen in Deutschland hat sich hier (in dieser Blickrichtung) in den letzten 30 Jahren im Grunde genommen gar nicht so sonderlich viel getan. Zwar wird das Bahnhofsgebäude und die Stückgutverladung nicht mehr als Bahngebäude genutzt, beide stehen allerdings noch. Ersteres sogar in ziemlich gutem Zustand. Auf dem hier eingestellten Bild wurden einige Kleinigkeiten digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 13.01.19, 16:55

Datum: 20.10.2018 Ort: Walkenried [info] Land: Niedersachsen
BR: 285 (Bombardier TRAXX F140 DE) Fahrzeugeinsteller: ITL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tiefster Winter
geschrieben von: Vesko (438) am: 21.11.18, 13:13
Der Märzwinter war 2018 nicht ganz ohne. Am 17.03.2018 gab es im Hauptbahnhof von Hannover einiges an Schnee und einen eiskalten Wind.

Bildmanipulation: ein Pfosten neben der Lok wurde wegretuschiert.

Zuletzt bearbeitet am 21.11.18, 13:14

Datum: 17.03.2018 Ort: Hannover Hbf [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die klassische Farbe im Herbst...
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 17.11.18, 18:18
...ist natürlich orange ;-) Die Farbe gefällt den DFB Fans wohl seit gestern erst recht nicht, aber so ist das nun mal. Am heutigen Nachmittag sollte eine erst kürzlich wieder freigeschnittene Fotostelle in Gandesbergen getestet werden. Der Verkehr war mehr als Mau aber nach 1,5h warten kam dann endlich der erste Gz! Der LTE Vectron 193 216 zog diesen schicken Wascosa Getreidezug aus Brake in Richtung Süden. Orange Wagen vor orangem Hintergrund, einfach klasse! ;-)

Bildmanipulation: Graffiti an 2. und 3. Wagen entfernt.

Datum: 17.11.2018 Ort: Gandesbergen [info] Land: Niedersachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: LTE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nebenbahnambiente im Vorharz
geschrieben von: Vinne (481) am: 13.11.18, 20:03
Nach dem Rekordsommer 2018 hofft man inständig, dass zeitnah die Niederschläge und damit das Herbst- und Winterwetter einsetzen, gab es doch genug Trockenheit dieses Jahr.

Als Hoffnung und Prognose gleichzeitig sei dieses Bild von 648 251 gezeigt, der, nachdem in der Nacht zuvor Frau Holle ein leichtes Tuch über Niedersachsen legte, sogleich den Haltepunkt Dettum erreichen wird.

Auf der Stichstrecke von Wolfenbüttel nach Schöppenstedt ist der kleine Haltepunkt, umgeben von einem alten Mühlengebäude und mehreren Fachwerkscheunen, der einzige Halt, bevor auf die zweigleisge Strecke aus Bad Harzburg eingebogen wird.

Datum: 18.03.2018 Ort: Dettum [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hey, alles glänzt, so schön neu!
geschrieben von: Vinne (481) am: 10.11.18, 11:00
Mit den Zeilen von Peter Fox lässt sich die Situation rund um die Buchholzer Straße in Hannover-Misburg recht gut beschreiben.

Erst knapp vier Jahre fahren die Stadtbahnen nun bis Misburg durch. Im Zuge dessen wurde auch die gesamte Straßenführung im Bereich angepasst, sodass auch diverse Grundstücke entlang der Verkehrsachse neu bebaut wurden oder Grundstücksgrenzen neu errichtet werden mussten.

So sind weder Rasengleis, noch Asphalt oder Gehweg signifikant verdreckt, die Mauer am Wohnhaus mitsamt Holzzaun steht ohne Schmierereien am Gehweg, die Goldulme gibt Anfang Mai alles und TW 3036, 3023 und 3038 haben soeben die Haltestelle "Am Forstkamp" verlassen.

Um ein eher unfotogenes "Hallensammelsurium" eines Gebrauchtwagenhändlers verdecken zu können, wurde jener Auslösepunkt gewählt (zudem war mal kein Auto im Weg).

Datum: 08.05.2018 Ort: Hannover Am Forstkamp [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: üstra
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ankommende
geschrieben von: delta_t (51) am: 07.11.18, 23:00 Top 3 der Woche vom 18.11.18
Beim Betrachten der Ankommenden stellt sich mir unwillkürlich die Frage nach dem woher und wohin. Nach der Begrenzung im Zug strebt nun jeder nach Ankunft seinem Ziel entgegen. Ob entspannt, eilig oder gar gestresst hängt viel vom Zweck der Reise ab und beeinflusst deutlich die eigene Gefühlswelt und die Wahrnehmung der Umgebung.
Ist man am Anfang eines Urlaubs oder am Ende? Muss man zur Arbeit, den Bus bekommen oder ist der Feierabend nahe? Der Zuschauer wird es wohl nicht erfahren, denn schnell ist der Strom der Ankommenden versiegt und es kehrt wieder Ruhe in der Bahnhofshalle ein - bis zur nächsten Ankunft.

Aufnahmedaten: f/6.3; 1/500 s; ISO 110; Brennweite (KB) 35 mm

Datum: 21.05.2018 Ort: Braunschweig [info] Land: Niedersachsen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 17 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das muss passen
geschrieben von: NAch (613) am: 06.11.18, 22:49
An dieser Welle kommt viel zusammen.
Zunächst greift die Kraft des Zylinders über die Treibstange hier an, über die Kuppelachse wird sie weitergegeben.
Von hier wird aber auch die Steuerung abgegriffen.
Das alles muss sehr genau zusammenpassen, auch wenn alle Kräfte zerren, auch haben die Gleise nicht immer die Ideallage.

Viele Schläge haben die Stangen der 043 087 schon abbekommen.

Datum: 21.06.1975 Ort: Emden [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Fotobaum von Wahrenholz
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 05.11.18, 19:55
Ein frühes Morgenderwachen an der Mühlenbahn. Der EK 54279 war an diesem Oktobertag mit einer Gravita bespannt und strebte hier seinem Ziel Knesebeck entgegen. Am Haken hatte 261 075 drei E-Wagen als sie am Fotobaum von Wahrenholz von ein paar Fotografen erwischt wurde.

Bildmanipulation: Ein Auto wurde entfernt.

Datum: 06.10.2018 Ort: Wahrenholz [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerabend im Wesermarsch
geschrieben von: Vesko (438) am: 31.10.18, 20:42
Im Landkreis Wesermarsch fährt die Nordwestbahn als Regio-S-Bahn durch typisch norddeutsche Landschaften. Unweit des Kernkraftwerks Unterweser fährt die Bahn an einem Kanal entlang.

Datum: 26.05.2018 Ort: Kleinensiel [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Die letzten Sonnenmeter im Herbst
geschrieben von: Vinne (481) am: 26.10.18, 20:30
Mit M 62560 von Bergen-Lagerbahnhof nach Sennelager ging der Herbsturlaub für mich am zweiten Oktoberwochenende höchst erfolgreich zu Ende.

Bei Altensalzkoth entstand das vorletzte Bild des Zuges, ehe er sogleich neben einem herbstlich gefärbten Baum in die lange verschattete Passage entlang der L240 bis Scheuen eintauchen wird.

Datum: 14.10.2018 Ort: Altensalzkoth [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Binnen kurzer Zeit
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 26.10.18, 19:22
Okay, dieser ganz flache musste jetzt sein ;-) Der Ort Binnen in der Samtgemeinde Liebenau (b. Nienburg) strahlt ein typisch ländliches Flair aus. Im Sommer 2018 verkehrten zwei Übergaben binnen kurzer Zeit nach Liebenau. Im Werk Oxxynova wurden am 26.07.2018 acht Kesselwagen abgeholt und von 261 071 nach Seelze Rbf gebracht. Als EK 54069 pfiff sich die Gravita um 08:05 durch den Ort Binnen, da waren es schon ca. 30°C... Etwa 25 Minuten später erreichte die Fuhre Nienburg.

Datum: 26.07.2018 Ort: Binnen [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit'm Panzer über'n Bauernhof
geschrieben von: Vinne (481) am: 23.10.18, 17:16
Von Landwirtschaft geprägt zeigt sich die Gegend zwischen Soltau, Bergen und Celle.

Einzige Ausnahme des an sich so ruhigen Landstriches sind die Truppenübungsplätze der Bundeswehr, die sich rund um die Standorte Bergen und Munster (Örtze) erstrecken. Als Zusatz betreibt die Rheinmetall Defence bei Unterlüß noch ihren Testschießplatz - aber das nur am Rande.

So hat sich mit der Zeit das hauptsächliche Transportgut auf der OHE-Strecke von Celle nach Soltau gewandelt. Weg von Übergabezügen, die gefühlt an jedem Bahnhof einen Wagen mit (landwirtschaftlichen) Produkten mitnehmen mussten, hin zu heute Militärganzzügen, die Truppen aus aller Welt zum/vom Manöver in der Heide befördern.

Mit M 62560 von Bergen-Lagerbahnhof nach Sennelager durchkreuzt 233 478 am nördlichen Einfahrsignal von Sülze nun also nicht nur das beschauliche Örtchen, sondern - wie hinten zu sehen - gleich ein ganzes Hofareal zwischen Feldern und "Abstellbahnhof" des Landwirts - und das an einem Sonntag.

Datum: 14.10.2018 Ort: Sülze [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schwere Last durch flaches Land
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 19.10.18, 22:31
Es war ein glasklarer Herbsttag Mitte Oktober 2018 als mal wieder ein Militärzug durch die Lüneburger Heide rollte. Am Nachmittag des 14.10.2018 startete in Bergen Lagerbahnhof der M 62560 nach Sennelager. Zuglok war die total abgeranzte 233 478 welche am 02.11.2018 Fristablauf hat und daher wohl auch seit langem keine Wäsche gesehen hat. Etwas verspätet konnte die Fuhre beim passieren der Ortschaft Diesten auf dem Weg in Richtung Celle aufgenommen werden.

Datum: 14.10.2018 Ort: Diesten [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rüben fern der Heimat
geschrieben von: Jochen Schüler (17) am: 15.10.18, 22:28
Nachdem wir uns nun einige Jahre um die Rüben und deren Züge in Rheinhessen gekümmert hatten, wollten wir uns mal woanders umsehen. Also fuhren wir 1992 in den Bereich der Zuckerfabrik Uelzen. Die OHE mit ihren Loks in schicken Rot hatte den Verkehr auf der Strecke nach Schnega und Wittingen übernommen. Nachdem wir die Privatbahn V90, V 1600 75, auf der Amerikalinie verfolgt hatten, ging es nach Wittingen. Am Vortag hatten wir die Deutz V 1200 72 mit einem langen Leerzug von Wieren in Richtung Wittingen ausfahren gesehen. Warum also nicht die Fuhre in Wittingen abpassen. Also warteten wir in Wittingen auf Üg 67281. Sie kam diesmal mit übersichtlichen 5 beladenen Wagen, die sie vermutlich in Bodenteich aufgenommen hatte.
Mit dieser Stippvisite endete unsere Reise ins Wendland und wir wendeten uns wieder den heimischen Rüben zu.


Datum: 15.10.1992 Ort: Wittingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: OHE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der schwere Erzzug kurz vor dem Ziel
geschrieben von: 215 082-9 (127) am: 07.10.18, 19:38
Das herbstliche Licht ist das schönste und wenn dann auch noch ein schöner Zug vorbeikommt ist es perfekt! Am 06.10.2018 ging es für 2h nach Wierthe um den Erzzug von Hamburg Hansaport nach Beddingen aufzunehmen. Um 11:51 rollten die schmucken 151 112 + 151 113 an der Zuckerfabrik vorbei, wo sie von drei Fotografen erwartet wurden.

Datum: 06.10.2018 Ort: Wierthe [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bad Gandersheim
geschrieben von: Gunar Kaune (320) am: 07.10.18, 19:18
Zu einem Haltepunkt zurückgebaut wurde bereits im vergangenen Jahr der Bahnhof Bad Gandersheim. Erhalten geblieben sind dabei zunächst Formsignale, dies allerdings nur noch mit Blocksignalfunktionauch und bis zur Umrüstung der Strecke Seesen-Kreiensen auf ESTW, die noch 2018 erfolgen soll.

Am Stellwerk vorbei fährt 648 260 in Richtung Kreiensen aus.

Datum: 01.10.2017 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (1801):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 37
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.