DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 843 >
Auswahl (42137):  
 
Filter: Alles Aktuelles Historisches Besonderes Eigenes » zur erweiterten Suche
Kategorien: alle Aufnahmedatum: jedes
 
Ruhiger Fototag
geschrieben von: KBS443 (205) am: 29.09.22, 14:23
Quellwolken bieten die Möglichkeit für einen nervenaufreibenden Fotoausflug. Man kann es sich aber auch entspannter machen, indem man sich an der Wolkengrenze positioniert. So machte ich es auch am 06.09 bei Niederwetter als Füllprogramm zwischen dem ersten Teil des Holzzugs aus Frankenberg und der Lz Rückfart er beiden V60. Dabei lies es sich sehr angenehm im Gras sitzend unter Apfelbäumen auf den Zug warten. Ein Apfel musste mir allerdings nicht auf den Kopf fallen um nicht einzudösen - Nebenbahntyppsich kündigte sich das Triebwagendoppel schon weit vorraus durch Pfeifen an.

Zuletzt bearbeitet am 29.09.22, 14:26

Datum: 06.09.2022 Ort: Niederwetter [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Karlsruher in voller Fahrt
geschrieben von: Andreas (KBS720) (85) am: 28.09.22, 09:16
Steuerwagen sind immer so ein Thema, aber was tun wenn der Wetterbericht daneben liegt und man eh schon da ist.

Man wird mutig und probiert auch mal etwas aus, so wurde unweit von Rötenbach(Baden) an der hinteren Höllentalbahn folgendes Foto aufgenommen:

IRE 3215 (Neustadt(Schwarzw) - Ulm Hf) angeführt von 50 80 82 34 096-1 und geschoben von der leider bereits verschrotteten 218 326-7 nähert sich in flotter Fahrt ihrem nächsten Halt Löffingen.

Datum: 25.10.2015 Ort: Rötenbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Trauben
geschrieben von: Jakob L. (19) am: 29.09.22, 09:40
Neben der Wachau und der Wachaubahn welche von mir bereits thematisiert wurde [www.drehscheibe-online.de], gibt es mit dem Kamptal und der Kamptalbahn eine weitere Nebenbahn im Großraum Krems die zumindest teilweise durch ein malerisches Weingebiet führt. Von Hadersdorf zweigt jene Bahn vom Kremser Ast der Franz-Josefs Bahn ab und führt über Langenlois, Schönberg und Horn nach Sigmundsherberg, wo sie wieder in Gmündner Ast der Franz-Josefs Bahn einmündet. Weinbau wird allerdings vor allem eben in Schönberg und Langenlois betrieben. Leider verläuft die vielbefahrene B34 genau dort in ziemlicher nähe der Bahn. Will man also ein Landschaftsmotiv ohne der Straße im Bild muss man in die Trickkiste greifen. Kurz vor Schönberg kann man von den anliegenden Weinbergen, wo hochwachsende Bäume die Straße großteils verdecken die stündlich vorbeifahrenden Züge gut festhalten. 5047 014 und 5047 009 dieselten am 17.Juli als R44 6250 in Richtung Sankt Pölten durchs Motiv.

Datum: 17.07.2022 Ort: Schönberg am Kamp [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5047 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Blick auf St. Georg
geschrieben von: 294-762 (339) am: 28.09.22, 22:37
Vor einem aufziehenden Gewitter bestrahlten letzte Sonnenstrahlen am Abend des 13.04.2012 einen leider unerkannt gebliebenen Agilis-650 vor der St. Georgskirche in Pressath.

Datum: 13.04.2012 Ort: Pressath [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Agilis
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der Könitzer Schrottzug in Unterkotzau
geschrieben von: Leon (1032) am: 28.09.22, 22:06
Vor kurzem wurden einige Bilder vom Könitzer Schrottzug in die Galerie aufgenommen. Zu sehen war der Zug mit seinen beiden orangenen V 100 auf dem Laufweg von Tschechien zum Stahlwerk auf dem Abschnitt von Weida Richtung Könitz, kurz vor Saalfeld gelegen. An dieser Stelle möchte ich eine Aufnahme von der Rückfahrt des Zuges Richtung Tschechien beisteuern. Der diesjährige Osterurlaub führte die Familie nach Franken, und während Frau und Junior sich in einem nahen Kletterpark am Untreusee bei Hof vergnügten, gab es ein kurzes Zeitfenster für Fotos, welches am Viadukt von Unterkotzau verbracht wurde. Nach diversen silbergrauen "Grinsekatzen", welche wirklich jedes Licht fressen, sowie einigen Regioshuttlen erschien endlich ein Güterzug - in Form der Rückleistung des Könitzer Schrottzuges, wiederum bespannt mit den bereits bekannten V 100. Wir sehen hier, wie der Zug am Nachmittag des 12.04.22 das "gotische" Viadukt von Unterkotzau passiert und in wenigen Augenblicken den Bahnhof von Hof erreicht. Einige Zeit später wurde die Familie am Untreusee (sic!) wieder eingesammelt.

Zum Bild: an dem Tag schwirrte in Deutschland Saharastaub umher und sorgte für eine leichte Lichttrübung. Der Zusammenhang mit den jüngst in der Galerie gezeigten Aufnahmen hat mich aber dennoch zur Einstellung bewogen.

Datum: 12.04.2022 Ort: Unterkotzau [info] Land: Bayern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SWT
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wenn die Erde bebt...
geschrieben von: KBS720 (114) am: 28.09.22, 20:59
Für Ende August planten wir zwei Wochen lang Rumänien, waren wir immerhin schon fünf Jahre nicht mehr dort. Traditionell teilen wir unseren Sommerurlaub immer in eine Hälfte „Mitfahrtage“ und eine Hälfte „Fototage“.

Dieses Jahr sah der Plan vor, mit Air Moldava nach Chisinau zu fliegen, dann mit den Triebwagen einmal Ungheni und zurück zu fahren und anschließend das Land mit dem „Prietenia“ zu verlassen. Ein paar Tage vor Abflug zeigte sich, daß uns in Chisinau ein Traumwetter erwarten sollte, das eigentlich viel zu schade ist, um es in Zügen zu genießen.
Also wurde geschwind mit den Mitreisenden Kontakt aufgenommen und beschlossen, für die beiden Tage einen Mietwagen zu ordern (und dann mit dem Nachtzug das Land zu verlassen). Dieses Vorhaben wurde problemlos umgesetzt und so waren wir am Sonntagmittag im Besitz eines leicht untermorisierten Hyundai ix35.

Unser erstes Ziel war natürlich der Nachtzug nach Bukarest. Die Frage war nur noch: Mit welcher Lok fährt der Zug? Wirklich viele aktuelle Fotos gab das Internet nicht preis, aber hieß es nicht mal, daß die neuen Kasachenloks auch den NZ bespannen sollten?

Wie wir bei Jens‘ Aufnahme neulich schon gesehen hatten, war uns das Glück hold und die Moldawen setzten immer noch 3TE10M vor dem „Prietenia“ ein. Nachdem wir vom Zug schon drei Aufnahmen im Kasten hatten, wurden wir leicht übermütig und wollten noch ein viertes Foti anfertigen – die „Rampe von Bumbata“ sollte es werden, allerdings war die Anfahrt alles andere als leicht und viel Zeit war auch nicht. Allerdings hat so ein SUV ja durchaus auch seine Vorteile und so erreichten wir die Stelle quasi in dem Moment, als der Zug auf der anderen Hangseite auftauchte.

Zuletzt bearbeitet am 29.09.22, 10:12

Datum: 28.08.2022 Ort: Bumbata [info] Land: Europa: Moldavien
BR: MD-3TE10M Fahrzeugeinsteller: CFM
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Blick von oben
geschrieben von: 99 741 (222) am: 28.09.22, 16:53
Bei unserem ersten abendlichen Besuch des Haltepunkts Dehtín fiel uns bei der Weiterfahrt auf, dass man den Haltepunkt doch auch "von oben" fotographieren können müsste. Beim nächsten Besuch wurde diese Idee dann mit 362 117 vor R 775 (Železná Ruda-Alžbětín - Praha hl.n.) umgesetzt.

Datum: 05.09.2022 Ort: Dehtín [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Vor den Alpen.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (64) am: 28.09.22, 16:57
Vor einer Beeindruckenden Bergkulisse aus dem Kaisergebirge zur Rechten und den Chiemgaualpen zur linken gab es am späten Abend des 27.05.2020 eine Faustdicke überraschung. Bekannt war lediglich das sich aus dem nahen Kiefersfelden ein LEG Kesselzug auf dem Weg nach Neustadt (Donau) befinden sollte. Ich scherzte noch wie toll es denn wäre wenn die Leistung durch ein Doppel 232 bespannt wäre, mein Kollege hielt dies jedoch für alles andere als Wahrscheinlich. Erst als das dröhnen der Lüfter zu Hören war und die beiden Loks zu sehen waren war auch er überzeugt. Und so konnte dieses Doppel, in einer für diese Loks alles andere als Gewöhnlichen Umgebung, bildlich festgehalten werden. Zeitgleich verschwand gut getarnt am rechten Bildrand ein Meridian 1430 doppel in richtung Rosenheim.

Datum: 27.05.2020 Ort: Aubenhausen [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Immer allerletzten Licht
geschrieben von: VT_628 (31) am: 28.09.22, 18:20
... fuhr ein unerkannt gebliebener VT2e am Abend des 02.07.22 bei Hundstadt in Richtung Brandoberndorf. Nur an den längsten Tagen im Jahr ist der Blick vom Hügel aus lichttechnisch umsetzbar, für ein Bild mit VT2e ist es nun bereits zu spät. Ab der nächsten Fahrplanperiode muss der Fotograf mit Wasserstofflints und übergangsweise mit Tiebwagen der Baureihe 644 Vorlieb nehmen.

Bildmanipulation: Der Fotografenschatten wurde digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 28.09.22, 18:20

Datum: 02.07.2022 Ort: Hundstadt [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: Hessische Landesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Abendzug im Vogelsberg
geschrieben von: Steffen O. (675) am: 28.09.22, 13:52
Ein rauer, teils stürmischer Tag liegt hinter dem Vogelsberg. In der Dämmerung ziehen die tiefhängenden Schauerwolken schnell über die Höhenzüge um Alsfeld und lassen den Abendhimmel stellenweise durchschimmern. In der Dunkelheit war es schließlich eine LINT-Doppeleinheit, die Fulda entgegen eilte und von mir bei Leusel abgepasst werden konnte.

Datum: 20.09.2022 Ort: Alsfeld-Leusel [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst im Vogelsberg
geschrieben von: KBS443 (205) am: 28.09.22, 13:19
Die Bahnstrecke Gießen-Fulda, auch als Vogelsbergbahn bekannt, führt entlang des nördlichen Rand des gleichnamigen Mittelgebirges. Kurz hinter dem Bahnhof Ehringshausen konnte der HLB-Lint im Mehlbachtal abgeepasst werden, an dessen Seitenhang die Strecke stetig an Höhe gewinnt.

Zuletzt bearbeitet am 28.09.22, 13:22

Datum: 07.11.2020 Ort: Ehringshausen [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Als der VAE noch lokbespannt war
geschrieben von: Dennis Kraus (896) am: 28.09.22, 12:22
Vor ein paar Jahren schaffte die SOB für die Voralpenexpresse zwischen St. Gallen und Luzern neue Triebwagen an. Die zuvor lokbespannten Garnituren wurden vollständig ersetzt und die Fahrzeuge verkauft. 2014 waren noch ausschließlich die alten Züge unterwegs, in der Regel mit Sandwich-Bespannung. Dabei kamen auch immer wieder Re 4/4 von SBB Cargo zum Einsatz. Auf einem Viadukt bei Degersheim konnte am 18.10.20214 eine solche Garnitur abgelichtet werden.

Datum: 18.10.2014 Ort: Degersheim [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gera Hauptbahnhof
geschrieben von: Vesko (579) am: 28.09.22, 08:18
Gera, die drittgrößte Stadt in Thüringen, hatte ihre wirtschaftliche Blütezeit im 19. Jahrhundert mit der Gründerzeit. In Zeiten der DDR war der nahe gelegene Abbau von Uranerz von starker Relevanz für die Entwicklung der Stadt und der Region. Man sieht der Stadt ihre einstige Bedeutung an, auch der Bahnhof macht mit der schicken Bahnhofshalle keine Ausnahme. Nicht alle Bauten in Gera sind allerdings so gut erhalten und in die moderne Nutzung überführt worden wie der Hauptbahnhof.

Datum: 24.09.2022 Ort: Gera Hbf [info] Land: Thüringen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Baureihe 01.5...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1196) am: 28.09.22, 06:26
...war sicher der Höhepunkt im Rekonstruktionsprogramm der ehemaligen
Deutschen Reichsbahn, dank ihres neuen Kessels war sie eine der leis-
tungsfähigsten deutschen Schnellzug-Dampflokomotiven der Nachkriegszeit.
Heute sind noch 5 Maschinen erhalten - 01 509, 01 514, 01 519, 01 531
und 01 533 - 3 davon noch betriebsfähig. Gleich zwei bespannten den
Sonderzug von Leipzig nach Neuenmarkt-Wirsberg aus Anlass des 40-
jährigen Jubiläums der IG Bahntouristik. Mit viel Glück gelang hier in
Bornitz, kurz vor Zeitz, ein Bild von 01 0509 und 01 1519 mit Licht.
(Zweiteinstellung)


Datum: 09.09.2022 Ort: Bornitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Es wummert im Fichtelgebirge
geschrieben von: Steffen O. (675) am: 27.09.22, 22:14
Nach einer längeren Wartezeit bei eisigen Temperaturen kam um kurz nach 11 Uhr endlich Leben herein auf dem Schienenstrang. Nach dem Regionalzug tauchte endlich der erste, lange ersehnte Güterzug, welcher von 232 609 bespannt wurde, am Ende der Gerade auf und passierte die kleine Ortschaft Neudes. Im Hintergrund zeichnet sich der 826 m hohe Große Kornberg ab.

Datum: 12.02.2022 Ort: Neudes [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schotterverkehr im Glantal
geschrieben von: Jens Naber (457) am: 27.09.22, 21:44
Bis ins Jahr 2015 zählte der Schotterverkehr zum Steinbruch in Rammelsbach zu den letzten Einsatzgebieten der Baureihe 225 unter DB-Regie, seit deren Ausmusterung ist es wieder deutlich ruhiger entlang der Glan geworden. Nicht ganz zu Recht, denn nach einem Gastspiel der gewöhnungsbedürftigen Class 77 zählen diese Leistungen nun wieder zu den Aufgaben der Mannheimer V90-Flotte und gefahren wird meist sehr zuverlässig. Fast auf die Minute pünktlich war der EK 55035 von Kaiserslautern-Einsiedlerhof nach Rammelsbach auch am 24. März 2021 unterwegs, als 294 609 mit ihrer Wagenschlange die kleine Ortschaft Rehweiler passierte.

Datum: 24.03.2021 Ort: Rehweiler [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seltener 2022er-Strike am Werk
geschrieben von: Vinne (852) am: 27.09.22, 21:18
Das Jahr 2022 war für die Hannoveraner Güterumgehungsbahn aus meinen persönlichen Erinnerungen ein Jahr des Stillstands. Ständig zuckte die Infrastruktur herum, vor allem Wunstorf und die Blockstrecke südlich Hannovers machte technisch des Öfteren einen gehörigen Strich durch die Rechnung aller hier verkehrenden EVU.

Persönlich versuchte ich mich zwischen dem 14. Juni 2022 und dem 24. Juli 2022 insgesamt an vier Abenden am Hochsommermotiv des Misburger Betonwerkes, um schlussendlich keine zwanzig Bilder zustande zu bringen. Sicher, ein Sonntag schlug in der Statistik grundsätzlich schon mal negativ ein, an den übrigen Tagen war allerdings maximaler Schwergang zu beobachten.

Rekordhalter war dabei ein HSL-Güterzug, der knappe 50 Minuten am Zwischensignal stand, quasi keine hundert Meter vom Auslösepunkt entfernt. Und das natürlich genau im Top-Zeitfenster. Der Tf von der Heide-Übergabe im Bahnhofsgleis hinter dem Stellwerk "Mf" hatte da aus Frust und wegen drohender Arbeitszeitüberschreitung seine Gravita längst abgerüstet und zu Fuß den Weg zur S-Bahn angetreten.

Und so ging der Fotosommer 2022 was das Nachmittagsprogramm in Misburg angeht nicht als der goldene in meine Fotogeschichte ein.

Wenige Lichtblicke gab es rund um den Stau zum Glück und der erste Versuch ergab sogleich das hier gezeigte Bild von 152 166, die mit ihrer Übergabe von Braunschweig Rbf in Richtung Seelze Rbf unterwegs war. Inwiefern dieser Zug westlich von Misburg über die GUB "geflutscht" ist, oder ob es vor "Stalingrad" mal wieder klemmte, ist mir nicht überliefert.

Immerhin hatte man im Sommer wegen Gleiserneuerungen die Brombeerhecke zwischen Sandweg und Gleis fotogen gestutzt, der Schwellenstapel linkerhand sollte rund zwölf Tage später den Einbau im "Botanikgleis" im Vordergrund erfahren.

Datum: 14.06.2022 Ort: Hannover-Misburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Dreibein für Dreiachser
geschrieben von: 215 082-9 (448) am: 27.09.22, 19:12
Über den Güterverkehr der Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya hatte ich hier bereits mehrfach berichtet. Normalerweise steht dafür die G 763 C, alias 262 217 zur Verfügung. Bei kurzfristigen defekten, hat man sich in der Vergangenheit an Loks der MKB bedient, was aber bei einem längerfristigen Ausfall?

Die 8-Jahresfrist des kleinen Dreiachsers lief Mitte August 2022 aus und in regionalen Kreisen kursierte schon früh das Gerücht einer V60 als Ersatz, da die Hauseigene Köf für die teils schweren Züge nicht leistungsstark genug war.

Und tatsächlich stand dann im Spätsommer 2022 die 363 678 von Railsystems in Hoya auf dem Hof. Bis zur Rückkehr der Stammlok aus Hattingen dreht das Dreibein hier fleißig seine Runden.

Am Nachmittag des 21.09.2022 war es eine Punktlandung, denn ich erreichte Hassel genau fünf Minuten vor durchfahrt der kurzen Übergabe. Knapp am Wolkenschaden vorbei passierte die Fuhre meine Linse. Nach dem Wagenaustausch mit DB Cargo, erfolgte schon gut eine Stunde später wieder die Rückfahrt nach Hoya.

Datum: 21.09.2022 Ort: Hassel [info] Land: Niedersachsen
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: VGH
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine der älteren Baureihen bei DB Regio
geschrieben von: Vesko (579) am: 26.09.22, 23:34
Die Baureihe 112 gehört inzwischen zu den Oldtimern im Planbetrieb bei DB Regio. Alltäglich erlebt man die Lok zum Beispiel zwischen Hamburg Hbf und Kiel Hbf mit Regionalzügen aus Doppelstockwagen.

Datum: 20.09.2022 Ort: Kiel Hbf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Optionen:
 
Altes Gemäuer im neuen Glanz
geschrieben von: Nils (620) am: 27.09.22, 14:44
Investiert hat man vor wenigen Jahren in die Modernisierung des Stellwerkgebäudes in Reuden an der Strecke Leipzig-Zeitz. Auch wenn der Bahnhof mittlerweile kein Verkehrshalt mehr ist, muss der Bahnübergang und die Blockstelle weiter bedient werden. Am 23.09.2022 passiert ein EB-Trio, angeführt von VT304, das hübsche Gebäude auf dem Weg gen Süden.

Zuletzt bearbeitet am 27.09.22, 22:13

Datum: 23.09.2022 Ort: Reuden [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Ein Blick zurück nach Tiefensee
geschrieben von: Der Rollbahner (246) am: 27.09.22, 16:21
Vom ehemaligen Bahnhof Tiefensee aus können Freunde der schienengebundenen Fortbewegung heutzutage per Draisine auf einem alten Gleis der Wriezener Bahn bis Sternebeck radeln.

Bis zum Jahre 2006 war Tiefensee stattdessen per dieselnder Regionalbahn (über Werneuchen) an Ahrensfelde und damit auch an das Berliner S-Bahnnetz angeschlossen. Auf dem Bild startet gerade RB 38968, zwischen den Lokomotiven 202 573-2 und 265-9, in Richtung der deutschen Hauptstadt.

Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Datum: 25.09.2000 Ort: Tiefensee [info] Land: Brandenburg
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Charterfahrt...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1196) am: 27.09.22, 12:41
...für die Firma Scholz Recycling Espenhain war der Anlass für eine Sonder-
fahrt mit 01 0509 durch das westliche Sachsen Ende September 2013. Die
Rundfahrt startete in Borna und führte über Chemnitz, Zwickau, Altenburg
und Neukieritzsch wieder dorthin zurück. Am Einfahrsignal von Borna, eine
Kombination aus Formhaupt- und Formvorsignal, erwartete ich den Zug,
leider verdeckte der Abdampf von 01 0509 teilweise die Signale.

Zuletzt bearbeitet am 27.09.22, 12:45

Datum: 28.09.2013 Ort: Borna [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kreuz und quer durchs Erzgebirge
geschrieben von: 99 741 (222) am: 27.09.22, 09:25
Am 24.9. führte eine Sonderfahrt M152.0656 (810 656) aus den Tiefen des böhmischen Beckens auf den Erzgebirgskamm - und das nicht nur einmal, sondern gleich auf 2 Strecken.
Die Fahrt begann am Morgen in Most und führte über Chomutov und Křimov (wo mittels eines historischen Busses "SEV" zum Endpunkt der ehemaligen Zweigstrecke nach Reitzenhain bestand) nach Vejprty. Von dort ging es zurück nach Most und am Nachmittag wurde die Strecke nach Moldava v Krušných horách in Anriff genommen, bevor die Fahrt dann am Abend wieder in Most endete.

Auf der Rückfahrt von Vejprty überquert der M152 hier als Sp 10149 (Vejprty - Louka u Litvínova) die auf Rund 770 M.ü.NN gelegene Hochebene nahe der ehemaligen Stadt Rusová.

Datum: 24.09.2022 Ort: Rusová [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: KŽC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Schoppe & Straßenbahn
geschrieben von: Benedikt Groh (468) am: 27.09.22, 08:29
Deutlich älter als die meisten Gebäude in diesem Bild sind die nicht barrierefreien Straßenbahnwagen der Generation P, welche bis auf weiteres ihren Dienst vornehmlich auf den Linien 15 und 17 im Frankfurter Stadtgebiet versehen. Diese bieten im Lauf des Tages die ein oder andere Fotostelle und so wurde das Frühjahr für einige Aufnahmen genutzt. Hier verdingt sich gerade Wagen 128 in der klassischen Farbgebung auf dem mittäglichen Kurs nach Niederrad und wird als nächstes die Haltestelle Universitätsklinikum erreichen. Der markante Westhafen Tower im Hintergrund wurde dank seiner Fassadenstruktur vom Volksmund natürlich umgehend in "Geripptes" umgetauft, eine für mein Empfinden durchaus nachvollziehbare Entwicklung.

Datum: 22.03.2022 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alltag im Zillertal
geschrieben von: mavo (207) am: 27.09.22, 09:50
Auch der "Alltagsbetrieb" der Zillertalbahn ist durchaus interessant.
Hier überquert ein Triebwagen, auf dem Weg von Mayerhofen nach Jenbach, bei Zell auf der denkmalgeschützten Brücke den Fluss Ziller. Im Hintergrund erkennt man die Berge der Zillertaler Alpen
In der Mitte des Zuges werden üblicherweise relativ neue Niederflurwagen eingereiht.

(Laternenmast wurde entfernt)

Datum: 06.08.2020 Ort: Zell [info] Land: Europa: Österreich
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Zillertalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Flair der 70er Jahre...
geschrieben von: Bw Husum (104) am: 26.09.22, 18:35
...ist im Bahnhof Tönning noch zu spüren. Ein Bahnhofsgebäude im Pavillonstil, Fahrkartenverkaufsschalter mit ovalem Sprechfenster - sogar einen Prospektständer gibt es noch.

Zuletzt bearbeitet am 27.09.22, 18:37

Datum: 27.10.2017 Ort: Tönning [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Noch bimmelt es in der Wetterau
geschrieben von: Steffen O. (675) am: 26.09.22, 16:02
Vielerorts ist die alte Sicherungstechnik noch allgegenwärtig entlang der Lahn-Kinzig-Bahn. Neben den Signalen regeln noch einige alte Schrankenbäume den Zugverkehr und so "bimmelt" es mehrmals stündlich, wenn sich wieder mal ein Zug nähert. In den Abendstunden war am 16.08.2022 ein zum Dezember scheidender GTW 2/6 auf dem Weg nach Gießen und fährt hier gerade in Ober-Widdersheim ein.

Zuletzt bearbeitet am 26.09.22, 16:03

Datum: 16.08.2022 Ort: Ober-Widdersheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einmal Umleitung über Altbau bitte
geschrieben von: Andreas (KBS720) (85) am: 27.09.22, 00:01
Im Herbst 2015 war die SFS Mannheim - Stuttgart wegen Bauarbeiten gesperrt, so dass der Fernverkehr wieder einmal auf alten Pfaden unterwegs war. So auch auf die Üiste Bruchsal - Bretten. Am ersten Oktobers sollte schönes Wetter sein, so dass ich mich auf an die Reise machte.

Bei Heidelsheim konnte dort unter anderem 401 011-2 "Nürnberg" als ICE 1091 "Sprinter" (Berlin Südkreuz - München Hbf) in voller Länge bei frühherbstlicher Landschaft verewigt werden. Diese Zugleistung fährt heute wie soll es anders sein mit 412 und nur noch bis Stuttgart.

Datum: 01.10.2015 Ort: Heidelsheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Bahnhofsblick der anderen Art
geschrieben von: Vesko (579) am: 27.09.22, 00:23
Am Hinterausgang des Erfurter Hauptbahnhofs befindet sich ein Park. Dort kann man sich bei schönem Wetter aufhalten, beispielsweise wenn man mit etwas Wartezeit umsteigt. An den Treppen gibt es Geländer aus Naturstein, der sich für so einen Durchblick an manchen Stellen gut eignet.

Datum: 23.09.2022 Ort: Erfurt Hbf [info] Land: Thüringen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: EVAG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Land der Sonne
geschrieben von: 99 741 (222) am: 26.09.22, 14:38
Ein eigenartiges Schauspiel bot sich uns am 24.9. in Vejprty. Während sich der Vordergrund sowie einige Wiesen, Büsche und Bäume in der Sonne befanden, lagen der Bärenstein sowie die davorliegenden Häuser des gleichnamigen Orts im Schatten.
Die Trennkannte zwischen hell und dunkel stellt damit aus dieser Perspektive exakt die Grenze zwischen beiden Ländern dar - Tschechien in der Sonne, Deutschland im Schatten.

Passend dazu eilte M152.0656 als Sp 10149 (Vejprty - Louka u Litvínova) - zum Glück im sonnigen Land - vorbei.

Zuletzt bearbeitet am 26.09.22, 19:57

Datum: 24.09.2022 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: KŽC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Container auf der Anhalter Bahn
geschrieben von: Leon (1032) am: 26.09.22, 19:36
Die Anhalter Bahn: eine durchmodernisierte Hauptstrecke von Berlin Richtung Sachsen-Anhalt, über welche ein umfangreicher Fernverkehr Richtung Halle/ Leipzig und weiter nach Frankfurt/ Main oder München abgewickelt wird. Mehrmals stündlich wird die Ruhe in den endlosen Brandenburger Weiten unterbrochen, wenn die ICEs durch die ausgedehnten Wälder hinter Trebbin fegen. Und trotzdem ist immer wieder Platz für den Güterverkehr, welcher -wenn auch nicht sehr reichhaltig- mitunter mit interessanten Zuggarnituren aufwarten lässt, wie wir es schon desöfteren bei dem Motiv an der Brücke oberhalb von Trebbin oder in Kerzendorf gesehen haben, kurz vor Ludwigsfelde gelegen.
Auch südlich des kleinen, abgeschiedenen Dorfes Kerzendorf lässt sich die Anhalter Bahn recht ansprechend umsetzen, und der Fotograf musste am Vormittag des 12.09.22 nicht lange warten, als nach der Passage eines ICE und eines sickenbespannten RE (mit Nordlok..:-( ) Platz für einen Containerzug war, welchen eine MEG-145 ins Anhaltinische schleppt.

Datum: 12.09.2022 Ort: Kerzendorf [info] Land: Brandenburg
BR: 145 Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lac de Vinça
geschrieben von: Amberger97 (525) am: 26.09.22, 20:10
Nach einem Unfall mit einem Bus an einem beschrankten Bahnübergang 2017 war die Bahnstrecke Perpignan - Villefranche-de-Conflent für 2,5 Jahre außer Betrieb und wurde anschließend mit Teilstücken wieder befahren. Bis zur vollständigen Wiedereröffnung dauerte es nochmal ein Jahr. Vor einer Woche wurde in Marseille der Prozess gegen die Busfahrerin eröffnet.
Heute kommen hier Triebwagen der Baureihe Z 27500 im Zwei-Stunden-Takt in der reizvollen Landschaft der Pyrenäen in Nordkatalonien zum Einsatz. Der Lac de Vinça, ein Stausee in gleichnamiger Stadt, führte im Februar diesen Jahres leider wenig Wasser. Ein Seitenarm wird gerade von einem Zug nach Perpignan überquert.


Zuletzt bearbeitet am 26.09.22, 20:28

Datum: 23.02.2022 Ort: Vinça [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 27500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein wenig DR-Flair
geschrieben von: Nils (620) am: 26.09.22, 12:38
Die Strecke Leipzig-Eilenburg-Falkenberg weist noch ein wenig DR-Flair auf. Teilweise unangetastete Bahnhöfe, Stellwerke, Hl-Signale und alte Oberleitungsmasten sind hier zu finden. Bei Mockrehna findet man dazu noch einen klassichen WSSB Bahnübergang. Dieser war Ziel am Nachmittag des 25.09.2022. Neben Personenverkehr tauchte hier auch ein Güterzug im passenden Zeitfenster auf. SBB Cargo's 482 021 war es, die ihren Frachtenzug aus Hosena gen Westen zog. Wie lange der Bahnübergang in dieser Form noch existiert, kann ich nicht sagen. Ich hörte jedoch schon, dass es schnell vorbei sein kann... Die Schattenecke vom davor stehenden Lampenmast wurde auf dem Andreaskreuz digital entfernt.

Datum: 25.09.2022 Ort: Mockrehna [info] Land: Sachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: SBB Cargo
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Palu
geschrieben von: Yannick S. (877) am: 26.09.22, 11:47
Knapp 10000 Einwohner hat der Ort Palu, der eine knappe Autostunde östlich von Elazig am Rande der Murat-Schlucht liegt. Es ist ein Ort mit einer langen Geschichte, die bis ins 9. Jahrhundert v. Chr. zurückgeht, als der urartäische König Menua auf dem Hausberg die Burg "Palu Kalesi" errichtete.
Eben jenen Hausberg sehen wir hier im Bild und wenn man genau hinschaut sieht man sogar noch Mauerreste, dieses bald 3000 Jahre alten Gebäudes. Bei so viel Geschichte wird der Zug beinahe zur Nebensache; es ist der Van Gölü Ekspresi der Tatvan mit Ankara verbindet.

Datum: 06.09.2022 Ort: Palu [info] Land: Europa: Türkei
BR: TR-DE22 Fahrzeugeinsteller: TCDD
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Naab bei Nabburg
geschrieben von: Amberger97 (525) am: 25.09.22, 21:51
Auf 197 Kilometer Länge zusammen mit ihrem größten Quellfluss, der Waldnaab, fließt die Naab durch Ostbayern, ehe sie bei Regensburg in die Donau mündet. Für die Strecke 5860 nutzte man ihr Tal für deren Verlauf zwischen Weiden und Schwandorf. Südlich von Nabburg befindet sich der Fluss direkt neben der Strecke und bietet sich hervorragend als Motiv an. In diesem Fall für einen Alex von Hof nach München.

Zuletzt bearbeitet am 26.09.22, 10:17

Datum: 24.10.2021 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Pony durch den Vogelsberg
geschrieben von: Andreas (KBS720) (85) am: 25.09.22, 22:06
Am 20. September 2015 unternahm 212 133 mit einem Fotozug bestehend aus Hbis Wagen einen Ausflug an die Vogelsbergbahn. Startpunkt der Fahrt war Alsfeld, im Laufe des Nachmittages erreicht man auch den beschaulichen Bahnhof Ehringshausen, wo bei einem ausgiebigen Fotohalt auch endlich das eine oder andere Sonnenfoto entstand.

Datum: 20.09.2015 Ort: Ehringshausen [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: STGBS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Schlumpf in Caaschwitz
geschrieben von: Leon (1032) am: 25.09.22, 18:32
Die Diesel-Intercities auf dem Abschnitt Weimar-Gera sind ja bereits schon desöfteren in der Galerie zu sehen gewesen, und besonderes Augenmerk gilt dem sonntäglichen Leerreisezug von Leipzig nach Gera. Dieser Zug wird i.d.R. über Altenburg geleitet, aber in Ausnahmefällen läuft sein Zuglauf über Zeitz.
War in der Vergangenheit i.d.R. eine DB-245 als Zuglok für diese IC-Züge vorgesehen, so werden diese Züge seit kurzem mit einem "PRESS-Schlumpf" der Baureihe 246 bespannt. Grund genug, diesem Zug heute früh aufzulauern. Und wie bereits gestern bei der Aufnahme aus Pößneck beschrieben, hielt sich auch heute hartnäckig ein blaues Loch über der Elster und ließ die Wahl der Fotostelle schnell auf die Blockstelle Caaschwitz fallen, welche in ihrer technischen Besonderheit bereits schon mehrmals in der Galerie gezeigt und beschrieben wurde.
Heute wurde der Leerreisezug mit seiner 246 der PRESS von einer größeren Abordnung an Fotografen an der Blockstelle erwartet, und zu köstlich war das Wortgefecht zwischen einem in letzter Sekunde angereisten regionalen Eisenbahnfreund, welcher sich links vom Gleis mit seiner Trittleiter postieren wollte und ein erhebliches Problem mit zwei Spaziergängern hatte, welche sich den Zug am Bahnübergang einfach nur anschauen wollten und so gar keine Anstalten machten, sein Bild zu verlassen. Eine Spaziergängerin hat es somit auch in unseren Bildausschnitt geschafft. Wie das Wortduell ausgegangen ist oder ob es Verletzte gegeben hat, ist nicht überliefert; der Fotografentross war anschließend bereits zum nächsten Motiv in Crossen unterwegs.

Datum: 25.09.2022 Ort: Caaschwitz [info] Land: Thüringen
BR: 246 (Bombardier TRAXX P160) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Über den Ružín-Stausee
geschrieben von: lokomotive 88 (44) am: 25.09.22, 17:22
Kurz vor den Staudamm Ružín II überquert die Bahnstrecke Žilina-Košice den Stausee der Hornád (Hernach).
Dieser wurde zur Wasserversorgung von Košice und zur Stromerzeugung sowie zum Hochwasserschutz angelegt.
Da es in diesen Sommer hat es sehr wenig im Einzugsgebiet der Hornád geregnet hat, ist der Wasserpegel auch deutlich tiefer als normal.
Ungeachtet davon zieht die 163 107 Ihren Os nach Košice.

Die Freileitung, weshalb es die Lichtung, gibt wurde digital entfernt.

Datum: 04.09.2022 Ort: Ružín [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-163 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Salzzug Sandwich
geschrieben von: Yannick S. (877) am: 25.09.22, 20:39
Ein fester Bestandteil im Wochenplan der SWEG/HzL ist der zwei mal die Woche fahrende Salzzug. Morgens um kurz vor 8 Uhr startet der Zug in Mengen und nimmt dann normalerweise den Weg ab dem Abzw. Sigmaringendorf bis zum Ziel Stetten b. Haigerloch komplett über die Infrastruktur der SWEG. Aufgrund von Bauarbeiten auf dem Abschnitt Sigmaringendorf - Hanfertal, fährt der Zug aktuell allerdings eine kleine Umleitung. Die Reise geht über Sigmaringen, wo Kopf gemacht werden muss. Um dieses Kopf machen zu beschleunigen fährt der Zug aktuell im Sandwich, statt wie sonst in den allermeisten Fällen in Doppeltraktion.
Aus einem Baum, der an einem Hang bei Veringenstadt steht, ließ es sich eher so semi bequem auf den Zug warten.

Uhrzeit -1h

Datum: 22.09.2022 Ort: Veringenstadt [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 265 (Voith Gravita 15L BB) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Bild zur Vormeldung
geschrieben von: Vinne (852) am: 25.09.22, 19:26
Benedikt hat ja mit seinem Bild aus Pößneck, zu sehen unter [www.drehscheibe-online.de], den Könitzer Schrottzug herrlich mit Empfangsgebäude und Formsignalen auf der einst so bedeutsamen Strecke von Leipzig nach Probstzella dokumentiert.

Von den damals verkehrenden, zum teil international laufenden, Reisezügen ist heute rein gar nichts mehr übrig geblieben, die Erfurter Bahn dieselt hier heute mit RegioShuttle solo durch die Orlasenke.

Lokbespannt geht es heute nur noch regional im Güterverkehr "hoch her", wobei diese Frachtverkehre zumindest zwischen Gera und Saalfeld im Wesentlichen durch das Stahlwerk Thüringen, bis 1995 als Maxhütte Unterwellenborn geführt, verursacht werden.
Hier wird die Bedienung allerdings primär über den Knoten Saalfeld durchgeführt, sodass selbst im genannten Streckenabschnitt der östliche Teil kaum Regelgüterverkehr erlebt. Die Ausnahme ist aber der Stahlzug eben zu jenem Werk, der auf seinem Weg aus Tschechien die Strecke erst via Meltheuer in Weida erricht, dort kopfmacht und westwärts dieselt.

An der Zugspitze findet sich in der Regel eine Lok der Baureihe 285, die allerdings bei Ausfall oder Werkstattaufenthalt gerne durch eigene V 100 des Stahlwerks ersetzt wird.

Noch mehr Glück brachte dieser Tag insofern mit sich, dass der Zug nicht seinen Regelweg fahren konnte, sondern unter mehrmaligem Kopfmachen den Weg von Tschechien ins Zielgebiet fand.
Die daraus entstandene Verspätung ermöglichte damit den Kirchblich zu Dreitzsch, der durch die Telegrafenleitung und die Kilometersteine zusätzlich aufgepeppt wird.

Mit 203 013 (a.k.a. 203-29) sowie 203 003 (a.k.a. 203-28) in der feschen orange-blauen Lackierung rollt der Zug durch das genannte Motiv.

Kurz danach wurde zufrieden die Meldung nach Pößneck abgesetzt, ehe auch dort "gediegen gezettelt" werden durfte.

Datum: 24.09.2022 Ort: Dreitzsch [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Stahlwerke Thüringen
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bald Geschichte
geschrieben von: Dennis Kraus (896) am: 25.09.22, 18:55
Zum Fahrplanwechsel im kommenden Dezember werden sich die roten 426 von der Nebenbahn Traunstein - Ruhpolding verabschieden. Die BRB übernimmt dann mit neuen Flirts den Verkehr. Die aktuell eingesetzten 426 werden von der Südostbayernbahn betrieben, für die Wartung ist die Werkstatt der S-Bahn München in Steinhausen zuständig. 426 028 wurde am 05.09.2022 bei Eisenärzt angetroffen.

Datum: 05.09.2022 Ort: Eisenärzt [info] Land: Bayern
BR: 426 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Back to the roots
geschrieben von: Frank H (362) am: 25.09.22, 17:01
Viele Jahre, in denen ich mich mit der Eisenbahnfotografie beschäftige, habe ich die Baureihe 218 auf der Nahebahn fotografiert, und so manches Bild ist davon schon in die Galerie aufgenommen worden. Anfangs das Normalste auf der Welt, ist diese Baureihe, wie fast überall, jedoch auch hier mittlerweile vollständig von Triebwagen verdrängt worden.

Dem sehr hilfreichen Tipp eines Fotokollegen (nochmals meinen herzlichsten Dank hierfür!) war es aber zu verdanken, dass ich endlich wieder mal in Genuss kommen konnte, den Klassiker der DB – Dieselloks in heimischen Gefilden aufnehmen zu können, waren für Anfang September doch Fahrten mit dem Unkrautspritzzug an Nahe und Alsenz angesetzt. Als dann noch der erste Urlaubstag und ein nahezu makelloses Wetter mit dem Ereignis zusammenfielen, konnte es natürlich kein Halten geben!

Fast wie ein Jungbrunnen kam mir daher der „Ansitz“ am Norheimer Tunnel vor, wo ich auf das Gespann aus 218 491 und (die noch im Tunnel versteckte) 218 470 wartete.

Interessanterweise hatte DB Fahrwegdienste auf je eine Maschine aus Baden – Württemberg und Schleswig – Holstein zurückgegriffen, während ich zu früheren Zeiten ausschließlich Loks des Bw Kaiserslautern zu sehen bekam. Von diesen hat Olli schon ein sehr gelungenes, historisches Bild gezeigt [www.drehscheibe-online.de], so dass ich ruhigen Gewissens den aktuellen Teil des „Einst und jetzt“ – Vergleichs beisteuern möchte.


Datum: 02.09.2022 Ort: Norheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haifisch im tiefen Sauerland
geschrieben von: KBS443 (205) am: 25.09.22, 12:04
Eigentlich positionierte ich mich für einen Zug aus der anderen Richtung, vorherschende Verspätungen verursachten jedoch eine Verlegung der Zugkreuzung und demzufolge eine andere Zugfolge. Erst durch das Pfeifen aus Richtung Nuttlar wurde ich darauf aufmerksam, Mobilfunkempfang gibt es an dieser Stelle nicht. Beim Laufen zur Stelle ist mir schon diese Perspektive vom Straßenrand aufgefallen, also kurzerhand die Beine in die Hand genommen und gerade zum Stehen gekommen, als der Zug schon zwischen den Bäumen auftauchte. Somit wurde das Bild nicht nur aufgrund der immer näher kommenden Schatten zur knappen Angelegenheit.

Datum: 21.08.2022 Ort: Wulmeringhausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein fast leerer Bahnhofsvorplatz
geschrieben von: Detlef Klein (326) am: 22.09.22, 21:13
Der Bahnhofsvorplatz von Solothurn (SO) ist sehr weiträumig. Wenn der Be 4/8 110 der Aare Seeland mobil AG (ASm) ihn gequert hat, werden die Autos wieder das große Verkehrsaufkommen gestalten.

Datum: 25.08.2018 Ort: Solothurn [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Be 4/8 Fahrzeugeinsteller: ASm
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
War früher mehr Regen?
geschrieben von: Andreas Burow (339) am: 23.09.22, 17:55
Die vielen sehr trockenen Jahre der letzten Zeit stehen in ziemlichen Gegensatz zu meinen Erinnerungen an früher. Wenn man die alten Dias anschaut, sehen die Wiesen und Wälder tatsächlich oft viel grüner und gesünder aus. Gefühlt stand man bei Fototouren auch öfter mal im Regen. Meistens sparte man sich dann den Film und zog enttäuscht wieder ab. Ein Gegenbeispiel war diese herbstliche Neckartaltour, bei der wir das miese Wetter einfach ignorierten. An eine digitale Bearbeitung der wortwörtlich „abgesoffenen“ Bilder war damals noch nicht zu denken. Zur Abwechslung also einmal eine echte Schlechtwetteraufnahme des bekannten Zwingenberg-Motivs, die den aus 456 105 und 106 bestehenden N 7320 auf dem Weg in Richtung Heidelberg zeigt.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 24.09.1984 Ort: Zwingenberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 430,456 (elektrische Eierköpfe) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pappenparadies Südostbayern
geschrieben von: VT_628 (31) am: 25.09.22, 08:39
Im Südosten von Bayern kann man noch vielfach auf ansehnliche Nahverkehrstriebwagen in Kombination mit herrlicher Landschaft setzten. Am 04.09.2022 befand sich 628 568 auf der Fahrt von Prien nach Aschau und konnte zwischen Umrathshausen und Aschau abgepasst werden.

Datum: 04.09.2022 Ort: Umrathshausen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Mars auf Abwegen.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (64) am: 24.09.22, 19:07
In Folge von Baurarbeiten auf der Filstalbahn wurde im Mai 2021 der Marszug über eine längere Zeit über Aschaffenburg, Würzburg und Treuchtlingen nach München Umgeleitet. Ernracht wurde die Leistung zwischen München und Bettembourg durch die CFL Cargo, wobei in München und Saarbrücken jeweils ein Lockwechsel stattfand. Größtenteils waren 185er von ATLU an den Zügen anzutreffen. Ab und an waren es auch 185er von TXL. Mittlerweile fährt der Zug wieder seinen Regelweg und auch der Betreiber hat sich auf dem Abschnitt München Sarrbrücken geändert. Denn nun bringt TXL selbst den Zug von Trieste bis Saarbrücken wo der Zug dann an die CFL übergeben wird.
Zu den Zeiten des Umleiterverkehrs trieb es mich einmal mehr in die Gegend um Oberdachstetten. Hier konnte ich ein doppel aus ATLU 185 528 und einer unbekannten 185 vor dem Beschriebenen Zug ablichten. Dafür wählte ich eine etwas Weitwinkligere Perspektive aus dem Gebüsch eines Baches herraus während mich der Zug in einem der vielen Bögen auf dem Weg südwärts passierte.

Datum: 14.05.2021 Ort: Mitteldachstetten [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Alpha Trains
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Spiegelbild vom Schülerzug
geschrieben von: Andreas Burow (339) am: 24.09.22, 09:54
Nachdem der wartende Fotograf inmitten einer Schülerschar viele nervige Fragen über sich ergehen lassen musste, wurde er endlich durch den einfahrenden Schienenbus erlöst. Das Interesse der Schüler verlagerte sich schlagartig darauf, um die besten Plätze im Zug zu rangeln. Nun konnte auch eine ungewöhnliche Motividee ausprobiert werden, die sich beim Warten auf den Zug angedeutet hatte. Mit ein paar Verrenkungen gelang es tatsächlich, den 796 702 samt Beiwagen und den Posten am Bahnübergang zumindest größtenteils auf den Film zu bekommen. Ganz ohne Verzerrungen ging das natürlich nicht ab, dennoch wollte ich Euch dieses Bild im Bild nicht vorenthalten.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 22.09.1994 Ort: Haiger Obertor [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein seltenes Ereignis
geschrieben von: VT_628 (31) am: 24.09.22, 18:15
... konnte ich am Abend des 05.09.22 bei Stein in Form eines pünktlichen IC 2013 dokumentieren. Für die Traktion sorgten 218 429 und 218 411.

Bildmanipulation: Am linken Bildrand wurden weit hinten wenige hineinragende Äste eines Baumes entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 24.09.22, 18:16

Datum: 05.09.2022 Ort: Stein im Allgäu [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jede Stelle verdient eine zweite Chance
geschrieben von: 541 001 (116) am: 24.09.22, 14:38
Zum ersten Mal war ich noch im Spätherbst des Jahres 2019 auf dem Kleinen Edelstein, wo es auch einen Aussichtplatform gibt. Obwohl damals sich die Natur in den schönsten Herbstfarben präsentiert hat, waren leider die Schatten bereits zu lang, um die in den Bahnhof Gutenstein einfahrende Züge aufzunehmen. Daher muss man etwas früher kommen. Am 23. 09 des Jahres 2022 waren wir wieder an derselben Stelle – inzwischen ragen aber die Baumen ins Bild, sofern man das Bild als „Zug schräg von vorn“ umsetzen will. Daher blieb nichts übrig, als die Seitenaufnahme von 5022.050, die soeben in die letzte Kurve hinter dem Bahnhof Gutenstein einfährt.


Datum: 23.09.2022 Ort: Gutenstein [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5022 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (42137):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 843 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.