DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Aussterbende Spezies am herbstlichen Elbstrand
   
geschrieben von Marschbahner98 am: 23.11.19, 23:42
Aufrufe: 870

Die Sonne scheint, die Luft ist kühl. Genervt hocke ich unbequem am kleinen Strand an den Hamburger Süderelbbrücken, die Kamera im Anschlag. Es ist sprichwörtlich fünf Minuten vor zwölf und ich versuche mal wieder ein gescheites 472er-Foto auf die Speicherkarte zu zaubern. Gewisse Faktoren behindern dieses Vorhaben. Nachdem ich mich bereits eine Stunde über den spontan entstehenden Hochnebel aufgeregt hatte, der jegliche Versuche zunichte machte, präsentierte mir die S-Bahn mehrfach bis zum Dach und am besten auch noch auf allen drei Wagen vollflächig beschmierte Züge... War die Einheit dann ausnahmsweise einmal sauber, schlich direkt dahinter mit 30 km/h die weiß-gelbe Privatbahn mit dem blauen Dach über die Brücke. Auch nicht so optimal, beeinträchtigt sie das Foto doch sehr. Weiterhin durfte ich dann noch das wohl einzige an diesem Tag aus der falschen Richtung fahrende Schiff bestaunen und die allseits beliebten 474er auf der S31 waren auch vertreten. Hatte ich die täglichen Zugausfälle auf dieser Linie schon erwähnt?
Irgendwann klappte es dann auch mal, zwar wieder mit Doppelstockwagen im Hintergrund, aber glücklicherweise auf einem der hinteren Gleise, sodass diese keine Sonne abbekamen. Und es war schon wieder sprichwörtlich fünf Minuten vor zwölf, denn ich musste dringend zur Arbeit.
Ende November wurde diese Linie schlagartig mit 490ern "überschwemmt", was ein Fotografieren der abgebildeten Baureihe wohl noch schwieriger gestalten wird.


Datum: 30.10.2019 Ort: Hamburg Land: Hamburg
BR: 472 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D7100, Belichtungszeit: 1/640 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 30.10.2019 08:50:31, Brennweite: 21 mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel



geschrieben von: Dennis G.
Datum: 24.11.19, 22:42

Ein sehr idyllisches Plätzchen hast du da am Elbstrand gefunden. Die unbequeme Warteposition sieht man dem Ergebnis zum Glück nicht an. Die Beleuchtung ist ideal und der Zug passt perfekt in die Lücke, da spendiere ich doch gerne einen Stern!

Viele Grüße, Dennis


geschrieben von: Nils
Datum: 25.11.19, 07:24

Ich Sterne auch und schließe mich Dennis' Worten an. Der Clou ist hier dann auch noch die Spiegelung. Wie oft kommt das (in Hamburg) vor, dass die Elbe so spiegelglatt ist?


geschrieben von: 215 082-9
Datum: 25.11.19, 10:41

Klasse eingerahmt! *


geschrieben von: Vesko
Datum: 27.11.19, 20:17

Das Motiv war schon immer klasse, mit Vordergrund umso schöner! *

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.