DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Rauhe See
   
geschrieben von Philosoph am: 02.01.11, 15:20
Aufrufe: 1562

Am diesigen Morgen des 14. April 2010 blies einem an der Schleibrücke in Lindaunis ein recht kräftiger Wind um die Ohren. Angler wissen dieses Wetter allerdings als "beißfreudig" zu schätzen, so dass sogar zwei unterhalb der Brücke angelten. 648 506 läßt sich vom Wind ebenfalls nicht beeindrucken und fährt unbeirrt seinem Ziel Kiel entgegen. Das Stellwerk dürfte im Jahr 2011 nun leider endgültig aufgelassen und die Brückendeckungssignale als Formhauptsignale durch Lichtsignale ersetzt werden.

zuletzt bearbeitet am 02.01.11, 15:51

Datum: 14.04.2010 Ort: Lindaunis Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn



geschrieben von: Nils
Datum: 03.01.11, 23:08

Das Motiv ist klasse. Muss ich auch unbedingt nochmal machen. Der Auslösezeitpunkt gefällt mir jedoch nicht. Ein Millisekündchen eher und die Front wäre frei gewesen...


geschrieben von: Schwandorfer
Datum: 04.01.11, 00:32

Ob die Front frei ist oder nicht ist mir hier ehrlichgesagt egal. Ich finde das Bild klasse!

Viele Grüße

Tobias


geschrieben von: raba
Datum: 04.01.11, 01:07

Einfach ein Klasse Foto!

Gruß Ralf


geschrieben von: Schienennagel
Datum: 04.01.11, 11:11

Das Bild ist einfach Klasse. Und die Komination von Meer und Bahn viel zu selten, als dass es Anlass für "Mecker" geben müsste.


geschrieben von: Baureihe 140
Datum: 04.01.11, 14:54

Moin!

Also mir gefällt das Bild ausgezeichnet gut!

Grüße
ALex


geschrieben von: Nils
Datum: 04.01.11, 19:24

@ Schienennagel: Als Nordlicht darf man dann bei der Kombination doch mal meckern :-)...Das Bild ist auch klasse, trotzdem stört mich persönlich die Brückenstrebe vor der Front und das versuche ich immer zu vermeiden bei solchen Motiven (z.B. Eiderbrücke Friedrichstadt) und das wäre hier auch möglich gewesen.


geschrieben von: Philosoph
Datum: 04.01.11, 19:59

Vielen Dank an alle für das positive Feedback.

@Nils: Du hast völlig recht, ein Tick eher wäre besser gewesen. Ich will auch nicht sagen, dass es unmöglich gewesen wäre, aber zumindest mein Augenlicht reichte nicht aus, um aus einer Entfernung von ca. 300 Metern durch den Sucher die richtige Lücke zu erkennen. Daher habe ich es mit der Serienbildfunktion probiert und "Pech" gehabt.


geschrieben von: Vesko
Datum: 08.01.11, 02:35

Ich denke, weder der Philosoph noch irgendjemand anders noch ich hätte den Auslösezeitpunkt optimal hinbekommen.

Das Bild finde ich absolut wunderschön! Es sieht alles sehr atmosphärisch aus und der Betrachter spürt den Wind und den Geruch nach Meer. Die Bildaufteilung ist meiner Meinung nach super getroffen. Ein bisschen Farbsättigung hätte es vielleicht noch sein können, das ist aber nur mein persönlicher Geschmack.


geschrieben von: Holgi
Datum: 14.04.14, 13:48

Dieses schöne Bild wäre heute bei aktuell ähnlich steifer Brise genau so wieder zu machen. Selbst das Stellwerk ist noch in Betrieb, die seit Jahren montierten Lichtsignale sind immer noch abgedeckt...

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.