DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   


   
E94 088 mit Classic-Courier auf dem Enzviadukt
   
geschrieben von MS Baden am: 01.01.16, 23:22 Top 3 der Woche vom 10.01.16
Aufrufe: 2142

E94 088 der Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Stuttgart e.V. beförderte den Classic-Courier von Pforzheim über Bietigheim-Bissingen, Engen nach Triberg an diesem vorfrühlingshaften Dezembertag nach Weihnachten. Dazu suchte ich das 1851 bis 1853 gebaute Enzviadukt in Bietigheim-Bissingen aus, wobei ich mir eine Perspektive mit der Enz im Bild suchte. Dank des windstillen Tages gab es auf der Wasseroberfläche der angestauten Enz eine perfekte Spiegelung. Der warmgelbe Sandstein des Viaduktes harmoniert besonders gut mit dem klaren, blauen Himmel.


Zuletzt bearbeitet am 01.01.16, 23:26

Datum: 27.12.2015 Ort: Bietigheim-Bissingen Land: Baden-Württemberg
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: GES
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 6D, Belichtungszeit: 1/800sec, Blende: F/9, Empfindlichkeit (ISO): 400, Datum/Uhrzeit: 27.12.2015 11:28:34, Brennweite: 24mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel



geschrieben von: Philosoph
Datum: 02.01.16, 21:40

Ganz großes Kino. Einfach ein wunderschönes Bild. *

Carsten

PS: Perfekt wäre, wenn der Viadukt oben und unten jeweils in den Ecken auslaufen würde.



geschrieben von: NAch
Datum: 02.01.16, 22:00

@ Jens,

Ein schönes Bild, wenn auf dem Original noch etwas mehr ist, dann stimme ich Carsten zu: die schöne Symmetrie ist optimierbar.

Achim

PS
Und die anderen Bilder?, seit 14 Monaten haben wir hier nichts mehr von Dir gesehen.


geschrieben von: Detlef Klein
Datum: 02.01.16, 22:09

Dieses Foto besticht durch sein Leuchten und Strahlen. Das gibt einen "*" von mir.


geschrieben von: 797 505
Datum: 02.01.16, 22:30

Klasse Foto! Nur mit viel Weitwinkel konnte man am etwas "verschlierten" 27.12. den Himmel so schön blau bekommen - gelungen!


geschrieben von: EC 196
Datum: 02.01.16, 22:40

Stern!

Viele Grüße

Thomas!


geschrieben von: MS Baden
Datum: 02.01.16, 22:43

Der Himmel war keinesfalls "verschliert" und wirklich schön blau. Das Weitwinkel von 24 mm war hier notwendig, weil ich auch nicht weiter zurück gehen konnte. Danke für den Tipp für eine perfekte Symmetrie, doch wollte ich den Baum in der Bildmitte nicht oben abschneiden. Ich stand an dieser Stelle übrigens ganz allein. Einige Minuten vorher hat eine Gruppe Enten zwischendurch leichte Wellen erzeugt, doch als der Zug kam, war die Spiegelung wieder perfekt.
Jens Peter Schmidt


geschrieben von: ludger K
Datum: 02.01.16, 22:45

Sehr beeindruckend! *


geschrieben von: Michael Sperl
Datum: 02.01.16, 22:53

Was für ein tolles Spiegel-Bild! *


geschrieben von: CC6507
Datum: 02.01.16, 23:26

Mir fiel das Attribut "klar" ein. Würde sich auch als Riesen-Fototapete gut machen. Einfach stark!


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 03.01.16, 09:55

Sehr gelungene Spiegelung !! Der kleine Wermutstropfen, die sonderlichen Wagen hinter der E 94, fällt für meinen * nicht ins Gewicht !

Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 03.01.16, 11:35

Hi Jens,

ich meine, wir hätten uns mal vor etlichen Jahren nachmittags an der Neckargemünder Neckarbrücke getroffen und dann noch ein- zwei Mal per Mail ausgetauscht, bevor der Kontakt anschließend irgendwie eingeschlafen ist... Von daher schön, auf diesem Wege mal wieder was von dir zu sehen!

Das sehr schöne Spiegelungs-Motiv ist auch mir einen Stern wert. :)

Viele Grüße,
Julian


geschrieben von: Gleis MA 11-12
Datum: 03.01.16, 13:27

Sehr schöne Spiegelung. Stern.

Gruß aus Mannheim
Rolf


geschrieben von: Wagenmesta
Datum: 03.01.16, 13:48

Wunderschön!!! *


geschrieben von: Hans-Jürgen Warg
Datum: 03.01.16, 17:34

Alles ist schon gesagt! (*)

Grüße


geschrieben von: mavo
Datum: 03.01.16, 17:58

Kaum zu übertreffen!
*
P.S.
Bitte DS RailView Koordinaten nachtragen...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.16, 17:59


geschrieben von: Vesko
Datum: 03.01.16, 19:05

Hallo Jens Peter,

Ich schließe mich den Komplimenten meiner Vorredner an!

Andererseits wollte ich ansprechen, dass der Copyright-Vermerk für meinen Geschmack zu auffällig ist. Er ist bereits im Vorschaubild deutlich sichtbar. Dazu trägt auch die weiße Farbe und die kursive Schrift bei. Auch bei Deinem letzten wirklich gelungenen Galeriebild war das (C) sehr dominant.

Falls du dich dazu entschließt, das zu ändern, gibt es die Möglichkeit, die bereits hochgelandenen Bilder auszutauschen und/oder das Ganze in Zukunft zu berücksichtigen.


geschrieben von: Frank H
Datum: 03.01.16, 19:24

Auf diesem Bild hätte fahren können, was gewollt hätte, den * hätte es trotzdem gegeben :)

Beeindruckend!

Viele Grüße,

Frank

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.