DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 4 5 7 8 .. 2626
>
Auswahl (26251):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Weiberfastnacht
geschrieben von: railpixel (359) am: 08.02.18, 21:51
Selbst bis zu dem einsamen Feldweg oberhalb von Gemmenich dringen seit 11:11 Uhr die Geräusche des Straßenkarnevals herauf. Eine kleine Abwechslung ... immerhin stehe ich schon seit zweieinhalb Stunden hier und warte auf einen Zug aus der „richtigen“ (fotografierbaren) Richtung. Züge aus der Gegenrichtung kamen genug, seit ich heute Morgen bei -5 °C auf der Lauer liege, mittlerweile ist es aber etwas wärmer und zum Glück nahezu windstill.

Endlich, kurz nach 12 Uhr, taucht dann DE 6311 von Fortis Lease auf, sie ist für Crossrail Benelux mit einem KLV-Zug Richtung Belgien unterwegs.

Die Stelle habe ich euch schon ein paar Mal in der Galerie gezeigt, mit Bildern aus einer Zeit, als hier noch ein Dieselparadies war. Trotz der Fahrleitungsmasten geht hier immer noch was, und da Frau Holle Anfang der Woche zumindest ein paar kleinere Kopfkissen ausgeschüttet hat, ergänze ich die Sammlung um ein aktuelles Winterbild. Auf Höhe des Funkmasts liegt die Grenze zwischen DB Netz und Infrabel. Die eigentliche Staatsgrenze ist weiter östlich im Gemmenicher Tunnel, ungefähr da, wo man im Hintergrund den belgischen Aussichtsturm am Dreiländereck sieht. Die Fahrleitung hat hier und weiter bis zum Moresneter Viadukt noch 15.000 Volt Wechselstrom – die Systemtrennstrelle liegt mitten auf der Brücke.

Datum: 08.02.2018 Ort: Botzelaer [info] Land: Europa: Belgien
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: Crossrail
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dem Rhin Tower seine neue U-Bahn
geschrieben von: Toaster 480 (163) am: 08.02.18, 20:52
Im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf herrscht signifikant spürbar eine andere Grammatik der deutschen Sprache. Dies beweist die Hausverwaltung der sogenannten "Rhin Tower's", welche ein von weitem sichtbares und an dieser Stelle maximal deplatziertes Deppenapostroph an ihre Fassade malte. Abgesehen davon bietet die benachbarte U5 eine neue Besonderheit. Seit Ende 2017 sind dort die Kleinprofilzüge der Vorserie IK17 mit festen Spaltüberbrückungen auf der eigentlichen Großprofilstrecke unterwegs - dem Wagenmangel sei dank. Mit einem Kleinprofilzug auf der U5 zu fahren hätte noch vor nicht allzu langer Zeit niemand für möglich gehalten. In einigen Wochen wird die Serie IK18 in das Kleinprofil geliefert, sodass besondererweise eine Baureihe in beiden Profilen gleichzeitig unterwegs sein wird. Aktuell verkehren die Züge der U5 wegen Bauarbeiten nur bis Frankfurter Allee, wodurch die IK relativ schnell erneut durch den Sucher fahren. Einige wenige Kurse fahren die gesamte Strecke bis Hönow, sodass besagtes Motiv am U-Bahnhof Kienberg - Gärten der Welt möglich wurde. Unterwegs sind hier die noch fabrikneu aussehenden (und innen auch riechenden) Züge 1029 und 1031.

Datum: 08.02.2018 Ort: Berlin Kienberg [info] Land: Berlin
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mehrmotorig an den See
geschrieben von: Hannes Ortlieb (326) am: 08.02.18, 20:50
Inzwischen haben die Loks der Baureihe 245 das Zepter auf dem Dieselabschnitt der IRE-Linie Stuttgart - Lindau übernommen, also der Südbahn Ulm - Friedrichshafen und der Fortsetzung auf der Bodenseegürtelbahn im Abschnitt Friedrichshafen - Lindau. 245 036 durcheilt am Dreiönigstag 2018 per Makrofon den Winterdampfzug des Öchsle grüßend ohne Halt Warthausen, in dessen Empfangsgebäude sich heutzutage das Knopfmuseum befindet, wie auch mit einem entsprechenden Drehsymbol auf dem Dach kundgetan wird.

Datum: 06.01.2018 Ort: Warthausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Brennerlicht
geschrieben von: CC6507 (155) am: 08.02.18, 20:36
Wenn große Teile der Brenner-Nordrampe bereits im Schatten liegen, so hat man während der dunklen Hälfte des Jahres oben am Brennerpass nachmittags noch deutlich länger Licht. Die Nord-Süd-Ausrichtung des Tales und die einige Kilometer entfernte Bergkette südlich davon ergeben einen sehr flachen Winkel. Nähert sich die Sonne jedoch den Bergen, die westlich des Brennerpasses steil aufragen, so wandern die Schatten sehr schnell ins Bild, um kurz darauf den Fototag zu beenden. Für den Eurocity nach München was an diesem Oktobernachmittag noch alles im grünen Bereich und selbst die Gräser im Vordergrund waren noch sonnendurchflutet.

Datum: 19.10.2017 Ort: Brenner / Brennero [info] Land: Europa: Italien
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Franzosenzug vom Funkturm
geschrieben von: bsbw (3) am: 08.02.18, 20:24
Im West-Berlin der frühen 80er Jahre habe ich mich recht häufig um den französischen Militärzugverkehr von und nach Berlin-Tegel fotografisch „gekümmert“. Planmäßig wurden Diesellokomotiven der Baureihe 118 eingesetzt. So auch am Abend des 30. April 1983, als der Db 1040 („b“ steht für Besatzungsmacht / wobei wir West-Berliner ja die Franzosen, Engländer und Amerikaner nicht als Besatzer sondern als „Alliierte-Schutzmacht“ sahen und bezeichneten) am ausser Betrieb befindlichen S-Bahnhof Witzleben vorbei fuhr. Der Blick vom Funkturm war zum damaligen Zeitpunkt für Eisenbahnfreunde ein eher unbekanntes Motiv.

Datum: 30.04.1983 Ort: Berlin Messe Nord [info] Land: Berlin
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Gurkenzug am Eichkamp
geschrieben von: Leon (180) am: 08.02.18, 19:18
Mit dieser Aufnahme möchte ich an den legendären „Gurkenzug“ erinnern, welcher Anfang der 90er Jahre an Samstagen von Berlin nach Lübenau in den Spreewald fuhr und auf seinem Weg somit die Stadt von West nach Ost durchquerte. Bespannt wurde dieser Zug mit einer der damals noch fahrfähigen Lokomotiven der Baureihe 52.80 des Bw Wustermark. Meist wurde vor dem Zug die 52 8075 eingesetzt, aber es war auch hin und wieder die 52 8117 sowie bei hoher Waldbrandwarnstufe die 118 505 mit Doppelzierstreifen zu sehen. Dank großzügiger Halte in den Bahnhöfen Spandau und Zoologischer Garten bestand bei ambitionierter PKW-Fahrweise die Möglichkeit, den Zug auf seinem Weg durch die Stadt mehrmals zu erwischen. Am feucht -kalten Morgen des 18.09.1993 entstand ein erster shot in Berlin-Staaken, und anschließend ging es hurtig über die Heerstraße zum Bahnhof Eichkamp – welcher damals noch im Dornröschenschlaf lag und auf welchem heute die S-Bahn nach Spandau hält und somit eine schnelle Verbindung zum Messegelände herstellt.
Wir sehen hier die Vorbeifahrt der 52 8117, wie sie neben ihrer Wagengarnitur auch eine bemerkenswerte Dampfwurst hinter sich herzog, nur durchbrochen von der Gewächshausarchitektur des Bahnsteigzuganges. Nach der Vorbeifahrt ging es weiter zur Jannowitzbrücke, aber dieser Schuss sollte dann schon der herannahenden Wolkenfront zum Opfer fallen...

Scan vom Fuji Velvia 120er Rollfilm, entfusselt und in den Tiefen ganz leicht aufgehellt.

Datum: 18.09.1993 Ort: Berlin Eichkamp [info] Land: Berlin
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verschneites Nordhalben
geschrieben von: Dispolok_E189 (214) am: 08.02.18, 19:07
Am 10.12.2017 fuhr wie jedes Jahr der Nikolaus-Express durchs Rodachtal. Zwischen 12 und 18 Uhr pendelte der historische Schienenbus im 2-Stunden-Takt zwischen den beiden Marktgemeinden Steinwiesen und Nordhalben im Landkreis Kronach. Im Laufe des Nachmittags sollte auch eine große Schneefront in Oberfranken eintreffen. Gegen 13:15 Uhr erreichte diese dann auch das obere Rodachtal und passend dazu traf der "Rote Brummer" in der Endstation Nordhalben ein. Im dichten Schneegestöber flüchteten das Personal und die Fahrgäste aus Steinwiesen in die beheizten Speisewagen auf Gleis 1.
Nachdem der Bahnsteig leer war, konnte ich ein paar stimmungsvolle Winterbilder aufnehmen.

Datum: 10.12.2017 Ort: Nordhalben [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnfreunde Rodachtalbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zug 8936 auf dem Brocken
geschrieben von: 41 1185 (167) am: 08.02.18, 12:49
Für den 07.02.2018 war für den Harz "Bombenwetter" vorhergesagt, was dann auch die Anwesenheit zahlreicher Eisenbahnfotografen in Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge zur Folge hatte. Leider bewies der Harz aber wieder erneut, dass tückischer weise diese Vorhersagen auf seinem Gebiet reine Makulatur sind. Erst gegen Abend frischte ein, eigentlich für den ganzen Tag prognostizierter, Ostwind auf und vertrieb Nebelschwaden und Wolken. So wurden die Fotografen, die bis zum letzten Zug ausgeharrt hatten, mit einer stimmungsvollen Fotogelegenheit kurz vor dem Bahnhof Brocken belohnt

Zuletzt bearbeitet am 11.02.18, 16:09

Datum: 07.02.2018 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Formsignale und eStw....
geschrieben von: CrazyBoyLP (2) am: 07.02.18, 21:57
...passen ja eher weniger zusammen, dennoch gefiel mir der Kontrast zwischen den am "Lokschuppen" aufgestellten Formsignalen und dem Niddaer eStw besser,
als die in der Galerie bisher gezeigten Stellen der Niddaer Ostausfahrt. Letzter Zeuge früherer Zeiten ist nur noch das alte Weichenwärterhäusschen.
Dennoch etwas erfreuliches: Der seit 2011 nicht mehr genutzte Anschluss zur Ehm. Fa Hornitex ist nach wie vor ans Netz angeschlossen und könnte jederzeit erneut genutzt werden.

Am 03.02.2018 gab es ja tatsächlich etwas Sonne. Diese war ebenso schnell wieder weg, wie sie gekommen war.
Trotzdem reichte es für ein Bild vom 646 410, der als RB 29319 (Gießen > Gelnhausen) gerade Nidda verlassen hatte.


EXIF-Daten:
Hersteller: Samsung, Modell: NX300m, Belichtungszeit: 1/400 sec, Blende: F/8.0, Empfindlichkeit (ISO): 250,
Datum/Uhrzeit: 03.02.2018 11:04:07, Brennweite: 24 mm, Bildgröße: 722 x 1280 Pixel

Zuletzt bearbeitet am 07.02.18, 22:01

Datum: 03.02.2018 Ort: Nidda [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Lauterbach (Hess.) Nord
geschrieben von: Philosoph (274) am: 08.02.18, 09:18
Da die Vogelsbergbahn derzeit in der Galerie "Total In" ist, möchte ich auch mal wieder ein aktuelles Bild der Strecke beitragen. An Werktagen verkehrt am frühen Morgen auf dieser Strecke im Schülerverkehr sogar eine dreifach Traktion 648, womit diese Leistung durchaus zu den attraktiven Zielen dieser Strecke gehört. Mehr Abwechslung gibt es leider nicht. Problematisch ist allerdings selbst im Hochsommer eine attraktive Stelle für diese Leistung zu finden. Ich entschied mich für die Westeinfahrt des Bahnhofs Lauterbach (Hess.) Nord.Wer als ortsunkundiger in Lauterbach aussteigt, wundert sich möglicherweise ein wenig über den Namenszusatz Nord, gibt es doch bereits seit einigen Jahrzenten nur noch einen Bahnhof in Lauterbach. Der an der Strecke nach Glauburg-Stockheim gelegene Südbahnhof wurde am 28.09.1975 mit der Einstellung des Personenverkehrs auf der "echten" Vogelsbergbahn überflüssig.



Zuletzt bearbeitet am 11.02.18, 15:57

Datum: 27.05.2017 Ort: Lauterbach (Hess.) [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (26251):  
Seiten:
<
1 .. 4 5 7 8 .. 2626
>

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.