DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 4 5 7 8 .. 2834
>
Auswahl (28337):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Zeitkapsel Bahnhof Borna (b. Leipzig)
geschrieben von: barnie (64) am: 07.01.19, 14:21
Borna als Zentrum der Braunkohleindustrie war vor allem zu DDR-Zeiten ein stark frequentierter Bahnhof. Die Produktion der umliegenden Brikettfabriken wurde hier gesammelt, schwere Rangierloks der BR 111 hatten rund um die Uhr zu tun. Bisweilen gab es so ein hohes Güteraufkommen, dass Durchfahrtsgleise mit vollen oder leeren Kohlewagen (wobei quasi alles genutzt wurde, was irgendwie "Ladevolumen" hat) vollgestellt wurde.

Von dieser Bedeutung ist freilich wenig übrig geblieben. Lediglich den Kohlezügen aus Profen nach C-Küchwald bietet Borna mit einem Ausweichgleis ab und an Rast. Geblieben ist - z. T. bis heute - die alte Infrastruktur mit Formsignalen und alten Quertragwerken. Wer will kann die Aufnahme abzüglich der Signale links im Bild und des Lokschuppens links immer noch wiederholen. Man sollte sich aber beeilen, bald soll auch hier bald Schluss sein mit "Historie".

Neben Kohlezügen sorgen regelmäßige S-Bahn-Züge von und nach Leipzig (respektive nach Geithain) für Verkehrsauskommen. Was heutzutage Fahrzeuge der S-Bahn Mitteldeutschland leisten war jahrelang in der Hand der Baureihe 143 mit Doppelstockwagen, die in Borna endeten. Das alles war so gewöhnlich, dass schon außergewöhnliches passieren musste, damit man mal - als Einheimischer - zur Kamera greift. Außergewöhnlich war der Raureif, welcher sich kurz vor Weihnachten 2007 nach tagelangem Nebelwetter bildete. Ein Kaltlufteinbruch machte es möglich. Eigentlich sollte die Aufnahme schon eine Stunde eher entstehen, allerdings verpasste ich den Zug um Sekunden - es war ehedem Triebwagen voran.

Standort: Ziemlich ungefährdet von der Laderampe

Zweiteinstellung, Sensorfleck und Schieflage beseitigt

Datum: 22.12.2007 Ort: Borna [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 28 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Bahnübergang in Àbrahámhegy...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (561) am: 06.01.19, 19:47
...war schon zu Zeiten als auf der auf der KBS 29, Budapest - Tapolca,
noch die NoHAB-Lokomotiven verkehrten ein beliebtes Fotomotiv. Die erst
wieder frisch geweißten für Ungarn typischen Betongeländer geben dem
gerade in Richtung Budapest vorbeifahrenden Bzmot-Gespann ein passendes
Ambiente.

Zuletzt bearbeitet am 07.01.19, 09:32

Datum: 06.06.2018 Ort: Àbrahámhegy [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-117 Fahrzeugeinsteller: MÁV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Vor der Kulisse des "Toten Gebirges"...
geschrieben von: 111 110-3 (13) am: 06.01.19, 21:47
...verläuft die Almtalbahn auf einem Teil ihrer Trassierung. Ein 5047er passiert hier im Morgenlicht die Szenerie, die von einem Weg aus nahe des Bahnhofes Voitsdorf eingefangen wurde.

Datum: 27.08.2018 Ort: Ried im Traunkreis [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5047 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ersatzverkehr auf der Brenzbahn
geschrieben von: Jens Naber (369) am: 06.01.19, 20:39
Chronischer Mangel an einsatzfähigen Fahrzeugen der Baureihe 612 bei der RAB Ulm führte im Herbst 2018 zu einer bunten Vielfalt auf der Brenzbahn. Der schnelle IRE wurde dabei hauptsächlich von 218ern mit n-Wagen gefahren, wobei am 13. Oktober 2018 der tagsüber eingesetzte Lokführer leider keine 218-Berechtigung hatte, sodass auch hierfür ein Ersatz gesucht werden musste. Diese Suche endete zum Leidwesen der wegen der 218 angereisten Fotografen in einem Einsatz zweier Regio-Shuttle, erst abends wurde der lokbespannte Zug auf die Strecke geschickt. Mit den straffen Fahrzeiten des 612ers gut gefordert, eilen 650 320 und 650 326 als IRE 3207 nach Ulm zur Mittagszeit in voller Fahrt durch den Bahnhof von Rammingen, den nächsten Halt werden die beiden Triebwagen in Langenau erreichen.

Datum: 13.10.2018 Ort: Rammingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
An der Loire
geschrieben von: Gunar Kaune (311) am: 06.01.19, 18:47
Immer an der Loire entlang, vorbei an pittoresken, für die Region typischen, trutzig wirkenden Dörfern verläuft die Bahnstrecke von St-Étienne nach Le Puy-en-Velay. Recht lang waren hier noch die Caravelles in ihrer Ursprungsausführung eingesetzt und auch im Jahr 2006 bestritten sie noch den Großteil des Verkehrs. So brauchte es für mich auch keiner besonderen Mühen, ein solches Fahrzeug, das wohl typisch für französische Nebenstrecken ist wie kaum ein zweites, vor der Kulisse von Aurec-sur-Loire abzulichten. Gemächlich rollt der Einteiler zwischen Fluss und Häusern in Richtung St-Ètienne und – was mir heute auffällt – die rot-beige Lackierung hamoniert wunderbar mit den Farben des Ortes. Ob man diese Harmonie zwischen Zug und Umgebung schon damals bei der Gestaltung der Fahrzeuge im Blick gehabt hat...?

Datum: 07.06.2006 Ort: Aurec-sur-Loire [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 4630 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bolide in beige-türkis
geschrieben von: Frank H (178) am: 06.01.19, 17:49
Wenn man die Baureihe 150 entsprechend bildlich würdigen möchte, kommt man an der beige-türkisen Farbgebung letztendlich nicht vorbei, auch wenn diese Schöpfung des DB Design – Centers (so was gab es wirklich mal …) für die Mehrzahl der damals aktiven Fotografen Pest und Cholera vereinte.

Heute löst dieser Anstrich einen wahren Hype aus, ganze Heerscharen pilgern an die Nordsee für ein beige-türkises 218 – Pärchen, und ich muss gestehen, dass ich im vergangenen Herbst im Allgäu über die Retrolok im Retrolook auch nicht unerfreut war.

Daher habe ich auch kein schlechtes Gewissen, nach der grünen 150 in Lorch nun die 150 083 vorzuschlagen, die bereits 1984 in den Farbtopf gefallen war. Erst einen Monat vor dieser Aufnahme hatte sie das AW Dessau ohne einen nochmaligen Farbwechsel verlassen (Quelle: Revisionsdaten.de).

Auch dieses Bild steht für einen klassischen Beifang, wie man an dem links gerade noch sichtbaren 430 des DB – Museums erkennen kann, der an diesem 20. Mai 1993 Rüdesheim am Rhein besuchte.

Hinweis zum Standort: auf der legalen Seite des (wenn auch niedrigen) Geländers

Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 20.05.1993 Ort: Rüdesheim [info] Land: Hessen
BR: 150 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit einem Zweitakter durch Kaiserslautern
geschrieben von: 218 412-5 (26) am: 05.01.19, 20:45
Das Lager Eselsfürth, welches nord-östlich von Kaiserslautern liegt, wird leider nur sporadisch bedient. Am 21.04.2018 stand jedoch mal wieder ein Militärzug der US Army zur Abholung an. An diesem Samstag wurde der M 62580, von Eselsfürth zum Güterbahnhof Einsiedlerhof, zur Freunde der Fotografen mit dem Saarbrücker 2-Takt-Kanadatrecker, 266 426, bespannt.
Auf dem Bild hat der Zug soeben Kaiserslautern erreicht und wird sich nun weiter in Richtung Innenstand schlängeln.

Zuletzt bearbeitet am 05.01.19, 20:47

Datum: 21.04.2018 Ort: Kaiserslautern [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unterwegs im Hochsauerland
geschrieben von: CMH (148) am: 06.01.19, 13:15
Im Dezember 2016 ging das „neue Sauerlandnetz“ mit einer Reihe an Fahrplan- und Kapazitätsverbesserungen in Betrieb – einzig die neuen Fahrzeuge standen noch nicht zur Verfügung und erforderten ein umfassendes Ersatzprogramm, das auf den RE-Linien bis heute Bestand hat. So war über den Dächern von Brunskappel am 06.01.2017 anstelle eines PESA-Fahrzeugs der Dortmunder 628 665 als RE 10765 unterwegs nach Winterberg. Die partielle Bewölkung des Himmels sorgte derweil auf den Feldern ringsrum für ein stimmungsvolles Spiel aus Licht und Schatten.

Datum: 06.01.2017 Ort: Brunskappel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Parallelfahrt
geschrieben von: Vesko (414) am: 06.01.19, 12:25
Parallelfahrten sind bei den zahlreichen Gleisen zwischen München Hauptbahnhof und München-Pasing keine Seltenheit. Der Bistro-Wagen des Intercity 1980 ermöglicht einen Blick auf die winterlichen Bahnanlagen bei offenem Fenster.

Datum: 16.12.2018 Ort: München-Laim [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aufräumen nach Weihnachten
geschrieben von: Der Rollbahner (55) am: 06.01.19, 11:35
Wenn Weihnachten endgültig vorbei ist, kümmert sich die Berliner Stadtreinigung (BSR) um die Entsorgung der ausgedienten Christbäume. Laut den Hinweisen der BSR werden jährlich durchschnittlich ca. 350.000 Exemplare den Biomassekraftwerken zur Verwertung zugeführt.

Im Jahre 2018 delegierte die BSR das Aufsammeln entlang des Dahlemer Weges im Rahmen eines Modellversuchs an die DB-AG … nein Quatsch, natürlich nicht! Vermutlich war es einfach nur der Wind, der einige Bäumchen von der Anwohnerstraße bis auf die Gleise getragen hatte und damit die Bedienfahrt auf der Goerzbahn zwischen den Bahnhöfen Lichterfelde West und Schönow kurz unterbrach.

Der Lokrangierführer verrichtete seine „Nebentätigkeit“ jedenfalls mit Humor.
Manipulation: Sein Gesicht habe ich mittels Weichzeichnung unkenntlich gemacht.

Zuletzt bearbeitet am 06.01.19, 12:11

Datum: 09.01.2018 Ort: Berlin-Lichterfelde [info] Land: Berlin
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (28337):  
Seiten:
<
1 .. 4 5 7 8 .. 2834
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.