DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11 >
Auswahl (526):   
 
Galerie von Amberger97, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Stützmauer Teisnach
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 01.10.22, 11:45
Für den Verein Wanderbahn im Regental war am 05.09.2021 der Esslinger der Länderbahn wie so oft zwischen Viechtach und Gotteszell unterwegs. Genutzt werden für die Sonderfahrten zwei morgendliche Taktlücken an ausgewählten Sonntagen.
Als erste Rückfahrt des Tages, fährt VT 07, wie seine interne Bezeichnung lautet, an der Stützmauer bei Teisnach am Schwarzen Regen entlang, der ihn bis Viechtach begleiten wird.

Datum: 05.09.2021 Ort: Teisnach [info] Land: Bayern
BR: 0302 (Esslinger) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Lac de Vinça
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 26.09.22, 20:10
Nach einem Unfall mit einem Bus an einem beschrankten Bahnübergang 2017 war die Bahnstrecke Perpignan - Villefranche-de-Conflent für 2,5 Jahre außer Betrieb und wurde anschließend mit Teilstücken wieder befahren. Bis zur vollständigen Wiedereröffnung dauerte es nochmal ein Jahr. Vor einer Woche wurde in Marseille der Prozess gegen die Busfahrerin eröffnet.
Heute kommen hier Triebwagen der Baureihe Z 27500 im Zwei-Stunden-Takt in der reizvollen Landschaft der Pyrenäen in Nordkatalonien zum Einsatz. Der Lac de Vinça, ein Stausee in gleichnamiger Stadt, führte im Februar diesen Jahres leider wenig Wasser. Ein Seitenarm wird gerade von einem Zug nach Perpignan überquert.


Zuletzt bearbeitet am 26.09.22, 20:28

Datum: 23.02.2022 Ort: Vinça [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 27500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Naab bei Nabburg
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 25.09.22, 21:51
Auf 197 Kilometer Länge zusammen mit ihrem größten Quellfluss, der Waldnaab, fließt die Naab durch Ostbayern, ehe sie bei Regensburg in die Donau mündet. Für die Strecke 5860 nutzte man ihr Tal für deren Verlauf zwischen Weiden und Schwandorf. Südlich von Nabburg befindet sich der Fluss direkt neben der Strecke und bietet sich hervorragend als Motiv an. In diesem Fall für einen Alex von Hof nach München.

Zuletzt bearbeitet am 26.09.22, 10:17

Datum: 24.10.2021 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neue Lackierung
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 19.09.22, 15:10
In der schönen, neuen Lackierung von HŽ Cargo, ziehen zwei 2062 ihren Güterzug aus Solin bergwärts in Landesinnere.

Zuletzt bearbeitet am 19.09.22, 15:42

Datum: 02.07.2021 Ort: Perković [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2062 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Strecken-Instandhaltung
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 15.09.22, 23:35
Am 24.05.2018 hat die UBTZ an ihrer Hauptstrecke aus Russland bei Schatan Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Dafür verwendete man zwei Bahndienstfahrzeuge im Sandwich, die auf dem Dach des Führerstands einen Kran haben. Dazwischen wurde das Material auf Flachwagen transportiert. Der Arbeitszug kehrt nun aus Richtung Tunkh nach Schatan zurück, um die Strecke für die nächsten Güterzüge zu räumen.

Datum: 24.05.2018 Ort: Schatan, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-114-2 Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Forellenhof
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 11.09.22, 20:38
Am Hotel und Restaurant Forellenhof in Eisenärzt führt direkt die Nebenbahn Traunstein-Ruhpolding vorbei. Bis Dezember diesen Jahres betreibt die Südostbayernbahn als EVU den Zugverkehr mit 426 normalerweise. Zum Fahrplanwechsel übernimmt dann die Bayerische Oberlandbahn mit Flirt.

Datum: 01.06.2021 Ort: Eisenärzt [info] Land: Bayern
BR: 426 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Flussabwärts der Donau entlang
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 10.09.22, 13:56
Gerade erst in Fridingen, dessen westliches Einfahrsignal zu sehen ist, hat die Fahrt des 88107 nach Immendingen begonnen.

Datum: 19.07.2016 Ort: Fridingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: HzL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Platja de l'Home Mort
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 04.09.22, 18:33
Einer der vielen S-Bahn-Strecken von Barcelona führt von Estació de França nach Sant Vicenç de Calders am Mittelmeer entlang und im 30-Minuten-Takt betrieben, bis Vilanova i Geltrú sogar im 15-Minuten-Takt. Zum Einsatz kommen vier verschiedene Baureihen. Eine davon sind die Civia, die von Siemens und CAF gebaut wurden und zwei- bis fünfteilig verfügbar sind.
Eine Doppeltraktion der fünfteiligen Variante in roter und oranger Farbgebung befährt gerade den wohl landschaftlich schönsten Abschnitt bei Sitges oberhalb des Platja de l'Home Mort, Strand des toten Manns, nach Barcelona.


Zuletzt bearbeitet am 08.09.22, 11:03

Datum: 27.02.2022 Ort: Sitges [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-465 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf der B85-Brücke
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 01.09.22, 18:11
Mit der Übergabe am frühen Nachmittag aus Hirschau, erreicht 294 898 gleich ihr Ziel Schwandorf, auf dessen Stadtgebiet sie schon ist. Aus Hirschau sind aber nur die ersten drei Wagen. Gaskessel- und Müllwagen wurden in Amberg aufgenommen, nachdem sie vormittags dort abgestellt wurden. Die Brücke der B85 bietet hier einen erhöhten Blick auf die Strecke.

Datum: 23.11.2021 Ort: Richt [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Iberische Umständlichkeit
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 30.08.22, 20:09
Möchte man zur Zeit von Madrid nach Lissabon reisen, muss man sich viel Zeit nehmen. Um die zehn Stunden ist man unterwegs und muss drei mal umsteigen. An dieser Situation hat bislang die teilweise eröffnete AVE Extremadura nichts geändert. Zwar gibt es jetzt zwei Schnellzugpaare von und nach Badajoz, diese haben dort aber keinen Anschluss an den Zug nach Entroncamento. Deswegen geht es weiterhin mit einem MD von Madrid nach Merida, dort umsteigen in einen MD nach Badajoz, weiter nach Entroncamento (diese Leistung wird im 24 h-Takt angeboten) und von da nach Lissabon. Und das alles sind Nahverkehrszüge, größtenteils mit Verbrennungsmotor. In der Gegenrichtung gibt es nur den Unterschied, dass man an Wochenenden mangels Regionalzug einen IC von Lissabon nach Entroncamento nehmen muss. Eine alternative Route wäre über Porto und Vigo, hier braucht man aber doppelt so lange, was an langen Umsteigezeiten liegt und geografisch ein großer Umweg ist.
Eigentlich müsste man froh sein, überhaupt in zehn Stunden zwischen den beiden Städten fahren zu können. Nach der Einstellung des Nachtzugs Lusitania (dieser müsste circa neun Stunden gebraucht haben, wobei ich bei Nachtzügen die Fahrtdauer nicht als so wichtig empfinde), bleibt auf der Schiene die Möglichkeit über Badajoz. Von Badajoz hat man seit 2017 wieder die Möglichkeit, über die Linha do Leste in Portugal einzureisen. Die CP hat dafür ein Zugpaar wiederbelebt, dass mit einem Triebwagen der Baureihe 0350 betrieben wird. Diese Baureihe entstand durch die Modernisierung der alten 0300er, die in 50ern gebaut worden sind. Also im Grunde ein sehr altes Fahrzeug, dass hier mit 100 km/h und 252 kW seine Kunden transportiert.
Der angesprochene Triebwagen verlässt im Foto Elvas, den portugiesischen Grenzbahnhof zu Spanien ins Landesinnere. Elvas wurde in den letzten Jahren modernisiert und für ein ESTW vorbereitet. In Betrieb ist es aber noch nicht gewesen. Dadurch ging der Nebenbahncharme, obwohl es eine Hauptstrecke ist, verloren. Immerhin spielt die Strecke für den Güterverkehr, auch grenzüberschreitend eine kleine Rolle. Am Bahnhof ist ein kleines Containerterminal, dass im Hintergrund zu erkennen ist.


Zuletzt bearbeitet am 31.08.22, 09:46

Datum: 11.11.2021 Ort: Elvas [info] Land: Europa: Portugal
BR: PT-0350 Fahrzeugeinsteller: CP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Alles beim Alten
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 28.08.22, 12:22
Anfang 2020 dachte man noch, dass die Desiros auf der Außerfernbahn bald durch Pesas ersetzt werden. Mittlerweile wurden wir eines besseren belehrt. Die Desiros sind nach wie vor nötig, um den Bahnverkehr auf recht zu erhalten.

Datum: 02.01.2020 Ort: Oberzollhaus [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Nenana River Gorge
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 24.08.22, 20:36
Im Tal des Nenana River durchquert die Strecke Anchorage-Fairbanks die Alaska-Kette, die mit dem Denali bis zu 6168 Meter hoch ist, in Nord-Süd-Richtung. Südlich von Healy wird das Tal enger und formiert sich zu einer Schlucht. Passend im Licht fährt dort der Denali Star nach Anchorage langsam durch, damit die Fahrgäste die Schlucht bewundern können. Auf der etwas unschönen Schotterfläche am Zugende standen ursprünglich auch Felsen, durch die ein Tunnel verlief, der vor ein paar Jahren abgetragen wurde. Am Anfang unseres Urlaubs war die Vegetation wie hier noch sehr karg und winterlich. So ist zwar im Foto kein Schnee zu sehen, aber der Nordhang an unserem Standpunkt war nicht zu wenig damit bedeckt.

Zuletzt bearbeitet am 25.08.22, 15:00

Datum: 20.05.2022 Ort: Healy, Alaska, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70MAC Fahrzeugeinsteller: ARR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Baureihe 7121
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 23.08.22, 17:10
Von 1981 bis 1986 baute Đuro Đaković unter Lizenz von Macosa die Triebwagen der Baureihe 7121. Die Züge kommen auf den Dieselstrecken rund um Varaždin zum Einsatz und übernahmen dabei Regionalverbindungen sowie Schnellzüge. Der 7121 im Foto ist als B 990, also Schnellzug, von Zagreb nach Varaždin unterwegs und passiert gerade die Fotokurve von Podrute.

Datum: 30.05.2015 Ort: Podrute [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-7121 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Alltagsverkehr
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 20.08.22, 14:23
Nach der Nürnberger Übergabe, wartete ich am 22.10.2021 noch auf den nächsten RE in die selbe Richtung. Mit etwas Feld im Vordergrund, konnte ich den 612 bei Hiltersdorf verewigen.

Datum: 22.10.2021 Ort: Hiltersdorf [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kohlezug aus Garching
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 08.08.22, 17:07
Ein leerer Kohlezug aus Garching bahnt sich gezogen von einer Class 77 den Weg Richtung München. Weidenbach, dessen Einfahrvorsignal am rechten Bildrand erkennbar ist, wurde soeben hinter sich gelassen.

Datum: 15.06.2013 Ort: Weidenbach [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Rückfahrt
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 31.07.22, 15:21
Nachdem 813 131 am Nachmittag mehrmals zwischen Stranje und Imeno gependelt ist, kehrt er nun nach Celje zurück. Zu unserem Glück war der Triebwagen frei von Graffiti. Diese Baureihe stammt von Fiat und ähnelte den italienischen ALn 668, bevor sie von TVT Maribor modernisiert wurden.



Datum: 28.06.2021 Ort: Šmarje pri Jelšah [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-813 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
AVE Extremadura
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 25.07.22, 23:03
In den letzten Tag hat man es tatsächlich geschafft, einen Teil der Hochgeschwindigkeitsstrecke Extremadura in Betrieb zu nehmen und zwar zwischen Plasencia und Badajoz, was den landschaftlich reizvollsten Abschnitt der Bestandstrecke beinhaltet. "Hochgeschwindigkeit" ist dabei aber relativ. Man fährt mit maximal 180 km/h und weiterhin Diesel in Breitspur. Auf der alten Strecke verbleibt ein Regionalzugpaar in Tagesrandlage zwischen Cáceres und Madrid. Auf der Neubaustrecke gibt es weitere Regionalzüge und einen Alvia sowie einen Talgo-Intercity nach Badajoz. Leider werden bis zum Anschluss an das übrige Hochgeschwindigkeitsnetz in Toledo noch etliche Jahre vergehen und auch von der Weiterführung nach Lissabon ist nicht viel Realistisches zu hören. Der im Foto zu sehende Zug ist der nachmittägliche Media Distancia von Sevilla nach Madrid, der nun die neue Strecke nutzt und hier somit nicht mehr vorbei kommt.

Datum: 03.11.2021 Ort: Cañaveral [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-599 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tittmoning-Wiesmühl durchgeschalten
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 16.07.22, 14:08
Letztes Jahr war Tittmoning-Wiesmühl sonntags planmäßig durchgeschaltet. Seit der ESTW-Inbetriebnahme in Garching ist dies technisch nicht mehr möglich. Ein Foto mit Hp 1 in die Gegenrichtung ist somit wohl nicht mehr umsetzbar. Dank äußerst klarer Sicht am 09.05.2021 fällt der Blick für RB 27988 fällt der Blick vom Dachstein links über das Tennengebirge zum Untersberg.

Datum: 09.05.2021 Ort: Tittmoning-Wiesmühl [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Zentrum der Portweinproduktion
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 13.07.22, 11:32
Die Linha do Douro ist die längste Bahnstrecke Portugals, die an einem Fluss entlang führt. Seit 1879 von Porto bis Pinhão in Betrieb, wurde sie benötigt, um Weintrauben zur Verarbeitung zu Portwein nach Vila Nova de Gaia zu bringen. Peso da Régua bildet das Zentrum der Portweinproduktion. Dort ist das Douro-Tal bereits breiter als weiter östlich. Vor den rötlich-herbstlichen Weinbergen zieht die blaue 1400 weiter ihre Wagen von Pocinho nach Porto. Der nächste Halt Peso da Régua wird gleich erreicht.

Datum: 08.11.2021 Ort: Peso da Régua [info] Land: Europa: Portugal
BR: PT-1400 Fahrzeugeinsteller: CP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kunstbauten über Kunstbauten
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 07.07.22, 18:17
Nicht an Brücken und Tunneln gespart werden konnte beim Bau der Ligne de Cerdagne in den Pyrenäen. Bei Sauto verläuft die Schmalspurbahn weit über der Têt in deren Tal. Mit Hilfe der typischen, kleinen Bogenbrücke wird hier ein Seitental überwunden. Drei Zugpaar täglich kommen hier noch drüber. TER 23002 von Latour-de-Carol-Entveitg nach Villefranche-Vernet-les-Bains mit den Triebwagen Z 108 vorne und Z 111 hinten war an diesem Tag der Erste.

Datum: 26.02.2022 Ort: Sauto [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ziemlich voll
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 02.07.22, 15:31
Zu Zeiten des 9€-Tickets wird es in den nur aus drei Wagen bestehen Zugteilen des Alex nach Hof ziemlich kuschelig und die Zügen müssen sogar hin und wieder teilweise geräumt werden. Im Oktober letzten Jahres war daran noch nicht zu denken, als sich 223 065 mit ihren drei Wagen in Haindorf kurz vor Nabburg befindet.

Datum: 22.10.2021 Ort: Haindorf [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Strahlend weiß
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 29.06.22, 22:24
Mit 7122 028 verlässt ein sauberer Y1 Kaštel Stari als Pu 5513 nach Split. Der Triebwagen war in diesem Zeitraum eingeteilt, die Regionalbahn-Leistungen zwischen beiden Orten zu erbringen.

Datum: 06.07.2021 Ort: Kaštel Stari [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-7122 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zwischen zwei Tunnel
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 23.06.22, 22:21
Nachdem REG 12842 mit einem weiten Bogen hinter dem Bahnhof Ragusa Ibla gleichnamigen Stadtteil, die Altstadt, umfahren hat, befindet er sich nun auf der anderen Seite davon zwischen zwei Tunneln. Der Tunnel, in den der Zug gleich einfahren wird, ist ein Teil einer Kehrschleife, um den höher gelegenen Bahnhof von Ragusa Superiore zu erreichen, der sich auf dem Berg über dem Tunnel befindet.

Datum: 13.10.2020 Ort: Ragusa [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Backbone of daily operations"
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 19.06.22, 15:30
28 SD70MAC besitzt Alaska Railroad in drei verschiedenen Konfigurationen. Die erste Bestellung (16 Loks) von 1999 und 2000 verfügt über 4000 PS Leistung und über die sogenannte Distributed Power (DP). Damit wird es ermöglicht, über Funk von der Spitzenlok aus, Einheiten in der Mitte oder am Schluss zu steuern. 2004 kamen weitere acht Loks mit 4300 PS dazu. Statt DP, ist in diesen Head-End-Power (HEP) eingebaut, für die elektrische Versorgung von Reisezugwagen. Dazu wird im Reisezug-Modus nur die Hälfte der Leistung für den Antrieb verwendet, die andere Hälfte für einen Generator. Wegen des Produktionsende der Baureihe wurden 2007 nochmal vier Loks gekauft, die sowohl über HEP als auch DP verfügen.
Entsprechend ihrer Ausstattung kommen so meistens Loks der ersten Bestellung vor Güterzügen zum Einsatz. An fünf Tagen der Woche fährt so einer zwischen Anchorage und Fairbanks über Nacht. Ungefähr pünktlich konnten wir am 17.05.2022 östlich von Wasilla den südwärts fahrenden Zug in der Früh fotografieren. Bis Anchorage hat er noch ca. 60 Minuten zu fahren. Geführt wurde er von den Loks 4011, 4008 und 4009. Die Bezeichnung passt hier zur Leistung der Loks. Die GP38-2 haben 2000 PS und werden als 20XX bezeichnet, GP40-2 mit 3000 PS als 30XX, SD70MAC mit 4000 PS als 40XX und die neueren SD70MAC daher als 43XX.

Zuletzt bearbeitet am 20.08.22, 15:41

Datum: 17.05.2022 Ort: Gateway, Alaska, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70MAC Fahrzeugeinsteller: ARR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Moosobservatorium
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 16.06.22, 22:16
In ein Nebengleis geht für den Leerzug bestehend aus fünf Wagen. Bereits 2020 wurde im Ainringer Moos ein neuer Aussichtsturm eingeweiht, der einen Blick über das ganze Torfabbaugebiet und auf die im Hintergrund liegenden Alpen ermöglicht. Die schon sehr betagte Lok war an diesem Morgen fleißig im Einsatz, um einige Fotos zu ermöglichen mit den normalerweise nicht genutzten Torfwagen.

Zuletzt bearbeitet am 16.06.22, 22:18

Datum: 13.02.2021 Ort: Mühlreit [info] Land: Bayern
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: Freunde Ainringer Moos e. V.
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Mongolische Steppe
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 13.06.22, 12:18
Einmal täglich fährt abends ein kurzer Lokalzug von Ulaanbaatar bis Suuncharaa. In der Regel wird er von einer halben 2Zagal gezogen. So war es auch am 28.05.2018, als der Zug bei einem Dorf südlich von Batsumber in der mongolischen Steppe vorbeifährt.

Datum: 28.05.2018 Ort: Batsumber, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2Zagal Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
BRB Chiemgau-Inntal
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 07.06.22, 12:18
Nicht nur in Alaska gibt es blau-gelbe Züge. Seit Dezember 2013 sind die Flirt 3 der Bayerischen Oberland erst als Meridian, jetzt als BRB Chiemgau-Inntal, im E-Netz Rosenheim unterwegs. 1430 016 ist hier als erster morgendlicher Zug von München nach Salzburg auf Höhe von Niederstraß kurz vor Freilassing fotografiert worden.

Datum: 02.06.2021 Ort: Niederstraß [info] Land: Bayern
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Spanisch Lappland
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 03.06.22, 19:18
Die breitspurige Altbaustrecke Barcelona-Madrid verläuft durch das Tal des Jalón nur eingleisig. Neben ein paar wenigen Güterzügen, findet man dort genauso wenig Regionalverkehr. Am Abend gibt es eine Leistung von Zaragoza Miraflores südwärts, die in Calatayud endet. Das nicht mehr weit entfernte Calatayud ist mit 20.000 Einwohnern eine der wenigen Städte in der Serranía Celtibérica, einem dünn besiedelten Berggebiet im Norden des Landes, auch "Spanisch Lappland" genannt.
Zum Einsatz kam ein seltener, zweiteiliger 448, der wohl mehr als genug Platz bieten dürfte auf dem benachteiligten Breitspurnetz.

Datum: 28.02.2022 Ort: Campiel [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-448 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Twentymile River
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 30.05.22, 19:41
Bei der Namensgebung des Twentymile River ging man sehr pragmatisch vor. Tatsächlich gibt der Name die Länge des Flusses an, also 20 Meilen. Gespeist von Schmelzwasser einiger Gletscher entspringt er in den Chugach Mountains und mündet anschließend in den Turnagain Arm des Pazifik. Dort überqueren ihn sowohl ein Highway, als auch die Bahnstrecke aus Seward. Durch den starken Tidehub von bis zu zehn Metern im Turnagain Arm, sind die Ufer während Ebbe gut begehbar, was einige Menschen zum Fischen ausnutzen. Nicht nur im Vordergrund, sondern vor allem hinter unserem Standunkt und direkt am Meer tummelten sich viele Fischer, während die Rückfahrt des Coastal Classic vorbeifährt.

Zuletzt bearbeitet am 19.06.22, 19:23

Datum: 18.05.2022 Ort: Portage, Alaska, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70MAC Fahrzeugeinsteller: ARR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
The Last Frontier
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 22.05.22, 20:20 sternsternstern Top 3 der Woche vom 05.06.22
Als letzte Grenze der Zivilisation sehen die USA ihre größte Exklave, den Bundesstaat Alaska, an. Alaska ist circa viermal größer als Deutschland. Es leben dort aber nur 730.000 Menschen, die Hälfte im Ballungsraum von Anchorage.
Bereits 1903 begann man mit dem Bau einer Bahnstrecke vom ganzjährig eisfreien Hafen Seward im Süden Alaskas nordwärts Richtung Anchorage, das damals noch Ship Creek hieß. Nachdem die verantwortliche Gesellschaft und deren Nachfolgerin bankrott gegangen sind, wurde sie 1914 von der US-Regierung gekauft, die eine über 1000 Kilometer lange Strecke von Seward nach Fairbanks bauen wollte, die bei jedem Wetter befahrbar ist. Schon 1923 war diese durchgehend befahrbar und bildet heute noch das Rückgrat der Alaska Railroad. Im Gegensatz zu dem Abzweig des südlichen Streckenteils nach Whittier, hat der Abschnitt nach Seward stark an Bedeutung verloren. Personenverkehr findet in der Sommersaison täglich mit einem Zugpaar statt, Güterverkehr so gut wie gar nicht mehr. Güterwagen und Container werden über Fähren einmal wöchentlich von Seattle nach Whittier gebracht, wo es mit dem Zug weiter ins Landesinnere geht. 1985 erwarb der Bundesstaat die Bahn von der Bundesregierung und führt sie fortan als privates Unternehmen.
Von Mai bis September bietet Alaska Railroad ein paar Touristenzüge an, mit denen das Streckennetz erkundet werden kann. Einer davon ist der bereits angesprochene Coastal Classic von Anchorage nach Seward. Mit fast siebenstündigen Aufenthalt dort, haben die Passagiere genügend Zeit, die Umgebung des Kenai-Fjords-Nationalparks zu besichtigen. Als wir am 18.05. den Zug am Bird Point am Ufer des Turnagain Arm, einem Seitenarm des Pazifik, fotografierten, war er eine Stunde unterwegs. Bis zum Ziel wird es noch 3,5 Stunden dauern. Da es in Alaska Anfang Mai noch relativ viel geschneit hatte, zeigen sich die Gipfel der Kenai Mountains auf gleichnamiger Halbinsel im Hintergrund stark schneebedeckt.


Zuletzt bearbeitet am 28.08.22, 20:12

Datum: 19.05.2022 Ort: Bird Point, Alaska, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70MAC Fahrzeugeinsteller: ARR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 23 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bodenwöhrer Bucht
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 13.05.22, 15:31
Die Bodenwöhrer Bucht, oder nach geographischer Einteilung des Oberpfälzischem Hügellands "070.0 Sulzbach-Amberg-Freihöls-Bodenwöhrer Kreidebucht" ist ein Naturraum zwischen Fränkischer Alb und Oberpfälzischem bzw. Bayerischen Wald. Genauer untergliedert wird weiter zum Beispiel die Freihölser Senke, in der sich die Gemeinde Fensterbach befindet. Trotz Bahnhof, an dem aber kaum noch Reisezüge halten, ist Freihöls ein eher unbedeutender Teil der Gemeinde. Die Signaltechnik wird aber noch örtlich über ein Einheitsstellwerk gesteuert. Da sich zur Zeit am östlichen Einfahrvorsignal keine störende Vegetation befindet, fällt der Blick sogar bis zum Einfahrsignal, zusammen mit einem RE nach Regensburg.

Datum: 13.02.2022 Ort: Freihöls [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Altaria
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 10.05.22, 13:17
Als Zuggattung Altaria verkehren in Spanien lokbespannte Talgo-Schnellzüge, die umgespurt werden. Die Züge Richtung Murcia und Cartagena werden in Albacete umgespurt, wenn sie von der SFS aus Madrid kommen bzw. dorthin fahren.
Als wir Altaria 228 nach Cartagena fotografierten, ist er bereits auf dem breitspurigen Abschnitt zwischen Albacete und Murcia zu sehen gewesen.


Datum: 04.11.2019 Ort: Campotéjar Alta [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-334 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Doppelpack nach Münsingen
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 07.05.22, 23:05
Für ihren Zug 6 von Gomadingen nach Münsingen setzte die Schwäbische Alb-Bahn am 08.03.2022 zwei Fahrzeuge ein, nämlich den 626 141 und 926 201. Der Triebwagen, bezeichnet als VT 41, wurde 2021 von der HzL übernommen und trägt weiterhin deren Farbgebung. Kurz nach Gomadingen konnten wir das Gespann im Tal der Großen Lauter fotografieren.

Datum: 08.03.2021 Ort: Gomadingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Östliches Einfahrsignal von Pressath
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 05.05.22, 18:55
Bis zum Rauhen Kulm, einem 681 Meter hoher Vulkan, der nie zum Ausbruch gekommen ist, fällt der Blick am östlichen Einfahrsignal von Pressath. 650 711 lässt den Bahnhof des Orts gerade hinter sich, ehe die Zugfahrt nach Halt in Schwarzenbach in Weiden Enden wird.

Datum: 09.03.2022 Ort: Pressath [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Agilis
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alta Velocidad Low Cost
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 03.05.22, 17:02
Seit Juni 2021 bietet Renfe mit dem Alta Velocidad Low Cost, kurz AVLO, einen günstigen Fernverkehrsservice von Madrid nach Barcelona, Figueres und Valencia an. Verwendet werden umgebaute 112 mit nur noch einer Wagenklasse und ohne Bistro. Weitere Extras sind aufschlagspflichtig, wie zum Beispiel mehr als ein Handgepäckstück. Zusätzlich, wahrscheinlich um billig zu wirken, hat man den Fahrzeugen ein neues Design in lila spendiert.
Aus Barcelona kommend wird hier ein 112 gleich in einem Tunnel der Sierre Ministra verschwinden.

Zuletzt bearbeitet am 03.05.22, 17:02

Datum: 28.02.2022 Ort: Arcos de Jalón [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-112 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Durchfahrt in Munderfing
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 01.05.22, 16:31
Mit einem Güterzug aus Richtung Braunau, fährt 2016 070 südwärts auf der Mattigtalbahn durch Munderfing

Datum: 08.09.2020 Ort: Munderfing [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Südbahn
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 27.04.22, 13:50
Am Rand von Celje thront überhalb der Savinja die Burg der ehemaligen Grafen von Celje. Seit 1848, bzw. in diesem Streckenabschnitt seit 1849 ist sie per Bahn erreichbar. Die k.k. Südliche Staatsbahn errichtete dort ihre Strecke von Wien nach Triest. Auch heute noch stellt die Strecke einen wichtigen Teil im europäischen Schienenverkehr dar. Daneben verbindet sie die drei größten Städte in Slowenien miteinander. Extra dafür beschaffte die SŽ drei von Fiat gebaute Neigetechnikzüge, die als Expresszüge zwischen Maribor, Celje und Ljubljana fahren sollen. Auch heute gibt es diese Verkehre noch und mehrmals am Tag ist ein Pendolino als InterCity Slovenia im Savinja-Tal anzutreffen.

Zuletzt bearbeitet am 27.04.22, 14:59

Datum: 29.06.2021 Ort: Celje [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-310 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Bahnbrücke Euerdorf
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 25.04.22, 19:17
Neben zwei Straßen überspannt die Bahnbrücke in Euerdorf den im Ort unterirdisch verlaufenden Sulzbach, der dort in die Fränkische Saale mündet. Mit einem Haltepunkt ist das Dorf an der Saaletalbahn an den Bahnverkehr angebunden. Die doppelte Regionalbahn hat diesen kürzlich bedient und beschleunigt nun weiter nach Gemünden.

Datum: 02.03.2021 Ort: Euerdorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Arnozelo
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 21.04.22, 19:31
Abgelegen im Douro-Tal liegt Arnozelo zwischen Weinreben und Olivenbäumen. Für die Rückfahrt des ersten lokbespannten Zugs postierte ich am Hang eines Weinbergs. Wie ich durch die Fahrt nach Pocinho schon wusste, war leider die blaue 1424 zu erwarten. Eine orange Lok hätte sich hier besser abgehoben.


Datum: 06.11.2021 Ort: Arnozelo [info] Land: Europa: Portugal
BR: PT-1400 Fahrzeugeinsteller: CP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tomatina
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 16.04.22, 16:21
Nur wenige 592 mit roter Front konnten wir am 22.02.2022 auf der valencianischen S-Bahn-Linie 3 sehen. Einer davon ist kurz hinter Buñol während der Fahrt nach Utiel von uns fotografiert worden.
Rot wie die Triebwagenfront sind auch die Straßen Buñols am Mittwoch in der letzte Augustwoche. An diesem Tag wird im Rahmen der Stadtfeier die Tomatina gefeiert. Ein Fest, bei der sich tausende Menschen von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr mit überreifen Tomaten. Aufgrund der zahlreichen Besucher, wurde die Teilnehmerzahl mittlerweile auf 20.000 beschränkt. Buñol selbst hat nur knapp 10.000 Einwohner.

Datum: 22.02.2022 Ort: Buñol [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-592 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte
Optionen:
 
50832
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 12.04.22, 15:33
Wie ein Schotterzug wirkte der 50832 am 24.03. durch die frontale Perspektive. Somit bot sich eine nette Abwechslung, zu den oft an der Spitze befindlichen, verschmierten E-Wagen. Hiltersdorf wurde an diesem Tag pünktlich durchfahren.

Datum: 24.03.2022 Ort: Hiltersdorf [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 10.04.22, 15:35
Ein Spanienurlaub ohne 599 war uns auch im Februar 2022 nicht vergönnt. Mit 40 Minuten Verspätung erreichte uns der einzige angetroffene Triebwagen dieser Baureihe in diesem Urlaub bei San Lorenzo de El Escorial als MD von Madrid nach Salamanca statt einem erwarteten 449.
Im Hintergrund thront die Klosteranlage Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial, der weltweit größte Renaissancebau, errichtet von 1563 bis 1584.


Zuletzt bearbeitet am 10.04.22, 15:50

Datum: 21.02.2022 Ort: San Lorenzo de El Escorial [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-599 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Siziliens Nordküste
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 06.04.22, 17:05
Gut das erste Drittel der Strecke Palermo-Trapani verläuft in Nähe der Mittelmeer-Küste. Bis Piraineto, von wo es zum Flughafen geht, ist sie elektrifiziert. Von dort aus geht es mit ALn668 weiter an die Westküste. Jedoch nicht für die beiden Triebwagen im Foto. Sie dürfen nur bis Castelvetrano fahren.

Zuletzt bearbeitet am 06.04.22, 17:06

Datum: 22.10.2020 Ort: Trappeto [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tarnfarben
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 05.04.22, 18:12
Leider nicht sehr fotofreundlich von der Seite sind die portugiesischen Triebwagen der Baureihe 2240. Auf vielen, wenn nicht sogar allen elektrifizierten Strecken, sind diese Fahrzeuge anzutreffen.
Die Linha de Beira Baixa dreht bei Vila Velha de Ródão ins Tajo-Tal. Dort hat soeben ein 2240 den Bahnhof verlassen auf dem Weg nach Entroncamento.

Datum: 04.11.2021 Ort: Vila Velha de Ródão [info] Land: Europa: Portugal
BR: PT-2240 Fahrzeugeinsteller: CP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Regenstaufer Störche
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 02.04.22, 21:49
Wenn die Länderbahn um die Ecke biegt, flieht sogar die örtliche Fauna. Leider schon ziemlich Nahe am Bildrand, aber er musste schließlich schnell weg, zog es einen der Störche am gegenüberliegenden Flussufer Richtung Osten, während ein Alex aus Hof und Prag über den Regen fährt.

Datum: 03.03.2022 Ort: Regenstauf [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Westliche Ausfahrsignale
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 27.03.22, 18:32
Auch nicht mehr ewig klappern die Formsignale im abgelegenen Bahnhof Parkstein-Hütten. In der Regel zweimal stündlich wird dort die Ruhe durch ein Regioshuttle von Agilis gestört.

Datum: 09.03.2022 Ort: Parkstein-Hütten [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Agilis
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gorski kotar
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 24.03.22, 20:30
Der morgendliche Nahverkehr Rijeka-Ogulin ist hier in den Wäldern des Gorski kotar zu finden. Der nächste Halt ist das abgelegene Dorf Zlobin.

Datum: 01.07.2021 Ort: Zlobin [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-1141 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Manteler Forst
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 17.03.22, 14:33
Umgeben vom Manteler Forst liegt der Bahnhof Parkstein-Hütten an der Straße zwischen beiden Orten jeweils etwa fünf Kilometer von ihnen entfernt. Der Personenverkehr ist entsprechend der Abgelegenheit schon lange eingestellt, dafür findet aber noch Holzverladung statt. In den Jahren nach der Streckeneröffnung 1863 bestand hier sogar internationaler Fernverkehr. Heute teilt sich Agilis die Strecke zusammen mit wenigen Holzzügen und dem Müllzug aus Kulmbach, der Wagen zur Verbrennungsanlage nach Schwandorf bringt.

Datum: 09.03.2022 Ort: Parkstein-Hütten [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tor zur Hölle
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 14.03.22, 21:37
In Cerbère, dem südlichsten Ort auf Frankreichs Festland, ist es eigentlich sehr schön. Es liegt am Mittelmeer, ist umgeben von den östlichen Ausläufern der Pyrenäen und hat einen Bahnhof mit interessanter Betriebsdurchführung und Sicherungstechnik. Trotzdem stammt der Ortsname vom Kerberos, einem mehrköpfigen Höllenhund, der das Tor zur Hölle bewacht und sich auch in Cerbères Wappen wiederfindet.
Zwei Z 27500 verlassen so eben Cerbère, dessen Häuser sich auf dem Hang oberhalb des Zuges befinden als Regionalzug vom spanischen Grenzbahnhof Portbou nach Avignon Centre.

Zuletzt bearbeitet am 15.03.22, 05:52

Datum: 23.02.2022 Ort: Cerbère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 27500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Haidenaab-Brücke in Pressath
geschrieben von: Amberger97 (526) am: 11.03.22, 20:28
Von der Länge genau passend sind Regioshuttle auf der Haidenaab-Brücke in Pressath. Stündlich zweimal kann man solche Fahrzeuge dort fotografieren, außer die doppelt gefahrenen. 650 711 verlässt hier den Bahnhof von Pressath nach Bayreuth unter der das Stadtbild dominierenden Kirche St. Georg.

Zuletzt bearbeitet am 11.03.22, 21:00

Datum: 09.03.2022 Ort: Pressath [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Agilis
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (526):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.