DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 417
>
Auswahl (4163):   
 
Galerie: Suche » Bayern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Bw Murnau, BD München
geschrieben von: Vesko (491) am: 25.02.20, 10:47
Die "E69 04" steht als Denkmallok vor dem Murnauer Bahnhof und erinnert an vergangene Zeiten. Bis in die 1980er Jahren hinein kam die Baureihe 169 im Alltagsbetrieb auf der Strecke nach Oberammergau zum Einsatz.

Datum: 22.02.2020 Ort: Murnau [info] Land: Bayern
BR: 169 (histor. E69) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Optionen:
 
Dynamischer Nahverkehr im kurvigen Allgäu
geschrieben von: 215 082-9 (240) am: 24.02.20, 18:24
Oder auch: Das Bild ist schief! Tatsächlich ist es nicht das einfachste einen starken Außenbogen seitlich aufzunehmen, ich habe es dann aber doch mal gewagt.
Dass dieses Bild überhaupt zustande kam ist DB Fernverkehr zu verdanken. Bei meiner langen Anreise über Nacht erreichte der ICE 699 den Ulmer Hbf auf die Minute im Plan, sodass der Umstieg ins Allgäu in drei Minuten noch klappte. Die frühere Ankunft in Immenstadt hatte den Vorteil, dass ich meinen eigentlich geplanten Anreisezug fotografieren konnte. Die Sonne war keine zwei Minuten über den Berg, da kam auch schon der RE 3681 Ulm Hbf - Oberstdorf leicht vor Plan angewackelt. Neben dem, durch einen "Krähenschaden" fürs erste vermiesten, Hauptschuss, blieb noch ein Experiment im Außenbogen. Dynamisch legten sich die glänzenden 612 152 und 612 517 kurz vor dem Bahnhof Immenstadt in die Kurve. Aufgrund der genialen Schatten fand das Bild am heimischen PC dann doch gefallen, die Ausrichtung ist jedoch nicht gerade einfach...

Datum: 22.02.2020 Ort: Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abgerockt bis zum bitteren Ende
geschrieben von: 215 082-9 (240) am: 23.02.20, 18:30
Obwohl die 218er eine der zuverlässigsten Baureihen bei der DB sind, häufen sich auch hier die gravierenden Schäden. Neben der "Hochburg" Niebüll unterhalten auch Ulm, Kempten und Mühldorf diverse Loks. Gerade die Loks der RAB Ulm und auch die Mühldorfer sind in einem erbärmlichen Zustand, den nach weit über 40 Einsatzjahren keine Lok verdient hat. Der Schadbestand ist enorm, sodass die EC der Relation München - Lindau - Schweiz nur noch mit einer Lok bespannt werden. Trotz dessen müssen Loks aus Kempten aushelfen, damit kein Zug ausfällt. Zum Fahrplanwechsel im Dezember wird die DB jene EC endlich (aus Sicht des Unternehmens) los, dann ist die Elektrifizierung abgeschlossen und die EC fahren den planmäßigen Laufweg über Memmingen mit modernen Fahrzeugen der SBB. Der Fernverkehr wäre dort - wenn es nach DB Fernverkehr ginge - schon seit Jahrzehnten eingestellt. Der Druck der SBB hält den Verkehr aber noch über Wasser. Leider wurde 2018 schon ein Zugpaar eingestellt und seit 2019 verkehren alle Züge mit nur 6 Wagen. Der Lokmangel und die verringerte Wagenanzahl machen aber auch Neue Motive möglich. Nahe Wiedemannsdorf findet man eine schöne Holzhütte in der kahlen Landschaft. Gestern sollte das Motiv für den EC 194 München Hbf - Zürich HB herhalten. Leicht verspätet dröhnt 218 465 an den wartenden Fotografen vorbei. Die Lok ist DAS Paradebeispiel für den Pflegezustand der Mühldorfer Loks, welche inzwischen alle (?) auf IS930 laufen.

Datum: 22.02.2020 Ort: Wiedemannsdorf [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abendliche Kreuzung in Weizern-Hopferau (2014)
geschrieben von: Andreas T (261) am: 20.02.20, 08:10
Es gibt offenbar einen guten Grund, warum es bislang von der Bahnlinie nach Füssen fast von jeder "Milchkanne" an der Strecke ein Foto gibt, aber nicht aus dem Kreuzungsbahnhof Weizern-Hopferau. Ich bin der - durchaus diskutablen - Ansicht, dass er einfach hässlich ist, direkt an der Durchgangsstraße, ohne Gebäude lediglich zwei Gleise, ein Bahnsteig mit dem Mindestmaß an unverzichtbarer Beleuchtung, störenden Schildern und wenige vereinfachte Lichtsignale.

Das hat damals meinen sportlichen Ehrgeiz angestachelt und heute zu diesem Bildvorschlag geführt: In der "blauen Stunde", also in der Abenddämmerung des 30.04.2014 bei hoher Luftfeuchtigkeit kreuzen sich 218 467 als RB 57361 und 218 486 als RB 57358.

Zuletzt bearbeitet am 20.02.20, 08:43

Datum: 30.04.2014 Ort: Weizern-Hopferau [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kaum gefordert
geschrieben von: Andreas Burow (218) am: 21.02.20, 17:58
Als wir gerade im Bahnhof von Kothmaißling auf den Zug nach Furth im Wald warteten, kündigte sich eine Leistung in der Gegenrichtung an. Ich entschied mich spontan, nicht die klassische Variante mit den Formsignalen in Bild zu nehmen. Zum einen war es im Schatten nicht so heiß und zum anderen gefiel mir der Stellwerksanbau mit dem Blumenschmuck, so dass ich ihn gerne fotografisch verewigen wollte. Der telefonierende Fahrdienstleiter brachte ein wenig Leben ins Bild, während zu meiner Freude 217 019 mit einem Kurzgüterzug den Bahnhof passierte. Die Lok stand zwar nicht mehr sonderlich gut im Lack, aber da dies meine einzige vorzeigbare Aufnahme einer altroten 217 ist, möchte ich sie gerne für die Galerie vorschlagen.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 19.08.1991 Ort: Kothmaißling [info] Land: Bayern
BR: 217 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stauden-Verkehrs-GmbH
geschrieben von: Dispolok_E189 (250) am: 19.02.20, 17:06
Die Stauden-Verkehrs-GmbH ist neben DB Cargo einer der wenigen Eisenbahnverkehrsunternehmen, die mit Güterzügen auf der Strecke Lichtenfels - Kulmbach - Hof / Bayreuth regelmäßig verkehren. Doch auch diese wenigen Leistungen sind überschaubar. DB Cargo bedient Mo - Fr eine Müllverladestation in Kulmbach (Übergabe-Zug Weiden - Bayreuth - Kulmbach). Des Weiteren wird auch noch Schotter in Untersteinach und Stadtsteinach verladen. DB Cargo verlädt an beiden Orten jeweils Mo - Fr (je nach Bedarf) von Anfang März bis Ende Oktober. Die Stauden-Verkehrs-GmbH kommt meistens einmal pro Woche mit leeren Schotterwagen aus Basel Bad Rbf nach Hochstadt-Marktzeuln. Ankunft dort ist meistens gegen Mitternacht. Die E-Lok stellt den Zug ab und übernachtet auch an selber Stelle. Am frühen Morgen wird dann der abgestellte Zug in zwei Teile aufgetrennt und jeweils mit einer Lok der Baureihe 212 ans eigentliche Ziel Untersteinach gebracht.
Zug Nummer 1 besteht aus 12 gelben Wagen der Schweizerischen Bundesbahnen AG und Zug Nummer 2 besteht aus 2 gelben Wagen der Schweizerischen Bundesbahnen AG und 10 grüne Wagen der Makies AG Gettnau. Die Beladung findet normalerweise zwischen 8 und 15 Uhr statt.

Am 19.02.2020 wurde wieder Schotter verladen und dieses Mal kam 212 097 "Bahnbau Gruppe" zum Einsatz. Nach getaner Arbeit fuhr ich Richtung Burgkunstadt um dort den zweiten Teil gen Untersteinach bildlich festzuhalten. Die ungünstige Wettersituation machte es fast unmöglich ein brauchbares Foto zu schießen. Heftiger Wind und teils starker Regen wechselten sich mit kurzem Sonnenschein im Minuten-Takt ab. Nun stellte sich nur noch die Frage, wann genau der zweite Teil in Hochstadt-Marktzeuln abfährt. Direkt im Blockabstand zur Agilis tauchte schließlich der gelbe Punkt in weiter Ferne auf und auch die Sonne zog der Zug förmlich mit sich mit. Somit entstand mit viel Glück ein Sonnenfoto und auch das älteste Gebäude der Stadt Burgkunstadt, die Fünf-Wunden-Kapelle aus dem Jahre 1666, konnte ich mit integrieren.

Datum: 19.02.2020 Ort: Burgkunstadt [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Stauden-Verkehrs-GmbH
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Suche
geschrieben von: H.M. (7) am: 18.02.20, 01:04
Nachdem wir an diesem Tage schon einige Fotomotive abgeklappert hatten, stand nur noch der IC auf dem Programm. Der eigentlich für diesen Zug angedachte Standort fiel aufgrund der dann doch unerwarteten Schattenbildung flach. Nun war guter Rat teuer. "Dann machen wir es wie früher" sprach ich zu meiner Beifahrerin. "Einfach an der Strecke lang und gucken ob ein Motiv zu finden ist". Doch das war schwieriger als gedacht. Vor lauter Verzweiflung, da die Planzeit immer näher rückte und ich dem Zug auch noch entgegenfuhr, bog ich in Richtung eines Bauernhofes ab, parkte mein Fahrzeug neben einem Kuhstall und ging schnellen Schrittes, auf ein Motiv hoffend, auf das bäuerliche Anwesen. Was natürlich nicht unbemerkt blieb. Mit knatternden Mofa fuhr ein junger Bengel (wahrscheinlich der Juniorchef) über die Wiese auf mich zu und fragte "Was ich denn hier mache" meine Antwort "Nur ein Zug fotografieren, ich habe aber keine Zeit weil er gleich kommt." Er sah mich verdutzt an sagte "OK" und fuhr mit seinem Mofa auf und ab.
Direkt neben der Wiese und einem kleinen Bach verlief die Bahnstrecke. Als Problem stellten sich die vielen Büsche und Bäume heraus. Doch dann wurde ich nach einigen hundert Metern fündig.

218 456 mit dem IC 2085 Augsburg - Oberstdorf befindet sich am 15.02.2020 zwischen Biessenhofen und Ruderatshofen.

Hinweis: Ein Fotograf der hinter einem Busch stand, wurde zu selbigen transformiert.

Datum: 15.02.2020 Ort: bei Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alex nach Süden
geschrieben von: Russpeter (182) am: 07.02.20, 22:11
223 068 röhrte hier mit einem "Alex" aus Hof bei Martinlamitz nach Süden.

Datum: 01.12.2019 Ort: Martinlamitz [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Trompetentälchen
geschrieben von: Amberger97 (320) am: 07.02.20, 18:43
Südlich von Bad Grönenbach hat sich nach der letzten Eiszeit einen sogenanntes Trompetental gebildet, durch das nun die Illertalbahn verläuft. Zwei 612, einer von Oberstdorf und einer von Wangen, durchfahren das Tal Richtung Ulm.

Zuletzt bearbeitet am 11.02.20, 13:47

Datum: 02.01.2020 Ort: Bad Grönenbach [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unterwegs mit dem Filzenexpress
geschrieben von: CMH (176) am: 05.02.20, 22:26
Geheimnisvoll liegt der Nebel über Teilen des schneebedeckten Alpenvorlands und nur ganz schwach blinzelt die Sonne durch die Nebelschwaden hindurch. Die Birkenreihe von Ebersberg trotzt seit vielen Jahrzehnten der Witterung und fast hätte ich die Aufnahme genauso gut in schwarzweiß hier zeigen können… naja, wäre nicht zur rechten Zeit der Mühldorfer 628 586 des Weges gekommen.

Datum: 14.02.2013 Ort: Ebersberg [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4163):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 417
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.