DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 165
>
Auswahl (1648):   
 
Galerie: Suche » Deutsche Bundesbahn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
218 193 vor D-1333 Westerland-Berlin
geschrieben von: v220christian (66) am: 18.02.20, 18:00
Vor der Wende wurde viele Jahre mit dem Zugpaar 1332/1333 nur ein Zugpaar angeboten, welches von Osten über Büchen kommend über Hamburg hinaus ging. Im Abschnitt Westerland-Büchen waren stets Flensburger 218 für die Beförderung zuständig. Am 3.3.86 habe ich 218 193-1 vor dem 1333 Westerland-Berlin kurz vor Billwerder-Moorfleet abgepaßt, nichtsahnend, wie sehr sich das Bild hier später verändern sollte.
Im Vordergrund liegt das damals meist nur noch zweimal täglich genutze Gleis von Rothenburgsort zum alten Gbf Billwerder. Vom heutigen Containerumschlagbahnhof gab es ebenfalls noch keine Spur.

Edit: Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL-1 + FD50/1.8

Zuletzt bearbeitet am 18.02.20, 18:05

Datum: 03.03.1986 Ort: Billwerder-Moorfleet [info] Land: Hamburg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Übermotorisiert durch Rheinhessen (1990)
geschrieben von: Andreas T (259) am: 17.02.20, 18:39
An einem schneelosen, aber hübsch sonnigen Februartag vor 30 Jahren: 212 029 hat - deutlich übermotorisiert - auf dem abendlichen Weg von Worms nach Bingen den Haltepunkt Wallertheim verlassen.

Eigentlich gab es über viele Jahre in Rheinhessen nur Wendezüge, welche mit creme-ozeanblauen 212 des Bw Darmstadt bespannt waren. Und dann verschlug es dorthin gleich mehrere altrote V100, unter anderem 211 066, 212 023, 212 113 und - wie hier - 212 029 als N 6879. Für die nicht wendezugfähigen Loks wurde ein eigener Umlauf für Lok und Bn ("Silberling") eingerichtet, was für uns zusätzlich ganz neue Motive ergab.

Dieses Bild von einer Erddeponie als erhöhtem Standort war/ist nur in der vegetationsarmen Zeit sinnvoll möglich, weil sonst in der warmen Jahreszeit der Blick auf den Ort und die Kirche durch Blätter verdeckt wird.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).



Zuletzt bearbeitet am 17.02.20, 19:55

Datum: 20.02.1990 Ort: Wallertheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Murrbahn-Eilzug mit 218 232
geschrieben von: 797 505 (345) am: 17.02.20, 17:36
An die Murrbahn zieht es aktuell wegen des kurzzeitigen n-Wagen-Revivals bis zur Zulassung der neuen Talente jede Menge Hobbykollegen. Neben der Züge bekommt man dort natürlich auch eine schöne schwäbische Landschaft geboten. Dennoch war ich in seit über 20 Jahren nicht mehr zum Knipsen vor Ort. Der Wechsel von den Telegrafenmasten zu den Betonmasten war einfach zu gravierend ;-)

Am 13. März 1993 ist die Murrtalbahnwelt noch in Ordnung. Bespannt mit Regensburger 218ern verbinden die Eilzüge Stuttgart mit Nürnberg, ein Fernverkehrszugpaar von Mailand bringt internationalen Flair und dazwischen verkehren die verhassten neumodernen sanitärfarbenen 628er als Nahverkehrszüge. Nur die Baureihe 215 macht sich anno 1993 schon recht rar.

Immer rarer werden leider auch die altroten Vertreterinnen der Baureihe 218. Umso mehr freuen sich zwei Eisenbahnfreunde als vom Halt in Murrhardt kommend die Regensburger Schönheit 218 232 mit ihrer Eilzuggarnitur über die Gerade kurz vor Fornsbach donnert.

Scan vom unterbelichteten Velvia 50. Dessen Aufbereitung jedes Mal aufs Neue keine große Freude bereitet.

Zuletzt bearbeitet am 18.02.20, 17:26

Datum: 13.03.1993 Ort: Fornsbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erste Serien-218 vor D-436
geschrieben von: v220christian (66) am: 16.02.20, 23:31
Als ich dieses Foto mit 218 101-4 vor D-436 im Kasten hatte, war die Freude doppelt groß. Zum einen fehlte mir die erste Serien-218 noch in meiner Sammlung, zum anderen war der Zug fast pünktlich, so daß das Bild bei untergehender Januarsonne überhaupt noch gelang. Verspätungen waren beim Interzonenzug eher die Regel und deren Höhe unkalkulierbar. So suchte ich den Bahndamm westlich des S-Bahnhofes Nettelnburg auf, bei dem "freies Schußfeld" bis zum Sonnenuntergang war, und hoffte auf einen halbwegs pünktlichen D-436.
Links erkennt man die Siedlung Bergedorf-West mit seinem berüchtigten "Affenfelsen", aufgrund dessen Entstehung der S-Bahnhof Nettelnburg überhaupt erst gebaut wurde. Am Bahnsteig stehend ist im Hintergrund eine Doppeleinheit 472 nach Bergedorf zu erkennen. Nach rechts hin zweigt das Gleis zum Bergedorfer Gbf und nach Geesthacht/Krümmel ab (hinter den Ausfahrsignalen im Hintergrund). Der Betonklotz im Hintergrund war das Schulungszentrum der Bundespost, später Telekom, heute an privat verkauft und leerstehend.

Edit: Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200ASA.
Canon AL-1+FD 50/1.8

Zuletzt bearbeitet am 17.02.20, 10:06

Datum: 17.01.1986 Ort: Nettelnburg [info] Land: Hamburg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Warmes Licht
geschrieben von: Johannes Poets (308) am: 16.02.20, 12:30
Das Motiv mit dem Baggersee bei Klein Schneen konnte ich bereits mehrfach in der Galerie veröffentlichen [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de]. Der Reiz dieser Fotostelle lag für mich zum einen an deren vielfältigen Variationsmöglichkeiten, zum anderen an der dichten Zugfolge auf der Nord-Süd-Strecke.

Im warmen Licht der tiefstehenden Sonne am kalten 21. Februar 1982 sehen wir die 110 363-9 vom Bw Hamburg 1 mit dem aus vier yl- und einem BDm-Wagen gebildeten E 3217 Kiel – Kassel zwischen Göttingen und Friedland (Han) bei Klein Schneen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 21.02.1982 Ort: Klein Schneen [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frostiger Morgen "in altrot"
geschrieben von: v220christian (66) am: 14.02.20, 09:59
Der Februar 1986 brachte neben etwas Schnee und Kälte recht viele sonnige Tage. Als damaliger Oberstufenschüler hatte ich gelegentlich morgens mal die eine oder andere Freistunde (oder ich nahm sie mir bei so einem Wetter eben.....), schnappte mir das Fahrrad und fuhr an meine "Hausstrecke" Hamburg-Büchen im Bereich Bergedorf, wo es innerhalb von 20 Minuten zwei D-Züge im richtigen Licht zu fotografieren gab. Nach dem Berliner D-337 mit meist ozeanblau/beiger Lübecker 218 folgte der D-437 nach Leipzig mit einer Flensburger Lok. Am 27.2.86 nahm ich am Einfahrsignal Hamburg-Bergedorf beide Züge auf. Zunächst den Berliner mit der 218 329-1, dann den oben zu sehenden Leipziger mit der altroten 218 185-7, bei dem ich aber den alten Backsteinschornstein der Hauni-Werke (fast) zufahren ließ. Altrot und das damals ungewöhnlich eingeschaltete Spitzenlicht - auch wenn auf einem Auge blind - ließen mich dieses Bild dem der o/b-Lok für die Galerie vorziehen.

zur Bildmanipulation: obengenannter Backsteinschornstein ragte minimal aus der rechten Lokhälfte heraus und störte das Profil doch sehr. Der Schornsteinrest wurde weggestempelt.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200ASA
Canon AL-1 FD50/1.8

P.S.: mir fiel auf, daß die Ersteinstellung schief ist. Daher diese Korrektur noch vor Ablauf der Frist

Datum: 27.02.1986 Ort: Hamburg-Bergdedorf [info] Land: Hamburg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein milder Februartag
geschrieben von: Johannes Poets (308) am: 11.02.20, 22:00
Vor einer halben Stunde hat der formschöne Triebwagen als E 3519 von Göttingen aus den Bahnhof von Walkenried erreicht. Im Umlaufplan steht nun die Fahrt als N 6790 über Herzberg (Harz), Osterode, Seesen und Derneburg nach Hildesheim, planmäßige Abfahrt in Walkenried um 16:40 Uhr, planmäßige Ankunft in Hildesheim um 19:38 Uhr. Ein Reisender müßte also für die gesamte Strecke von 105 Kilometer fast 3 Stunden Zeit veranschlagen. Allerdings sind unterwegs einige längere Aufenthalte eingeplant: Von 17:03 bis 17:23 in Herzberg (Harz), von 18:01 bis 18:31 in Seesen und von 18:58 bis 19:04 ist auch noch ein Kreuzungshalt in Bockenem vorgesehen. Für den Eisenbahnfreund hatte das den Vorteil, daß sich dieser Zug vorzüglich mit dem Auto verfolgen ließ.

Daran war am 4. Februar 1982 natürlich nicht zu denken. Im letzten Tageslicht steht die Garnitur 613 610-5 + 913 014-7 + 613 618-8 zur Abfahrt bereit. Die zum Trocknen aufgehängte Wäsche auf dem Balkon läßt auf einen milden Februartag schließen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 04.02.1982 Ort: Walkenried [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwarzenbek noch mit Formsignalen
geschrieben von: v220christian (66) am: 10.02.20, 20:51
Am wolkenlosen Sonntag, dem 23.2.86 fuhr ich per Bahn von meiner Heimat Bergedorf nach Schwarzenbek, um hier noch einige Aufnahmen mit Formsignalen zu machen. Lichtsignale waren aber leider schon aufgestellt. So waren die Aufnahmen der beiden D-Züge - D436 aus Leipzig (an dem Tag mit der altroten 218 106) und D338 aus Berlin (an dem Tag ebenfalls mit der altroten 218 251) - eher "kompromißbehaftet".....
Für das einzige Motiv, welches frei von neuer Technik war, entschied ich mich leider nur den "Wildschweinkuhlenpendel" Aumühle-Büchen aufzunehmen.
An diesem Sonntag erledigte 212 269-5 den recht spärlichen Gesamtverkehr, hier mit N-5960 von Büchen nach Aumühle am westlichen Einfahrsignal von Schwarzenbek.
Im Hintergrund ist das Fahrdienstleiterstellwerk zu erkennen. Heute steht dort die Betonbrücke der B404 - Lärmschutzwände, Betonmasten etc selbstredend....
Die alten Stellwerke und Formsignale in Schwarzenbek, Müssen und Büchen gingen im Oktober 1986 außer Betrieb.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL-1 mit FD50/1.8

Datum: 23.02.1986 Ort: Schwarzenbek [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonderzug südlich von Hillesheim-Dorndürkheim (198
geschrieben von: Andreas T (259) am: 09.02.20, 18:07
Vor einiger Zeit hatte ich aus ähnlicher Perspektive einen Rübenzug südlich von Hillesheim-Dorndürkheim (in Rheinhessen) gezeigt: [www.drehscheibe-online.de]

Als am 05.08.1989 eine Sonderfahrt die ansonsten nur im herbstlichen Rübenzugverkehr betriebenen Stichstrecken nach Wendelsheim und auch nach Dittelsheim-Hessloch befuhr, entstand dieses Bild.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 05.08.1989 Ort: Hillesheim-Dorndürkheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winter an der Nahe
geschrieben von: Frank H (234) am: 10.02.20, 18:34
Sonne und Schnee waren und sind in unseren Breiten schon immer eine nicht alltägliche Angelegenheit im Winter, dafür ist das Klima in den heimischen Flusstälern eher zu mild. Am, wenn auch etwas diesigen, 12. Februar 1986 konnte ich mich aber über gerade diese Kombination freuen, die noch erheblich durch den Umstand aufgewertet wurde, dass das Bw Kaiserslautern ein paar seiner altroten Loks in die Umläufe auf der Nahebahn geschickt hatte.

Nachdem ich den Morgen in Münster – Sarmsheim begonnen hatte, führte mich der zweite Pendel der 212 327 zwischen Bad Kreuznach und Bingerbrück nach Laubenheim. Damals bot sich vom Ortsrand noch ein weiter Blick über die Nahe bis hin zum Binger Rochusberg, heute ist zumindest erstere hinter den hochgewachsenen Baumreihen am Ufer nur noch zu erahnen.

Mit einem Abgaswölkchen verlässt der N 5326 den Haltepunkt, der trotz seiner zwischenzeitlichen Modernisierung auch heute noch über seinen Fußgängersteg aus dem Jahr 1897 verfügt [www.drehscheibe-online.de].

Die gezeigte 212 327 hingegen verließ, sehr zum Leidwesen von uns Fotografen, nur wenige Monate später den „milden Westen“ in Richtung Wuppertal und fiel auch kurz darauf in den beige-türkisen Farbtopf.

Zuletzt bearbeitet am 11.02.20, 17:11

Datum: 12.02.1986 Ort: Laubenheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1648):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 165
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.