DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

bild
Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript!
   
An der Schmiedekindsmühle
   
geschrieben von Leon am: 20.05.22, 09:04
Aufrufe: 455

Bekannter Blick - anderer Zug, andere Jahreszeit! Im Rahmen unseres Kurzurlaubes über den 01. Mai 1989 haben wir an mehreren Tagen im Harz und Solling so viele Motive wie möglich "eingesammelt", wahlweise mit Triebwagen oder lokbespannten Zügen. So auch an der Schmiedekindsmühle, zwischen Barbis und Bartolfelde gelegen. Wir sehen links im Bild die ehemalige Blockstelle Bartolfelde, und die Szenerie wird belebt durch den E 6917 nach Walkenried, bespannt mit einer der "ewigen" ozeanblau-beigen 216 des Bw Braunschweig.
Eine weitere 216 wird diesem Zug mit einem Güterzug von Herzberg gen Ellrich folgen. Vor wenigen Jahren war hier vor den Güterzügen noch die Baureihe 218 im Einsatz, teilweise mit Vorspann durch eine weitere 218 oder 212. Aber Ende der 80er Jahre reichte die 216 für diese Züge aus. Längst vorbei die Zeiten, an denen hier Ottbergener 44 oder Lehrter 50 die Osterhagener Rampe hochgekrochen sind...

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 29.04.1989 Ort: Barbis Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: EPSON, Modell: Perfection V800, Bildgröße: 845 x 1280 Pixel


geschrieben von: KBS443
Datum: 21.05.22, 05:27

Der einzeln stehende Hof kommt gut und dann noch die arttreine Garnitur!*

geschrieben von: Jochen Schüler
Datum: 21.05.22, 18:40

Hallo Olli,

wieder ein tolles Bild einer Strecke, an die ich es nie geschafft habe. Schön das Du da warst und die Idylle festgehalten hast.

* und Gruß
Jochen

geschrieben von: Andreas T
Datum: 22.05.22, 15:39

Dem kann ich mich nur anschließen*

geschrieben von: Marlo
Datum: 23.05.22, 11:18

Hallo Olli,

vor ein paar Wochen stand ich auch an diesem Fotopunkt und kann feststellen, dass der Bewuchs am Bahndamm zwischenzeitlich ziemlich zugenommen hat.
In der laublosen Jahreszeit passt soeben noch ein Triebwagen in die Bewuchslücke, jetzt mit Laub sollte wohl schon ein kleiner Teil eines 648 verdeckt sein. Schön, dass Du es vor 33 Jahren noch so gut umsetzen konntest. Gefällt mir gut.

Grüße in die Hauptstadt,

Martin

geschrieben von: Leon
Datum: 24.05.22, 10:14

Danke für die Blumen und Gruß zurück!;-) Ich hab´vor einem Jahr auch probiert, dort einen 648 umzusetzen. Keine Chance für einen freien Triebwagen; alles irgendwie verkrautet.

direkter Link zu diesem Beitrag:

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.