DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 32 33 35 36 .. 3157
>
Auswahl (31562):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Der "Rotkäppchen-Express II"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (789) am: 03.11.19, 07:25
...ist auf dem Weg von Altenburg nach Freyburg an der Unstrut, in das
zweitkleinste und dabei nördlichste deutsche Weinbaugebiet Deutschlands.
Kurz hinter Lehndorf überquert er, gezogen von 41 1144, mit Volldampf
die Pleiße bei Saara.

Datum: 18.10.2014 Ort: Saara [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IGE Werrabahn Eisenach
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der kleine Lavaflitzer
geschrieben von: Jan vdBk (587) am: 05.11.19, 17:59
Nachdem gerade die FCE vermehrt in der Galerie gezeigt wird, will ich auf die "Welle" ebenfalls aufspringen. Und da ich erst durch eine der Voreinstellungen erfahren habe, dass die formschönsten Triebwagen, die RALn64, abgestellt wurden, "muss" ich natürlich ein Bild von denen zeigen. Wir sehen RALn64 06 als Treno 26 in den Lavafeldern oberhalb von Bronte. Die Lavafelder machen die Ferrovia Circumetnea zu etwas einzigartigem, und immer wieder lassen sich neue Perspektiven zwischen dem scharfkantigen Basaltgestein finden.

Datum: 03.11.2017 Ort: Bronte [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-RALn64 Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Modellbahngerecht" war am...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (789) am: 05.11.19, 07:32
...22.10. diesen Jahres der Gipszug vom Heizkraftwerk Küchwald in
Chemnitz nach Großkorbetha. Mit nur 4 Wagen überquert hier 233 232
den mitten in einer Schrebergartenkolonie liegenden Geithainer Viadukt.

Datum: 22.10.2019 Ort: Geithain [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Bayerisches oder Österreichisches Bahnland?
geschrieben von: Eisenbahnwilli (8) am: 04.11.19, 20:28
Sehr interessant sind die Einsätze von 628 der Südostbayernbahn auf der österreichischen Mattigtalbahn. Drei Bahnhöfe mit mechanischer Stellwerkstechnik bieten zahlreiche Motive, so auch Mauerkirchen. Eigentlich wollten wir diese Einsätze bereits im Sommer dokumentieren, doch machten uns Bauarbeiten zwischen Salzburg und Steindorf einen Strich durch die Rechnung, fuhren dadurch doch nur österreichische Triebwagen vor die Linse.

Als für den 20. Oktober ausschließlich für diese Region sonniges Wetter vorhergesagt war, klingelte der Wecker bereits mitten in der Nacht, um die offene Rechnung endlich zu begleichen. Nach nächtlicher Fahrt mit der S Bahn Stuttgart und dem RE nach Nürnberg entdeckten wir die 146 im Bahnland Bayern Design, woraufhin uns auch die blauen 628 in den Sinn kamen. Beim Umstieg in Landshut auf die RB nach Mühldorf kam uns dann schließlich einer vor die Augen. Als wir zur MIttagszeit endlich im Mattigtal ankamen, sahen wir bereits einen weiteren Gäubodenbahn 628. Am Nachmittag kam ebendieser 628 423 dann schließlich vor die Linse und konnte als REX 5874 nach Freilassing am Einfahrsignal von Mauerkirchen fotografiert werden, ehe die Sonne in den Tiefen vom Schlonz versank.

Leider werden die Einsätze in gut einem Monat der Vergangenheit angehören, dann übernehmen Desiros den Verkehr im Mattigal.

Datum: 20.10.2019 Ort: Mauerkirchen [info] Land: Europa: Österreich
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lakeshore West
geschrieben von: claus_pusch (122) am: 04.11.19, 19:59
So heißt die älteste und am stärksten nachgefragte Vorortstrecke von GO Transit, dem regionalen Verkehrsunternehmen von Ontario, dessen Züge und Busse das Umland von Toronto bedienen. Die Züge der Lakeshore-West-Line erreichen von Torontos Union Station aus Oakville und Aldershot (ein Stadtviertel von Burlington), einzelne Züge in der Hauptverkehrszeit bedienen darüberhinaus Hamilton und Niagara Falls. Trotz des vielversprechenden Namens führt die Strecke nirgendwo wirklich am Ontario-See entlang, und selbst auf Torontos Stadtgebiet zwischen den Stationen Exhibition und Mimico, wo das Gleis dem Ufer am nächsten kommt, schieben sich zwei breite Straßen zwischen die Bahn und das Wasser.
Die Infrastruktur der Lakeshore-West-Linie befindet sich heute größtenteils im Eigentum von GO Transit und ist über weite Strecken dreigleisig; zwischen Union Station und Mimico liegen sogar vier Gleise, wobei die Richtung Toronto verkehrenden gezogenen GO-Züge (ebenso wie die VIA-Fernverkehrszüge, die hier vorbeikommen) zumeist das äußerste Gleis befahren. Insofern hatte ich mit Kurzläufer-Zug 1310 Oakville-Toronto, gezogen von MPXpress-Lok 631, doppelt Glück: er fuhr auf dem inneren Gleis und damit im günstigeren Winkel, und er bestand aus nur 6 der GO-typischen Doppelstockwagen (die ersten drei im 'klassischen' Farbschema und die letzten drei in einer seit 2013 angebrachten Lackierung mit zwei Grüntönen), während die allermeisten Einheiten der Lakeshore-Linie 12 Wagen führen und ohne kräftigen Weitwinkel-Einsatz in dieser Kurve bei Sunnyside gar nicht ins Bild zu bekommen sind. Der Zug hat gerade ein Hi-Rail-Zweiwegefahrzeug überholt, das auf einem der Gleise der Gegenrichtung auf Inspektionsfahrt ist. Entlang der Strecke bis zur Jameson Avenue sind Werbeflächen angelegt, die aus Bodenbedeckern und weißen Kieselsteinen gestaltet wurden und immerhin den Vorteil haben, dass für sie die Böschung bewuchsfrei gehalten und akkurat gepflegt wird. Im Hintergrund ist der verwinkelte Komplex des St. Joseph-Krankenhauses zu erkennen, dessen älteste Teile aus den 1920er Jahren stammen.

Datum: 05.09.2019 Ort: Toronto, Ontario, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CA-MP40PH-3C Fahrzeugeinsteller: GO Transit
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Durchfahrt Meppen
geschrieben von: Nils (393) am: 03.11.19, 20:28
Vom Südstellwerk in Meppen entstand am 18.04.2015 diese Aufnahme von 155 080, welche mit einem leeren Autozug die Emslandstrecke in Richtung Süden gondelte. Die Signalgruppe stand dabei spalier. Ein wenig Müll wurde digital gesammelt.

Datum: 18.04.2015 Ort: Meppen [info] Land: Niedersachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
dreihundertzehn, Teil fünf
geschrieben von: barnie (92) am: 04.11.19, 11:18
Dreihundertzehn - oder besser lesbar: 310. Genau diese Anzahl an Metern ist es, die die Muldebrücke bei Kössern lang ist. 310m, um sich beinahe den ganzen Tag, wandernd mit dem Stand der Sonne, fotografisch austoben zu können. Bilder, die m. M. ganz unterschiedliche Charaktere haben, deren Basis aber stets die Brücke sein wird.
...mit diesen Worten beginnen bereits vier Galerie-Texte. Die Baureihenvielfalt auf der Muldebrücke bei Kössern hat sich zwar auf moderne Triebwagen reduziert, dafür versprüht das Bauwerk an sich angenehm historischen Charme. Die beinahe absolute Ost-West-Ausrichtung der Brücke, in Kombination mit schönem Baumbewuchs sowie der recht großen Länge lassen unzählige Motive und Blickwinkel zu. So auch jenes Motiv, welches eine Regionalbahn von Döbeln nach Leipzig zeigt.

Datum: 30.10.2010 Ort: Kössern [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Keine Luftaufnahme (Donaubrücke in Bogen, 2011)
geschrieben von: Andreas T (238) am: 04.11.19, 19:01
Die Bahnstrecke von Straubing nach Miltach überquert bei Bogen die Donau. Technisch ist dieses 547m lange Bauwerk aus dem Jahr 1895 in einem eher unerfreulichen Zustand. Müsste die Strecke vertraglich nicht bis zumindest 2024 vorgehalten werden, wäre sie sicherlich schon vor geraumer Weile außer Betrieb genommen worden.

Die Donau selbst ist im Abschnitt zwischen Regensburg und Passau in einem – aus Naturschutzsicht – erfreulich naturnahem Zustand. Bemühungen insbesondere um eine Vertiefung sind bislang gescheitert. Auch ein solcher Donauausbau würde sicherlich das Ende dieser Brücke einleiten, mit einem Neubau wäre kaum zu rechnen, auch weil die Strecke heute sowieso in Bogen endet.

Wir sehen am 14.08.2011 die Triebwagengarnitur 628 415 + 928 415 als RB 59718. Das ist keine Luftaufnahme, sondern das ist der morgentliche Blick vom Bogenberg (und der dortigen markanten Kirche) herunter auf die Donau.
Sind 628er eigentlich mittlerweile Altbaufahrzeuge? Wenn man bedenkt, wie lange die Vorserien-628 bereits außer Betrieb sind, könnte man daran denken.....

Ich möchte noch auf zwei kleine Details hinweisen. Habt ihr unter der Brücke das winzige Schiff gesehen? Und im Hintergrund im Hafen stehen eine ganze Reihe Güterwagen am Kai.

Hoffen wir, dass diese Brücke doch noch eine erneute Sanierung (wie 2006/2007) erlebt und langfristig erhalten werden kann.


Datum: 14.08.2011 Ort: Bogen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Italienisch Bergün
geschrieben von: Nagercoil (41) am: 04.11.19, 20:25
Mein Namensvetter "en voyage" erwähnte kürzlich hier
[www.drehscheibe-online.de]
dass die letzten RALn 64 bei der Circumetnea aus dem Dienst geschieden seien. Das animierte mich, mal wieder ein Bild einzustellen, schließlich hatte ich im Frühjahr das Glück offenbar noch rechtzeitig auf Sizilien gewesen zu sein und konnte ein paar dieser schicken Triebwagen im Einsatz erleben.
==
EDIT: Julian hat natürlich Recht, das hier ist ein ADe. Habe ich mich wohl vorschnell von der (schicken) Farbe täuschen lassen ;-)
==
Da ich ausschließlich mit der Bahn unterwegs war, sind zwar kaum spektakuläre Landschaftsbilder entstanden. Doch die Kurven um den Bahnhof Bronte hatten bzw. haben zumindest den Charme, dass ich im Anschluss an diese Aufnahme und nach einem kleinen Sprint denselben Zug noch ein zweites Mal erwischen "eine Ebene höher" erwischen konnte. Daher der Titel, weil mich die Situation an die Albulabahn erinnerte :-)

Zuletzt bearbeitet am 10.11.19, 18:24

Datum: 03.2019 Ort: Bronte [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ADe Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hier ist die Welt noch in Ordnung
geschrieben von: CrazyBoyLP (12) am: 04.11.19, 17:16
...noch ist sie in Ordnung. Während abseits der Fotografenmassen bei Heilbronn-Klingenberg zwei Fotografen 147 010 mit ihrer RB nach Stuttgart fotografierten, war an jenem Tag der Gedanke, es bloß nicht zu verkacken. Denn das war und ist die einzige Chance für mich, jene Motive umzusetzen. Ab Dezember sind die ulkigen Kombinationen von 147ern mit n-Wagen geschichte und die Privaten in Gelb/Weiß übernehmen jegliche Verkehre. Grund genug, am Halloweenstag noch einmal das Wetter zu nutzen.

Mir ist bewusst, dass das Motiv schon mehrfach vertreten ist, allerdings nicht mit der einprägsamen Kombi von moderner 147 und "uralt" n-Wagen.


(Zweiter Versuch: Bild wurde etwas aufgehellt, neu ausgerichtet und mit einem anderen Programm komprimiert. Ich hoffe, jetzt dürfte es von der Schärfe her besser passen)

Zuletzt bearbeitet am 04.11.19, 17:17

Datum: 31.10.2019 Ort: Heilbronn-Klingenberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:

Auswahl (31562):  
 
Seiten:
<
1 .. 32 33 35 36 .. 3157
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.