DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 833 >
Auswahl (41627):  
 
Filter: Alles Aktuelles Historisches Besonderes Eigenes » zur erweiterten Suche
Kategorien:
 Zug schräg von vorn (23802)
 Bahn und Landschaft (5756)
 Bahn und Infrastruktur (2942)
 Hochstativ (413)
 Drohne (161)
 Stimmungen mit Zug (4705)
 Stillleben (721)
 Menschen bei der Bahn (577)
 ungewöhnliche Perspektiven (2441)
 Verfremdungen (108)

Aufnahmedatum:
 jedes (41611)
 bis 1 Jahr (2084)
 bis 5 Jahre (11417)
 bis 10 Jahre (25079)
 ab 10 Jahre (16548)
 ab 20 Jahre (5414)

 
Zum Schmalspurbahnfestival bei der...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 13.08.22, 18:31
...Weißeritztalbahn Mitte Juli 2022 nutzte ich natürlich das 9-Euro-
Ticket. In Freital-Hainsberg West ausgestiegen wanderte ich am
frühen Morgen durch den noch sehr kühlen Rabenauer Grund bis
nach Spechtritz. Nach einigen Bildern dort trat ich wieder den
Rückweg an. Im Bahnhof Rabenau gab es dann zunächst eine
kleine Rast mit Bratwurst und Bier bevor die Einfahrt des DR-
Zuges, gezogen von 99 1734 dokumentiert wurde.

Zuletzt bearbeitet am 13.08.22, 18:34

Datum: 17.07.2022 Ort: Rabenau [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
628 Verstärker nach Mühldorf (Oberbay)
geschrieben von: JanekK (13) am: 15.08.22, 02:42
Seit dem es das 9€-Ticket gibt, ist zwischen Freilassing und Mühldorf ein Verstärker in Form von einer Doppeltraktion 628, hier ist die RB45 auf dem Weg nach Mühldorf am 14.08, nächster Halt ist Fridolfing.

Im Bild wurde ein Geländer entfernt

Datum: 14.08.2022 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Mit dem Rheingold entlang der Lahn
geschrieben von: VT_628 (23) am: 15.08.22, 00:08
Am 08.05.2022 hatte V100 2021 der VEB die Aufgabe zwei Rheingoldwagen über die Vogelsberg- und Lahntalbahn nach Koblenz zu überführen. Nahe Friedrichssegen war Petrus gnädig und öffnete kurz vor der Durchfahrt des Zuges die Wolkendecke.

Zweitversuch: Das Bild wurde aufgehellt.


Zuletzt bearbeitet am 15.08.22, 19:34

Datum: 08.05.2022 Ort: Friedrichssegen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: VEB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Schnee in der "blauen Stunde" in Frankfurt am Main
geschrieben von: Andreas T (517) am: 14.08.22, 21:34
Im Januar 2013 war ich mit dem Zug Richtung Nürnberg unterwegs. Da machte ich am späten Nachmittag zwei Stunden Zwischenstopp in Frankfurt am Main Hbf, denn es hatte - hier durchaus ungewöhnlich - bis in die Niederungen geschneit und um diese Uhrzeit fuhren betrieblich spannend dort die beiden (vorne und hinten) mit 218 bespannten durchgehenden Züge nach Nidda und Stockheim. Und so entstand nach Sonnenuntergang in der "blauen Stunde" mit einer Sekunde Belichtungszeit dieses Bild des RB 15292, bespannt vorne mit 218 420 und hinten (nicht sichtbar) 218 497. Und im Hintergrund grüßt die Skyline von Frankfurt, einschließlich des rechts erkennbaren DB-Hochhaus.

Welch ein Unterschied zwischen Winterwetter und den aktuellen Hochsommer-Temperaturen ...



Zuletzt bearbeitet am 14.08.22, 22:00

Datum: 25.01.2013 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Die Werft von Hasloch
geschrieben von: 541 001 (108) am: 14.08.22, 10:24
Kurz vor Hasloch hat man einen schönen Blick auf die Werft von WSA Main Außenbezirk Hasloch. Am Kai verläuft die Strecke der Maintalbahn, auf der gerade 642.203 mit einem RegionalExpress nach Crailsheim unterwegs war.

Datum: 09.08.2022 Ort: Hasloch am Main [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Damals bei der EBOE
geschrieben von: 91 6477 (25) am: 14.08.22, 12:41
Die Elmshorn-Barmstedt-Oldesloer Eisenbahn setzte seit den 1960er Jahren einmotorige Uerdinger Schienenbusse ein. Charakteristisch waren einige privatbahntypische Zutaten und nicht zuletzt die Werbung an den Seitenwänden. Der VT3.09 trug zudem ungewöhnlich große Lampenkästen für das obere Spitzensignal - dieser Wagen entstammt einem Lieferlos für Spanien und war für die EBOE vermutlich eine günstige Gelegenheit(?). Zwei Exemplare - VT3.08 und VT3.09 - blieben noch lange im Bestand der AKN und wurden schließlich vor einigen Jahren an die Angelner Dampfeisenbahn abgegeben.

Hier in Angeln finden die beiden Triebwagen nun zwischen Kappeln und Süderbrarup ein Einsatzgebiet, welches als Reststück der ehemaligen Schleswiger Kreisbahn noch an vielen Stellen erstaunlich "kleinbahnmäßig" aussieht. Wir sehen das Gespann am Morgen des 13.8.2022 auf der Fahrt nach Kappeln am BÜ Neuwerk - so oder so ähnlich könnte es auch an der EBOE ausgesehen haben (auch wenn den Triebwagen mittlerweile die charakteristische "Uerdinger Raute" fehlt). Der Triebwagenführer mit Hemd, Weste und Mütze, weit und breit keine Warnweste - herrlich!

Wunderbar abgeschieden kann man hier in Ruhe sein Motiv einrichten und dem charakteristischen Tröten des Uerdingers an den vielen Bahnübergängen lauschen. Leider ist die Strecke vielerorts dicht von Bäumen und Buschwerk umstanden - freie Blicke sind rar und müssen im Sommer natürlich auch erstmal freigelegt werden.
Diese Aufnahme entstand mit Hochstativ, allerdings bei moderater Höhe.

P.S. Habe die Aufnahme bei den 798er einsortiert - wohlwissend, dass es sich mitnichten um einen 798er handelt. Leider fehlt eine Kategorie für Privatbahntriebwagen oder gar einmotorige Uerdinger.

Datum: 13.08.2022 Ort: bei Rabenkirchen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: AD
Kategorie: Hochstativ

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Triebwagen im Nebel
geschrieben von: Captn_Hinni (25) am: 14.08.22, 21:44
Zum 24.09.2000 endete bekanntlich der planmäßige SPNV auf der KBS 174 zwischen Güstrow und Meyenburg, der damals von der PEG mit Triebwagen der BR 798 betrieben wurde. An diesem Wochenende fand nochmal ein Sonderzugprogramm mit Dampf statt. Was uns aber nicht abhielt, den Planbetrieb mitzunehmen. So entstand am letzten Betriebstag, den 23.09.2000, diese Aufnahme an der Außenkurve bei Lüdershagen. T6 hatte als RB 81105 um viertel nach 7 Hoppenrade (Meckl.) verlassen, um kurz darauf mit wenigen Fahrgästen in Richtung Pritzwalk an den Fotografen vorbeizufahren. Spekuliert hatten wir an diesem Tag auf ein Gegenlichtbild an dieser Stelle. Da war nix zu machen. Blieb also nur der Versuch direkt am Gleis. Das erklärt auch, warum ein Fuji Velvia in der Kamera war. Hat aber gerade so gereicht mit einer 1/250 2.8.

Scan vom Kleinbild (Fuji Velvia)

Zuletzt bearbeitet am 14.08.22, 21:47

Datum: 23.09.2000 Ort: Lüdershagen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: PEG
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerabend über dem Rhein
geschrieben von: Frank H (359) am: 14.08.22, 21:09
Mit meinem letzten Galeriebild [www.drehscheibe-online.de] sind wir hoch über den Rhein bei Kaub gestiegen und haben einen Blick auf das morgendliche Bacharach geworfen.

Fünf Tage nach der genannten Aufnahme stand ich wieder dort oben, nun aber am Abend eines der heißesten Tage dieses recht warmen Sommers, ebenso einsam, aber in einer nun gänzlich anderen Lichtstimmung. Die Sonne wirft ihre letzten Strahlen nun auf die rechte Rheinstrecke, während das linksrheinische Bacharach schon fast komplett von den Schatten verschluckt wurde. Fast, denn die Burg Stahleck strahlt noch trutzig über dem Ort aus einer kleinen Lichtinsel.

Die abendliche Ruhe wurde nur durch einige wenige Züge auf beiden Linien unterbrochen, einer davon der von einer 185 bespannte, gemischte Güterzug, der gerade den ehemaligen Posten 113 passiert hat. Dann kehrte wieder Stille ein, und erneut musste ich denken: „There must be a place under the sun…“

Man braucht sie eben manchmal, die kleinen Oasen im Alltag.


Datum: 19.07.2022 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Burg Hardenstein
geschrieben von: iw (66) am: 14.08.22, 20:21
Aktuell sind in der Galerie bereits zwei Bilder vertreten, die an der Ruine der Burg Hardenstein entstanden - die Ruine der Burg aus dem 14. Jahrhundert ist jedoch auf beiden nicht zu sehen. Ich finde, das sollte sich ändern. Bei Anfertigen des Bildes kam mir zu Gute, dass die P8 des Eisenbahnmuseums in Bochum-Dahlhausen immer noch nicht einsatzbereit ist - sie fährt hier meistens rückwärts.

Zuletzt bearbeitet am 14.08.22, 20:22

Datum: 07.08.2022 Ort: Witten-Herbede [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DGEG
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klar und kalt...
geschrieben von: ODEG (65) am: 14.08.22, 15:09
...war es am 07.02.2018 in der Altmark. Gegen Nachmittags postierte ich mich in Vinzelberg, mit dem eigentlichen Ziel, den zu dieser Zeit hier wegen Bauarbeiten in Magdeburg Hbf umgeleiteten EZ Magdeburg-Rothensee - Seelze zu fotografieren. Beim Warten auf dem völlig einsam im Nirgendwo gelegenen Ruinen-Bahnhof entstanden natürlich auch Bilder des Nahverkehrs, wie hier eines 642 von DB Regio auf der Relation Stendal - Wolfsburg.
Das Spannende an der Strecke ist hier im Hintergrund zu erkennen: Wir befinden uns auf der "Lehrter Bahn", der alten Schnellbahn Berlin - Hannover. Nach 1945 verlor sie massiv an Bedeutung und strahlt heute vielerorts das Flair von Verfall und Bedeutungslosigkeit aus, eine nicht ganz untypische nicht elektrifizierte, eingleisige Hauptbahn in Sachsen-Anhalt. Wäre da nicht direkt daneben die neue Schnellfahrstrecke Berlin - Hannover, die in den neunziger Jahren weitgehend parallel zur Altstrecke (auch als "Stammbahn" bezeichnet) errichtet wurde. So ergibt sich die, meines Wissens deutschlandweit einmalige Situation, dass über mehr als 100 Kilometer eine Schnellfahrstrecke und eine Altbaustrecke mit Dieselbetrieb parallel und in Sichtweite zueinander befinden.
Mancher hat den Verkehr auf der Stammbahn sicher schon aus dem ICE beobachtet. Unter Fotografen scheint aber die Altbaustrecke nicht besonders bekannt oder beliebt zu sein, denn man sieht recht wenige Bilder, obwohl vor allem die Bahnhöfe und Haltepunkte durchaus fotogen sind. Ich würde das gerne ändern, und in loser Folge einige Bilder der Stammbahn zeigen.
Nachschrift: Der EZ, den ich eigentlich dokumentieren wollte, fuhr an diesem Tag natürlich erst deutlich verspätet bei Dunkelheit, als ich bereits im Zug nach Hause saß.

Datum: 07.02.2018 Ort: Vinzelberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Flussrauch an der fränkischen Saale
geschrieben von: Der Weinheimer (54) am: 14.08.22, 11:58
Sehr Kühl war es an der fränkischen Saale an einem Märzmorgen. Auf den Feldern liegt noch Raureif und über dem Fluss bildet sich Verdunstungsnebel. Ungestört davon, rauscht ein Regio Shuttle der Erfurter Bahn in Richtung Bad Kissingen.


Datum: 06.03.2021 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Einer der letzten EC 190 im Allgäu
geschrieben von: VT_628 (23) am: 14.08.22, 11:46
Bleiben wir nochmal im wünderschönen Allgäu und blicken zurück auf herrliche, längst vergangene Tage. An einem lauen Sommerabend im Juli 2020 konnte ich nahe Oberstaufen eines meiner letzten Bilder vom EC 190 (und später vom 197) anfertigen. Für die Traktion war 218 430 alleine zuständig, so war das Ganze auch akustisch keineswegs zu verachten. Wenige Tage später wurde der EC-Verkehr für ein paar Wochen eingestellt, sodass zur Wiederaufahme des Verkehrs kein Bild bei Tageslicht der besagten Züge mehr möglich war. Zum Fahrplanwechsel 2020 endete das Kapitel der 218-bespannten ECs endgültig und der Betrieb wird seitdem elektrisch über Memmingen abgewickelt.

Zuletzt bearbeitet am 14.08.22, 15:41

Datum: 12.07.2020 Ort: Oberstaufen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Es heult wieder im Kalirevier
geschrieben von: Steffen O. (671) am: 14.08.22, 13:03
Seit dem Einzug der Gravita ist es still geworden um die Ludmilla im Kalirevier. Hin und wieder musste zwar die DB auf einen Sechsachser zurückgreifen, doch weitgehend verrichten die Loks der Baureihen 261 und 265 dort ihre Dienste. In den letzten Jahren etablierten sich auch private EVU's auf der Kaliabfuhrstrecke, wodurch der Verkehr abwechslungsreicher geworden ist. So kam es, dass die SLRS 232 088 in das Revier einrückte und nun für die HLG bei den Laugenabwasserzügen aushilft. Akustisch unverkennbar holte die altbelüftete Maschine am 12.08.2022 einen Tankcontainerzug aus der Werk am Standort Heringen (Werra) und fuhr nach dem Umsetzen in Richtung Gerstungen aus. Leiterfuß eines Fotokollegens digital aus dem Bild entfernt.

Datum: 14.08.2022 Ort: Heringen (Werra) [info] Land: Hessen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SLRS
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Als Straßenbahn durch Bex
geschrieben von: DB 399 101-5 (99) am: 14.08.22, 12:30
Die vielen schönen Aufnahmen der tpc-Strecken von Carsten und Nil hier und im Alpenforum, haben mich auch einmal wieder bewogen, in meinen dortigen Aufnahmen zu stöbern. Gleichzeitig sind sie auch Motivation, dort bald mal wieder vorbei zu schauen... Aufgrund meines zweiteiligen Interessengebietes, stehen bei mir dort auch immer die zahlreichen interessanten "Straßenbahnabschnitte" im Fokus. Die Strecke Bex - Gryon - Villar - Col der Bretaye weißt auch heute noch deren zwei auf, einmal die 3,3 Kilometer durch Bex bis Bévieux und einmal die noch 4,2 verbliebenen Kilometer von Gryon nach Villar. Letzterer wurde bis 2016 in der Saison sogar noch von einem separaten Adhäsionswagen bedient, meist einer der beiden Be 2/3 15 und 16.

Im Straßenbahnabschnitt von Bex geht es dabei besonders eng zu: Die Strecke schlängelt sich mitten durch die Gassen der Altstadt und verläuft später in Seitenlage auf der Fahrbahn entlang des kanalisierten Bergbaches Avançon. Dort sehen wir am 19. Juli 2016 den Zug mit BDeh 4/4 81, welcher die zwei Steuerwagen Bt 61 und Bt 64 Richtung Villar schiebt und gleich die Haltestelle Pont Neuf erreicht. Durchgehende Züge bis zum Col de Bretaye gibt es nur wenige (oder gar keine mehr?). Meist müssen Wanderer, Biker oder Wintersportler in Villar hinter dem zweiten Straßenbahnabschnitt für die Weiterfahrt auf dem zweiten Zahnradabschnitt hinauf in die Bergwelt in einen der dort startenden Zahnradzüge umsteigen.

Datum: 19.07.2016 Ort: Bex, Pont Neuf [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-BDeh 4/4 Fahrzeugeinsteller: tpc
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wieder im Spiel
geschrieben von: Rainer.Patzig (55) am: 13.08.22, 15:42
Im Zuge der aktuellen Entwicklungen erscheint selbst die Lausitzer Braunkohle in einem neuen Licht. Hier führt eine EL 2 der LEAG einen Kohlezug auf der Kohleverbindungsbahn in Richtung Jänschwalde.

Die Kohleverbindungsbahn ist Teil des einstmals recht umfangreichen normalspurigen Kohlebahnnetzes in der Lausitz. Sie verbindet die Tagebaue (in erster Linie Welzow Süd und Nochten) sowie Kraftwerke (in erster Linie Boxberg und Schwarze Pumpe) im Raum Spremberg mit Tagebau und Kraftwerk Jänschwalde. So lange in Jänschwalde Kohle verstromt wird (also bis mindestens 2025), hat die Kohleverbindungsbahn ihre Daseinsberechtigung und weist werktags eine hohe Zugdichte auf. Da sie zu Teilen auf öffentlichem Land verläuft, gibt es auch die eine oder andere Fotostelle.

Die EL 2 ist die Standardlok der LEAG. Sie wurde von 1952 bis 1988 in 1384 Exemplaren gefertigt und war nahezu überall im ehemaligen Ostblock im Einsatz. Die bei der LEAG eingesetzten Maschinen wurden zwischenzeitlich modernisiert und laufen heute als EL 2m.

Bei allen Zügen, die ich beobachten konnte, fällt der sehr gute Zustand auf. Das betrifft sowohl die Triebfahrzeuge als auch die Wagen. Graffiti sind mehr oder weniger ein Fremdwort. Die schienengleichen Bahnübergänge entsprechen alle dem aktuellen Stand. Aber Achtung, in den meisten Fällen haben sie nur optische, keine akustischen Signale.

Zweiteinstellung unter Beachtung der Hinweise des AWT, danke.

Datum: 19.04.2022 Ort: Klein Buckow [info] Land: Brandenburg
BR: 1XDE (sonstige deutsche Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: LEAG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der „Experimental“ im Altmühltal
geschrieben von: Andreas Burow (331) am: 11.08.22, 19:48
Besonderes Glück brauchte man, um ein Streckenfoto des InterCityExperimental machen zu können. Als Versuchsfahrzeug war der Zug nie im Planbetrieb eingesetzt. Die besten Chancen hatte man bei besonderen Anlässen, wenn der „Experimental“ irgendwo ausgestellt war oder für Sonderfahrten genutzt wurde. Zufallsbegegnungen waren aber auch nicht ausgeschlossen.

Während ich es mir mit meiner „mitreisenden Person“ (diese schöne Umschreibung habe ich aus einem Bildtext von CC6507 übernommen) auf dem bekannten Fotofelsen in Dollnstein gemütlich gemacht hatte, um die Sonne zu genießen, kam mir der Ur-ICE eher nicht in den Sinn. Nachdem zwei seinerzeit relativ langweilige Züge mit ozeanblau-beigen Einheits-Elloks vorbeigefahren waren, signalisierte das Formsignal die nächste Zugleistung. Als der kurze, weiße „Experimental“ in der Ferne zu erkennen war, hatte der Müßiggang erst einmal ein Ende, denn dieser Zug war natürlich ein unerwartetes Highlight. Der ICE mit nur zwei Mittelwagen passte optimal in die Lücke und mit Konzentration und viel Glück konnte ich einen Mastschaden des führenden 410 002 verhindern.

Natürlich sind in der Galerie schon qualitativ hochwertige Bilder vom Fotofelsen in Dollnstein vertreten, auch mit viel schöneren Lichtstimmungen. Trotzdem wage ich es, das Motiv wegen des seltenen Fahrzeugs für die Galerie vorzuschlagen.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 21.08.1991 Ort: Dollnstein [info] Land: Bayern
BR: 410 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Norddeutsche Tunnellandschaften IV
geschrieben von: Jan vdBk (770) am: 14.08.22, 11:10
Momentan findet reger Holzzugverkehr aus der Lüneburger Heide hinaus statt. Zum Glück gibt es hier mit SInON (vormals OHE) einen landeseigenen Infrastrukturbetreiber, der im Gegensatz zum großen staatlichen Bruder stets eine stattliche Anzahl von Ladestellen vorgehalten hat. Gerade hatte ein HVLE-Holzzug die Ladestelle Hützel verlassen, da tauchte bereits aus Richtung Celle der nächste Leerzug für Hützel auf - diesmal einer von Raildox. Kurz vor Sonnenuntergang erreicht der von einer in Belgien zugelassenen Traxx-Lok gezogene Zug die Waldlichtung von Weiher. Eine Minute später wird er das Einfahrsignal von Soltau Süd passieren.

Datum: 09.08.2022 Ort: Soltau-Weiher [info] Land: Niedersachsen
BR: BE-076 Fahrzeugeinsteller: Raildox
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die alte Pleißebrücke...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 12.08.22, 22:49
...in Münsa südlich von Altenburg war sicher um einiges fotogener.
Aber auch dem Neubau statte ich im Sommer 2014 einen Besuch ab.
Ein Highlight unter den entstandenen Bildern war sicher der Auto-
zug vom VW-Werk in Mosel bei Zwickau nach Bremen. 140 853 der
Eisenbahngesellschaft Potsdam - EGP - hatte die Aufgabe den Zug
an die Nordseeküste zu bringen.


Datum: 11.08.2014 Ort: Münsa [info] Land: Thüringen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Umleiter am Abend.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (61) am: 13.08.22, 21:18
Im Frühjahr 2022 fanden zwischen Nürnberg und Regensburg umfangreiche Bauarbeiten statt. Diese sowie allgemein Bauarbeiten und Sperrungen auf der KBS880 führen ab und an zu weiträumigen Umleitern zum Teil via Plattling - Landshut - München oder ab Regensburg über die Donautalbahn nach Ingolstadt. Von der Audistadt aus nehmen die Züge dann den Weg durch das Beschauliche Altmühltal, welches ohne Umleitungsverkehr nicht gerade für üppigen Güterverkehr bekannt ist, weiter bis nach Treuchtlingen. Hier entscheidet sich dann ob die Züge über Nürnberg auf ihre Regeltrasse oder, sofern sie in diese Richtung müssen, den direkten Weg über Ansbach nach Würzburg nehmen.
Einer jener Umleiter war am 14.05. von 193 213 bespannt. Die Maschine ist aktuell durch die Wiener Lokalbahnen Cargo (WLC) bei European Locomotive Leasing (ELL) angemietet, und konnte von drei Fotografen kurz bevor die Schatten das Tal einnahmen im langen Bogen bei Breitenfurt abgepasst werden.

Datum: 14.05.2022 Ort: Breitenfurt [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELOC
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kontraste
geschrieben von: Bastian Schwarzer (87) am: 13.08.22, 13:43
Nach der Abfahrt legen sich 610 517 und ein weiterer Pendolino mit Ziel Nürnberg in die leichte Kurve nördlich des Bf. Hersbruck.
Am ehemaligen Lokschuppen treffen sie dabei auf einen abgestellten Museumswagen.

Datum: 01.05.2005 Ort: Hersbruck [info] Land: Bayern
BR: 610 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Morbider "Charme"
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 11.08.22, 11:53
Trotz umfangreicher Bauarbeiten im Stettiner Straßenbahnnetz und schrittweisen Fahrzeug-Neubeschaffungen ist der materielle Zustand an manchen Stellen erschreckend. Weil die BVG damals keine B6A2m-Beiwagen an Tramwaje Szczecińskie verkaufen wollte, wurden etliche T6A2m-Triebwagen übernommen und zu Paaren gekuppelt, die seitdem größtenteils als feste Züge unterwegs sind. Obwohl sie noch viele Jahre unverzichtbar sein werden, ist an den T6A2m im Gegensatz zu den meisten ex Berliner KT4Dt nichts modernisiert worden. Deren Zustände - gerade bei den hinteren Triebwagen der Traktionen - werden immer erschreckender.
Das Bild zeigt die "Attraktion" eines riesigen Rostloches unterhalb der Scheinwerfer, das als Beweis für ungläubige deutsche Straßenbahnfreunde per Handy dokumentiert und sogleich versendet wurde.

Datum: 08.08.2022 Ort: Szczecin [info] Land: Europa: Polen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Tramwaje Szczecińskie
Kategorie: Stillleben

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gewöhnungsbedürftig schön...
geschrieben von: trainspotter.jakob (8) am: 13.08.22, 18:54
...ist eine treffende Beschreibung des aktuellen Kalilaugenverkehrs im Kalirevier Rund um Gerstungen. Ein alter Soviet mit neuen Wagen mag für Manche ein schreckliches Bild abgeben, jedoch ist es in meinen Augen eine doch sehr interessante und schöne Kombination aus Lok und Wagen. Nun ist es inzwischen schon ein gewohntes Bild geworden. Eine V300 der Salzland Rail Service mit einem Innofreight Laugenzug inmitten der weißen Berge. All dies hat für aus Sicht des Unternehmens HLG einen eher unschönen Grund. Personalmangel und Lokmangel machen, die für uns Eisenbahnfans schöne Abwechslung möglich. Das Bild Zeigt 232 088 mit einem der erwähnten Laugen Züge unweit des Bahnhofs Heringen. Im linken Bildhintergrung thront der Kaliberg von Heringen und gibt dem Motiv die nötige würze.

Datum: 09.08.2022 Ort: Wölfershausen [info] Land: Hessen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SLRS
Kategorie: Hochstativ
Optionen:
 
Ungleiche Verhältnisse
geschrieben von: 642 642-3 (50) am: 13.08.22, 13:11
Während sich die Bahnstrecke in einem vergleichsweise guten Zustand befunden hat, wäre es für Autos hier vermutlich fatal gewesen, so schnell zu fahren wie der Zug. Dafür hatte es bei der Bahn an anderen Stellen Probleme gegeben, weswegen 0643 340 mit etwas Verspätung in Kürze Dorsten-Deuten erreicht.

Datum: 12.02.2021 Ort: Dorsten-Deuten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der Fußgängerbrücke in Kargow
geschrieben von: Der Rollbahner (241) am: 11.08.22, 08:35
Bis zum Abbau der die Gleise des Bahnhofs Kargow überspannenden Fußgängerbrücke, vor beinahe genau 10 Jahren, ließ sich dieses Bauwerk nicht nur als Bahnsteigzugang, sondern genauso gut auch als Fotostandort nutzen.

An einem Julimorgen des Jahres 1999 fädelte 232 134 mit einem kurzen Zug aus Waren (Müritz) auf das Bahnhofsnebengleis nach Möllenhagen ein, um anschließend vom dort ansässigen Betonwerk einen Schwellenganzzug abzuholen.

Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Zweiter Vorschlag: etwas wärmere Farben verwendet, unsaubere Bildränder geglättet und die Reflexion der Scheibe abgemildert.

Zuletzt bearbeitet am 14.08.22, 10:36

Datum: 10.07.1999 Ort: Kargow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Bahnhof Malovan
geschrieben von: Dennis Kraus (881) am: 12.08.22, 13:00
Ordentlich Steigung musste 2044 011 seit dem auf 221 Metern gelegenen Bahnhof Knin schon bewältigen, als sie mit dem Regiojet 1220 den auf 793 Metern liegenden Bahnhof Malavon in der schon sehr tiefstehenden Abendsonne durchfährt und nun fast den höchsten Punkt dieses Streckenabschnitts erreicht hat. Der höchste Punkt der Strecke nach Ogulin kommt aber erst noch in gut 100 Kilometern und zwar bei Rudopolje auf 870 Meter.

Datum: 05.08.2022 Ort: Malovan [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2044 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Pause in Krøderen
geschrieben von: Reinhard (8) am: 11.08.22, 00:17
Lok 225 der Krøderbanen ist für die Fotofahrten des Tages soweit vorbereitet, daß sich Lokführer und Heizer noch eine kurze Pause gönnen, bevor der eigentliche Tag mit Rangiertätigkeiten und der anschließenden Abfahrt Richtung Sysle beginnt. Die gesamte Strecke Krøderen - Vikersund (übrigens Norwegens längste Museumsbahn mit 26 km) konnte nicht befahren werden, weil der Wasservorrat aufgrund einiger Scheinanfahrten nicht für die Rückfahrt nach Krøderen gereicht hätte.

Datum: 09.07.2022 Ort: Krøderen [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-2-6-0 Fahrzeugeinsteller: Krøderbanen
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Angelrodaer Viadukt...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 10.08.22, 21:22
...an der Strecke Plaue - Ilmenau wurde im August 2013 nach einjähriger
Sanierung wieder für den Verkehr freigegeben. Aus diesem Anlass ver-
kehrten auf der Strecke 3 Sonderzüge die mit der Meininger Werklok
50 3501 bespannt wurden. Der zweite davon wurde hier, unweit des
Haltepunktes Martinroda, erwartet.




Zuletzt bearbeitet am 10.08.22, 21:22

Datum: 11.08.2013 Ort: Martinroda [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DLW Meiningen
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Zum Schmalspurbahnfestival bei der
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 11.08.22, 23:08
...Weißeritztalbahn Mitte Juli 2022 nutzte ich natürlich das 9-Euro-
Ticket. In Freital-Hainsberg West ausgestiegen wanderte ich am frühen
Morgen durch den noch sehr kühlen Rabenauer Grund bis nach Spechtritz.
Da das eigentlich angedachte Motiv der üppig sprießenden Natur zum
Opfer gefallen war entschied ich mich für diesen Blick auf die Bahn.
"176" und "132" mit dem Radebeuler Traditionszug auf dem Weg nach
Kipsdorf.

Datum: 17.07.2022 Ort: Spechtritz [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Traditionsbahn Radebeul
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Oben hui, unten...
geschrieben von: NAch (773) am: 10.08.22, 16:20
Die Räder können nicht "sauber" sein, wie überhaupt die Unterseite einer Lok, dort sammelt sich alles.

Und dann leuchtet mich diese Bremsscheibe an, blitzsauber und mit Hochglanz, so dass sich der Schotter spiegelt.
(nun ohne Ausschnitt)

Datum: 05.08.2022 Ort: Bamberg [info] Land: Bayern
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Effolderbach
geschrieben von: HSU (135) am: 11.08.22, 19:41
Am Ortseingang von Effolderbach liegt dieses schöne, ehemalige Bahnwärterhaus. Der Bahnübergang ist mittlerweile technisch gesichert und zugbedient, der Bahnwärter entsprechend "arbeitslos".
Wenige Metter weiter befindet sich der Tunnelmund des 673 m langen Effolderbacher Tunnels - allerdings völlig zugewachsen.

Datum: 06.08.2022 Ort: Effolderbach [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Echzell
geschrieben von: HSU (135) am: 12.08.22, 14:16
Tagesanbruch in der Wetterauer Tiefebene. Laut pfeifend zieht "Nidda 2" in Richtung Friedberg.
Noch sind die Temperaturen erträglich und die Luft frisch.
245 020 wird ihr Tagewerk bereits in Friedberg beenden und dann bis 17 Uhr auf die Rückfahrt warten.

Datum: 08.08.2022 Ort: Echzell [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nachschub durch die Wüste
geschrieben von: Yannick S. (866) am: 11.08.22, 17:12
Dass amerikanische Güterzüge nicht nur am Beginn des Zuges Loks haben ist nun wirklich kein Geheimnis. Sowohl in der Mitte als Mittelläufer, als auch am Schluss des Zuges finden sich häufig weitere Loks. Je nachdem wie lang und schwer der Zug eben ist. Ein ungewöhnlicher Anblick war am Abends des 04. April, als die Zugloks optisch beinahe mit den Schlussloks "kollidierten" aufgrund dessen, dass der Zug einen großen Bogen ausfahren muss und nicht sonderlich lang war.

Datum: 04.04.2022 Ort: Needles, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tiefe Wolken im Tal der Mur
geschrieben von: Philosoph (571) am: 11.08.22, 08:22
Mit angekündigten 4 Sonnenstunden war der 28.07.2022 sicherlich nicht der ideale Tag für eine Fototour zur Murtalbahn. Da der Ausflug spontan eingelegt wurde, war ich entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten zusätzlich relativ schlecht vorbereitet. Beginnen wollte ich den Tag daher in der Kurve bei Frojach, eines der wenigen mir bekannten Motive an der Strecke. Dort ging wettertechnisch allerdings mal gar nichts, was sich auch den ganzen Tag nicht ändern sollte. Ich beschränkte meine Aktivitäten daher auf den Abschnitt westlich von Murau. Auf dem Weg nach Tamsweg gab es dann ab der Haltestelle Kendlbruck immer mal ganz kurze Sonnenspots. Da in Kürze auch ein Zug zu erwarten war, legte ich an der Haltestelle Madling einen ersten Fotostopp ein. Nicht gerade ein Monstermotiv, aber immerhin mit Chance auf Sonne. R 8703 erreicht auf dem Weg nach Tamsweg soeben den HP Madling. Einst zweigte hier ein Anschlussgleis über eine kombinierte Straßenschienenbrücke über die Mur zum im Hintergrund sichtbaren Baustoffwerk (früher Papierfabrik) ab. Tolle historische Bilder von Ludger findet ihr dazu ganz aktuell in meinem Beitrag zur Murtalbahn im Alpenlandforum.

Datum: 28.07.2022 Ort: Madling [info] Land: Europa: Österreich
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: StB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sommerliche Landschaft
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 10.08.22, 17:00
Weit schweift der Blick von einer Anhöhe zwischen Ilsenburg und Drübeck ins nördliche Harzvorland. Den Hintergrund bildet der Huy (gesprochen "Hüh"), ein bis zu 315 m hoher Höhenzug zwischen Dardesheim und Schwanebeck im Landkreis Harz. Senkrecht über der Kupplung zwischen Lok und erstem Wagen ist das rote Dach des Speichers von Heudeber zu erkennen. Die Fotostelle lädt bei sommerlicher Hitze geradezu zum Verweilen ein, denn im Schatten eines Wäldchens steht eine hölzerne Bank am Wegesrand. So kann man ganz entspannt auf die nächste Zugfahrt warten.

Seit mehr als einer Woche nun pendelt der mit verschiedenen Loks der Baureihe 218 bespannte Ersatzzug zwischen Goslar und Wernigerode, denn die Fortsetzung der Strecke nach Halberstadt ist noch immer wegen Bauarbeiten gesperrt. Heute war die für mich schönste dieser Maschinen, die 218 472-9 von Power Rail GmbH, Magdeburg, unterwegs. Hier durcheilt sie mit dem RE 55779 Goslar – Wernigerode die sommerliche Landschaft.

Datum: 07.08.2022 Ort: Drübeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Power
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Funksteuerung
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 09.08.22, 18:00
Gewerbebetriebe und Industrieanlagen werden von mir gemeinhin als Hintergrund für Eisenbahnaufnahmen gemieden. Besonders deren Rückseiten sehen oftmals wenig repräsentativ aus, wie unaufgeräumte Hinterhöfe. Will man die V100 01 der Ilmebahn, wegen ihrer grünen Lackierung gerne "Laubfrosch" genannt, bei ihrer Arbeit am Ablaufberg in Göttingen bildlich festhalten, müssen die Hinterhöfe allerdings in Kauf genommen werden.

Im Jahr 1995 erwarb die Ilmebahn GmbH die 212 068-7 von der DBAG und reihte sie als V100 01 in ihren Bestand ein. Die 1965 in Kiel gebaute Lok blieb während ihrer Einsatzzeit bei der Deutschen Bundesbahn dem Norden treu. Allein 24 Jahre lang gehörte sie zum Bestand des Bw Lübeck, erst 1½ Jahre vor ihrem Verkauf nach Einbeck wurde sie dem Betriebshof Würzburg zugeteilt.

Fortan übernahm die Maschine neben Übergabediensten auf Dieselstrecken im südlichen Niedersachsen auch Rangieraufgaben im Bahnhof von Göttingen. Bedient wird sie dabei per Funksteuerung, deren Bediengerät der Lokführer im Bauchladen mit sich führt. Zur Sicherheit enthält es einen Neigungssensor, der bei einem Sturz des Bedieners eine Schnellbremsung auslöst.

Zuletzt bearbeitet am 12.08.22, 22:00

Datum: 30.08.2013 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Ilmebahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hart erkämpfte zehn Minuten
geschrieben von: Steffen O. (671) am: 11.08.22, 16:25
Seit einigen Wochen unterstützt eine Ersatzgarnitur die Hamster im mittelhessischen Regionalverkehr. Unter der Flagge von Centralbahn pendelt eine DB Gebrauchtzug Garnitur zwischen Gießen und Friedberg. Am 08.08.2022 nahmen wir uns für eine dieser Leitungen die altbekannte Feldwegbrücke bei Kirch-Göns vor, welche seit einigen Monaten auch von der jahrelang zugewucherten "Nordseite" spät abends umsetzbar ist. Da ich das Motiv tags zuvor bereits aufgesucht hatte, war klar, dass für ein ausgeleuchtetes Fahrwerk zur Planzeit bereits ein paar Minuten fehlten. Folglich wurde der wieder hochwachsende Bahndamm über eine Länge von einem Mastenfeld ein wenig gestutzt und so konnten auch die fünf Verspätungsminuten einem ausgeleuchteten Bild nicht mehr im Wege stehen. Um 20:16 Uhr klickten dann drei Kameras, als "Elfriede" alias 111 174 mit ihrer RB 24162 die Bühne betrat. Fotografenschatten entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 13.08.22, 10:58

Datum: 08.08.2022 Ort: Kirch Göns [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Historisches und Modernes in Altona
geschrieben von: Vesko (570) am: 11.08.22, 00:43
Das Areal rund um den ehemaligen Lokscchuppen mit Wasserturm in Hamburg-Altona ist städtebaulich umgestaltet worden. Hier findet man nun moderne Wohnbebauung aber auch Freiflächen mit Kinderspielplätzen. Im Regelbetrieb befahren die Brücke ausschließlich Züge, die von Altona in Richtung Dammtor und Hauptbahnhof abfahren. So lassen sie sich an dieser Stelle nur von hinten fotografieren. Wir sehen den ICE 585, der an diesem Tag geschoben wird.

Datum: 08.08.2022 Ort: Hamburg-Altona [info] Land: Hamburg
BR: 402 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tief im Pfälzer Wald
geschrieben von: Jens Naber (454) am: 10.08.22, 21:21
Von Lambrecht (Pfalz) nach Elmstein schlängelt sich das 13 Kilometer lange Kuckucksbähnel mitten durch das Elmsteiner Tal, das hier vielerorts gerade Platz für Straße und Bahnlinie bietet. Die Strecke ist heute eine reine Museumsbahn und wird regelmäßig von Dampfzügen des Eisenbahnmuseums Neustadt (Weinstraße) befahren. Am 29. September 2018 kam es hier jedoch zu einem wohl ziemlich einmaligen Einsatz: Die Gewerkschaft EVG wollte einen Ausflug von Ludwigshafen nach Elmstein unternehmen und setzte dabei auf einen Ludwigshafener 628. Dass die Wahl mit 628 207 auch noch auf den letzten aktiven 628.2 des Betriebswerks fiel, war hier noch das Sahnehäubchen. Bei Appenthal zuckelt der Triebwagen fast in Schrittgeschwindigkeit über die Gleise der Museumsbahn dem Zielbahnhof entgegen. Es geht hier generell nur sehr gemächlich voran, für die 13 Kilometer benötigt der Zug eine knappe Stunde.

Datum: 29.09.2018 Ort: Appenthal [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kohlezug aus Garching
geschrieben von: Amberger97 (512) am: 08.08.22, 17:07
Ein leerer Kohlezug aus Garching bahnt sich gezogen von einer Class 77 den Weg Richtung München. Weidenbach, dessen Einfahrvorsignal am rechten Bildrand erkennbar ist, wurde soeben hinter sich gelassen.

Datum: 15.06.2013 Ort: Weidenbach [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
EC1153
geschrieben von: 294-762 (319) am: 10.08.22, 21:15
Mit leichter Verspätung röhrt die 2044 008 mit dem EC1153 von Bratislava und Wien nach Split durch den kleinen Bahnhof Zrmanja am frühen Morgen des 06.08.2022. Wäre der Zug pünktlich gewesen, wäre alles noch verschattet und der Zug nicht umsetzbar gewesen.

Datum: 06.08.2022 Ort: Zrmanja [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2044 Fahrzeugeinsteller: HZPP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Die Tage sind gezählt
geschrieben von: Dennis Kraus (881) am: 10.08.22, 12:51
Mittlerweile kommen schon zahlreiche neue Stadler Triebwagen in Slowenien zum Einsatz. Doch die aktuellen Neubaufahrzeuge reichen noch nicht, um die alten 711, 713 und 813 vollständig zu verdrängen. So kommt es auf den meisten Dieselstrecken zum Mischbetrieb mit neuen 610 und den alten Fahrzeugen. Doch die SŽ hat kürzlich weitere Züge bestellt, was in absehbarer Zeit zur vollständigen Abstellung der Altfahrzeuge führen dürfte.
Erfreulicherweise sind zumindest die 713 rund um Trebnje / Novo Mesto seit einiger Zeit alle sauber und werden auch regelmäßig gereinigt, was in anderen Landesteilen bei den alten Fahrzeugen leider nicht der Fall ist.
Nachdem wir am Morgen des 05.08.2022 zunächst zwei neue 610 vor die Linse bekamen, schickte man uns dann doch auch noch Altfahrzeuge. 713 126 fährt als LP 3237 aus Novo Mesto in dem kleinen Ort Petrovo vas bei Semič Richtung Metilka.

Datum: 05.08.2022 Ort: Petrovo vas [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-713 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Neue Straßenbahnen für Stettin
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 10.08.22, 11:09
Natürlich sind in Stettin nicht nur abgerockte ex Berliner Tatra-Straßenbahnen unterwegs. Neben verschiedenen Modernisierungsstufen bzw. Neuaufbauten des klassischen polnischen Straßenbahntyps Konstal 105Na kommen seit 2011/2012 28 Niederflur-Multigelenkwagen des Herstellers Pesa mit dem Markennamen "Swing" zum Einsatz. Der Ausbau des Streckennetzes machte jedoch die Beschaffung weiterer Fahrzeuge erforderlich, aufgrund knapper Finanzmittel entschied sich der Betrieb Tramwaje Szczecińskie jedoch für ein günstigeres Gelenkwagen-Modell des Herstellers Modertrans, welches lediglich ein niederfluriges Mittelsegment besitzt. Trotz weiterer Kostensenkungen durch die Komplettierung der Neubaufahrzeuge in der betriebseigenen Werkstatt werden nur Einzelbestellungen ausgelöst. Jeweils zwei Einrichtungsversionen der Fahrzeugfamilie "Moderus Beta" wurden in den Jahren 2014 und 2018 geliefert, 2020 und 2021 kamen noch jeweils zwei Zweirichtungswagen dazu.
Der zu sehende Wagen 622 vom Typ Moderus Beta MF 29 AC BD befindet sich erst seit Ende 2020 im Liniendienst und erklimmt hier auf der Linie 8 die Steigung von der Station Wyszynskiego am Oder-Ufer zum zentralen Knotenpunkt Brama Portowa. Diesen Straßenzug kenne ich eigentlich nur stark befahren bzw. völlig verstopft, so ist diese Momentaufnahme eine kleine Besonderheit. Links außerhalb des Bildes wird die monumentale Jakobskathedrale passiert - die Scheinwerfer an den Masten dienen zur nächtlichen Beleuchtung dieser Sehenswürdigkeit.

Datum: 08.08.2022 Ort: Szczecin [info] Land: Europa: Polen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Tramwaje Szczecińskie
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Prachtstücke
geschrieben von: Yannick S. (866) am: 09.08.22, 16:25
Die Lynette der Midtjyske Jernbaner, die auf der Lemvigbane fahren sind ausnahmslos in einem tadellosen Zustand. Gefühlt klebt kein Fussel Staub an den Zügen, sie sehen aus wie aus der Packung. Wahre Prachtstücke eben; das andere Prachtstück lasse ich einfach mal unkommentiert. *ggg*

Datum: 19.07.2022 Ort: Engbjerg Kirke [info] Land: Europa: Dänemark
BR: DK-ML Fahrzeugeinsteller: Midtjyske Jernbaner
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolken über Groß Schlamin
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (266) am: 09.08.22, 14:50
Einige Eisenbahnfotografen erwarteten heute voller Ungeduld die Eurodual Lok von Heavy Haul Power International mit einem Güterzug nach Oldenburg (Holst), die sich um etliche Stunden verspätete, so dass sich das erhoffte "Frontlicht" nicht mehr umsetzen ließ. Die Spannung erhöhte sich zusätzlich durch das Aufziehen von immer mehr Wolken, die aber zum Glück im entscheidenen Moment ein Einsehen mit den Fotografen hatten.

Zuletzt bearbeitet am 09.08.22, 17:40

Datum: 09.08.2022 Ort: Groß Schlamin [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: HHPI
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vor der Elektrifizierung von Hersbruck l.P. (1983)
geschrieben von: Andreas T (517) am: 09.08.22, 21:02
Als wir im Sommer 1983 auch den Bahnhof von Hersbruck, und zwar denjenigen links der Pegnitz, besuchten, begegnete uns dort die altrote 218 212 mit ihrem hübschen Nahverkehrszug N 5533.
An eine S-Bahn und damit an eine Elektrifizierung dieser Strecke war da noch nicht zu denken. So ist der technische Fortschritt zwar schön für die Reisenden, aber der Flair der alten Bundesbahn ist mittlerweile auch hier verschwunden.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Bildmanipulation: Ein Sendemast im Bildhintergrund wurde elektronisch entfernt.


Datum: 14.07.1983 Ort: Hersbruck links Pegnitz [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neue Motive durch den Borkenkäfer II
geschrieben von: KBS443 (192) am: 09.08.22, 20:56
Auch bei Rudersdorf an der Dillstrecke, welche hier aber schon durch das Siegerland führt, hat der Borkenkäfer für neue Motive gesorgt. 185 045 zieht einen mit Land Rover Neuwagen beladenen Güterzug, bei welchem mich das extrem leise Fahrgeräusch beeindruckt hat, entlang einer gerodeten Waldfläche.

De-facto Zweiteinstellung, auch wenn die Aufnahme an einem anderen Tag entstand, nachdem der erste Versuch an teilweise vorhandener Sparsonne gescheitert ist.

Datum: 09.08.2022 Ort: Rudersdorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Wo das Westallgäu in den Bodensee übergeht
geschrieben von: Packwagen (16) am: 07.08.22, 11:33
Am 04.08.2022 rollt der frühe RE70 (3872) München-Lindau(Reutin) über die letzten Erhebungen des West-Allgäus hinunter zum Bodensee. Der Zug passiert die weitläufigen Obstplantagen bei Lindau-Schönau und Bodolz. Wegen der extremen Hitze 2022 sind die Äpfel teilweise schon rot und bald reif für die Ernte. Die ausgesprochen trockene Luft erlaubt einen ungewöhnlich klaren Blick über den Bodensee ins Alpenrheintal, wo der Rhein in den Bodensee strömt. Auch nach der Elektrifizierung bietet der Ringoldsberg zwischen Lindau-Schönau und -Taubenberg herrliche Panoramen.

Auf Wunsch des AWT Graffiti an der Lärmwand wegradiert.

Zuletzt bearbeitet am 07.08.22, 11:38

Datum: 04.08.2022 Ort: Lindau [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Conny unterwegs im Dürresommer
geschrieben von: kbs790.6 (87) am: 09.08.22, 23:33
In seiner letzten lokbespannten Saison vermag der Murgtäler Radexpress immer wieder aufs neue begeistern, nicht zuletzt durch die besonderen Bespannungen der letzten Wochen als Ersatz für die eigentliche Stammlok 111 189. Nachdem die Einsätze von 111 074 aus dem Hause DB-Gebrauchtzug am Murgtäler beendet sind, sorgte am ersten Augustwochenende 2022 die eigens dafür aus Schleswig-Hollstein angereiste 218 460 "Conny" der Westfrankenbahn für ein Kurzes Diesel-Intermezzo im Schwarzwald.

Besonders erfreut dürften das sicht- und hörbar Spaß am Fahren habende Lokpersonal (und nicht zuletzt auch die Fotografen ;-) ), dass sowohl Samstags als auch Sonntags in Freudenstadt umgesetzt wurde und Conny auch die Rückfahrt gen Ludwigshafen zog. So passierte am frühen Abend des 07. August 2022 der Talwärts fahrende Murgtäler das deutlich von der Hitze und Dürre der vergangenen Wochen und Monate gezeichnete obere Murgtal bei Röt.

Ob wohl die Fußballer auf dem benachbarten Sportplatz den vorbeieilenden Bundesbahn-Großdiesel während des gerade stattfindenden Fußballspiels beachteten?

Datum: 07.08.2022 Ort: Röt im Murgtal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Neues in Hamburg-Altona
geschrieben von: Vesko (570) am: 10.08.22, 01:16
Das Areal rund um den ehemaligen Lokscchuppen mit Wasserturm in Hamburg-Altona ist städtebaulich umgestaltet worden. Bevor die Vegetation weiter wächst, hat man von der Freifläche aus einen recht guten Blick auf die Brücke, die im Regelbetrieb ausschließlich für abfahrende Züge von Altona Richtung Dammtor und Hauptbahnhof genutzt wird. Die Gleisanlagen rund um Altona sind seit Jahren ein Nadelöh: Oft kommen sich ankommende, abfahrende und bereitzustellende Züge in die Quere, oft starten Fernzüge mit Verspätung und tragen diese in ganz Deutschland weiter. Hier im Bild ist ICE 785, der mit einer typischen Verspätung von guten 10 Minuten den Startbahnhof Altona in Richtung München verlassen hat.

Datum: 08.08.2022 Ort: Hamburg-Altona [info] Land: Hamburg
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umleiter auf der Flutbrücke
geschrieben von: 232 531 (33) am: 10.08.22, 00:02
Aktuell ist die Strecke zwischen Köthen und Baalberge gesperrt, weshalb der Güterverkehr, der normalerweise auf diesem Abschnitt anfällt, umgeleitet wird. Der bekannte Salzzug köpft dabei in Güsten und nimmt anschließend den Weg über Schönebeck, während der Nahgüterzug den langen Weg über Aschersleben und Halberstadt fährt. Dabei wird dieser aktuell meist von einer Gravita bespannt. Am 8.8. sollte diese Aufgabe jedoch von einer Ludmilla übernommen werden, weshalb wir uns in den Vorharz begaben. Für die Rückfahrt nach Magdeburg wurde als erstes Motiv die Flutbrücke in Bernburg angefahren. Da auch auf der Rückfahrt nochmal Wagen in Bernburg aufgenommen wurden, mussten wir einige Zeit warten, doch kurz vor 18:30 hörte man durch die Musik, die aus der anliegenden Kleingartenanlage tönte, den vertrauten Sound und kurz darauf war 233 232 zu sehen. Zum Glück hatten sich die Quellwolken mittlerweile weitgehend gelöst und so konnten wir den EZ 52171 im Licht der sinkenden Sonne ablichten.

Zuletzt bearbeitet am 10.08.22, 00:26

Datum: 08.08.2022 Ort: Bernburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (41627):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 833 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.