DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (16):   
 
Galerie von Einheitstaurus, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Gut 100 Jahre...
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 30.07.22, 18:45
... trennen die schwedische Gustaf-Adolfs-Kirche ("Gustaf Adolfskyrkan"), die hier links im Bild zu sehen ist, von der Elbphilharmonie, die rechts zu sehen ist, und - nicht zu vergessen - vom DT5-Doppel, das hier mittig zu sehen ist. Wir sind ja hier immer noch in einem Eisenbahn-Forum :)

Die schwedische Gustaf-Adolfs-Kirche wurde im Jahre 1907 erbaut, um der schwedischen Gemeinde in Hamburg eine Heimat zu geben. Als eines von nur wenigen Gebäuden am Hafen überstand sie die Bombenangriffe während des zweiten Weltkrieges. 1996 wurde die Seemannskirche in eine Gemeindekirche der evangelisch-lutherischen Schwedischen Kirche umgewandelt. Inzwischen steht das Gebäude, das vor allem ob der Kombination von Gotteshaus, Büroräumen und Wohnungen interessant ist, zudem unter Denkmalschutz. [www.hamburg.de]

Gut 100 Jahre jünger sind, um zum Bildtitel zurückzukommen, sowohl die "Elphi" mit Baujahr 2016, als auch der HHA-Typ DT5, der im Jahr 2012 erstmals in den Fahrgasteinsatz ging. Über beide brauche ich, denke ich an dieser Stelle nicht mehr zu viel schreiben, das dürfte hinreichend bekannt sein.

Nachdem ich - tatsächlich, ohne vorher RailView konsultiert zu haben oder mich anderweitig schlau gemacht zu haben - auf dem Rückweg zum Hotel die Plattform auf der U-Bahn-Station Landungsbrücken entlanglief und mir dieser Blick auffiel, wartete ich zwei Kurse der U-Bahn-Linie U3 ab, um das ganze umzusetzen, was angesichts eines 5-min-Takt zu einer vertretbaren Zeitverzögerung auf dem "Heim"weg führte. Erst wieder zurück zuhause habe ich dann bei der (für mich) obligatorischen Kontrolle auf RailView vor Einstellung eines neuen Bildes entdeckt, dass relativ genau dieser Bildausschnitt bereits in der Galerie vertreten ist. [www.drehscheibe-online.de]

Aber es gibt doch Unterschiede: Statt der DT4 sind hier inzwischen DT5 unterwegs, und die auf dem Bild von vor 15 Jahren noch im Bau befindliche Elbphilharmonie ist inzwischen eröffnet. So haben also beide Gebäude zusammen es doch noch nicht auf diese Plattform geschafft. Aus diesem Grund habe ich mich dann doch dafür entschieden, das Bild hier vorzuschlagen.



Zuletzt bearbeitet am 30.07.22, 18:47

Datum: 28.07.2022 Ort: Landungsbrücken, Hamburg [info] Land: Hamburg
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: HHA
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Neulinge an der Bergstraße
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 20.07.22, 17:25
Naja fast jedenfalls...
Seit etwa 7 Monaten sind die roten 425er der S-Bahn Rhein-Neckar Geschichte und die "Stormtrooper" (Der Spitzname dürfte selbsterklärend sein) haben das Zepter übernommen. Über das Design der Fahrzeuge von Typ Siemens Mireo kann man sich zwar streiten, aber in der Lackierung der SBRN machen die Fahrzeuge sich eigentlich ganz gut.

Gestern kam mir dann eines der Fahrzeuge - die allesamt noch wie geleckt aussehen - als S6 von Mainz Hbf nach Bensheim unweit des Hp Weinheim-Sulzbach, der ein Jahr vor den Mireos in Betrieb ging, im sanften Abendlicht vor die Linse.

Zuletzt bearbeitet am 20.07.22, 17:34

Datum: 19.07.2022 Ort: Weinheim-Sulzbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 463 (Siemens Mireo) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Abends im Mittelrheintal
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 18.07.22, 17:01
Zum Abschluss der Tour ins Mittelrheintal ging es nochmal an den rechten Rhein, denn mit zunehmender Tagesdauer rollte es dort immer besser.
Die Hoffnung war, diesen Blick in Kaub umsetzen zu können, wo ein etwas älteres, nicht destotrotz gepflegtes Gebäude direkt neben der rechten Rheinstrecke steht, was von Bahnsteig 3 machbar ist.

Und tatsächlich, im Gegensatz zu morgens enttäuschte der Güterverkehr nicht, binnen 15 Minuten nach Ankunft konnten 3 Einstellungen von dem Motiv umgesetzt werden, da die zahlenmäßig am meisten im KV-Verkehr entlang der Achse von den Nordseehäfen nach Italien vertretenen Unternehmen SBB Cargo und BLS insgesamt 3 Züge in dichter Folge vorbeischickten.

Den Auftakt machte dieser SBB-Cargo-Zug mit einem "Shadowpircer", der 193 658 (Taufname: Vierwaldstättersee), der hier durch Kaub in Richtung Nordsee unterwegs war, und dabei den Rhein noch ein ganzes Stück begleiten wird.

// Anmerkung: Ich habe absichtlich eine Auslösung gewählt, auf der der Zug so weit weg ist, damit das Gebäude nicht zugefahren ist.//

Datum: 16.07.2022 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Einfach ein Klassiker
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 17.07.22, 13:46
Oberwesel - zum x-ten Mal werden jetzt vielleicht einige denken - ausgelutscht, totfotografiert? Oder aber einfach immer wieder schön?
Aus dem Mittelrheintal gibt es schon recht viele Bilder hier, aus Oberwesel erst recht. Jene Perspektive von gestern bei der einige der allgegenwärtigen Weinreben im Bild integriert wurde, habe ich noch nicht entdecken können.

Aber wie dem auch sei: Ursprünglich wollten ich und meine Begleiter gestern nach über einem Jahr mal wieder dem rechten Rhein einen Besuch abstatten. Dort aber rollte es mehr schlecht als recht, sodass es gegen 10 Uhr "rüber" nach links ging, in der Hoffnung auf besseren Verkehr. Immerhin der IC119 Dortmund - Innsbruck mit seinen ÖBB-Wagen schaffte es bei Bacharach auf die Speicherkarte, bevor die absolute Hochlichtphase in einer Pizzeria in Oberwesel verbracht wurde. Ziel war dann, nachmittags die Stadtmauer sowie am frühen Abend das Panorama aus den Weinbergen zu besuchen.

Wie eigentlich immer am Rhein, rollte es auch auch gestern immer auf der falschen Seite, wie sich von hoch oben sehr gut beobachten ließ. Mehr oder weniger zuverlässig kommt links immerhin der Fernverkehr, wie hier der etwa 20 Minuten verspätete Gegenzug zum 119, der IC 118 auf dem Weg nach Dortmund.

Zusätzlich zum Protagonisten mit seiner roten 101er herrscht auch auf dem Wasser sowie auf der rechtsrheinischen Strecke Hochbetrieb. Während auf ersterem gerade ein Gütermotorschiff in Richtung Bingen unterwegs ist und bald einem Personenschiff in Richtung Koblenz "begegnen" wird, fährt auf der Bahnstrecke eine VIAS in Richtung Rüdesheim und - hier fast nicht mehr zu sehen - ein Güterzug mit gelb-silberner 189 ist in Richtung Oberlahnstein - Köln unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 17.07.22, 14:32

Datum: 16.07.2022 Ort: Oberwesel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das man das im Jahre 2022 noch erleben darf
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 29.06.22, 11:23
Als 2018 die letzte größere Welle von (Hamster-)Ersatzzügen über Main-Weser- und Main-Wetter-Bahn schwappte, begann meine Fotografen-Laufbahn gerade erst. Von derartigen lokbespannten Zügen konnte ich also allenfalls Bilder hier in der Galerie genießen.

Dieses Jahr 2022 jedoch brachte zunächst (im Februar) einen lokbespannten Ersatzzug (2x 114 im Sandwich mit 2 Dosto) auf die RB49, im März kam ein zweiter hinzu. Grund war wohl eine katastrophale Verfügbarkeit der 425er, die schon die Ersatzfahrzeuge für die eigentlich fahrenden Talent II waren. Damit konnte ich also doch das eine oder andere Bild eines entsprechenden Zuges auf den beiden Strecken machen.

Aber tatsächlich, es kam noch besser. Nachdem DB Regio nun auch zusätzlich mit massiven Personalproblemen zu kämpfen hatte, was Mitte Juni zu Taktlücken von etwa 3h führte, verbreitete sich letzte Woche das Gerücht wie ein Lauffeuer, dass ein Ersatzpark der Centralbahn zum Einsatz kommen sollte, um zumindest einen Stundentakt anbieten zu können.

Die Renaissance von 111 und n-Wagen in Rhein-Main schien so unwarscheinlich, dass zumindest ich persönlich dem zunächst keinen Glauben schenkte. Dann aber wurde ich Lügen gestraft, als tatsächlich am vergangenen Sonntagabend 111 158 mit zwei Wagen in Gießen eintrudelte.

Gestern dann wurde dieser Zug in Kirch-Göns an der bekannten Feldwegbrücke erwartet, als er auf der zweiten Fahrt des Tages auf dem Weg von Treysa nach Friedberg war. Um kurz nach 8 Uhr morgens klickten die Auslöser.
Dafür steht man doch gerne um 04:45 auf und nimmt eine (etwas) weitere Anreise aus dem Südhessischen auf sich...

// Aufnahme von einer Leiter, daher anderer Blickwinkel als bei den bereits vertretenen Bildern von der Stelle //

Edit: Tippfehler beseitigt
Edit 2: Bereits einen Tag nach der Aufnahme ging der Park aus dem Rennen, da die 111 schadhaft wurde. Die Fahrten werden mit einer anderen 111 und 2 Dosto durchgeführt.

Zuletzt bearbeitet am 02.07.22, 11:02

Datum: 28.06.2022 Ort: Kirch Göns [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bruchenbrücken eine Stufe tiefer
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 27.06.22, 12:08
Von exakt dieser Lok ist an exakt dieser Stelle bereits ein Bild von Steffen O. zu sehen, welches etwas mehr als ein Jahr vor jenem Bild entstanden ist.

Im Gegensatz zu damals hatte die Lok in diesem Fall keinen Autozug, sondern einen Gaskesselzug nach Oldenburg am Haken. Des Weiteren unterscheidet sich der Aufnahmewinkel insofern, als dass ich "nur" auf einer Leiter stand, also die besagte "Stufe tiefer". Zuletzt ist auch die Natur auf meinem Bild etwas grüner. Dies alles bewog mich dazu, meine Variante ebenfalls hier vorzuschlagen.

Die Umstände waren aber ähnlich, auch hier hatte der Zug aufgrund einer Vollsperrung der Strecke gestanden - in diesem Fall wohl in Großkrotzenburg. Dem Vernehmen nach war das ganze im Gleisbereich befindlichen Kindern in Hanau-Rauschwald zu "verdanken".
Immerhin rollte der - wie ich finde recht schön anzuschauende - Zug dann gegen 19:00 als Auftakt eines regelrechten "Feuerwerks" zum Abschluss eines durch Kinzigtal- und NSS-Umleiter sehr ergiebigen Tages an uns vorbei.

// Aufnahme von einer Leiter -- Graffiti auf dem ersten Wagen digital entfernt //
// Zweiteinstellung: Kesselwagen selektiv abgedunkelt, Schärfung überarbeitet //

Zuletzt bearbeitet am 29.06.22, 10:12

Datum: 19.04.2022 Ort: Bruchenbrücken [info] Land: Hessen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Akiem
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nebenbahnidylle
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 08.06.22, 16:12
Zwischen Ober-Widdersheim und Borsdorf findet sich eine kleine Apfelbaum-"Plantage" auf einer kleinen Anhöhe. Zu deren Füßen verläuft die Lahn-Kinzig-Bahn, auf denen sich im Stundentakt Triebwagen des Typs GTW 2/6 antreffen lassen. Betreiber ist die Hessische Landesbahn.

Heute Vormittag stand diese Strecke bei mir auf dem Programm, ein Unterfangen, dass sich schwieriger als gedacht erweisen sollte. Bei immerhin einer der angesprochenen Zugfahrten waren die Wolken gnädig und ließen das Sonnenlicht durch. Der GTW ist hier gerade unterwegs nach Gießen, und wird in Kürze im Bahnhof Ober-Widdersheim Station machen.

Zuletzt bearbeitet am 09.06.22, 09:29

Datum: 08.06.2022 Ort: Ober-Widdersheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: Hessische Landesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Wie gemacht für die Brücke...
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 07.06.22, 19:00
Seit inzwischen fast 4 Jahren sind auf dem sogenannten "Südhessen-Untermain-Netz" (SHU) die Coradia Continental der HLB unterwegs. Zu diesem Netz gehört auch die RB58 (Laufach - Rüsselsheim-Opelwerk), die den Regionalverkehr auf der nordmainischen Strecke zwischen Hanau und Frankfurt sicherstellt.
Im Normalfall sind die Fahrten fast ausnahmslos in Doppeltraktion unterwegs, außer eben an Wochenenden oder Feiertagen - zumindest wenn nicht spontaner Fahrzeugmangel diese Umstände auch unter der Woche besorgt.

Am gestrigen Pfingstmontag wurde der "K-Bahn" ein Besuch abgestattet, um sich die Sonderzüge anlässlich des erstmals seit 2019 wieder stattfindenden Bahnhofsfestets anzuschauen. Nachdem die Wolken - die man hier im Hintergrund gerade abziehen sieht - es dort nervenaufreibender als gedacht (und auch das eine oder andere Bild zunichte) gemacht hatten, beschlossen wir, den Abend im Frankfurter Ostend ausklingen zu lassen.
Vermutlich aufgrund des tragischen Unfalls vor 3 Wochen auf der KBS651 bei Altheim kam neben für einen Feiertag erstaunlich viel Güterverkehr auch der hier zu sehende 4-Teilige HLB-Triebwagen auf dem Weg von Rüsselsheim-Opelwerk nach Laufach vorbei.

Durch die Tatsache, dass der Zug wie bereits beschrieben, feiertagsbedingt mit nur einem Triebwagen unterwegs war, passte dieser im Gegensatz zu allen anderen Zügen in voller Länge auf die Brücke. Dies ist - da nach kurzer Kontrolle ein Alleinstellungsmerkmal - für mich auch der ausschlaggebende Grund, das Bild trotz schon vorhandener Galeriebilder von dieser Stelle vorzuschlagen.

Zuletzt bearbeitet am 08.06.22, 07:16

Datum: 06.06.2022 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: Hessische Landesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Am Wernfelder Holzstapel
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 28.05.22, 23:51
Beim "mal so durch RailView fliegen" bin ich heute am frühen Abend in Wernfeld gelandet, und habe - zu meinem Erstaunen - festgestellt, dass die morgendliche Perspektive für Nordfahrer mit dem Holzstapel dort noch fehlt. Da ich diese Perspektive im letzten Jahr umgesetzt habe, möchte ich folgendes Bild vorschlagen, um die Lücke (vielleicht) zu schließen.

Der Verkehr in Richtung Norden war an diesem Juli-Morgen sehr zäh, weswegen die Zahl der entstandenen Bilder recht beschränkt war. Der für mich fotogenste Zug in unter denen, die vorbei kamen, war der hier zu sehende, von der "25 Jahre Mauerfall"-Vectron bespannte Kesselzug.

Datum: 20.07.2021 Ort: Wernfeld [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Talentiertes Lahntal
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 26.05.22, 20:06
Über die Fahrzeugvielfalt im Lahntal - eine landschaftlich wirklich sehr reizvolle Strecke - braucht man sich nun wirklich nicht beschweren.
Neben der HLB, die die RB45 Fulda - Gießen - Limburg und den RE24 Weilburg - Wetzlar - Gießen mit Lint41 oder GTW 2/6 befährt, kommt alle 2h noch der RE25 Gießen - Limburg - Koblenz Hbf dazu, auf dem DB Regio entweder mit Talent, Lint27 oder ebenfalls Lint41 unterwegs ist.

Als RE 4284 nach Koblenz Hbf hat der 643 050ff vor gut 15 Minuten seine Fahrt in Gießen begonnen, als er hier den Bahnhof Stockhausen durchfährt. Neben dem Zug ist das ASig "B" zu sehen.

Anmerkung: Das Motiv ist zwar bereits in der Galerie vertreten, aber zu einer anderen Jahreszeit (Herbst), weswegen ich einmal ein Bild mit grünen Büschen vorschlagen möchte.

Zuletzt bearbeitet am 28.05.22, 09:17

Datum: 25.05.2022 Ort: Stockhausen [info] Land: Hessen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Wüste von Rauschwald ...
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 29.04.22, 18:18
Der drittwärmste Juni seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881 verwandelte die Lärmschutzdämme der wohl in gesamten Rhein-Main-Gebiet bekannten Stelle an der Hanauer Rauschsiedlung im Juni 2021 in eine Wüstenlandschaft.

Und da die Satelitenbilder vermuten ließen, dass sich die Wolken an jenem Samstagabend im Osten des Rhein-Main-Gebiets auflösen würden - nach dem Vormittag mit Sonne war es im Haunetal, wo wir ursprünglich standen, komplett zugezogen - ging es also postwendend gen Heimat, wo zwei Züge zur Auswahl standen.

Ein WLC-Containerzug nach Rheinhausen würde via Rhein-Main-Bahn fahren und dort im guten Licht kommen. Ein HSL-Kesselzug nach Schkeuditz würde diese Strecke ebenso befahren, aber im völligen Gegenlicht. Beide zu erwischen, eigentlich unmöglich.
So wurde erst der WLC-Zug bei Babenhausen fotografiert, ehe es - als klar war, dass der HSL-Zug unterwegs gestanden hatte - postwendend nach Rauschwald ging, wo uns eben diese Wüstenlandschaft begrüßte.

Und tatsächlich kam dann, 10 Minuten nach Ankunft der Kesselzug durch, der sich - bespannt mit der blauen 185 601 - noch einmal besser von dieser Wüstenlandschaft abhob, als sein DB-Pendant mit 185 250 in rot, welcher im Block zuvor kam. Dieser Zug war letztlich überhaupt der Grund dafür, dass der HSL-Zug Sonne abbekam, denn letzterer hatte dadurch Hp0 bereits am Blocksignal im Abzweig signalisiert bekommen, und kam dementsprechend langsam um die Kurve gekrochen, sodass die Sonne rechtzeitig wieder zum Vorschein kam.

// Zweiteinstellung: Fast 3 Monate nach Ersteinstellung habe ich geschafft, das Bild erneut zu bearbeiten, hinsichtlich Helligkeit und Farbwiedergabe, zudem habe ich eine andere Schärfungsmethode angewandt. //

Zuletzt bearbeitet am 01.05.22, 17:31

Datum: 26.06.2021 Ort: Hanau-Rauschwald [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Beacon Rail Leasing
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
3 Sonnenblumen im Kürbisfeld
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 17.01.22, 19:25
3 Sonnenblumen im Kürbisfeld gab es an jenem Spätnachmittag im Sommer 2020 bei Edlhausen zu sehen. Diese sollten den Rahmen für einige Bilder von in Richtung Regensburg fahrenden Zügen bilden - nur waren diese äußerst rar. Nach dem planmäßigen Agilis folgte dann noch der Leerautozug von Bremerhaven nach Graz mit der inzwischen nicht mehr so aussehenden 1216 960 der Steiermarkbahn.
Zum Glück der Fotografen bestand dieser aus den schön hervorstechenden, doppelstöckigen Milsped-Autowagen - und nicht etwa, was bei diesem Zug des Öfteren vorkam, aus einstöckigen TWA-Wagen, die an dieser Stelle sicherlich weniger ins Bild gepasst hätten.

Zuletzt bearbeitet am 17.01.22, 19:27

Datum: 21.07.2020 Ort: Edlhausen [info] Land: Bayern
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: Steiermarkbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Aus der Nebelsuppe des Inntals...
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 16.01.22, 12:23
... taucht hier der Railjet 860/890 Wien Hbf - Bregenz - Frankfurt/Main Hbf auf.

Nach einem Vormittag zum Vergessen löste sich der Nebel zumindet im südlichsten Zipfel des deutschen Inntals zwischen Niederaudorf und der Grenze zu Österreich zeitweise auf. Somit war die Devise klar, nachdem über die Wetter-Webcams eben dies festgestellt wurde. Und wirklich, während man in Brannenburg noch in der "Suppe" stand, jeden Meter weiter Richtung Niederaudorf wurde es heller, dort begrüßte uns dann auch die Sonne.

Doch auch wenn die Nebelgrenze nicht selten zwischen Brannenburg und Niederaudorf liegt, für wirklich dauerhaften Sonnenschein reichte es nicht. Einer der Züge, die dennoch Sonne abbekamen, war der RJ860 Wien - Bregenz, der zunächst als Korridor-Zug Deutschland durchfährt, um nach Zugnummernwechsel als RJ890 in Richtung Deutschland aufzubrechen, Ziel Frankfurt am Main. Bereits der EC nach Bologna, der gut 20 Minuten hinter dem Railjet lief, durchfuhr auch an dieser Stelle die Nebelsuppe.

//Die Perspektive ist so ähnlich zwar schon in der Galerie vertreten, vielleicht gefällt es mit der Nebelwand im Hintergrund ja dennoch//

Zuletzt bearbeitet am 16.01.22, 12:27

Datum: 15.01.2022 Ort: Niederaudorf [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ende September ...
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 29.11.21, 21:11
... liegt das bekannte ESig des Hanauer Hbf an der Aschaffenburger Strecke zur passenden Uhrzeit noch im Schatten. Dieses einen Masten weiter vorne stehende EvSig lässt sich hingegen auch zu diesem Zeitpunkt nahezu problemlos umsetzen. Und so fiel am 26. September - als die AKE-Eisenbahntouristik wieder einmal in Richtung Italien unterwegs war, die Wahl darauf, jenes Signal ins Bild zu nehmen.

Dass zudem die optisch attraktive 193 773 "150 Jahre Brennerbahn" dem DPE 13489 (Dortmund Hbf - Steinach in Tirol) vorgespannt war, war umso erfreulicher.

// Hinweis: Baumschatten von der unteren Lokhälfte entfernt - Bild ist von einer Leiter aus aufgenommen //

Datum: 26.09.2021 Ort: Hanau [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hamster im Kornfeld
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 19.11.21, 16:35
Auch wenn die Stelle(n) rund um das ehm. Bahnwärterhäuschen in Nidderau-Ostheim bereits zahlreich hier vertreten sind, möchte ich das folgende Bild aus dem Sommer 2020 vorschlagen, da ich unter all diesen Bildern diese Variante nicht gefunden habe.

Mitte Juli waren die Felder, die diese Stelle umgeben, allesamt voll von reifem Getreide. Durch diese goldgelb geprägte Landschaft rollt ein unbekannt gebliebener, überraschenderweise sehr gepflegt erscheinender Hamster auf dem Weg in Richtung Hanau die leichte Steigung, die die Strecke an dieser Stelle hat, hinab.

Hinweis: Die Aufnahme wurde in einer Traktorspur stehend aufgenommen.

Zuletzt bearbeitet am 19.11.21, 16:37

Datum: 13.07.2020 Ort: Nidderau-Ostheim [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Gelbe Gefahr im Hünfelder Schnee
geschrieben von: Einheitstaurus (16) am: 21.10.21, 18:45
Der Februar 2021 brachte wieder einmal eisige Kälte und auch Schnee bis nach Hessen. Die weit zweistelligen Minustemperaturen sorgten dafür, dass der Schnee auch liegen blieb, insbesondere in den etwas höher gelegenen Regionen.
Dies ermöglichte Schneebilder mit Sonne, weswegen es am Samstag, den 13.02. ins Haunetal ging, wo mit der meiste Schnee lag. Der Verkehr war den Tag über nicht berauschend, gegen Abend kamen allerdings noch zwei Highlights. Das zweite und gleichzeitig den "Rausschmeißer" stellte die DB Bahnbau mit einem 218-Doppel und kurzem Bauzug. Dieser ist hier durch Nüst unterwegs gen Fulda

//Zweiteinstellung - Mängel hinsichtlich Helligkeit und Schärfe beseitigt //

Datum: 13.02.2021 Ort: Hünfeld-Nüst [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (16):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.