DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (16):   
 
Galerie von elbbulli, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein kleiner Triebwagen auf Abwegen
geschrieben von: elbbulli (16) am: 21.06.22, 23:40
Auch der DT0508 gehört zur AVL und kann für Sonder- oder Charterfahrten quer durch das ehemalige Netz der OHE eingesetzt werden, Anfang Mai hieß es dann Ausrücken nach Lüneburg, da dort Fristarbeiten anstanden. Im Rahmen einer „Fotoüberführungsfahrt“ konnte man dem niedlichen Triebwagen folgen, wie der durch die Lüneburger Heide zottelt. Auf Höhe Garlstorf standen zu der Zeit die Rapsfelder in voller Blüte, also entschied ich mich dort zu warten. Schon von weitem hörte man das tröten, bevor der Triebwagen endlich in Sichtweite kam. Nach kurzen Gruß wurde die Fahrt dann fortgesetzt.

Datum: 01.05.2021 Ort: Garlstorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Wahrzeichen der deutschen Vogelfluglinie
geschrieben von: elbbulli (16) am: 20.06.22, 23:04
Jeder Eisenbahnfotograf in Deutschland erkennt beim Anblick des „Kleiderbügels“ sofort, dass es sich um die Vogelfluglinie handelt. Meistens setzt man die Brücke seitlich im Weitwinkel um, es gibt allerdings auch einige Möglichkeiten auf der Brücke. Während ich beim letzten Besuch 06/22 die Gunst der Morgenstunden beim IC mit Nordlok nutzte (Leider ein Wolkenschaden), kommt die Sonne im Juni sogar abends weit genug rum, sodass der letzte im „Licht“ fahrende Lint nach Puttgarden sogar Frontlicht hat. Das musste natürlich genutzt werden, für uns sehr passend stand dort noch ein Gerüst welches uns etwas Höhe bescherte, denn ein Bild der Brücke ohne Baustelle ist seit einigen Jahren nicht mehr möglich. (Dauerbaustelle). Nach diesem Foto gab es das Feierabendbier und dann ging es nach einem kurzen Erfrischungsbad in der Ostsee auch schon direkt ins Bett.

Datum: 04.06.2021 Ort: Fehmarnsund [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte
Optionen:
 
Fischstäbchen auf Talfahrt
geschrieben von: elbbulli (16) am: 19.06.22, 23:06
Nach einem intensiven Wochenende zum Abschied der 06er Mallet im Harz sollte es von Hasselfelde über 3 Annen Hohne und Wernigerode nachhause gehen. Ein kurzer Blick auf den Fahrplan sagte uns aber, dass zu Stunde 18:00 gleich 3 Züge quasi im „Blockabstand“ talwärts fuhren, Zuerst ein Dampfzug, im Anschluss ein Triebwagen aus Nordhausen und der derzeit verkehrende mit Diesellok bespannte Zug. Etwas südlich von 3 Annen Hohne fanden wir eine schöne Stelle für einen kurzen Triebwagen und so warteten wir. Die HSB besitzt 4 „moderne“ Triebwagen, sowie 2 alte Talbot Triebwagen für den Regelbetrieb. Wir rechneten fest mit einem modernen und waren umso überraschter als 187 011, auch bekannt als „Fischstäbchen“ um die Ecke gerollt kam. Im Hintergrund sieht man schön die Verfärbung der einzelnen Wälder. Kurze Zeit später ging es dann für uns äußerst zufrieden nachhause.

Datum: 15.05.2022 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
DB Regio im „Echten“ Norden
geschrieben von: elbbulli (16) am: 17.06.22, 23:36
Die DB im Echten Norden. Ab 31.08 wird auf dieser Strecke kein Personenzug mehr rollen und auch in gesamt SH werden die DB Regio Leistungen ab Dezember 2022 weniger werden, aus diesem Grunde werden einige Lint 648 zur sogenannten „Transferflotte“ auserkoren und dementsprechend foliert. Hier zusehen ist der letzte Südfahrende Lint kurz hinter Heringsdorf, während die Meute eigentlich auf die allerletzte Gumminase des Tages wartete. Wenig später ging es zufrieden nach Großenbrode Fähre für ein paar Stimmungssaufnahmen

Datum: 04.06.2022 Ort: Heringsdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Frosch im Remstal
geschrieben von: elbbulli (16) am: 16.06.22, 14:53
Zu Beginn von Corona im Jahre 2020 fuhr die WFL, sowie die Zentralbahn einen Ersatzverkehr mit n-Wagen auf der Murrbahn zwischen Stuttgart und Crailsheim.

Zum Abschied Mitte April hat die Centralbahn etwas besonderes geplant, anstatt der "planmäßigen" 111er wurde die 141 228 aus Darmstadt-Kranichstein nach Stuttgart überführt und bespannte den RE90 den letzten Tag Baustellenbedingt zwischen Stuttgart Hbf und Murrhardt. Auf seiner Zweiten Runde in Richtung Stuttgart, wurde die Garnitur von uns am bekannten Waiblinger Remsviadukt erwartet und abgelichtet. Schön den Knallfrosch im "Planverkehr" gehabt zu haben.

Datum: 17.04.2020 Ort: Waiblingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Strand, Palmen, Surfer und Großdiesel
geschrieben von: elbbulli (16) am: 14.06.22, 16:36
Wenn man die Amerikanische Westküste vom San Francisco runter nach Los Angeles fährt und einen Abstecher ins schöne Santa Cruz macht, kommt man zwangsläufig an der Big Trees & Pacific Railway vorbei welche auf der 13km langen Strecke einen Tourismus Verkehr anbieten. Als Zuglok dient eine Großdiesellok vom Typ Santa Fe CF7, wovon 2 für die Strecke betriebsbereit sind. Als eine von sehr wenigen Strecken in den USA, führt diese das letzte Stück durch Santa Cruz auf der Straße, bevor die Strecke am Freizeitpark endet.

Datum: 16.07.2019 Ort: Santa Cruz, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: Big Trees Railway
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Überbleibsel der Vogelfluglinie
geschrieben von: elbbulli (16) am: 13.06.22, 15:50
Wo früher im regelmäßigen Takt die Eurocitys von Hamburg nach Kopenhagen pendelten, verkehren derzeit nur noch einzelne RBs, 2 IC Paare und den sogenannten "Strandexpress" am Wochenende, zum 31.08 ist dann aber ENDGÜLTIG Schluss damit. Dann wird kein Personenzug mehr nördlich von Neustadt (Holst) die Trasse bis Puttgarden befahren.

Umso wichtiger war es uns die Gelegenheit über Pfingsten zu nutzen, wo noch einmal die Gumminasen auf die VFL zurückkehren sollten, der gezeigte Zug sollte Planmäßig eine Gumminase sein, wurde dann aufgrund von einer Toilettenreparatur leider durch den IC-Park ersetzt welcher dann in seinem morgendlichen Umlauf dafür ausfiel. Der Ersatzzug fuhr als IC 2940 von Hamburg Hbf bis Puttgarden und war somit ein seltener Besuch am Fähranleger. Bespannt wurde der IC Park an jenem Wochenende von der 218 402 von RP Railsystems, welche leider seit geraumer Zeit keinen Keks mehr auf der Front hat und das sieht einfach nur "bescheiden" aus. zum Glück des Fotografen, wurde der Park mit Nordlok gefahren, sodass der beide geplanten Motive einmal als Panorama und einmal Steuerwagen voraus abgelichtet werden konnten! Wenn man einen Steuerwagen vor einer 218 bevorzugt, muss schon einiges im Argen liegen...

Datum: 05.06.2022 Ort: Fehmarnsund [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RPRS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Skansenbrua am Fjord
geschrieben von: elbbulli (16) am: 09.06.22, 13:22
Bevor man aus Oslo kommend den Bahnhof von Trondheim erreicht, muss noch die Skansenbrua überquert werden. Diese im Jahre 1918 gebaute Klappbrücke wurde vom selben Architekten wie die Golden Gate Bridge in San Francisco entworfen und trennt den Kanal vom Trondheimfjord. Während man von Süden aus mit Strippe in den Bahnhof einfahren kann, kann die Ausfahrt nach Norden nur unter Dieseltraktion stattfinden. Seit 2020 betreibt die SJ Norge alle Linien ab Trondheim, so auch die Dovrebanen zwischen Oslo und Trondheim, dafür hat man sich sowohl Lok bespannte Züge mit EL 18 angemietet, als auch 4 Einheiten vom NSB Type 73, einer davon überquert hier die Brücke und wird in Kürze den Endbahnhof Trondheim erreichen. Die mit Neigetechnik ausgestatteten Type 73 haben eine Höchstgeschwindigkeit von 210km/h und sorgen für eine schnelle Anbindung an Oslo. Gebaut wurden diese Züge 1999-2000 von AdTranz.

Datum: 04.08.2021 Ort: Trondheim [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-NSB Type 73 Fahrzeugeinsteller: SJ Norge
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
GreenCargo im Hohen Norden
geschrieben von: elbbulli (16) am: 02.06.22, 14:23
Während "GreenCargo" hierzulande nur im Abschnitt Maschen - Padborg vertreten ist, verkehren Sie in Schweden und Norwegen auf dem Gesamten Netz. Selbst an der nördlichsten Eisenbahnstrecke Schwedens, der "Malmbanan" verkehrt mehrfach wöchentlich ein Versorgungszug, gefahren von GreenCargo. Dieser Zug startet in Oslo Alnabru (Norwegen), fährt dann einmal quer durch Schweden und überquert dann zwischen Kiruna und Narvik die Grenze zurück nach Norwegen, wo die Züge im Kombi Terminal von Narvik entladen werden. An diesem Tag wurde der Zug von einer Doppeltraktion RC-4 bespannt, mittlerweile fahren aber größtenteils Traxx 2 den genannten Umlauf. Genannter Zug wird hier in Kürze die Grenze zu Norwegen überqueren und konnte in einem kleinen Sonnenloch parallel zum Torneträsk abgepasst werden, während im Auto das Mittagessen köchelte.

Datum: 16.07.2021 Ort: Kaisepakte [info] Land: Europa: Norwegen
BR: SE-RC-4 Fahrzeugeinsteller: GreenCargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Einsamer Talent in weiter Fjordlandschaft
geschrieben von: elbbulli (16) am: 01.06.22, 10:42
Neben den dort eingesetzten Lokbespannten Zügen, verkehren auf Teilabschnitten auch die NSB Type 93 (ähnlich wie die deutschen Talente), so wie hier als SJN 474 von Bodø nach Mosjøen. Durch Übergabe der Strecken von der NSB an die SJN, werden die Fahrzeuge nach und nach in das neue blau/graue Design umlackiert, glücklicherweise rollte mir an jenem Abend ein Type 93 im alten Farbschema vor die Linse.
Im System verfolgte ich den Zug seit Bodø und die Verspätung wuchs und wuchs. Mit jeder Minute schwand das Licht weiter, doch rechtzeitig hörte man das Tuten und sah Ihn eine Bucht weiter um die Ecke kommen, nicht mal 5min später kam er dann durch das perfekt ausgeleuchtete Motiv gerollt und wird wenig später seinen Ziel- und Endbahnhof Mosjøen erreichen. Wie man im Hintergrund und an den Wäldern erkennen kann, war es mal wieder Wolkenlotto vom Feinsten, welches glücklicherweise gewonnen wurde!

Zuletzt bearbeitet am 01.06.22, 10:47

Datum: 01.08.2021 Ort: Dalselv [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-593 Bm93 Fahrzeugeinsteller: SJ Norge
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Eisenbahn fährt auch nördlich des Polarkreises
geschrieben von: elbbulli (16) am: 31.05.22, 15:02
Wir arbeiten uns entgegen meiner Reiseroute weiter nordwärts und haben hier soeben den Polarkreis erreicht. Hier oben am Saltfjellet verläuft die eingleisige Hauptstrecke zwischen Bodø und Trondheim und hat sowohl Güter-, als auch Personenverkehr zu bieten. Bei miserablen Sichten und Regen fuhren wir auf die Hochebene bis zum Polarkreis, dort gabs leckere Nudeln und dann ging es ins Bett.

Am nächsten Morgen wachten wir bei einem fantastischen Himmel auf und so wurde der Tagzug 472 von Bodø nach Trondheim ins Auge gefasst. Zur Mittagszeit begaben wir uns zum "Grenzzeichen" des Polarkreises und warteten. Zu unserer Überraschung tauchte besagter Zug am Horizont mit 2 Loks der Baureihe Di-4 auf anstatt nur einer. Das Wummern näherte sich langsam und wenig später klickten die Auslöser. Im Anschluss ging es zurück zum Auto und die Reise wurde fortgesetzt.

Zuletzt bearbeitet am 01.06.22, 10:47

Datum: 01.08.2021 Ort: Polarsirkelen [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-Di-4 Fahrzeugeinsteller: SJ Norge
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Es glänzt im Nordland
geschrieben von: elbbulli (16) am: 25.05.22, 12:05
Im Letzten Sommerurlaub ging es mit dem Auto 6- Wochen quer durch Skandinavien, auf dem Rückweg dann die E6 runter quer durch Norwegen. Kurz hinter der Grenze zum Nordland trifft die eingleisige Hauptstrecke auf einen mir namentlich nicht bekannten Fluss und folgt diesem einige Zeit richtung Trondheim. Wo bis 2020 noch reinrassige rote Garnituren unter Vy fuhren, wurde der nördliche Teil 2020 von SJ Norge übernommen und die Wagen in ihr heutiges Silber/blau lackiert, die Loks behielten ihr rotes Design. Die dort eingesetzten Loks vom Typ Di 4 wurden 1980 bei Henschel gebaut und sind die einzigen aktiven Dieselloks im Streckendienst in Norwegen, ursprünglich sollten sie in den 1990er Jahren durch die bei uns als "Marschbahnwumme" genannten Di 6 ersetzt werden, welche sich allerdings als Fehlschlag erwiesen.

Hier zieht nun also eine mir unerkannt gebliebene Di4 den "Tagzug" von Bodø nach Trondheim und wurde von mir in Bjørnstad auf die Chipkarte gebannt.



Edit: ein kleiner Busch wurde aus dem Zug entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 25.05.22, 12:06

Datum: 02.08.2021 Ort: Bjørnstad [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-Di4 Fahrzeugeinsteller: SJ Norge
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Next Stop, New York Penn
geschrieben von: elbbulli (16) am: 24.05.22, 07:50
...wäre die Ansage die in Kürze im Zug abgespielt wird.

Schon vor 20min hat der Zug den letzten planmäßigen Halt Yonkers verlassen und strebt seinem Ziel- und Endbahnhof New York Penn Street entgegen. Die Relation ist seit 1967 unter dem Namen Empire Service bekannt und verkehrt von New York über Albany und Rochester bis an die Kanadische Grenze nach Niagara Falls, NY, unter anderem wie hier zu sehen, direkt entlang am Ufer des Hudson Rivers. Der gezeigte ist einer von 2 Durchläufern pro Tag, die die gesamte Stecke befahren. Gefahren wird auf dem Empire Service mit Lokomotiven vom Typ GE P32AC-DM, das DM steht hier für DualMode, da diese Loks im Tunnelbereich von New York auf Stromschiene umschalten. Die DM-Loks auf dem Empire Service erkennt man sehr leicht an ihrem abweichenden Amtrak Design.

Bei Frostigen Temperaturen warteten die Fotografen in Riverdale auf den um 30min verspäteten 280 Empire Service, als er dann endlich am Horizont um die Kurve gedieselt kam, wurden noch schnell die Finger aufgewärmt. Wenig später klickten die Auslöser und wir begaben uns auf eine Odyssee zum Flughafen, da es leider schon wieder in die Heimat gehen sollte.

Zuletzt bearbeitet am 24.05.22, 07:52

Datum: 05.02.2022 Ort: Riverdale, New York, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE P32AC-DM Fahrzeugeinsteller: AMTRAK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Holz aus der Heide
geschrieben von: elbbulli (16) am: 20.05.22, 16:10
Nachdem der Verkehr die letzten Monate unter OHE Fittiche im Heidenetz eher moderat war, ist er seit Übernahme durch die SinON (SCHIENENINFRASTRUKTUR OST-NIEDERSACHSEN GMBH) stark gewachsen. Mehrfach wöchentlich laufen Baustoffzüge durch die Heide und neuerdings wird auch Holz gefahren.
Der Nachmittag begann mit einem Düngerzug der HVLE von Winsen Süd nach Celle, aufgrund einer Baustelle in Lührsbockel war die Strecke dort bis 19:00 gesperrt. Kurz danach begann die 295 952 in Hützel den ersten Holzteil aus der Ladestraße zu rangieren, um Ihn im Block hinter dem Düngerzug nach Soltau Süd zu rangieren. Nach Ankunft in Soltau Süd, wollte noch der evb Containerzug von Soltau nach Lüneburg fahren und befuhr den Abschnitt an diesem Tag als Drittes!!! Eine Zugdichte wie sie vor langer Zeit noch undenkbar gewesen wäre.

Kurz nach 19:00 fanden wir uns dann also in "Klein America" ein, um sowohl auf den Dünger-, als auch den Holzzug zu warten. Pünktlich wurde die Strecke freigegeben und der Düngerzug näherte sich langsam und passierte die Fotografen in schöner Abendsonne. Wenig später erreichte uns die Meldung aus Soltau Süd, dass der Holzzug unterwegs sei, nach einem schnellen Blick richtung Himmel wurde klar, dass es sehr knapp werden würde. Während man in der Ferne das Tuten vernahm, wurden die Schatten immer länger! Um 20:20 war es dann endlich soweit, die Lok kam unter lautem Getute um die Ecke gefahren, mit ihrem vollen GigaWood Wagen im Schlepp. Die Auslöser klickten und die Fotografen atmeten erleichtert auf. Keine 4min später, war die Strecke verschattet.

Datum: 05.05.2022 Ort: Klein Amerika [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Harz im Wandel
geschrieben von: elbbulli (16) am: 18.05.22, 13:54
Jährlich reist der Fotograf in den Harz um zu wandern und nebenbei ein paar Fotografien anzufertigen. Dieses Wochenende stand im Fokus des Abschieds, es sollten die letzten planmäßigen Fahrten der Mallet 99 5906 für die HSB werden. Auf der morgendlichen Anreise quer durch den Harz tat sich hinter Elend an einem Bahnübergang eine Lichtung auf, die im Jahr zuvor noch nicht da war und nach einem kurzen Blick auf die Uhr war klar, dass der als P8901 fahrende Triebwagen in Kürze die Stelle erreichen sollte. Schon hörte man es in der Ferne tröten und kurze Zeit später schob sich der Triebwagen bei bestem Wetter um die Kurve und passiert die Fotografen. Links im Hintergrund ist der Wurmberg zusehen, Rechts dann den Brocken. Eine Fotostelle wo beide Berge so klar zu sehen sind, habe ich im Harz bisher nicht gefunden, bleibt die Frage wielange man sie umsetzen kann!

Datum: 15.05.2022 Ort: Elend [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühjahrszeit ist Kalizeit
geschrieben von: elbbulli (16) am: 06.04.22, 14:33
Jedes Jahr erreichen mehrere Düngerzüge den Raisa Großhändler in Tönnhausen bei Winsen, mit regelmäßig wechselnder Bespannung. Zum ersten Mal wurde der Zug mit einer DualMode bespannt, in diesem Falle war es die 248 018 der Triangula. Auch die Entladung wurde von dieser übernommen, geliefert wurde Kalkammonsalpeter aus Lovosice in CZ.

Nachdem zum Nachmittag hin alle 3 Zugteile entladen waren, wurde der erste Teil schon zurück zum Ladebahnhof Winsen gebracht, auf dem Bild passiert dieser soeben den ersten Bahnübergang und wird wenig später auf die OHE Nebenbahn Niedermarschacht-Winsen einfädeln

Datum: 28.02.2022 Ort: Tönnhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 248 (Siemens Vectron Dual Mode) Fahrzeugeinsteller: TRG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (16):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.