DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 >
Auswahl (64):   
 
Galerie von Po12, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Das Tor zum Norden
geschrieben von: Po12 (64) am: 02.07.22, 22:23
Wenn die LGV Nord den Großraum Paris verlassen hat, verläuft sie weitgehend parallel zur Autobahn A1 Richtung Lille durch die landwirtschaftlich geprägte, dünn besiedelte Picardie. Das Bild ändert sich schlagartig auf der Höhe von Dourges / Hénin-Beaumont; dort wird unvermittelt das ehemalige Kohlen- und Industriegebiet Nordfrankreichs erreicht. Die Halde "Terril Ste. Henriette" westlich der Bahn markiert weithin sichtbare diese "Grenze".

Hier ist der Velaro e320 "4003" als abendlicher Eurostar 9051 (nonstop) auf dem Weg von Paris Nord nach London St. Pancras.

Datum: 14.06.2022 Ort: Gavrelle [info] Land: Europa: Frankreich
BR: GB-class374 Fahrzeugeinsteller: Eurostar
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Frankreich, deine Wassertürme
geschrieben von: Po12 (64) am: 30.06.22, 22:37
Die Wassertürme Frankreichs wären ein eigenes Sammelthema; auf dem Land ist die Wasserversogung sehr kleinteilig, und fast jede Gemeinde hat ihren eigenen Wasserturm. So auch die Gemeinde Erre, in der Nähe von Somain im Norden, deren Zwillingstürme in Sichtweite der Strecke von Douai nach Valenciennes liegen.

Am Morgen des 15. Juni war eine Stopfmaschine von SNCF Réseau auf dem Weg nach Valenciennes und brachte einen kräftigen Farbtupfer ins Bild.

Wer genau hinschaut, kann entlang der Strecke eine ganze Kette von Bahnübergängen entdecken. Die Kurve in den Bahnhof Somain ist rund 1500 Metern entfernt und mit sechs Bahnübergängen gesegnet; deren Klingeln warnt rechtzeitig bei Annäherung eines Zuges ...

Datum: 15.06.2022 Ort: Hornaing [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Framafer 108-275 LC Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Viadukt von Saint Bénin
geschrieben von: Po12 (64) am: 28.06.22, 22:11
Auf der alten Magistrale Paris - Köln wird der Abschnitt von Creil bis zur belgischen Grenze bei Jeumont als Strecke 242 geführt. Dieses Teilstück läuft weitgehend entlang der Flußsysteme von Oise und Sambre; er ist mit großen Radien und geringen Neigungen günstig trassiert und weist nur wenige Kunstbauwerke auf.

Das mit Abstand größte ist der Viadukt von Saint Bénin, das kurz vor Le Cateau-Cambrésis das Tal der Selle (die zur Schelde fließt) überspannt. 1855 eröffnet, wurde der Viadukt dreimal gesprengt (1870, 1918 und 1944) und jeweils wieder aufgebaut. Nach der Elektrifizierung verlor die Strecke den Großteil ihres Verkehrs mit Eröffnung der LGV Nord.

Heute gibt es noch je eine Handvoll TER (früher IC) Paris - Maubeuge und "echte" TER von Aulnoye nach Busigny, Tergnier oder St. Quentin sowie sporadische Güterzüge. Die attraktivsten Farben tragen derzeit die AGC und TER2N-PG der Region Hauts-de-France. Hier überquert ein B 82500 den Viadukt, unterwegs als TER 41715 Tergnier - Aulnoye-Aymeries.

{Die Spitzen dreier Windräder am fernen Horizont wurden gekappt.}

Datum: 16.06.2022 Ort: St. Bénin [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Dannes-Camiers du haut
geschrieben von: Po12 (64) am: 25.06.22, 22:59
Hoch über der Zementfabrik von Dannes-Camiers und ihren Steinbrüchen erlaubt ein kleines Naturschutzgebiet diesen weiten Blick auf die Bahnstrecke Richtung Boulogne und bis in die Vororte von Boulogne. Soeben hat der AGC der Reihe B 82500 als TER 48834 Amiens - Calais den Bahnhof Dannes-Camiers passiert und wird in wenigen Minuten in Boulogne eintreffen.

Datum: 13.06.2022 Ort: Dannes-Camiers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
J'avais des terrils à défaut de montagnes
geschrieben von: Po12 (64) am: 23.06.22, 22:33
Ich hatte Halden statt Bergen - so heißt es in "Les Corons", einem Chanson von Pierre Bachelet, in dem er dem Leben in den Zechensiedlungen Nordfrankreichs ein Denkmal gesetzt hat. Die Fans des RC Lens singen diesen Chanson jeweils in der Halbzeitpause; wer "Bienvenue chez les Ch'tis" gesehen hat, kennt die Szene ...

In Noeux-les-Mines hat sich gerade der Z24663/4 (als TER 46425 Arras - Dunkerque) in Bewegung gesetzt und wird von zwei Halden eingerahmt. Rechts hinter den Bäumen liegt der Terril Nr 36, der zur Zeche 1/1bis von Noeux gehörte. Deutlich besser sichtbar ist links der Terril Nr. 42, der zur Zeche 3/3bis von Noeux zählte. Letzterer mutierte von einer Halde zu einem "Berg", mit der nördlichsten Skipiste Frankreichs.

Datum: 13.06.2022 Ort: Verquigneul [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 24500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Boulogne - Vue sur le Port
geschrieben von: Po12 (64) am: 22.06.22, 21:49
Rund um Boulogne-sur-Mer reichen die Hügel des Boulonnais bis ans Meer; das beschert der im Prinzip parallel zur Küste verlaufenden Strecke Boulogne Ville - Calais Maritime ein überraschend bewegtes Profil. Die 44 Kilometer der Strecke liegen fast vollständig in Bögen, und ihr Scheitelpunkt bei fast 100 Metern über dem Meer. Noch im Stadtgebiet von Boulogne waren sogar zwei Tunnel erforderlich. Gleich nach Passieren des zweiten, des Tunnel d'Odre; verläuft die Strecke dann am Weiler Terlincthun entlang durch einen tiefen Einschnitt. Auf dem Landrücken über dem Tunnel errichteten bereits die Römer einen Leuchtturm.

Von der Brücke der D96 läßt dich die weite Kurve überblicken; im Hintergrund sind der Hafen von Boulogne und der Ärmelkanal zu sehen.

Als am Morgen des 13. Juni 2022 der B 82763 als TER 48830 von Amiens nach Calais Ville unterwegs ist, liegt im Hafen von Boulogne sogar ein Frachtschiff. Die "Baltic Leader" ist allerdings nicht ganz freiwillig hier, denn sie wurde schon im Februar 2022 vom französischen Zoll auf dem Weg von Rouen nach Sankt Peterburg hierhin umgeleitet.

Datum: 13.06.2022 Ort: Wimereux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Viadukt von Wimille-Wimereux
geschrieben von: Po12 (64) am: 21.06.22, 22:31
Die französischen Gemeindegrenzen sind manchmal komplex ...

Hier überquert die Bahnstrecke von Boulogne nach Calais den Wimereux, Namensgeber des Seebads diesseits der Bahn. Die Mittellinie der (zweigleisigen) Strecke bildet die Grenze zum Nachbarort Wimille; der Bahnhof trägt beide Namen und heißt salomonisch "Wimille-Wimereux". Wenige hundert Meter in meinem Rücken beginnt der Strand, do daß hier die Fahrgäste des TER 48384 aus Amiens einen letzten Blick auf das Meer genießen können.

Ob viele der Spaziergänger an diesem sonnigen Sonntag der Nationalflagge gefolgt sind und ihre Stimme in der ersten Runde der Parlamentswahl abgegeben haben?

Datum: 12.06.2022 Ort: Wimereux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Modellbahngerechte Umsetzung
geschrieben von: Po12 (64) am: 29.05.22, 21:39
Wenn die Reisezüge aus Lüttich im Bahnhof Ans die Steilrampe aus dem Maastal (6 km mit 30 Promille) bewältigt haben, finden sie sich relativ unvermittelt auf dem flachen Plateau der Hesbaye wieder. Hier gibt es die Möglichkeit, über die klassische Strecke 36 nach Brüssel zu kommen.

ICE, Thalys und die wichtigen IC-Linien des belgischen Binnenverkehrs benutzen unterdessen die belgische Hochgeschwindigkeitsstrecke 2 bis Löwen. Diese führt in einer weiten S-Kurve durch die Äcker zur Autobahn E40, der sie bis unmittelbar vor Leuven folgt. Zwei Straßenbrücken bieten geeignete Standpunkte für Fotos.

Die Starlinie des belgischen IC-Netzes (Eupen - Ostende) bietet derzeit kurios gemischte Züge, da die angestammten I11-Wagen Zug um Zug durch neugebaute Doppelstöcker des Typs M7 ersetzt werden. Hier beschleunigt die 1879 gerade eben ihren IC auf die erlaubten 200 km/h.

Die flache Landschaft mit den weiten Feldern bietet sich für eine Umsetzung ins Modell an ... Am Horizont erkennt man ganz links den Kirchturm von Awans, dann einige Halden, die vom früheren Steinkohleabbau zeugen. Der weiße Bau über dem hinteren Zugteil gehört schon zum Flughafen Lüttich, dessen Nordanflug quer durchs Bild läuft.



Datum: 27.05.2022 Ort: Fexhe-le-Haut-Clocher [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLE 18 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die blaue Wand
geschrieben von: Po12 (64) am: 26.05.22, 22:06
Als die PSA-Gruppe (zusammen mit Mitsubishi) 2010 ein Montagewerk in Kaluga bei Moskau eröffnete, wurden dort zunächst Peugeot 308 montiert, die in Bausatzform aus Vesoul kamen. Das bescherte der Ligne 4 einen neuen Zug; die Kits wurden in markanten blauen Containern per Bahn von Vesoul nach Kaluga transportiert. Die Herrlichkeit dauerte aber nur wenige Jahre ...

Hier hat die 75410 von SNCF Fret eine blaue Wand am Haken und nimmt in der bekannten Kurve Kurs auf Pont-sur-Saône und Culmont-Chalindrey, von wo aus es dann elektrisch weitergehen wird. Noch hängen hier die Freileitungen, und der Wald kündigt den beginnenden Herbst an.

Datum: 06.10.2011 Ort: Port-sur-Saône [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 75400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sonntagsruhe ...
geschrieben von: Po12 (64) am: 21.05.22, 21:35
... herrscht auf der A4, während ein Lint der Rurtalbahn selbige auf der Fahrt von Jülich nach Düren überquert.

Datum: 15.05.2022 Ort: Düren [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: D-VIASR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Lennebrücke von Pasel
geschrieben von: Po12 (64) am: 14.05.22, 23:06
Einsam in den Hügeln des Sauerlands liegt die Lennebrücke am Rand von Plettenberg-Pasel - so könnte man denken. Allerdings versteckt sich hinter den Bäumen jenseits der Bahn die B236, die mit dichtem Lkw-Verkehr "gesegnet" ist. Wenn dann auch noch am Berghang vom Borkenkäfer geschädigte Fichten abgeräumt werden, ist es mit der Ruhe nicht weit her, und die Züge sind erst kurz vorher hörbar.

Da kam mir die Übergabe nach Finnentrop gelegen, deren 294 sich deutlich im Voraus meldet; der Lärm ließ einen deutlich längeren Zug erwarten, aber diese Fuhre passte wenigstens gut in den sichtbaren Bereich ...

Datum: 11.05.2022 Ort: Plettenberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verneuil-l'Etang - l'intérieur de la gare
geschrieben von: Po12 (64) am: 06.05.22, 22:33
Der Oktober 2011 begann in Frankeichs Osten sehr warm und sonnig, mit allerersten vorsichtigen Anzeichen von Laubfärbung, als die 72141 mit dem IC 1841 nach Vesoul ohne Halt durch den Bahnof brummte.

Die sonst praktisch unbenutzten Gütergleise waren zu dieser gut belegt, da hier nach französischer Tradition der Stützpunkt für eine Gleiserneuerung eingerichtet war. Die Bauzüge ruhen sich vor der eindrucksvolle Batterie von Getreidesilos aus, die die südwestliche Champagne prägen.

Datum: 01.10.2011 Ort: Verneuil-l'Etang [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Le Viaduc de Drauzou
geschrieben von: Po12 (64) am: 22.04.22, 22:05
Bei ausreichendem Niederschlag kann auch im Hochsommer das französische Zentralmassiv hübsch grün sein. So war auch im Jahr 2011 genügend Feuchtigkeit vorhanden, und das Tal des Drauzou zeigte sich in satten Farben.

Am 2. August waren zwei neutral gehaltene X 73500 als TER 70158 auf dem Weg von Rodez nach Brive-la-Gaillarde, als sie auf dem Viadukt die Grenze zwischen den Gemeinden Figeac und Camboulit überquerten.

Datum: 02.08.2011 Ort: Camboulit [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Blühende Landschaften in Volvic
geschrieben von: Po12 (64) am: 21.04.22, 22:44
Als am 31. Juli 2011 der X 73674 mit einem Schwesterfahrzeug den Bahnhof von Vovic erreichte (als TER 73208 Le Mont Dore - Clermont-Ferrand), war die Welt dort noch halbwegs in Ordnung. Die Strecke aus Lapeyrouse war 2007 wegen desolatem Streckenzustand "vorläufig" eingestellt worden, aber über Laqueuille hinaus gab es noch ein Grundangebot nach Mont Dore und über Ussel eine Transversale bis Bordeaux. Diese Verkehre wurden scheibchenweise in den Jahren 2014 und 2015 eingestellt. Seitdem gibt es noch einen bescheidenen Verkehr mit Mineralwasser aus der Quelle von Mont Dore.



Datum: 31.07.2011 Ort: Volvic [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Logs for Chirk
geschrieben von: Po12 (64) am: 19.04.22, 20:28
2011 war der Güterverkehr auf der Strecke von Carlisle nach Settle noch durch die Kohlezüge aus den schottischen Häfen zu den englischen Kraftwerken dominiert. Dazu kamen eine kleine Zahl anderer Verkehre, wobei der Holzzug von Carlisle zum Spanpalttenwerk in Chirk ein ziemlicher Newcomer war; die Colas-Loks brachten dazu auch einen hübschen Farbtupfer an die Strecke, wenn auch die tiefschwarz lackierten Bereiche eine ziemliche Herausforderung waren ...

Hier hat die 66845 von Colas mit dem 6J37 gerade Settle Junction erreicht, wo die Formsigale die Weiterfahrt nach Hellifield erlauben. Über dem Ribblesdale braut sich was zusammen, und Pen-y-Ghent ist nur schemenhaft zu erahnen.

Datum: 06.05.2011 Ort: Settle, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class66 Fahrzeugeinsteller: Colas Rail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Charleroi-les-Bains
geschrieben von: Po12 (64) am: 18.04.22, 22:00
Als Duferco 2008 die letzte Kokerei und den letzten Hochofen in Sichtweite des Bahnhofs Charleroi-Sud stilllegte, endete eine Epoche und die Luftqualität verbesserte sich schlagartig. An schönen Tagen konnte man sich fast in einem Luftkurort glauben ...

Sechs Jahre später, 2014, war der Hochofen immer noch von anderen Zeugen der Schwerindustrie umgeben, wie (von links nach rechts) dem Wasserturm der Kabelfabrik Nexans, den gestreiften Hallen der Fafer (einem Elektrostahlwerk mit angeschlosssener Produktion von Arcelor-Mittal), der Konverterhalle für die vormalige Stahlerzeugung von Duferco und einer Hochspannungsleitung, die (rechts außerhalb des Bildes) ein weiteres Elektrostahlwerk (Thy-Marcinelle) versorgt. Die Armada von Infrabel-Kraftfahrzeugen war Gleisbauarbeiten geschuldet.

In dieser Kulisse rückt ein Dreierpack klassischer belgischer Triebwgen, darunter der 684, nach getaner Arbeit in die Abstellung ein.

Datum: 20.03.2014 Ort: Charleroi [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-AM 73 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
"The highest main line railway station in England"
geschrieben von: Po12 (64) am: 16.04.22, 21:26
So lautet der stolze Untertitel der Stationsschilder von Dent Station an der Settle and Carlisle Line, gelegen auf der atemberaubenden Höhe von 1150 Fuß über dem Meer. Hier im wilden Norden Englands gibt es in den Schutzhäuschen auf den Bahnsteigen der einsam gelegenen Station sogar Verhaltensanweisungen für den Fall, daß man den letzten Zug verpasst haben sollte ...

Im warmen Abendsonnenschein des 4. Mai 2011 ist die 66723 "Chinook" von GBRf mit dem 4C77 von Fiddler's Ferry nach Newbiggin auf Bergfahrt; die Container erhalten Gips aus der Rauchgasentschwefelung, der in Kirkby Thore bei Newbiggin weiterverarbeitet wird. In der Ferne markieren Arten Gill Viaduct wie auch Denthead Viaduct den Verlauf der Strecke hoch am Hang des Dentdale.

"Very British" war auch die Tatsache, daß die Lokführer von GBRf in Dienstkleidung (samt Schlips!) unterwegs waren.

Datum: 04.05.2011 Ort: Dent, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 66 Fahrzeugeinsteller: GB Railfreight
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sunset on Lunds Viaduct
geschrieben von: Po12 (64) am: 12.04.22, 19:56
Die Sonne scheint nur noch knapp über die Gipfel, als am Abend des 9. Oktober 2011 eine Class 66 von Freightliner Heavy Haul einen leeren Kohlezug die letzten Meter zum Scheitelpunkt bei Aisgill heraufzerrt. Der geht in einen der schottischen Häfen, um den Kreislauf mit Importkohle neu zu starten.

Während die tiefstehende Beleuchtung die Konturen der Landschaft schön herausarbeitet, zieht aus dem Sudwesten eine Front herein, die über Nacht ein paar Schauern bringen wird. Wenige Augenblicke später ging auch hier das Licht aus - Zeit, in die Unterkunft zurückzukehren und sich um die Nahrungsaufnahme zu kümmern ;-)

Datum: 09.10.2012 Ort: Lunds, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 66 Fahrzeugeinsteller: Freightliner Heavy Haul
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Departmental at Ais Gill
geschrieben von: Po12 (64) am: 10.04.22, 22:05
Eine Konstante auf der Strecke zwischen Carlisle und Settle ist der "Departmental", ein Dienstgüterzug für Network Rail, der die Depots in Carlisle und Crewe verbindet. Dieser zeigte sich am 3. Mai 2011 bei bestem Frühlingswetter in Aisgill, kurz vor dem Scheitelpunkt der Strecke. Als Zuglok war die ordentlich saubere 66085 von EWS eingeteilt, und in dem bunt gebildeten Zug liefen unter anderem zwei Schienenkräne von Kirow.

Über dem Zug wacht der Wild Boar Fell, einer der zahlreichen markanten Berge der Gegend.

Datum: 03.05.2011 Ort: Aisgill, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 66 Fahrzeugeinsteller: EWS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Big Sky Country
geschrieben von: Po12 (64) am: 09.04.22, 20:55
Die Sonne schien schon fast waagerecht, als zum Abschluß eines Bilderbuchtages zwei Class 158 von Northern Rail durch Selside auf den nächsten Halt in Horton-in-Ribblesdale zurollten. Der Zug war ein Langläufer von Carlisle nach Blackpool North.

Das Panorama wird durch den Pen-y-Ghent beherrscht, einen der Yorkshire Three Peaks, die das obere Ribblesdale dominieren.

Datum: 01.05.2011 Ort: Selside, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class158 Fahrzeugeinsteller: Northern Rail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
... among those dark Satanic Mills ...
geschrieben von: Po12 (64) am: 06.04.22, 18:57
Als William Blake sein Gedicht "Jerusalem" schrieb, 1916 von Hubert Parry vertont und in dieser Form unverzichtbarer Programmteil der Last Night of the Proms, rauchten die Schlote im früh industrialisierten Herzen Englands fröhlich vor sich hin. Heute sind die meisten Öfen erloschen, und die verbleibenden Fabrikgebäude machen einen deutlich freundlicheren Eindruck, erst recht bei Bilderbuchwetter wie am 30. April 2011.

Hier ist eine Class 170-DMU von First Trans Pennine auf dem Weg von Manchester Piccadilly nach Hull Paragon und überquert den Crimble Viaduct im Zentrum von Slaithwaite. Der Fotostandpunkt lag etwas versteckt hinter dichtem Gebüsch.

Datum: 30.04.2011 Ort: Slaithwaite, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: First Trans Pennine
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Schöner Wohnen in Marsden
geschrieben von: Po12 (64) am: 03.04.22, 21:52
Die Anwohner der Straße "Plains" in Marsden können einen fast ungestörten Blick auf die Strecke Leeds - Manchester über die Pennines geniessen. Der Zugverkehr besteht aber zu fast einhundert Prozent aus Triebwagen und ist daher etwas eintönig ...

Relativ neu waren im Jahr 2011 die Siemens Desiro UK der Class 185. Hier ist der 185 128 auf dem Weg von Scarborough nach Liverpool Lime Street und hat beinahe den Scheitelpunkt der Strecke erreicht. Die Fahrgäste können noch kurz den Frühlingssonnenschein geniessen, bevor es in den Standedge-Tunnel geht, der auf rund fünf Kilometer das Gebirge unterquert.

Zuletzt bearbeitet am 03.04.22, 21:52

Datum: 30.04.2011 Ort: Marsden, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class185 Fahrzeugeinsteller: First Trans Pennine
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Valenciennes / Anzin - Die Scheldebrücke
geschrieben von: Po12 (64) am: 02.04.22, 20:39
Als im Frühjahr 2011 in Anzin die Brachfläche eines metallverarbeitenden Betriebes geräumt wurde, bot sich ein neuer (und kurzlebiger) Blick auf die Scheldebrücke in der Nordausfahrt des Personenbahnhofs von Valenciennes. Zwischenzeitlich sind hier ein Tagungszentrum und die Serre Numérique, ein Innovationszentrum für Informationstechnik, entstanden; immerhin blieb der alte Wasserturm mit seinem Nebengebäude erhalten.

Ebenfalls verschwunden ist die kleine Serie der Baureihe Z 92050, die im Norden durch TER2N-NG ersetzt wurden und im Raum Paris ein neues Einsatzgebiet gefunden haben. Einer dieser Triebwagen war am Abend des 18. April 2011 als TER 43698 auf dem Weg nach Douai. Die Spitze des Zuges hat soeben die Stadt Anzin erreicht; der Zugschluß befindet sich noch in Valenciennes.

Datum: 18.04.2011 Ort: Anzin [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 92050 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
An einer alten Magistrale
geschrieben von: Po12 (64) am: 23.03.22, 22:11
Vor der Gründung der SNCF (1938) war die Verbindung Paris - Bordeaux eines der wenigen Beispiele von Konkurrenz zwischen zwei Bahngesellschaften in Frankreich. Die PO konnte auf ihrer Verbindung über Orléans, Tours und Poitiers einige größere Zwischenstationen bedienen und hatte die Strecke bis 1938 durchgehend elektrifiziert. Dagegen verlief die Linie des Réseau de l'Etat spätestens ab Chartres bis Bordeaux weitgehend durch das platte Land Westfrankreichs. 1938 wanderte daher der durchgehende Verkehr weitestgehend auf die attraktivere Strecke der ex-PO, und der Linie über Chartres, Saumur und Niort verblieb im Wesentlichen der Regionalverkehr. Ab 1970 wurden einzelne Abschnitte stillgelegt und fallweise abgebaut, andere Teile verloren das zweite Gleis.

Zwischen Niort und Saintes gibt es noch regionalen Personenverkehr auf dem verbliebenen Gleis, aber der Halt in Asnières-la-Giraud wurde schon vor längerer Zeit aufgegeben. Allerdings ist das hübsche Empfangsgebäude erhalten, an dem vorbei im Abendlicht der B 82585 als TER 64435 auf dem Weg von Niort nach Saintes ist.

Datum: 12.08.2010 Ort: Asnières-la-Giraud [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Der "Aubrac" am Col de Lagarde
geschrieben von: Po12 (64) am: 19.03.22, 22:59
Obwohl der Aubrac mit Einführung des Corail Téoz-Konzeptes keine durchgehenden Wagen aus Paris mehr führte, blieb er noch wenige Jahre als lokbespannte Leistung bestehen, bevor die Umstellung auf Triebwagen erfolgte.

In dieser Zwischenzeit sehen wir hier die 8630, die mit ihren drei Wagen nach dem Anstieg aus dem Tal des Lot soeben den Scheitelpunkt passiert hat. Bis zum nächsten Halt in Sévérac-le-Château geht es jetzt 5 km mit 30 Promille bergab.

Datum: 12.08.2009 Ort: Lapanouse [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 8500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Aguessac am Abend
geschrieben von: Po12 (64) am: 18.03.22, 19:13
2009 herrschte auf dem Abschnitt Millau - Sévérac der Ligne des Causses noch vergleichsweise dichter Betrieb, mit drei Zugpaaren Richtung Marvejols und zwei weiteren, die in Sévérac Richtung Rodez abbogen. Davon sind aktuell nur noch zwei Zugpaare übriggeblieben; auch der hier zu sehende abendliche TER nach St. Chely d'Apcher ist aus dem Fahrplan verschwunden.

Der Zug rollt gerade über den Viaduc d'Aguessac; links am Berghang lugt der Nachbarort Compeyre ins Bild, während der Steilhang am linken Ufer des Tarn zum Causse Noir hinaufführt.

Der von privat nicht verschönerte Z2 war das I-Tüpfelchen zur Abendstimmung.

Datum: 11.08.2009 Ort: Aguessac [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 7300 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Argelès-sur-Mer
geschrieben von: Po12 (64) am: 13.03.22, 22:40
Die klassische Bahnstrecke von Perpignan zur spanischen Grenze führt mit vielen Kurven und Tunnels entlang der Küste der Côte Vermeille. Ein erster Blick auf den Golfe du Lion bietet sich kurz nach Verlassen von Argelès-sur-Mer; unmittelbar anschließend folgt der erste Tunnel "de la Croix-de-Force" an der Ortsgrenze zu Collioure.

Hier ist ein AGC (Z 27537) in den warmen Farben der damaligen Region Languedoc-Roussillon auf dem Weg nach Süden, vermutlich als Leerfahrt, da im Fahrplan zu dieser Zeit nichts vermeldet war. Die Aussicht geht über Perpignan weg bis zu den Fenouillèdes, einem letzten Ausläufer der Pyrenäen.

Datum: 10.08.2009 Ort: Collioure [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 27500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
No drones were hurt ...
geschrieben von: Po12 (64) am: 03.03.22, 23:06
... in the making of this photo ;-)

Stattdessen führt oberhalb von Mont Dauphin im Tal der Durance die D38 hoch am rechten Talhang entlang und eröffnet einige Blicke auf die Strecke nach Briancon. Die führende BB 67300 des TER 17371 Valence - Briancon kann ich leider nicht präziser identifizieren.

[Ein Mast hinter der Lok musste weichen, und laut aktuellen Luftbildern verschönern vor dem Bahnübergang mittlerweile einige Gewächshäuser das Bild.]

Datum: 04.08.2006 Ort: Saint Crépin [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67300 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
La Porte de Provence
geschrieben von: Po12 (64) am: 02.03.22, 21:39
Unmittelbar unterhalb der Mündung des Buëch in die Durance passiert diese einen engen Durchbruch durch einen Bergriegel der Alpen. Diese Passage war schon im Altertum von großer Bedeutung; so führte hier bereits die Römerstraße von Italien zum Rhônedelta und weiter nach Spanien entlang.

Folgerichtig war der Bergsporn schon von den Kelten befestigt, dann von den Römern. Die heute noch erhaltene Zitadelle datiert vom Ende des 16. Jahrhunderts und inspirierte später Vauban bei seinen Festungsbauten. Zu Füssen der Zitadelle liegt die Altstadt samt Kathedrale, darunter verläuft in einem Tunnel die Bahnstrecke Lyon - Marseille (über Grenoble).

2006 waren die X-TER (Reihe X 72500) noch das Vorzeigemdell für langlaufende Regionalverbindungen und so sehen wir hier den X 72626, der mit zwei weiteren Einheiten als TER 17451 von Briançon nach Marseille unterwegs ist.



Zuletzt bearbeitet am 05.03.22, 20:48

Datum: 05.08.2006 Ort: Sisteron [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 72500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im nordfranzösischen Flachland ...
geschrieben von: Po12 (64) am: 01.03.22, 22:35
... zwischen Calais und Dunkerque ist jedes vertikale Element entlang der Bahn willkommen. Die Strecke ist quasi bretteben, mit Meereshöhen zwischen 3 und 6 Metern.

Obwohl der Halt in Pont d'Oye schon länger aufgelassen ist, hat das Empfangsgebäude überlebt und ist bewohnt. Als am 17. Dezember 2011 der X 76718 als TER 44619 von Dunkerque nach Calais unterwegs war, lag die Elektrifizierung noch in der Zukunft; zwischenzeitlich ist das Bild um einige Fahrleitungsmasten "bereichert".

Datum: 17.12.2011 Ort: Pont d'Oye [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 76500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein Belgier mit dänischen Genen
geschrieben von: Po12 (64) am: 28.02.22, 22:07
Die belgischen AM 96 haben ihre Gumminasen von den dänischen IC3 entliehen und werden gerne für Zugläufe mit Vereinigungen und Flügelungen herangezogen. 50 der 120 Züge sind zweisystemfähig (3kV= und 25kV~) und daher vor allem auf den Verbindungen nach Frankreich und Luxemburg zu finden.

Hier ist eine einzelne Einheit im Bahnhof Lille Flandres zu sehen, die sich als IC 442 gerade auf den Weg nach Hasselt gemacht hat.

Auf alten Bildern ist auf der Nordseite des Bahnhofs Lille im Wesentlichen Freifläche zu sehen, teils genutzt als Busbahnhof. Mit dem Bau der LGV Nord und des Bahnhofs Lille Europe wurde der Bereich bebaut, was der Nordseite eine durchaus beeindruckende Randbebauung bescherte.

Datum: 01.10.2005 Ort: Lille [info] Land: Europa: Frankreich
BR: BE-AM 96 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
EN 453 - Ein Bild aus besseren Zeiten
geschrieben von: Po12 (64) am: 27.02.22, 22:12
Im August 2012 war die Welt noch in Ordnung, wenn sich früh am Tag am Pariser Ostbahnhof der EN 453 auf den langen Weg zum Weissrussischen Bahnhof in Moskau machte. Hoffentlich werden ähnliche Bilder in einer nicht zu fernen Zukunft wieder möglich!

... wenn auch die fast perfekte Harmonie zwischen der Corail plus-Farbgebung der 15021 "Château-Thierry" und den RZD-Wagen unwiederholbar sein dürfte.

Datum: 20.08.2012 Ort: Chamigny [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 15000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Superhighway
geschrieben von: Po12 (64) am: 26.02.22, 22:02
Als in den späten 1960ern die belgische A1 zwischen Brüssel und Antwerpen in Bau ging, herrschte fast unbegrenzter Glauben an eine leuchtende Zukunft. Im Endausbau sollte die Strecke 2*6 Fahrspuren erhalten, von denen zunächst 2*3 Spuren angelegt wurden, mit dem kompletten Satz an Auf- und Abfahrten. Die noch fehlenden Fahrspuren sollten später auf dem extrabreiten Mittelstreifen angelegt werden, für den Direktverkehr nur mit Abfahrten in Mechelen.

Als diese Pläne Pläne blieben, entsann man sich des breiten Mittelstreifens und legte dort die Linie 25N an. Diese zweigt in Schaarbeek aus dem bestehenden Bahnnetz ab, erreicht am Autobahnkreuz Machelen die A1 und läuft in deren Mitte bis in den Süden von Mechelen. Außerdem gibt es Abzweige zum Flughafen Zaventem, Teil des "Diabolo".

Am Morgen des 27. April 2017 ist hier die Thalys PBA-Garnitur 4536 als Zug 9315 auf dem Weg von Paris Nord nach Schipol (auf dem Reststück bis Amsterdam CS waren Bauarbeiten).

Datum: 27.04.2017 Ort: Zemst-Elewijt [info] Land: Europa: Belgien
BR: FR-Thalys PBA Fahrzeugeinsteller: Thalys
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Provisorien halten länger!
geschrieben von: Po12 (64) am: 25.02.22, 22:12
Als im Dezember 2009 die HSL Zuid / HSL 4 von Rotterdam nach Antwerpen in Betrieb ging, waren die dafür bestellten Züge V250 von AnsaldoBreda noch nicht fertig - und als die V250 dann 3 Jahre später in Dienst gestellt wurden, überstanden sie gerade einmal einen runden Monat im Planbetrieb. Nun war guter Rat teuer und die ursprünglichen Lückenbüsser in Gestalt von Traxx-Lokomotiven und niederländischen ICRm-Wagen sprangen wieder in die Bresche (und tun das heute, Anfang 2022, noch immer).

Am späten Nachmittag des wechselhaften 26. April 2017 war dieser Ersatzverkehr in vollem Gang, und nach Durchzug eines weiteren kräftigen Schauers passierte die durch die SNCB angemietete 2808 (186 200) mit dem IC 9263 Brüssel Midi - Amsterdam CS die Wiesen nördlich von Duffel im strahlenden Abendsonnenschein.

Zuletzt bearbeitet am 26.02.22, 19:41

Datum: 26.04.2017 Ort: Duffel [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLE 28 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Kanal in Izegem
geschrieben von: Po12 (64) am: 24.02.22, 21:03
Nachdem ich am Morgen bei Diksmuide schon mal gut nass geworden war, setze der Tag sich april typisch fort. Als nächstes Ziel hatte ich die Kanalpartie in Izegem angepeilt und erlebte dort strahlenden Sonnenschein, während im Westen die nächste Front aufzog.

Izegem liegt am Kanal Roeselare-Leie, einem 16.5 km langen Stichkanal nach Roeselare, der schon dichteren Verkehr gesehen hat. Auf einem kurzen Stück verläuft am Kanalufer die Infrabel-Strecke 66, auf der hier zwei AM 80 "Break", vorne der 438, als IC 2310 auf dem Weg von Ostende zum Flughafen Brüssel sind.



Datum: 26.04.2017 Ort: Izegem [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-AM 80 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"La drache" ...
geschrieben von: Po12 (64) am: 23.02.22, 19:36
... ist so ein Ausdruck, den man nicht unbedingt im Unterricht lernt, und den auch nicht jeder Franzose versteht. In Belgien kennt man dagegen sogar "la Drache Nationale", die für den Nationalfeiertag am 21. Juli reserviert ist.

Als ich am Ortsrand von Diksmuide meine Drache (die zweite Dusche am Morgen ;-) verpasst bekam, war der Nationalfeiertag noch ein gutes Stück weg, und die Temperaturen entsprechend. Brrrr ....

Wir sehen eine Doppeleinheit AM96, an der Spitze den 454, als IC 3630 auf dem Weg von Landen nach De Panne. Im Hintergrund erhebt sich der IJzertoren, ein Mahnmal für die Toten des ersten Weltkriegs.

Datum: 26.04.2017 Ort: Diksmuide [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-AM 96 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Im hohen Norden ...
geschrieben von: Po12 (64) am: 20.02.22, 22:17
... Frankreichs liegt Valenciennes, und selten genug kommt dort eine geschlossene Schneedecke zustande.

So auch im Dezember 2010, als kurz vor Weihnachten ergiebige Schneefälle über Westeuropa niedergingen. Die Straßenbahn in Valenciennes fuhr weiter, so wie hier eine Fahrt nach Denain, die an der Haltestelle "Gare" einen kurzen Stop einlegt. Der Fußweg zum Bahnhof (im Hintergrund) ist kurz, und bei ausreichender Umsteigezeit liegt die Bar "TGV" am Wegesrand.

Datum: 20.12.2010 Ort: Valenciennes [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Citadis 203 Fahrzeugeinsteller: SITURV
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Damals an der Somme (2)
geschrieben von: Po12 (64) am: 18.02.22, 22:01
Hangest-sur-Somme ist ein kleines Dorf direkt am namensgebenden Fluß, im Speckgürtel von Amiens. Von den Kämpfen des Ersten Weltkriegs verschont, geriet es im Zweiten unter die Räder. Das erklärt das moderne Empfangsgebäude und das Verschwinden der früher vorhandenen Bahnsteighalle. Später wurde der Güterverkehr aufgegeben, und nur die beiden durchgehenden Hauptgleise blieben übrig.

Am 7.7.2007 zogen im Westen wilde Wolken auf, als das Pärchen aus 67409 und 67416 mit dem Intercités 2022 Boulogne - Paris Nord duch den Haltepunkt rollten. Nächster Halt: Amiens, wo die Ablösung durch eine BB 15000 oder BB 16000 erfolgen wird.



Datum: 07.07.2007 Ort: Hangest-sur-Somme [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Stahl für St Chély D'Apcher
geschrieben von: Po12 (64) am: 17.02.22, 22:26
Auf dem Abschnitt Neussargues - St. Chély d'Apcher der Ligne des Causses verdoppelte sich 2016 die Zugzahl an Dienstagen, Donnerstagen und Freitagen, wenn Stahl für das Arcelor-Mittal-Werk in St. Chély anzuliefern war. Da der Anstieg aus dem Tal des Alagnon bei Neussargues mit 30 Promille trassiert ist, wurde der Güterzug bei genügend hoher Last sogar geteilt, so dass neben dem Aubrac zwei (!) weitere Zugpaare fuhren.

Hier kommt uns am Morgen des 22. September der erste Zug des Tages entgegen, an der Spitze die 67579 und eine Schwestermaschine, die in Kürze den Zielbahnhof erreichen werden. Wenige hundert Meter nördlich haben sie den Scheitelpunkt der Strecke ereicht; bis St. Chély geht es nun bergab.

Datum: 22.09.2016 Ort: Saint-Chély-d'Apcher [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Monistrol d'Allier - L'intérieur ...
geschrieben von: Po12 (64) am: 10.02.22, 20:21
... de la gare (warum passt der Text nicht komplett in das Titelfeld?)

Hier soll einmal der Bahnhof das Hauptmotiv sein.

Wir blicken auf den Bahnhof von Monistrol d'Allier, im tief eingeschnittenen Tal eben dieses Flusses. Mit Empfangsgebäude, Wartehaus am Gegengleis, Baumbestand, Gütergleisen und Draisinenschuppen haben wir das Idealbild eines kleinen französischen Landbahnhofs vor uns.

2006 waren die langlaufenden TERs auf der Cevennenstrecke noch in der Hand der BB 67400, mit Corailwagen als Anhang. Hier ist die BB 67555 mit dem morgendlichen TER75561 von Clermont-Ferrand nach Nîmes gerade zum Halt gekommen.

[Einen früheren Zug hätte ich gerne genommen, wenn es den denn gegeben hätte ...]

Zuletzt bearbeitet am 24.02.22, 21:07

Datum: 07.08.2006 Ort: Monistrol-d´Allier [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pécrot - sechs Jahre danach
geschrieben von: Po12 (64) am: 09.02.22, 22:40
Im März 2001 ereignete sich in der Nähe von Pécrot ein übles Zugunglück (https://en.wikipedia.org/wiki/P%C3%A9crot_rail_crash), nachdem ein Zug auf Haltsignal abgefahren war und die Verständigung dicht an der Sprachgrenze (niederländisch / französisch) in der Notlage problematisch war.

Als der 782 nach seinem Halt im Haltepunkt Pécrot wieder anfuhr und vom flämischen Leuven ins wallonische Louvain-la-Neuve weiterrollte, warf die tiefstehende Novembersonne schon lange Schatten und setzte die frischlackierten Triebwagen ins rechte Licht.

Datum: 24.11.2007 Ort: Pécrot [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-AM 73 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Troyes au petit matin
geschrieben von: Po12 (64) am: 08.02.22, 19:33
Die Sonne ist eben aufgegangen und kämpft sich noch durch den Nebel der Seine, als die Stille des Sonntagmorgens in Troyes kurz durch die 72142 unterbrochen wird, die ihren Zug 1742 aus Culmont-Chalindrey für die letzte Etappe nach Paris beschleunigt.

Datum: 02.10.2011 Ort: Troyes [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Damals an der Somme (1)
geschrieben von: Po12 (64) am: 07.02.22, 22:08
Obwohl Fontaine-sur-Somme schon mehrmals vertreten ist, möchte ich zusätzlich eine ältere Version zeigen, denn 2006 hingen noch die Freileitungen entlang der Strecke. Außerdem waren die Steinzüge aus dem Boulonnais noch fest in Händen der SNCF, die ihre klassischen Dieselloks einsetzte.

So begegnen wir hier der 66453, die zusammen mit der 69448 ihre 21 Wagen stromauf Richtung Amiens zerrt.

[Überarbeitung: Acker im Vordergrund leicht entsättigt, Schatten unter Zug etwas aufgehellt. Das Bild entstand am Ende eines feuchten Frühjahrs, an einem kühlen (17° C), aber sonnigen Tag. Die Wagen sind im Original komplett durchgezeichnet; bei der kleinen Auflösung hier nicht einfach zu erkennen.]

Datum: 03.06.2006 Ort: Fontaine-sur-Somme [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 66400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der (ehemaligen) Magistrale
geschrieben von: Po12 (64) am: 06.02.22, 22:02
Zu ihren Glanzzeiten war die belgische L130A Teil der Ost-West-Verbindung von Paris nach Köln (und weiter bis Berlin und Osteuropa ...). Mit dem Einzug der Hochgeschwindigkeitszüge hatte diese Herrlichkeit ein Ende, und ein stündlicher "Local" sowie ein wenig Güterverkehr blieben übrig. Trotzdem startete die SNCB die Modernisierung der Strecke, unter anderem der zahlreichen Brücken über die Sambre.

2005 waren hier noch die klassischen zweiteiligen Elektrotriebwagen im Einsatz, wenn auch nicht mehr in Ursprungsfarbgebung. Hier überquert der rote 185 als L4780 von Erquelinnes nach Charleroi Sud die erneuerte Brücke von Fontaine-Valmont, in Sichtweite der Kirche St. Martin.

Datum: 21.05.2005 Ort: Fontaine-Valmont [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-AM 62 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Dannes-Camiers - L'intérieur de la Gare
geschrieben von: Po12 (64) am: 05.02.22, 21:39
... so ähnlich sind alte französische Postkarten betitelt.

Hier betrachten wir das Innere des Bahnhofs von Dammes-Camiers, nördlich von Etaples an der Strecke Boulogne - Amiens gelegen. Zum Zeitpunkt der Aufnahme begann der Einsatz der AGC gerade erst, und der Großteil der TER wurde noch von X 72500/73500 und Wendezügen mit RIO-Garnituren bestritten. Hier hat die altblaue 67356 gleich zwei dieser RIO-Wendezüge am Haken und ist als TER 42642 von Calais nach Rang du Fliers-Verton unterwegs.

Die Strecke war damals noch mit manuellem Block der Bauart Lartigue ausgerüstet; der Fahrdienstleiter ist gerade auf dem Weg, die Vor- und Rückblockungen vorzunehmen. Mit der Elektrifizierung der Strecke im Dezember 2010 wurde gleichzeitig der Automatikblock eingeführt, und der Semaphor verschwand.

Im Hintergrund befindet sich die älteste Zementfabrik Frankreichs, die dann 2013 von Holcim stillgelegt wurde.



Zuletzt bearbeitet am 05.02.22, 21:44

Datum: 17.06.2006 Ort: Dannes-Camiers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67300 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Weiter Blick ins Land
geschrieben von: Po12 (64) am: 01.02.22, 20:58
Die früher für den Englandverkehr wichtige Strecke von Calais über Boulogne und Amiens nach Paris verläuft zunächst die Kanalküste entlang und folgt dann der Somme. Entsprechend anspruchslos ist das Profil, mit Ausnahme der ersten Kilometer ab Calais. Dort reichen die Hügel des Boulonnais bis ans Meer; Fährpassagiere kennen die Caps Griz-Nez und Blanc-Nez. Die Bahnstrecke weicht etwas ins Landesinnere aus und steigt mit 8 Promille Neigung bis auf rund 100 Meter über dem Meer, um dann bis Boulogne wieder auf Meereshöhe abzufallen. Die französischen Super-Pacifics hatten hier mit den teils schweren Schnellzügen eine echte Herausforderung.

Mit Eröffnung des Kanaltunnels wurde auch die Strecke nach Boulogne elektrifiziert, und der nördliche Endpunkt der Pariser Schnellzüge nach Boulogne zurückgenommen. Damit hat sich der Betrieb hier spürbar vereinfacht.

2007 waren die Triebwagen der Reihe Z 92050 elf Jahre alt und damit noch durchaus modern; acht Jahre später wurde diese Splittergattung (6 Züge) durch moderneres Material ersetzt und an die Region Ile-de-France weitergereicht. Der Z 92052 auf dem Bild ist - untypisch für die Region - nicht beschmiert und als TER 46531 von Hazebrouck (Anschluß aus Lille) nach Boulogne unterwegs.

Datum: 06.10.2007 Ort: Connincthun [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 92050 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Le tout nouveau tramway de Valenciennes
geschrieben von: Po12 (64) am: 31.01.22, 17:03
Mit einem Grundsatzbeschluß im März 1998 sprang der Raum Valenciennes auf die Welle von Straßenbahnneubauten in Frankreich auf, und im Juli 2006 konnte die erste Phase den Betrieb aufnehmen. Wie in Frankreich üblich wurde der Bau mit einer Generalsanierung der durchfahrenen Straßen genutzt.

An einem sonnigen Oktobersonntag, drei Monate nach der Eröffnung, stand die Sonne gerade hoch genug, um die Haltestelle Clemenceau zu beleuchten, die direkt vor der Zentrale der örtlichen Sparkasse liegt. Im Hintergrund ist der Bahnhof zu erkennen, und an der folgenden Haltestelle wird der Citadis am Halt "Hôtel de Ville" das eigentliche Stadtzentrum erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 31.01.22, 22:34

Datum: 08.10.2006 Ort: Valenciennes [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Citadis 203 Fahrzeugeinsteller: SITURV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
La Rue des Poilus
geschrieben von: Po12 (64) am: 29.01.22, 22:14
Als "Poilus", also als "Behaarte", werden in Frankreich die Veteranen des Ersten Weltkriegs bezeichnet. Nach ihnen ist eine Straße im Valencienner Faubourg de Paris benannt, die (direkt hinter dem Zug) parallel zur Ausfahrt Richtung Aulnoye und Cambrai verläuft.

Am Abend des 3. Juli 2007 ist hier ein TER2N als TER41917 auf dem Weg von Lille nach Hirson. Im Hintergrund ist die Hauptkirche von Valenciennes, Notre Dame du Saint Cordon, zu sehen, deren Restaurierung zwei Monate später begann - und deren Fertigstellung bis heute nicht in Sicht ist.

Der Ausblick hat sich zwischenzeitlich massiv verändert, da die Bäume und das dahinter versteckte Fabrikgebäude einem neuem Wohnblock gewichen sind.



Datum: 03.07.2007 Ort: Valenciennes [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 23500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dunkle Wolken über Hornaing
geschrieben von: Po12 (64) am: 26.01.22, 18:32
Als im September 2010 die 25620 mit ihrem TER nach Lens das Kraftwerk von Hornaing bei bestem Abendlicht passierte, hingen die dunklen Wolken auch symbolisch über der Anlage.

Neben Bouchain war hier eines der beiden überlebenden Kohlekraftwerke im nordfranzösischen Kohlenrevier aktiv. Bouchain wurde per Bahn beliefert, liegt aber abseits der Hauptstrecke bei Lourches. Dagegen grenzt das Kraftwerksgelände in Hornaing direkt an die Strecke Valenciennes - Douai, aber die Kohle wurde aus der Ausbeutung benachbarter Halden gewonnen. Hornaing wurde zuletzt nur für den Spitzenbedarf im Winter angefahren und schloß 2013; Bouchain wurde nach 2015 zum Gasturbinenkraftwerk umgenutzt.

Auch die frisch eingetroffenen BB 25500 waren nur ein Lückenbüsser: 2009 als Ersatz für die BB 16500 angekommen, wurden sie schon 2014 wieder durch BB 22200 ersetzt. Die Zweisystemfähigkeit blieb im Norden ungenutzt; die Rochade wurde durch den besseren Arbeitskomfort der Triebfahrzeugführer begründet.

Zuletzt bearbeitet am 27.01.22, 18:02

Datum: 15.09.2010 Ort: Hornaing [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 25500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Süße Fracht auf verschlungenen Wegen
geschrieben von: Po12 (64) am: 23.01.22, 22:27
Eine konstante Leistung im Norden Frankreichs war der Glukosezug von Aalst, der auf ziemlich indirekt erscheinendem Weg (über Gent, Lille, Somain und Busigny) nach Nesle an der Strecke Tergnier - Amiens verkehrte, aber damit ein Kopfmachen vermied. Am Ende der 2000er-Jahre wurde die Traktion von SNCF Fret an SNCB Cargo abgegeben, die hier gemietete G2000 von Vossloh einsetzte.

Hier hat die frisch gewaschene 5705 von Somain kommend gerade den Bahnhof Lourches erreicht, der in den Folgejahren deutlich Federn lassen musste; Stellwerk und Empfangsgebäude wurden abgerissen.

Datum: 10.09.2011 Ort: Lourches [info] Land: Europa: Frankreich
BR: BE-HLD 57 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Auswahl (64):   
 
Seiten: 2 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.