DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13
>
Auswahl (124):   
 
Galerie von Dennis G., nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Die Felsen von Marche-les-Dames II
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 03.04.20, 01:01
Zwei Triebzüge der Baureihe AM 96 passieren die markanten Felsen von Marche-les-Dames. Die belgischen Gumminasen werden als Intercity auf der Relation Lüttich - Mons eingesetzt.
Hinter dem Mast rechts des Zuges befindet sich die Gedenkstätte für den belgischen König Albert I., der an dieser Stelle am 17 Februar 1934 bei einem Kletterunfall ums Leben kam.

Datum: 30.12.2019 Ort: Marche-les-Dames [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-AM 96 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Felsen von Marche-les-Dames I
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 02.04.20, 12:12
Die Felsen von Marche-les-Dames erheben sich am nördlichen Ufer der Maas, einige Kilometer östlich von Namur. Sie eignen sich hervorragend zum Klettern und sind daher seit jeher ein beliebtes Ziel für Bergsteiger. Das wusste schon der belgische König Albert I. zu schätzen, bis er 1934 hier in den Tod stürzte.

Zwischen den Felsen und der Maas verläuft die Bahnstrecke Lüttich-Namur. Der Kalkleerzug "Peton-Express" verkehrt hier als einer der wenigen Güterzüge planmäßig im Licht, sodass es nicht verwunderlich ist, dass sich auch am anderen Ufer zwei Fotografen postiert hatten. Im passenden Augenblick fuhr auch der Frachter Erna II stromaufwärts, offenbar ebenfalls ohne nennenswerte Ladung.


Zuletzt bearbeitet am 02.04.20, 13:15

Datum: 04.12.2019 Ort: Marche-les-Dames [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLD 77 Fahrzeugeinsteller: LINEAS
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Hammer Eisenbahnbrücke IV
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 01.04.20, 19:19
Anfang Februar führte der Rhein besonders viel Wasser. Die Neusser Rheinwiesen dienen dabei als Retentionsraum und waren großflächig überflutet. Die alten Bäume am Rheinpark-Center standen dadurch zeitweise in bester Lage direkt am Ufer. Für die Schifffahrt ist ein derartiger Wasserstand noch unbedenklich und auch die S8 in Richtung Wuppertal überquerte den Fluss völlig unbeeindruckt.

Datum: 07.02.2020 Ort: Düsseldorf Hamm [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Schotterzug im letzten Licht
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 29.03.20, 21:21
In der vergangenen Woche wurden täglich Züge mit Recyclingschotter von einer Baustelle bei Hamburg nach Stolberg (Rheinland) gefahren. Das dort ansässige Unternehmen "Vereinigte Schotterwerke GmbH & Co. KG" hat sich auf die Wiederaufbereitung von Gesteinskörnungen spezialisiert und die Lage direkt am Stolberger Güterbahnhof sorgt für ideale Bedingungen bei der Verladung auf die Bahn. Zum Einsatz kamen dabei Dieselloks der Baureihe 232 der WFL. 232 535 trägt aktuell ein orientrotes Farbkleid, welches wunderbar in der Abendsonne leuchtet.
Im Hintergrund erhebt sich die ca. 70 m hohe Halde Nierchen, die in den 60er Jahren aus dem Abraum des nahe gelegenen Tagebaus Inden aufgeschüttet wurde.


Datum: 26.03.2020 Ort: Eschweiler Nothberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein einsamer Triebwagen im Wald
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 16.02.20, 17:17
Die Strecke der belgischen Museumsbahn "Chemin de Fer du Bocq" verläuft überwiegend durch dichten Wald im Tal des namensgebenden Flusses. Das schwierige Gelände erforderte einige Kunstbauten, wie hier am Haltepunkt Purnode. Von April bis Oktober pendelt an den meisten Sonntagen ein Triebwagen der Reihe 46 zwischen den Endpunkten Braibant und Évrehailles-Bauche.

Datum: 15.09.2019 Ort: Purnode [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-AR 46 Fahrzeugeinsteller: PFT
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nur ein kurzes Zeitfenster
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 09.02.20, 16:16
Manchmal braucht man einen Zug zu einer ganz bestimmten Uhrzeit, wie an diesem Motiv im belgischen Cheratte. Kaum steht die Sonne einigermaßen seitlich, da verschatten auch schon die nahe stehenden Häuser die Strecke. Daher war ich sehr erleichtert, als im passenden Zeitfenster der nahe gelegene Bahnübergang zu läuten begann und ein südwärts fahrender Güterzug den vom Bergbau geprägten Ort an der Maas passierte.

Datum: 14.09.2019 Ort: Visé Cheratte [info] Land: Europa: Belgien
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: Captrain
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Hammer Eisenbahnbrücke III
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 08.02.20, 18:18
Nach umfangreichen Niederschlägen in seinem Einzugsgebiet stieg der Wasserstand des Rheins in den letzten Tagen deutlich an. Am Morgen des 7. Februars erreichte der Düsseldorfer Pegel mit 7,5 m seinen Höhepunkt. Der Rhein erreicht dabei einen enormen Abfluss von 6.500 m³/s, was etwa der Ladung eines 1,2 km langen Kesselwagenzuges pro Sekunde entspricht.

Entsprechend zeigte sich an der Hammer Brücke im Vergleich zur Situation vor zwei Wochen mit 5,7 m niedrigerem Wasserstand ein deutlich verändertes Bild. [www.drehscheibe-online.de]
Im Hintergrund ist das Kraftwerk Lausward zu sehen, welches als Gas-und-Dampfturbinen-Kraftwerk Strom und Fernwärme erzeugt, darunter auch Bahnstrom.

Datum: 07.02.2020 Ort: Düsseldorf Hamm [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine schöne Belgierin im Morgenlicht
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 02.02.20, 20:20
Kurz bevor das Jahr 2019 zu Ende ging lockte mich noch mal ein sonniger Tag an die Maas. Eine der ersten Stellen, wo die tief stehende Wintersonne die im Tal liegende Strecke erreicht, befindet sich westlich von Andenne im Ortsteil Seilles. Kurz nach der Sonne erschien um 9:30 Uhr der IC 2408 von Tournai nach Liège-Saint-Lambert am Ende des 225 m langen Tunnels von Sclaigneaux.

Auch im aktuellen Fahrplanjahr kommen vor den meisten IC-Zügen der Linie 18 noch Loks der Reihen 21 und 27 zum Einsatz. Beide Baureihen wurden in den 1980er Jahren bei "La Brugeoise et Nivelles" gebaut. Sie sind für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h ausgelegt und nur auf dem 3 kV Gleichstromnetz einsetzbar. Die Reihe 21 hat dabei eine um ca. 30 % geringere Dauerleistung als ihre Schwesterbaureihe.

Mit der Lok Nr. 2135 habe ich ein erfreulich sauberes Exemplar erwischt, dennoch wurde nachträglich etwas rote Farbe von der Front entfernt.

Datum: 30.12.2019 Ort: Andenne Seilles [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLE 21 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Berwinnetalviadukt
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 01.02.20, 14:14
Im Verlauf der Montzenroute wurden mehrere Viadukte in Stampfbetonbauweise errichtet. Dazu gehört auch die 230 m lange Brücke über das Berwinnetal bei Berneau. Das Tal wird mit insgesamt 11 Bögen überspannt, davon weisen zwei eine Spannweite von 27 m auf, die übrigen sind mit 15,3 m Spannweite deutlich kleiner.

Am 30. November 2019 begegnete mir dort der perfekte Zug für dieses Motiv. Die 18 leuchtenden Wagen mit sauberen Tankcontainern sind auch durch die bereits laublose Vegetation gut zu erkennen und der relativ kurze Zug musste nicht abgeschnitten werden.

Datum: 30.11.2019 Ort: Berneau [info] Land: Europa: Belgien
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Kirchenblick von Treignes
geschrieben von: Dennis G. (124) am: 26.01.20, 12:12
Das wohl bekannteste Motiv an der Museumsbahn „Chemin de fer à vapeur des 3 vallées“ befindet sich westlich von Treignes. Dort verläuft die Strecke in leichter Dammlage zwischen den Wiesen, sodass man aus verschiedenen Richtungen freie Sicht auf die Züge hat. Das Ortsbild des beschaulichen Dorfes wird durch die alles überragende Kirche geprägt. Sie wurde 1870 im neugotischen Stil errichtet und wirkt heute etwas überdimensioniert.

Datum: 21.09.2019 Ort: Treignes [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLD 52 Fahrzeugeinsteller: PFT
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (124):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.