DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 16 >
Auswahl (773):   
 
Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Oben hui, unten...
geschrieben von: NAch (773) am: 10.08.22, 16:20
Die Räder können nicht "sauber" sein, wie überhaupt die Unterseite einer Lok, dort sammelt sich alles.

Und dann leuchtet mich diese Bremsscheibe an, blitzsauber und mit Hochglanz, so dass sich der Schotter spiegelt.
(nun ohne Ausschnitt)

Datum: 05.08.2022 Ort: Bamberg [info] Land: Bayern
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schrott für das Stahlwerk
geschrieben von: NAch (773) am: 26.07.22, 11:00
Ein langer Zug auf dem Weg zum Stahlwerk zeigt dieses Bild, weiterhin hängende Seilzüge, also ohne Funktion. Aber die Arbeiten werden bestimmt gleich wieder aufgenommen.
Solange muss nach Vorschrift improvisiert werden, kein Problem bei der Reichsbahn und ihren Eisenbahnern.

Aber was ist hier nicht zu sehen?
Kein Grün auf dem Schotterbett oder gar zwischen den Gleisen. Erst heutzutage fällt das ins Auge.

Hat der hintere Teil der 118 sich an die Schrottfuhre angepasst?
Oder reichte der Wasserschlauch nicht weiter? Vielleicht markierte aber auch ein Schuppentor die Grenze zwischen drinnen und draußen, zwischen sauber und (noch?) nicht sauber.
Nicht zu sehen ist der rechte Abschluss der Brücke, auch nicht auf dem Dia.

EDIT: Text angepasst

Zuletzt bearbeitet am 27.07.22, 18:57

Datum: 12.02.1984 Ort: Brandenburg [info] Land: Brandenburg
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens um fünf
geschrieben von: NAch (773) am: 25.07.22, 11:17
Nur ein Zugpaar befährt die gesamte Strecke der "Dschungelbahn" von Gemas nach Tumpat.
In Jerantut haben wir sehr schöne Ausflüge in den Nationalpark und zu den Elefanten erlebt.

Heute müssen wir sehr früh unser Hotel verlassen, ohne Frühstück, auch das Bahnhofsbüffet hat noch nicht auf.

Warten auf den Zug - für diesen schön geschwungen Bahnsteig in die Nacht hinein werde ich dann doch wach.
Wir sind nicht allein, aber bei dieser einen Aufnahme sind alle Gesichter verdeckt, in diesem muslimischen Land noch etwas wichtiger.

Den Kaffee gab es dann im Speisewagen.

Datum: 20.06.2022 Ort: Jerantut, Malaysia Land: Übersee: Asien
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Keiner
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Fahrt auf die Scheibe
geschrieben von: NAch (773) am: 12.05.22, 10:26
Die Scheibe dreht sich.
Die Verriegelung rastet ein.

Ein kurzes Signal

Bremse lösen
Zylinderhähne auf
Achse für Achse poltert auf die Drehscheibe.

Die 023 im Schatten steht Spalier.
Scan vom KB-Negetiv

Datum: 29.09.1973 Ort: Dillingen [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Doppelstockgarnitur und eine 110
geschrieben von: NAch (773) am: 10.05.22, 19:12
"Eine Doppelstockgarnitur und eine 110"
Solche Zuge habe ich wie viele andere eigentlich nicht fotografiert.
Heute fehlen mir solche Bilder.
Um so mehr habe ich mich gefreut, auf einem Film mit ganz anderer Thematik diesen Solitär zu finden.

Scan vom KB Dia in neuer Bearbeitung

Zuletzt bearbeitet am 10.05.22, 19:17

Datum: 01.10.1981 Ort: Langenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Karlshorst
geschrieben von: NAch (773) am: 16.02.22, 22:39
Der (Regio-)Bahnhof Karlshorst ist schon länger für Schlagzeilen gut.
Die Berliner Abendschau brachte diese Woche wieder einen Bericht über die geplante Eröffnung.
Irgendwann nach 2025 soll sie sein. Am 09.12.2017 hielt hier zuletzt ein Zug.

Dies ist mein erstes Bild von diesem Bahnhof, das Hinweisschild für den Entwerter war gerade noch meine Deckung, ich war noch sehr vorsichtig damals.
Das hat sich später gegeben, aber 52.10 mit Giesl konnte ich dann nicht mehr aufnehmen.

Scan Vom KB-Negativ



Datum: 06.11.1976 Ort: Karlshorst [info] Land: Berlin
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine angedeutete Bahnhofshalle
geschrieben von: NAch (773) am: 15.02.22, 15:57
Der S-Bahnhof Buckower Chaussee erhielt dieses augenfällige Aussehen mit dem zweigleisigen Ausbau zwischen Marienfelde und Lichtenrade Ende der 1980er Jahre. Architekt war Rainer G. Rümmler, welcher auch einige Jahrzehnte lang nahezu alle neuen U-Bahnhöfe in Berlin entwarf. Die beiden Seitenbahnsteige reichen bis zur namensgebenden Straße heran. Dort überspannt ein großer Torbogen die Bahnsteige und Gleise: Hier ist ein Bahnhof . Es heißt, diese beiden Bögen sollen an die Halle des Anhalter Bahnhofs erinnern.

Mit dem derzeit laufenden Ausbau der Dresdner Bahn wird eine Station mit diesem Namen erhalten bleiben, leicht nach Norden verschoben, sie wird ganz anders aussehen.
Rund um den Bahnhof sind die Bauarbeiten in vollem Gange, bei diesem Bildausschnitt sieht man fast nichts davon, nur ein Bagger ist beim Blick durch den vorderen Torbogen zu sehen.

Neue Bearbeitung, die mittlere Strebe des Bogens ist die senkrechte Bezugslinie

Datum: 14.02.2022 Ort: Buckower Chaussee [info] Land: Berlin
BR: 480 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Negatives Temperaturgefälle
geschrieben von: NAch (773) am: 08.01.22, 14:01
Frischer Schneefall im Rheintal - und es kommt auch Sonne dazu.
Nun fehlt nur noch ein Zug.
Sicher ist jede Stunde einer je Richtung.

Also bleibt viel Zeit, über den Temperaturgradienten zu sinnieren.
Oben, am Niederwalddenkmal (307 m Meereshöhe) ist der Raureif in voller Blüte, weiter unten am Rhein (83 m) sind kaum noch Schneereste in den Weinbergen zu erkennen. Die Sonne erreichte die Höhen des Taunus' zuerst, für Temperaturen zur Schmelze reichte es aber nicht.
Ausschlaggebend ist die wärmere Luft unten, ein Grad pro 100m habe ich mal gelernt.

Kurz nach zehn, VIAS war pünktlich.

Zuletzt bearbeitet am 08.01.22, 14:17

Datum: 08.01.2022 Ort: Rüdesheim [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Beginn der Reise
geschrieben von: NAch (773) am: 14.12.21, 11:56
So lange ist es noch gar nicht her, dass dieser mexikanischen Biersorte weiter keine Beachtung geschenkt wurde.

Wir waren in Namibia angekommen und gleich am nächsten Tag begann die eigentliche Reise, Namibia mit dem Zug, fast alle Bahnstrecken haben wir befahren.

Rein in den Bahnhof und einsteigen - Nein, nicht bei Rovos Rail.
Wichtig zu wissen, das mitreisende Publikum will das Land sehen und erleben, die Eisenbahn war dazu für fast alle ein Transportmittel, ein ausgesprochen komfortables sicherlich, aber nur einer ging auch mal mit mir vor zur Lok.
Der Sektempfang war so gesehen natürlich sehr passend, für mich war er das Titelbild für meinen Reisevortrag.
Auch ohne die "Zugkomponente" - gerne wieder, aber das Bier macht alles anders.

Ich könnte mich an so einen Empfang vor der Zugreise auch in Deutschland gewöhnen....




Datum: 20.11.2017 Ort: Windhoek Land: Übersee: Afrika
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: Rovos Rail
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eisenbahnfreunde in Ruhe.
geschrieben von: NAch (773) am: 12.12.21, 21:39
Die Kamera liegt verpackt auf der Bank, der Blick geht zur Lok und zum Treiben der Lokmannschaft.

Ob die Bank extra für Eisenbahnfreunde hingestellt wurde?

Scan vom Negativ


Zuletzt bearbeitet am 14.12.21, 10:04

Datum: 08.08.1975 Ort: Molln [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-298 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Signale 29
geschrieben von: NAch (773) am: 10.12.21, 15:01
Die Signal -Serie kann fortgesetzt werden, sogar mit einem aktuellen Bild.
Ich war schon eingestiegen in den M44, da sehe ich den (gefühlt seit Ewigkeiten) Hp0 zeigenden Signalflügel - er zeigt Fahrt frei.

Das Mittagessen muss warten.

Und dann ist es auch noch dieser schöne Ganzzug.
Ob der erste Schnee des Jahres die fehlende Sonne wettmacht?



Datum: 09.12.2021 Ort: Berlin Hermannstraße [info] Land: Berlin
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Grundlage
geschrieben von: NAch (773) am: 01.11.21, 18:10
Wer stellt sicher, dass Züge fahren können?
Neben vielen anderen Teilen diese drei Schrauben.
Es sind sehr viele davon erforderlich und meistens sind sie unbeachtet.
Heute - beim Warten auf den Zug- leuchtete mich eine ganze Reihe an.
Die Reihe der Markierungsnägel als Gegengleich des Schattenwurfs gaben den Ausschlag für dieses Bild.


Datum: 01.11.2021 Ort: Bingen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ./.
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein einsamer Bahnhof
geschrieben von: NAch (773) am: 02.11.21, 14:54
Das in Sardinien vorherrschende Ökosystem, die immergrüne, oftmals undurchdringliche Pflanzengemeinschaft wird Macchia Mediterranea genannt. Sie setzt sich zusammen aus 50 cm bis maximal 1,5 bis 2 m hohe Pflanzen, wie Lorbeerbaum (alloro), Myrtensträucher (mirto) und Wacholder (ginepro).
Soweit der Blick auf diesem Bild reicht, ist nichts anderes zu erkennen, nur der einsame Bahnhof Paulilatino unterbricht den „Urwald“, eine zum Glück nur angeschnittene Schotterwüste im Vordergrund kündet noch von früherem Güterverkehr.
Der Bahnhof wurde modernisiert – das erhöht nur den Gegensatz zur umgebenden Natur, sogar ein Blindenleitsystem wurde überall eingerichtet, jedoch fehlt jedwede Serviceeinrichtung, noch nicht mal ein Fahrkartenautomat ist vorhanden.
Es besteht offenbar auch wenig Bedarf, keinen einzigen Fahrgast haben wir jemals dort gesehen. Dies ist bei dem Busverkehr im Ortszentrum auch weiter kein Wunder, der Bahnhof ist mehr als ein Kilometer entfernt.
Hier schlage ich ein Bild vom einzigen Zug des Tages vor, der – warum auch immer - auf Gleis zwei hält.


Zuletzt bearbeitet am 02.11.21, 19:00

Datum: 20.10.2021 Ort: Paulilatino [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ATR220 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf dem Weg nach Macomer
geschrieben von: NAch (773) am: 29.10.21, 22:20
Urlaub auf Sardinien, so wie wir das schon lange machen, als Urlaub eben, also kein Bild des ersten Zuges vor Sonnenaufgang.
Am vorletzten Urlaubstag ergab sich zwanglos der Besuch in Macomer. Von der früheren Hochzeit der dortigen Eisenbahnen hatte ich gelesen, die Überreste im Schmalspurbahnhof konnte ich erkunden, niemand störte sich daran (Bericht folgt).
Immerhin verkehren werktags Züge nach Nuoro, neue Triebwagen von Stadler, die ADe.12 stehen „verziert“ im Bahnhof rum.
Wie immer fahre ich die Bahn erst einmal ab, Endstation und wieder zurück. Ein erhabenes Bild bietet sich diesmal gleich nach der Abfahrt – die Stadt auf dem Berg zeigt sich als Panorama auf der anderen Seite der Schlucht, im Gegenlicht; Lücken in der Häuserreihe kann ich so nicht erkennen.
Zurück versuche ich es trotzdem, 20 Minuten bleiben, um eine Lücke für den nächsten Zug zu finden.

Es reicht - und dann ist es einer der wenigen betriebsfähigen ADe.12, auch dieser nicht in von der Ferrovie della Sardegna gewünschten Farbgebung. Ich schlage es dennoch vor, so klein der Zug, noch kleiner die falschen Farben.

Zumal über dem Zug auch eine der Nuraghen zu sehen ist, hier die Nuraghe S. Barbara die auch besichtigt werden kann. Diese Steintürme sind seit über 3000 Jahren die prägenden Bauten der sardischen Landschaft [de.wikipedia.org] .


Datum: 26.10.2021 Ort: Macomer [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ADe.12 Fahrzeugeinsteller: Ferrovie della Sardegna (FdS)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Detail
geschrieben von: NAch (773) am: 12.02.21, 21:06
Eine Lokfront voller Schnee, Eis an allen Leitungen - solche Fotos stehen für Winter und sie stehen vor allem für eine Bahn, die trotz solchen Wetters fährt.
Auf diesem Scan vom Negativ ist nur wenig gefrorener Dampf auf den Stangen zu sehen und nur kleine Eiszapfen - aber wie stehen die denn?!

Eiszapfen wachsen nach unten, einige stehen schräg, das geht nicht.
Schräg - das geht nur wenn die Lok sich bewegt hat.
Sie sind aber dabei nicht abgebrochen, es war wirklich kalt vor 35 Jahren.

So Können Überlegungen laufen bei diesem Detail, es wird dabei gedanklich nicht weniger kalt als bei den eingangs erwähnten Bildern.

Datum: 13.02.1986 Ort: Zittau [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
44 im Flachland - auch als Beifang gerne genommen
geschrieben von: NAch (773) am: 02.02.21, 22:15
Nun die zu befördernden Guterzüge waren ja nicht ohne im Norden von Berlin.

Güterzüge waren immer nur Beifang - einen Fahrplan habe ich nie gekannt. Es war aber auch nicht nötig- es kam ja immer was, ob mit 52.10 oder 52.80 oder mit 50.00 oder eben mit 44, sogar ein 50.40 habe ich noch erlebt.

Um so schöner wenn der Zug im Abendlicht glänzt.

Scan vom Dia


Datum: 16.10.1979 Ort: Buch [info] Land: Berlin
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Viele, viele bunte ...
geschrieben von: NAch (773) am: 30.01.21, 21:53
Viele, viele, bunte - nein keine überzogene Schokolinsen - viele bunte Autos zieht die 120 277 an mir vorbei.
Wobei die Farbauswahl so groß auch nicht ist, grün, gelb, orange, dreimal gelb, blau und so weiter. Weiter hinten sind auch einige weiße Autos.

Scan vom Dia, neue Bearbeitung (31.01.18)

Datum: 07.04.1978 Ort: Karower Kreuz [info] Land: Berlin
BR: 1120 (alle V200-ost Taigatrommeln) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Feuer und Dampf
geschrieben von: NAch (773) am: 31.01.21, 22:01
Gleich ist die Sonne verschwunden, bei der klaren Luft heute hat sie auch jetzt noch viel Kraft, durch Tür und Fenster des Führerstandes hindurch dringt ihr Licht, der Dampf lässt es rot leuchten.

Und der Heizer schaut in die Kälte.

Scan vom Dia



Datum: 08.01.1981 Ort: Arnsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wasserfassen in Beeskow
geschrieben von: NAch (773) am: 18.01.21, 18:47
Es gibt zwei Gründe, für die geringe Anzahl an Eisenbahnfotos aus demJahr 1987.
Zum einen waren die wirklich wichtigen Dinge im Leben jetzt täglich präsent. Zum anderen gab es kaum noch Leistungen mit Dampftraktion.

Nun, am achten Mai erfuhr ich, dass der P15905 am nächsten Tag von einer 52 gefahren wird. Es lies sich einrichten, dass ich mit diesem Zug fahren kann.
Streckenfotos waren mir nicht so wichtig wie die Zugmitfahrt, in Beeskow an der Lok stehen, mit dem Lokpersonal reden, die Lok riechen, sehen und hören - so wollte ich das haben.
Es war genug Zeit für alles, in Groß Leuthen nachher auch.

Und heute kann ich diesen Scan vom Negativ mit dem freundlichen Personal zeigen.


Zuletzt bearbeitet am 21.01.21, 18:54

Datum: 09.05.1987 Ort: Beeskow [info] Land: Brandenburg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Gebremste Anfahrt
geschrieben von: NAch (773) am: 25.11.20, 22:30
Scheinanfahrt bergauf, die Stelle ist gut gewählt, das Licht schräg von hinten zeichnet den Dampf.

Und es ist auch kein Fotograf durch den Schnee gelatscht - was bei einem halben Meter Schneehöhe auch gar nicht so einfach wäre. Die Langlaufspur vom Vortag lockert die Fläche hingegen auf. Zweige gehörten damals mit aufs Bild.

Auch akustisch war diese Scheinanfahrt ein Genuss. Die Überraschung für mich gab es danach.
Der Zug rollte zurück und sammelte die Fahrtteilnehmer wieder ein - und jagte regelrecht die Steigung hoch. Der Lokführer hatte also zusätzlich die Bremsen angezogen.

Scan vom KB-Dia


Datum: 18.02.1978 Ort: Stützerbach [info] Land: Thüringen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
In den letzten Zügen
geschrieben von: NAch (773) am: 02.11.20, 23:31
"In den letzten Zügen"
So sagt man über etwas, das es bald nicht mehr geben wird, der Zug hier gehörte auch zu unseren letzten Zügen dieser Fototour.
Für diese Lok und insbesondere für diese Strecke hatte der allmächtige Plan das Ende schon lange verkündet - und so sieht sie auch aus, die Lok und auch die Strecke.
Mächtig steht der Wald über dem Zug, die Natur ist bereit, die Strecke zu überwachsen.

In der neuen Zeit sind hier viele schöne Fotostellen zugänglich.

Scan vom Dia, hellere Zweiteinstellung


Datum: 11.07.1983 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Quer - oder wie gewohnt längs?
geschrieben von: NAch (773) am: 31.10.20, 23:24
Nicht nur die verschiedenen Rebsorten in ihren unterschiedlichen Herbstfarben fallen auf, hier im Seitenlicht stechen auch die in diesem Jahr frisch angelegten Weinberge hervor.
Und oben links, da hat doch ein Winzer mit der Konvention gebrochen, dass hierzulande die Reihen längs zum Berg zu stehen haben.
Ob sich das bewährt?

Und der Zug fährt quer.

Datum: 31.10.2020 Ort: Rüdesheim [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Erste und zweite Klasse
geschrieben von: NAch (773) am: 24.10.20, 14:26
Warten am Bahnhof - es bleibt oft Zeit für die kleinen Details.
Wartesäle waren früher selbstverständlich nach den (Wagen-)Klassen getrennt. Außerdem hatte jeder Bahnhof, der auf sich hielt, weitere Räumlichkeiten für hohe und höchste Herrschaften.
In Italien haben sich die Bezeichnungen der Wartesäle erhalten, jedenfalls fast, bei der ersten Klasse muss man die Schrift über der Zugangstür sinngemäß ergänzen. Genutzt wird dieser Wartesaal offensichtlich zum Unterstellen der Hebebühne für Rollstuhlfahrer.
Geschlossen ist er derzeit sowieso, ebenso der Saal für die zweite Klasse - Coronazeit, Maskenzeit.

Der Bahnhof war fast graffitifrei, die Kritzeleien wurden nun auch entfernt.

Perspektivisch überarbeitet

Datum: 12.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ---
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Diese Pumpe...
geschrieben von: NAch (773) am: 23.10.20, 22:53
Da steht die 03 0010 - in vollem Ornat.
Und dann klappt die Bremsprobe nicht. Heizer und Lokführer arbeiten an der Speisepumpe, der Wagenmeister schwingt seinen Hammer und geht schon mal zu den Wagen...

Der P 3929 nach Frankfurt/O fuhr aber pünktlich ab, es war jedoch schon sehr dunkel, die Sommerzeit war noch nicht eingeführt.

Scan vom Negativ


EDIT: Luft- zu Speisepumpe geändert

Zuletzt bearbeitet am 03.05.22, 22:48

Datum: 02.05.1977 Ort: Berlin Ostbahnhof [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hinauf und herunter
geschrieben von: NAch (773) am: 21.10.20, 14:52
Ein Foto, das nur in Schwarz-Weiß wirkt.

Das Signal ist längst außer Funktion, Lichtsignale sichern den Kreuzungsbahnhof Cerro der Bahn rund um den Ätna.
Mit dickem Draht ist der Signalflügel gesichert, ich kam gar nicht erst in Versuchung, es auf Fahrt zu stellen.
Die Schienenflanken sind mit weißer Farbe angesprüht, so führen die beiden Stränge auch optisch hinauf zu dem verlassenen Bahnhofsgebäude, nur die Überdachung ist hier hinter den Bahnhofsbäumen zu sehen.

Die Wolken - so schön sie hier sind - verhinderten später das richtige Bild mit Sonne, der Schatten lief mit dem einfahrenden Triebwagen mit.



Datum: 16.10.2020 Ort: Cerro CT [info] Land: Europa: Italien
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Handbekohlung
geschrieben von: NAch (773) am: 17.08.20, 15:11
Es sind schon einige Körbe Kohle für die Fahrt hinauf auf den Schneeberg erforderlich.
Zu zweit werden sie in das Führerhaus gekippt, der Lokführer kann kaum noch stehen.

Mit der Dienstkleidung nehmen die drei Herren auch nicht so genau.

Scan vom KB-Negativ

Datum: 12.08.1975 Ort: Puchberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-999 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Durchfahrt
geschrieben von: NAch (773) am: 05.07.20, 18:03
Die Ausfahrt aus dem Rangierbahnhof Emden - zwei Loks setzen hier die langen und schweren Züge in Bewegung. Ein Schauspiel sondergleichen, das mit diesem Ort immer verbunden bleiben wird.
Hier zeige ich eine "einfache Durchfahrt", bei schönstem Winterwetter mit Schnee (in Ostfriesland untypisch), Sonne und viel Wind (in Ostfriesland typisch); das Erscheinungsbild der 042 hingegen sagt: diese Loks werden bald nicht mehr gebraucht.

Scan vom Dia, Farbe des Schneeschattens überarbeitet

Datum: 31.01.1976 Ort: Emden [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winterdampf
geschrieben von: NAch (773) am: 04.07.20, 21:46
Schienen, Formsignale und Schnee sind nur die Attribute, die Dampfwolke beherrscht das Foto.

Und ob nun eine 043 oder eine 042 den Zug führt - es ist doch wirklich egal.

Scan vom Dia

Datum: 24.01.1976 Ort: Emden [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hoch hinaus
geschrieben von: NAch (773) am: 02.07.20, 10:40
Eine Gegenlichtstudie der Elektrifizierungsarbeiten in Merzig.

Scan vom KB Negativ

Datum: 03.02.1972 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Vorbei am Loch
geschrieben von: NAch (773) am: 26.06.20, 16:36
Das Binger Loch war früher mal ein wirklich kleines Loch, gerade mal 150 cm breit war die Lücke in den Reihen der Quarzitfelsen quer über den Strom [de.wikipedia.org] .
In mehreren Etappen seit 1830 wurde die Fahrrinne auf die heutigen 120m verbreitert. Erst seit 1974 ist damit das Binger Loch kein Hindernis mehr für die Schifffahrt.
Im Hochsommer kommt die Sonne abends noch weit in das Tal hinein und beleuchtet den rebenbestandenen Steilhang des Taunus und die Regionalbahn nach Koblenz.


Datum: 23.06.2020 Ort: Rüdesheim [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Über die Schulter geschaut
geschrieben von: NAch (773) am: 08.06.20, 13:04
Stillleben war es bei der Geschwindigkeit (80 Km/h) ja nicht - aber "Menschen bei der Bahn" wenn man gerade einen angeschnittenen schwarzen Arm sieht?
Wichtiger als die Kategorie der Einstellung ist aber die Erinnerung an die Aussicht beim Uerdinger. Die Aussicht auf die (Bahn-)Landschaft - und das immer in Fahrtrichtung zum einen, zum anderen die Aussicht auf den Triebfahrzeugführer und all das, was er so tut während der Fahrt.

Bei diesem Scan liegt der Ausschnitt auf dem Bedienpult und dem Bremshebel insbesondere.

Datum: 17.05.1976 Ort: Nordheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Drachenhöhle
geschrieben von: NAch (773) am: 24.05.20, 23:15
Bw Kaiserslautern im dunklen Recheckschuppen.
Draußen ist Weltuntergang, der Sturzregen versucht ihn zu löschen.

Kodak Tri X Pan auf 36 DIN
Nicht für Dokumentation geeignet, aber für Stimmungen.

Neue Bearbeitung, Ersteinstellung Dezember 2012, Im Fotoforum noch sichtbar: [www.drehscheibe-online.de]

Datum: 16.10.1973 Ort: Kaiserslautern [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Das Dienstzimmer
geschrieben von: NAch (773) am: 09.05.20, 23:13
Das Dienstzimmer des Fahrdienstleiters in Mega Spileon zur Nacht.

Wir wohnten gleich beim Bahnhof und beim Warten auf den letzten Zug kamen wir ins "Gespräch". Ich konnte nur wenige Worte in seiner Sprache, Englisch war auch nicht so seins, aber was macht das schon, wenn man ein paar Fotos dabei hat.
Die Wartezeit ging jedenfalls schnell vorbei, ein Foto von seinem Dienstzimmer durfte ich auch machen.

Früher reichte ein Morseapparat zur Verständigung - und der ist offenbar auch jetzt noch in Gebrauch.
Mit der Zeit kamen dann die Neuerungen, es ist zu sehen: sie mussten irgendwie untergebracht werden. Platz für den Aschenbecher war aber immer.

Scan vom KB-Dia

Datum: 04.1979 Ort: Mega Spileon [info] Land: Europa: Griechenland
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: OSD
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Vorfrühling
geschrieben von: NAch (773) am: 08.05.20, 15:13
Vorfrühling - die Sonne zeigt schon was sie kann.
Es ist warm, nur schwach noch kondensiert der Dampf.
Vorfrühling

Der Blick schweift über die Gleisanlagen - ich stand dort nach Rücksprache mit dem Stellwerker. Heute geht das nicht mehr, diese Gleise sind schon lange rückgebaut - und mit einem Stellwerker habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr reden können.

Scan vom KB-Negativ, neue Bearbeitung und neuer Beschnitt, das Stellwerk ist nun ganz zu sehen, die somit ins Bild ragende Lampe wurde entfernt.
(Ersteinstellung 23.08.19)

Datum: 02.04.1976 Ort: Neuekrug Hahausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Sonnenloch
geschrieben von: NAch (773) am: 07.05.20, 11:53
Die 46 205 zieht den Sonderzug der Reiseteilnehmer in das Sonnenloch, sogar die Telegrafendrähte glänzen im Abendlicht.

Ein Scan aus meiner Sammlung (Foto: Guy Pettinger)

Datum: 15.10.1984 Ort: Karabük [info] Land: Europa: Türkei
BR: TR-46 Fahrzeugeinsteller: TCDD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Deutsche Bundesbahn
geschrieben von: NAch (773) am: 28.04.20, 22:03
In den "Wirtschaftswunderjahren" war man bei der Eisenbahn stolz auf seinen Namen, voll ausgeschrieben und in erhabenen Lettern wurde er damals auf den neuen Dieselloks angebracht.

Bei den Feiern zu 150 Jahre deutsche Eisenbahn konnte ich das in einer stillen Stunde auch noch bewundern.

Neue Bearbeitung, perspektivische Korrektur, ohne Brückenpfeiler und ohne Fans

Datum: 15.06.1985 Ort: Neuenmarkt Wirsberg [info] Land: Bayern
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Berliner Stadtbahn
geschrieben von: NAch (773) am: 24.04.20, 18:08
Die zahlreichen Brücken der Bahn über die Berliner Straßen - sie fehlen bisher in der DSO Galerie (gem railview).
Große Übersichtsaufnahmen mit vollständiger Zuggarnitur waren mir damals nicht möglich, die Bahn inmitten der Stadt stelle ich mit diesem "Kreuzungsbild" vor.
Zur 03 001 - die genau in die Lücke passt - brauche ich hier nichts weiter zu sagen.
Zu Berlin, hier zur Bleibtreustraße möchte ich schon etwas erzählen, angefangen vom Berliner Pflaster (unbeschränkt wiederverwendbar) über die damals schon so nicht vorgesehenen Parkvariationen (es ist halt wenig Platz) bis zu den Straßenbäumen (die trotz aller Parkraumnot stehen bleiben dürfen).
Zu Berlin gehört natürlich auch eine Restauration mit Zille im Namen. Reich verzierte Fassaden sehe ich auf der einen Seite, auf der anderen nur die Brandmauer mit dem zugemauerten Beschussloch vom letzten Krieg.

Datum: 23.03.1985 Ort: Berlin Savignyplatz [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In Erwartung
geschrieben von: NAch (773) am: 23.04.20, 11:55
In Erwartung der anfahrenden 03 haben sich viele Fans am Ende des Bahnsteiges außerhalb der Halle versammelt.
Auch auf meinem Bahnsteig stehen am dortigen Ende einige, sie haben den besseren Blickwinkel auf die freie Lok und mit der Gedächtniskirche auch den bekannten Hintergrund.

In der Halle bin ich zwar nicht allein, aber wer hat noch dieses Bild gemacht?

Zuletzt bearbeitet am 23.04.20, 11:57

Datum: 25.03.1985 Ort: Berlin Zoo [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regelbetrieb
geschrieben von: NAch (773) am: 20.04.20, 16:51
Der Personenzug ist in Göhren angekommen, die Lok braucht Wasser.
Der Heizer schaut meinem Treiben zu. Der kurze Wortwechsel zum Foto aus den Gleisen heraus war etwas lauter als notwendig geführt worden, die drei Ostseeurlauber auf der anderen Seite sollten ja hören, dass mein Tun mit rechten Dingen zugeht.
Es herrscht Regelbetrieb, die Bahn diente zwar auch damals dem Tourismus, aber anders als heute reisten viele der Urlauber mit der Bahn an und auch wieder ab.

Ich fotografiere im Schatten des Bahnhofbaumes, die Lok steht in der Sonne, die Rohre am Kessel glänzen. Dieses Gegenlicht lässt den Qualm des Ruhefeuers noch dichter erscheinen.
Scan vom Negativ

Datum: 04.09.1983 Ort: Göhren [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aber sicher
geschrieben von: NAch (773) am: 10.04.20, 11:13
Er kennt seine Maschine, sein Großvater und sein Vater haben die IV K auch schon gefahren.
Die Fragen der Teilnehmer an der Jubiläumsfahrt bringen ihn nicht aus der Ruhe, er kann sie alle beantworten. Und wenn er eine Antwort besonders betonen will, dann wartet er einen Moment, zieht an der Zigarette und sagt: "Aber sicher"

Scan vom Negativ

Datum: 22.08.1983 Ort: Kipsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lichtdurchflutet
geschrieben von: NAch (773) am: 11.04.20, 11:44
Die lichtdurchflutete Bahnhofshalle war eine fotografische Herausforderung, sie ist es immer noch.
Jedoch ohne die T12 macht es nicht so viel Freude.
Ich musste mich auf die Optik der Kamera konzentrieren, sie musste im Schatten des großen Doppel-T-Trägers bleiben.

Die "Zaungäste" am anderen Bahnsteig wundern sich.


Datum: 30.10.1984 Ort: Berlin Zoo [info] Land: Berlin
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Signale Richtung Westen
geschrieben von: NAch (773) am: 09.04.20, 16:54
Viel Betrieb auf dem Bautzener Bahnhof, insbesondere natürlich auf den Gütergleisen mit den Wagen quer durch den Modellbahnkatalog. Die 52 fungiert hier als Schublok des ausfahrenden Güterzuges.
Die 52 8007 wartet vor dem Personenzug nach Bischofswerda auf Ausfahrt. Warum das Zugpersonal schon nach dem Ausfahrtsignal schaut, kann ich nicht verstehen, sie müssten den ausfahrenden Zug doch hören.

Scan vom Negativ

Datum: 12.04.1982 Ort: Bautzen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zurücktreten von der Bahnsteigkante
geschrieben von: NAch (773) am: 02.04.20, 22:27
"Zürücktreten von der Bahnsteigkante"
Der D 517 fährt in den Bahnhof Lichtenberg ein, es heißt, Abschied nehmen.

Vor der Einführung der Sommerzeit war es Anfang April schon recht dunkel, der grüne Lichtschein an der linken Bahnhofsleuchte verkündet schon Unheil für jeden Farbfilm. Die Belichtungszeit überzeugte mich von einem sehr spitzen Aufnahmewinkel.
Also war ich recht dicht an der Bahnsteigkante, Heizer und auch die Bahnsteigaufsicht haben mich daher fest im Blick - aber sie müssen nicht einschreiten - in der nächsten Sekunde bin ich weg von der Bahnsteigkante.


Datum: 09.04.1978 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kein Aufschrei
geschrieben von: NAch (773) am: 01.04.20, 21:36
Kein Aufschrei gab es bei diesem Bild.
Die Fotografenmeute beim Sonderzug wird ja gerne mal abgelichtet, aber immer von hinten, denn wehe dem, der sich davor stellt (und auch noch in die falsche Richtung fotografiert).
Hier ergab es diese Gelegenheit aber doch. Der Sonderzug mit die P8 benötigte für die Eifelstrecke eine Schublok. Die damals noch alltägliche 50 interessierte nicht weiter. Auch für mich war sie nur Beiwerk, wie alle anderen hing ich auch auf der Innenseite der Kurve aus dem Fenster, immer nach vorne zur 38 2383.
Beim Blick zurück war dies Bild dann aber auch fällig.

Datum: 04.06.1972 Ort: n Wengerohr [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Elektromobilität
geschrieben von: NAch (773) am: 02.02.20, 16:59
Vor über hundert Jahren begann für die Bahn das Zeitalter der Elektromobilität.
Nur gab es damals das Wort noch gar nicht, und Kohlendioxid kannte man vielleicht vom Schaumwein oder vom Sprudel her.

Nachdem die letzten Akkutriebwagen schon lange von den Schienen verschwunden sind, werden sie nun wiederentdeckt.

Scan vom Negativ, damals des schönen Wetters wegen dennoch aufgenommen, ich wollte noch etwas mehr Vordergrund, Uli ist also auch auf dem Bild.

Zuletzt bearbeitet am 06.02.20, 10:22

Datum: 03.01.1973 Ort: Enkenbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Patrouille
geschrieben von: NAch (773) am: 30.01.20, 14:28
Die juristischen Finessen zur Reichsbahn in den drei Westsektoren von Berlin waren schon von besonderer Güte.
Mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde im gesamten Deutschland das Sondervermögen des Reiches, Deutsche Reichsbahn, von den Alliierten in ihren jeweiligen Zonen beschlagnahmt. In der sowjetischen Besatzungszone wurde mit dem Befehl Nummer 8 der SMAD die Reichsbahn in deutsche Hände übergeben. Aus Praktikabilitätserwägungen erkannten die Westalliierten die Reichsbahn-Betriebsführung – aber nicht Eigentumsrechte – in West-Berlin an. (…)
In den Grundbüchern war bis zur deutschen Wiedervereinigung als Eigentümer „Deutsches Reich, Sondervermögen Deutsche Reichsbahn“ eingetragen. (aus [de.wikipedia.org] )

Und wie war das mit der Polizei?
Die Polizei der drei Westsektoren betrat einen Bahnhof nur unter besonderen Umständen, die Transportpolizei der DDR - da waren die Westallierten vor.
Es gab daher eine „Bahnpolizei“, die aber nicht mehr Rechte hatte als jeder anderen Bürger, vor allem durfte sie keine Waffen tragen.
In [de.wikipedia.org] heißt es dazu: „(…) Am 30. Januar 1962 wurde daher eine Bahnpolizei der Deutschen Reichsbahn geschaffen, die die Schutzpolizei der Transportpolizei in West-Berlin ablöste. Die Bahnpolizei trug als Bewaffnung nur einen Schlagstock, ihre Angehörigen waren ausschließlich deutsche Einwohner der Westsektoren Berlins (..)“
Am Bahnhof Wannsee sind mir diese beiden bei ihrem - offenbar angenehmen Dienst - entgegengekommen, Licht und Schatten und der Reichsbahner im Vordergrund erhöhen den Spannungsbogen.


Datum: 30.10.1984 Ort: Berlin Wannsee [info] Land: Berlin
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dunkel war's
geschrieben von: NAch (773) am: 29.01.20, 12:03 sternsternstern Top 3 der Woche vom 09.02.20
Der Mond schien helle, auf diesem Scan vom Negativ ist er sogar zu sehen.
Zum Glück schien nicht nur der Vollmond, auch die Bahnhofsleuchten und die Triebwerksbeleuchtung sorgten zusammen mit dem Schnee für ein gut ausgeleuchtetes Triebwerk, der leichte Nebel mag auch seinen Teil beigetragen haben.

Und von oben schaute der Lokführer der 50 3519 interessiert unseren Bemühungen zu, die vielen Lager an der Treibstange im richtigen Winkel festzuhalten.

Zuletzt bearbeitet am 31.01.20, 20:25

Datum: 17.02.1984 Ort: Schlema [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 21 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haarkosmetik
geschrieben von: NAch (773) am: 25.01.20, 15:38
Da ist doch tatsächlich ein Friseur im Bahnhof eines Mittelzentrums, und ganz im Dunkel des Bildes ein Hinweisschild auf die Toiletten. Damals habe ich das überhaupt nicht wahrgenommen, es war ja auch wirklich nichts besonderes, es gehörte - so wie die Bahnhofsgaststätte - einfach dazu.
In 45 Jahren hat sich viel verändert, in den nächsten Jahren wird es im Rückblick nicht anders sein.

Fotografiert habe ich damals natürlich die letzten Dampfzüge, der filmende Hobbykollege war willkommener Vordergrund. Eine weitere Kamera lugt ganz links ins Bild, die habe ich mit Absicht drin gelassen, es ging halt eng zu am letzten großen Tag in Lauda

Scan vom SW- Negativ


Datum: 31.05.1975 Ort: Lauda [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Speisewagen
geschrieben von: NAch (773) am: 08.01.20, 22:14
Eine tiefstehende Sonne leuchtet am Ender einer Sonderfahrt durch die Fenster des Speisewagens.
Speisewagen nehme ich als Bezeichnung und nicht eine dieser neuen Wortschöpfungen.
Das Mitropa-Zeichen stand jahrzehntelang für diesen Service der Eisenbahn.
Daher liegt dort auch die Schärfe, die Personen sind nicht zu erkennen; gleich wird eine Frau interessiert hineinschauen, der Schatten eilt ihr voraus.

Datum: 15.12.2019 Ort: Berlin Schöneweide [info] Land: Berlin
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Düstere Halle
geschrieben von: NAch (773) am: 24.09.19, 22:00
242 werden nicht fotografiert. Zum Glück war diese Aussage nicht absolut, sie war nur grundsätzlicher Natur. Jeder Jurastudent lernt, dass es dann Ausnahmen gibt.
So bei dieser Lichtsituation: die Sonne scheint, dringt aber nicht so recht durch den Belag der Glasscheiben des Hallendaches.
Einige Glasscheiben fehlen, und so finden einige Lichtfinger den Weg ins Innere. Auch das Gedränge am Nachbarbahnsteig wird erleuchtet.

Dunkel gehaltener Scan vom Negativ

Datum: 25.02.1978 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: 109,142,171 (alle Holzroller) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (773):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 16 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.