DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 105 >
Auswahl (5243):   
 
Galerie: Suche » Bayern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Vor der Elektrifizierung von Hersbruck l.P. (1983)
geschrieben von: Andreas T (516) am: 09.08.22, 21:02
Als wir im Sommer 1983 auch den Bahnhof von Hersbruck, und zwar denjenigen links der Pegnitz, besuchten, begegnete uns dort die altrote 218 212 mit ihrem hübschen Nahverkehrszug N 5533.
An eine S-Bahn und damit an eine Elektrifizierung dieser Strecke war da noch nicht zu denken. So ist der technische Fortschritt zwar schön für die Reisenden, aber der Flair der alten Bundesbahn ist mittlerweile auch hier verschwunden.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Bildmanipulation: Ein Sendemast im Bildhintergrund wurde elektronisch entfernt.


Datum: 14.07.1983 Ort: Hersbruck links Pegnitz [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wo das Westallgäu in den Bodensee übergeht
geschrieben von: Packwagen (16) am: 07.08.22, 11:33
Am 04.08.2022 rollt der frühe RE70 (3872) München-Lindau(Reutin) über die letzten Erhebungen des West-Allgäus hinunter zum Bodensee. Der Zug passiert die weitläufigen Obstplantagen bei Lindau-Schönau und Bodolz. Wegen der extremen Hitze 2022 sind die Äpfel teilweise schon rot und bald reif für die Ernte. Die ausgesprochen trockene Luft erlaubt einen ungewöhnlich klaren Blick über den Bodensee ins Alpenrheintal, wo der Rhein in den Bodensee strömt. Auch nach der Elektrifizierung bietet der Ringoldsberg zwischen Lindau-Schönau und -Taubenberg herrliche Panoramen.

Auf Wunsch des AWT Graffiti an der Lärmwand wegradiert.

Zuletzt bearbeitet am 07.08.22, 11:38

Datum: 04.08.2022 Ort: Lindau [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
n-Wagen 2022
geschrieben von: Vesko (569) am: 08.08.22, 14:23
Durch das 9-Euro-Ticket erleben zahlreiche n-Wagen ein Comeback im Jahr 2022. Am Wochenende gibt es zum Beispiel Verstärkerzüge mit Fahrzeugen der WFL zwischen Nürnberg und Leipzig. Da wird man selbst im Bordbistro eines ICE 3 neidisch und erinnert sich an die zahlreichen Fahrten in der guten alten Zeit, als die n-Wagen in weiten Teilen Deutschlands präsent waren.

Zuletzt bearbeitet am 09.08.22, 12:11

Datum: 29.07.2022 Ort: Nürnberg Hbf [info] Land: Bayern
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Stillleben
Optionen:
 
Nebellotto
geschrieben von: km 106,5 (271) am: 08.08.22, 15:31
Ende Mai war das Wetter im Werdenfelser Land alles andere als stabil.
Während morgens eigentlich immer die Sonne vorherrschte, wurden die Wolken ab vormittags zur Übermacht.
Am 30.05.22 machte ich auf zur Schmalenseehöhe, neben der Sonne war hier oben auch die Nebelgrenze.
Die Hütte die in meinem Rücken stand war nicht zusehen und das waren gerade mal 5m.
Zu allem Überfluss wanderte der Nebel hin und her von 0 Sicht bis absolut klar war alles dabei.
Als die S6 aus Innsbruck die Steigung hochkam hatte sich der Dunst gerade in einem schönen Mittelmaß eingependelt


Datum: 30.05.2022 Ort: Schmalenseehöhe [info] Land: Bayern
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Günzacher Steige hinauf
geschrieben von: VT_628 (21) am: 06.08.22, 22:04
Kurz nachdem es die Sonne am frühen Morgen des 22.07.2021 über den Berg geschafft hatte, unterbrach ein schon von weitem hörbarer, herrlicher TB11-Sound die idyllische Ruhe im Ostallgäu. Bei Sellthüren nahe Günzach klickte dann bei der Durchfahrt des aus 218 424, sechs Doppelstockwagen und 218 414 gebildeten Regionalexpress der Auslöser. Anschließend kehrte wieder Ruhe ein und es ging zufrieden zum Frühstück in den Gasthof.

Zuletzt bearbeitet am 06.08.22, 22:05

Datum: 22.07.2021 Ort: Sellthüren [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Holzuug im Einschnitt
geschrieben von: 294-762 (318) am: 04.08.22, 09:33
Am Abend des 24.07.2022 war die 2159 233 von Raildox mit einem leeren Holzzug von Cheb nach Nürnberg unterwegs. Bei Peilstein im EInschnitt konnte ich im Abendlicht die Fuhre erwarten.

Datum: 24.07.2022 Ort: Peilstein [info] Land: Bayern
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: RDX
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein lauschiges Plätzchen
geschrieben von: 232 531 (33) am: 03.08.22, 19:35
... sollte man sich suchen, wenn man in diesem Sommer fotografieren möchte. Der Rückblick der letzten Monate zeigt auch wieder: Zu heiß und zu trocken. Während dem Hochlicht verkriecht man sich ja sowieso lieber, aber auch in den Morgen- und Abendstunden erreichen die Temperaturen teils schon unschöne Werte. Am 15. Juli war es in Schwandorf morgens zum Glück noch erträglich und so sollte, nach einigen vorangegangenen Bildern, die Stullner Übergabe als Abschluss des Vormittagsprogramms dienen, bevor es weiter gen Süden ging. Als Motiv suchten wir uns dabei den Blick auf die Naab-Brücke kurz vor Schwandorf aus - Eine Fotostelle, an der es sich wirklich gut aushalten lässt. Zum Schluss wurde es noch recht knapp, aber wir waren gerade rechtzeitig da, als 294 799 mit ihrem EZK 53903 die Naab passiert und in Kürze ihr Ziel Schwandorf erreicht.

Datum: 15.07.2022 Ort: Schwandorf [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Spritzzug im Naabtal
geschrieben von: 294-762 (318) am: 01.08.22, 21:09
Am Vormittag des 18.06.2017 waren die beiden V100 von DB Fahrwegdienste mit einem Spritzzug zwischen Regensburg und Marktredwitz unterwegs. Als Bauz91420 waren 212 298 und am Zugschluss 212 265 von Marktredwitz nach Weiden unterwegs. Hier passieren sie gerade das durchgeschaltete Weichenwärterstellwerk von Windischeschenbach.

Datum: 18.06.2017 Ort: Windischeschenbach [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Starzug
geschrieben von: Gräfenbergbahner (60) am: 31.07.22, 20:16


Das ist auf der Strecke Hochstadt-Marktzeuln - Neuenmarkt-Wirsberg, und im weiteren verlauf nach Hof, zweifelsohne der Tchibozug. Dieser verkehrt dreimal die Woche von Bremen kommend nach Hof bzw. Neumarkt (Obpf) wobei der Zug in Bamberg geteilt wird. Gleichzeitig stellt er dabei den einzigen Planmäßig verkehrenden Güterzug auf dem Streckenabschnitt Neuenmarkt - Hof dar. Ergänzt wird der Güterverkehr auf den besagten Strecken von März bis Oktober in den Abschnitten Lichtenfels - Untersteinach, durch Schotterzüge der DB und ganzjährig im Abschnitt Kulmbach - Neuenmarkt durch den Müllzug nach Weiden. Beide dieser Zugleistungen Verkehren jeweils Montag bis Freitag täglich, wobei sich an Dienstag und Donnerstag der Tchibozug hinzugesellt. Samstags ist der Tchibo der einzige Güterzug welcher diesen Teil Oberfrakens passiert. Während es am Morgen nach Hof geht, geht es meist am späten Nachmittag bis frühen Abend wieder Retour nach Bamberg wo die beiden Zugteile wieder vereinigt werden.
Am 19.07.2022 weilte ich in Folge zweier Frühschichten auf vorhin erwähnten Schotterzügen in der gegend um Bad Staffelstein. Dort erhielt ich die Information, dass ein Bekannter an diesem Tag auf dem Zug mitfahren dürfte und so wollte ich es mir trotz hoher Temperaturen nicht nehmen lassen den Zug auf die Kamera zu bringen. Meine erste Motividee bei Burgkunstadt scheiterte direkt einmal an der Verspätung des Zuges, weshalb ich weiter bis kurz hinter Mainleus fuhr um ein Motiv mit der bekannten Plassenburg umzusetzen. Nach einer Diskussion mit einem äußerst Unfreundlichen Anwohner welcher über mein erscheinen ca. 30 Meter entfernt seines Grundstücks äußerst unerfreut war, konnte ich mich dann wieder der Eisenbahn widmen. Jedoch wurde es nocheinmal sehr Spannend, denn nicht nur die Menschen hatten mit Temperaturen nahe der 40°C zu kämpfen, sondern auch die Lok des Tchibo. Hierbei handelt es sich um einen Vectron Dual Mode aus dem Hause Siemens, welcher seit nun gut einem Jahr auf der Relation Bremen - Hof zum Einsatz kommt. Durch mehrere, jedoch nur kurze, Motorausfälle wurde es immer später bis der Zug mich passierte und ich musste zittern ob es überhaupt noch reichen würde. Um 20:25 Uhr klickte dann jedoch endlich der Auslöser und das gewünschte Bild wanderte im Goldenen Abendlicht auf die Speicherkarte.

Versuch Nr. 2 deutliche Unschärfe im Hintergrund bestmöglich reduziert.

Datum: 19.07.2022 Ort: Mainleus [info] Land: Bayern
BR: 248 (Siemens Vectron Dual Mode) Fahrzeugeinsteller: EGOO
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Conny im Pegnitztal
geschrieben von: 294-762 (318) am: 31.07.22, 19:32
Am Vormittag des eiskalten 29.01.2017 rollte die Westfrankenbahn 218 460 "Conny" mit dem RE39502 von Hof nach Nürnberg bei Ranna durch das Pegnitztal. Der Zug war ein Sonderzug für Fußballfans.

Datum: 29.01.2017 Ort: Ranna [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Schalchener Übergabe
geschrieben von: Dennis Kraus (879) am: 31.07.22, 18:10
Der Alzkanal gehört sicherlich zu den Klassikern schlechthin und ist entsprechend auch schon mit vielen Bildern hier vertreten. Zu sehen ist meist der Flaschenzug, der zwischen Trostberg und Garching verkehrt. Doch neben diesem interessanten Zug gibt es noch weitere Fahrten mit 294 am Kanal und zwar von Trostberg nach Schalchen und zurück. Schalchen wird in der Regel zwei Mal pro Tag bedient, einmal am frühen Morgen und dann nochmals am späten Vormittag. Dazwischen ist die 294 mit dem bekannten Flaschenzug beschäftigt. Die erste Fahrt nach Schalchen lässt nur an den langen Tagen im Sommer umsetzen, denn die Übergabe verlässt bereits um kurz nach 6 Uhr Trostberg. Davon scheint es bisher noch gar keine Fotos in der Galerie zu geben, was ich nun hiermit ändern möchte. Die ersten Sonnenstrahlen erreichen gerade die Strecke, als 294 606 am 25.07.2022 nach Schalchen unterwegs ist.

Datum: 25.07.2022 Ort: Mussenmühle [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 16 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über die Waldnaab
geschrieben von: Dennis G. (184) am: 30.07.22, 09:10
Eine Lok der Baureihe 223 überquert mit dem ALX79863 nach Hof bei Neustadt an der Waldnaab den namensgebenden Fluss. Während das vordere Gleis das Gewässer mit einem Stahlfachwerküberbau überspannt, ist die Brücke des dahinter liegenden Gleises mit einem Vollwandträger ausgestattet. Die unterschiedlichen Bauweisen deuten darauf hin, dass die Strecke erst nachträglich zweigleisig ausgebaut wurde. Eine kurze Recherche bestätigte dies. Die Strecke wurde im Jahr 1864 eröffnet, das zweite Gleis wurde um 1900 ergänzt.

Zuletzt bearbeitet am 30.07.22, 19:33

Datum: 19.07.2022 Ort: Neustadt an der Waldnaab [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterm bayerischen Himmel
geschrieben von: Nils (608) am: 29.07.22, 21:41
Am 06.07.2022 war 628 589 auf der Strecke von Prien nach Aschau unterwegs. Das Wetter am Alpenrand konnte einen dieser Tage in den Wahnsinn treiben. Dauerhafte wabernde Wolkenteppiche und Quellwolken machten fast jeden Bildversuch zur Zitterpartie. Dank einer Verspätung klappte dieses Bild am Ortsrand von Aschau dann doch wie gewünscht unterm bayerischen blau-weißen Himmel.

Datum: 06.07.2022 Ort: Aschau [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Der Sonne entgegen
geschrieben von: Dennis G. (184) am: 28.07.22, 21:21
Sonnenblumen richten ihre Blätter und Knospen aufgrund ihres ausgeprägten Heliotropismus stets zur Sonne aus, sodass im Tagesverlauf eine beachtliche Bewegung beobachtet werden kann. Sobald die Blüten ausgebildet sind, verschwindet diese Eigenschaft und die Blüten zeigen überwiegend in Richtung des Sonnenaufgangs.
Während die Blumen noch auf die ersten Sonnenstrahlen warten, fahren oberhalb des Weilers Obermainshof zwei 612er als RE 40 nach Regensburg der Sonne entgegen.

Datum: 25.07.2022 Ort: Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit der Edelplaste nach Rothenburg
geschrieben von: Nils (608) am: 28.07.22, 21:01
Nach einem Stadtrundgang in Rothenburg ob der Tauber ging es am 03.07.2022 noch für einen Bildversuch an die nahegelegene Piste. Bei Schweinsdorf fand ich an der kurzen Strecke Steinach-Rothenburg o.d.T. dann auch auf die Schnelle ein Motiv. Ich hätte fest mit einem Desiro gerechnet. Als jedoch der blitzblanke 622 050 in Sichtweite kam, hatte ich mich sehr gefreut! Einen LINT54 im frischen verkehrsrot finde ich durchaus sehr edel. Ein Spitzenlicht digital eingeschaltet (das bekannte LED-Problem).

Zuletzt bearbeitet am 28.07.22, 21:04

Datum: 03.07.2022 Ort: Schweinsdorf [info] Land: Bayern
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Retter der Außerfernbahn
geschrieben von: 541 001 (107) am: 28.07.22, 14:33
Der Retter der Außerfernbahn – den Titel kann sich die Baureihe 642 wohl ins Anspruch nehmen. Nach monatelangen Streckensperren kehrte kürzlich die Baureihe wieder ins Außerfern zurück und sorgt seit dem 03. Juli wieder für einen reibungslosen Betrieb der Linie RB 73 zwischen Kempten und Pfronten-Steinach. Zwischen den beiden Bahnhöfen Pfronten-Steinach und Pfronten-Ried gibt es eine S-Kurve die gerade 642.094 mit dem Abendlichen RB 57832 befährt.

Ein Leiter oder ein Hochstative ist sicher vom Vorteil bei dieser Stelle. Da meine aber nicht gern 1000 Kilometer per Zug reisen, wurde das Bild vom Boden gemacht.


Datum: 19.07.2022 Ort: Pfronten-Ried [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Wunderschönes Oberland
geschrieben von: Nils (608) am: 27.07.22, 21:16
Ein sehr schönes Streckennetz weist das Bayerische Oberland auf. In typischer Alpenrandlandschaft geht es vorbei an Wiesen, Dörfer, Seen - begleitet von einer Telegrafenleitung. Zumindest an der Strecke Schliersee - Bayerischzell findet man diese noch vor. Bei Aurach schlängelt das gleichnamige Flüsschen entlang der Strecke und diente zusammen mit dem Wendelsteinmassiv im Hintergrund am 09.07.2022 als Motiv für die beiden 622 der BRB. Ein Spitzenlicht digital eingeschaltet (das bekannte LED Problem).

Datum: 09.07.2022 Ort: Fischbachau [info] Land: Bayern
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: BRB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bild 201: "An der schönen roten Donau"
geschrieben von: mavo (203) am: 27.07.22, 08:58 sternsternstern Top 3 der Woche vom 07.08.22
Da ich mein eigenes "200. Bildjubiläum" verpasst habe und zu diesem Anlass "versehentlich" ein schnödes, normales Eisenbahnfoto eingestellt habe, möchte ich die geäußerte Kritik zum Anlass nehmen ein "besonderes Jubiläumsbild" aus meiner "Fotokiste" nachzuliefern:
Auf der "Bogenbrücke" überquerte, am Abend des 10. September 2013, ein Triebwagen der BR 628 der Gäubodenbahn, von Bogen nach Straubing, die Donau.
Die Fotostelle ist für mich ein besonderer Platz". Es handelt sich um nichts geringeres als der "heilige Berg Niederbayerns": Der Bogenberg, mit seiner Wallfahrtskirche aus dem 15. Jahrhundert.

Zuletzt bearbeitet am 27.07.22, 09:00

Datum: 11.09.2013 Ort: Bogen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 26 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pfronten nach dem PESAster
geschrieben von: 541 001 (107) am: 26.07.22, 13:11
Die letzten anderthalb Jahren waren ziemlich problematisch auf der KBS 973, auch als Außerfernbahn genannt. Eigentlich sollten mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 die neuen PESA Links das Diensten der bisher eingesetzten Desiros übernehmen. Wegen eingeschränkter Fahrzeugverfügbarkeit erfolgte die Umstellung aber erst mit dem kleinen Fahrplanwechsel im Juni 2021 – mit wenig Erfolg. Zu einem, es gab immer wieder Störungen und Zugausfällen. Zweitens, einige Gerüchten nach mögen die Strecke und die PESAs nicht einander. Seit dem Umstellung auf die PESAs war die Strecke mehrmals für Monaten gesperrt – wegen fehlenden Triebzügen oder wegen Mangels an der Strecke. Per 03. Juli konnte der planmäßige Verkehr doch wieder aufgenommen werden, um ein erneueten PESAster um zugehen, jedoch nicht mit dem PESAs, sondern mit dem viel zuverlässigere Baureihe 642. Am 19. Juli verlässt gerade 642.212 den Bahnhof Pfronten-Steinach mit dem nachmittäglichen RB 57830 nach Kempten.

Bildmanipulation: Ein Graffiti neben dem DB Keks wurde entfernt.


Datum: 19.07.2022 Ort: Pfronten-Steinach [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Ein Nachschuss zum Tagesabschluss
geschrieben von: 541 001 (107) am: 22.07.22, 14:25
Seit dem 03. Juli rollen wieder die Züge der Linie RB 73 zwischen Kempten und Pfronten. Nach dem Desaster mit dem PESAs, also nach dem PESAster, kehrte wieder die bewährte Baureihe 642 auf die Strecke zurück. Am Nachmittag des 19. Juli waren die beiden Triebwagens 642.094 und 642.212 im Einsatz. Leider beeinträchtigte ein Signalstörung im Bahnhof Pfronten-Ried den Zugverkehr und alle Züge mussten sowohl bei der Einfahrt als auch bei der Ausfahrt vor dem Halt zeigenden Signal einhalten. per Telefon die Erlaubnis zu Weiterfahrt besorgen, folglich sammelte jeder Zug etwa 2 Minuten Verspätung, die Aufgrund der Kreuzung in Oy auch auf den Folgeleistung übertragen worden war. Deshalb waren am Abend die Verspätungen bereits im 20 Minuten-Bereich. Mein Plan war eigentlich die nach Pfronten-Steinach fahrenden RB 57833 vom Hang aus aufzunehmen. Dieser Position ermöglich jedoch eine Aufnahme quasi von der Seite des Zuges und man kann nur zwei der vier markenten Berggipfeln ins Bild einbauen. Da dieser Blick ist wenig spektakulär, wollte ich diese für den Nachschuss verwenden, und der zurück nach Kempten fahrende RB 57834 sollte bei dem hier gezeigten Bildaufbau umgesetzt werden. Nun mein Dilemma: beim 57834 war ich überhaupt nicht sicher, dass die Stelle noch in der Sonne stehen wird. Ein Blick auf der Webcam im Ostlerhütte zeigte, dass die Sonne irgendwann zwischen 20:00 und 20:10 verschwindet. Navigator meldete der Zug um 20:02 vor. Was nun? Auf Nummer sicher gehen und den besseren Blick für den Nachschuss verwenden oder bei dem Originalplan die beide Bilder umsetzten. Wenn man etwa 1000 km reist (und zwar im Nachtzug, ohne viel Schlaf also), spielt man aber nicht gern Glückspiel and will wohl lieber Nummer sicher gehen.

Am Abend des besagten Tages rollt 642.212 als 57833 und wurde doch mit dem besseren Winkel umgesetzt. Um 20:03 fuhr dann 57834 auch zurück nach Kempten bevor das Licht um 20:04 endgültig aus war. Übrigens: das Rollo war bei diesem Zug exakt in demselben Position als bei dem Nachschuss.

Bildmanipulation: Ein Graffiti-Tag neben dem DB-Keks wurde entfernt.

Datum: 19.07.2022 Ort: Pfronten-Weissbach [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Mit der 218 durch die Oberpfalz
geschrieben von: CMH (239) am: 22.07.22, 17:50
Nach Betrachten der jüngsten Serie aus Nabburg ( [www.drehscheibe-online.de] , [www.drehscheibe-online.de] ) fiel mir beim weiteren Stöbern in Railview auf, dass der klassische Blick von der Fußgängerbrücke noch gar nicht in der Galerie vertreten ist – vielleicht weil die Brücke längst verschwunden ist? Also nochmal in der Mottenkiste gekramt und fündig geworden: Am frühlingshaften 7.4.2002 erhält die Regensburger 218 304 mit RB 30259 Einfahrt in den Bahnhof Nabburg.

Eine Reihe von Gerüchten ranken sich derweil um den zukünftigen Fahrzeugeinsatz im Teilnetz Expressverkehr Ostbayern Übergang ab Ende 2023, das die DB für sich gewonnen hat; es wäre ein kleines Wunder, wenn dann die 218 in die Oberpfalz zurückkehrte...

*** Scan vom KB-Dia Fuji Velvia RVP 50 ***


Datum: 07.04.2002 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
41 018 nach Utting am Ammersee
geschrieben von: JanekK (12) am: 19.07.22, 20:25
Die 41 018 mit einem Sonderzug (Bahnpark Augsburg) auf dem Weg von Augsburg nach Utting am Ammersee, hier kurz vor Schondorf

Im Bild wurde ein Auto entfernt

Datum: 17.07.2022 Ort: Schondorf [info] Land: Bayern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Bahnpark Augsburg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Da ist Gras drübergewachsen
geschrieben von: 232 571-0 (4) am: 21.07.22, 10:05
Gesehen auf den rostigen Überresten der einst prächtigen Schnellzuglok 01 024.

Datum: 10.07.2022 Ort: Nördlingen [info] Land: Bayern
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: BEM
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
S-Bahn im Knoblauchsland
geschrieben von: Elias H. (34) am: 21.07.22, 21:17
Zwei 1440er der S-Bahn Nürnberg fahren als S 39245 aus Forchheim nach Lauf links der Pegnitz an einem für das Knoblauchsland charakteristischem Kürbisfeld nahe Kleingründlach vorbei und wurden von mir fotografiert.

Datum: 17.07.2022 Ort: Kleingründlach [info] Land: Bayern
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Unbekannte
geschrieben von: Nils (608) am: 21.07.22, 19:50
Die Nebenbahn Steinach (b. Rothenburg o.d.T.) - Neustadt(Aisch) ist in der Galerie, bis auf wenige Aufnahmen, quasi nicht vorhanden. Einerseits ist es ja spannend, wenn man mal an eine Strecke kommt, die man sich erarbeiten und entdecken muss, dennoch hat sie diese Nichtbeachtung eigentlich nicht verdient. Eine Nebenbahn, die durch die liebliche fränkische Hügellandschaft führt mit Telegrafenleitung und roten Zügen. Was will man mehr? Aber auch ich kam am 03.07.2022 eher zufällig vorbei. Auf dem Weg in den Urlaub wurde der örtliche Gasthof in Burgbernheim zur Zwischenübernachtung genutzt. Burgbernheim, ein Ortsname, den ich zuvor noch nicht wahrgenommen hatte. Natürlich hatte ich aber sofort gecheckt, ob eine Strecke in der Nähe ist und so stand ich nach dem Abendessen dann im Bahnhof Burgbernheim bereit. Auch wenn hier nur noch ein Gleis liegt, zeugt die Umgebung von einem hübschen Landbahnhof - ein Bild von hier habe ich noch nie gesehen. Und so rollte dann frontal der, leider aus dieser Perspektive etwas unfotogene, 642 096 auf mich zu. Nach einem kurzen Halt mit Beschleunigung weiter in Richtung Endbahnhof Steinach.

Datum: 03.07.2022 Ort: Burgbernheim [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Nabburger Stellwerk 1
geschrieben von: Dennis G. (184) am: 20.07.22, 22:22
Das südliche Einfahrsignal des Nabburger Bahnhofs hat Dennis hier kürzlich mit der Stullner Übergabe präsentiert [www.drehscheibe-online.de]. Als 1½ Stunden zuvor der Alex nach Hof durch den Bahnhof rauschte, war das dazugehörige Stellwerk 1 noch unbesetzt und durchgeschaltet. Das 1936 in Betrieb genommene, mechanische Stellwerk der Bauform Einheit mit Wechselstromblock ist für den südlichen Bahnhofskopf mit den Signalen B, C und E zuständig. Es wird nur benötigt, wenn Fahrten von/nach Gleis 1 stattfinden sollen. In den übrigen Zeiten regelt der Fahrdienstleiter im Stellwerk 2 den Verkehr allein.

Datum: 19.07.2022 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Filigrane Betontürme
geschrieben von: 232 571-0 (4) am: 20.07.22, 09:52
...sind das Hauptmerkmal der Don-Bosco-Kirche in Augsburg, die Anfang der 1960er-Jahre gebaut wurde. Mangels ästhetischer Fahrzeuge im Planverkehr bei der Augsburger Straßenbahn musste Combino 857 für dieses Motiv herhalten. Ein hinten aus der Straßenbahn ragendes Auto wurde digital entfernt.

Datum: 12.07.2022 Ort: Augsburg [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: AVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
weiches Abendlicht
geschrieben von: Cargonaut (100) am: 20.07.22, 14:22
... hat man im Sommer nur in den Tagesrandlagen. So auch am 19.07.2022, als 187 116 mit dem 60240 aus Augsburg in Mitteldachstetten vorbei kam und weiter gen Bockum-Hövel fuhr.

Datum: 19.07.2022 Ort: Mitteldachstetten [info] Land: Bayern
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stullner Übergabe
geschrieben von: Dennis Kraus (879) am: 20.07.22, 11:15
Nur einmal am Tag zeigt das südliche Esig des Bahnhofs Nabburg Hp2 und zwar dann, wenn die Übergabe von Schwandorf nach Stulln ankommt. Dazu wird extra das Weichenwärter-Stellwerk für diesen Zeitraum besetzt, ansonsten ist den restlichen Tag nur der Fdl im nördlichen Stellwerk vor Ort und das südliche Esig zeigt entsprechend dauerhaft Hp1.
294 799 passiert mit ihren fünf Chemiekesselwagen am 19.07.2022 das Einfahrsignal. Vom Bahnhof Nabburg geht es dann weiter als Rangierfahrt nach Stulln auf dem im Bild zu sehenden dritten Gleis.

Datum: 19.07.2022 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
41 018 nach Augsburg
geschrieben von: JanekK (12) am: 18.07.22, 11:49
Die 41 018 mit einem Sonderzug (Bahnpark Augsburg) auf dem Weg von Utting am Ammersee nach Augsburg, hier kurz nach Schondorf

Im Bild wurden 2 Autos sowie ein Baukran entfernt

Datum: 17.07.2022 Ort: Schondorf [info] Land: Bayern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Bahnpark Augsburg
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Fernverkehr Umleiter im Maintal
geschrieben von: np_trainspotting (20) am: 19.07.22, 10:15
Ein 12-teiliger, sauberer, ICE 1 mit durchgehenden roten Strich. Wo gibt es denn sowas noch?

Oftmals – leider – wird der minimalistische Look durch den grünen Ökostrom Streifen gestört. Hier nicht.


Datum: 16.07.2022 Ort: Himmelstadt [info] Land: Bayern
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Neue Kesselwagen
geschrieben von: np_trainspotting (20) am: 17.07.22, 15:05
Neue Kesselwagen an einem Ganzzug.

Zuletzt bearbeitet am 18.07.22, 00:14

Datum: 12.07.2022 Ort: Himmelstadt [info] Land: Bayern
BR: Güterwagen Fahrzeugeinsteller: Keiner
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenblumen an der "Zementbahn"
geschrieben von: 232 531 (33) am: 18.07.22, 19:23
Die Übergabe nach Burglengenfeld ist eine der bekanntesten Bayerns, was wohl vor allem am zu befördernden Wagenmaterial liegt. Gefahren wird zum, bzw. vom Zementwerk der "HeidelbergCement AG" nämlich mit slowakischen Zwiebelwagen. Und auch die Strecke, die seit 2018 die "Bayrischen Regionaleisenbahn" unter dem Namen "Zementbahn" betreibt, ist recht reizvoll. Leider sind durch den Sonnenstand relativ wenige Stellen im Licht umsetzbar - Eine davon ist Teublitz. Nachdem mein Urlaubsbegleiter und ich den Zug bereits einmal kurz hinter Schwandorf fotografiert hatten, sollte es also an besagte Stelle gehen. Hier steht man normalerweise etwas erhöht am Waldrand und blickt auf den Ort. Dort angekommen, gab es jedoch eine Überraschung. Direkt an der Stelle befand sich ein Sonnenblumenfeld. So war zwar der Stadtblick von oben nicht möglich, aber wir freuten uns über die gelbe Pracht am Gleis. Als der Zug anrollte, wurde die Stimmung jedoch getrübt, denn eine dicke Wolke befand sich genau vor der Sonne. Kurz, bevor die Lok am Bü-Signal war, bildete sich aber im rechten Moment ein kleinen Loch und leuchtete gerade rechtzeitig die Szenerie, die in diesem Moment von 294 788 mit dem EZK 53932 durchfahren wurde, aus.

Datum: 12.07.2022 Ort: Teublitz [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tittmoning-Wiesmühl durchgeschalten
geschrieben von: Amberger97 (511) am: 16.07.22, 14:08
Letztes Jahr war Tittmoning-Wiesmühl sonntags planmäßig durchgeschaltet. Seit der ESTW-Inbetriebnahme in Garching ist dies technisch nicht mehr möglich. Ein Foto mit Hp 1 in die Gegenrichtung ist somit wohl nicht mehr umsetzbar. Dank äußerst klarer Sicht am 09.05.2021 fällt der Blick für RB 27988 fällt der Blick vom Dachstein links über das Tennengebirge zum Untersberg.

Datum: 09.05.2021 Ort: Tittmoning-Wiesmühl [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
IC Umleiter
geschrieben von: Russpeter (202) am: 14.07.22, 17:10
Diese Woche war ich kurz zu Besuch im schönen Maintal bei Himmelstadt. Neben dem hier üppigen Güterverkehr, werden doch aktuell einige ICE`s und IC's über diese Strecke umgeleitet.
So konnte 101 013 mit dem IC 2083 bildlich festgehalten werden.

Datum: 12.07.2022 Ort: Himmelstadt [info] Land: Bayern
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Reichsbahnfeeling im Maintal
geschrieben von: 194 178 (22) am: 13.07.22, 09:39
Die Lokomotiven 155 119 und 243 822 bespannen einen Holzzug und fahren bei Thüngersheim das Maintal hinauf. Da kommt echtes DDR-Reichsbahn-Feeling auf, denn so sind die Maschinen damals auf der anderen Seite des "Eisernen Vorhangs" unterwegs gewesen...
Es gibt von diesem Motiv schon mehrere Bilder in der Galerie, allerdings sind die "frontaler" fotografiert, daher möchte ich auch die etwas seitlichere Variante zeigen.

Datum: 24.03.2021 Ort: Thüngersheim [info] Land: Bayern
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: FWK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Und plötzlich intensiver Wind
geschrieben von: Vesko (569) am: 09.07.22, 13:54
Die Bildgestaltung ganz klar und ganz sorgfältig geplant, konnten wir zwei Fotografen im angenehm kühlen Wald noch eine Weile entspannen. Und dann, zur Durchfahrt des Güterzuges, plötzlich auflebender Wind! Die Bildgestaltung mit der Umrandung durch Äste war plötzlich wenig wert. Ich versuchte es noch mit der Serienbildfuktion und dem Zufallsprinzip. Diese Aufnahme ist von der Serie am besten geglückt.

Das ist der Güterzug, der dienstags und donnerstags von Schweinfurt über Gemünden nach Hammelburg und zurück fährt, hier bei der Rückfahrt.

Zuletzt bearbeitet am 09.07.22, 14:21

Datum: 28.06.2022 Ort: Morlesau [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dampf zu Coronazeiten
geschrieben von: Gräfenbergbahner (60) am: 09.07.22, 22:48
Am 31.05. und 01.06.2020 fanden auf den Strecken Nördlingen-Wassertrüdingen und Nördlingen-Donauwörth Abnahme sowie Probefahrten mit der 001 180 statt. Diese wurden als Fotofahrten publiziert um so auch in Coronazeiten etwas an Spenden für das Bayrische Eisenbahnmuseum zu erhalten. Am 31.05. wurde die Strecke von Nördlingen nach Wassertrüdingen befahren. Mit dem zweiten Zug des Tages wurde die 01 dann an einem kleinen Feldweg BÜ nahe Mörsbrunn verewigt. Im Anschluss wurde nochmals die Verfolgung aufgenommen, und am nächsten Tag sollte die Veranstaltung auf der Strecke nach Donauwörth fortgesetzt werden.

Datum: 31.05.2020 Ort: Mörsbrunn [info] Land: Bayern
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: BEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Güterzug im Tal der Fränkischen Saale
geschrieben von: Vesko (569) am: 08.07.22, 15:32
Dienstags und donnerstags gibt es im Tal der Fränkischen Saale planmäßigen Güterverkehr. Hammelburg wird von Schweinfurt aus bedient; der Zug fährt über Gemünden. An diesem 28. Juni fuhr der Zug ziemlich exakt nach dem Güterfahrplan, den DB Cargo öffentlich im Internet anbietet.

Die Strecke ist landschaftlich wunderschön. Allerdings sieht man bei Railview eine Häufung von Fotos östlich von Morlesau. Der Grund: Es gibt an der Strecke nicht beliebig viele Stellen mit freier Sicht auf die Gleise, direkt am Fluss umso weniger. Angekommen am Motiv dachte ich, man könnte direkt Steffen Ott oder Yannick Steinle drunter schreiben und es würde niemandem auffallen. :)

Die Flusssohle erscheint sehr matschig und instabil, ich rate davon ab, hier mit den Füßen ins Wasser zu gehen. Stattdessen habe ich mit der Kamera vorfokussiert, auf manuellen Fokus umgestellt und die Kamera vom Boden aus direkt über der Wasseroberfläche gehalten.

Datum: 28.06.2022 Ort: Morlesau [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der fränkischen Saale
geschrieben von: Vesko (569) am: 07.07.22, 20:13
Die Strecke zwischen Gemünden und Bad Kissingen im Tal der Fränkischen Saale wird seit dem Abbau von mechanischen Stellwerken und Telegrafenleitung nicht mehr so häufig von Eisenbahnfotografen besucht. Wer einen entspannten Ausflug mit dem Fahrrad oder zu Fuß machen möchte, ist weiterhin genau richtig hier im beschaulichen Tal.Im Personenverkehr ist die Erfurter Bahn mit Regioshuttle unterwegs.

Datum: 28.06.2022 Ort: Morlesau [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ob so in 25 Jahren ein Fotozug aussieht?
geschrieben von: 99 741 (195) am: 07.07.22, 09:04
Seit vielen Jahren sind ja Fotofahrten mit historischem Lok- und Wagenmaterial in Mode. Und ich gebe ja zu: So eine Illusion eines Zuges "wie aus vergangenen Zeiten" kann schon wirklich was hermachen. Aktuell kommen dafür natürlich vorrangig Dampf-, Diesel- oder Elektroloks der DR oder DB zum Einsatz. Verkehrsrote Fahrzeuge? Natürlich Fehlanzeige - die gibt es ja im Planverkehr!

Aber wie wird das wohl in ein paar Jahren aussehen? Wenn die bösen Verbrennungsmotoren von Straße und Schiene verbannt sind, alle Strecken zwischen den Gleisen mit Solarplatten zugepflastert sind, jeder Zug autonom unterwegs ist und Loks (ach nee, es gibt ja nur noch Triebzüge) grün statt rot sind: Wird es dann verkehrsrote rußende Dieselloks vor braunen und/oder grafittiverschmierten Güterwagen für die zahlende Kundschaft geben?

Mir kann das dann egal sein - ich erwischte meinen "Fotozug" am 23.6. in der Nähe von Marktredwitz: Der nachmittägliche 45365 von Nürnberg nach Cheb führte an diesem Tag allerhand tschechische R- und E-Wagen an der Zugspitze sorgte - da es auch mit der Sonne knapp passte - so für 2 zufriedene Gesichter der anwesenden Fotographen.

Datum: 23.06.2022 Ort: Waldershof [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Gas an die Donau
geschrieben von: Gräfenbergbahner (60) am: 05.07.22, 22:01
Am 02.06.2022 ging es einmal mehr an die Strecke zwischen Würzburg und Ansbach, aus dem Maintal waren dabei einige Interessante Züge vorgemeldet. Das Highlight dabei war eine der beiden, bei European Loc Pool (ELP) gemieteten, VTG/Retrack Eurodual. Diese brachte einen Gaskesselzug nach Münchsmünster und konnte nach dem Bahnhof Herrnberchtheim von den beiden Fotografen festgehalten werden.

Ein aus der Lok ragendes Windrad wurde digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 06.07.22, 13:08

Datum: 02.06.2022 Ort: Herrnberchtheim [info] Land: Bayern
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: RCM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Grenzüberschreitender Güterverkehr
geschrieben von: 99 741 (195) am: 04.07.22, 09:50
Am 23.6. traf ich mich mit einem Kumpel in Nordbayern um den dort noch verhältnismäßig zahlreichend verkehrenden "Ludmilla"-bespannten Güterzügen aufzulauern. Unser erstes Opfer wurde gegen 6:30 Uhr 233 314 mit dem 45367 von Nürnberg nach Cheb.

Bemerkung: Für einen um ca. 2 Meter erhöhten Standpunkt entstand das Bild aus einem Baum heraus.

Zweiteinstellung: Das Bild wurde oben beschnitten sowie farblich leicht nachbearbeitet.

Datum: 23.06.2022 Ort: Neusorg [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ziemlich voll
geschrieben von: Amberger97 (511) am: 02.07.22, 15:31
Zu Zeiten des 9€-Tickets wird es in den nur aus drei Wagen bestehen Zugteilen des Alex nach Hof ziemlich kuschelig und die Zügen müssen sogar hin und wieder teilweise geräumt werden. Im Oktober letzten Jahres war daran noch nicht zu denken, als sich 223 065 mit ihren drei Wagen in Haindorf kurz vor Nabburg befindet.

Datum: 22.10.2021 Ort: Haindorf [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
V100 vor der Stadtkulisse von Ebermannstadt
geschrieben von: Bundesheertaurus (89) am: 02.07.22, 11:17
Im Rahmen einer privat organisierten Fotosonderfahrt befuhr die 212 133 der Freunde der 212 001 e.V. mit zwei Silberlingen die Strecke der Dampfbahn Fränkische Schweiz und verlässt hier am Morgen des 18. Juni 2022 Ebermannstadt in Richtung Behringersmühle und konnte hier zusammen mit der Stadtkulisse und den Kirchtürmen der St. Nikolaus Kirche und der Marienkapelle aufgenommen werden.

2. Einstellung: Bild aufgehellt und ausgerichtet.

Zur Bildmanipulation: Äste oben links und kleinere Graffiti an den Fenstern des ersten Wagens entfernt, Zuglaufschild am erste Wagen ergänzt.

Datum: 18.06.2022 Ort: Ebermannstadt [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
PRESS 204 in Gleißhammer
geschrieben von: JanekK (12) am: 29.06.22, 00:10
Letztes Jahr im Frühling war ich in Gleißhammer in Nürnberg, als ich vor Ort ankam wurde mir von einer 204 der PRESS berichtet die ich wenige Minuten später antraf.

Datum: 25.04.2021 Ort: Gleißhammer (Nürnberg) [info] Land: Bayern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Dornröschenschlaf
geschrieben von: Benedikt Groh (465) am: 27.06.22, 20:17
Von der Natur überwucherte Ruinenstädte wie Angkor Wat, Teotihuacán oder auf Yavin IV üben seit jeher eine besondere Faszination aus und so kann auch das beschauliche Aschaffenburg in Unterfranken mit einem eigenen "Lost Place" aufwarten. Leider ist der aufgelassene Ringlokschuppen des ehemaligen Betriebswerks inzwischen so baufällig, dass das gesamte Gelände zur Verkehrssicherung vorbildlich eingezäunt ist. Dennoch konnte ich in einer kurzen Betriebspause schnell das Objektiv durch die Gitterstäbe stecken und diese Impression der von einem Dschungel umgebenen Drehscheibe einfangen.

Datum: 16.05.2022 Ort: Aschaffenburg [info] Land: Bayern
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: n/a
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Kälte der Endzeit
geschrieben von: Biebermühlbahner (175) am: 29.06.22, 14:13
Warm war der Morgen des 21.11.2020 nicht gerade, als es zum Abschied der Eurocitys in Richtung Allgäu ging. Die Landschaft zeigte sich in raureif-dominierten blassen Tönen während die Sonne sich allmählich bemühte, das Motiv auszuleuchten. Das gelgang glücklicherweise sehr rechtzeitig, sodass dieses Bild von 218 416 und 430 samt EC 196 wie geplant angefertigt werden konnte. Dafür friert man doch gerne etwas...

EXIF-Uhrzeit stimmt nicht, da die Kamera noch auf Sommerzeit gestellt war (entsprechend real 08:30).

Datum: 21.11.2020 Ort: Ellenberg [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine leichte Aufgabe
geschrieben von: Dennis Kraus (879) am: 29.06.22, 16:22
Nur wenig Mühe hatte 233 112 am 18.06.2022 mit dem 45360 von Cheb nach Nürnberg. Bei Eschenbach überquert der kurze Zug gerade die Pegnitz. Der 45360 ist einer von leider nur sehr wenigen planmäßigen Güterzügen im Pegnitztal. Fünf mal pro Woche, von Dienstag bis Samstag, fährt er am frühen Vormittag Richtung Nürnberg.

Datum: 18.06.2022 Ort: Eschenbach [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Endbahnhof Gräfenberg
geschrieben von: Frank H (358) am: 28.06.22, 21:18
Zum Jahresbeginn hat mich Steffen mit einem Sehr schönen Bild aus Kalchreuth an der Gräfenbergbahn begeistert und einige Erinnerungen geweckt.

Diese landschaftlich sehr schöne, aber etwas eigentümliche Strecke – ohne direkten PV – Anschluss in Nürnberg – Nordost beginnend – hat auch mich schon in den Achtzigern interessiert, nicht zuletzt aufgrund des Betriebes mit V 100 und Umbauwagen.

Eine glückliche Fügung bescherte mir im Juni 1987, während einer eigentlich auf die von Nürnberg fahrenden Dampfsonderzüge ausgerichteten Fototour, den Einsatz der altroten 211 257 auf besagter Verbindung.

Weniger glücklich war hingegen das Wetter, sehr wechselhaft und zuweilen sogar richtig nass. Da konnte ich schon froh sein, dass es im Endbahnhof Gräfenberg, der zu meinem Erstaunen noch nicht in der Galerie vertreten ist, doch mal für einen Moment aufriss und die oberfränkische Nebenbahnidylle eine Portion Sonne abbekam. Bei der Rückfahrt in Kalchreuth war es wieder trüber, das gängige Los des Eisenbahnfotografen …

Auch wenn V 100 mit Umbauwagen längst Geschichte sind, auf dieser Bahn kann man noch, wie eingangs erwähnt, sehr gut Züge fotografieren, und irgendwann werde ich dort auch mal wieder vorbeischauen!


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 17.06.1987 Ort: Gräfenberg [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (5243):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 105 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.