DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 33 >
Auswahl (1617):   
 
Galerie: Suche » Sachsen-Anhalt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Klar und kalt...
geschrieben von: ODEG (65) am: 14.08.22, 15:09
...war es am 07.02.2018 in der Altmark. Gegen Nachmittags postierte ich mich in Vinzelberg, mit dem eigentlichen Ziel, den zu dieser Zeit hier wegen Bauarbeiten in Magdeburg Hbf umgeleiteten EZ Magdeburg-Rothensee - Seelze zu fotografieren. Beim Warten auf dem völlig einsam im Nirgendwo gelegenen Ruinen-Bahnhof entstanden natürlich auch Bilder des Nahverkehrs, wie hier eines 642 von DB Regio auf der Relation Stendal - Wolfsburg.
Das Spannende an der Strecke ist hier im Hintergrund zu erkennen: Wir befinden uns auf der "Lehrter Bahn", der alten Schnellbahn Berlin - Hannover. Nach 1945 verlor sie massiv an Bedeutung und strahlt heute vielerorts das Flair von Verfall und Bedeutungslosigkeit aus, eine nicht ganz untypische nicht elektrifizierte, eingleisige Hauptbahn in Sachsen-Anhalt. Wäre da nicht direkt daneben die neue Schnellfahrstrecke Berlin - Hannover, die in den neunziger Jahren weitgehend parallel zur Altstrecke (auch als "Stammbahn" bezeichnet) errichtet wurde. So ergibt sich die, meines Wissens deutschlandweit einmalige Situation, dass über mehr als 100 Kilometer eine Schnellfahrstrecke und eine Altbaustrecke mit Dieselbetrieb parallel und in Sichtweite zueinander befinden.
Mancher hat den Verkehr auf der Stammbahn sicher schon aus dem ICE beobachtet. Unter Fotografen scheint aber die Altbaustrecke nicht besonders bekannt oder beliebt zu sein, denn man sieht recht wenige Bilder, obwohl vor allem die Bahnhöfe und Haltepunkte durchaus fotogen sind. Ich würde das gerne ändern, und in loser Folge einige Bilder der Stammbahn zeigen.
Nachschrift: Der EZ, den ich eigentlich dokumentieren wollte, fuhr an diesem Tag natürlich erst deutlich verspätet bei Dunkelheit, als ich bereits im Zug nach Hause saß.

Datum: 07.02.2018 Ort: Vinzelberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sommerliche Landschaft
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 10.08.22, 17:00
Weit schweift der Blick von einer Anhöhe zwischen Ilsenburg und Drübeck ins nördliche Harzvorland. Den Hintergrund bildet der Huy (gesprochen "Hüh"), ein bis zu 315 m hoher Höhenzug zwischen Dardesheim und Schwanebeck im Landkreis Harz. Senkrecht über der Kupplung zwischen Lok und erstem Wagen ist das rote Dach des Speichers von Heudeber zu erkennen. Die Fotostelle lädt bei sommerlicher Hitze geradezu zum Verweilen ein, denn im Schatten eines Wäldchens steht eine hölzerne Bank am Wegesrand. So kann man ganz entspannt auf die nächste Zugfahrt warten.

Seit mehr als einer Woche nun pendelt der mit verschiedenen Loks der Baureihe 218 bespannte Ersatzzug zwischen Goslar und Wernigerode, denn die Fortsetzung der Strecke nach Halberstadt ist noch immer wegen Bauarbeiten gesperrt. Heute war die für mich schönste dieser Maschinen, die 218 472-9 von Power Rail GmbH, Magdeburg, unterwegs. Hier durcheilt sie mit dem RE 55779 Goslar – Wernigerode die sommerliche Landschaft.

Datum: 07.08.2022 Ort: Drübeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Power
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umleiter auf der Flutbrücke
geschrieben von: 232 531 (33) am: 10.08.22, 00:02
Aktuell ist die Strecke zwischen Köthen und Baalberge gesperrt, weshalb der Güterverkehr, der normalerweise auf diesem Abschnitt anfällt, umgeleitet wird. Der bekannte Salzzug köpft dabei in Güsten und nimmt anschließend den Weg über Schönebeck, während der Nahgüterzug den langen Weg über Aschersleben und Halberstadt fährt. Dabei wird dieser aktuell meist von einer Gravita bespannt. Am 8.8. sollte diese Aufgabe jedoch von einer Ludmilla übernommen werden, weshalb wir uns in den Vorharz begaben. Für die Rückfahrt nach Magdeburg wurde als erstes Motiv die Flutbrücke in Bernburg angefahren. Da auch auf der Rückfahrt nochmal Wagen in Bernburg aufgenommen wurden, mussten wir einige Zeit warten, doch kurz vor 18:30 hörte man durch die Musik, die aus der anliegenden Kleingartenanlage tönte, den vertrauten Sound und kurz darauf war 233 232 zu sehen. Zum Glück hatten sich die Quellwolken mittlerweile weitgehend gelöst und so konnten wir den EZ 52171 im Licht der sinkenden Sonne ablichten.

Zuletzt bearbeitet am 10.08.22, 00:26

Datum: 08.08.2022 Ort: Bernburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei "Ferkel" auf großer Fahrt
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 02.08.22, 12:15
Am ersten Tag im August 2015 waren die beiden LVT 172 132 und 172 171 auf einer
Rundfahrt von Chemnitz in den Harz. Auch Stolberg im Harz wurde angefahren und
auf der Fahrt von dort weiter nach Nordhausen wurde die beiden LVT am Einfahr-
signal von Rottleberode abgepasst.


Datum: 01.08.2015 Ort: Rottleberode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: KSR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Der Sonnenstrahl des Tages...
geschrieben von: ODEG (65) am: 31.07.22, 12:00
...traf am frühen Nachmittag des 04.12.2020 eine RB von Halberstadt nach Blankenburg in Halberstadt-Spiegelsberge. Der restliche Tag war grau und trüb, doch hier hatte ich Glück. Absichtlich wurde eine frühe Auslösung gewählt, um möglichst wenig zu verdecken. Ob die Betrachter damit und dem Schatten auf dem ZUg Leben können?
Momentan ist diese Strecke, die in den letzten Jahren gerne einmal bei Fahrzeugproblemen oder Personalmangel mit als erste eingestellt wurde, wegen Oberbaumängeln in den Schlagzeilen. SPNV ist im Moment nur bis Langenstein möglich, da in Blankenburg in der Zufahrt zum Pbf schadhafte oder zumindest potentiell schadhafte Schwellen vorzufinden sind.

Datum: 04.12.2020 Ort: Halberstadt-Spiegelsberge [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dort Saaleck, hier die Rudelsburg
geschrieben von: Christopher Pätz (8) am: 30.07.22, 18:50
Von Hermann Allmers Studentenlied inspiriert ist diese Aufnahme. Ein 9442 von Abellio Rail Mitteldeutschland rollt am 24.07.2022 an den beiden Türmen der Burgruine Saaleck und dem gleichnamigen Ort vorbei Richtung Naumburg.

Zuletzt bearbeitet am 30.07.22, 19:09

Datum: 24.07.2022 Ort: Saaleck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein "Fischstäbchen"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 30.07.22, 06:35
...bei Benneckenstein, gelegen unweit des Brockens auf einer Hochebene im
Zentrum des Harzes. Die beiden Triebwagen 187 011 und 187 013 wurden
1955 von der Altenaer Eisenbahn bei der Firma Talbot beschafft, gelangten
später zur Inselbahn Langeoog und als sie auch dort nicht mehr benötigt
wurden Mitte der 1990er Jahre zur HSB die sie nach einer Aufarbeitung zu-
nächst im Berufs- und Schülerverkehr zwischen Nordhausen Nord und Il-
feld einsetzte. Seit der Lieferung der Neubautriebwagen im Jahre 1999
kommen beide Triebwagen vorwiegend im Selketal zum Einsatz. 187 013
als P 8905 von Wernigerode nach Eisfelder Talmühle kurz hinter Bennecken-
stein.




Zuletzt bearbeitet am 30.07.22, 06:41

Datum: 31.07.2015 Ort: Benneckenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der Bahnstrecke Naumburg–Reinsdorf,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 28.07.22, 13:31
...besser bekannt als Unstrutbahn, gibt es Personennahverkehr nur auf
dem Abschnitt Naumburg (Ost) - Wangen. Seit dem Fahrplanwechsel am
9. Dezember 2018 wird der Verkehr von Abellio Mitteldeutschland mit
Lint-41-Triebwagen im Stundentakt betrieben. 1648 412 passiert als
RB 77/80549 auf dem Weg nach Naumburg die Unstrutflutbrücke bei
Kirchscheidungen.

Zuletzt bearbeitet am 28.07.22, 13:32

Datum: 30.07.2021 Ort: Kirchscheidungen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zu den "Neun-Euro-Ticket-Zügen"...(2)
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 27.07.22, 07:24
...die gegenwärtig auf hochfrequentierten Strecken in Deutschland unterwegs
sind kann man auch die täglich zwischen Halle und Saalfeld eingesetzten n-
Wagenzüge zählen, die hier anstelle der planmäßigen Talent 2 Triebwagen
verkehren. Bespannt werden sie mit "Altmaterial", meist mit einer Lok der
Baureihe 143 oder 112. Am 24. Juli hatte 143 295 der WEE - Weser Ems
Eisen bahn GmbH - die Aufgabe die RB 31397 von Saalfeld nach Halle zu
befördern, auf der Saalebrücke in Bad Kösen klickte der Auslöser.

Zuletzt bearbeitet am 27.07.22, 07:25

Datum: 24.07.2022 Ort: Bad Kösen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: WEE
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
DR-Flair an der "Trainspotter-Schranke"
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 22.07.22, 17:31
Während sich u.a. ein Teil des Auswahlteams bis abends am RE21-Ersatzverkehr vergnügte, verließ ich nachmittags das Harzvorland und wechselte nach Güterglück an der Strecke Magdeburg-Roßlau. An dieser legendären, auf Google Maps als "Trainspotter-Schranke" markierten Fotostelle war ich zuvor noch nie. Überraschend konnte trotz bestem Abendlicht ein ruhiger Abend ohne Mitfotografen dort verbracht werden.
Güterglück in Güterglück war zwar vorhanden, allerdings überwiegend mit moderner E-Traktion oder im Gegenlicht. Am klassischen WSSB-Bahnübergang wollte ich aber unbedingt ein typisches DR-Fahrzeug umsetzen, das wenig später in Form der altbelüfteten 230 077 (ex DR 130 077-1) von Bahnlogistik24 durchs Motiv rollte. Hier habe ich mich sogar über eine Lz-Fahrt gefreut, denn man erkennt mehr Landschaft im Hintergrund und der Fokus liegt auf dem BÜ-Umfeld.

Datum: 19.07.2022 Ort: Güterglück [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Bahnlogistik24
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang der Holtemme
geschrieben von: Leon (1000) am: 21.07.22, 18:00
Zur Zeit sorgen ja die "Neun-Euro-Ticket-Züge" auf dem RE 21 zwischen Magdeburg und Goslar für Furore. Nach Jahren der Abstinenz erfreuen derzeit werktags zwei lokbespannte Garnituren die Gemüter und sorgen für einen Fotografenauflauf, den man seit der Abstellung der letzten Oscherslebener 50.35 auf sachsen-anhaltinischem Gebiet oder der Baureihe 218 vor den legendären n-Wagen-Zügen von Bad Harzburg nach Hannover auf niedersächsischem Gebiet nicht mehr erlebt hat. Relativ konstant ist dabei der Einsatz der 218 472 von Power Rail, welche uns hier in der bereits in ähnlicher Form gezeigten Stelle entlang der Holtemme kurz vor Halberstadt entgegen kommt. Man kann hier unweit der Stadt mit den vielen Kichtürmen am Ufer herrlich seine Gedanken schweifen lassen und die untergehende Sonne beobachten. Irgendwann wird man aus seinem Dämmern geweckt, wenn der nahe Bü bimmelt und das unverkennbare Röhren der 218 erklingt...;-)
Aber halt: wer diese Leistungen auf dem Schirm hat, sollte in Geduld geübt sein und mit Enttäuschungen umgehen können: während an einigen Tagen jeder Zug nach Plan fährt, muss an anderen Tagen mit horrenden Verspätungen oder sogar Lokausfällen gerechnet werden. Der Einsatz auf dem RE 21 hat bereits mindestens eine Lok auf dem Gewissen, und alles fiebert derzeit auf den Einsatz der Touristik-Version, welche als Reserve in Magdeburg für solche Fälle schon bereit steht. Es wird daher bis Ende August bei diesen Einsätzen noch einige Überraschungen geben - in jeder Hinsicht...;-)
Auf eines sei noch hingewiesen: die eklatanten Verspätungen auf dieser Strecke haben ihre Ursache nicht in der Stabilität der Baureihe 218. Aber sobald ein Zug in Magdeburg nicht rechtzeitig bereit steht, kommt der Fahrplan mit seinen häufigen Zugkreuzungen gehörig ins Wanken. Und es kommt vor, dass der Reisende nach Goslar den Zug bereits in Vienenburg verlassen muss und hier auf den Anschluss angewiesen ist - damit wenigstens die Rückfahrt nach Magdeburg noch einigermaßen planmäßig verläuft (sic..!).

Datum: 18.07.2022 Ort: Halberstadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Power Rail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mit dem "Störtebeker-Express" unterwegs...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 21.07.22, 07:45
...zur Insel Rügen, diese Aufgabe hatte 211 030 der Eisenbahngesellschaft
Potsdam, kurz EGP, an mehreren Wochenenden im Juli 2016. Der in Saalfeld
gestartete Zug hat noch einen weiten Weg vor sich bis er am Nachmittag
Bergen auf Rügen erreichen wird. Von dort geht es dann mit dem Bus zu
den "Störtebeker-Festspielen" nach Ralswiek, die Rückreise nach Saalfeld
startete dann um Mitternacht wieder in Bergen. Unterhalb der Rudelsburg
erwartete ich am frühen Morgen den Sonderzug.

Zuletzt bearbeitet am 21.07.22, 07:47

Datum: 23.07.2016 Ort: Bad Kösen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 109,142,171 (alle Holzroller) Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldener Herbst II
geschrieben von: Dirk Wenzel (112) am: 17.07.22, 21:42
nannte sich damals die Veranstaltung rundherum um Halberstadt.
50 3708 ist die letzte im RAW Stendal rekonstruierte 50er (aus 50 1309).
Ich finde, neben der 01.5 ein Höhepunkt der damaligen deutschen Eisenbnahn-Ingenieurskunst.

Zuletzt bearbeitet am 17.07.22, 21:43

Datum: 08.10.2006 Ort: Wegeleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: TG 50 3708
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
90er Vibes unterm Sommerschlonz
geschrieben von: Nils (608) am: 18.07.22, 20:32
Man nehme eine blau-beige 218, einen verkehrsroten Wagen und zwei Wagen, die auf den ersten Blick Mintlinge sein könnten und fährt damit durchs Harzvorland! Willkommen zurück in den späten 90ern in Sachsen-Anhalt! Das 9€-Ticket macht's möglich, indem Abellio mit zwei solcher Garnituren auf dem RE 21 Magdeburg-Halberstadt-Goslar Triebwagen freisetzt. Am 15.07.2022 wurde bei Krottorf 218 472 abgepasst, kurz bevor der Himmel für gute zwei Stunden von Tiefblau zu sommerlich schlonzig wechselte!

Datum: 15.07.2022 Ort: Krottorf [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Power Rail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wieder ein Motiv im Kasten
geschrieben von: H.M. (76) am: 14.07.22, 23:54
Langsam, aber stetig wird die Liste mit meinen Wunschmotiven des 218er Ersatzverkehrs abgearbeitet. Hier ist ein Haken dran.

218 409 mit dem RE 69382 Magdeburg - Vienenburg, befindet sich am 11.07.2022 vor Halberstadt aus Richtung Groß Quenstedt neben der Holtemme fahrend.

Datum: 11.07.2022 Ort: Halberstadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vor der Bernburger Industriekulisse
geschrieben von: Alex2604 (36) am: 10.07.22, 19:46
Am 8.7.2022 war 218 471 mit einem Messzug von Köthen nach Calbe unterwegs. Nach einem erfolgreichen ersten Bild bei der Einfahrt in Baalberge sollte der Zug überholt und bei der Ausfahrt aus Bernburg ein zweites Mal fotografiert werden. Als wir den Fotostandpunkt dann nach längerem Suchen endlich gefunden hatte, dauerte es nicht mehr lange bis wir die Fuhre beim Überqueren der Saale vor den Kulissen des Industrieparks Solvay ein zweites Mal ablichten konnten.

Zuletzt bearbeitet am 10.07.22, 20:13

Datum: 08.07.2022 Ort: Bernburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals in Prödel
geschrieben von: Leon (1000) am: 10.07.22, 10:34
Vom Mai 2012 ist diese sehenswerte Aufnahme vom Stellwerk Prödel in der Galerie enthalten: [www.drehscheibe-online.de]. Bereits damals stand im Bildtext, dass der Bahnhof von Prödel bereits seit zehn Jahren aufgelassen worden ist. Nun, schrauben wir die Zeit noch einen Tick weiter zurück und gelangen in den Mai 1999: der Bahnhof war noch in Betrieb. Eine blühende Kastanie erhebt sich am Rande der Gebäude. Wir sehen ein historisches Ensemble, bestehend aus den Gebäuden, den Bahnsteigen, den Ausweich- und Ladegleisen und der Hl-Signaltechnik. Das oben genannte Stellwerk ist im Hintergrund zu erkennen. Eine bordeauxfarbene 155 rauscht mit einer langen Leine an Ea-Wagen durch den Bahnhof, beladen mit Kohle - und bis heute habe ich keine Erklärung dafür, warum damals die Kohlezüge weiß besprenkelt wurden.
Warum ist man damals nach Prödel gefahren? Nicht für eine schnöde 155..;-) Dem Zug folgte die 103 154 mit dem nur sonntags verkehrenden IC 1027 von Leipzig nach Köln..! Heute, über 20 Jahre später, haben beide Baureihen Kult-Status. Und wer hat wohl bei der Beliebtheit die Nase vorn? Eine Latz-103 oder eine bordeauxrote 155...? :-)

Übrigens: Prödel heute: modernisierte Bahnsteige, und bis auf die beiden Durchfahrgleise wurden alle Nebengleise entfernt.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 02.05.1999 Ort: Prödel [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 12 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstfärbung
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 08.07.22, 08:00
Sieht man auf der Strecke Goslar – Halberstadt seit Anfang Juni aufgrund des 9€-Tickets viele 648-Pärchen, war dies im vergangenen Jahr eher selten. Der RE 75711 Goslar – Halle (Saale) Hbf. war so ein "doppeltes Lottchen", hier verlässt er gerade ein ausgedehntes Waldgebiet zwischen Stapelburg und Ilsenburg. Im vergangenen Jahr setzte die Herbstfärbung bereits Ende September / Anfang Oktober ein - es war einfach wieder einmal viel zu trocken.

Datum: 01.10.2021 Ort: Ilsenburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Stapelburg-Variationen
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 09.07.22, 20:55
In Fotografen-Kreisen ist bekannt, dass der RE69379 von Goslar nach Magdeburg mit ziehender Lok im besten Sonnenstand nur am Haltepunkt Stapelburg umsetzbar ist. Da der zweite Umlauf des RE21 an diesem Tag nahezu komplett ausfiel, war ich als Bahnreisender quasi gezwungen einen Fotostandpunkt direkt am Bahnsteig einzunehmen, um noch frühzeitig nach Berlin zurückzukommen. Doch auch die Auto-fahrende Fraktion entschied sich für dieses Motiv, letztendlich klickten dort vier Kameras. Im Gegensatz zu meinem letzten Besuch war statt 218 472 nun 218 409 am Zug und das Weizenfeld war mittlerweile fast erntereif gedeiht. Wir blicken in die Landschaft des Harzvorlandes mit einer leichten Anhöhe linkerhand, auf der die namensgebende Stapelburg thront.

Datum: 04.07.2022 Ort: Stapelburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Staubwolke
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 09.07.22, 09:00
Die in offenen Schüttgutwagen der Gattung Falns transportierte Ladung des DGS 95442 Blankenburg Nord – Salzgitter-Hütte Süd hat bei am Tag der Aufnahme herrschenden starken Westwinden gewaltig Staub aufgewirbelt. Die 250 004 (V330.4) konnte mit ihrer Fuhre vor dieser Staubwolke zwischen Wernigerode Hbf und Wernigerode Elmowerk im Bild festgehalten werden. Im Hintergrund das Gebäude der Wilhelm-Raabe-Schule und der Turm der Johanniskirche.

---
Der Mast einer Hochspannungsleitung auf dem Bergkamm oberhalb des Kirchturms wurde entfernt.

Datum: 11.05.2022 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick aus dem Zugfenster
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 08.07.22, 20:29
Übersetzfenster bedeuten für Eisenbahnfreunde einen nahezu religiösen Bestandteil des nostalgischen Zugreisens. Besonders für Fotografen sind dadurch oft besondere Motive möglich. So bietet sich im aktuellen RE21-Ersatzverkehr zwischen Magdeburg und Goslar die Möglichkeit, aus den n-Wagen einen interessanten Blick auf die Lokeinsatzstelle der HSB in Wernigerode zu erhaschen. Bei meiner Vorbeifahrt hatte ich Glück, dass im besten Nachmittagslicht eine ansehnliche Lokparade bestehend aus dem "Harzkamel" 199 874 und dem dampfenden "Sonderling" 99 222 aufgebaut war.

Zuletzt bearbeitet am 09.07.22, 15:25

Datum: 04.07.2022 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wolken-Wahnsinn
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 05.07.22, 13:04
Das berühmte 'Wolken-Lotto' kennt wohl jeder Eisenbahnfotograf. Selbst bei noch so blauem Himmel kommt häufig im denkbar schlechtesten Moment die 'Foto-Wolke' daher, welche das Motiv teilweise nur für Sekunden während der Durchfahrt des Zuges verdunkelt. Bei meinen Foto-Tagen am Abellio-Ersatzverkehr auf dem RE21 zwischen Magdeburg und Goslar sind Zitterpartien leider bei fast jedem Motiv an der Tagesordnung gewesen. Oft stand ich zur Planzeit ewig bei ununterbrochenem Sonnenschein und wartete, aber wegen Verspätungen wurde es dann plötzlich 'spannend'.
Anlass für meinen vierten Besuch im Harzvorland war der neue Einsatz von 218 409 der Deutschen Bahn, wobei die vom Graffiti befreiten n-Wagen aktuell zusätzlich zum Fotografieren einladen. Ein Schwellenstapel am Bahnhof von Nienhagen bot ein bisschen Höhe mit Blick Richtung Oschersleben zur Einfahrt von RE69378 von Magdeburg Hbf nach Goslar.
Natürlich hätte ich mir eine Vollausleuchtung des Motivs gewünscht, aber das 'Spotlight' (genau bis zum Ende des letzten Wagens) zusammen mit den vielen hellen und dunklen Stellen im Hintergrund ist für mich ein interessantes Sinnbild für unser aller 'Leiden'. ;-)

Datum: 04.07.2022 Ort: Nienhagen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Aprilvollmond
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 07.07.22, 08:00
Der Blick auf die Strecke Halberstadt – Goslar mit dem Wernigeröder Schloss im Hintergrund ist bereits mehrfach in der Galerie vertreten. Dennoch möchte ich eine weitere Version zur Aufnahme vorschlagen. Einen Tag vor dem Aprilvollmond des Jahres 2021 gelang dieses Bild eines 648-Pärchens, das als RE 75718 Halle (Saale) Hbf – Goslar unterwegs war. Unterhalb des Schlosses ragt der Turm der Liebfrauenkirche empor. Ganz links ist der Turm der Johanniskirche auszumachen.

---
Fünf glänzende Aluminiumschlote der Fabrik im Hintergrund links sowie der Mast einer Hochspannungsleitung direkt neben dem Schlossturm fielen dem elektronischen Trennschleifer zum Opfer.

Datum: 25.04.2021 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wolkenlotto
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 06.07.22, 08:00
An einem schönen, aber windigen Morgen im Wonnemonat des Jahres 2021 begegnet uns die 250 002 (V330.1) mit dem DGS 95331 Salzgitter-Hütte Süd – Blankenburg Nord zwischen Heudeber-Danstedt und Halberstadt. Das Wolkenlotto sorgte bis zuletzt für Spannung, ging aber deutlich zu meinen Gunsten aus. Die Blickrichtung auf die Schattenseiten der Kalkkübelwagen wird im Auswahlteam bestimmt kontrovers diskutiert, auf mich wirken die interessanten Wagen mit ihren Entlüftungsstutzen auf dem Dach infolge des Licht-/Schattengegensatzes plastischer als mit Licht aus der Blickachse.

Zuletzt bearbeitet am 07.07.22, 15:15

Datum: 21.05.2021 Ort: Schachdorf Ströbeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Keine Chance von unten
geschrieben von: H.M. (76) am: 06.07.22, 16:06
Will man die "Halberstädter Seenplatte" inklusive 218er Ersatzzug ablichten, so geht dies nur aus deutlich erhöhter Position. Nach zwei Fehlversuchen gelang mir am Montag endlich das ersehnte Foto. Auf dem Bild sind nur die ehemaligen Kiesseen 2, 3 und 4 zu erkennen. Der Halberstädter See ist nicht zu sehen und liegt noch vor dem rechts angeschnittenen See.

218 409 mit dem RE 69382 Goslar - Magdeburg, befindet sich am 04.07.2022 zwischen Groß Quenstedt und Halberstadt.

Datum: 04.07.2022 Ort: Halberstadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein letztes mal durchs Lange Tal
geschrieben von: Stefans_Bahnbilder (3) am: 03.07.22, 01:54
Nach 104 Jahren wurde am 15. Mai 2022 die letzte betriebsbereite Malletlok der Harzer Schmalspurbahn außer Dienst gestellt und im Lokschuppen von Hasselfelde hingestellt. Neben der Abschiedsfahrt am 15. Mai von Nordhausen nach Hasselfelde, wurde 99 5906 am 13. & 14. Mai im Planeinsatz auf der Selketalbahn eingesetzt. Mit dem Frühzug am 13. Mai ging es für 99 5906 ein letztes mal durchs Lange Tal hinauf nach Harzgerode.

Zuletzt bearbeitet am 03.07.22, 01:57

Datum: 13.05.2022 Ort: Harzgerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ortsdurchfahrt
geschrieben von: H.M. (76) am: 26.06.22, 09:01
Nicht so einfach ist die Umsetzung eines Güterzuges mit den schmucken Häusern an der Hauptsraße in Rübeland. In der Woche herrscht dort ein reger Fahrzeugverkehr und die Gefahr des zufahrens ist extrem hoch. Also blieb nur der Sonntag für mein Vorhaben. Die zweite Sache ist das mit der Sonne. Ärgert man sich sonst über einen schlonzigen Himmel, kam mir dieser genau recht, da der Zug komplett auf der Schattenseite fährt ist volle Sonne eher kontraproduktiv.

185 640 + 185 641 fahren am Morgen des 19.06.2022 mit dem ersten Kalkzug des Tages durch Rübeland nach Blankenburg/Harz.

Datum: 19.06.2022 Ort: Rübeland [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haltepunkttafel
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 23.06.22, 06:00
Zwischen den Bahnhöfen Wernigerode und Wernigerode Elmowerk verläuft das Gleis der Harzer Schmalspurbahn, welches vom Schmalspurbahnhof zur Halle für die nächtliche Abstellung der Personenzüge führt, direkt neben der Strecke Halberstadt – Goslar. Mit etwas Glück lassen sich hier morgens die "Harzkamele" der Baureihe 199.8 beim Bereitstellen der Züge zusammen mit einem Abellio-LINT ablichten.

Bei der Durchfahrt des RE 69372 Magdeburg Hbf – Goslar sind diese Arbeiten bereits beendet und die 218 472-9 schiebt ihre drei Wagen an einem leeren Schmalspurgleis vorbei zum nächsten Haltepunkt Wernigerode Elmowerk. Dieser wird dem Triebfahrzeugführer durch die Haltepunkttafel rechts vom Gleis angekündigt. Deutlich zu erkennen ist übrigens auch der Achszähler in Höhe der Rangierhalttafel, die links vom Gleis steht.

Es ist im Bereich Wernigerodes die erste Zugfahrt des wegen des 9€-Tickets eingesetzten Verstärkers eines Tages, die planmäßige Ankunftszeit der Rückfahrt ca. 100 Minuten später liegt bereits deutlich in der Hochlichtphase. Deshalb sei ein Nachschuss an dieser Stelle verziehen.

---
Ein Plastikschlauch im Schotterbett wurde entfernt

Zuletzt bearbeitet am 27.06.22, 20:30

Datum: 22.06.2022 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Power
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Rangieren auf krummen Gleisen...
geschrieben von: ODEG (65) am: 19.06.22, 19:24
...war am Morgen des 29.05.2015 in Schönebeck angesagt. Die Übergabe hat zwei neue Ea-Wagen gebracht und drückt den Ausgang nun aus der WÜst zum Hafen wieder in den Gbf. 2016/2017 erfolgte die durchgreifende Modernisierung der WÜst, heute lassen sich hier zahlreiche feuerverzinkte Lampenmasten und eine exakte Gleislage bewundern. Aber die Übergabe verkehrt immer noch!

Datum: 29.05.2015 Ort: Schönebeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fischstäbchen auf Talfahrt
geschrieben von: elbbulli (16) am: 19.06.22, 23:06
Nach einem intensiven Wochenende zum Abschied der 06er Mallet im Harz sollte es von Hasselfelde über 3 Annen Hohne und Wernigerode nachhause gehen. Ein kurzer Blick auf den Fahrplan sagte uns aber, dass zu Stunde 18:00 gleich 3 Züge quasi im „Blockabstand“ talwärts fuhren, Zuerst ein Dampfzug, im Anschluss ein Triebwagen aus Nordhausen und der derzeit verkehrende mit Diesellok bespannte Zug. Etwas südlich von 3 Annen Hohne fanden wir eine schöne Stelle für einen kurzen Triebwagen und so warteten wir. Die HSB besitzt 4 „moderne“ Triebwagen, sowie 2 alte Talbot Triebwagen für den Regelbetrieb. Wir rechneten fest mit einem modernen und waren umso überraschter als 187 011, auch bekannt als „Fischstäbchen“ um die Ecke gerollt kam. Im Hintergrund sieht man schön die Verfärbung der einzelnen Wälder. Kurze Zeit später ging es dann für uns äußerst zufrieden nachhause.

Datum: 15.05.2022 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
TB11-Sound im Harzvorland (II)
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 17.06.22, 22:24
Mit etwas Glück werden an Werktagen beide Abellio-RE21-Umläufe mit lokbespannten Garnituren bedient. Neben der bereits gezeigten 218 472 im historischen DB-Gewand ist meist auch die ex Braunschweigerin 218 451 im Einsatz, welche heute der Lappwaldbahn Cargo gehört. Die Lok war vor gut einem Jahrzehnt noch regelmäßig auf der Strecke Hannover-Bad Harzburg im Einsatz, nun befährt sie zwischen Goslar und Oker tatsächlich wieder einen kurzen Abschnitt dieser legendären Piste. Hinter Vienenburg geht es dann über die nach der politischen Wende neu aufgebauten Trasse über Ilsenburg, Stapelburg und Wernigerode als Verbindung ehemaliger Durchgangsstrecken weiter nach Halberstadt und Magdeburg. Eine reizvolle Bahnreise, die man lange Zeit gar nicht bzw. dann planmäßig nur in modernen Triebwagen erleben konnte.
Auf einer gemähten Wiese bei Ilsenburg war dieser Blick in die Landschaft des Harzvorlandes möglich. Bei dieser Garnitur waren die ersten beiden Wagen hinter der Lok tatsächlich noch vollständig sauber, sodass keine Nachbearbeitung erfolgen musste.

Datum: 15.06.2022 Ort: Ilsenburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: LWC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Moderne in der Altstadt
geschrieben von: Vinne (836) am: 08.06.22, 19:46
Kommen wir an dieser Stelle zum letzten Teil meiner kleinen "Magdeburg-Trilogie".

In Sichtweite zu den altehrwürdigen Gebäuden der Magdeburger Altstadt rund um Kathedrale St. Sebastian, Landtag, Dom und Justizzentrum findet man am Breiten Weg in Magdeburg auch Bauwerke moderner Natur.

Am bekanntesten und weit über die Stadtgrenzen hinaus berühmt ist dabei die "Grüne Zitadelle", gestaltet von Friedensreich Hundertwasser und weithin sichtbar durch die goldenen "Sonnen" auf ihrem Dach. Direkt südlich von diesem Gebäudekomplex gibt es einen weiteren modernen Bau, in dem Geschäfte, Praxen, Büros und Restaurants untergebracht sind.

In diesem Abschnitt kullert NGT8D 1362 als Linie 10 nach Sudenburg, auf der Straße selbst in sonntägliche Ruhe und auch für den Nahverkehr reichen an diesen Tagen Solowagen aus.

Datum: 22.05.2022 Ort: Magdeburg Domplatz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
TB11-Sound im Harzvorland
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 08.06.22, 13:34
Mit der Übernahme der RE-Leistungen zwischen Hannover und Bad Harzburg durch Erixx im Dezember 2014 verschwanden die letzten lokbespannten Züge im Planeinsatz des Harzvorlandes. Wie so oft hätte man niemals gedacht, dass 218er mit n-Wagen noch einmal planmäßig rund um Goslar verkehren werden. Aufgrund des 9€-Tickets wird nun jedoch der RE21 (Goslar - Magdeburg) an Werktagen ausschließlich mit diesen Fahrzeugen bedient. Zwei 3-Wagen-Züge pendeln eher unzuverlässig auf dieser - teilweise erst nach dem Mauerfall wieder aufgebauten - Strecke in wunderschöner Landschaft.
Am Fuße der Stapelburg bietet sich direkt am Haltepunkt dieser schöne Blick in das Harzvorland. Vorteil ist, dass man nach dem Foto direkt in den Zug einsteigen und die Mitfahrt genießen kann, was ich gerne wahrgenommen habe. Wortwörtlich in letzter Sekunde gab ein Wolkenfetzen das Licht frei und tauchte die Szenerie mit der ozeanblau-beigen 218 472 und ihren drei n-Wagen der GfF in eine malerische Nachmittagsstimmung. Ihr RE69379 von Goslar nach Magdeburg hatte hier bereits 10 Minuten Verspätung die sich bis Magdeburg auf 30 Minuten aufschaukelten.

Zuletzt bearbeitet am 12.06.22, 13:01

Datum: 07.06.2022 Ort: Stapelburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: POWER
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Niederflurig durch die Innenstadt
geschrieben von: Vinne (836) am: 07.06.22, 20:21
Seinerzeit galt der Breite Weg in Magdeburg als schönste Barockstraße Deutschlands, jedenfalls behauptet dies eine gängige Online-Enzyklopädie. Die "Hauptschlagader" der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts verläuft ihrerseits noch heute vom Universitätsplatz bis zum Hasselbachplatz und wird auf ihrem gesamten Zuge von der Magdeburger Straßenbahn befahren. Dabei passiert jede Linie - mit Ausnahme der 3 - einen Abschnitt der Straßen, die meisten zwischen Opernhaus und Altem Markt.
Neben einigen verbliebenen Barockbauten dominieren inzwischen viele moderne Gebäude den Straßenzug, so auch die "Grüne Zitadelle" von Friedensreich Hundertwasser. Direkt am Friedensplatz sorgt selbiger am Nachmittag für gute Beleuchtung an der Kreuzung mit der Haeckelstraße, womit man die weiß-rot-grünen MVB-Bahnen der Linien 2 und 10 hier entspannt festhalten kann - sofern es der Straßenverkehr zulässt.

An diesem Sonntag war in der Innenstadt aber eine sehr dünne Verkehrsdichte, weshalb auch NGT8D 1316 auf der Fahrt als "Zehn" nach Sudenburg in Sichtweite des Café "Domschatz" entspannt abgepasst werden konnte.

Bildmanipulation: Zwei Spaziergänger digital verlangsamt und somit vom linken Bildrand ferngehalten.

Datum: 22.05.2022 Ort: Magdeburg Friedensplatz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
218er Ersatzverkehr
geschrieben von: H.M. (76) am: 05.06.22, 08:32
Zur Freude der Eisenbahnfans werden seit dem 01.06. bis voraussichtlich 31.08.2022 zwei Ersatzzüge (Mo-Fr) auf der Linie RE 21 Magdeburg - Goslar durch zwei 218er Wendezuggarnituren gestellt. Die dadurch freigesetzten Lint verstärken andere Züge. Grund dieser Maßnahme ist das seit 01.06. gültige 9 € Ticket.

218 472 mit dem P 69380 Magdeburg - Goslar, befindet sich am 02.06.2022 in der Ortslage Groß Quenstedt in Richtung Halberstadt und passiert ein Wehr der Holtemme.

Datum: 02.06.2022 Ort: Groß Quenstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: POWER
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neuartiger Farbklecks - Ein Fall für die Justiz?
geschrieben von: Vinne (836) am: 02.06.22, 16:53
Eines der "beliebtesten" Hassobjekte bei unserer Hobbyausübung dürfte mittlerweile der "weiße Lieferwagen" sein. Wohl jedem hat so ein Gefährt im Dienste von Handwerksbetrieben oder Zustellfirmen schon ein oder mehrere Bilder zerbombt.

In Magdeburg wurde ich in der Altstadt nun aber "Opfer" der modernen Variante. Weiß und geschlossene Seitenfläche ist out, knallrot und Fenster sind in!

Und so war es klar, dass die einzige Bahn, die in Form von NGT8D 1346 am altehrwürdigen Justizzentrum "Eike von Repgow" das Sonnenlotto gewann, just einen knallroten Ford Transit als Bildbegleiter aufweisen darf. Natürlich wurde das Fahrzeug erst Augenblicke zuvor in dieser Parklücke abgestellt - ganz großes Kino, die "mentale Anzeige" war raus!

Nun denn, da wir uns im innerstädtischen Bereich befinden und der motorisierte Individualverkehr auch in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt zum Stadtbild gehört, gilt es, eben diesen Moment auch so festzuhalten, wie er sich darstellte.

Während Wagen 1346 als Linie 2 nach Westerhüsen rumpelt noch ein paar kurze "Facts" zum Gebäude:
erbaut zwischen 1895 und 1899, rund 100 Jahre lang das Hauptpostamt der Stadt Magdeburg und bis heute durch die Post genutzt, seit knapp zehn Jahren nun zentraler Sitz der Magdeburger Gerichte und der Staatsanwaltschaft. Gelegen übrigens direkt neben der Kathedrale St. Sebastian, deren "Hintern" links ins Bild lugt.

Zuletzt bearbeitet am 02.06.22, 19:03

Datum: 22.05.2022 Ort: Magdeburg Domplatz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hoch und steil
geschrieben von: 215 082-9 (441) am: 28.05.22, 23:51
Im März 2022 schaffte ich es endlich mal an die Rübelandbahn. Diese interessante Steilstrecke im Harz hatte ich schon länger auf der Liste, wenngleich sich der Verkehr mit HVLE 185ern doch recht eintönig gestaltete.

An jenem 13.03.2022 - einem Sonntag - hatte ich vielleicht doch etwas zu hohe Erwartungen und so war der Tag dann doch etwas enttäuschend.

Nach einigen notdürftigen Aufnahmen und der verpassten Leerfahrt der Loks, positionierte ich mich für die Rückfahrt nach Blankenburg in Neuwerk.

Gegen 11:40 Uhr rumpelte dann 185 641 mit einem langen Falns Ganzzug aus dem Tunnel hinaus und mühte sich bergwärts über das imposante Krocksteinviadukt auf dem Weg von Rübeland nach Blankenburg (Harz). Am Schluss leistete 185 583 Schubunterstützung.

Datum: 13.03.2022 Ort: Neuwerk [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die letzten Tage II
geschrieben von: 232 531 (33) am: 23.05.22, 12:43
Am letzten Einsatztag von 99 5906 fand eine Sonderfahrt der IG HSB von Gernrode nach Nordhausen und anschließend nach Hasselfelde statt, wo die Maschine im Lokschuppen abgestellt wurde. Leider verlief die Fahrt größtenteils im Gegenlicht, in Stiege konnte die Mallet jedoch nach der Fahrt durch die Schleife mit Frontlicht aufgenommen werden. Im Vergleich zu den vorhergegangenen Tagen, waren erstaunlich wenige Fotografen anwesend, weshalb wir die "NWE 41" am frühen Morgen in Ruhe mit dem Lr nach Nordhausen aufnehmen konnten.

Datum: 15.05.2022 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Der letzte Zug vom Brocken
geschrieben von: Pängelanton (22) am: 20.05.22, 13:57
Am 5.Mai besuchte ich mal wieder die Harzbahn. Nach einem sonnigen Vormittag trübte es Mittags ein. Am Abend kam aber doch noch einmal die Sonne heraus und es entstanden schöne Aufnahmen im Abendlicht. Als der letzte Zug vom Brocken in Wernigerode einlief, lagen Zug und Lok in schönem Streiflicht und im Hintergrund ist klar und deutlich der Ausgangspunkt der Fahrt, der Brocken, über dem Zug sichtbar. Die Zuglänge täuscht etwas, da hinter dem Zug abgestellte Personenwagen in Westerntor stehen.

Datum: 05.05.2022 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Manches ist schief gegangen...
geschrieben von: ODEG (65) am: 19.05.22, 19:15
... an diesem 11.08.2016. Ich war morgens in aller Frühe bei strahlendem Sonnenschein in Bebitz aus dem Zug gestiegen, um die Übergabe aus Könnern und die Rangierarbeiten in Bebitz zu fotografieren. Doch bald drückte, wie so oft im Sommer 2016, eine dicke Wolkenwand, die Regen versprach. Zu allem Überfluss ließ die Übergabe auf sich warten, und rollte schließlich, lange nach Plan ohne Halt in Bebitz durch, der Rangieraufenthalt entfiel just an diesem Tag aufgrund mangelnden Frachtaufkommens. Das ist man nun zwar als geneigter Fotograf solcher Züge gewohnt, war aber doch ärgerlich.
Noch viel ärgerlicher ist allerdings, dass das meine letzte Chance war. Denn bald darauf wurden die Halte in Bebitz und Trebitz der hier verkehrenden RB Bernburg - Halle abbestellt. Die Züge fahren nur noch durch. Wenn man also mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Bebitz will, dann bleibt nur ein Bus, mit dem man die entscheidende Stunde zu spät dort eintrifft... Und wegkommen tut man dann damit halt auch erst wieder mittags. So geht Verkehrswende NICHT!
Immerhin, es fahren noch Züge auf der Strecke Baalberge - Könnern, die 1889 eröffnet wurde, auch eine komplette Einstellung war bereits einmal in der Diskussion. Anbei nun das Frust-Bild des Reiseverkehrs, damals noch von "HEX" betrieben, heute in Händen von Abellio. Von der einst in Bebitz abzweigenden Nebenstrecke nach Alsleben dagegen findet man heute nicht mehr viele Spuren, wenn man nicht gezielt danach sucht.

Datum: 11.08.2016 Ort: Bebitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HEX
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Schein trügt
geschrieben von: H.M. (76) am: 19.05.22, 23:19
Im ersten Moment könnte man denken es handelt sich um Morgennebel der den Hintergrund dunstig erscheinen lässt. Es ist aber Rauch der von dem hinter mir brennenden Wald stammt. Nach diesem Zug war die Strecke mehrere Stunden gesperrt.

187 011 mit dem P 8955 Quedlinburg - Alexisbad befindet sich am 30.04.2022 ca. 900m hinter dem Hp Osterteich Richtung Sternhaus-Haferfeld.

Zuletzt bearbeitet am 20.05.22, 14:11

Datum: 30.04.2022 Ort: Osterteich [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzten Tage
geschrieben von: 232 531 (33) am: 19.05.22, 11:29
... verbrachte 99 5906 vor ihrer Abstellung vor allem im Selketal. Dort konnte die Mallet am 13. und 14.Mai noch einmal im Planbetrieb auf der Selketalbahn erlebt werden, bevor am 15. Mai ihre letzte Sonderfahrt stattfand und die 104 Jahre alte Dame im Lokschuppen von Hasselfelde, in dem bis vor kurzem noch die 44 stand, abgestellt wurde. Zu diesem Anlass bevölkerten hunderte Fans über drei Tage das sonst eher weniger besuchte Selketal, um noch ein letztes mal die zu diesem Zeitpunkt letzte betriebsfähige Mallet der HSB zu erleben. So standen wir am Morgen des 13.Mai mit etlichen weiteren Fotografen an der Osterallee und lichteten den ersten Planzug des Tages ab.

Zuletzt bearbeitet am 19.05.22, 17:36

Datum: 13.05.2022 Ort: Gernrode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Veteranentreffen in Sternhaus-Haferfeld
geschrieben von: Leon (1000) am: 18.05.22, 20:35
Zur Zeit geht ja der Abschied der Mallet-Lok 99 5906 durch alle Medien. In der Galerie ist ja die Lok auch bereits mit zahlreichen Bildern vertreten. Erinnern wir uns daher an eine Zeit, in der die Lok noch im "ganz normalen" Plandienst im Selketal eingesetzt wurde. Eine Fototour führte uns einige Monate vor der Wende in den Harz, und meistens wurde bei derartigen Touren ab dem Nachmittag das Selketal angesteuert, da dann die Züge ab Gernrode besonders gut ins Licht fuhren. So auch am Nachmittag des schneelosen 11.02.1989: wir erwarten an dem recht bekannten Bahnübergang am Haltepunkt Sternhaus-Haferfeld den Zug aus Gernrode, welcher an diesem Tag mit der 99 5906 bespannt wurde. Das Treffen mit dem Fahrzeug aus Zwickauer Produktion war damals alltäglich.

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 11.02.1989 Ort: Sternhaus-Haferfeld [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Gernrode
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (266) am: 18.05.22, 13:06
Im Rahmen der letzten Fahrten der Mallet 99 5906-5 fotografierten wir den Zug 8969 kurz vor Gernrode im warmen Abendlicht des 13.05.2022. Ein etwas steilerer Anstieg ermöglicht den Ausblick auf Gernrode, das seit 2014 endgültig eine Ortschaft von Quedlinburg ist, sich aber weiterhin Stadt Gernrode nennen darf.

Datum: 13.05.2022 Ort: Gernrode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschied einer Legende
geschrieben von: Dennis M. (100) am: 17.05.22, 10:00
Für 99 5906 sollte es der letzte Betriebstag werden.
So wurde die Maschine ein letztesmal im Selketal für den Planbetrieb hergerichtet und fuhr im Triebwagen Plan.
Hier wurde der letzte Planzug der 99 5906 von Quedlinburg nach Gernrode an einem der vielen Bahnübergängen verewigt.

Datum: 14.05.2022 Ort: Quedlinburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Harz im Wandel
geschrieben von: elbbulli (16) am: 18.05.22, 13:54
Jährlich reist der Fotograf in den Harz um zu wandern und nebenbei ein paar Fotografien anzufertigen. Dieses Wochenende stand im Fokus des Abschieds, es sollten die letzten planmäßigen Fahrten der Mallet 99 5906 für die HSB werden. Auf der morgendlichen Anreise quer durch den Harz tat sich hinter Elend an einem Bahnübergang eine Lichtung auf, die im Jahr zuvor noch nicht da war und nach einem kurzen Blick auf die Uhr war klar, dass der als P8901 fahrende Triebwagen in Kürze die Stelle erreichen sollte. Schon hörte man es in der Ferne tröten und kurze Zeit später schob sich der Triebwagen bei bestem Wetter um die Kurve und passiert die Fotografen. Links im Hintergrund ist der Wurmberg zusehen, Rechts dann den Brocken. Eine Fotostelle wo beide Berge so klar zu sehen sind, habe ich im Harz bisher nicht gefunden, bleibt die Frage wielange man sie umsetzen kann!

Datum: 15.05.2022 Ort: Elend [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschiedstour
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (266) am: 16.05.22, 13:59
Am Morgen des vorletzten Einsatztages fotografierten wir die Mallet 99 5906-5 mit Zug 8951 bei Quarmbeck. Zwischen Lok und Abdampf erkennt man einen Teil der sagenumwobenen Felsformation, die "Teufelsmauer" genannt wird.

Zuletzt bearbeitet am 16.05.22, 14:34

Datum: 14.05.2022 Ort: Quarmbeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Doppelstockgarnitur und eine 110
geschrieben von: NAch (773) am: 10.05.22, 19:12
"Eine Doppelstockgarnitur und eine 110"
Solche Zuge habe ich wie viele andere eigentlich nicht fotografiert.
Heute fehlen mir solche Bilder.
Um so mehr habe ich mich gefreut, auf einem Film mit ganz anderer Thematik diesen Solitär zu finden.

Scan vom KB Dia in neuer Bearbeitung

Zuletzt bearbeitet am 10.05.22, 19:17

Datum: 01.10.1981 Ort: Langenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte Monat
geschrieben von: 232 531 (33) am: 21.04.22, 18:01
... ist am Osterwochenende für die 1918 in Karlsruhe gebaute 99 5906 angebrochen. Im Mai hat die 104 Jahre alte Dame Fristablauf und soll für unbegrenzte Zeit abgestellt werden, da größere Arbeiten anstehen, die die HSB nicht durchführen wollen. Damit haben die Harzer Schmalspurbahnen ab dem Mai keine betriebsfähige Mallet-Lokomotive im Einsatz. Das soll sich jedoch ändern, da zum Harzquer- und Brockenbahn-Jubiläum im Jahr 2024 die Reaktivierung einer der älteren NWE-Mallets beabsichtigt ist. Für die ehemalige NWE 41 wird es das jedoch (vorerst) gewesen sein, bis dahin verrichtet sie jedoch noch einige Dienste im Harz. Am 16 April zog sie den Traditionszug zum Brocken und befindet sich auf dem Bild kurz vor Drei Annen Hohne, wo der Borkenkäfer, wie leider in vielen Teilen des Harzes, ganze Arbeit geleistet hat.

Datum: 16.04.2022 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Wernigeröder Schloss
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 21.04.22, 08:00 sternsternstern Top 3 der Woche vom 01.05.22
Früher und auch später hätte er nicht kommen dürfen, der DGS 95442 Blankenburg Nord – Salzgitter-Hütte. So wirft jeder der 18 Wagen seinen eigenen Schatten und die Sonne beleuchtet gerade eben die Front der V330.1 (92 80 1250 002-3 D-HVLE). Die Lok muß sich sichtlich anstrengen, mit ihrer Last die Steigung zwischen Wernigerode und Darlingerode zu überwinden. Im Hintergrund ist das Wernigeröder Schloss zu sehen.

Dieser Fotostandpunkt eignet sich übrigens auch gut für die Gegenrichtung: [www.drehscheibe-online.de].

---
Eine Hochspannungsleitung oberhalb des Schlosses wurde entfernt.

Datum: 18.04.2022 Ort: Darlingerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1617):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 33 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.