DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 116 >
Auswahl (5781):   
 
Galerie: Suche » Bahn und Landschaft, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mit dem Schnellzug aus der Hauptstadt aufs Land
geschrieben von: 99 741 (197) am: 18.08.22, 19:09
Anlässlich des 150-jährigen Jubilums der Bahnstrecke Chomutov - Vejprty verkehrte am 13.8. ein Sonderzug von Prag über Lužná und Chomutov nach Vejprty. Gezogen wurde er von der in Benešov u Prahy stationierten und dem Verein "Posázavský Pacifik" gehörenden T478.2006.

Ein erstes Bild des Zuges entstand hinter Březno u Chomutova auf der 2007 eröffneten Neubaustrecke, die den Rückbau der alten Strecke und damit eine Ausweitung des Kohletagebaus ermöglichte.
Im Hintergrund sind die Kühltürme des Kraftwerks Tušimice sowie der angrenzenden Braunkohletagebaus zu sehen. Leider wurde der Damm rechts seit dem letzten Jahr um den oberen Teil erhöht, wodurch der Blick auf das Abbaugebiet sowie einen der Schaufelradbagger verbaut wurde.

Datum: 13.08.2022 Ort: Březno u Chomutova [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-752 Fahrzeugeinsteller: Posázavský Pacifik
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Zug statt Fluss
geschrieben von: Yannick S. (868) am: 18.08.22, 12:04
Als Abfallprodukt der Kali Produktion enstehen jeden Tag tausende Liter Kalilauge. An sich nichts weiter als Salzwasser. Viele Jahre lang wurde das Wasser direkt in die Werra gepumpt, die dadurch einen stark erhöhten Salzgehalt hatte. Das geht so heutzutage natürlich nicht mehr. Gerade auch durch das dauerhafte Niedrigwasser der Werra sind die Grenzwerte schnell erreicht. Bei K+S musste eine andere Lösung gefunden werden. So fahren seit einigen Jahren Ganzzüge mit dem Wasser zu verschiedenen Zielen, unter anderem nach Bokeloh bei Wunstorf, wo mit dem Wasser ein altes Salzbergwerk verfüllt wird.
Regulär sind diese Züge von Loks der HLG aus Bebra traktioniert, aufgrund von Lokmangel kam es in den letzten Wochen allerdings zum Einsatz einer Lok der Baureihe 232 zwischen Heimboldshausen und Gerstungen. Mit dem ersten leeren Zug des Tages hat 232 088 vor einigen Minuten Heringen verlassen. Hier wummert sie gerade am Ufer der Werra entlang, nächster Halt Heimboldshausen.

Zwei kleine Äste die von oben ins Bild ragten wurden digital gehimmelt.

Datum: 12.08.2022 Ort: Lengers [info] Land: Hessen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SLRS
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kommt sie...?
geschrieben von: 541 001 (110) am: 18.08.22, 11:49
Letzte Woche war es endlich soweit: drei Tage rund um Miltenberg im Desiro-Paradies. Die Tour begann mit einem Riesenglück. Nach dem – wegen eines fehlenden Wagens wenig angenehmen -Fahrt mit dem EN 462 bis nach Salzburg ging schnell nach Crailsheim und weither nach Schrozberg. Als erstes wanderte hier 642.124 im Baden-Württembergischen Landesdesign auf die Speicherkarte. Der nächste Tag verlief auch mit relativ viel Erfolg: zweimal 642.124 und gleich dreimal 642.194, die eigentlich für Bembel im Kahlgrund fährt und Werbung für RMV trägt. Nur die Bayrische 642.205 konnte ich nicht sichten. Am letzten Tag des Toures ging am frühen Morgen nach Erlenbach in den Weinbergen. Gerade als die Brücke ausgeleuchtet war, kam aber auch diese und könnte im herrlichen Morgenlicht, obwohl mit etwas mehr Dunst als gewünscht, umgesetzt werden.

Zuletzt bearbeitet am 18.08.22, 11:51

Datum: 10.08.2022 Ort: Erlenbach am Main [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Über den Kammerkanal
geschrieben von: Der Rollbahner (242) am: 18.08.22, 08:30
Unterwegs von Neustrelitz-Süd nach Wittstock überquert RB 16786 mit 202 415-6, kurz vor dem nächsten planmäßigen Halt in Groß Quassow, bei Voßwinkel den Kammerkanal.

Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Zweitvorschlag: Bild nach rechts gedreht und Helligkeit reduziert. Über den etwas zu späten Auslöser ärgere ich mich sehr.

Datum: 31.08.1997 Ort: Voßwinkel (Gemeinde Userin) [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Letzte Rettung: Streiflicht
geschrieben von: Nils (610) am: 17.08.22, 22:28
Ein schöner Fototag geht zu Ende: Das Thermometer zeigt Abends nach 19 Uhr immer noch über 27 Grad, das leise plätschern des Wassers der Holtemme lädt zu einem kühlen Bad ein. Ein leichtes Lüftchen weht über die angrenzenden, weiten Äcker des Harzvorlandes und am Himmel hat sich Schlonz gebildet! Klang doch alles bisher so schön - war die Entwicklung am Himmel alles andere als erfreulich. Letzte Rettung: Streiflicht! Glücklicherweise wurde aus Richtung Halberstadt ein Güterzug der HVLE erwartet - das Beste was einem jetzt passieren konnte! Die lange Schlange im Streiflicht kam saugut und mit Halberstadts Dom durfte dann auch noch eine bei Eisenbahnfotografen so beliebte Kirche mit ins Bild! 159 006 sorgte für ausreichende Pferdestärken um die Fuhre in Richtung Magdeburg zu bewegen.

Datum: 11.08.2022 Ort: Halberstadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regiojet in weiter Landschaft
geschrieben von: 294-762 (321) am: 17.08.22, 20:24
Durch das weite dalmatische Hinterland rollt der Regiojet 1220 angeführt von 2044 011. Am Abend des 05.08.2022 rollt er bei Ramljane zwischen Kosovo und Knin in Richtung Prag.

Datum: 05.08.2022 Ort: Ramljane [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2044 Fahrzeugeinsteller: HZPP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Jeder bekommt ein Stück vom Kuchen
geschrieben von: Jens Naber (455) am: 17.08.22, 20:08
Täglich startet abends in Paris ein Nachtzug Richtung Südfrankreich, von dem, je nach Verkehrstag, jede Urlaubsregion einen Teil abbekommt: Latour-de-Carol, Cerbère und - neu seit diesem Jahr - Lourdes stehen als Ziele auf den Wagenstandsanzeigern. Mindestens zwei Mal pro Woche erhält damit auch die Côte Vermeille ihre Wagengruppe. Am 26. Juni 2021 hat die im livrée "béton" gehaltene BB 7301 zehn Wagen des Stammzuges in Toulouse übernommen und kurz vor 10:00 Uhr ihr Ziel in Port Bou fast erreicht. Im Jahr 2021 lag der Zielbahnhof des Zuges noch unmittelbar hinter der französisch/spanischen Grenze, seit diesem Jahr endet er aufgrund einer neuen EU-Forderung nach Fremdsprachenzertifikaten für das Zugpersonal bereits in Cerbère, dem letzten französischen Bahnhof vor der Grenze. Bei Temperaturen deutlich jenseits der 30 Grad-Marke wurden wir hier auf den Felsen ordentlich gegrillt, sodass die Abkühlung im erfrischenden Meer nach dem Foto ausgesprochen willkommen war :)

Datum: 26.06.2021 Ort: Cerbère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 7200 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Zwei markante Bäume in der Wetterau
geschrieben von: Detlef Klein (323) am: 16.08.22, 16:59
An diesem Wochenende wurde die Gleise am neuen Diestelrasentunnel bei Flieden an der Strecke Hanau - Fulda verlegt. Deshalb wurde der Fernverkehr über die Strecke Marburg-Gießen-Friedberg abgewickelt. Bei Bad Nauheim passiert ICE 2542 Stuttgart - Hamburg Altona den Fotografen.

Zuletzt bearbeitet am 16.08.22, 17:13

Datum: 24.04.2011 Ort: Nieder-Mörlen [info] Land: Hessen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sammlerglück
geschrieben von: Frank H (360) am: 16.08.22, 22:18
Auf den Tag genau sind es nun 35 Jahre her, dass ich dieses modellbahngerechte Züglein im Alsenztal bei Oberndorf mit seiner, den Ort überragenden Kirche St. Valentin aufnehmen konnte.

Eigentlich verdanke ich diese Fotostelle meinem Vater, einem begeisterten Fossiliensammler, der Ende der Achtziger Jahre die Gunst der Stunde nutzte und beim Bau der Umgehungsstraße von Alsenz und Oberndorf in Richtung Mannweiler – Cölln die eine oder andere freigelegte Sedimentschicht nach paläontologischen Relikten durchsuchte. Und wie so häufig gab er mir auch in diesem Fall einen Tipp, dass man von der neuen Trasse einen recht guten Blick auf die Bahn habe. So konnten gleich zwei Sammlungen ergänzt werden, die eine erdgeschichtlicher, die andere fotografischer Natur.

Heute würde ein derartiges Powerpack – runde 2800 PS für einen einzelnen Wagen – zu Recht eine wirtschaftliche wie auch energiepolitische Diskussion auslösen, auch wenn mir die altrote 218 364 mit dem noch orange verzierten Steuerwagen als E (!) 3277 ausgesprochen gut gefällt. Ein knappes Jahr später habe ich hier einen hier schon gezeigten 515 fotografiert, dessen technisches Grundprinzip nun wieder eine Renaissance erlebt.

Streng genommen, hat also nicht nur mein Vater, sondern auch ich „Fossilien“ gesammelt, nur mit ein paar Millionen Jahren Unterschied halt ;)



Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia (dessen harte, durch das tiefe Licht verstärkten Kontraste mich bei der Aufarbeitung doch etwas Mühe gekostet haben)

Ich hoffe, die gänzlich andere Garnitur rechtfertigt die Motivwiederholung vom 515.

Datum: 16.08.1987 Ort: Oberndorf [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn in Richtung Norden gezogen wird...
geschrieben von: Biebermühlbahner (176) am: 17.08.22, 00:36
...ist stets eine besondere Lok am Zug! In letzter Zeit war DB Regio sehr kreativ was die Bespannung des Murgtäler Freizeitexpress' angeht. 111 074, dann 218 460 und, wie hier zu sehen ist, 143 346. Und weils Spaß macht, wird dann auch in Freudenstadt umgesetzt, sodass der Zug bei Hin- und Rückfahrt gezogen wird. Da hat man schon 2 Steuerwägen in dem Zug und keiner wird genutzt... ;)
Hier ist 143 346 bei Schönmünzach zu sehen auf der Fahrt nach Ludwigshafen(Rhein) Hbf. Der Einsatz der Baureihe 143 auf der Murgtalbahn ist m.W.n. eine Premiere gewesen, vielleicht wars aber auch das letzte Mal?

Zuletzt bearbeitet am 17.08.22, 00:37

Datum: 13.08.2022 Ort: Schönmünzach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Murgtäler auf Abschiedstournee
geschrieben von: Karlsruher_kopf (22) am: 16.08.22, 23:53
Mehrere Jahrzehnte prägte die Baureihe 218 mit Reisezugwagen den Personenverkehr im Murgtal. Seit Elektrifizierung durch die AVG übernehmen dies die Stadtbahnen, ab dem kommenden Fahrplanwechsel dann unterstützt durch Coradia Continental.
Dass Radtourismus und Stadtbahn nicht unbedingt zusammenpasst, dürfte so ziemlich jedem einleuchten und so gibt es seit vielen Jahren immer wieder sonntags den Murgtäler Fahrradexpress, welcher spezielle Radwagen aufweist und Dutzende Räder aufnehmen kann. Kam hier all die Jahre eine 111 vor den Flachwagen als Wendezug zum Einsatz, ändert sich dieses Bild nun kurz vor Schluss. Da mit den Coradia Continental ab Dezember genug Fahrradkapazität zur Verfügung steht, wird dieses Relikt aus alten Zeiten nicht mehr benötigt. Im krassen Gegensatz zu anderen Abschieden schenkt man bei DB Regio diesem Zug zum Schluss nocheinmal besondere Aufmerksamkeit. So kommen in den letzten Wochen - auch begünstigt durch eine langanhaltende Reparatur der roten Stamm 111 - noch einmal klassische Baureihen in Lackierungen, wie sie früher täglich präsent waren. Neben einer Lok in Touristikfarben und einer 143 kam am Ersten Augustwochenende mit 218 460 "Conny" eine der drei blau-beigen 218 aus dem DB Konzern vor dem Zug zum Einsatz. Doch damit nicht genug: Während bei der Rückfahrt 10 Jahre lang fast ausschließlich die Lok geschoben hat, setzt man nun regelmäßig die Lok "just for fun" in Freudenstadt an das andere Zugende - um dem Personal den Genuss der alten Loks zu bereiten, und um den Fotografen Motive zu bieten, wie sie früher täglich umsetzbar waren. Während sich die älteren Fotografen daran erinnern, früher über diese Lackierung gekotzt zu haben, sind Jungspunde wie ich froh, so noch einmal einen Hauch der guten alten Bundesbahnzeit abbekommen zu können.
So auch der abendliche Blick auf das Viadukt über die Tennetschlucht, eine 183 Meter lange Steinbrücke die dank des Boykottes tapferer Soldaten den Zweiten Weltkrieg überlebt hat.
Alles in allem schon jetzt ein gelungener Abschied, doch in den verbleibenden zwei Monaten wird noch das ein oder andere Highlight der Abschiedstournee kommen, wie ein aktueller Blick an den Ludwigshafener Hbf verrät.....

Ein Schatten am Ende des Steuerwagens wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 17.08.22, 01:03

Datum: 07.08.2022 Ort: Langenbrand [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Posten 31
geschrieben von: Nils (610) am: 16.08.22, 20:15
Zwischen Oker und Vienenburg, am nördlichen Harzrand, liegt der ehemaltige Posten 31. Derzeit wird das Gebäude mehrfach täglich von lokbespannten Zügen im Abellio "9€ - Ersatzverkehr" auf dem RE21 passiert. Am 11.08.2022 hatte 218 472 Dienst und pendelte wegen Bauarbeiten ganztags zwischen Goslar und Wernigerode. Mit dem ersten Morgenlicht beleuchtete die Sonne schon das passende Fenster und der Fototag startete höchst zufriedenstellend um kurz nach 7 Uhr. Im Hintergrund erhebt sich der Harz. Die Ecke einer Tafel wurde entfernt.

Datum: 11.08.2022 Ort: Vienenburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Power Rail
Kategorie: Bahn und Landschaft

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der englischen Riviera
geschrieben von: Rainer.Patzig (56) am: 16.08.22, 17:10
entlang führt die Darthmouth Steam Railway (DSR), eine knapp 11 km lange Museumsbahn. Sie schlängelt sich dann durch die Küstenlandschaft zum Ufer des Dart und bis zum Bahnhof Kingswear. Die Strecke ist sehr reizvoll und auch recht gut zugänglich.

Hier ist der Museumszug kurz nach der Ausfahrt Paignton zu sehen.

Datum: 08.03.2020 Ort: Goodrington [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-Class 4500 Fahrzeugeinsteller: DSR
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rot statt Rosa
geschrieben von: 541 001 (110) am: 16.08.22, 12:30
Im Gegensatz zu den Kemptner Desiros, die lieber Rosa als Rot sind, sind die Triebwagen der Westfrankenbahn in einem schönen Außenzustand. Am 08.08 erreich gleich eine unbekannte 642er das Einfahrtvorsignal von Miltenberg und konnte von den Weinbergen aus aufgenommen werden. Das Bild wurde von einem Privatgrundstück gemacht das mit freundlicher Genehmigung des Wirtes betreten durfte.

Zuletzt bearbeitet am 16.08.22, 20:59

Datum: 08.08.2022 Ort: Miltenberg [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Überführung in die neue Heimat
geschrieben von: JH-Eifel (43) am: 16.08.22, 02:15
Vor kurzem zeigte ich eine besondere Fuhre im Baugleis auf der Eifelhauptstrecke: [www.drehscheibe-online.de]. Die Anfahrt des Zuges von Brohl erfolgte nach dem Rhein über die Moselstrecke (KBS 690).

Auf dem Bild zu sehen: DGS 60931 von Brohl-Lützing über Koblenz - (KBS 690) - Trier (KBS 474) - Kyllburg nach Gerolstein im Auftrag der Vulkaneifelbahn.
Es handelt sich um eine Fahrzeugüberführung zum Betriebsgelände der Vulkan-Eifel-Bahn Betriebsgesellschaft mbH (VEB) im ehemaligen Bahnbetriebswerk Gerolstein mit teilweise neu erworbenen Fahrzeugen.

Gezogen wird der 92 m lange Zug von der neu erworbenen 218 139-4 (92 80 1218 139-4 D-VEB, ex .Eisenbahnlogistik Vienenburg ELV). Dahinter: V100 2299/ 212 299 (92 80 1212 299-2 D-VEB); V60 850/ 364 850-8 (98 80 3364 850-8 D-VEB); Besichtigungswagen 395 (60 80 99 23 357-9 D-VEB), ehemaliger Bereisungswagen S-Bahn Düsseldorf; 796 739 (95 80 0796 739 D-VEB; ex DDM) und zum Schluss der 996 701-9 (95 80 0996 701-8 D-VEB; ex DDM).

Am Mittwoch, den 27.07.2022 um 10:35 Uhr passierte der Zug an der Mosel die Ortschaft Kobern-Gondorf mit Fahrtrichtung Trier. Im Hintergrund oben am rechten Bildrand die Niederburg Kobern. Diese Ruine liegt auf 150 m mit einer Matthiaskapelle. Die Burg wurde im 12 Jahrhundert errichtet und 1195 erstmals erwähnt. Im Jahre 1688 wurde die Burg zerstört und später teilweise wieder rekonstruiert. Die Burganlage lässt sich besichtigen. Darunter St. Lubentius und die Schlossberg Halle und der einzeln stehende alte Kirchturm mittig im Bild.

Bei dieser Variante ist zwar die Mosel nicht gut zu erkennen, aber die mannigfaltigen Bauwerke der Ortschaft Kobern-Gondorf im Hintergrund des Zuges. Dieser quert über einen Damm den Ort. Bei diesem Motiv ist praktischerweise für die spätere Bildbeschriftung gleich der Ortsname unter dem Zug im Motiv angebracht.

Datum: 27.07.2022 Ort: Kobern-Gondorf [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: VEB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
115 Jahre Rittnerbahn
geschrieben von: Koblenz Süd (41) am: 16.08.22, 00:13
Am 13. August 1907 fuhr der erste Zug vom Bozener Waltherplatz nach Klobenstein auf dem Ritten-Hochplateau. Exakt 115 Jahre später erinnert die heutige Betreiberin STA in Oberbozen mit einer Ausstellung zur Geschichte der Bahn, der Möglichkeit zur Remisenbesichtigung und dem Verkauf einer Jubiläumsbriefmarke an dieses Ereignis. Zum Programm gehört außerdem eine kurze Sonderfahrt mit dem Alioth-Tw 105 nach Maria Himmelfahrt. Wir sehen ihn bei der Einfahrt in den heutigen Endbahnhof auf der Bozener Seite.

Datum: 13.08.2022 Ort: Maria Himmelfahrt [info] Land: Europa: Italien
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: STA
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
[PL] Fest in Dampfhand
geschrieben von: Jochen Schüler (84) am: 15.08.22, 12:47
Auf der Strecke Wolsztyn – Nowa Sol waren 1991 planmäßig nur Dampflokomotiven unterwegs. Die Strecke hatte viele klassische Nebenbahnmotive zu bieten und so war die Nachmittagsleistung immer von Fotografen begleitet. Wenn dann die Lok nicht Tv losgeschickt wurde, war das Glück perfekt.

Hier verlässt am 11.04.1991 die Ty3 2 mit P55025 Wolsztyn - Nowa Sol um 16:34 den Bahnhof Konotop nach einer Kreuzung mit Ol49 23 mit P55026.

Lange habe ich in der Dia-Zeit mit diesem Bild gehadert, denn ich ließ den rechten Puffer der Lok in die Rangierhalttafel fahren. Nun habe ich das digital korrigiert und freue mich umso mehr über die idyllische Szene des Landbahnhofs.

Scan vom Agfa CT 100

EDIT: Nova Sol in Nowa Sol korrigiert, danke Je
EDIT2: Dem Hinweis folgend habe ich den Kontrast erhöht und das Bild gewinnt, danke Detlef.

Zuletzt bearbeitet am 19.08.22, 22:42

Datum: 11.04.1991 Ort: Konotop [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ty2 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Werft von Hasloch
geschrieben von: 541 001 (110) am: 14.08.22, 10:24
Kurz vor Hasloch hat man einen schönen Blick auf die Werft von WSA Main Außenbezirk Hasloch. Am Kai verläuft die Strecke der Maintalbahn, auf der gerade 642.203 mit einem RegionalExpress nach Crailsheim unterwegs war.

Datum: 09.08.2022 Ort: Hasloch am Main [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Sommerabend über dem Rhein
geschrieben von: Frank H (360) am: 14.08.22, 21:09
Mit meinem letzten Galeriebild [www.drehscheibe-online.de] sind wir hoch über den Rhein bei Kaub gestiegen und haben einen Blick auf das morgendliche Bacharach geworfen.

Fünf Tage nach der genannten Aufnahme stand ich wieder dort oben, nun aber am Abend eines der heißesten Tage dieses recht warmen Sommers, ebenso einsam, aber in einer nun gänzlich anderen Lichtstimmung. Die Sonne wirft ihre letzten Strahlen nun auf die rechte Rheinstrecke, während das linksrheinische Bacharach schon fast komplett von den Schatten verschluckt wurde. Fast, denn die Burg Stahleck strahlt noch trutzig über dem Ort aus einer kleinen Lichtinsel.

Die abendliche Ruhe wurde nur durch einige wenige Züge auf beiden Linien unterbrochen, einer davon der von einer 185 bespannte, gemischte Güterzug, der gerade den ehemaligen Posten 113 passiert hat. Dann kehrte wieder Stille ein, und erneut musste ich denken: „There must be a place under the sun…“

Man braucht sie eben manchmal, die kleinen Oasen im Alltag.


Datum: 19.07.2022 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Flussrauch an der fränkischen Saale
geschrieben von: Der Weinheimer (54) am: 14.08.22, 11:58
Sehr Kühl war es an der fränkischen Saale an einem Märzmorgen. Auf den Feldern liegt noch Raureif und über dem Fluss bildet sich Verdunstungsnebel. Ungestört davon, rauscht ein Regio Shuttle der Erfurter Bahn in Richtung Bad Kissingen.


Datum: 06.03.2021 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Einer der letzten EC 190 im Allgäu
geschrieben von: VT_628 (24) am: 14.08.22, 11:46
Bleiben wir nochmal im wünderschönen Allgäu und blicken zurück auf herrliche, längst vergangene Tage. An einem lauen Sommerabend im Juli 2020 konnte ich nahe Oberstaufen eines meiner letzten Bilder vom EC 190 (und später vom 197) anfertigen. Für die Traktion war 218 430 alleine zuständig, so war das Ganze auch akustisch keineswegs zu verachten. Wenige Tage später wurde der EC-Verkehr für ein paar Wochen eingestellt, sodass zur Wiederaufahme des Verkehrs kein Bild bei Tageslicht der besagten Züge mehr möglich war. Zum Fahrplanwechsel 2020 endete das Kapitel der 218-bespannten ECs endgültig und der Betrieb wird seitdem elektrisch über Memmingen abgewickelt.

Zuletzt bearbeitet am 14.08.22, 15:41

Datum: 12.07.2020 Ort: Oberstaufen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Der „Experimental“ im Altmühltal
geschrieben von: Andreas Burow (332) am: 11.08.22, 19:48
Besonderes Glück brauchte man, um ein Streckenfoto des InterCityExperimental machen zu können. Als Versuchsfahrzeug war der Zug nie im Planbetrieb eingesetzt. Die besten Chancen hatte man bei besonderen Anlässen, wenn der „Experimental“ irgendwo ausgestellt war oder für Sonderfahrten genutzt wurde. Zufallsbegegnungen waren aber auch nicht ausgeschlossen.

Während ich es mir mit meiner „mitreisenden Person“ (diese schöne Umschreibung habe ich aus einem Bildtext von CC6507 übernommen) auf dem bekannten Fotofelsen in Dollnstein gemütlich gemacht hatte, um die Sonne zu genießen, kam mir der Ur-ICE eher nicht in den Sinn. Nachdem zwei seinerzeit relativ langweilige Züge mit ozeanblau-beigen Einheits-Elloks vorbeigefahren waren, signalisierte das Formsignal die nächste Zugleistung. Als der kurze, weiße „Experimental“ in der Ferne zu erkennen war, hatte der Müßiggang erst einmal ein Ende, denn dieser Zug war natürlich ein unerwartetes Highlight. Der ICE mit nur zwei Mittelwagen passte optimal in die Lücke und mit Konzentration und viel Glück konnte ich einen Mastschaden des führenden 410 002 verhindern.

Natürlich sind in der Galerie schon qualitativ hochwertige Bilder vom Fotofelsen in Dollnstein vertreten, auch mit viel schöneren Lichtstimmungen. Trotzdem wage ich es, das Motiv wegen des seltenen Fahrzeugs für die Galerie vorzuschlagen.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 21.08.1991 Ort: Dollnstein [info] Land: Bayern
BR: 410 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Norddeutsche Tunnellandschaften IV
geschrieben von: Jan vdBk (770) am: 14.08.22, 11:10
Momentan findet reger Holzzugverkehr aus der Lüneburger Heide hinaus statt. Zum Glück gibt es hier mit SInON (vormals OHE) einen landeseigenen Infrastrukturbetreiber, der im Gegensatz zum großen staatlichen Bruder stets eine stattliche Anzahl von Ladestellen vorgehalten hat. Gerade hatte ein HVLE-Holzzug die Ladestelle Hützel verlassen, da tauchte bereits aus Richtung Celle der nächste Leerzug für Hützel auf - diesmal einer von Raildox. Kurz vor Sonnenuntergang erreicht der von einer in Belgien zugelassenen Traxx-Lok gezogene Zug die Waldlichtung von Weiher. Eine Minute später wird er das Einfahrsignal von Soltau Süd passieren.

Datum: 09.08.2022 Ort: Soltau-Weiher [info] Land: Niedersachsen
BR: BE-076 Fahrzeugeinsteller: Raildox
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Effolderbach
geschrieben von: HSU (135) am: 11.08.22, 19:41
Am Ortseingang von Effolderbach liegt dieses schöne, ehemalige Bahnwärterhaus. Der Bahnübergang ist mittlerweile technisch gesichert und zugbedient, der Bahnwärter entsprechend "arbeitslos".
Wenige Metter weiter befindet sich der Tunnelmund des 673 m langen Effolderbacher Tunnels - allerdings völlig zugewachsen.

Datum: 06.08.2022 Ort: Effolderbach [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Echzell
geschrieben von: HSU (135) am: 12.08.22, 14:16
Tagesanbruch in der Wetterauer Tiefebene. Laut pfeifend zieht "Nidda 2" in Richtung Friedberg.
Noch sind die Temperaturen erträglich und die Luft frisch.
245 020 wird ihr Tagewerk bereits in Friedberg beenden und dann bis 17 Uhr auf die Rückfahrt warten.

Datum: 08.08.2022 Ort: Echzell [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nachschub durch die Wüste
geschrieben von: Yannick S. (868) am: 11.08.22, 17:12
Dass amerikanische Güterzüge nicht nur am Beginn des Zuges Loks haben ist nun wirklich kein Geheimnis. Sowohl in der Mitte als Mittelläufer, als auch am Schluss des Zuges finden sich häufig weitere Loks. Je nachdem wie lang und schwer der Zug eben ist. Ein ungewöhnlicher Anblick war am Abends des 04. April, als die Zugloks optisch beinahe mit den Schlussloks "kollidierten" aufgrund dessen, dass der Zug einen großen Bogen ausfahren muss und nicht sonderlich lang war.

Datum: 04.04.2022 Ort: Needles, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerliche Landschaft
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 10.08.22, 17:00
Weit schweift der Blick von einer Anhöhe zwischen Ilsenburg und Drübeck ins nördliche Harzvorland. Den Hintergrund bildet der Huy (gesprochen "Hüh"), ein bis zu 315 m hoher Höhenzug zwischen Dardesheim und Schwanebeck im Landkreis Harz. Senkrecht über der Kupplung zwischen Lok und erstem Wagen ist das rote Dach des Speichers von Heudeber zu erkennen. Die Fotostelle lädt bei sommerlicher Hitze geradezu zum Verweilen ein, denn im Schatten eines Wäldchens steht eine hölzerne Bank am Wegesrand. So kann man ganz entspannt auf die nächste Zugfahrt warten.

Seit mehr als einer Woche nun pendelt der mit verschiedenen Loks der Baureihe 218 bespannte Ersatzzug zwischen Goslar und Wernigerode, denn die Fortsetzung der Strecke nach Halberstadt ist noch immer wegen Bauarbeiten gesperrt. Heute war die für mich schönste dieser Maschinen, die 218 472-9 von Power Rail GmbH, Magdeburg, unterwegs. Hier durcheilt sie mit dem RE 55779 Goslar – Wernigerode die sommerliche Landschaft.

Datum: 07.08.2022 Ort: Drübeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Power
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tief im Pfälzer Wald
geschrieben von: Jens Naber (455) am: 10.08.22, 21:21
Von Lambrecht (Pfalz) nach Elmstein schlängelt sich das 13 Kilometer lange Kuckucksbähnel mitten durch das Elmsteiner Tal, das hier vielerorts gerade Platz für Straße und Bahnlinie bietet. Die Strecke ist heute eine reine Museumsbahn und wird regelmäßig von Dampfzügen des Eisenbahnmuseums Neustadt (Weinstraße) befahren. Am 29. September 2018 kam es hier jedoch zu einem wohl ziemlich einmaligen Einsatz: Die Gewerkschaft EVG wollte einen Ausflug von Ludwigshafen nach Elmstein unternehmen und setzte dabei auf einen Ludwigshafener 628. Dass die Wahl mit 628 207 auch noch auf den letzten aktiven 628.2 des Betriebswerks fiel, war hier noch das Sahnehäubchen. Bei Appenthal zuckelt der Triebwagen fast in Schrittgeschwindigkeit über die Gleise der Museumsbahn dem Zielbahnhof entgegen. Es geht hier generell nur sehr gemächlich voran, für die 13 Kilometer benötigt der Zug eine knappe Stunde.

Datum: 29.09.2018 Ort: Appenthal [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
EC1153
geschrieben von: 294-762 (321) am: 10.08.22, 21:15
Mit leichter Verspätung röhrt die 2044 008 mit dem EC1153 von Bratislava und Wien nach Split durch den kleinen Bahnhof Zrmanja am frühen Morgen des 06.08.2022. Wäre der Zug pünktlich gewesen, wäre alles noch verschattet und der Zug nicht umsetzbar gewesen.

Datum: 06.08.2022 Ort: Zrmanja [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2044 Fahrzeugeinsteller: HZPP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Tage sind gezählt
geschrieben von: Dennis Kraus (882) am: 10.08.22, 12:51
Mittlerweile kommen schon zahlreiche neue Stadler Triebwagen in Slowenien zum Einsatz. Doch die aktuellen Neubaufahrzeuge reichen noch nicht, um die alten 711, 713 und 813 vollständig zu verdrängen. So kommt es auf den meisten Dieselstrecken zum Mischbetrieb mit neuen 610 und den alten Fahrzeugen. Doch die SŽ hat kürzlich weitere Züge bestellt, was in absehbarer Zeit zur vollständigen Abstellung der Altfahrzeuge führen dürfte.
Erfreulicherweise sind zumindest die 713 rund um Trebnje / Novo Mesto seit einiger Zeit alle sauber und werden auch regelmäßig gereinigt, was in anderen Landesteilen bei den alten Fahrzeugen leider nicht der Fall ist.
Nachdem wir am Morgen des 05.08.2022 zunächst zwei neue 610 vor die Linse bekamen, schickte man uns dann doch auch noch Altfahrzeuge. 713 126 fährt als LP 3237 aus Novo Mesto in dem kleinen Ort Petrovo vas bei Semič Richtung Metilka.

Datum: 05.08.2022 Ort: Petrovo vas [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-713 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Prachtstücke
geschrieben von: Yannick S. (868) am: 09.08.22, 16:25
Die Lynette der Midtjyske Jernbaner, die auf der Lemvigbane fahren sind ausnahmslos in einem tadellosen Zustand. Gefühlt klebt kein Fussel Staub an den Zügen, sie sehen aus wie aus der Packung. Wahre Prachtstücke eben; das andere Prachtstück lasse ich einfach mal unkommentiert. *ggg*

Datum: 19.07.2022 Ort: Engbjerg Kirke [info] Land: Europa: Dänemark
BR: DK-ML Fahrzeugeinsteller: Midtjyske Jernbaner
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wo das Westallgäu in den Bodensee übergeht
geschrieben von: Packwagen (16) am: 07.08.22, 11:33
Am 04.08.2022 rollt der frühe RE70 (3872) München-Lindau(Reutin) über die letzten Erhebungen des West-Allgäus hinunter zum Bodensee. Der Zug passiert die weitläufigen Obstplantagen bei Lindau-Schönau und Bodolz. Wegen der extremen Hitze 2022 sind die Äpfel teilweise schon rot und bald reif für die Ernte. Die ausgesprochen trockene Luft erlaubt einen ungewöhnlich klaren Blick über den Bodensee ins Alpenrheintal, wo der Rhein in den Bodensee strömt. Auch nach der Elektrifizierung bietet der Ringoldsberg zwischen Lindau-Schönau und -Taubenberg herrliche Panoramen.

Auf Wunsch des AWT Graffiti an der Lärmwand wegradiert.

Zuletzt bearbeitet am 07.08.22, 11:38

Datum: 04.08.2022 Ort: Lindau [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Conny unterwegs im Dürresommer
geschrieben von: kbs790.6 (87) am: 09.08.22, 23:33
In seiner letzten lokbespannten Saison vermag der Murgtäler Radexpress immer wieder aufs neue begeistern, nicht zuletzt durch die besonderen Bespannungen der letzten Wochen als Ersatz für die eigentliche Stammlok 111 189. Nachdem die Einsätze von 111 074 aus dem Hause DB-Gebrauchtzug am Murgtäler beendet sind, sorgte am ersten Augustwochenende 2022 die eigens dafür aus Schleswig-Hollstein angereiste 218 460 "Conny" der Westfrankenbahn für ein Kurzes Diesel-Intermezzo im Schwarzwald.

Besonders erfreut dürften das sicht- und hörbar Spaß am Fahren habende Lokpersonal (und nicht zuletzt auch die Fotografen ;-) ), dass sowohl Samstags als auch Sonntags in Freudenstadt umgesetzt wurde und Conny auch die Rückfahrt gen Ludwigshafen zog. So passierte am frühen Abend des 07. August 2022 der Talwärts fahrende Murgtäler das deutlich von der Hitze und Dürre der vergangenen Wochen und Monate gezeichnete obere Murgtal bei Röt.

Ob wohl die Fußballer auf dem benachbarten Sportplatz den vorbeieilenden Bundesbahn-Großdiesel während des gerade stattfindenden Fußballspiels beachteten?

Datum: 07.08.2022 Ort: Röt im Murgtal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Neues in Hamburg-Altona
geschrieben von: Vesko (570) am: 10.08.22, 01:16
Das Areal rund um den ehemaligen Lokscchuppen mit Wasserturm in Hamburg-Altona ist städtebaulich umgestaltet worden. Bevor die Vegetation weiter wächst, hat man von der Freifläche aus einen recht guten Blick auf die Brücke, die im Regelbetrieb ausschließlich für abfahrende Züge von Altona Richtung Dammtor und Hauptbahnhof genutzt wird. Die Gleisanlagen rund um Altona sind seit Jahren ein Nadelöh: Oft kommen sich ankommende, abfahrende und bereitzustellende Züge in die Quere, oft starten Fernzüge mit Verspätung und tragen diese in ganz Deutschland weiter. Hier im Bild ist ICE 785, der mit einer typischen Verspätung von guten 10 Minuten den Startbahnhof Altona in Richtung München verlassen hat.

Datum: 08.08.2022 Ort: Hamburg-Altona [info] Land: Hamburg
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 24 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Ostbahn am frühen Morgen bei Obersdorf
geschrieben von: Captn_Hinni (25) am: 08.08.22, 21:32
Ein Besuch vor kurzem an der Außenkurve in Obersdorf an der Ostbahn in Reminiszenz an alte Zeiten (und ein Bild) war nicht wirklich von Erfolg gekrönt (aufgrund des Bewuchses entlang der Strecke). Was mich dazu brachte, das etwas ältere Bild aus der Versenkung zu holen und hier mal einzustellen. Auch wenn die Stelle bereits hier in der Galerie bereits prominent vertreten ist.

Dieses Motiv war im Prinzip so geplant (Glint), aber ob es klappen würde kam auf einen Versuch an. Der dann an einem frühen Morgen im Mai 2007 geklappt hatte, als ein unbekannter Talent der NEB um ca 05:40 zum Sonnenaufgang (der lag gerade mal ca 5 min zurück) den Fotografen (und die kleine Tochter, der ich den Ausflug schmackhaft gemacht hatte) passierte. Ich war zufrieden, meine Tochter trug es mit Fassung.

Scan vom Kleinbild (Fuji Provia). Aufgenommen mit der Nikon F100 und dem 300mm 1:4 Tele

Datum: 06.05.2007 Ort: Obersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NEB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 21 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alpines Murgtal
geschrieben von: Biebermühlbahner (176) am: 08.08.22, 21:16
Das Murgtal ist eine Gegend, die zum Verweilen einlädt. Egal ob man sich eine wässrige Erfrischung in der Murg abholt oder im Schatten dem Plätschern der Stromschnellen lauscht, entspannend ist es auf alle Fälle. Alternativ kann man sich mit dem Stativ im (gerade sehr trockenen) Flussbett breitmachen und versuchen, eine S-Bahn auf einer alten Brücke zu fotografieren. Das Stativ ist hier wohl oder übel der äußerst kurzen Vorwarnzeit für den Zug geschuldet. So ist dieses Bild eines der wenigen, wo ich nicht durch den Sucher schaute, sondern einfach zuguckte, wie die S-Bahn über die Brücke rollte, während mein Finger auf dem Auslöser rumlag ;).
Es gibt sicherlich optimalere Fahrzeuge für dieses Motiv, aber das gelb-rote straßenbahnähnliche Geschoss hebt sich in meinen Augen wunderbar ab. Und wer das Angebot auf der Murgtalbahn kennt weiß, dass es ein schweres Unterfangen ist hier was anderes zu bekommen ;).

Zuletzt bearbeitet am 08.08.22, 21:17

Datum: 07.08.2022 Ort: Raumünzach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: AVG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heading for the European Union
geschrieben von: hbmn158 (533) am: 08.08.22, 17:14
Auf der Schnellfahrstrecke HS1 von London zum Kanaltunnel ist im Kontinentalverkehr mittlerweile die zweite Zuggeneration im Einsatz und hat die Nachfolge der TGV-basierten Eurostars der class 373 angetreten. Während diese noch mit klassischen Triebköpfen ausgestattet waren, werden die neuen class 374 von mehreren Fahrzeugen angetrieben. Zwei achtteilige Siemens-Halbzüge der Bauart „Velaro“ bilden eine komplette Garnitur, die Ersten übernahmen im November 2015 den Verkehr nach Paris, die Verbindung nach Amsterdam folgte 2018. Zwischen London und Brüssel sind noch beide Baureihen im Einsatz.
Mit dem führenden class 374 013 prescht EU 9008 08.01 London St Pancras International - Paris Nord bei Ashford in Richtung Tunnel und durchstreift das frühsommerliche Kent.


Datum: 11.07.2022 Ort: Ashford, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class374 Fahrzeugeinsteller: Eurostar
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Aigle
geschrieben von: Philosoph (572) am: 08.08.22, 16:57
Kehren wir heute nochmals zurück zur Strecke Aigle-Leysin der TPC (Verkehrsverbunds Chablais). Nach dem Stadtgebiet Aigle durchquert die Strecke die berühmten Weinberge und steigt von dort auf nur wenigen Kilometern bis zu ihrem Reiseziel Leysin Grand Hotel auf 1450 m Höhe sehr steil an. Insbesondere in den Weinbergen von Aigle gibt es zahlreiche Motive, wobei auch der Überblick über das Stadtgebiet von Aigle nicht zu verachten ist. Rechts das Depot der Strecke Aigle-Leysin, links der Streckenverlauf der Chemin de fer Aigle–Sépey–Diablerets (ASD). Ab dem Stadtgebiet von Aigle verkehren beide Linien in Luftlinie von 100 Metern parallel zum Bahnhof. Obwohl alle drei von Aigle ausgehenden Schmalspurstrecken zur TPC vereint wurden, werden die ehemals selbständigen Depots von der TPC alle weitergeführt.

Datum: 23.03.2022 Ort: Aigle [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: TPC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zum Abschied Rundnasen auf der Vogelfluglinie
geschrieben von: Nils (610) am: 08.08.22, 13:20
Die erste von einigen geplanten Sonderzugveranstaltungen im Rahmen des Abschiedes von der klassischen Vogelfluglinie fand vom 05.-07.08.2022 statt. Auch wenn die eingesetzten Rundnasen nur im dänischen Teil der Strecke planmäßig zu finden waren, steht deshlab ein Bezug der Maschinen zum Gesamtbegriff "Vogelfluglinie" außer Frage. Die Wagengarnitur erinnerte gut an irgendeinen internationalen Schnellzug der frühen 80er Jahre auf dieser Strecke. Es war eine gelungene Veranstaltung - vielen Dank an die Organisation! Nachdem der Zug, bespannt von CLR MY1142 und MY1138, schon einige Pendelfahrten zwischen Puttgarden und Oldenburg(Holst) absolvierte, ging es am späten Nachmittag wieder zurück nach Hamburg. Bei Neukirchen stand ich hier allein auf weiter Flur, während sich einen Acker weiter nördlich die Fotomeute stapelte ;-) Daher mussten auch ein paar abgestellte Autos digital umgeparkt werden.

Zuletzt bearbeitet am 08.08.22, 17:26

Datum: 06.08.2022 Ort: Neukirchen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 227 (alle NOHAB-Rundnasen) Fahrzeugeinsteller: CLR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
In der "Fußhölle"
geschrieben von: mavo (203) am: 08.08.22, 11:49
Leider habe ich nicht herausgefunden welch teuflischer Plan sich hinter der Benennung des Dorfes "Fußhölle" bei Brenk in der Eifel verbirgt.
Aber man findet dort, kurz vor dem Endpunkt mit dem passenden Namen "Engeln", einen der schönsten Fotostandpunkte entlang der meterspurigen Brohltalbahn.
Hier sieht man den "Vulkan-Express", der von der stärksten (und m.M. auch schönsten) deutschen schmalspur Diesellokomotive, der auch als "Mini V160" bekannten "D5" die Steilstrecke hinauf gezogen wird.

Zuletzt bearbeitet am 08.08.22, 11:52

Datum: 07.08.2022 Ort: Fußhölle [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: Brohltalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Göltzschtalbrücke...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 08.08.22, 10:13
...an einem schönen Sommertag am frühen Morgen. 3 - 4 mal in der Woche
rollt der Leerzement von Regensburg nach Rüdersdorf bei Berlin darüber.
Im Sommer 2020 war er noch mit einer 145er bespannt und einer class 77
für die nicht elektrifizierten Streckenabschnitte, die hier allerdings nur als
Wagenlok mitläuft. Aktuell wird der Zug von einer Eurodual der Baureihe 159
gefahren. Damals am 8. August 2020 waren 145 031 und 077 023 am Zug der
leider nicht mehr ganz frei von Graffiti war.

Zuletzt bearbeitet am 08.08.22, 10:23

Datum: 08.08.2020 Ort: Netzschkau [info] Land: Sachsen
BR: 145 Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Begegnung bei Treis-Karden
geschrieben von: Andreas T (517) am: 07.08.22, 21:13
Das Moseltal bei Treis-Karden wird architektonisch durch den "Kardener Dom", eine frühere Klosterkirche, beherrscht, hier am rechten Bildrand auf der anderen Moselseite zu sehen.

Am Mittag des 07.08.2022 begegneten sich infolge der Verspätung des Richtung Koblenz fahrenden Zuges untypisch südwestlich der dortigen Bahnhofsausfahrt die RE4114+RE5114 und RE4347+RE5117.

Beinahe wäre diese Fotostelle übrigens ein "Eisenbahnbrücken-Motiv" geworden. Um den im zweiten Weltkrieg bereits fertig gestellten Tunnel von Bruttig nach Treis (als Teil der Umfahrung des Cochemer Tunnels) an das Schienennetz anzuschließen, war damals geprüft worden, zum Bahnhof Treis-Karden eine Eisenbahnbrücke über die Mosel zu errichten, anstatt am rechten Moselufer weiter nach Koblenz zu bauen. Dazu kam es aber nicht mehr.

Zuletzt bearbeitet am 07.08.22, 21:15

Datum: 07.08.2022 Ort: Treis-Karden [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Dresdner Dampflokfest...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 05.08.22, 12:54
...Anno 1997 fand Anfang April statt. Bei den Sonderzügen war auch noch
der Zwickauer Traditionszug mit von der Partie, Ende Mai wurde dieser
dann in den süddeutschen Raum umgesetzt und später nach Berlin. Hier
ist der Zug im Elbtal nach Bad Schandau unterwegs und wurde mit E 77 10
als Zug- und 01 137 als Schlusslok in Königstein fotografiert.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 05.08.22, 12:55

Datum: 03.05.1997 Ort: Königstein [info] Land: Sachsen
BR: 1XDE (sonstige deutsche Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Dieselwummern im Nahetal
geschrieben von: Yannick S. (868) am: 07.08.22, 14:41
Abgesehen von sehr sporadischen Loküberführungen oder Bauzügen, sieht man im Nahetal nur die Triebwagen der Vlexx. Einen richtigen und vor allem echten Güterzug sucht man hier in aller aller Regel vergeblich.

Zur Zeit ist die Hauptstrecke von Mannheim nach Saarbrücken aufgrund von Bauarbeiten gesperrt, der Güterverkehr nimmt daher weite Umleitungswege über Koblenz auf sich. Am heutigen Samstag kam es allerdings zu einer Premiere. Ein Gemischter von Saarbrücken nach Mannheim nahm den Weg durchs Alsenztal und der Rückzug nach Saarbrücken den Weg durch Nahetal.
Da gab es nach Feierabend nur eines, ab nach Hause das Auto schnappen und schleunigst rüber fahren. Entspannte 7-8 Minuten vorm Zug saß ich dann auch bereit. Punktlandung.


Datum: 06.08.2022 Ort: Oberhausen an der Nahe [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Les Deux Mers de Quiberon
geschrieben von: 475er (34) am: 06.08.22, 12:14
Die Halbinsel Quiberon an der südlichen Bretagneküste ist lediglich durch einen schmalen Landstreifen mit dem Festland verbunden. An der schmalsten Stelle ist das Meer auf beiden Seiten der Insel zu sehen. Aufgrund der vorherrschenden Westwinde haben beide Küsten einen sehr unterschiedlichen Charakter, während auf der westlichen Seite der Wind das Meer mit starker Brandung gegen eine meist felsige Küstenlandschaft treibt, geht es auf der östlichen Seite eher beschaulich zu.

Am späten Abend passiert ein AGC-Triebwagen auf dem Weg von Quiberon nach Norden die zwei Meere. Auf der rechten Seite umspülen die Wellen die Felsen der Westküste auf denen sich das im 18. Jahrhundert errichtete Fort de Pentievre erhebt, während auf der östlichen Seite das Meer kaum eine Welle aufweist - Les Deux Mers de Quiberon...




Datum: 30.07.2022 Ort: Isthme, Quiberon [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein SPATZ über der Arve
geschrieben von: iw (66) am: 05.08.22, 17:01
Die Bahnstrecke von Saint Gervais nach Martigny ist bisher mit nur einem Bild des schweizer Streckenabschnitts in der Galerie vertreten - aus meiner Sicht völlig zu unrecht. Mit einer Spurweite von 1000 mm und Stromversorgung (auf französischer Seite ausschließlich) per Stromschiene ist sie durchaus bemerkenswert und nebenbei mit Steigungen bis 9 % noch die steilste Adhäsionsbahn (auf der schweizer Seite gibt es außerdem noch einen Zahnstangenabschnitt). Der größte Kunstbau ist der viaduc Sainte-Marie über die Arve westlich von Les Houches (130 m lang und 52 m hoch), auf dem hier der Triebzug ZR 1858 / Z 854 / ZR 1857 der SNCF auf dem Weg von Saint Gervais nach Vallorcine zu sehen ist. Dieser gehört zum Typ Schmalspur-Panorama-Triebzug (SPATZ) der Firma Stadler. Mangels Zahnradantrieb kann er übrigens nicht nach Martigny durchfahren, daher muss bei den meisten Verbindungen in Vallorcine umgestiegen werden.

Datum: 28.06.2022 Ort: Les Houches [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 850 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Günzacher Steige hinauf
geschrieben von: VT_628 (24) am: 06.08.22, 22:04
Kurz nachdem es die Sonne am frühen Morgen des 22.07.2021 über den Berg geschafft hatte, unterbrach ein schon von weitem hörbarer, herrlicher TB11-Sound die idyllische Ruhe im Ostallgäu. Bei Sellthüren nahe Günzach klickte dann bei der Durchfahrt des aus 218 424, sechs Doppelstockwagen und 218 414 gebildeten Regionalexpress der Auslöser. Anschließend kehrte wieder Ruhe ein und es ging zufrieden zum Frühstück in den Gasthof.

Zuletzt bearbeitet am 06.08.22, 22:05

Datum: 22.07.2021 Ort: Sellthüren [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stattlicher Holzzug in Klein Amerika
geschrieben von: 215 082-9 (441) am: 05.08.22, 13:30
Auf dem beachtlichen Netz der Osthannoverschen Eisenbahnen (OHE) (seit 2022 SIn-ON) findet zwar seit vielen Jahren kein planmäßiger ÖPNV mehr statt, doch etwas Güterverkehr lässt sich hier und da dann doch erleben. Während einige Strecken sehr regelmäßig und planmäßig durch DB Cargo genutzt werden, leben andere Strecken eher vom unregelmäßigen Baustoff- oder Holzverkehr.

Der Abschnitt Soltau (Han) - Bergen gehörte bis April 2022 zu einem jener Abschnitte, wo sich nur dank Infos oder mit viel Glück ein Zug fotografieren ließ. Inzwischen gibt es hier Nachmittags die planmäßige Übergabe der HVLE.

Am 22.03.2022 war ich gerade unweit von Soltau unterwegs, als mich eine Vormeldung eines Holzzuges von Hützel nach Celle erreichte. Nachdem ich nahe Harber bereits das erste Bild aufnehmen konnte, wurde der Richtungswechsel in Soltau, sowie die geringe Streckenhöchstgeschwindigkeit genutzt, um ihn in Klein Amerika ein zweites Mal zu erwischen. Nun führte die schöne 295 952 "Wittingen" den stattlichen Holzzug. Am Schluss leistete 203 143 (V 160.5) kräftige Unterstützung.

Datum: 22.03.2022 Ort: Klein Amerika [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die alte Pferdewechselstation
geschrieben von: Detlef Klein (323) am: 04.08.22, 21:43
Der Weg von Poschiavo bis hier hoch war beschwerlich und bis zum Berninapass hinauf war es noch ein anstrengender Weg für die Zugtiere. Zur Zeit der Säumer wurden hier die Pferde gewechselt, daher auch der Name Cavaglia. Der kleine Weiler (1692 m) war ursprünglich ein Maiensäss* und wurde in neuerer Zeit eine Ansiedlung für die Kraftwerksangestellten. Cavaglia ist heute eine Kreuzungsstation der Rhätischen Bahn (RhB) auf der Verbindung Alp Grüm - Poschiavo.

Scan vom Kodak-Dia

*[de.wikipedia.org]

Datum: 01.09.1993 Ort: Cavaglia [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Burg Schadeck
geschrieben von: Philosoph (572) am: 05.08.22, 07:45
Die Burg Schadeck ist wohl das Motiv schlechthin im Eisenbahnhotspot Runkel. Es gibt wohl kaum ein Bild aus Runkel, auf dem sie nicht in irgendeiner Form zu sehen ist. Wenn man also auf der Suche nach neuen Perspektiven in Runkel ist, was liegt dann näher, als einmal die Treppe zur Burg Schadeck hochzugehen, um von dort die Aussicht zu genießen. Und tatsächlich lässt sich der Blick von dort auch bestens in Kombination mit der Lahntalbahn umsetzen, wohl nur an den langen Tagen im Jahr, aber immerhin. So gelang mir am 03.07.2022 als letztes Bild des Tages die vorliegende Aufnahme von der Aussichtsplattform unterhalb der Burg Schadeck. Die Regionalbahn nach Limburg hat nach einem kurzen Halt soeben den Haltepunkt / Bahnhof / Blockstelle Runkel verlassen.

Datum: 03.07.2022 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (5781):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 116 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.