DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 49 >
Auswahl (2441):   
 
Galerie: Suche » ungewöhnliche Perspektiven, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Oben hui, unten...
geschrieben von: NAch (773) am: 10.08.22, 16:20
Die Räder können nicht "sauber" sein, wie überhaupt die Unterseite einer Lok, dort sammelt sich alles.

Und dann leuchtet mich diese Bremsscheibe an, blitzsauber und mit Hochglanz, so dass sich der Schotter spiegelt.
(nun ohne Ausschnitt)

Datum: 05.08.2022 Ort: Bamberg [info] Land: Bayern
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Historisches und Modernes in Altona
geschrieben von: Vesko (570) am: 11.08.22, 00:43
Das Areal rund um den ehemaligen Lokscchuppen mit Wasserturm in Hamburg-Altona ist städtebaulich umgestaltet worden. Hier findet man nun moderne Wohnbebauung aber auch Freiflächen mit Kinderspielplätzen. Im Regelbetrieb befahren die Brücke ausschließlich Züge, die von Altona in Richtung Dammtor und Hauptbahnhof abfahren. So lassen sie sich an dieser Stelle nur von hinten fotografieren. Wir sehen den ICE 585, der an diesem Tag geschoben wird.

Datum: 08.08.2022 Ort: Hamburg-Altona [info] Land: Hamburg
BR: 402 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgendämmerung über Uelzen
geschrieben von: Bastian Schwarzer (87) am: 01.08.22, 17:19 sternsternstern Top 3 der Woche vom 14.08.22
146 537 wartet Anfang des neuen Jahres in Uelzen auf die Rückfahrt nach Göttingen.
Zum Standort: Der Fotograf war gleichzeitig Tf des gezeigten Zugs.


Datum: 09.01.2022 Ort: Uelzen [info] Land: Niedersachsen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: Metronom
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 25 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fahrstufe 15
geschrieben von: BR232088 (3) am: 13.07.22, 22:14 sternsternstern Top 3 der Woche vom 24.07.22
...könnte man meinen. Doch auf der Nebenbahn von Beckedorf nach Celle geht es eher gemächlich zu. Da hat man genug Zeit das Objekt der Begierde zu verfolgen. Dennoch ist es ein kleines Kunststück die Geschwindigkeiten in Einklang zu bringen. Während ich bei unserem Vorhaben mit entspannten 60 Kilometer pro Stunde den nachfolgenden Verkehr auf der Landstraße aufhielt, war der Beifahrer dabei den Auslöser im richtigen Moment zu betätigen. Bei den Lichtverhältnissen 30min nach Sonnenuntergang ist kein Verlass auf den Autofokus mehr, sodass schon ein wenig Glück von Nöten war, um ein Foto in der gewünschten Schärfe anzufertigen.

Bildmanipulation: Störende Bake der Straße entfernt

Datum: 08.01.2022 Ort: Celle [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 22 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick aus dem Zugfenster
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 08.07.22, 20:29
Übersetzfenster bedeuten für Eisenbahnfreunde einen nahezu religiösen Bestandteil des nostalgischen Zugreisens. Besonders für Fotografen sind dadurch oft besondere Motive möglich. So bietet sich im aktuellen RE21-Ersatzverkehr zwischen Magdeburg und Goslar die Möglichkeit, aus den n-Wagen einen interessanten Blick auf die Lokeinsatzstelle der HSB in Wernigerode zu erhaschen. Bei meiner Vorbeifahrt hatte ich Glück, dass im besten Nachmittagslicht eine ansehnliche Lokparade bestehend aus dem "Harzkamel" 199 874 und dem dampfenden "Sonderling" 99 222 aufgebaut war.

Zuletzt bearbeitet am 09.07.22, 15:25

Datum: 04.07.2022 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ruinaulta von oben
geschrieben von: Detlef Klein (322) am: 07.07.22, 21:19
Fotos der Ruinaulta (Rheinschlucht) sind ja schon einige in der Galerie vorhanden, von oben wie auch aus Gleishöhe. Trotzdem möchte ich noch eines anbieten, zumal voraussichtlich die Strecke hier aus Schutzgründen im Berg verschwinden soll.
Auf dem Foto fährt rheinabwärts der von einer Ge 4/4'' gezogene Zug entlang des Flusses durch das Kalksteingebirge in Richtung Reichenau.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 14.08.2009 Ort: Trin [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Erzbahn ein Fest!
geschrieben von: barnie (133) am: 06.07.22, 09:37
Am Wochenende 2. und 3. Juli 2022 gab es in Schwedens nördlichster Stadt etliche Gründe zu feiern. Nicht nur das Kiruna Festival mit unzähligen Musikdarbietungen bot Anlass für einen Besuch. Es wurde ebenso das Bestehen von 120 Jahre nördliche Erzbahn gefeiert. Aus diesem Grund verkehrten eine Vielzahl an Sonderzügen auf der Erzbahn. Der Höhepunkt waren zweifelsohne die von Dm3 "Oskar" und R 976 gezogenen voll beladenen Erzzüge in der Nacht vom 2. auf den 3. Juli. Man kann nur schätzen, aber gut 300 Fotografen dürften es gewesen sein, die den Zügen mit oftmals abenteuerlichen Fahrmanövern folgten. Teilweise konnte man nur den Kopf schütteln...

Am Abend des 3. Juli gab es jedoch ein weiteres Highlight. Ein Sonderzug aus Stockholm brachte Bahnfans nach Abisko. Dort stieg man um in einen bereitstehenden Sonderzug gezogen von Da 888. Ziel der Fahrt war Vassijaure. Dem Wunsch der mitfahrenden Eisenbahnfans entsprechend wurde die Rückfahrt mit Dm3 durchgeführt. So kam es im Abendlicht zu einem kleinen Stelldichein beider historischer und formschöner Loks in Schwedens nördlichstem Bahnhof. Ein modernes und recht motivationslos aufgestelltes Stationsschild, welches wenigstens als Rahmen für die Dm3 dient, soll der Aufnahme bei der Verortung helfen.

Das Lokportrait soll eine kleine Reminiszenz an die Veranstaltung sein, die so in der Form die letzte gewesen sein dürfte. Im kommenden Jahr geht auf der Erzbahn ETSC in Betrieb, historischen Fahrzeugen bleibt so wohl der Zugang verwährt. Das Foto soll gleichzeitig ein Gruß sein an alle Fotografen, mit denen teils interessante Gespräche geführt wurden.

Datum: 03.07.2022 Ort: Vassijaure [info] Land: Europa: Schweden
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: Järnvägsmuseet
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die verhasste Brücke
geschrieben von: Yannick S. (866) am: 06.07.22, 10:24
Pendler aus dem Taunus brauchen zur Zeit so richtig Geduld, oder besser noch einfach ein eigenes Auto. Alles begann eigentlich ganz harmlos, einer der üblichen Brückenanfahrschäden wurde gemeldet. Dieses Mal die Brücke der Eisenbahn nach Bad Homburg über die BAB 5. Das Problem, die Brücke hatte schon mehrere Treffer und dieser letzte gab der Brücke den Rest. Mit sofortiger Wirkung war sie unbefahrbar.
Fortan mussten die Züge mit Signal Zs8 in Oberursel-Weißkirchen ins Gegengleis wechseln, was zum Einen erhebliche Fahrzeitverlängerungen mit sich brachte und zum Anderen auch alles andere als Regelbetrieb ist, für die zuständigen Fdl also eine zusätzliche Belastung. Man nahm daher direkt zu Anfang alle Zwischentakte raus und fuhr nur noch den Haupttakt plus vereinzelte Leistungen der HLB. Wer dachte, dass das schon übel ist, der schaut jetzt seit Anfang Juli doof aus der Wäsche.
Seit ein paar Tagen heißt es drei Mal umsteigen, um von Bad Homburg nach Frankfurt zu kommen. Erst eine S5 bis Oberursel, dort dann ein Umstieg in den S5 Pendelverkehr, der als einziger Zug im Gleis immer zwischen Oberursel und Rödelheim pendelt, und in Rödelheim dann wieder ein Umstieg in eine S3 oder S4. Wie viele Pendler sich das freiwillig antun bleibt offen...
Eine neue Brücke soll im Laufe des Herbstes kommen, die baut eben leider nicht jede Hinterhofwerkstatt mal eben so.

Am 10. Januar war der alte Messschienenbus aus Abschiedstournee durch den Taunus und fuhr dabei auch auf dem Gegengleis um die kaputte Brücke herum. Wer genau hinsieht erkennt sogar wo der LKW gegengefahren ist.

Datum: 10.01.2022 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: 7XDE (deutsche Bahndienstfahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Generationenwechsel
geschrieben von: Bastian Schwarzer (87) am: 04.07.22, 11:17
Betreiber- und Fahrzeugwechsel standen im Dezember 2007 auf der Niederelbebahn von Hamburg nach Cuxhaven an.
Die 218 und n-Wagen wichen 246 mit Doppelstockzügen, DB Regio wurde von Metronom abgelöst.
Im Sommer des genannten Jahres fand eine Präsentation der neuen Fahrzeuge im Endbahnhof statt, so dass diese Sicht auf die unterschiedlichen Steuerwagen möglich wurde.


Datum: 25.08.2007 Ort: Cuxhaven [info] Land: Niedersachsen
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Straßenbahnnetz mit Vergangenheit und Zukunft
geschrieben von: Vesko (570) am: 03.07.22, 10:45
Die bulgarische Hauptstadt Sofia ist auch für Straßenbahnfans einen Besuch wert. Der Fahrzeugpark ist bunt gemischt. Mit dabei sind Tatra-Wagen auf zwei verschiedenen Spurweiten. Hier sehen wir die eigenartige Spurweite, die in Sofia überwiegt: 1001 mm. Mit dem Bau von inzwischen drei U-Bahnlinien wurde die Straßenbahn nicht aufgegeben, sondern angepasst und weiterentwickelt. So werden die Gleise im Vordergrund nicht mehr befahren. Da der Autoverkehr viel weiter links läuft, konnte ich ungestört den Bildvordergrund gestalten. Die Linie 10 in Richtung des Stadtteils Vitosha bewältigt eine spürbare Steigung. Das ist auch sehr logisch, denn Vitosha ist ein Gebirge unmittelbar südlich von Sofia. Ebenfalls interessant ist hier in der Nähe der Gleisabschnitt, der mit leichten Serpentinen einen Park erklimmt.

Datum: 19.06.2022 Ort: Sofia [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: SGT
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 13 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dieselstrecke in der Provinz
geschrieben von: Vesko (570) am: 01.07.22, 00:30
Nur vier Zugpaare fahren täglich zwischen Levski und Troyan, davon je nach Tageslänge mindestens einer bei Dunkelheit. Bei meinem Besuch der Strecke fuhren Personenzüge bestehend aus Diesellok der Baureihe 55 und einem Personenwagen. (Noch) reicht für diese Strecke der Fahrzeugbestand von Desiros nicht. Ich vermute, dass die Wagen ehemalige DB/DR-Wagen (Bn/By) sind. Die Züge sind nicht allzu schnell unterwegs. Das Reh konnte die Bahnstrecke ganz entspannt passieren bevor der Zug durchkam.

Zuletzt bearbeitet am 01.07.22, 00:32

Datum: 16.06.2022 Ort: Ablanitsa [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-55 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schornstein-Perspektive
geschrieben von: Vesko (570) am: 23.06.22, 00:53
Veliko Tarnovo bietet sowohl Eisenbahnfotografen als auch anderen Touristen viel Sehenswertes und abwechslungsreiche Perspektiven. Wer diesen Blick haben möchte, muss im vierten Stock des "Hotel Comfort" ein Zimmer buchen. Der Balkon-Blick geht weit über dieses Foto hinaus. Es gibt aber einige weitere Perspektiven in der Stadt. Man braucht nur spazieren zu gehen und nach links und rechts zu schauen. Das einzige was nicht geht: Es gab vor vielen Jahren im "Bahn-Atlas Europa" vom GeraMond-Verlag in Foto von der Kunstgalerie "Boris Denev" hinunter zur anderen Eisenbahnbrücke mit der Altstadt im Hintergrund. Hier ist der Blick zugewachsen. In die Böschung hinein wollte ich nicht, wäre aber theoretisch einen Versuch wert.

Wir sehen im Bild den "internationalen Schnellzug" 465 von Gorna Orjahovitsa nach Dimitrovgrad, wo eine Umsteigeverbindung nach Istanbul besteht. Die Lok ist sauber und frisch lackiert, der erste Wagen hat keinerlei Graffiti.

Zuletzt bearbeitet am 23.06.22, 00:56

Datum: 09.06.2022 Ort: Veliko Tarnovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 14 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rangieren auf krummen Gleisen...
geschrieben von: ODEG (65) am: 19.06.22, 19:24
...war am Morgen des 29.05.2015 in Schönebeck angesagt. Die Übergabe hat zwei neue Ea-Wagen gebracht und drückt den Ausgang nun aus der WÜst zum Hafen wieder in den Gbf. 2016/2017 erfolgte die durchgreifende Modernisierung der WÜst, heute lassen sich hier zahlreiche feuerverzinkte Lampenmasten und eine exakte Gleislage bewundern. Aber die Übergabe verkehrt immer noch!

Datum: 29.05.2015 Ort: Schönebeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dekadentes Pickerl
geschrieben von: SeBB (169) am: 17.06.22, 19:23
Die Einsätze der klassischen Wiener Schnellbahnzüge auf der Stammstrecke werden immer weniger. Ein wenig Geduld sollte man schon mitbringen, wenn man einen sehen möchte. Außerdem sollte man sich auf großflächige Graffiti einstellen.
Dafür kommen die Garnituren auch immer mal auf ungewöhnlichen Zugläufen, wie als REX nach Payerbach-Reichenau oder Bernhardsthal, zum Einsatz, wenn es Probleme mit anderen Fahrzeugen gibt.
Der hier zu sehende Zug hat seine Fahrt im Bahnhof Wien Praterstern beendet und wartet auf die Rückfahrt über die Südbahn.

Datum: 21.05.2022 Ort: Wien, Praterstern [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4020 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Po 133 einmal anders
geschrieben von: Rainer.Patzig (55) am: 12.06.22, 10:19
Vom Posten 133 gibt es ja bereits schöne Bilder in der Galerie. Ich füge einmal eine andere Perspektive hinzu.

Den Desiro aus dem Regelbetrieb habe ich bewusst gewählt und nicht auf den Dampfzug gewartet. Erstens passt er für mich gut in die Lücke. Zweitens hätte ich mitten im Motiv der Fotokollegen mir sicher deren Dankbarkeit zugezogen.

Datum: 21.04.2022 Ort: Rietschen [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 19 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seltener Glückstreffer
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 11.06.22, 22:12
Der Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin schreibt über das Fahrzeug: "Der Triebwagen stammt aus der größten für Berlin gebauten Serie Typ T 24 (500 Wagen) und wurde 1925 gebaut. Er befindet sich im Umbauzustand der 60er Jahre und war zuletzt im Westteil der Stadt im Einsatz."
Der Wagen ist normalerweise regelmäßig bei den beliebten Themenfahrt im Einsatz, allerdings sieht man ihn nur selten ohne Beiwagen im Netz. So konnte ich mein Glück kaum fassen, als 5984 plötzlich am Schlossplatz Köpenick in Richtung Köllnische Vorstadt solo auftauchte und die Sonne mitbrachte. Eigentlich wartete ich dort auf die planmäßigen Rundfahrten mit Gotha- und Maximumtriebwagen, die jedoch den unfotogenen rechten Abzweig Richtung Betriebshof nahmen. Dieses Motiv mit dem schmucken Eckhaus ist wie gemacht für einen kurzen Solo-Triebwagen, wenn man genau hinschaut kann man auf einem der Blumenkübel sogar einen Reko-Straßenbahnzug erkennen.

Datum: 11.06.2022 Ort: Berlin Köpenick [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Durch diese hohle Gasse...
geschrieben von: 99 741 (195) am: 10.06.22, 14:45
... musste er kommen, der Nahgüterzug von Vejprty nach Chomutov. Und nach einiger Wartezeit - die Wolken hielten sich glücklicher Weise von der Sonne fern - bog er dann auch tatsächlich um die Ecke.

Datum: 08.06.2022 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742.7 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Gipfelstürmer
geschrieben von: railpixel (490) am: 19.05.22, 17:56 sternsternstern Top 3 der Woche vom 29.05.22
Gleich ist die Deichkrone erreicht – der „Höhepunkt“ der Fahrt von der Hallig Nordstrandischmoor liegt nur ein paar Meter über dem Meeresspiegel. Einmal die Weiche umgestellt, und nach dem Fahrtrichtungswechsel geht es hinunter zu den Abstellgleisen am Lüttmoorsiel. Das Foto der privaten Kabinenlore entstand am 16. Mai 2022.

Datum: 16.05.2022 Ort: Lüttmoorsiel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: privat
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 31 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf den Bahnhof von Malente
geschrieben von: Leon (1000) am: 16.05.22, 08:44
Bleiben wir noch einen Moment in Norddeutschland und kommen wir zur Holsteinischen Schweiz. Bereits viele Bilder aus dem Raum Plön und Eutin haben ihren Weg in die Galerie gefunden, und wir kurbeln mal die Zeit um 25 Jahre zurück: ein Fortbildungsseminar hat mich in ein Tagungshotel ins entfernte Malente-Gremsmühlen verschlagen, direkt am Dieksee. Und von der obersten Etage hatte man vom Treppenhaus einen Blick auf den Bahnhof von Malente. Der Verkehr damals: mintfarbene 628 wechselten sich ab mit lokbespannten Zügen aus Mintlingen, bespannt mit der Baureihe 218 oder 232. Richtig lange Garnituren mit fünf Bn-Wagen! In den Seminarpausen gab es dann hin und wieder einige Ausflüge ins nähere Umland, nach Eutin oder Plön. Und vor Seminarbeginn war desöfteren der Blick aus dem Treppenhaus Programm.
Unten links dümpelt ein Ausflugsdampfer am äußersten Ende des Dieksees vor sich hin und wartet auf die wärmere Jahreszeit. Den Bahnhof verlässt eine 218 mit ihrem RE 3664 Richtung Kiel.
Auch wenn Teile des Zuges etwas verdeckt sind, mag ich das Bild der Galerie vorschlagen.
Damit der Zug am rechten Bildrand nicht zu abrupt endet, hat der Bewuchs davor einen kleinen digitalen Wachstumsschub erhalten.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia


Datum: 16.04.1997 Ort: Malente-Gremsmühlen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Hoch überm Altmühltal.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (61) am: 16.05.22, 20:43
Einen Wunderbaren Blick auf das Altmühltal hat man vom Affenfelsen in Dollnstein. Am Morgen kann man es sich hier nach einem kurzen Aufstieg auf einer Bank bequem machen, den Blick in die Ferne schweifen lassen und den Sonnenaufgang genießen. Ab und zu Rauscht es dann im Tal und ein Güterzug oder die Stündlich fahrende Regionalbahn München-(Treuchtlingen)-Nürnberg passiert das Tal. Um genau diese Stimmung zu erleben fanden sich am 14.05. drei Fotografen auf dem Felsen ein, ein der der Züge der auf die Speicherkarten wanderte war dabei dieser Metrans Containerzug aus dem Hamburger Hafen nach München Riem Ubf. Während die beiden Kollegen das Motiv Klassisch umsetzten, wollte ich einmal eine version mit Spitzem Winkel und unscharfem Vordergund probieren, und so entstand dann schließlich diese aufnahme von 187 509 auf dem Weg gen Süden.

Datum: 14.05.2022 Ort: Dollnstein [info] Land: Bayern
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: Akiem/Metrans
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 18 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
(un-)bewegt
geschrieben von: M / L (6) am: 15.05.22, 13:06
Zig Mal pro Tag ziehen die S-Bahnen der Linie S2 an dieser Stelle vorbei, um wenige Momente später zum Halten zu kommen oder aber ihren Weg in Richtung Pirna oder Dresden Hbf anzutreten. Eine kreative Spielerei, um dem eher wenig frequentierten Halt etwas Leben einzuhauchen. Die Spuren stammen dabei von einem Steuerwagen der besagten Linie.

Datum: 14.05.2022 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fahrt auf die Scheibe
geschrieben von: NAch (773) am: 12.05.22, 10:26
Die Scheibe dreht sich.
Die Verriegelung rastet ein.

Ein kurzes Signal

Bremse lösen
Zylinderhähne auf
Achse für Achse poltert auf die Drehscheibe.

Die 023 im Schatten steht Spalier.
Scan vom KB-Negetiv

Datum: 29.09.1973 Ort: Dillingen [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
110 km/h
geschrieben von: Johannes Poets (597) am: 13.05.22, 09:00 sternsternstern Top 3 der Woche vom 22.05.22
Zu seiner Zeit als Alpen-See-Express hatte ich dank eines Studentenjobs als Reisebegleiter die Gelegenheit, auf dem Triebzug der Baureihe 601 mitfahren zu können. Am 22. August 1982 ging es leer nach Berchtesgaden. Das Foto entstand aus dem Führerstand des 601 001-1, der an der Spitze des Dt 13487 Hamburg – Berchtesgaden fuhr. Gekuppelt ist er mit dem 601 015-1 am Schluss des Dt 13417 Dortmund – Salzburg. Ganz vorne ist der Triebkopf 601 014-4 zu sehen. Die Aufnahme entstand bei 110 km/h kurz vor dem Bahnhof Ostermünchen im Landkreis Rosenheim.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 22.08.1982 Ort: Ostermünchen [info] Land: Bayern
BR: 601 (histor. VT11.5) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 26 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oktopus und Taubentreff
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 03.05.22, 16:27
Bekanntlich rückt das Einsatzende der Berliner S-Bahnbaureihe 485 näher, als nächstes steht die Ablösung auf der Linie S46 bevor. Da ich im Bereich West- und Südring über die Jahre hinweg alle klassischen Fotostellen mehrfach aufgesucht habe, ist nun noch ausreichend Zeit für ungewohnte Blickwinkel. Der Oktopus in der Ringbahnhalle des Bahnhofes Schöneberg ist mir schon öfters aufgefallen, leider weiß ich nicht was es damit auf sich hat. Zu sehen sind auch die zahlreichen Tauben, welche den Bahnhof regelrecht einsauen. Das klassische Motiv mit dem Gasometer (am Signal stehend [www.drehscheibe-online.de] ) ist wegen Neubauten leider nicht mehr möglich.
Ein recht ausgeblichener Vollzug der Baureihe 485 ist hier bei der Einfahrt als S46 von Königs Wusterhausen nach Westend.

Datum: 02.05.2022 Ort: Berlin Schöneberg [info] Land: Berlin
BR: 485 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
150 Jahre Berliner Ringbahn
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 02.05.22, 11:10
Im Jahr 2021 feierte die Berliner Ringbahn das 150jährige Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde ein modernisierter 3/4-Zug der Baureihe 481 mit zahlreichen Fotos sowie Informationen beklebt und dreht in diesem Design seitdem seine Runden im Netz - hauptsächlich auf den Ringlinien S41/S42. An den klassischen Fotostellen wirkt die Beklebung eher wie Graffiti, vom Parkdeck des Fernbahnhofes Berlin Südkreuz lässt sich jedoch eine - der Wirkung förderliche - seitliche Perspektive einnehmen. Der Zug verlässt hier als S42 die neue Ringbahnhalle Richtung Tempelhof und passiert dabei die unverkennbare Ortsangabe.

Datum: 26.04.2022 Ort: Berlin Südkreuz [info] Land: Berlin
BR: 481 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abgemessen
geschrieben von: VT_628 (23) am: 26.04.22, 20:15
Nicht gerade von Motiven überschüttet ist die linke Rheinstrecke im Abschnitt Köln-Bonn. Bei Brühl konnte ich am 24.03.2022 101 020 mit einem Messzug an einer Stelle, die wie abgemessen für jene Garnitur schien, ablichten.

Bildmanipulation: Zur Platzgewinnung wurde am linken Bildrand eine mit Grafitti beschmierte Mauer um wenige Meter digital gekürzt, am rechten Bildrand wurden Teile des zweiten Signals digital entfernt. Beide Signale ins Bild zu bekommen ist kaum möglich, Eines hängt immer im Baum.

Datum: 24.03.2022 Ort: Brühl [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Schneeschmelze
geschrieben von: KBS443 (192) am: 24.04.22, 14:53
Am Ende des Winters sorgen schmelzender Schnee als auch anhaltende Niederschläge für überflutete Wiesen und über deren Ufer tretende Bäche so wie Flüsse. Wenige Meter nach der Ausfahrt aus dem Bahnhof Erndtebrück an der Strecke nach Bad Berleburg war dies zu beobachten. Mit der Sonne war nicht mehr zu rechnen, weswegen ich mich für dieses Experiment mit Bewegungsunschärfe entschied.

Datum: 07.02.2022 Ort: Erndtebrück [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von Neudorf
geschrieben von: 99 741 (195) am: 19.04.22, 10:40
Zwischen dem Haltepunkt Unterneudorf und Neudorf "Hauptbahnhof" verläuft die Trasse der Fichtelbergbahn stets am östlichen Talhang. Während aus dem Bereich direkt hinter Unterneudorf schon einige Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln in der Galerie zu sehen sind, ist dieses Motiv noch nicht vertreten. Durch 2 Bäume hindurch kann man hier kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Neudorf einen Blick auf den Zug erhaschen.

Am Ostermontag war 99 1772 mit P 1007 von Cranzahl nach Oberwiesenthal unterwegs. Der Eindruck einer kompletten DR-Granitur täuscht allerdings - am Zugschluss liefen noch 4 SDG-Wagen mit.

Datum: 18.04.2022 Ort: Sehmatal - Neudorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einen Blick auf das Zugpferd...
geschrieben von: ODEG (65) am: 09.04.22, 15:16
... gewährte mir der erste Doppelstockwagen des RE 7 Dessau - Wünsdorf-Waldstadt, kurz vor der Abfahrt in Dessau.

Zuletzt bearbeitet am 09.04.22, 15:17

Datum: 28.07.2020 Ort: Dessau [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fensterblick
geschrieben von: neabahn (43) am: 02.04.22, 11:38 sternsternstern Top 3 der Woche vom 17.04.22
Da hat der Besitzer dieser Hütte irgendwie falsch geplant: Die Veranda ist in Richtung seines Tümpels ausgerichtet, dabei ist der schöne Ausblick doch in der anderen Richtung. Wer auf der Bank dieses Aussichtspostens sitzt, hat die regelmäßig vorbeifahrenden Züge auf der Strecke Schwandorf-Weiden im Rücken.

Datum: 22.03.2022 Ort: Haindorf [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 30 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stillleben
geschrieben von: 91 6477 (25) am: 27.03.22, 11:51
Urlaubsschnappschüsse sehen normalerweise anders aus, doch dieses Bild entstand letztes Jahr ganz nebenbei während eines Rügen-Sommerurlaubs: Der kleinbahnmäßige Wasserkran, die verschiedenen Arbeitsgeräte mit all ihren Grautönen, die Vielzahl von Drei- und Vierecken - eben dieses rustikale und doch ordentliche Ensemble hat mich sofort fasziniert.

Dennoch habe ich lange überlegt, ob ich diese Aufnahme vorschlage. Auf den einen oder anderen wird es sicherlich ein wenig zu unruhig wirken, weswegen ich mit Abwedeln und Nachbelichten versucht habe, die Spitzlichter im Hintergrund etwas zu dämpfen und dafür den Vordergrund mehr zu betonen. Es bleibt am Ende ein Schnappschuss, aber vlt. gefällt es ja doch.

P.S. Die Uhrzeit der Exif ist Quatsch, es war später Nachmittag.

Datum: 29.07.2020 Ort: Göhren [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spiegelungen
geschrieben von: Bw Husum (102) am: 26.03.22, 18:15
Der Turm des Hauptbahnhofs spiegelt sich im Cube Berlin.

Datum: 25.03.2022 Ort: Berlin, Hauptbahnhof [info] Land: Berlin
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Kein Fahrzeug
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Weisser Storch"
geschrieben von: aw1975 (45) am: 23.03.22, 18:10
Der "Weisse Storch", die Nachtverbindung von Minsk nach Kiev, war einer der besten Züge der weissrussischen Eisenbahn und aus entsprechend lackiertem Rollmaterial formiert. Nach der Ankunft in Kiev am Morgen glänzt der Zug in der Morgensonne.



Datum: 12.11.2016 Ort: Kiev [info] Land: Europa: Ukraine
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Vorfrühling im Altenburger Land
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1171) am: 23.03.22, 07:51
Die Weiden am Rande von Mockern treiben schon aus, der Frühling steht in den
Startlöchern. Ein unerkannter 612er, hier als RE 3/3907 von Erfurt nach Alten-
burg unterwegs hat sein Ziel in wenigen Kilometern erreicht.

Datum: 20.03.2022 Ort: Mockern [info] Land: Thüringen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hoch hinaus
geschrieben von: ChristophHH (8) am: 15.03.22, 21:40
Das klare Wetter und die Info, dass der "bunte Vogel" 218 497 im IC-Einsatz ist, lockte mich mal an den Ostkopf der Hochbrücke Hochdonn.

Datum: 07.02.2022 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf den letzten Metern
geschrieben von: Benedikt Groh (465) am: 11.03.22, 19:43
Fast möchte man 114 038 eine Machete in die Hand drücken, damit sie sich einen Weg durch den Signaldschungel des Frankfurter Hauptbahnhofs bahnen kann, aber zum Glück ist das bei einem spurgeführten Verkehrsmittel gar nicht nötig. Und so erreicht die morgendliche RB50 zielsicher und in aller Ruhe den Bahnsteig während die Bremswiderstände die kalte Oktoberluft über der Lok zum flimmern bringen.

Datum: 08.10.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 114 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doppelt im Lahntal
geschrieben von: KBS443 (192) am: 11.03.22, 11:27
Nach anhaltenden Niederschlägen zeigt sich das Lahntal als Auenlandschaft, viele Wiesen in der Tahlsohle sind zum Teil oder sogar ganz überflutet. Bei Kernbach waren es nur kleine Wasserbereiche, welche aus der Hocke aber immerhin noch für eine Spiegelung ausreichten.

Datum: 26.02.2022 Ort: Kernbach [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Doch noch etwas neues.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (61) am: 06.03.22, 00:58
Von so manchem Fotografen wird man hören das das Maintal doch längst durchfotografiert ist. Ein bisschen warheit enthalten diese Aussagen mit Sicherheit. Dennoch finden sich immer wieder neue Blickwinkel. So auch bei Thüngersheim, einem der wohl bekanntesten und auch durchaus überlaufenen Fotopunkt. Hier wagte ich mal den Blick durch die noch kahlen Äste eines der kleinen Bäume. Und so gelang diese Aufnahme eines umgeleiteten RCC Kesselzuges, welcher in folge von Bauarbeiten zwischen Bamberg und Breitengüßbach von Großkorbetha den Weg über Fulda und Würzburg nehmen musste.

Datum: 27.02.2022 Ort: Thüngersheim [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zeitspiegel
geschrieben von: Bastian Schwarzer (87) am: 01.03.22, 12:14
Zeitspiegel - Spiegelzeit...

Datum: 23.11.2002 Ort: Barnten [info] Land: Niedersachsen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 16 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einzelwagenverkehr - wörtlich genommen
geschrieben von: 99 741 (195) am: 28.02.22, 20:34
Die Bezeichnung "Einzelwagenverkehr" wurde am 23.2. diesen Jahres bei ER 53124 nach Hartmannsdorf etwas zu wörtlich genommen: 261 089 erreichte mit lediglich einem Gaskesselwagen das dortige Tanklager. Gesehen wurde das Ganze von der Straßenbrücke nahe der Bahnhofseinfahrt.

Datum: 23.02.2022 Ort: Hartmannsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die schönsten Bahnfensterblicke...
geschrieben von: Hannes Ortlieb (483) am: 22.02.22, 17:18
...in Deutschland hat man sicherlich u.a. im Raum Dresden. Die barocke Silhouette der Altstadt kann jeder aufmerksame Fahrgast bei der Überfahrt der Marienbrücke zwischen den Bahnhöfen Mitte und Neustadt genießen, wenn ihm kein anderer Zug in die Quere kommt. So war es auch am Morgen des 12. Februars aus dem Oberdeck des RE 18 nach Cottbus.

Datum: 12.02.2022 Ort: Dresden-Neustadt [info] Land: Sachsen
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz und Knapp
geschrieben von: Gräfenbergbahner (61) am: 23.02.22, 20:57
So war es am 12.02.22 mit dem EZ45368 zum einen hatte der Zug gerade einmal fünf Wagen im Gepäck zum anderen kam er Kurz vor Licht aus. Nachdem ich bei Luitpoldhütte die Samstagsübergabe nach Schwandorf verewigt hatte, fuhr ich eigentlich schon wieder richtung Heimat. Als ich bei Hartmannshof an einer Ampel warten musste, schielte ich nochmal schnell aufs Handy und stellte fest das der 45368 Neuhaus (Pegnitz) eben Passiert hatte. Also mal etwas Gas gegeben und nach Hersbruck gefahren. Kurz vor erreichen der Ortsgrenze entdeckte ich diesen Kilometerstein welcher in einem Perfekt ausgeleichteten Abschnitt lag. Also schnell das Auto bei seite gestellt Jacke angezogen und Raus. Ich hatte gerade noch Zeit einige Gräser zu entfernen, da schloss sich in Sichtweite die Schranke des BÜ und schon kam 233 176 mit Vmax an mir vorbei.

Datum: 12.02.2022 Ort: Hersbruck [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Licht und Schatten
geschrieben von: Detlef Klein (322) am: 22.02.22, 21:06
Aufnahme aus dem Kehrtunnel zwischen Leysin Gr. Hotel und Leysin-Feydey der Strecke der Zahnradbahn Aigle-Leysin (AL) in der Westschweiz.

Scan vom Kodak-Dia und Umwandlung in SW

Datum: 10.09.1988 Ort: Leysin-Feydey [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: AL
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf dem Weg nach Nordstrandischmoor
geschrieben von: Bw Husum (102) am: 15.02.22, 22:26
Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN-SH) verfügt über so genannte "Salonloren", d. h. geschlossene Personenwagen, die von Lokomotiven gezogen bzw. geschoben werden. Wir befinden uns hier in einer dieser Salonloren, geschoben auf dem Weg nach Nordstrandischmoor.
Um es z. B. in den Sommermonaten nicht zu stickig werden zu lassen oder gar ein Frischluftvergnügen zu erleben, lässt sich die Frontscheibe nach innen aufklappen. So genießen wir den Fahrtwind und den Blick auf die Hallig durch den Fensterausschnitt des geöffneten Fensters. Hinten rechts erkennt man die Neuwarft mit dem Halligkrog.

Datum: 04.09.2018 Ort: Nordstrandischmoor [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: LKN-SH
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kutterhafen
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 11.02.22, 12:19
Im Vordergrund dieses Bildes [www.drehscheibe-online.de] ist das Gleis der Husumer Hafenbahn zu sehen. Diese führt in einem großen Bogen hinunter in den Außenhafen, der seinen umgangssprachlichen Namen durch die vielen dort liegenden Fisch- und Krabbenkutter erhalten hat. Für den im Gegenlicht verkehrenden IC2078 bot sich dieses letzte - sehr bekannte - Motiv meiner "Husum-Trilogie" wunderbar an. Die Überquerung der Klappbrücke zwischen Binnen- und Außenhafen ist immer wieder spektakulär, hier donnern die aus Ulm übernommenen "Bwegt" 218 435 + 218 495 gen Sylt. Aufgrund von stornierten Flixtrain-Trassen lebte die Berlin-Verbindung der Marschbahn kürzlich wieder auf, sodass ich mir eigentlich eine Mitfahrt in genau diesem Zug gebucht hatte. Da an diesem Tag die Auswirkungen eines Kabelbrandes an der Strecke Berlin-Hamburg in Form von Umleitungen über Stendal-Uelzen bzw. Ausfällen aller ICs herrschten, fuhr ich mit dem ersten ICE ab Berlin und weiter mit dem RE6 vor, sodass die hier gezeigten Bilder überhaupt erst möglich wurden. Im Nachhinein bin ich jedoch sehr zufrieden über den Reiseverlauf bzw. die Bildausbeute bei bestem Wetter.

Den IC2078 hat man dann nur zwischen Berlin und Hamburg Dammtor ausfallen lassen, sodass ich ihn hier auf seiner Fahrt von Hamburg-Altona nach Westerland (Sylt) zwischen zwei Schiffen aufnehmen konnte. Das Gebilde rechts sollte einen beabsichtigten Bildabschluss an Stelle des abgeschnittenen Zuges ermöglichen - ist vielleicht Geschmackssache.

Zuletzt bearbeitet am 14.02.22, 16:37

Datum: 07.02.2022 Ort: Husum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Etikettenschwindel?
geschrieben von: Bastian Schwarzer (87) am: 09.02.22, 11:40
Für die Fotografen wohl auffälligste Änderung mit der Bahnreform waren die neuen Logos auf Fahrzeugen. Während viele Güterwagen noch länger mit altem Logo durchs Land rollten, und mache Ladestraße bis heute damit aufwartet, war bei Loks und Personenwagen die Umzeichnung erstaunlich schnell vollzogen, auch an Fahrzeugen die noch im Vor-Vorfarbschema unterwegs waren.
Doch mit passendem Blickwinkel oder bei günstiger Beleuchtung ließ sich manchmal auch hier noch die jüngere Vergangenheit erkennen, wie bei dieser 140 Ende der 90er Jahre in Hannover. Bei genauerer Betrachtung kann man sogar die alte Umrandung eines zweiten Bundesbahnlogos erahnen...

Bild ist ein Scan vom Farbnegativ.

Zuletzt bearbeitet am 09.02.22, 11:42

Datum: 199x Ort: Hannover [info] Land: Niedersachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Negativflügel
geschrieben von: Philosoph (571) am: 01.02.22, 11:42
Der Bahnhof Zeitz bietet zahllose schöne Motive mit Formsignalen. Von den Fotografen eher selten bedacht wurde das Formvorsignal aus Richtung Saalfeld, da dieses aufgrund der Vegetation im Sommer kaum umsetzbar war. In der laublosen Zeit jedoch konnte man das Signal mit etwas Tele vom nächsten Bahnübergang ganz gut in Szene setzen. Zum Aufnahmezeitpunkt am 29.03.2008 besaß der Bahnhof Zeitz einige der wenigen Restexemplare von Formvorsignalen mit Negativflügel. Wieviele es von diesen Exemplaren wohl heute noch gibt? 642 519 hat soeben den Bahnhof Zeitz mit Ziel Saalfeld verlassen.



Zuletzt bearbeitet am 01.02.22, 23:22

Datum: 29.03.2008 Ort: Zeitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Viel los am Dammtor
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 30.01.22, 18:25
Die laublose Jahreszeit hat den Vorteil, dass an vielen innerstädtischen Motiven mehr von der 'Stadtlandschaft' zu sehen ist. So lässt sich der Bahnhof Hamburg Dammtor von der Fußgängerbrücke "Hans-Grahl-Weg" fast vollständig mit in den Bildausschnitt integrieren. Dort konnte ich viele interessante Zugfahrten dokumentieren, die Verkehrsdichte auf der Schiene ist auf der Verbindungsbahn ähnlich hoch wie an der Oberhafenbrücke. Unten werden einem abwechselnd entweder Autokarawanen oder leere Straßen geboten. Ein einziges Mal klappte jedoch ein optimaler Schuss mit dem "Straßenbahn-Ersatzverkehr" in Form eines Volvo-Hybridgelenkbusses auf der Linie 4. Nett ist auch die Szene rechts unten, wo "E-Scooter" eingesammelt werden - unsere tolle neue Form der Stadt-Mobilität!
Bei der Ausfahrt sehen wir einen der wenigen (wenn nicht gar den einzigen?) unmodernisierten ICE1 mit grüner Bauchbinde auf dem Triebkopf, der hier als ICE709 nach München via Berlin ausfährt.

Datum: 28.01.2022 Ort: Hamburg Dammtor [info] Land: Hamburg
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über das Getreide hinweg...
geschrieben von: Gräfenbergbahner (61) am: 30.01.22, 01:51
... donnert 193 803 mit ihrer RE Garnitur aus Sonneberg (Tühringen) Hbf nach Nürnberg Hbf. Zwischen dem Abzweig bei Creidlitz an der Strecke Coburg - Lichtenfels und dem Bahnhof Breitengüßbach nutzt diese RE Linie die neu gebaute VDE8 welche durch das ETCS Zugbeeinflussungssystem einen Einsatz von Zwei Vectron an diesem Zug notwendig macht. Fällt mal eine dieser Maschinen aus so muss der Zug in der Steuerwagen Voraus laufenden Richtung über die Bestandsstrecke via Bad Staffelstein und Lichtenfels geführt werden was die Fahrzeit deutlich erhöht. Am 16.05.2020 war jedoch alles im Plan und so lief die anvisierte Garnitur mit einer 193 an jedem Ende. Da aus der Lichttechnisch passenden Richtung erst mal nichts spannendes zu erwarten war, entschieden sich die drei Fotografen in eine der Treckerspuren des angrenzenden Weizenfeldes hinein zu laufen um den RE umzusetzen. Ich ging dabei etwas in die Hocke um so eine Unschärfe im Vordergrund hervorzurufen. Dies klappte wie gewünscht und der Expresszug fand bei Höchstgeschwindigkeit den weg auf die SD-Karte. Mittlerweile ist das ganze so nicht mehr umsetzbar, die Umbauarbeiten für den endgültig viergleisigen Ausbau zwischen Erlangen-Eltersdorf und Unterleiterbach haben auf dem Abschnitt Forchheim Bamberg bereits vor einiger Zeit begonnen und so ist der Hintergrund bereits von den neuen Bahnanlagen und den Bauarbeiten dominiert.

Versuch 2: Bild aufgehellt, etwas mehr Kontraste

Datum: 16.05.2020 Ort: Eggolsheim [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ab nach Hamburg!
geschrieben von: Toaster 480 (412) am: 29.01.22, 19:32
Ein kompletter Januartag mit blauem Himmel und Sonnenschein - das musste genutzt werden. So ging es am 28.01.22 nach Hamburg mit besonderem Augenmerk auf die dort noch zahlreich verkehrenden klassischen Intercity-Züge mit der Baureihe 101. Vormittags ist es lohnenswert, sich an der Oberhafenbrücke mit massivem Zugverkehr einzufinden. Der Neubau der "Factory Hammerbrooklyn" nahm dem Panorama leider den Blick den Kirchturm von St. Jacobi, welcher in meinem gewählten Motivausschnitt allerdings rechts zu sehen ist. 'Segen' des Neubaus ist die Treppe, welche in der Nahperspektive einen Abschluss für die abgeschnittenen Züge bietet. 101 049 ist hier mit ihrem IC2217 aus Greifswald unterwegs Richtung Stuttgart und passiert dabei die Deichtorhallen, das ZDF, die Spitze des Kirchturms von St. Petri sowie den Turm des Hamburger Rathauses.
Der Auslösezeitpunkt ist begründet durch den Mastschatten, welcher ab dem nächsten Serienbild auf der Lok sichtbar war.

Datum: 28.01.2022 Ort: Hamburg Oberhafenbrücke [info] Land: Hamburg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (2441):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 49 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.