DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (19):   
 
Galerie: Suche » AVL, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein kleiner Triebwagen auf Abwegen
geschrieben von: elbbulli (16) am: 21.06.22, 23:40
Auch der DT0508 gehört zur AVL und kann für Sonder- oder Charterfahrten quer durch das ehemalige Netz der OHE eingesetzt werden, Anfang Mai hieß es dann Ausrücken nach Lüneburg, da dort Fristarbeiten anstanden. Im Rahmen einer „Fotoüberführungsfahrt“ konnte man dem niedlichen Triebwagen folgen, wie der durch die Lüneburger Heide zottelt. Auf Höhe Garlstorf standen zu der Zeit die Rapsfelder in voller Blüte, also entschied ich mich dort zu warten. Schon von weitem hörte man das tröten, bevor der Triebwagen endlich in Sichtweite kam. Nach kurzen Gruß wurde die Fahrt dann fortgesetzt.

Datum: 01.05.2021 Ort: Garlstorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Norddeutsche Tunnellandschaften I
geschrieben von: Jan vdBk (770) am: 21.05.22, 10:32
Eine Gruppe aus Luhdorf war zum Mittagessen in Döhle und hatte sich als Verkehrsmittel den DT511 der AVL (www.heide-express.de) gechartert. Wohlgesättigt kehrte man nun zurück. Als der kleine Wismarer von Salzhausen hügelauf und hügelab nach Gödenstorf rollte, erfasste ihn ein kleiner Sonnenspot am Ortsrand von Oelstorf.

Datum: 14.05.2022 Ort: Oelstorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lichter Fleck im Dickicht
geschrieben von: Vinne (836) am: 13.05.22, 13:30
Im Rahmen einer vorzüglich organisierten Fotoveranstaltung ließ eine kleine Gruppe unter der Führung der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg e. V. (AVL) die KHD DG 2000 CCM "200092", einst als Lok "Lüneburg" der Stolz der OHE, noch einmal als Hauptakteurin im letzten OHE-Farbschema auf "ihre" Gebirgsbahn rollen.

Jedenfalls bis Lüneburg Kurpark, um die wuchtige Maschine vor allem auf der Ilmenau-Brücke in Szene zu setzen. Praktischerweise gab die vegetationslose Jahreszeit hier einige Abschnitte im Dickicht frei, sodass die markante Deutz-Front ausreichende Beleuchtung erfahren konnte.

Neben dem Überwachungssignal für die kommenden Bahnübergänge am genannten Haltepunkt "Kurpark" fließt die Ilmenau der Elbe entgegen, während rechterhand das "Viech" das Sonnenbad genießt.

Rundum zufrieden ging es mit der gesammelten Truppe kurz darauf zurück ins Domizil des Vereins im BW Lüneburg Süd, wo weitere Aufnahmen folgen sollten.

Datum: 06.03.2022 Ort: Lüneburg Kurpark [info] Land: Niedersachsen
BR: 3422,3423 (alle Deutz Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem Sechsachser auf in die Heide
geschrieben von: Vinne (836) am: 05.04.22, 22:12
Mit einem herrlichen Nahgüterzug am Haken rollt die gewaltige DG 2000 CCM aus den Hallen von Klöckner-Humboldt-Deutz mit der OHE-Betriebsnummer "2000 92" die Rampe vom Lüneburger Güterbahnhof hinunter zum Betriebsteil Lüneburg Süd der OHE.
Sogleich wird der Zug den Bahnübergang der vielsagenden Straße "An der Soltauer Bahn" neben dem Lokschuppen passieren. Eben jene Strecke, die mit rund 100 zu "überwindenden" Höhenmetern als "Gebirgsbahn" im Kleinbahnnetz bekannt geworden ist, wird nun für knapp 57 Kilometer die Fahrtstrecke für die "Lüneburg" sein, wie die OHE seinerzeit die zweite Lok der drei Maschinen umfassenden Kleinserie bezeichnete.

So oder ähnlich hätte die Geschichte 2003 klingen können, ehe die Lok nach einem Defekt an der Motoranlage aus dem Betriebsbestand der OHE ausschied.
Nach einer Odyssee über Lokhändler in Bad Orb und längerer Standzeit bei Voith in Kiel holt die AVL aus Lüneburg "ihre Dicke" im August 2021 wieder nach Hause.

Im Rahmen einer feinen Fotoveranstaltung wurde dem letzten OHE-Farbkleid noch einmal gebührende Aufmerksamkeit geschenkt, ehe in Zukunft wieder der Auslieferungslack mit altem OHE-Emblem und silbernen Zierstreifen die langen markanten Vorbauten schmücken darf.

Weil zuerst vergessen: Ein Kabel am Fenster und ein auffälliger Schornstein wurden kurzerhand abgebaut.

Zuletzt bearbeitet am 06.04.22, 09:09

Datum: 06.03.2022 Ort: Lüneburg Süd [info] Land: Niedersachsen
BR: 3422,3423 (alle Deutz Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ansitz im tiefen Dickicht
geschrieben von: Vinne (836) am: 09.03.22, 18:48
Absolute Ruhe war geboten, hier an der Wasserstelle, gelegen im verbliebenen Rückzugsgebiet der erhofften Gattung.
In der kargen Jahreszeit stellt sich das überschaubare Futterangebot einiger ausgesuchter Wildbeerenarten gleichwohl am Gewässer dar, hier konnte sich der Ansitz an diesem Sonntagmittag lohnen.
Eine befreundete Jagdgesellschaft hatte sich bereits über längere Zeit im Gebiet herumgetrieben, erste Erfolge waren bereits in der unmittelbaren Nähe zu verzeichnen.
Doch der ausgemalte Blattschuss ließ weiterhin auf sich warten.
Dann aber! In der Ferne, ein Rauschen, da hinten, im Geäst!
Schemenhaft näherte sich das Objekt der Begierde, lugte vorsichtig mit seiner markant gezeichneten roten Nase hinter der Vegetation am Ufer hervor.
Schnell das Gerät gepackt und angelegt.
Gezielt wurde der Schuss wurde abgegeben, das OHE-Eisenschwein war im Kasten!

Nun Rückzug aus der Deckung, die Fährte wurde aufgenommen!

So gesehen, vielleicht etwas entspannter erlebt als geschrieben, während einer vorzüglichen Fotoveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg e.V. mit dem "Edelkreuzer" 2000 92.

Datum: 06.03.2022 Ort: Lüneburg Kurpark [info] Land: Niedersachsen
BR: 3422,3423 (alle Deutz Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über die Ilmenau
geschrieben von: Leon (1000) am: 09.03.22, 13:27 sternsternstern Top 3 der Woche vom 20.03.22
Wir schreiben den März 1985. Die OHE hatte auf ihren ausgedehnten Netz noch zahlreiche Transportaufgaben zu bewältigen. Diverse hochinteressante Diesellokbaureihen waren im Bestand der OHE, von denen die wuchtigsten mit Sicherheit die riesigen Deutz-Sechsachser der Reihe 2000 gewesen sein dürften. Eine von ihnen hatte die Aufgabe, einen schweren Dg von Lüneburg nach Soltau zu befördern. Am Ufer der Ilmenau war absolute Ruhe; die Ilmenau dümpelte träge vor sich her. Die Strecke von Lüneburg nach Soltau überspannte den Fluss mit einer bemerkenswerten Gitterbrücke. Da..! In der Ferne war jetzt ein Dröhnen zu vernehmen. Das müsste der Zug nach Soltau sein! Das Dröhnen wurde immer stärker, und majestätisch schob sich die riesige Deutz-Lok ins Bild, am Haken einen tonnenschweren Güterzug. Jetzt nur konzentrieren, damit man die Spiegelung nicht vergeigt..! Unter ohrenbetäubendem Lärm poltert der Zug über die Ilmenau und entschwindet Richtung Soltau. Man lauscht noch lange dem Dröhnen in der Ferne, bis es wieder verstummt. Dann herrscht wieder diese himmlische Ruhe am Ufer der Ilmenau - und hinterlässt diverse sehr zufriedene Gesichter einer Fotogruppe, die sich am 06.03.22 so eine Szene durchaus lebhaft vorstellen konnten...;-)

Hier die Auflösung: [www.drehscheibe-online.de]

Datum: 06.03.2022 Ort: Lüneburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 3422,3423 (alle Deutz Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die perfekte Illusion
geschrieben von: Leon (1000) am: 08.03.22, 10:36
Von der Fotoaktion der Verkehrsfreunde Lüneburg wurden ja bereits zwei sehr ansprechende Bilder in die Galerie aufgenommen: [www.drehscheibe-online.de] [www.drehscheibe-online.de]. Dank der Flexibilität der Organisatoren gab es 14 Tage nach der ersten Fotoaktion einen Nachholtermin für diejenigen, denen der Orkan Zeynep einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Während die erste Gruppe am 19.02.22 nach dem Durchzug von Zeynep bereits in Lüneburg aktiv war, hockte ich zu Hause und musste mich mit einem Teil des Daches einer Dachgaube vom Nachbarn herumplagen, welches Zeynep auf unser Dach geweht hat. Danach ging der Blick tagelang auf die Wettervorhersagen, um zu sehen, ob es womöglich einen Gewinner- und einen Verlierertag geben würde. Selbst am Morgen des 06.03.22 war fast der ganze Norden noch dicht bewölkt, aber dann kam die etwas erlösende Nachricht, dass die Wolkendecke von Norden aufreißt. Also ging es los, und ab 12 Uhr wurde in Lüneburg ein Fotoprogramm mit der 200092 geboten, welches mit dem der ersten Gruppe Augenhöhe herstellte. Die Nachtaufnahmen rundeten das Programm ab, und somit gab es bei einer perfekten Organisation, verbunden mit einer fast familiären Gastfreundschaft seitens der AVL-Vereinsmitglieder, rundum nur zufriedene Gesichter...:-)
Die Illusion ist perfekt: Mitt der 80er Jahre brummt die 200092 mit einem strammen Güterzug an den Ausläufern von Lüneburg Richtung Soltau vorbei und wird sogleich über die Ilmenau-Brücke poltern...

Zuletzt bearbeitet am 08.03.22, 22:36

Datum: 06.03.2022 Ort: Lüneburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 3422,3423 (alle Deutz Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
OHE-Urgestein wieder im Heimat-Dienst
geschrieben von: Jan vdBk (770) am: 21.02.22, 18:45
Die drei Deutz-Sechsachser der OHE dürften so mit die imposantesten Mittelführerstandsloks auf deutschen Gleisen gewesen sein und prägten lange Jahre das Bild der OHE. Die letzte noch existierende ist die 2000 92, die nun wieder auf OHE-Gleise zurückkehren durfte. Und gleich wird sie wieder in den schweren Güterverkehr einbezogen. Soeben hat sie einen Güterzug von der DB im Lüneburger Staatsbahnhof übernommen und wird ihn nun über die Hügel der Lüneburger Heide seinem Bestimmungsort entgegen ziehen. Gerade passiert der Zug den OHE-Bahnhof Lüneburg Süd, wo Rangierlok 230 41 wegen der Zugfahrt kurz ihr Rangiergeschäft einstellen musste.
Ok, hätte so sein können. Einziger Haken daran: Leider ist die 2000 92 ziemlich ausgeschlachtet. Rollenderweise käme sie wohl noch vom Lüneburger DB-Bahnhof nach Lüneburg Süd. Angesichts auch fehlender Bremsen stellt sich dann aber die Frage, wo die Lok ausgerollt wäre... So kam der am Schluss "mitlaufenden" MaK 46-01 dann doch eine zentralere Bedeutung zu, als es den Anschein hat. Aber es war eine sehr gelungene Präsentation der imposanten Lok im "Neurot" der späteren OHE durch den Verein AVL, bevor die Lok wieder in das ursprüngliche schmucke Weinrot mit silbernen Streifen zurückversetzt wird.

Datum: 19.02.2022 Ort: Lüneburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 3422,3423 (alle Deutz Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Historische Dieselparade in Lüneburg Süd
geschrieben von: Nils (608) am: 20.02.22, 18:25
Am 19.02.2022 präsentierte die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg e.V. die von ihnen vor dem Schneidbrenner gerettete ex. OHE Deutz 2000 92 vor dem heimatlichen Schuppen. Mit dabei waren auch der GDT 0518 und die MaK 600D 46-01, die an diesem Abend natürlich nur als Statisten dienten.

Datum: 19.02.2022 Ort: Lüneburg Süd [info] Land: Niedersachsen
BR: 3422,3423 (alle Deutz Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kieler Edelgerät in der Heide
geschrieben von: Vinne (836) am: 31.08.21, 22:23
Seit die AVL ihrer V 46-01 das Lackschema der alten OHE-MaK-Maschinen verpasst hat, steht in der Lüneburger Heide wieder ein Edelgerät vom Nordufer des Nord-Ostsee-Kanals in Betrieb.
Grund genug für eine kleine Gruppe, die Maschine mit fähiger Besatzung und traumhaft zusammengestelltem Anhang auf eine kleine Schienenkreuzfahrt im Kleinbahnnetz der Südheide einzusetzen.

Von Soltau Süd aus durften die "fliegenden Stangen" über Beckedorf nach Munster (Örtze) kurbeln. Bei Wardböhmen rollt Ng 9210 sogleich durch den gleichnamigen Bahnhof, vor dessen Einfahrt ein prächtig dastehenden Beerenbaum zusammen mit einigen Blüten und Maisfeldern ein herrlich spätsommerliches Ambiente bot.

Datum: 15.08.2021 Ort: Wardböhmen [info] Land: Niedersachsen
BR: 3264,3265 (alle MaK-Stangenloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das kongeniale Vorprogramm
geschrieben von: Leon (1000) am: 17.08.21, 20:52
Von der Fotofahrt der MaK-Stangenlok 46-01 der Verkehrsfreunde Lüneburg sind ja jüngst drei Bilder in die Galerie aufgenommen worden, welche insgesamt die typische Gegend der Lüneburger Heide gut darstellen. Landwirtschaftliche Flächen wechseln häufig mit Heide und Waldgebieten. Die ehemaligen Bahnhofsgebäude sind heute oft in privater Hand. Hier haben wir ein typisches Beispiel im einstigen Bahnhof von Drögennindorf. Diese Aufnahme entstand bereits einen Tag vor der eigentlichen Fotofahrt, welche in Soltau gestartet ist. Da die Lok sowie einige Güterwagen irgendwie vom Vereinssitz in Lüneburg nach Soltau überführt werden mussten, ergab sich sozusagen als "Vorspeise" am Nachmittag des 14.08.21 eine weitere Fotofahrt, an der aber seltsamer Weise neben mir nur zwei weitere Fotografen teilnehmen wollten. Und so ging es fast als exklusive Privatfahrt von Lüneburg mit einigen Güterwagen rüber nach Soltau. Dank gutem "Draht" zum Lokführer ergaben sich auch an diesem Tag diverse Fotomöglichkeiten, und es war gar nicht so einfach, gleichzeitig als Fahrer, Kartenleser, whatsapp-Leser und Ortsunkundiger in einer für mich fast unbekannten Gegend dem Zug zu folgen und sozusagen aus der Hüfte brauchbare Fotostellen zu finden bzw. den Infos zu folgen, man war eigentlich ständig "on the wire".
Eine Fotomöglichkeit ergab sich dann hier im Bahnhof von Drögennindorf. Der Zug kullert langsam auf den Bü zu, und die Lok -wohlgemerkt Baujahr 1955- kuttert dann in ihrem unverwechselbaren Sound über die Straße hinweg. Ein Stück weiter gab es in Amelinghausen sogar noch einen offiziellen Beförderungsauftrag seitens der hvle, denn von Amelinghausen war aus einem längeren Zugverband ein bestimmter Taschenwagen aus dem Stillstandsmanagement mit nach Soltau zu befördern. Diese Rangierarbeit auf zwei Gleisen mit nur einer Weiche und einem von Hand zu bedienenen Bü war eine etwas größere Aktion und rief neben zwei Fotografen auch das halbe Dorf zusammen! Rangierarbeiten an einem Samstag Abend hatte man hier anscheinend schon eine Weile nicht mehr gesehen, und so ließen sich auch einige Anwohner zu einem Handybild verleiten. Genervt waren höchstens diverse Autofahrer, denn die Rangierarbeit erforderte einige Sägefahrten, was zu entsprechend längeren Schließzeiten des Bü´s führte und an die berüchtigte Schranke der F 5 in Karstädt erinnerte, die jeder Benutzer der alten Transitstrecke kennen dürfte..;-)
Das Züglein kam dann am Abend in Soltau an und wurde für den Folgetag noch um einige Kesselwagen verlängert, welche in Soltau umherstanden bzw. noch auf einem weiteren Bahnhof entlang der Strecke eingesammelt wurden.

Datum: 14.08.2021 Ort: Drögennindorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 3264,3265 (alle MaK-Stangenloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit fliegenden Stangen in die Heide
geschrieben von: Vinne (836) am: 16.08.21, 21:51
Auch wenn sie nie eine orginale OHE-Maschine war, so vermittelt V 46-01 der AVL seit ihrer Hauptuntersuchung mit ihrer neuen Lackierung im Schema der alten OHE-MaK-Maschinen wieder das Flair der Zeit, als hier ein bunt gemischter Lokomotivpark aus den Häusern MaK und Deutz den vielfältigen Güterverkehr auf den Strecken der Lüneburger Heide abwickelte.

Mit einer typischen Nebenbahn-Übergabe hat die genannte 600 D vor wenigen Augenblicken mit Ng 9210 nach Munster (Örtze) den OHE-Bahnhof Soltau Süd verlassen und kurbelt nun auf der Falkenbergbahn vorbei an der Ortslage Weiher in Richtung Bergen (bei Celle).

Datum: 15.08.2021 Ort: Weiher (Soltau) [info] Land: Niedersachsen
BR: 3264,3265 (alle MaK-Stangenloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
MaK Sound im Örtzetal
geschrieben von: Nils (608) am: 16.08.21, 12:45
MaK 600D 46-01 der AVL rollt am 15.08.2021 mit Ng9211 Munster(Örtze) Süd-Soltau Süd in den Bahnhof Poitzen ein. Herrlichstes Spätsommerwetter begleitete diese Fahrt mitten durch die Lüneburger Heide und sorgte für zufriedene Gesichter bei den anwesenden Fotografen!

Datum: 15.08.2021 Ort: Poitzen [info] Land: Niedersachsen
BR: 3264,3265 (alle MaK-Stangenloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit einem MaK-Klassiker durch die Lüneburger Heide
geschrieben von: Leon (1000) am: 16.08.21, 10:09
Am 15.08.21 fand eine Fotofahrt der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg mit ihrer MaK-Stangenlok 46-01 auf den Gleisen der OHE statt. Befahren wurde die Strecke von Soltau über Beckedorf nach Munster und zurück. Geboten wurde ein Güterzug im Stil der späten Epoche III oder frühen Epoche IV.
Die Tour hat vorab einiges an Nerven gekostet und stand kurz vor der terminlichen Verschiebung, da die Wetterberichte alles andere als rosig waren. War zunächst brauchbares Wetter angesagt, so wurde dies mit gebetsmühlenartiger Deutlichkeit immer weiter nach unten korrigiert - um dann ganz kurzfristig doch noch einen mehr als brauchbaren Tag hervorzuzaubern. Und somit gelang durch gute Organisation, einer wohlwollenden Disziplin der Gruppe sowie dem nötigen Quentchen Glück eine Fotoaktion, die keine Wünsche mehr offen ließ und durchweg zufriedene Gesichter hinterließ.
Wir sehen hier die 46-01, wie sie ihre illustre Fuhre hinter Beckedorf durch einen Baumtunnel gezogen hat und in der herrlichen, kiefernumsäumten Landschaft der Lüneburger Heide bei Dohnsen Positur bezogen hat.

Zuletzt bearbeitet am 16.08.21, 19:00

Datum: 15.08.2021 Ort: Dohnsen [info] Land: Niedersachsen
BR: 3264,3265 (alle MaK-Stangenloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Baumtunnelbahn
geschrieben von: Jan vdBk (770) am: 10.02.21, 22:18
Quasi als kleine Holz-Umfuhr fungierte dieses Züglein auf der OHE. Einige Holzwagen waren in Bleckede und Rettmer beladen worden und sollten nach Sülze. Für diesen Dienst kam die OHE 230.41 zum Einsatz, die sich heute in Privatbesitz befindet. Die Fahrt hat gerade das Dorf Harmelingen hinter sich gelassen und wird nun in den Bahnhof Hambostel einfahren.

Datum: 05.04.2020 Ort: Hambostel [info] Land: Niedersachsen
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Güterverkehr in der Kleinen Raubkammer
geschrieben von: Jan vdBk (770) am: 19.06.19, 18:09
Nördlich von Munster erstrecken sich weite Waldgebiete, in denen vor längerer Zeit Raubritter ihr Unwesen trieben. Daher könnte für diese waldreiche Gegend der Name "Raubkammer" stammen. Zwischen Schwindebeck und Steinbeck, am Oberlauf der Luhe, befindet sich eine kleine Siedlung, die sich Kleine Raubkammer nennt und am nördlichen Ende der ausgedehnten Waldgebiete liegt. An ihr vorüber führt die OHE-Strecke Lüneburg - Soltau, die in den letzten Jahren ohne planmäßigen Verkehr war und in einen entsprechenden Dornröschenschlaf gefallen ist. Mittlerweile fährt hier immerhin wieder zweimal die Woche ein MWB Containerzug und mittwochs im Sommer ein von der Stadt Bispingen bestellter Personenzug nach Lüneburg und zurück. - Die ganzen Neben- und Ausweichgleise im OHE-Netz sind vollgestellt mit Wagen zur Abstellung. Gelegentlich werden hier mal Wagen ausgetauscht. Das erfolgt normalerweise durch die HVLE, die ja quasi den sporadischen OHE Lokalgüterverkehr übernommen hat. Doch am 17.06.2019 wurden einige Wagen aus der Abstellung in Melbeck-Embsen von der V65 der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg e.V. (AVL) nach Soltau überführt. Diese Fahrt erreicht soeben im Licht des späten Abends die Siedlung Kleine Raubkammer.


Datum: 17.06.2019 Ort: Schwindebeck [info] Land: Niedersachsen
BR: 3264,3265 (alle MaK-Stangenloks) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nebenbahnfeeling at it's best
geschrieben von: stiva_retica (41) am: 13.09.16, 13:40
DT 0504 der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg (AVL) am 11.09.2016 auf Sonderfahrt zwischen Winsen (Luhe) und Marschacht am Haltepunkt Mover. Das ehemalige Bahnhofsgebäude dient schon lange als Wohnhaus; der Haltepunkt ist aber noch für die zwei Mal jährlich stattfindenden Fahrtage aktiv. Ebenso hat auch noch der einsame Telegrafenmast die Zeit überstanden.

Datum: 11.09.2016 Ort: Mover [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
S-Bahn Bleckede
geschrieben von: 110er Fan (75) am: 19.08.16, 22:24
Circa eine Stunde Sommer gab es an diesem Augustsonntag im Jahr 2016. Den Rest des Tages pendelte die S-Bahn in Bleckede bei herbstlich grauen Wetter zwischen dem Ortsbahnhof und dem Hafen.

Erst die letzte Fahrt stand unter einem besseren Stern und so klönnt das Zugpersonal 15 Minuten bei Sonne mit den Fahrgästen, bevor es als Regionalzug zurück nach Lüneburg geht. Ohne Sonne.



Dem Spitzenlicht wurde ein bisschen Leben eingehaucht.

Datum: 14.08.2016 Ort: Bleckede [info] Land: Niedersachsen
BR: 0301 (MaK GDT) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Heide-Express
geschrieben von: Yannick S. (866) am: 10.02.14, 14:12
An einigen Wochenenden im Jahr betreibt die AVL den Heide-Express zwischen Lüneburg und Bleckede. Auch am 07.07.2013 war ein Fahrtag und so wurde das sonst ziemlich aussichtslose warten bei Neetze zu einer entspannten Angelegenheit, denn der GDT brummte pünktlich daher.

Datum: 07.07.2013 Ort: Neetze [info] Land: Niedersachsen
BR: 0301 (MaK GDT) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (19):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.