DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (17):   
 
Galerie: Suche » FR-B 82500, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Les Deux Mers de Quiberon
geschrieben von: 475er (34) am: 06.08.22, 12:14
Die Halbinsel Quiberon an der südlichen Bretagneküste ist lediglich durch einen schmalen Landstreifen mit dem Festland verbunden. An der schmalsten Stelle ist das Meer auf beiden Seiten der Insel zu sehen. Aufgrund der vorherrschenden Westwinde haben beide Küsten einen sehr unterschiedlichen Charakter, während auf der westlichen Seite der Wind das Meer mit starker Brandung gegen eine meist felsige Küstenlandschaft treibt, geht es auf der östlichen Seite eher beschaulich zu.

Am späten Abend passiert ein AGC-Triebwagen auf dem Weg von Quiberon nach Norden die zwei Meere. Auf der rechten Seite umspülen die Wellen die Felsen der Westküste auf denen sich das im 18. Jahrhundert errichtete Fort de Pentievre erhebt, während auf der östlichen Seite das Meer kaum eine Welle aufweist - Les Deux Mers de Quiberon...




Datum: 30.07.2022 Ort: Isthme, Quiberon [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Viadukt von Saint Bénin
geschrieben von: Po12 (64) am: 28.06.22, 22:11
Auf der alten Magistrale Paris - Köln wird der Abschnitt von Creil bis zur belgischen Grenze bei Jeumont als Strecke 242 geführt. Dieses Teilstück läuft weitgehend entlang der Flußsysteme von Oise und Sambre; er ist mit großen Radien und geringen Neigungen günstig trassiert und weist nur wenige Kunstbauwerke auf.

Das mit Abstand größte ist der Viadukt von Saint Bénin, das kurz vor Le Cateau-Cambrésis das Tal der Selle (die zur Schelde fließt) überspannt. 1855 eröffnet, wurde der Viadukt dreimal gesprengt (1870, 1918 und 1944) und jeweils wieder aufgebaut. Nach der Elektrifizierung verlor die Strecke den Großteil ihres Verkehrs mit Eröffnung der LGV Nord.

Heute gibt es noch je eine Handvoll TER (früher IC) Paris - Maubeuge und "echte" TER von Aulnoye nach Busigny, Tergnier oder St. Quentin sowie sporadische Güterzüge. Die attraktivsten Farben tragen derzeit die AGC und TER2N-PG der Region Hauts-de-France. Hier überquert ein B 82500 den Viadukt, unterwegs als TER 41715 Tergnier - Aulnoye-Aymeries.

{Die Spitzen dreier Windräder am fernen Horizont wurden gekappt.}

Datum: 16.06.2022 Ort: St. Bénin [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Dannes-Camiers du haut
geschrieben von: Po12 (64) am: 25.06.22, 22:59
Hoch über der Zementfabrik von Dannes-Camiers und ihren Steinbrüchen erlaubt ein kleines Naturschutzgebiet diesen weiten Blick auf die Bahnstrecke Richtung Boulogne und bis in die Vororte von Boulogne. Soeben hat der AGC der Reihe B 82500 als TER 48834 Amiens - Calais den Bahnhof Dannes-Camiers passiert und wird in wenigen Minuten in Boulogne eintreffen.

Datum: 13.06.2022 Ort: Dannes-Camiers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Boulogne - Vue sur le Port
geschrieben von: Po12 (64) am: 22.06.22, 21:49
Rund um Boulogne-sur-Mer reichen die Hügel des Boulonnais bis ans Meer; das beschert der im Prinzip parallel zur Küste verlaufenden Strecke Boulogne Ville - Calais Maritime ein überraschend bewegtes Profil. Die 44 Kilometer der Strecke liegen fast vollständig in Bögen, und ihr Scheitelpunkt bei fast 100 Metern über dem Meer. Noch im Stadtgebiet von Boulogne waren sogar zwei Tunnel erforderlich. Gleich nach Passieren des zweiten, des Tunnel d'Odre; verläuft die Strecke dann am Weiler Terlincthun entlang durch einen tiefen Einschnitt. Auf dem Landrücken über dem Tunnel errichteten bereits die Römer einen Leuchtturm.

Von der Brücke der D96 läßt dich die weite Kurve überblicken; im Hintergrund sind der Hafen von Boulogne und der Ärmelkanal zu sehen.

Als am Morgen des 13. Juni 2022 der B 82763 als TER 48830 von Amiens nach Calais Ville unterwegs ist, liegt im Hafen von Boulogne sogar ein Frachtschiff. Die "Baltic Leader" ist allerdings nicht ganz freiwillig hier, denn sie wurde schon im Februar 2022 vom französischen Zoll auf dem Weg von Rouen nach Sankt Peterburg hierhin umgeleitet.

Datum: 13.06.2022 Ort: Wimereux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Viadukt von Wimille-Wimereux
geschrieben von: Po12 (64) am: 21.06.22, 22:31
Die französischen Gemeindegrenzen sind manchmal komplex ...

Hier überquert die Bahnstrecke von Boulogne nach Calais den Wimereux, Namensgeber des Seebads diesseits der Bahn. Die Mittellinie der (zweigleisigen) Strecke bildet die Grenze zum Nachbarort Wimille; der Bahnhof trägt beide Namen und heißt salomonisch "Wimille-Wimereux". Wenige hundert Meter in meinem Rücken beginnt der Strand, do daß hier die Fahrgäste des TER 48384 aus Amiens einen letzten Blick auf das Meer genießen können.

Ob viele der Spaziergänger an diesem sonnigen Sonntag der Nationalflagge gefolgt sind und ihre Stimme in der ersten Runde der Parlamentswahl abgegeben haben?

Datum: 12.06.2022 Ort: Wimereux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
An einer alten Magistrale
geschrieben von: Po12 (64) am: 23.03.22, 22:11
Vor der Gründung der SNCF (1938) war die Verbindung Paris - Bordeaux eines der wenigen Beispiele von Konkurrenz zwischen zwei Bahngesellschaften in Frankreich. Die PO konnte auf ihrer Verbindung über Orléans, Tours und Poitiers einige größere Zwischenstationen bedienen und hatte die Strecke bis 1938 durchgehend elektrifiziert. Dagegen verlief die Linie des Réseau de l'Etat spätestens ab Chartres bis Bordeaux weitgehend durch das platte Land Westfrankreichs. 1938 wanderte daher der durchgehende Verkehr weitestgehend auf die attraktivere Strecke der ex-PO, und der Linie über Chartres, Saumur und Niort verblieb im Wesentlichen der Regionalverkehr. Ab 1970 wurden einzelne Abschnitte stillgelegt und fallweise abgebaut, andere Teile verloren das zweite Gleis.

Zwischen Niort und Saintes gibt es noch regionalen Personenverkehr auf dem verbliebenen Gleis, aber der Halt in Asnières-la-Giraud wurde schon vor längerer Zeit aufgegeben. Allerdings ist das hübsche Empfangsgebäude erhalten, an dem vorbei im Abendlicht der B 82585 als TER 64435 auf dem Weg von Niort nach Saintes ist.

Datum: 12.08.2010 Ort: Asnières-la-Giraud [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Colombage Normand
geschrieben von: Po12 (64) am: 19.01.22, 20:10
In Manéhouville bildet ein normannisches Fachwerkhaus die passende Kulisse für die Züge von Dieppe nach Rouen. Auf der Zielgeraden meines Sommerurlaubs 2011 (und nach einem verschatteten Versuch im Vorjahr ...) schien diesmal die Sonne und das erhoffte Bild konnte auf den Chip wandern.

Der B 82789/90 von TER Haute-Normandie, hier unterwegs als TER 51722 Dieppe - Rouen, ist der vorletzte gebaute BiBi und war zum Zeitpunkt der Aufnahme etwas mehr als ein Jahr alt.

Datum: 08.08.2011 Ort: Manéhouville [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Von Sümpfen und Teichen
geschrieben von: Julian en voyage (439) am: 08.12.20, 17:42
245 Kilometer lang ist sie, die Somme im Norden Frankreichs. Auf ihrem Weg von der Quelle bei Saint-Quentin durch die Picardie bis zur Mündung in den Ärmelkanal legt sie dabei aber nur einen Höhenunterschied von 86 Metern zurück, weshalb die Somme ein alles andere als reißender Strom ist. Vielmehr mäandert sie durch ein weites Tal mit ausgedehnten Feuchtgebieten. Neben Sümpfen und Wiesen prägen unzählige Teiche und Seen das Bild.

Einer der vielleicht schönsten Aussichtspunkte auf die Somme-Niederung bietet sich von der Abbruchkante oberhalb von Fontaine-sur-Somme. Jedenfalls ist es einer der wenigen, an dem sich auch die Bahnstrecke von Amiens nach Boulogne gemeinsam mit dem typischen Landschaftsbild in Szene setzen lässt. Der Blick reicht dabei über den Étang des Aunais, Bel Étang, Étang des Provisions und weitere bis zur gegenüber liegenden Talseite, wo sich das Örtchen Long mit seiner aus hellem Stein errichteten, neogotischen Kirche Saint-Jean-Baptiste an den Hang schmiegt.

Am 10. Oktober 2018 war vor diesem Hintergrund ein B 82500 (BiBi) im Design der Région Hauts-de-France als TER 848388 (Abbeville - Albert) unterwegs.

PS: Strauch auf Höhe des ersten Segments des AGC mittels elektronischer Säge nachträglich eliminiert!

Datum: 10.10.2018 Ort: Fontaine-sur-Somme [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Variation zum Thema Luzy-sur-Marne
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 15.09.20, 22:00
An der berühmten Ligne 4 zählt der Streckenabschnitt entlang der Marne - genauer: des "Canal entre Champagne et Bourgogne" - bei Luzy-sur-Marne zu den beliebtesten (manche formulieren: "ausgelutschtesten" Motiven). Auch in der DSO-Galerie ist diese Passage bislang mit vier Aufnahmen lokbespannter Züge vertreten, nach meiner Auffassung durchaus zu Recht.

Interessanterweise selten, und wenn, dann nur am Rande, rückt die Schleuse von Luzy-sur-Marne ins Bild, obwohl sie nach meinem Empfinden sowohl technik- als auch verkehrsgeschichtlich interessant ist (die konkurrierende Entwicklung des Kanal- und des Eisenbahnetzes im Frankreich des 19. Jh. ist mehrere Doktorarbeiten wert ...) und außerdem einen interessanten Bildhintergrund abgibt. Um den Blick nicht zu sehr von dem Schleusenensemble abzulenken, habe ich für dieser Aufnahme einen schnöden bunten Triebwagen statt der einschlägigen CC 72100 als schienenseitigen Bildgegenstand gewählt.


[Manipulation: auffällige Straßenausstattungsacessoires am linken Bildrand elektronisch unauffälliger gestaltet]

Datum: 03.09.2015 Ort: Luzy-sur-Marne [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Regionalverkehr in der Picardie
geschrieben von: Jörg der Saarländer (35) am: 06.08.20, 10:33
Im schönen Bahnhof von Pont-Rémy an der Strecke von Boulogne-sur-Mer nach Amiens halten noch Regionalzüge von TER Hauts-de-France, ehemals TER Picardie.
Am 19. September 2018 macht B 82692 als TER 848384 von Abbéville nach Albert dort einen Zwischenstopp.

Datum: 19.09.2018 Ort: Pont-Rémy [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Morgens an der Marne
geschrieben von: iw (65) am: 02.07.17, 20:35
Eigentlich hatte ich mit einem Wendezug geschoben von einer 67400 gerechnet - der BiBi macht sich aber auch nicht schlecht. Es war netterweise windstill und die zwei Angler, die am frühen Freitagmorgen schon ihrem Hobby nachgingen, machten auch keine Wellen. Eine Ausflugsbootsgesellschaft (die Franzosen fänden dieses Wort extrem typisch deutsch) stellte netterweise ihren Anleger als Standpunkt zur Verfügung. Das Anlegen war für Dritte ausdrücklich verboten - das Betreten nicht.

Datum: 16.06.2017 Ort: Mary-sur-Marne [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Stress im traumhaften Landschaft...
geschrieben von: cgraaf (31) am: 11.05.17, 10:36
Urlaub 2016 im Französischen Alpen... Auf der beeilte Suche nach eine vernünftige Fotostelle an der Strecke zwischen Annecy und La Roche-sur-Foron ("noch fünf Minuten und dann kommt er!") entdeckte ich diese Kurve östlich von den Ortschaft Groisy. Zweifellos gibt es noch viel mehr schöne Stellen an diese Strecke, nur muss man wissen wo... Dieses Jahr etwas mehr Vorbereitung vielleicht?

Datum: 03.08.2016 Ort: Groisy [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
En plein cœur de la forêt de Retz
geschrieben von: Julian en voyage (439) am: 10.01.16, 13:35
Es gibt sie immer wieder, diese vollkommen ungeplanten Fotos, die einfach aus der Situation heraus entstehen. In der Eisenbahnfotografie sicher deutlich seltener, als auf anderen Gebieten, aber sie kommen vor... So war es auch bei diesem "Schuss" vom 27. März 2015: Eigentlich hatte ich meine beiden Tagesziele, eine RIB-Garnitur auf der Marnebrücke bei Mary und den zu diesem Zeitpunkt letzten lokbespannten Zug zwischen Laon und Paris, schon im Kasten und war auf dem Rückweg in Richtung Soissons/Reims. Auf der Suche nach einem Bäcker und einer Tankstelle machte ich allerdings einen kleinen Schlenker über Villers-Cotterêts, anstatt auf der direkten Route nationale zu bleiben. Als ich ein Stück hinter dem Ortsausgang über eine Brücke fuhr, schweifte der Blick kurz nach rechts - Und siehe da: Das war doch was! Das noch winterliche Gegenlicht fiel im idealen Winkel in einen Einschnitt, in dem noch leichter Restnebel umher waberte. Da musste natürlich ein kleines Wendemanöver eingeleitet und der nächste TER noch abgewartet werden. ;)

Um 8:37 Uhr kam er dann vorbei, der TER 849912 (Laon - Paris Nord), der aus einer BiBi-Doppeltraktion mit B 82672 an der Spitze bestand. Links und rechts der Strecke erstreckt sich der Forêt domaniale de Retz, mit einer Fläche von ca. 13.000 Hektar eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Frankreichs. Einst, zu Zeiten Ludwigs XIV. wurde es gar als das edelste und bestbepflanzte des Königreichs bezeichnet. Und auch heute noch kann einen der Wald, obwohl von mehreren Verkehrswegen durchschnitten, verzaubern, besonders im Winter und beginnenden Frühjahr, wenn das Licht der tief stehenden Sonne die noch vom Vorjahr übrig gebliebenen Blätter an den Bäumen und auf dem Waldboden zum Glänzen bringt!

Datum: 27.03.2015 Ort: Villers-Cotterêts [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Brücke von Gravelines ...
geschrieben von: Po12 (64) am: 29.07.15, 22:11
... wurde von meinen französischen Kollegen oft in die Niederlande verortet. Ganz so weit kommen die AGC dann doch nicht, aber sie sind hier schon am Nordrand ihres Einsatzgebietes.

Die Strecke hat sich in der Zwischenzeit durch die Elektrifizierung deutlich verändert; so ist diese Brücke mit einer recht auffälligen Stromschiene ausgerüstet worden und hat ihr zweites Gleis zurückerhalten.

Am Fahrplan hat sich nicht viel geändert; am Wochenende ist weiter Betriebsruhe ab Samstag, kurz nach Mittag. Vor dem Umbau ist an einem sonnigen Oktobertag ein bimodaler AGC als TER 844626 auf dem Weg nach Dunkerque.

Datum: 15.10.2011 Ort: Gravelines [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
BiBi unterwegs
geschrieben von: Julian en voyage (439) am: 12.06.12, 21:22 Bild des Tages vom 20.11.12
Jetzt ist es endlich so weit:
Die allseits bekannte und zuweilen auch etwas nervige Junghexe aus dem Vorabend-Fernsehprogramm oder der Hörbuch-Abteilung im Kaufhaus hat es auch in die französische Provinz geschafft...;)

Eine alternative und für den ein oder anderen vielleicht etwas plausiblere Erklärung des Bildtitels:
Bei der SNCF kommen seit wenigen Jahren Hybrid-Triebwagen der Reihe B 82500 zum Einsatz, die sowohl mit Dieselantrieb als auch im Gleich- und Wechselstromnetz verkehren können und somit die Idealbesetzung für Zugleistungen darstellen, die sowohl auf elektrifizierten wie auch auf Strecken ohne Strippe unterwegs sind.
Die Abkürzung BiBi lässt sich dabei von den beiden Begriffen "bimode" und "bicourant" ableiten, was auf deutsch so viel heißt wie hybrid- und mehrsystemtauglich.

Eine ihrer Einsatzstrecken ist dabei die Achse von Valence über Grenoble und Chambéry nach Annecy und teilweise weiter in Richtung Genève/Genf, auf der Garnituren des Regionalbetriebs TER Rhône-Alpes zum Einsatz kommen.
Dabei umrunden sie auch die kleine Ortschaft Le Pessey in einer geschwungenen S-Kurve, so am Morgen des 6. Novembers 2010 der B 82705 als TER 17532 Valence Ville - Annecy.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:46

Datum: 06.11.2010 Ort: Le Pessey [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Ruhe vor dem Sturm?
geschrieben von: Julian en voyage (439) am: 06.12.11, 11:59 sternsternstern Top 3 der Woche vom 18.12.11 Bild des Tages vom 17.11.16
So könnte man meinen, wenn man sich die augenscheinlich bedrohlichen Wolkenformationen über dem Lac du Bourget ansieht, wie sie am 5. November 2010 den Himmel verdunkelten.

Doch brachte der Nachmittag keine Gewitter, Unwetter oder ähnliches, lediglich der Wind frischte etwas auf...

Zwischen dem vereinsamten Bootsteg am Ufer und den oberhalb von Brison im Schatten liegenden Felsformationen bahnt sich ein "Bimode"-Triebwagen den Weg durch die herbstliche Landschaft, unterwegs als TER 17540 von Valence Ville ins schweizerische Genève/Genf.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:50

Datum: 05.11.2010 Ort: Brison-Saint-Innocent [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
De grand matin
geschrieben von: Kuhi (148) am: 06.10.10, 14:10 Bild des Tages vom 12.09.13
Mit der aufgehenden Sonne im Rücken bringt dieses Trio der Baureihe B 82500 die nächsten morgendlichen Berufspendler aus dem südöstlichen Umland ins Zentrum von Paris.

Datum: 00.09.2010 Ort: Leudon [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: - Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (17):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.