DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (13):   
 
Galerie: Suche » BG-44, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Frisch lackiert
geschrieben von: Vesko (570) am: 02.07.22, 15:12
Die Elektrolokomotiven der Baureihe 44 sind mir bereits aus der Kindheit vor 20-25 Jahren bekannt. Neu ist, dass die Maschinen für den Schnellzugdienst frisch lackiert sind. Wenn gleich dahinter noch ein weitgehend graffitifreier Wagen hängt, ist das Ganze schon sehr ansehnlich. Dieser Wagen könnte ein redesignter DR-Abteilwagen sein. Die Reiseauskunft der BDZ spricht von "Abteilwagen 2. Klasse" und "Abteilwagen 1. Klasse".

Das ist Schnellzug 2610 von Varna nach Sofia. Davon gibt es immerhin fünf Zugpaare täglich. Die Kapazität mit nur vier Wagen erscheint dürftig, reicht aber für das Reisendenaufkommen. Lange Zeit war der Zug pünktlich, kurz vor Mezdra entstand aus mir nicht bekannten Gründen eine Verspätung von etwa 75 Minuten. Nicht weiter schlimm, es ist für Bulgarien sicher ein Kompliment, wenn sich die Pünktlichkeit dem Niveau von Deutschland annähert :)

Die Strecke durch die Iskar-Schlucht ist absolut sehenswert. Hier in Cherepish könnte man, wenn man will, auch klassisch mit Weitwinkel fotografieren. In der Nähe des Bahnhofs ist der gleichnamige Kloster auf alle Fälle einen Besuch wert.

Datum: 16.06.2022 Ort: Cherepish [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Veliko Tarnovo - klassisch
geschrieben von: Vesko (570) am: 24.06.22, 08:19
Die allererste Hauptstadt in der Geschichte Bulgariens, Veliko Tarnovo, hat bis heute ihre sehenswerte Altstadt behalten. Es gibt hier ebenfalls einige Möglichkeiten, Eisenbahnen zu fotografieren. Dieser Blick ist leicht zu finden: eine kleine Aussichtsplattform inmitten der Gebäude an der Straße. Weiter westlich ist ein verfallener Fußweg, von wo aus es ebenfalls geht. Oder aber aus der Ferne, am Eingang der Burg Tsarevets.

Im Personenverkehr bedienen täglich 8 Zugpaare die Stadt, davon 6 bei Tageslicht. Falls man zum Fotografieren Züge ohne Graffiti bevorzugt, wird es jedoch überschaubar. Ein-zwei Güterzüge am Tag sind ebenfalls hier unterwegs.

Hier sehen wir den "internationalen Schnellzug" 464 von Dimitrovgrad nach Gorna Orjahovitsa. Ob die eine Stunde Verspätung in der Türkei oder in Bulgarien ihre Ursache hatte, war für mich nicht einsehbar.

Bildmanipulation: Teile eines LKW- Anhängers auf der viel befahrenen Straße parallel zur Bahn wurden wegretuschiert.

Zuletzt bearbeitet am 24.06.22, 08:31

Datum: 04.06.2022 Ort: Veliko Tarnovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schornstein-Perspektive
geschrieben von: Vesko (570) am: 23.06.22, 00:53
Veliko Tarnovo bietet sowohl Eisenbahnfotografen als auch anderen Touristen viel Sehenswertes und abwechslungsreiche Perspektiven. Wer diesen Blick haben möchte, muss im vierten Stock des "Hotel Comfort" ein Zimmer buchen. Der Balkon-Blick geht weit über dieses Foto hinaus. Es gibt aber einige weitere Perspektiven in der Stadt. Man braucht nur spazieren zu gehen und nach links und rechts zu schauen. Das einzige was nicht geht: Es gab vor vielen Jahren im "Bahn-Atlas Europa" vom GeraMond-Verlag in Foto von der Kunstgalerie "Boris Denev" hinunter zur anderen Eisenbahnbrücke mit der Altstadt im Hintergrund. Hier ist der Blick zugewachsen. In die Böschung hinein wollte ich nicht, wäre aber theoretisch einen Versuch wert.

Wir sehen im Bild den "internationalen Schnellzug" 465 von Gorna Orjahovitsa nach Dimitrovgrad, wo eine Umsteigeverbindung nach Istanbul besteht. Die Lok ist sauber und frisch lackiert, der erste Wagen hat keinerlei Graffiti.

Zuletzt bearbeitet am 23.06.22, 00:56

Datum: 09.06.2022 Ort: Veliko Tarnovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 14 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bulgarischer Kohlebomber
geschrieben von: 294-762 (319) am: 28.03.22, 20:53
Mit einem vollen Kohlezug von Stanjantsi nach Bobov Dol sind am 12.04.2017 bei Dragoman die 44-083 und 44-073 von TBD Transport unterwegs.

Datum: 12.04.2017 Ort: Dragoman [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: TBDTP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kurz vor dem Ziel
geschrieben von: Dennis Kraus (881) am: 05.10.19, 17:46
Nur noch wenige Minuten Fahrzeiten hat 44 134 vor sich, ehe sie mit Zug 2655 aus Pleven ihren Zielbahnhof Varna am Schwarzen Meer erreichen wird. Aufgenommen bei Ezerov.

Datum: 18.08.2019 Ort: Ezerovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Am Steilhang entlang
geschrieben von: 294-762 (319) am: 07.08.19, 10:22
Gerade so beleutete die Morgensonne den komplett sauberen BV2640 welcher am 1104.2017 von 44.134 bespannt wurde. Hier hat er soeben das Örtchen Tserovo durchrollt und ist jetzt neben der steilen Felswand.

Datum: 11.04.2017 Ort: Tserovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Varna-See
geschrieben von: Jan-Felix Tillmann (85) am: 17.10.18, 18:25
Güterzüge im Tageslicht sind in Bulgarien eher rar. Am 26.04.2018 konnte allerdings, direkt nachdem ein vorfahrender Regio durch war, 44 188 mit einem gemischtem Güterzug aus dem nicht weit entfernten am Schwarzen Meer liegenden Varna an der Ortschaft Strashimirovo am Rande des Varna-Sees fotografiert werden.

Datum: 25.04.2018 Ort: Strashimirovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Tagesausklang
geschrieben von: CMH (239) am: 07.10.17, 20:06
Inversionswetterlage über Südosteuropa, warme Farbtöne soweit das Auge reicht – aber auch schon deutlich kürzere Tage mit kühlen Nächten: So ließ sich der Spätherbst 2016 in Bulgarien erleben. Nahe Batanovtsi (Батановци) brachte ein Hirte in den letzten Sonnenstrahlen seine Kuh nach Hause als 44.202 mit БВ 5611 auf dem Weg von Sofia nach Kulata die Felder mit längst verblühten und nun erntefähigen Sonnenblumen passierte.

Datum: 29.10.2016 Ort: Batanovtsi [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blau/Gelb mit Regio
geschrieben von: Jan-Felix Tillmann (85) am: 25.09.17, 08:12
Zwei Loks der von Skoda gelieferten bulgarischen Baureihe 44 besitzen eine dem Standard Rot abweichende gelb/blaue Lackierung. Auf dem Foto ist eine der beiden Loks (44 001) mit R 30111 Sofia - Karlovo (+30) bei Klisura zu sehen. Der Zug durchfährt hier mehrere Kehren um an Höhe zu gewinnen. Die Wagen wurden digital gereinigt.

Zuletzt bearbeitet am 27.11.18, 18:43

Datum: 01.08.2017 Ort: Klisura [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blau/Gelb mit Regio
geschrieben von: Jan-Felix Tillmann (85) am: 28.08.17, 21:37
Zwei Loks der von Skoda gelieferten bulgarischen Baureihe 44 besitzen eine dem Standard Rot abweichende gelb/blaue Lackierung.
Auf dem Foto ist eine der beiden Loks (44 002) mit R 20215 Sofia - Lakatnik zu sehen. Der Zug befindet sich hier wenige Meter vor dem Haltepunkt Thompson.
Bei der befahrenen Strecke handelt es sich um eine Passstrecke durch das Balkangebirge. Hierbei folgt die Bahn der sehenswerten Iskar-Schlucht.
Die Wagen wurden zum Teil digital gesäubert.

Datum: 19.08.2017 Ort: Thompson [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wundervolle Sandsteinfelsen und glasklares Wasser
geschrieben von: CMH (239) am: 14.12.15, 00:00 Bild des Tages vom 02.09.18
Bereits am Vorabend hatte ich mich an diesem Motiv versucht, scheiterte jedoch daran, dass ich im dichten Gestrüpp feststeckte als der Zug irgendwo unterhalb vorbei rauschte. Mir blieb also nichts anderes übrig, als das Glück an einem neuen Tag herauszufordern.

Am nächsten Tag stand nach dem Frühstück zunächst eine aussichtsreiche Wanderung auf dem Plan. Folgt man dem Wanderweg oberhalb des Bahnhofs Asparuhovo in Richtung der wundervollen Felsen, so passiert man eine ganze Reihe toller Aussichtspunkte auf das Zonevo Reservoir im Allgemeinen und die imposanten Kunstbauten der Bahnstrecke Sindel – Karnobat im Speziellen. Beim Abstieg zu den Felsen kommt man dann fast wie selbstverständlich an dieser Lichtung vorbei, die gute Sicht auf Bahn und Landschaft ermöglicht.

Damit war der Standort für den Abend gefunden! Und so gelingt später am Tag die Aufnahme von BV 8632 mit seinem lautmalerischen Namen „Rhodopi“, auf dem Weg von Varna nach Plovdiv. Der Blick auf die wunderbaren Sandsteinfelsen von Asparuhovo eröffnet sich den Fahrgästen dabei nur für wenige Augenblicke.

Während die Bahnstrecke früher einmal am vorderen Ufer des Stausees entlang führte, nahm die Straße seinerzeit den Weg durch die wundervollen Sandsteinfelsen hindurch – heute kann man entlang der alten Straße flanieren während Bahn- und Straßenverkehr den direkten Weg nehmen.

(Fortsetzung zu [www.drehscheibe-online.de]


Datum: 02.09.2015 Ort: Asparuhovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wundervolle Sandsteinfelsen und glasklares Wasser
geschrieben von: CMH (239) am: 09.12.15, 08:26 Bild des Tages vom 07.09.16
Drei imposante Eisenbahnbrücken flankieren seit der Neutrassierung der L301 den Zonevo Stauseee im Osten Bulgariens. Mit 210 Metern ist die Brücke bei den wundervollen Sandsteinfelsen von Asparuhovo zwar die kürzeste, stellt aber gleichzeitig das am eindrucksvollsten in die Landschaft eingebettete Bauwerk dar.

Früher einmal führte die Strecke am Ufer des Sees entlang – die Streckenführung kann man bei genauem Hinsehen erahnen.

Die Bahn nutzt zur Balkansquerung auf weiten Abschnitten den Flusslauf des Wilden Kamchia (Луда Камчия), der nahe Sliven entspringt. Das klare Gebirgswasser ist sehr fischreich und lädt viele Angler ein – doch auch zum Fotografieren bieten sich vielfältige Möglichkeiten. Hier sehen wir BV 9631 auf der Fahrt von Ruse nach Burgas.

Datum: 03.09.2015 Ort: Asparuhovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine von Zwei
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 16.03.12, 02:01
Von 1982 bis 1984 lieferte Škoda in Pilsen 60 Lokomotiven des Typs 68E mit einer Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h an die bulgarische Staatsbahn BDZ. Sie erhielten die Nummern 45 146 bis 45 205 und werden wegen ihrer Getriebeübersetzung vor schweren Zügen eingesetzt. Ab 2003 modernisiert Koncar in Zagreb nach dem Muster der 46 200 zwei Lokomotiven welche als Baureihe 44.0 bezeichnet werden.

Am 9.3.2011 fuhr eine der beiden modernisierten Loks, BDZ 44 001 (ex 44 304), mit einem aus modernisierten, ehemals DBAG-y-Wagen gebildeten Personenzug in den Bahnhof von Dragichevo ein, um wenig später nach Sofia weiterzufahren.

Datum: 09.03.2011 Ort: Dragichevo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (13):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.