DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (3):   
 
Galerie: Suche » Ottawa, Ontario, Kanada, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Vorhang!
geschrieben von: claus_pusch (356) am: 23.06.22, 23:05 sternsternstern Top 3 der Woche vom 03.07.22
Das ist die wörtliche Übersetzung des französischen Namens, den der Fluss trägt, welcher die kanadische Bundeshauptstadt Ottawa von Süd nach Nord durchfließt: der Rideau River. Hintergrund dieser Namensgebung soll folgender sein: nahe des Stadtzentrums von Ottawa mündet dieser Fluss in den Ottawa River / Rivière Outaouais, und zwar in Form eines breiten, 11 Meter hohen Wasserfalls, den Chutes de la Rivière Rideau. Als der französische Seefahrer Samuel de Champlain auf seiner 6. Explorationsfahrt nach Kanada im Mai 1613 diese Mündung - auf der Rivière Outaouais von Montréal kommend - entdeckte, soll er den Wasserfall mit einem Vorhang verglichen haben.
Zwischen der Carleton-Universität und dem Vincent-Massey-Park überquert die Trillium Line/Ligne Trillium den Rideau-Fluss. Es handelt sich dabei um eine Art S-Bahn, die das kommunale Verkehrsunternehmen OC Transpo auf einer ehemaligen Canadian-Pacific-Strecke eingerichtet hat und die mit LINT-41-Triebwagen betrieben wird. Dass die Unternehmensfarbe von OC Transpo dieselbe ist wie die von DB Regio, erwies sich als günstiger Zufall. Ich hatte diese Brücke hier schon einmal in einer morgendlichen Ansicht gezeigt. Aber auch nachmittags ließ sich das Bauwerk (das einzig bemerkenswerte der kurzen Strecke) nett umsetzen, und der 12-Minuten-Takt erlaubte es auch, alle möglichen Blickwinkel auszuprobieren. Zu sehen ist Tw C9 auf einer seiner zahlreichen Pendelfahrten zwischen Bayview und dem damaligen Endpunkt Greenboro.
Im Frühjahr 2020 wurde die Trillium Line vorübergehend eingestellt, da sie ausgebaut und um 16 km zur neuen Endhaltestelle Limebank im Stadtbezirk Riverside South verlängert wird; bei dieser Gelegenheit erhält auch der Flughafen Bahnanschluss durch eine kurze Zweigstrecke. Die (Wieder-)Eröffnung ist für Mitte 2023 vorgesehen. Die Verlängerung könnte die Trillium Line für Fotografen attraktiver machen, denn sie wird dann auch "echte" Überland-Abschnitte umfassen.
(Kamera-Uhr war nicht auf die kanadische Zeitzone eingestellt!)

Zuletzt bearbeitet am 23.06.22, 23:17

Datum: 09.09.2019 Ort: Ottawa, Ontario, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: OC Transpo
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von Ost nach West durch Ottawa
geschrieben von: claus_pusch (356) am: 18.01.20, 16:42
Seit dem 14.9.2019 ist in der kanadischen Hauptstadt mit der "Ligne de la Confédération / Confederation Line" eine neue Stadtbahn in Betrieb. Die zur Zeit 12,5 km lange Strecke verläuft zwischen den Stationen Blair im Osten und Tunney's Pasture im Westen teilweise auf einer ehemaligen reservierten Bustrasse (in Ottawa "Transitway" genannt), teilweise auf neu gebauter eigener Trasse und im Stadtzentrum unterirdisch. Befahren wird die Strecke, die von der kommunalen Verkehrsgesellschaft OC Transpo als Linie 1 des O-Train-Systems betrieben wird, mit Citadis-Spirit-Stadtbahnwagen von Alstom. Dank der Stadtbahn erhält der eher peripher gelegene, 1966 eröffnete "neue" Fernverkehrsbahnhof von Ottawa einen schnellen schienengebundenen Anschluss an die Innenstadt (die alte, sehr zentral gelegene Union Station war damals einem Straßenbauprojekt zum Opfer gefallen); allerdings erhielt die unmittelbar vor dem VIA-Bahnhof gelegene Stadtbahnstation den eher aussagearmen Namen "Tremblay" nach einer benachbarten Straße.
Bei meinem Besuch war die Strecke noch nicht eingeweiht, aber in der Woche vor der offiziellen Eröffnung wurde Probebetrieb nach Fahrplan gemacht, so dass alle 5 Minuten eine leere Citadis-Doppelgarnitur vorbeikam.

Datum: 09.09.2019 Ort: Ottawa, Ontario, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CA-Citadis Spirit Fahrzeugeinsteller: OC Transpo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
DB Regio in Kanada aktiv?
geschrieben von: claus_pusch (356) am: 19.10.19, 14:45
Man könnte es fast glauben, wenn man die Trillium Line des O-Train in Ottawa entdeckt. Sie wird vom kommunalen Verkehrsunternehmen OC Transpo auf einem 8 km langen Gleisabschnitt betrieben, der früher Teil einer Canadian-Pacific-Strecke war und heute der Stadt gehört, und stellt eine Verbindung zwischen zahlreichen städtischen Buslinien und zur vor Kurzem eröffneten Stadtbahn von Ottawa, der Coronation Line, her. Außerdem wird der Campus der Carleton-Universität bedient, von dem einige Gebäude im Bild zu sehen sind und der für einen beträchtlichen Teil des Fahrgastaufkommens sorgt. In den ersten 14 Jahren ihres Bestehens wurde die Strecke mit Talent-Triebwagen bedient, die aus einer Bestellung der DB 'abgezweigt' worden waren. Seit 2015 wird mit 6 LINT-41-Einheiten ein 12-Minuten-Takt angeboten.
LINT C7 überquert auf einer seiner zahlreichen Pendelfahrten zwischen Bayview im Norden und Greenboro im Süden die auf halber Strecke gelegene Brücke über den Rideau-Fluss. Zufällig passt das Straßenfahrzeug, das an diesem klaren Morgen Nachschub an koffeinhaltigem Erfrischungsgetränk auf den Campus liefert, farblich ganz gut zum Triebwagen...

Datum: 09.09.2019 Ort: Ottawa, Ontario, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: OC Transpo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (3):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.