DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (7):   
 
Galerie: Suche » Bad Karlshafen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Die Hannoverschen Klippen
geschrieben von: Johannes Poets (595) am: 19.06.22, 07:00
Natürlich darf an der illustren Fotostelle westlich von Bad Karlshafen unterhalb der Hannoverschen Klippen der damalige Star unter den im Weserbergland anzutreffenden Eisenbahnfahrzeugen nicht fehlen. Als E 6912 Northeim – Paderborn ist hier die Triebwageneinheit 613 620-4 + 913 021-2 + 613 605-5 am Ufer der Weser unterwegs. Oberhalb der östlichsten Klippe lädt seit 2011 der Weser-Skywalk zu einer herrlichen Aussicht hinab ins Wesertal ein. Die Aussichtsplattform aus verzinktem Stahl ragt gut 4 m über den Klippenrand hinaus. So erhält der Besucher eine erstklassige Sicht über das obere Wesertal.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 21.08.1984 Ort: Bad Karlshafen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Steinschlaggefahr
geschrieben von: Johannes Poets (595) am: 18.06.22, 07:00
Besonders gern fuhr ich in den 1980ern über die schmale Landstraße auf dem rechten Weserufer von Bad Karlshafen nach Würgassen. Sie führte direkt unterhalb der Hannoverschen Klippen neben der Sollingbahn entlang, Senkrecht in den Boden gerammte Schienenprofile, die mit Stahlseilen verbunden waren, ersetzten die Leitplanke. Irgendwann in den 1990er Jahren wurde die Straße wegen Steinschlaggefahr gesperrt und nie wieder geöffnet. Als Autofahrer wählt man heute wohl die Verbindung über die Bundesstraße 83 auf der linken Weserseite, um kurz hinter der Ortschaft Herstelle den Fluss auf einer Brücke zu überqueren. Für Fußgänger und Fahrradfahrer wurde eine neue Verbindung zwischen Sollingbahn und rechtem Weserufer geschaffen.

Hier begegnet uns in schönster Nachmittagssonne der bekannte E 3754 Odertal – Bielefeld mit der Braunschweiger 216 079-4 an der Spitze.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 13.09.1981 Ort: Bad Karlshafen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Signalkombination
geschrieben von: Johannes Poets (595) am: 15.06.22, 07:00
Immer wieder beeindruckend ist der Blick über die Weser auf die sogenannten Hannoverschen Klippen aus Wesersandstein in Höhe des Einfahrsignals von Bad Karlshafen. Sie sind die einzigen großen und weithin sichtbaren natürlichen Felsen des Sollings.

Hier passiert der D 2941 Mönchengladbach – Walkenried mit der 216 090-1 als Zuglok gerade die Signalkombination Hp 1 und Vr 2. Die Weser führt an diesem Tag überdurchschnittlich viel Wasser mit sich.

Die Stadt Bad Karlshafen liegt in Hessen und ganz in der Nähe des Dreiländerpunktes Hessen/Niedersachsen/Nordrhein-Westfalen. Hier befindet sich der Fotostandpunkt in Hessen, der Zug aber noch in Nordrhein-Westfalen. Niedersachsen beginnt oberhalb der Klippen.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 19.06.1984 Ort: Bad Karlshafen [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals am Weserufer
geschrieben von: Leon (1000) am: 01.11.19, 21:40
Eine sehr ergiebige Fotostelle war bei Touren in den Solling und in das Weserbergland immer der Abschnitt westlich von Bad Karlshafen. Hier hatte man einen netten Blick auf die Strecke von Bodenfelde nach Ottbergen, welche hier unmittelbar am Weserufer entlangführte. 216-bespannte Eilzüge wechselten mit 515, 614 und 624/634 ab.
Vom 27.05.1989 sind ja bereits zwei Bilder von Volpriehausen in die Galerie aufgenommen worden. Bevor ich diesen Bahnhof aufsuchte, wurde ein längerer Fotostopp am Weserufer eingelegt. Am frühen Nachmittag liegt dieser Abschnitt gut im Licht, und wir sehen eine der zahllosen 216 des Bw Braunschweig in ozeanblau-beiger Lackierung, wie sie ihre illustre Eilzuggarnitur am Betrachter vorbeizieht, bestehend aus einem MDyge, einem Byl, einem AByl, einem Byg und einem Abm. Rechts im Bild ist noch das Einfahrformsignal von Bad Karlshafen auszumachen.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 27.05.1989 Ort: Bad Karlshafen [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ende August
geschrieben von: Johannes Poets (595) am: 28.08.19, 10:00
Vor 71 Jahren, Ende August 1948, wurde die sogenannte Wehrmachtsdiesellokomotive des Typs WR 360 C 14 als V 36 255 von der Deutschen Reichsbahn abgenommen und dem Bahnbetriebswagenwerk München zugeteilt. 30 Jahre später, inzwischen als 236 255-6 in das Nummernschema der Deutschen Bundesbahn eingereiht, gehörte sie zum Bestand des Bw Altenbeken. Noch heute ist die Lok als betriebsfähige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand in Altenbeken zu Hause.

Ebenfalls Ende August, nämlich heute auf den Tag genau vor 40 Jahren am 28. August 1979, entstand diese Aufnahme der 236 255-6 vor einem Bauzug am Westportal des 830 m langen Wahmbecker Tunnels im Verlauf der Sollingbahn Northeim – Ottbergen.

---
Scan vom Kleinbild-Negativ (Ilford FP4)

Datum: 28.08.1979 Ort: Bad Karlshafen [info] Land: Niedersachsen
BR: 236 (histor. V36) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Spätabends in Bad Karlshafen
geschrieben von: Andreas T (516) am: 27.02.17, 15:05 sternsternstern Top 3 der Woche vom 12.03.17 Bild des Tages vom 07.04.18
Am späten Abend des 24.04.1984 um 19.40 Uhr stehen der altrote Akkutriebwagen 515 622 und ein unbekannter 815 als E 2914 abfahrbereit im Bahnhof von Bad Karlshafen, der nördlichsten Gemeinde Hessens.

Einen besonderen Blick wert dürften die Reisenden sein, die ihre schweren Koffer im Gänsemarsch über die Gleise Richtung Bahnhofsgebäude schleppen müssen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 24.04.1984 Ort: Bad Karlshafen [info] Land: Hessen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 24 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokbespannt durch das Wesertal
geschrieben von: hbmn158 (532) am: 08.08.14, 18:44
Eine zweigleisige Strecke mit Telegrafenleitung war bei uns auch schon in den Neunzigern eine aussterbende Spezies, dahingerafft vom armdicken Gummikabel, Kabelkanälen aus Beton oder - noch schlimmer - aufgeständert aus Metall.
Die Ost-West-Verbindung von Walkenried bis ins westfälische Altenbeken glänzte mit „altem Flair“ nicht nur neben dem Gleis, sondern bot auch äußerst abwechslungsreichen Verkehr mit den Braunschweiger VT's der Baureihen 614, 624 und 634 und lokbespannten Zügen mit den Baureihen 216 und 228.
Gewöhnungsbedürftig bunt waren die Wagengarnituren, hier kann man zwei mintgrüne Halberstädter und einen DR-Schnellzugwagen in DR-grün/beige erahnen.

Die Braunschweiger 216 072 hat am 7. September 1993 mit E 6746 (Erfurt - Altenbeken) soeben das Einfahrsignal von Bad Karlshafen passiert und wird in wenigen Minuten in Lauenförde halten

zuletzt bearbeitet am 08.08.14, 18:50

Datum: 07.09.1993 Ort: Bad Karlshafen [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (7):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.