DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

bild
Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript!
   
"Käferkurve"
   
geschrieben von Toaster 480 am: 07.01.22, 19:13
Aufrufe: 305

Ab Ende der 1990er Jahren wurden die Pläne zur Erweiterung des nördlichen Potsdamer Straßenbahnnetzes mit der Anbindung des Stadtteils Bornstedt sowie des damaligen BUGA-Geländes realisiert. Der Anschluss an das ehemalige Gleisdreieck am Kapellenberg gestaltete sich dabei - durch die Entdeckung von Exemplaren der stark bedrohten Käferart "Großer Eichenbock" auf der ursprünglich geplanten Trasse - recht schwierig. Als Lösung wurde eine S-Kurve umgesetzt, welche zunächst in einem 180-Grad-Bogen die russische Kolonie tangiert um dann in einer scharfen Gegenkurve in die heutige Kiepenheuerallee einzubiegen. Das angrenzende Gelände war bis vor wenigen Jahren noch eine Großbaustelle, heute existiert dort ein neuer Stadtteil welcher über die Äste der Linien 92 (Bornstedt) und 96 (Campus Jungfernsee) optimal angebunden ist.

Die frühere Ost-Berliner Tatra KT4D-Traktion 219 523+219 528 (in Potsdam nun 149+249) durchquert hier den spannenden 180-Grad Halbkreis in der "Käferkurve" zwischen den Haltestellen "Russische Kolonie" und "Am Schragen". Links beginnt der Kapellenberg, in dessen Gehölz sich hoffentlich noch heute der Große Eichenbock wohlfühlt.
Das Motiv habe ich auch mit Hochlicht ohne Schatten auf den Fahrzeugen im Archiv, allerdings finde ich die tiefe Wintersonne mit den leider daraus resultierenden langen Schatten ansprechender.

Zuletzt bearbeitet am 07.01.22, 23:25

Datum: 06.01.2022 Ort: Potsdam Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Verkehrsbetrieb Stadtwerke Potsdam
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D5100, Belichtungszeit: 1/1250 sec, Blende: F/5.6, Datum/Uhrzeit: 06.01.2022 13:59:09, Brennweite: 50 mm, Bildgröße: 850 x 1280 Pixel


direkter Link zu diesem Beitrag:

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.