DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 43
>
Auswahl (428):   
Galerie von Jan vdBk, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Train on the moon
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 14.04.17, 17:48
Kurz bevor der BNSF Container Doppelstöcker auf der Southern Transcontinental den Sonnenstaat Kalifornien verlässt, passiert er eine mondähnliche Landschaft von Sandabbrüchen am Rande des Colorado Tals. Der Fluss bildet hier die Grenze zu Arizona. Zehn Minuten zuvor hat der Zug Needles durchfahren. Auf der anderen Seite des Flusses folgt der kleine Ort Topock.

Datum: 23.03.2016 Ort: Needles, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44DC Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Casian Viadukt
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 10.04.17, 20:49
Etwas viel Viadukt für sehr wenig Zug...
Aber die Chance, hier mal einen Güterzug zu erwischen, wäre für den Nichtkenner der rumänischen Bahnszene doch eher ein reiner Glücksfall. Es gibt auch Jahreszeiten, da hier Lok bespannte Zweiwagenzüge fahren. Wir waren jedoch nicht böse, dass wir uns mit einem der letzten "Malaxas", jenen achtzigjährigen Schienenveteranen, "begnügen" mussten. Na ja, bis auf hier...

Der Casian Viadukt befindet sich an der Strecke Medgidia - Tulcea zwischen den Bahnhöfen Târguşor Dobrogea und Cogealac in einer absolut einsamen Gegend. Das namensgebende Dorf Casian mit seinem Kloster liegt noch ein gutes Stück nördlich der Bahn. Auf der Karte eingezeichnete Fahrwege erwiesen sich bestenfalls als Spuren in einer offenen Landschaft, in der jeder einfach dort fährt, wo es ihm gefällt. Die Strecke weist im Personenverkehr zwei Zugpaare auf, wobei in den Sommermonaten noch ein dritter Direktzug von / nach Bukarest hinzu kommt. Der Malaxa 78 0779 ist als "Frühzug" R 8651 nach Tulcea zu den Sümpfen des Donaudeltas unterwegs.

Datum: 11.07.2015 Ort: Casian [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-78 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Kätzchen in der Heide
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 30.03.17, 07:29
Der "Tiger" ist für mich von Anfang an eine der beeindruckendsten Lokbaureihen Deutschlands gewesen. Aus dem "Blue Tiger" der Anfangszeit sind mittlerweile Tiger in allen möglichen Unternehmensfarben geworden. Am 27.03.2017 beehrte eine dieser eindrucksvollen Maschinen mit ihrem langen Splittzug die Ladestraße des Kleinbahnhofs von Winsen (Luhe). Als es hieß, dass der leere Zug zurück auch über die OHE via Soltau nach Celle fahren würde, stand das Feierabendprogramm fest. Denn leider werden auf dieser landschaftlich reizvollen Strecke die Zugfahrten immer seltener. Zwar scheint die Massengut Verladung in Winsen viel genutzt zu werden, aber die meisten Züge werden - wie auch die Kali Leerzüge von Tönnhausen - bereits in Winsen wieder auf DB Netz geleitet, was ein mühevolles Umsetzen kleinerer Wagengruppen erforderlich macht.
Hier begegnet uns die imposante Fuhre im Abendlicht bei Harmelingen zwischen Bispingen und Soltau.

Datum: 27.03.2017 Ort: Harmelingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: Captrain
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen Christianslust und Michaelisdonn
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 26.03.17, 22:19
Spannend ist momentan der Verkehr auf der Marschbahn. Wegen der noch immer in Reparatur befindlichen Married Pair Wagen kommt es aktuell zu extrem bunten Zügen. RE 11014 gehörte am 24.03.2017 dabei eher noch zu den langweiligeren Garnituren, führte er doch nur das Weiß des Fernverkehrs und das Rot von DB Regio - dies aber gut gemischt. In anderen Zügen gesellen sich dann noch SH-Express, DB Nachtzug und National Express Farbgebungen dazu. - Der Zug hat gerade den Forst Christianslust durchfahren und wird gleich durch eine scharfe Kurve nach St Michaelisdonn einbiegen.

Datum: 24.03.2017 Ort: St Michaelisdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wo das Rasengleis erfunden wurde...
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 23.03.17, 19:21
Eine der naturbelassensten Nebenbahnen, die ich je kennengelernt habe, war die Franzburger Südbahn von Velgast nach Tribsees. Auf völlig überwuchertem Gleiskörper fuhren vier Zugpaare vom Bahnhofsvorplatz in Velgast durch eine wunderschöne, dünn besiedelte Hügellandschaft südwärts an die Trebel. Von einer Mitfahrt anno 1990 war ich derartig begeistert, dass ich in den Folgejahren noch fünf Touren mit dem Ziel von Streckenaufnahmen hierher unternahm. Das war mangels Auto nicht einfach: Mit Fahrrad im Zug ging es bis Ribnitz oder Velgast und dann per Drahtesel weiter. In dem zur Verfügung stehenden Zeitfenster zwischen möglicher Ankunft von Hamburg und abendlicher Rückfahrt dorthin konnte man nur drei Züge fotografieren. Die restliche Zeit war halt Radfahren angesagt. Bereut habe ich keinen dieser entschleunigten Tripps.
Normalerweise oblag der Verkehr einem 772, doch zum Schluss stand dafür nur noch ein einziges rotes Wägelchen zur Verfügung, und nicht selten wurde mit Lok bespannten Ersatzgarnituren gefahren. So auch am 03.07.1994. Um möglichst ein Bild mehr mit nach hause zu bringen, hatte ich in Behrenwalde erst mit stärkerem Tele die Einfahrt in den Haltepunkt (beim Schuppen) und dann mit geringerer Brennweite die Weiterfahrt fotografieren wollen. Dumm war nur, dass der Zug nicht im Traum dran dachte, an dem völlig zugewucherten Bahnsteig anzuhalten, und relativ rasant auf mich zu fuhr. Der hektische Objektivwechsel mag dann auch die Haupt-Entschuldigung für die optische "Kollision" der Lok mit der Pfeiftafel sein. Überdies beschleicht mich beim Sichten meiner Negative von damals das Gefühl, dass mich sowas damals gar nicht interessiert hat oder ich es einfach nicht "gemerkt" habe. Für mich bleibt diese Aufnahme allerdings dennoch eines meiner Lieblingsbilder von der Franzburger Südbahn, die nach der Wende immerhin noch fünf Jahre fahren durfte und 1995 dann stillgelegt wurde. Mittlerweile ist das Gleis aus der Landschaft verschwunden. Was am Landschaftsbild aber auch nichts ändert.
Scan vom Negativ.

Zuletzt bearbeitet am 28.03.17, 07:32

Datum: 03.07.1994 Ort: Behrenwalde [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
In den sonnigen Matten von Moravice
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 19.03.17, 15:54
Das Teilstück der Rijekabahn von Rijeka nach Moravice war noch lange Zeit mit Gleichstrom elektrifiziert. Mitten im Wald zwischen den einsamen Hängen des Gorski Kotar wurde dann auf Wechselstrom umgespannt. Der mit der Gleichstrom Ellok 1061 108 bespannte IC 501 muss erstmal noch den kleinen Bahnhof von Brod Moravice durchfahren, um dann zum Lokwechsel in Moravice, das einst Srpske Moravice hieß, anzuhalten. So wie die "Serbische Bohnensuppe" in Kroatien nur noch Bohnensuppe heißt, so heißt "Serbisch Moravice" eben nur noch Moravice. Jedenfalls nicht serbisch orthodox sieht die Kirche der Muttergottes vom Berge Karmel (das ist wieder woanders...) aus, die oben aus ihrem Dörflein Moravička Sela der ganzen Szene zuschaut.

Datum: 01.05.2010 Ort: Brod Moravice [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-1061 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wo die Glomma zu sich selbst findet...
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 07.03.17, 19:37
Es war einer dieser phantastischen Abende, an denen sich die Wolken rasant auflösen oder abregnen. Bald standen nur noch einzelne Schauer am Himmel und konnten kaum das klare nordische Abendlicht abhalten. Von der Festung Greåker konnten wir mit Rt 129 einen der stündlich fahrenden Regiontogs der Østfoldbane in der Relation Oslo - Halden beobachten. Er besteht aus einer der silberroten Bm73b Triebzug Einheiten. Auf der Rolvsøysundbru quert er den Visterflo, einen Flussarm der Glomma. Nördlich von Sarpsborg hatte man sich von der Glomma getrennt und war seinen eigenen Weg geflossen, doch am linken Bildrand trifft der Visterflo wieder auf die Glomma, die mit rund 600km Norwegens längster Fluss ist.

Datum: 03.06.2009 Ort: Greåker [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-473 Bm73 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vom Wind zurechtgezupft...
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 01.03.17, 19:22
Nach wie vor geht es auf der Marschbahn recht bunt zu. Ein 245-Sandwich mit zwei Wagen in Fernverkehrsfarbgebung, einem in Regio-Rot und zweien im Regio-Rot des SH-Expresses ist zwischen Meldorf und Hemmingstedt in Epenwöhrdenerfeld als RE 11020 unterwegs. Die Bäume im Vordergrund erzählen von der vorherrschenden Windrichtung...

Datum: 24.02.2017 Ort: Epenwöhrdenerfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenbrille trifft Strumpfhose
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 25.02.17, 12:57
Dort, wo die Strecke Berlin - Velten - Neuruppin den Berliner Außenring kreuzt, gab es mal den Haltepunkt Hennigsdorf Nord. Wir waren damals mit dem N 5067 aus Neuruppin gekommen und mussten hier umsteigen in Richtung Falkenhagen, um dann noch die Stichstrecke nach Albrechtshof zu bereisen. Damals gab es bei der Reichsbahn ja noch massig besetzte Haltepunkte - wie man es von der Bundesbahn überaupt nicht mehr kannte. Aber als an dieser einsamen, mitten im Nirgendwo gelegenen Station plötzlich die graue Tür aufflog und eine Uniformierte heraus kam, um dem Tf des Schienenbusses die grüne Kelle zu zeigen, waren wir dennoch etwas überrascht.

Nebenan ist das mit mehreren Stromsystemen elektrifizierte Versuchsgleis von AEG Hennigsdorf (heute Bombardier) zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 25.02.17, 12:59

Datum: 31.01.1993 Ort: Hennigsdorf Nord [info] Land: Brandenburg
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Abendlok
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 20.02.17, 19:44
Der 13.02.2017 bescherte dem Landkreis Dithmarschen einen dunstigen Abend. Die knorrigen Bäume rund um den Forst Christianslust hoben sich in den hellen Dunstschwaden ab. Kurz vor Sonnenuntergang passiert die Hemmingstedter Ortslok auf ihrer Fahrt nach Itzehoe, wo einige Wagen abzuholen sind, den Golfplatz am Donner Kleve östlich von St Michaelisdonn.

Datum: 13.02.2017 Ort: St Michaelisdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (428):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 43
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.