DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 34
>
Auswahl (332):   
Galerie von Der_Ostfale, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Glück mit dem Umleiter
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 21.03.18, 13:39
Die Tagen werden länger, der Reiseführer der edition bohemica ist eingetroffen und mögliche Touren in verschiedene Länder nehmen in tabellarischer Form Gestalt an. Die Vorfreude auf den Sommer steigt und zwischendurch schaue ich auch gerne mal wieder auf die letztjährige Auslandstour zurück. "Damals", als wir in Hrušovany nad Jevišovkou so angenehme Erlebnisse mit den Eisenbahnern hatten und die Wolkendecke immer wieder, oft im passenden Moment, aufriss. So auch für einen Zug, der nicht das Ziel, aber wohl doch das Higlight des Tages war. Wegen Bauarbeiten auf der KBS 250 wurden mehrere Güterzüge zwischen Jihlava und Břeclav umgeleitet. So entstand eines "der" Bilder der Südmähren-Tour. Dass wir dafür Tage später vergeblich an der 250 auf Laminatkas warteten, ist im Nachhinein kein Fluchen mehr wert.

Datum: 21.08.2017 Ort: Hrušovany nad Jevišovkou [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-750 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frostiger Morgen bei Wunstorf
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 07.03.18, 19:43
Leicht erhöht passiert die Bahnstrecke Hannover - Minden(Westfalen) Äcker und Gehöfte im Süden Wunstorfs. Durch den Bewuchs sind die Möglichkeiten etwas eingeschränkt, aber in beide Richtungen kann fotografiert werden. Von Minden her folgte eine 185 mit einem Stahlröhrenzug dem ICE nach Berlin und macht sich an dieser Stelle m.E. etwas besser als ein angeschnittener Personenzug. Bei eisigen Temperaturen ließ es sich nicht allzu lange auf Züge warten und so sollten diese zwei Züge von links für den Morgen genügen.

Datum: 02.03.2018 Ort: Wunstorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Sonne hat es über den Hügel geschafft
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 17.01.18, 19:13
Ungewiss, ob der fußläufigen Entfernung von Groß Denkte zu möglichen selbst entdeckten Fotostellen, nahm ich am 15.1.18 lieber einen frühen Bus und konnte mich somit ganz entspannt der Motivsuche widmen, ohne Sorge haben zu müssen, dass ich das beste Licht verschwende. Den ersten Zug fotografierte dann auch noch ohne Sonne vom Hügel herab. Der nächste bekam weiter unten und weiter gen Dettum immerhin erstes Streiflicht für ein Foto aus der Entfernung ab. Die Sorge war nun eher, dass es aufgrund der Asse, hinter der die Sonne aufging, nicht ganz für ein sonniges Fotos des immerhin schon dritten Zuges meines jungen Fototages reichen würde. Die Schatten waren noch sehr lang, aber wir sehen, es reichte. Im Hintergrund liegt auf einer kleinen Erhebung das Dörfchen Ahlum mit der St.-Marienkirche aus dem 19. Jahrhundert. Am rechten Bildrand ist der Elm zu erahnen. Der LINT der DB Regio ist hier entlang der Altenau zwischen Dettum und Wolfenbüttel auf der KBS 312 unterwegs. Wendessen wird ohne Halt durchfahren. Dort zweigt die Strecke zum Versuchslager Asse II ab. Sie ist das letzte befahrbare Überbleibsel der "Braunschweig-Schöninger Eisenbahn".

Zuletzt bearbeitet am 30.03.18, 19:01

Datum: 15.01.2018 Ort: Groß Denkte [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ungenutzter Ausblick
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 10.01.18, 12:11
Eine der vielen Motive bei Bornum am Elm an der KBS 310 Braunschweig - Helmstedt ist ein spartanischer Hochsitz an einem der vielen Bäume. Er schien mir am Dreikönigstag des Jahres 2017 eine sinnvolle Bereicherung des Bildvordergrundes zu sein. Auf die wahnsinnig origenelle Idee, den Hochsitz auch als eigenen Standort zu nutzen, kam ich vor einem Jahr nicht. Ob sich der Ausblock gelohnt hätte?

Edit: Strecke für die Suchfunktion eingefügt.

Zuletzt bearbeitet am 18.01.18, 12:57

Datum: 06.01.2017 Ort: Bornum am Elm [info] Land: Niedersachsen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: RTB Cargo
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Streiflicht hinauf ins Siegfriedviertel
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 27.12.17, 13:20
Eine der lichttechnisch schwierigeren Perspektiven ist der Blick vom Wendentor in Richtung Innenstadt. In den dunkleren Wochen des Jahres steht die Sonne günstig für Streiflichtaufnahmen der nordwärts fahrenden Straßenbahnen der Linien 1 und 2. Auf der 2 ist ein Tramino am 5.12.16 unterwegs in Richtung Siegfriedviertel. Letztes Licht fällt dabei auch auf die dahinter liegenden Gebäude der Justiz. Die Verteilung der drei verschiedenen Niederflurtypen variiert auf der 2 sehr stark, aber wer hier unbedingt einen Tramino fotografieren wollen sollte, der wird auch mit der 1 gut bedient.

Datum: 05.12.2016 Ort: Braunschweig, Wendentor [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Braunschweiger Verkehrs-GmbH
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Harz in Wolken verhüllt.
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 20.12.17, 20:05
Bei nahezu ungetrübtem Sonnenschein wartete ich am 7.12.17 bei Schladen an der KBS 353 vergeblich auf Güterzug und Erixx. Irgendwann wurde es mir zu viel des Wartens und ich wechselte genervt mit dem nächsten, nicht ausgefallenen Erixx, nach Vienenburg. Dort wanderte ich bei strahlendem Wintersonnenschein zu einer auf der Landkarte ausgemachten Fotostelle südlich des Ortes. Kaum angekommen zogen große Wolkenflächen über den Harz hinweg und vereitelten das erhoffte Foto eines HEX vor dem mittels Teleobjektiv näher herangerückten Rathaus. Das war sehr ärgerlich, da doch gerade der HEX eine m.E. sehr fotogene LINT-Variante ist, die leider ab Dezember 2018 Geschichte sein wird. Mitterweile war die Wahrscheinlichkeit, dass die Sonne durch die Wolken schauen würde, bei gefühlt 0-5 Prozent. Tatsächlich aber sollten noch ein Erixx nach Goslar, einer von Goslar und ein Stahlzug von Goslar (bzw. Salzgitter) bei Sonne meinen Standpunkt passieren.
Edit: Sprachliche Fehler korrigiert.

Zuletzt bearbeitet am 18.01.18, 12:57

Datum: 07.12.2017 Ort: Vienenburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: Erixx
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rote und gelbe Bahnen im Abendlicht
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 12.11.17, 17:23
Nach der kurzen Aktion in Sarnau nutzte ich das letzte Licht des Tages am Gießener Bahnhof. Eine Brücke südlich des selben bietet einen guten Überblick über Gleisanlagen und Fahrzeugvielfalt. Dabei dominieren die Farben Rot(DB) und Gelb(HLB), vereinigt in der Front des HLB-Flirts, der aus Dillenburg kam und nun mit "meinem" Zug aus Kassel vereint wurde und so nach Frankfurt(Main) fährt. Der HLB-LINT wird hingegen in Richtung Limburg aufbrechen, der leider verdeckte (geht beim Motiv nicht ohne Kompromisse) Artgenosse von der DB in gleicher Richtung gen Koblenz. Die 146.2 fuhr ebenfalls wenige Zeit später ab, vermutlich in die Abstellung. Sie war wohl als Verstärker aus Frankfurt gekommen.
Der Talent am linken Rand dürfte hingegen Hanau zum Ziel gehabt haben.
Ich habe mehr oder weniger absichtlich den Schatten der Brücke im Bild gelassen, der dann recht bald zunehmend den Bildausschnitt einnahm.

Datum: 27.10.2017 Ort: Gießen [info] Land: Hessen
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ausfahrt frei gen Biedenkopf und Sauerland
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 06.11.17, 19:17
Ein 628 hat soeben den Abzweig Sarnau im oberen Lahntal erreicht und fährt auf dem vorderen Gleis in Richtung Biedenkopf, Bad Laasphe und Sauerland aus. Die hinteren Gleise führen hingegen in Richtung Eder. Bis Dezember können in Sarnau noch 628er fotografiert werden. Danach sollen Desiros den Betrieb übernehmen. Da kein Betreiberwechsel stattfindet, würden mich weitere einzelne Einsätze von 628ern aber nicht überraschen.
Es gibt zwar schon einige Fotos aus Sarnau, doch dieses dürfte sich genügend unterscheiden.

Bildmanipulation: Graffiti mussten entfernt werden, außerdem Reste der Stromleitung, die ich oben rechts noch minimal im Bild hatte.

Etwas dunklere Version zum Austausch angeboten.

Zuletzt bearbeitet am 10.11.17, 18:21

Datum: 27.10.2017 Ort: Sarnau [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unromantisches Heidelberg
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 03.11.17, 17:17
Dichter Autoverkehr und (post-)moderne Bauten empfangen den Reisenden, der vor den Heidelberger Bahnhof tritt und so zunächst, wie in vielen anderen Städten ja auch, nicht die im geläufigen Sinne schönste Seite der Stadt zu sehen bekommt. Doch auch moderne Architektur mag ja zuweilen gefallen und am 27.10 war ich v.a. einfach froh, dass genau während meiner halbstündigen Umsteigezeit die Sonne heraus kam und mehrere Straßenbahnen beschien. In der Galerie fehlt von den abgelichteten Typen noch die modernisierte Variante des M-Wagens, was ich hiermit nachholen möchte. Vielleicht kennen andere das ja auch: Die Freude über solch ein Gelegenheitsbild eines nicht ganz so wichtigen Fahrzeugtyps oder Motivs ist manchmal größer, als wenn die geplanten Fotos klappen, an denen man dann gemessen an den zuvor überhöhten Erwartungen aber eher mal Kleinigkeiten auszusetzen hat. Für die modernisierten M-Wagen hätte ich jedenfalls keine große Tour gemacht, freue mich aber jetzt sehr über dieses Bild.

Datum: 27.10.2017 Ort: Heidelberg Hbf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RNV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vorteilhafte Flussquerung
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 30.10.17, 23:02
Am 16.10.2017 sah meine Planung eine Fahrt nach Emmerthal vor, wegen Formsignalen und Umleitern. Die auserkorenen Stellen wären eher was für mittags oder nachmittags, also sollte, um das Morgenlicht zu nutzen, der Umsteigeaufenthalt in Hannover um etwa 2 Stunden verlängert werden. Zu Fuß erkundete ich die schon länger nicht gefahrene Strecke der 10 und 17 Richtung Goetheplatz. Doch auf der Suche nach geeigneten Motiven, die bereits Sonnenschein bekommen, wurde ich kaum fündig. Die beste Möglichkeit ergab sich nach wenigen Fotos um die Hst. Glocksee dann erst nach weiteren Metern Fußweg am Schwarzen Bären im Osten von Linden. Hier haben sich die Linien 17 und 10 bereits getrennt, dafür ist die 9 aus dem Tunnel hinzugestoßen. Es erwies sich mal wieder der Vorteil von Brücken in der Straßenbahnfotografie. Auf den Brücken ist schließlich oft eine Lücke in der Bebauung, welche auch bei tieferstehender Sonne Licht auf die Bahnen lässt. Zugleich kann man im Hintergrund typische Stadtbebauung ins Bild nehmen - anders als oft auf den ebenfalls für solche Sonnenstände geeigneten Außenabschnitten.
Der komplett grüne TW6000 ist auf dem Weg gen Innenstadt und überquert dabei die Leine. Nach einem weiteren Marsch bis zur Stadionbrücke und zurück mit wenigen weiteren Bildern stieg ich auf dem modernen Hochbahnsteig dann auch in eine 17, um meine S-Bahn nach Emmerthal zu bekommen.

Zweiteinstellung, Bild wurde versucht zu begradigen, siehe FoFo.

Zuletzt bearbeitet am 04.11.17, 17:35

Datum: 16.10.2017 Ort: Hannover, Schwarzer Bär [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: üstra
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (332):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 34
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.