DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 16 >
Auswahl (797):   
 
Galerie: Suche » Mecklenburg-Vorpommern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Am ehemaligen Bahnhof Schwastorf-Dratow
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 19.06.22, 11:41
Dem Betonwerk Rethwisch (aktuell: Durtrack AG ) ist es zu verdanken, dass bis heute reger Güterverkehr auf der ehemaligen Mecklenburgischen Südbahn zwischen Kargow und Möllenhagen stattfindet. Der Ort Schwastorf-Dratow wird jedoch bereits seit beinahe 60 Jahren nicht mehr über die Schiene bedient und das ehemalige Empfangsgebäude wirkte dementsprechend bereits zu ausgehenden Reichsbahnzeiten mehr wie ein kleines Landgut als eine ländliche Eisenbahnstation. Auf dem Bild wird der frühere Bahnhof gegen 18:15 Uhr von 201 125-2 und 134-4 mit einem Ganzzug aus Möllenhagen passiert.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 30.06.1993 Ort: Schwastorf-Dratow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Saisonverkehr in der Mecklenburgischen Seenplatte
geschrieben von: Vesko (556) am: 08.06.22, 22:45
Immerhin: es ist ein wenig Betrieb am Eisenbahnkreuz von Karow in Mecklenburg. An Sommerwochenenden verkehrt die ODEG zwischen Waren und Plau am See sowie zwischen Parchim und Plau am See. Die Züge sind nicht überfüllt, aber auch nicht leer.

Noch attraktiver wären die Verbindungen, wenn man auch die weiteren Streckenäste bedienen würde. Vor allem auf der Relation ins brandenburgische Pritzwalk sehe ich Potential. Doch die Zeiger deuten eher in die entgegengesetzte Richtung: Der Verkehr auf dem Teilstück zwischen Pritzwalk und Meyenburg ist über das Jahr 2022 hinaus nicht gesichert.

Datum: 04.06.2022 Ort: Karow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Karow (Meckl)
geschrieben von: Vesko (556) am: 07.06.22, 21:44
Wer den Bahnhof Karow aus der Vergangenheit kennt, wird enttäuscht sein. Die Fußgängerbrücke ist abgerissen, das Bahnhofsgebäude verwahrlost und viele Bahnanlagen beschädigt oder notdürftig in Stand gesetzt. Die kurzen Betonabschnitte der Bahnsteige wirken wie ein Provisorium. Sie sehen nicht wirklich nach einer langfristigen Investition aus. Der Zugang zum Bahnhof sieht nach einem vereinsamten Hinterhof aus; der Wegweiser von der Bushaltestelle aus ist dringend nötig, sonst würde man sich gar nicht hier hin trauen.

Immerhin hat der Bahnhof Karow noch zahlreiche Formsignale und immerhin findet am Wochenende im Sommer Ausflugsverkehr von und nach Plau am See statt: sowohl von Parchim als auch von Waren kommend. Bei diesem Stillleben war es entscheidend, welche Bahnhofsanlagen ich nicht mit ins Bild nehme. Und so blieben mir, für ein halbwegs ästhetisches Bild, nur das neue Stationsschild und die oberen Stockwerke des Bahnhofsgebäudes.

Zuletzt bearbeitet am 07.06.22, 21:49

Datum: 04.06.2022 Ort: Karow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Eine Graben-Tour...
geschrieben von: ODEG (60) am: 04.06.22, 18:32
...machte ich am 15.02.2017. Neben diesem Bild [www.drehscheibe-online.de] entstand einige Zeit vorher auch das hier gezeigte. Der 623 ist auf dem Weg von Waren nach Malchow und wird kurz darauf (bedarfsweise) in Nossentin halten. Mittlerweile war hier für vier Jahre "HANS" unterwegs, nun ist wieder die ODEG am Ruder, mithin also der Zustand der Zeit vor 2014 wieder hergestellt. Allerdings fuhren die Züge damals noch die Gesamtstrecke nach Ludwigslust. Dieses Jahr gibt es allerdings wieder Sommer-Saisonverkehr auf der weiteren Strecke. Viel Bewegung drin also. Grund für einen Besuch der Strecke(n) und der schönen Gegend!

Datum: 15.02.2017 Ort: Nossentin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 623 (Alstom LINT 41 neue Kopfform) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herrentagsfahrt mit dem U-Boot.
geschrieben von: Bf Dorf Mecklenburg (10) am: 31.05.22, 20:43
Zum Herrentag hat sich mal eine überaus spannende Sonderfahrt angekündigt. Das Berliner U-Boot durfte eine Runde von Neustrelitz über Neubrandenburg nach Priemerburg drehen. An Bord befanden sich Vereinsmitglieder des Warener Eisenbahnverein und einiger geladener Gäste. Nach einer Runde im Natur- und Umweltpark ging es auf Rücktour ab Priemerburg über Krakow am See, Karow (Meckl.) und Malchow zurück nach Waren und Neustrelitz. Das Wetter war überaus wechselhaft aber dankenswerterweise gab es ein Wolkenloch als 119 158 ihren 3 Wagen Sonderzug an 3 sehr glücklichen Fotografen vorbei zog.

Leider eine sehr vergessene Strecke... wie der Bewuchs und der Verfall andeuten...

Datum: 26.05.2022 Ort: Hoppenrade [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DLFB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Empfangsgebäude von Ganzlin im Abendlicht
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 22.05.22, 10:19
Um das Ganzliner EG in seiner ganzen Pracht fotografieren zu können, sind sowohl ein Standort nordwestlich des Gebäudes als auch ein langer, schöner Sommerabend bei MESZ von Vorteil.

Allerdings waren zum Zeitpunkt der Aufnahme einige Kompromisse beim Zug nötig, welcher hier als RB17018 nach Güstrow (und dem Fahrwerk der 234 475-2 hinter einer Absperrung) im warmen Abendlicht steht.

Es war zudem das erste und einzige Mal, dass ich eine 234er auf der KBS 174 gesehen habe.

Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Datum: 26.07.1998 Ort: Ganzlin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte
Optionen:
 
Mit einer 232er durch Mecklenburg
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 19.05.22, 10:55
Im Jahre 1997 hatte das Land M-V durchgehenden Regionalbahnverkehr zwischen den Städten Neustrelitz und Dömitz (über Ludwigslust) bestellt, wobei zwischen Waren (Müritz) und Parchim die Mecklenburgische Südbahn befahren wurde.

Zum Einsatz kamen vor allem mit der Baureihe 219 bespannte Wagenzüge oder 628er Triebwagen; die Baureihe V100-Ost war auf dieser Strecke inzwischen selten geworden.

Überraschenderweise gab es aber auch zu DB-AG Zeiten im Personenverkehr noch Einsätze sowjetischer Großdieselloks auf der beschaulichen Nebenbahn. Mit 232 328-5 und RB 6676 in Richtung Malchow konnte eine dieser völlig übermotorisierten Garnituren bei Warenshof für die Nachwelt festgehalten werden.


Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Datum: 31.05.1997 Ort: Warenshof [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der "Rasende Roland" auf Rügen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1139) am: 17.05.22, 06:57
...vor fast 31 Jahren, im Sommer 1991. Die Gleise bestanden noch größtenteils aus S 33
Schienen die in einer Kiesbettung lagen. Auch wurde die Rügensche Kleinbahn noch von
der Deutschen Reichsbahn betrieben, erst am 1.1.1996 ging sie in die neu gegründete
Rügensche Kleinbahn GmbH & Co. über, die weitere Geschichte der Bahn war dann zu-
nächst wenig erfolgreich. Erst mit der Übernahme durch die Press Anfang 2008 ging es
beim "Rasenden Roland" wieder bergauf. Hier im Bild ist 99 4801 mit dem P 14122 von
Göhren nach Putbus bei Beuchow unterwegs.
(Scan vom 6x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 17.05.22, 07:00

Datum: 26.07.1991 Ort: Beuchow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mal wieder ein Stier am Hanse-Express
geschrieben von: Seblay (3) am: 13.05.22, 21:10
182 025 zieht den RE 4314 von Rostock Hbf nach Hamburg Hbf durch Huckstorf.

Datum: 12.05.2022 Ort: Huckstorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Raps an der KBS 185
geschrieben von: Seblay (3) am: 10.05.22, 13:12
642 051 ist als RB 93117 nach Tessin unterwegs und erreicht den Haltepunkt Roggentin.

Datum: 08.05.2022 Ort: Roggentin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Blasser Mond über Kastanienblüten
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 07.05.22, 20:58
Bevor zum 27. Mai 2000 der Personennahverkehr auf der Strecke Neustrelitz-Süd – Feldberg endete, kamen sehr häufig moderne Talent-Triebwagen der Eurobahn zum Einsatz.

Unter blühenden Kastanienbäumen und einer sich vom blauen Himmel deutlich abhebenden Mondsichel steht RB 81072 bei schönstem Frühlingswetter zur Rückfahrt bereit.

Scan von Fuji Sensia KB-Dia

Datum: 12.05.2000 Ort: Feldberg [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: Ostmecklenburgische Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Im Endbahnhof von Gnoien
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 02.05.22, 20:16
Das Ackerbürgerstädtchen Gnoien in Mecklenburg konnte einst mit einem sehr fotogenen Endbahnhof, inkl. Empfangsgebäude, Güter- und Lokschuppen aufwarten.

Am 1. Mai 1996 wartete RB 14963 mit 202 431-3 auf die Abfahrt nach Teterow.

Scan vom Fuji KB-Dia

2. Versuch: Bild nach rechts gedreht und Rottöne abgeschwächt.

Zuletzt bearbeitet am 04.05.22, 19:22

Datum: 01.05.1996 Ort: Gnoien [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hoher Besuch in Krakow am See
geschrieben von: Seblay (3) am: 29.04.22, 20:24
Im Moment finden zwischen Krakow am See und Karow(Meckl) Messfahrten mit 605 019 statt. Gefahren wird dabei nur bis zum Einfahrsignal in Karow. Der ICE übernachtet im Bahnhof Krakow. Im Bild steht der Zug vor dem Bahnhofsgebäude in Krakow, nachdem er von den Messfahrten zurückgekehrt ist.

Bildmanipulation: Wolke entfernt

Datum: 28.04.2022 Ort: Krakow am See [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 605 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zeitreise auf Usedom
geschrieben von: Toaster 480 (399) am: 29.04.22, 16:50
Die Deutsche Reichsbahn der DDR hat im Bahnhof Heringsdorf bereits den Inselbahn-Zug nach Wolgaster Fähre bereitgestellt. Das Zugpersonal macht sich zur Abfahrt bereit, ein Reisender vertreibt sich die Wartezeit mit einem Blick aus dem Wartesaal
Wir befinden uns allerdings im Jahr 2022: die Usedomer Bäderbahn verbindet S-Bahn-artig das Festland mit den zahlreichen Urlaubsorten der Ostseeinsel. Die Pressnitztalbahn setzte zusätzlich vom 28.04. bis 01.05.2022 einen Dampf-Sonderzug zwischen Seebad Heringsdorf und Zinnowitz ein, der hier zu sehen ist.

Datum: 28.04.2022 Ort: Seebad Heringsdorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Plandampf zwischen Müritz...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1139) am: 16.04.22, 07:48
...und Kummerower See", diese Veranstaltung lockte mich im April 1994 nach Mecklenburg.
Befahren wurde auch u.a. auch die eingleisige 25 km lange Nebenbahn Malchin - Dargun.
Genau in dieser Relation war 50 3545 mit dem N 15632 unterwegs und hat gerade den End-
bahnhof Dargun erreicht. Die 1907 eröffnete Strecke erfuhr nach der Wiedervereinigung
einen starken Rückgang im Güter- und Personenverkehr so dass der Betrieb Ende Mai
1996 eingestellt wurde, ein reichliches Jahr später erfolgte die Stilllegung. Ein Teil der
Strecke wird seit 2002 für Draisinenfahrten genutzt.
(Scan vom 6x6 Dia)


Zuletzt bearbeitet am 16.04.22, 07:54

Datum: 22.04.1994 Ort: Dargun [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ohne viel Aufhebens in Altenhof
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 15.04.22, 10:06
Normalerweise wird auf Dampfsonderfahrten für die Fans ein Augen- und Ohrenschmaus geboten. Anders sieht es auf dem Bild aus dem Jahre 1996 in Altenhof aus, als das Personal von 52 8029 den Zug von Röbel nach Ganzlin eher emissionsfrei zu präsentieren wollen schien.

Dennoch möchte ich das Bild gerne zeigen, da es die Anlagen des ehemaligen Bahnhofs noch weitgehend unverfälscht zeigt.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 18.04.22, 15:16

Datum: 06.04.1996 Ort: Altenhof [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: RME
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Stillleben
geschrieben von: 91 6477 (24) am: 27.03.22, 11:51
Urlaubsschnappschüsse sehen normalerweise anders aus, doch dieses Bild entstand letztes Jahr ganz nebenbei während eines Rügen-Sommerurlaubs: Der kleinbahnmäßige Wasserkran, die verschiedenen Arbeitsgeräte mit all ihren Grautönen, die Vielzahl von Drei- und Vierecken - eben dieses rustikale und doch ordentliche Ensemble hat mich sofort fasziniert.

Dennoch habe ich lange überlegt, ob ich diese Aufnahme vorschlage. Auf den einen oder anderen wird es sicherlich ein wenig zu unruhig wirken, weswegen ich mit Abwedeln und Nachbelichten versucht habe, die Spitzlichter im Hintergrund etwas zu dämpfen und dafür den Vordergrund mehr zu betonen. Es bleibt am Ende ein Schnappschuss, aber vlt. gefällt es ja doch.

P.S. Die Uhrzeit der Exif ist Quatsch, es war später Nachmittag.

Datum: 29.07.2020 Ort: Göhren [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hallalit
geschrieben von: 232 531 (29) am: 23.03.22, 17:08
Diesen Ortsnamen würde man wohl entweder außerhalb Deutschlands anordnen, oder mit einem "Kaff" assoziieren.
Wer sich letzterem anschließt, der hat ins schwarze getroffen. Hallalit gehört zur Gemeinde Vollrathsruhe und liegt mitten im Nichts. Es führt keine einzige Straße durch den Ort, auf der sich problemlos zwei Fahrzeuge begegnen könnten. Das ist aber auch kein Problem, denn diese Begebenheit kommt wahrscheinlich nicht allzu häufig vor. Als wir an einer dieser Straßen in der Nähe des benannten Ortes warteten, kam kein einziges Auto vorbei und auch auf dem Weg dorthin nicht, soweit ich mich erinnere. Auch auf "RailView" ist der Streckenabschnitt zwischen Waren und Lalendorf nicht vertreten. Aber das sollte uns nicht stören, denn so konnten wir in Ruhe die Oktobersonne genießen und 112 111 mit ihrem RE5 nach Rostock fotografieren.

Zuletzt bearbeitet am 23.03.22, 17:11

Datum: 12.10.2021 Ort: Hallalit [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ahlbeck kurz nach einem Regenschauer,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1139) am: 20.03.22, 07:07
...die Sonne ist wieder hinter den Wolken hervorgekommen und lässt die Haupt-
straße im Gegenlicht glänzen. Aus Richtung Swinemünde nähert sich 646 111
der Usedomer Bäderbahn als UBB 29414 nach Züssow dem Haltepunkt Ahlbeck-
Ostseetherme. Das Bild entstand von der 20 m hohen Plattform des Aussichts-
turmes der Ostseetherme, diese man mit dem Fahrstuhl erreichen oder auch,
wie von mir, über die 171 Stufen der Treppe.

Zuletzt bearbeitet am 20.03.22, 07:08

Datum: 04.03.2015 Ort: Ahlbeck [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: UBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die alte Lindenallee...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1139) am: 18.03.22, 13:10
...zwischen Heiligendamm und Bad Doberan ist mit rund 6 km nicht nur eine der längsten
sondern mit 170 Jahren auch eine der ältesten Alleen Deutschlands. Entlang dieser verläuft
auch die Schmalspurbahn Bad Doberan - Kühlungsborn. In entgegengesetzter Richtung ist
hier 99 2321 mit einem Zug unterwegs. Im Winterhalbjahr sind die Züge auf Grund weniger
Touristen nur so halb so lang wie in der Sommersaison.

Zuletzt bearbeitet am 18.03.22, 13:14

Datum: 06.03.2014 Ort: Heiligendamm [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: MBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Haltepunkt Steilküste am Abend,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1139) am: 16.03.22, 11:26
...die Sonne neigt sich langsam dem Horizont zu als 99 2321 mit dem Zug 14630
von Bad Doberan nach Kühlungsborn West den Haltepunkt ohne Stopp passiert hat.


Datum: 03.03.2014 Ort: Wittenbeck [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: MBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abfahrbereit steht 99 2321...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1139) am: 17.03.22, 07:42
...mit dem Zug 14615 nach Bad Doberan im Bahnhof Kühlungsborn West bereit. Von
Bad Doberan nach Heiligendamm fuhr die Schmalspurbahn erstmals am 9. Juli 1886.
Reichlich zwei Jahre später wurde der heutige Endpunkt Arendsee erreicht, erst 1938
ist dieser mit der Gemeinde Brunshaupten zum Ostseebad Kühlungsborn zusammen
geschlossen worden. Das stattliche Empfangsgebäude entstand erst in den 1930er
Jahren durch Um- und Neubau und ist für eine Schmalspurbahn ungewöhnlich groß.

Zuletzt bearbeitet am 17.03.22, 20:08

Datum: 03.03.2014 Ort: Kühlungsborn [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: MBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Haltepunkt Steilküste,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1139) am: 15.03.22, 07:39
...heute auch Wittenbeck Zeltplatz genannt, ist für 99 2321 mit dem MBB 14626 von
Doberan kommend gleich erreicht. Dieser Streckenabschnitt des "Molli" verläuft hier
nicht wie zwischen Doberan und Heiligendamm entlang alter Lindenalleen sondern
über ein freies Feld. Im Hintergrund ist an den Bäumen oberhalb der Steilküste
die starke Neigung gen Osten gut erkennbar, geschuldet ist dies den überwiegend
aus nordwestlicher Richtung kommenden Winden an der Ostsee.

Zuletzt bearbeitet am 16.03.22, 11:29

Datum: 03.03.2014 Ort: Wittenbeck [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: MBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Entlang des Damerower Sees
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 22.02.22, 20:22
Der Damerower See im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide ist ein von Schilf und Wald umsäumtes Gewässer in der Sternberger Seenlandschaft und war aufgrund kalter Frostnächte auch Anfang März noch von einer dünnen Eisschicht überzogen.

Wie die im Rücken des Fotografen verlaufende Bundesstraße 192 führte auch die Bahnlinie von Karow über Blankenberg nach Wismar (KBS 156) unmittelbar am See entlang, welcher auf dem Foto gerade von RB 7624 mit 219 103-9 passiert wird. In Kürze wird der Zug das Städtchen Goldberg erreicht haben.

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Auf dem ersten Wagen vorhandenes Graffiti und kleine Zweige am linken Bildrand wurden digital entfernt.

Datum: 08.03.1996 Ort: Neu Damerow (Ortsteil von Neu Poserin) [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen Abzw Starsow und Buschhof
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 14.02.22, 20:06
Mit der Einstellung des Personennahverkehrs zwischen Mirow und Wittstock im Mai 1998 schien das Schicksal dieses dünn besiedelten und wie fast wie in einer Sperrzone liegend wirkenden Streckenabschnittes zwischen den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg besiegelt. Zwar flackerte im Jahr 2003 mit der Rückkehr zeitweiligen Güterverkehrs noch einmal Hoffnung auf, doch schon wenig später brauchte es keine übermäßigen prophetischen Gaben für die Weissagung, auf diesen, überwiegend von weiten Feldern und Kiefernwäldern gesäumten Schienen, würden wohl niemals mehr Züge zu sichten sein.

Als Freund der naturnahen Eisenbahn bin ich einige Monate vor dem „Aus“ der Regionalbahnen hin und wieder in Buschhof losmarschiert und habe die Strecke ein paar Kilometer lang in Richtung des Abzw Starsow erwandert. Dabei entstand dieses Foto bei Streckenkilometer "fünf" mit freundlicher Unterstützung der wie an einem Märztag strahlenden Januarsonne.

Motivliche Höhepunkte waren in der wenig abwechslungsreichen und überwiegend dem Hoch- und Niederwild zusagenden Landschaft kaum anzutreffen, doch vielleicht lässt sich mit dem Bild ein kleiner Eindruck des einst durch die Eisenbahn (hier in Gestalt der RB 16784 aus Neustrelitz-Süd mit 202 325-7) bereicherten (Jagd-)Reviers vermitteln.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 11.01.1998 Ort: Gemeinde Schwarz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Eine Zugkreuzung in Mirow
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 11.02.22, 20:25
Als die KBS 206 über Wittstock hinaus noch durchgehend von Wittenberge bis Neustrelitz-Süd befahren wurde, fanden auch in Mirow fahrplanmäßige Zugkreuzungen statt.

Auf dem Bild ist zu sehen, wie N 5912 mit 202 414-9 in Richtung Buschhof und Pritzwalk ausfährt, während im Hintergrund der von 202 501-3 gezogene N 5911 seine nächsten Halte in Bahnhof Zirtow und Wesenberg ansteuert.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweitvorschlag: Den linken Bildrand bis zum Trabbi beschnitten und in den verbleibenden „freien“ Himmel vorsichtig Baumteile hineingestempelt; darüber hinaus Violett- und Rottöne zurückgenommen.

Datum: 05.03.1995 Ort: Mirow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
DR Athmosphäre in Lüblow
geschrieben von: Nils (597) am: 06.02.22, 21:30
Bis zur Modernisierung vor einigen Jahren strahlte der Bahnhof Lüblow an der Strecke Schwein-Ludwigslust immer noch ordentlich DR Athmosphäre aus. Neben den Hl-Signalen waren die gekachelten Wartehäuschen zusammen mit dem Stationsschild ein nettes Relikt aus DDR Zeiten. Das war aber nicht einfach umzusetzen. Denn lediglich an den längsten Tagen des Jahres kam für genau einen Zug die Sonne auf die Nordseite, ohne, dass die Schatten das Gleis erreichten. Dieser Zug wurde gezielt am 28.06.2010 abgewartet. Bespannt wurden die RE Cottbus-Wismar damals noch mit Loks der Baureihe 114. So war es hier 114 010, welche im beschriebenen Bahnhof alsbald zu stehen kommt.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Datum: 28.06.2010 Ort: Lüblow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 114 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Doppeltelegraphenmasten an der KBS 175
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 11.01.22, 18:14
Am Morgen nach einer eiskalten Nacht ist RB 5309 aus Bützow auf der KBS 175 zwischen Teterow und Malchin bei Remplin unterwegs.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Fahrzeug nachgeschärft; Strauchwerk vor dem (in Fahrtrichtung) linken Puffer entfernt.

Datum: 21.01.1996 Ort: Remplin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Haltepunkt mit dem Baum
geschrieben von: Jan vdBk (764) am: 07.01.22, 18:13
Über Weihnachten 2021 lag in Mecklenburg ein wenig Schnee. Am ersten Weihnachtstag rollt RB 13120 in den Haltepunkt Sandhagen ein. Schön, dass das alte EG auch nach der Modernisierung des Bahnsteigs noch ein hübscher Blickfang ist.

Datum: 25.12.2021 Ort: Sandhagen (bei Bad Doberan) [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weiße Weihnacht 2021
geschrieben von: Nils (597) am: 30.12.21, 17:34
Pünktlich zum Fest schneite es 2021 im Norden der Republik. Darauf folgte am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag ein Wintertraumwetter mit strengem Dauerfrost und einem kristallklaren Himmel. An den Feiertagen auf Tour zu gehen gestaltet sich natürlich immer etwas schwierig. Den 1. Weihnachtstag bei diesem Wetter in der Wohnstube bei Braten und Torte zu verbringen schmerzte schon. Glücklicherweise ging es am 26.12.2021 in den Kurzurlaub nach MV. So hatte ich die Hoffnung, dass auf der Anreise irgendwo doch 1-2 Bilder abfallen würden. Bei Tessin wurde daher die Autobahn verlassen, da ich mir dort zwei Stellen ausgeguckt hatte, um dort jeweils einen Desiro mitzunehmen. Das klappte dann auch wunderbar und beide Stellen taugten etwas. Am Abzweig von der B110 nach Helmstorf fand ich ein regelrechtes "Spielmotiv" vor. Gute 15 Minuten wanderte ich auf gefühlt 8 Quadratmetern umher um mir Gedanken zum Bildaufbau zu machen. Im Endeffekt kam diese Version dabei heraus und der unbekannte 642 wanderte auf dem Weg von Tessin nach Wismar zufrieden auf den Chip. Eine kleine Ecke des eigenen Schattens wurde entfernt. Kurz danach noch den Gegenzug "schräg von vorne" gemacht und schon befuhr man voller winterlicher Glücksgefühle wieder die Autobahn. Wetter genutzt, super!

Datum: 26.12.2021 Ort: Tessin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winterliches Sildemow
geschrieben von: 232 509 (9) am: 29.12.21, 11:21
Eiskalte -19 Grad zeigte am frühen Morgen des 05.02.2012 das Thermometer in Rostock an,da sich die Sonne allerdings verbissen durch den Nebel kämpfte wurde in Sildemow nochmal ein für ein Bild gehalten.
Dick verpackt wurde dann die Rostocker 120 204 mit ihrem leicht verspäteten RE 4308 (Rostock-Schwerin-Hamburg) mit klammen Fingern abgepasst.Im Hintergrund ist der Turm der in Rostock stehenden Petrikirche noch ganz schwach zu erkennen,

Zuletzt bearbeitet am 29.12.21, 11:32

Datum: 05.02.2012 Ort: Sildemow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Döbern, Deuben, Dranse, Dolgen...
geschrieben von: Leon (978) am: 27.12.21, 16:38
Döbern, Deuben, Dranse, Dolgen…keine wirklichen Weltkulturerbe, die sich hinter diesen Orten verbergen, aber alle haben sie eines gemeinsam: irgendwann hielt in ihren Bahnhöfen mal ein Zug mit einer V 100..;-)
Kommen wir nach Dolgen, einem Dorf an der Strecke von Neustrelitz nach Feldberg. Bereits dieses interessante Bild [www.drehscheibe-online.de] zeigt die letzten Atemzüge des Personenverkehrs in Form eines Talent der Ostmecklenburgischen Eisenbahn, welche diesen ab Mai 1998 übernommen hat und noch zwei Jahre bis zur Abbestellung des SPNV durch das Land Mecklenburg-Vorpommern zum 27.05.2000 durchführen durfte. Seitdem liegt die Strecke brach, von wenigen Sonderfahrten mal abgesehen.
Dolgen im Mai 1994: ein emailliertes Bahnhofsschild war noch vorhanden, die Gleise wie eh und je in Kiesbettung, Laternen an Holzmasten, Telegrafenleitungen, die Pfeiftafel Pf 2 vor dem ungesicherten Bahnübergang. Eine V 100 rumpelt mit ihrer Wagengarnitur in den Bahnhof, zur Weiterfahrt nach Neustrelitz; sogar noch eine 201, sprich: eine ex-DR 110, noch mit der ursprünglichen Motorleistung. Szenen, die schon viel zu lange her sind…

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia


Datum: 24.09.1994 Ort: Dolgen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der Steilküste
geschrieben von: Jan vdBk (764) am: 25.12.21, 19:56 sternsternstern Top 3 der Woche vom 09.01.22
Der erste Zug der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli ist an diesem 1. Weihnachtstag die von 99 2331 gezogene RB 14615. Der Zug hatte gerade Kühlungsborn verlassen und dann am Hp Steilküste (hinten bei der Baumreihe) gehalten. Nun dampft er in Richtung Heiligendamm weiter. Leider bekommen die Reisenden hier nicht viel von der Ostsee zu sehen, da die Steilküste sehr bewaldet ist. Dank der Drohne können wir über den Waldsaum hinweg und über die unendliche Weite des Meeres schauen.

Datum: 25.12.2021 Ort: Heiligendamm [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: MBB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 34 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die mecklenburgische Weite...
geschrieben von: ODEG (60) am: 20.12.21, 18:44
...führt die Strecke Waren - Malchow (-Karow - Parchim - Ludwigslust), auch "Mecklenburgische Südbahn" genannt. Zwischen 2002 und 2014 verkehrte die ODEG im Zweistundentakt auf der Gesamtstrecke, von Dezember 2014 bis 2017 führte dann DB Regio den Rumpfverkehr Waren - Malchow durch. Ab Dezember 2017 übernahm der Landkreis die Bestellung der Leistungen, was eine abermalige Ausdünnung des Fahrplans bedeutete und die "HANS" zum Zuge brachte. Ab Dezember 2021 wurde das Land wiederum der Aufgabenträger und die ODEG übernahm die Verkehre wiederum.
Das alles wäre mir damals noch reichlich surreal erschienen, ich rechnete eher mit einer endgültigen Abbestellung der SPNV-Leistungen. Davon noch unbeeindruckt rollt hier ein (wie leider oft) ziemlich leerer 623 gen Malchow.
Ich war am frühen Morgen in Brandenburg gestartet, mit dem RE5 ging es nach Waren, von dort nach Nossentin, einige Fotos später wieder mit dem Zug nach Jabel und von dort in den Sumpf...
Die Stelle am sog. "Grenzgraben" hatte ich einmal bei schlechtem Wetter probiert und für gut befunden, aber ohne Sonne sah es doch eher traurig aus. Nun also ein neuer Versuch am kalten und klaren 15.02.2017. Eigentlicher Grund für den Besuch war, dass an jenem Tag der Güterzug mal wieder verkehrte, aber der SPNV durfte natürlich auch aufs Bild.
Danach ging es zum Haltepunkt Schwenzin und wieder heimwärts.

Zuletzt bearbeitet am 20.12.21, 18:48

Datum: 15.02.2017 Ort: Schwenzin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 623 (Alstom LINT 41 neue Kopfform) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ich und mein Holz
geschrieben von: Nils (597) am: 18.12.21, 18:10
Passend zu den vielen historischen V100 Bildern derzeit, steuere ich mal ein aktuelles Foto bei. Am 16.12.2021 ging es nachmittags nach Wismar. Ziel war möglichst eine 298 im Einsatz auf einem der Hafenanschlüsse zu fotografieren. Leider war keine der Loks im Einsatz. Ich sollte aber trotzdem eine V100-Ost erleben können und musste auch überhaupt nicht lange warten. Kurz nach meiner Ankunft im Wismarer Hafengebiet rollte 202 725 von Bahnlogistik24 zum Anschluss des Holzwerkes Eggers. Hier stand bereits ein farblich zur Lok passender Zug neuer Holzwagen bereit. Berge voller Stammholz, bewacht von einer Reihe Pappeln, sorgten für eine nette Kulisse. Beobachtet wurde das Ganze von der Leiter, um über den Werkzaun blicken zu können. Die Ecke eines Stromkastens wurde entfernt.

Datum: 16.12.2021 Ort: Wismar [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BL24
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Rostocker Seehafen II
geschrieben von: 232 531 (29) am: 18.12.21, 17:04
Beim ersten Bild dieser Serie wurde angemerkt, dass zum Titelinhalt "Seehafen" der Wasserbezug fehlt.
Hafen ist zwar nicht nur Wasser, Kaikante und Kräne, aber das stellt natürlich die primäre Unterscheidung von einer reinen Industriekulisse dar. Daher kann ich diesen Punkt nachvollziehen und möchte mit diesem nächsten Bild einen klareren Bezug zeigen.
Denn neben Getreide- und Ölhafen, wo man die Bahn im Rostocker Seehafen nicht zusammen mit dem Wasser umsetzen kann, finden auch Fahrten direkt zur Kaikante am Stückgut- sowie am Schüttgutterminal statt.
An der östlichen Hafenkante des Stückgutterminals befindet sich der Umschlagepunkt für Zement-Züge, zumeist Verkehre aus Bernburg oder Rüdersdorf, an der hier zu sehenden Westlichen, erfolgt die Verladung von Stückgütern, sowie (zumindest, als wir da waren) der Containerumschlag der Chinaverkehre.
Wir hatten eigentlich die Hoffnung schon aufgegeben, dort noch eine Bedienung fotografieren zu können, als wir plötzlich merkten, dass die vorher dort an der Ladestraße stehenden Wagen weg waren. Also legten wir uns auf die Lauer und tatsächlich kam kurze Zeit später die 298 mit neuen Wagen in unsere Richtung geschoben. Zu unserer Freude lag passend dazu auch gerade die "SARDIUS", ein Niederländisches Stückgutschiff am Liegeplatz 42, sodass die Güterverkehrsträger Wasser und Schiene auf einem Bild festgehalten werden konnten.

Datum: 13.10.2021 Ort: Rostock Seehafen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 298 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schauerwetter an der Städtetorlinie
geschrieben von: Nils (597) am: 03.12.21, 18:04
Am 11.10.2021 ging es an die Städtetorlinie Lübeck-Stettin; genauergesagt in den Westabschnitt an die Strecke Lübeck-Bad Kleinen. Vielerorts verläuft die Strecke durch eine schöne, offene Hügellandschaft, welche man zwischen Grevesmühlen und Plüschow besonders gut dokumentieren kann. Rund um die einsame Feldwegbrücke bei Naschendorf ergeben sich ganztägig einige, teils erhöhte, Perspektiven. Für 623 020 hatte dann auch Petrus ein Einsehen und ließ die Durchfahrt des Triebwagens im besten Sonnenlicht erstrahlen.

Datum: 11.10.2021 Ort: Naschendorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 623 (Alstom LINT 41 neue Kopfform) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der "Hansekurier" am Bahnsteig von Lüdersdorf
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 02.12.21, 07:23
Ein weiteres Bild vom „Hansekurier“ möchte ich gerne vorstellen. Am Morgen der Pendelfahrten über die KBS 175, mehrere Stunden bevor der Dampfzug im Bahnhof von Schönberg (Meckl) einen ausgedehnten Halt einlegte, kam es zu einem knapp halbstündigen Stopp am Bahnsteig von Lüdersdorf. Der wolkenverhangene Himmel gestattete zunächst nur ein paar sog. Beweisfotos ohne bzw. lediglich mit unzureichender Halbsonne. Als die Wolken dann schließlich doch noch die entscheidende Lücke anboten, folgte unmittelbar das Rattern der Apparate glücklicher Fotografen.

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Ein rechts von der Lokomotive stehender und nicht ins Ensemble passender metallerner Laternenmast wurde digital abgebaut.

Datum: 30.09.1995 Ort: Lüdersdorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: OSEF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Dampfsonderzug in Schönberg (Meckl)
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 01.12.21, 10:31
Das Bild zeigt den Sonderzug „Hansekurier“ mit 52 8141 im Bahnhof Schönberg (Meckl). Den nicht alltäglichen Besuch auf der KBS 175 zwischen Lübeck und Bad Kleinen habe ich seinerzeit zum Anlaß genommen, ein leerstehendes Gebäude für dieses Übersichtsfoto aufzusuchen.

Heute ist das Bild für mich vor allem wegen des Blickes über die damaligen, noch unverfälscht zu bewundernden, Bahnanlagen interessant. Zudem bin ich seit dem Aufspüren des Bildes im Archiv erstaunt, dass sich keine Menschentraube vor der Lok versammelt hatte. Man könnte fast meinen, einer Filmszene beizuwohnen.

Da sich die Lokomotive nach meiner Internetrecherche seit 1993 im Eigentum der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde e. V., Löbau (OSEF) befindet, habe ich diese als Fahrzeugeinsteller angegeben.

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Die eiserne Halterung eines Vordaches, welche sich durch die linke untere Bildecke zog, wurde entfernt.

Datum: 30.09.1995 Ort: Schönberg (Meckl) [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: OSEF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Durch den dunklen Wald
geschrieben von: ODEG (60) am: 13.11.21, 18:49 sternsternstern Top 3 der Woche vom 28.11.21
... in den Schweriner Vororten rollte am 31.08.2017 die 232 635 als T-Fahrt Consrade - Rostock-Seehafen. Die Lok war in den frühen Morgenstunden in Rostock gestartet und hatte einen Zug aus Res-Wagen mit Altschotter zum Recycler nach Consrade gebracht. In Bad Kleinen hatte sie außerdem noch Wagen für den dortigen Gashändler abgesetzt. Dann ging es gegen 08:45 Uhr leer nach Rostock zurück, um dann Nachmittags den zweiten Teil ihrer MV-Rundfahrt anzutreten, sie würde dann einen Zug von Rostock nach Lubmin befördern.
Doch noch stehe ich im nebeltriefenden Wald und warte auf die Leerfahrt. Die Hinfahrt ist bereits vom Kollegen Buckow (Grüße!) in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de]. Zu dieser schaffte ich es leider nicht mehr, mein RE2 aus Berlin rollte da gerade auf den Schweriner Hbf zu, als die Hinfahrt ordentlich vor Plan in Görries auf die Nebenbahn abbog. Das ist halt das Leid des Fotografen, der mit der Bahn anreist...

Datum: 31.08.2017 Ort: Schwerin-Wüstmark [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 25 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bäderbetrieb anno 19??
geschrieben von: Dirk Wenzel (105) am: 07.11.21, 12:30
Während die erlauchten Herrschaften bereits per Kutsche in das Feriendomizil (mit Seeblick) befördert wurden
kümmern sich die Domestiken um das Gepäck...

Natürlich stimmt hier vieles nicht, aber immerhin veranlasste diese Sonderveranstaltung
"einige wenige" Fans aus West und Ost zur Teilnahme.

99 2331 wartet auf die Kreuzung um dann ihren Sonderzug gen Kühlungsborn zu befördern...

Zuletzt bearbeitet am 07.11.21, 15:29

Datum: 19.10.2019 Ort: Heiligendamm [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: MBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Rostocker Seehafen
geschrieben von: 232 531 (29) am: 02.11.21, 20:00
... kann man noch regen Betrieb auf der Hafenbahn beobachten. Das Thema Hafenbahn finde ich persönlich sehr interessant und so freute ich mich darüber, mit ein zwei Fotokollegen das dortige geschehen etwas beobachten zu können und natürlich auch mit der Kamera festzuhalten. Wenn man Zeit und Glück mitbringt, kann man hier Rangierabteilungen von DB Cargo, HSL und der Press auf der Speicherkarte festnageln.
Als wir also mal wieder durch den Hafen kurvten, sahen wir eine Press V100 auf den Getreidehafen zurollen und gingen der Sache zügig nach.
Der Getreidehafen in Rostock besitzt eine Fläche von insgesamt 5 ha, auf der Getreide, Futtermittel und Ölsaaten umgeschlagen werden.
Neben dem LKW erfolgt der Umschlag auch mit der Bahn, wobei 300t pro Stunde verladen werden können.
Angekommen setzte sich 110 722 fotogen zwischen den Silos und sonstigen Anlagen an einen Getreidezug. Während dem Füllvorgang hatten wir ein paar Minuten Zeit aus verschiedenen Perspektiven die wirklich schick aussehende Lok, die eigentlich 110 708 (bzw. 202 708) ist, zu fotografieren und auch die vom Wasser her ziehenden Wolken waren gnädig. Am selben Tag ging der Zug noch mit 120 127 ins Elbtal.

Zuletzt bearbeitet am 03.11.21, 15:53

Datum: 12.08.2021 Ort: Rostock-Seehafen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühherbstlich...
geschrieben von: ODEG (60) am: 26.10.21, 18:15
...war der 26.09.2016. Ich war an jenem Tage morgens dem Zug aus Waren in Nossentin entstiegen, um ein wenig zu wandern und nebenbei auch ein paar Fotos der hier verkehrenden Züge zu machen.
Das kleine Örtchen Silz liegt hinter dem Bahndamm, wenig bedeutend, früher wie heute. Die Bahnstrecke ist die "Mecklenburgische Südbahn", die seit 2015 zwischen Malchow und Parchim nicht mehr im SPNV bedient wird (die wenigen Saisonverkehre der letzten Jahre sind kaum als wirklicher öffentlicher Nahverkehr anzusehen, eher als touristischer Gelegenheitsverkehr).
Zwischen 2002 und 2014 verkehrte die ODEG im Zweistundentakt auf der Gesamtstrecke, von Dezember 2014 bis 2017 führte dann DB Regio den Rumpfverkehr Waren - Malchow durch. Ab 2017 übernahm der Landkreis die Bestellung der Leistungen, was eine abermalige Ausdünnung des Fahrplans bedeutete und die "HANS" zum Zuge brachte. Ab Dezember 2021 wird das Land wieder der Aufgabenträger und die ODEG übernimmt die Verkehre wiederum.
Das alles wäre mir damals noch reichlich surreal erschienen, ich rechnete eher mit einer endgültigen Abbestellung der SPNV-Leistungen. Davon noch unbeeindruckt rollt hier ein (wie leider oft) ziemlich leerer 623 gen Malchow.
Zweiteinstellung: aufgehellt.

Datum: 26.09.2016 Ort: Silz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 623 (Alstom LINT 41 neue Kopfform) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Ende des Regenbogens steht eine Ludmilla
geschrieben von: 232 531 (29) am: 23.10.21, 11:28
Der 11. Oktober wurde im Zuge einer spontan gestalteten, 7 tägigen Herbsttour durch Ost- und Norddeutschland, die ich dieses Jahr mit einigen Freunden bestreiten durfte, vor allem auf der Strecke nach Möllenhagen verbracht. Diese Gemeinde stellt das Ende einer Stichstrecke aus Kargow, die bis 1945 weiter nach Neubrandenburg verlief, dar. Infolge von Reparationsleistungen wurde der gesamte Abschnitt von Kargow nach Neubrandenburg abgebaut, das erwähnte Teilstück nach Möllenhagen jedoch bereits in den Folgejahren wieder neu aufgebaut. Das Teilstück zwischen Neubrandenburg und Weitin existiert ebenfalls noch.
In Möllenhagen liegt das Durtrack Betonwerk, ein Hersteller von Betonschwellen, der von verschiedenen EVU bedient wird. Hierfür geht es über die als Bahnhofsgleis des Bahnhofes Kargow deklarierte Strecke, im Zuge einer Rangierfahrt, zum Endpunkt in der Nähe des Betonwerkes.
An diesem Tag, wollten wir den planmäßigen EZ von DB Cargo, sowie einen WFL Zug ablichten.
Cargo fuhr auf der Hinfahrt leider als T-Fahrt, im Anschluss stand jedoch ein langer Schwellenvollzug, der Hoffnung auf einige schöne Bilder von der Rückfahrt machte. Im Übergabebahnhof angekommen, fuhr 232 347 jedoch an diesem vorbei auf das Nachbargleis, wo ein von uns unbeachteter Schwellenwagen mit nur einer Reihe an Schwellen stand. Nunja, damit war dann auch die Last für die Rückfahrt geklärt.
Kurz, nachdem Kargow in Cargo..., ich meine natürlich Cargow in Kargo oder irgendwie so :P die Hautstrecke verlassen hatte, fuhr auch schon die WFL 232 lz auf das Gleis nach Möllenhagen. Mittlerweile war der Himmel fast vollkommen bedeckt, aber die Devise lautete: Wenn man schonmal da ist, kann man es ja trotzdem probieren. Da gerade ein kleines Wolkenloch in Möllenhagen der Sonne entgegen zog, entschieden wir uns dafür, die Ausfahrt zu versuchen - Und tatsächlich funktionierte diese mit Sonne.
Dann ging es schnellen Schrittes zum Auto und hinterher. Während wir durch den strömenden Regen Kargow entgegenfuhren, erblickten wir im Hintergrund das blaue Ende der Regenfront, welches auf die Sonne zuzog. Als wir uns jedoch kurz vor dem Übergang in die Hauptstrecke positionierten, mussten wir feststellen, dass es wohl ganz knapp nichts werden würde. Also sahen wir etwas geknickt dem heranrollenden Zug entgegen, doch dieser wurde langsamer und langsamer und blieb wunderbar im Motiv stehen. Es musste noch ein Zug auf der Hauptstrecke abgewartet werden. Zeitgleich kam die Sonne raus und im Hintergrund bildete sich ein Regenbogen. Wir setzten bei unseren Kameras das Dauerfeuer an und konnten unser Glück kaum fassen. Nach einigen Minuten ging es dann für die Eisenbahn mit dem Namen DGV 28977 weiter nach Neustrelitz, wo auf eine 155 umgesattelt und die Fahrt zum Zielbahnhof Michendorf fortgesetzt wurde.

Datum: 11.10.2021 Ort: Kargow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Versöhnung im letzten Licht
geschrieben von: Nils (597) am: 19.10.21, 20:50
Ein Oktobertag mit Luftströmungen aus Richtung Skandinavien war der 06.10.2021. Das bedeutet kühle, trocken, klare Luft aber nicht unbedingt wolkenlosen Himmel. Und so war es auch: die sich tagsüber gebildeten Quellwolken verschmolzen immer mehr zu einer geschlossenen Wolkendecke. Hier und da gab es Löcher, wo der tiefblaue Himmel zum Vorschein kam. Natürlich entwickelte sich die Wolkensituation erst so negativ, nachdem man längst losgefahren war. So wurde der Nachmittag auch ziemlich nervig: der anvisierte Güterzug klappte natürlich nicht im Licht aber auch vom Beifang in Form von fotogenen, verkehrsroten Triebwagen der Baureihe 623 hatte ich bisher nur ein Sonnenbild auf dem Chip. Je später der Tag wurde, um so mehr riss die Wolkendecke wieder auf. So war irgendwann klar, dass der RE um 17:20 Uhr ab Grevesmühlen sicher bei Sonne klappen würde, während der Himmel im Hintergrund "Samba tanzen" wird. Nach diesem Bild war all der Frust der letzten Stunden gleich wieder vergessen und es ging zufrieden nach Hause. 623 020 hat soeben den Bahnhof Grevesmühlen verlassen und passiert das westliche Esig. Auch ein paar Telegrafenmasten haben die letzten Modernisierungswellen überlebt und bieten auch 2021 ein äußerst seltenes Motiv im Norden.

Datum: 06.10.2021 Ort: Grevesmühlen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 623 (Alstom LINT 41 neue Kopfform) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Edler roter Brummer im Rübenkurier
geschrieben von: 215 082-9 (424) am: 11.10.21, 14:52
Manchmal gibt es Züge, mit denen man so an Ort und Stelle nie gerechnet hätte. Aber wenn wir ehrlich sind, machen solche Überraschungen doch den Reiz des Hobbys aus.
Eines dieser "Schmankerl" tauchte Anfang Oktober in Meckpomm auf. Sollten doch tatsächlich Rübenzüge von Wismar in die Schweiz gefahren werden, welche dank Bauarbeiten über die Dieselpiste nach Lübeck, und somit mit 215 + 216, statt IGE 482 bespannt wurden!

Das ist zwar auch für mich nicht ganz ums Eck und zudem wenig planbar, doch ich wollte mein Glück am Samstag auch mal versuchen. 216 224 hatte leider einen größeren Schaden erlitten, was jedoch den Vorteil hatte, dass die 215 zwei Halbzüge fahren musste, da ein Vollzug dann doch etwas zu schwer für die Lok alleine war ;-)
Die Lok hatte den ersten Zugteil pünktlich nach Lübeck gebracht und düste sofort wieder Lz nach Wismar, was Hoffnung auf ein Bild im letzten Licht machte. Mit sieben Fotografen wurde an der Brücke von Naschendorf gezittert, da zum einen die Schatten immer länger wurden, aber sich auch die Sonne immer mehr dem Schlonz näherte.

Es war fast halb sechs, als das Brummen im Wald immer lauter wurde und die Vorfreude stieg. Wenig später bog der edle Renner mit einer satter Ladung Rüben ums Eck und in Fahrstufe 15 war es nicht nur ein Augen- sondern auch ein Ohrenschmaus ;-)

Wer hätte gedacht, dass man mal eine altrote 215 im Güterverkehr auf dem Gebiet der ehemaligen Deutschen Reichsbahn erleben könnte. Und das ist Planverkehr im Herbst 2021!

Datum: 09.10.2021 Ort: Naschendorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: IGE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Zug aus Röbel hat Einfahrt in Ganzlin
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 06.10.21, 19:45
Am Ende der Nebenbahn aus Röbel stand das Einfahrtsignal von Ganzlin. Anschließend mündete diese Lokalbahn in die Bahnstrecke von Meyenburg nach Güstrow ein.

Wer sich den Zug (mit 52 8029) sowie Signal und Gleis wegdenkt, bekommt sofort eine Vorstellung davon, wie es dort heute aussehen mag. Das geistige Auge vermittelt uns, an Attraktivität gewonnen hat die Region durch den Abbau der Schienen sicher nicht. Aber die wirtschaftliche Betrachtungsweise schien keine Alternative zum endgültigen Ausradieren der Bahninfrastruktur zu kennen. So ist es heute leider müßig, im Nachhinein noch den Aufhänger für einen anderen Verlauf der Geschichte zu suchen.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Vorschlag mit aufgehellten Tiefen und einer leichten Farbverschiebung zugunsten gelb und rot. Unregelmäßigkeiten in der linken unteren sowie der rechten oberen Ecke weggeschnitten bzw. gestempelt.


Datum: 06.04.1996 Ort: Ganzlin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: RME
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Schatten werden wieder länger...
geschrieben von: Bf Dorf Mecklenburg (10) am: 25.09.21, 20:54
und so werden solche Bilder immer knapper. Am 22.09.2021 fuhr die BSAS/ELP 159 208 einen mit Bio Diesel beladenen MAD Kesselzug aus Sternberg (Meckl.) nach Bad Kleinen.
Nach erfolgter Übernachtung ging es am nächsten Tag kurz vor halb neun wieder weiter. Es war der zweite Besuch einer EuroDual Lokomotive in Sternberg (Meckl.). Das Bio Diesel Werk der ecoMotion GmbH sorgt sporadisch für einige Kesselverkehre und diese meist mit Loks der EGP zu nicht fotogenen Zeiten.

Umso fotogener gestalteten sich die Umstände der EuroDual. Zum Abend hin klarte der Himmel sogar komplett auf! Hinzu kommt Güterverkehr auf einer sonst größtenteils vergessenen Strecke.

Und so gab es für die Lok eine ordentliche Kraftanstrengung, denn die Nebenbahnen Mecklenburgs besitzen teils ernstzunehmende Steigungen!
Hier fotografiert kurz vor dem ehemaligen Hp Weitendorf.


Datum: 2021 Ort: Weitendorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: RCM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tatra im Untergrund
geschrieben von: Toaster 480 (399) am: 22.09.21, 22:21
Einzigartig in Deutschland ist die Rostocker Kombination aus Tatra-Straßenbahn und einem vollständig unterirdischen Tunnelabschnitt inklusive Station. Diese Anlage wurde nach der Wende im Jahr 2003 eröffnet, Tunnelbau war der DDR zu teuer sodass man es bei der Verlängerung der Berliner U-Bahnlinie E (heute U5) beließ. Die Ära der Tatra-Straßenbahnen an der Ostsee begann erst 1989 und wurde durch die Wiedervereinigung maßgeblich beeinflusst. So war der Großraum-Typ T6A2 die erste und einzige Tatra-Generation, die in Rostock verkehrte (lediglich 24 Trieb- und 6 Beiwagen). 2015 ist diese Ära nach nur 26 Jahren im Planverkehr beendet worden. Der Wagen 704 im modernisierten Zustand dient heute als "Traditionswagen" und kann gemietet bzw. bei Sonderfahrtagen bestaunt werden, wie hier anlässlich der historischen Streckenverlängerung zum Neuen Friedhof und des 60-jährigen Jubiläums der Fahrten durch die Lange Straße.

Datum: 19.09.2021 Ort: Rostock [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RSAG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Sonderzug mit einer V 100 an der Dabeler Mühle
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 18.09.21, 11:35
Wer in den ersten Jahren nach dem Zusammenschluss der Staatsbahnen die Nebenstrecken im Gebiet der ehemaligen Deutschen Reichsbahn besuchte, kam an den Maschinen der Baureihe V 100 noch immer kaum vorbei. Auf der ehemaligen KBS 156 zwischen Wismar und Karow bedurfte es für mich allerdings eines Sonderzuges der Warener Eisenbahnreunde mit 202 726, um diese Baureihe, wenn auch im ungeliebten zeitgemäßen Farbkleid, zusammen mit der Dabeler Mühle ablichten zu können.

Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Datum: 13.05.1999 Ort: Dabel [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Warener Eisenbahnfreunde
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (797):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 16 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.