DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 112 >
Auswahl (5570):   
 
Galerie: Suche » Bahn und Landschaft, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Farblicher Akzent
geschrieben von: Johannes Poets (586) am: 28.06.22, 08:00
Eigentlich ist der Monat Juni farblich eher unattraktiv. Die Farbenvielfalt der Frühlingsmonate ist vorbei, der goldene Farbton reifer Getreidefelder lässt noch auf sich warten. Im Juni ist alles nur grün, wenn auch in den unterschiedlichsten Schattierungen. Da freut sich der Fotograf, wenn zu fortgeschrittener Stunde um 20:11 Uhr der N 5945 Altenbeken – Braunschweig im besten Abendlicht bei Hembsen zwischen Brakel und Ottbergen vorbeikommt. An diesem Abend setzt die Triebwageneinheit 613 616-2 + 913 004-8 + 612 505-8 den farblichen Akzent.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 19.06.1984 Ort: Hembsen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Der Junge und das Dampfross
geschrieben von: postenkoenig (45) am: 27.06.22, 20:16
Am Morgen des 19.6.22 krachte 19D 3322 von Prince Alfred Hamlet nach Ceres. Der Junge schaute dem nicht alltäglich Schauspiel faszniert zu.

Datum: 19.06.2022 Ort: Prince Alfred Hamlet, Südafrika Land: Übersee: Afrika
BR: SA-19D Fahrzeugeinsteller: Ceres Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dunkle Wolken überm Ivanpaß
geschrieben von: KBS720 (109) am: 27.06.22, 21:01
Mitte Juni landeten wir morgens im beschaulichen Tuzla, übernahmen unseren Mietwagen und mussten erst einmal mit schlechtem Wetter kämpfen. Hier in der Gegend brauchte man es überhaupt nicht zu versuchen, aber weiter südlich sollte zumindest mal eine reelle Chance auf ein gescheites Sonne-Wolken-Lotto bestehen.


Wir wollten unser Glück mal am Ivanpaß versuchen. Dieser Paß verbindet Sarajevo mit dem Neretvatal und muß sich (wie wir schon letztes Jahr bei ner rasanten Mitfahrt im Schwedenwagen feststellten!) hinter keinem europäischen Alpenpaß verstrecken. Man kriegt, was man von nem gescheiten Paß erwartet: Tolle Ausblicke, spektakuläre Brücken und natürlich jede Menge Kehrschleifen.

Wir stellten uns also mal auf und warteten, und warteten - vom erhofften Güterzug war weit und breit leider nichts zu sehen. Aber auch wenn in BiH nicht viel Personenverkehr herrscht, so sind zumindest die Talgos rund um Sarajevo eine sichere Bank.

Und so setzten wir das gewünschte Motiv eben nicht mit nem Gütermann, sondern mit dem Talgo 721 (Sarajevo-Capljina) um. In ein paar Minuten ist die Bergstrecke vorüber und der Zug rollt in Konjic ein.

Datum: 12.06.2022 Ort: Konjic [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ZFBH
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Veränderungen stehen an
geschrieben von: Yannick S. (851) am: 27.06.22, 06:41
Zum Fahrplanwechsel im Dezember wird das HLB-Taunusnetz von Start übernommen. Eigentlich sollen die Züge dann ausschließlich mit Wasserstoff-Lint fahren, doch ist jetzt schon klar, dass unter Garantie die Fahrzeuge zu spät kommen werden. Fraglich ist nun also welche Züge auf den beiden Strecken ab Dezember fahren werden. Ziemlich sicher ist nur, dass die altehrwürdigen VT2E nicht mehr weiter zum Einsatz kommen werden. Es bleibt spannend.


Datum: 13.06.2022 Ort: Schneidhain [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lesendro Festung
geschrieben von: KBS443 (175) am: 26.06.22, 12:29
Im 18. Jahrhundert wurde die Lesendro Festung auf einer Insel im Skutarisee in der Nähe des Ufers am Ort Vranjina errichtet. Nach der Errichtung der Bahnstrecke in den 1970er Jahren ist die Insel durch den Bahndamm fest mit dem Land verbunden. Einer der drei im Jahr 2013 beschaften CAF-Triebwagen war als Nahverkehrszug nach Bar unterwegs und passierte die heute nur als Ruine bestehende Anlage.

Manipulation: Entfernung eines Autos am linken Bildrand, welches auf der parallel verlaufenden Straße unterwegs war.

Datum: 30.05.2022 Ort: Vranjina [info] Land: Europa: Montenegro
BR: ME-6111 Fahrzeugeinsteller: ŽPCG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Anrufschranke
geschrieben von: Johannes Poets (586) am: 26.06.22, 15:00
Das Gegenlicht bringt ihn an den Tag – den Dieselqualm aus den Motoren der Braunschweiger Triebwageneinheit 634 608-4 + 634 607-6. Hier ist das Gespann als E 3549 Kreiensen – Braunschweig bei Orxhausen unterwegs, im Hintergrund ist am Ende der langen Geraden die bekannte Blockstelle zu erkennen. BASA-Masten und eine Anrufschranke runden das Bild ab.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 13.07.1980 Ort: Orxhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 624,634 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Raps mit IC am Riesen-Nasenspray
geschrieben von: 215 082-9 (426) am: 26.06.22, 14:22
Die dritte und für mich hoffentlich nicht letzte Tour an die Vogelfluglinie begann in aller Herrgottsfrühe am 08.05. in Nienburg. Mit dem Auto ist es bis nach Fehmarn eine ganz schöne Strecke, sodass ich froh war, ab Hamburg einen Tourbegleiter bei mir zu haben ;-)

Erste Anlaufstelle für den morgendlichen Schieber-IC sollte der Blick aufs "Riesen-Nasenspray" nahe Sütel werden. Neben den weitläufigen Rapsfeldern erfreute uns auch ein bisschen Rapsblüte am Wegesrande, die sogleich zur Vordergrundgestaltung herhalten musste.

Die Wolkensituation machte es spannend, doch der IC 2414 Hamburg-Langenfelde Bbf - Fehmarn-Burg mit dem schiebenden "Pidder Lüng" klappte dann doch noch sehr erfreulich und alsbald verschwanden dann auch die Wolken und dem perfekten Fototag stand nichts mehr im Wege.

Bildmanipulation: Ein ins ÜS ragender Busch wurde digital gefällt.

Zuletzt bearbeitet am 27.06.22, 10:20

Datum: 08.05.2022 Ort: Sütel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Railsystems
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit der Gravita durchs Lachtetal
geschrieben von: 215 082-9 (426) am: 25.06.22, 22:19
Der März ist meiner Meinung nach einer der schönsten Monate des Jahres. Laublose Bäume und nicht mehr allzu kurze Tage, sind eine ideale Kombi für Fototouren.

Das geniale Wetter diesen März, verbunden mit Urlaub und einigen Nachtschichten, ließen diesen Monat zum ergiebigsten Fotomonat seit Beginn der Eisenbahnfotografie bei mir werden.

Trotz viel Freizeit beschränkte ich mich häufig auf regionales Fotoprogramm, das ist mit den zahlreichen Nebenbahnen in Niedersachsen doch noch recht interessant.

Am 18.03.2022 stand mal wieder die Lachtetalbahn auf dem Programm. Die Abholung eines Gaswagens in Wittingen und die durch leichtes "Wolkenlotto" recht hohe Chance auf schöne Bilder waren Anreiz genug.

Die Zugverfolgung mit dem Auto endete dann schließlich mit einem Sprint nahe Luttern, wo 261 104 mit dem Ng 53727 Wittingen-Hafen - Celle Nord (Hannover-Linden) ein letztes Mal auf den Chip gebrannt werden konnte.

Bildmanpulation: Zwei Fotografen im Hintergrund wurden entfernt.

Datum: 18.03.2022 Ort: Luttern [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Dannes-Camiers du haut
geschrieben von: Po12 (61) am: 25.06.22, 22:59
Hoch über der Zementfabrik von Dannes-Camiers und ihren Steinbrüchen erlaubt ein kleines Naturschutzgebiet diesen weiten Blick auf die Bahnstrecke Richtung Boulogne und bis in die Vororte von Boulogne. Soeben hat der AGC der Reihe B 82500 als TER 48834 Amiens - Calais den Bahnhof Dannes-Camiers passiert und wird in wenigen Minuten in Boulogne eintreffen.

Datum: 13.06.2022 Ort: Dannes-Camiers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Ein Sommerabend im Eidertal
geschrieben von: Nils (598) am: 25.06.22, 21:25
Schon seit vielen Jahren verbindet das EC Zugpaar 378/379 Prag mit der Schleswig-Holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. Neuerdings gibt es auch eine weitere Verbindung nach Flensburg. An den langen Juniabenden schauen wir jedoch auf den Kieler Ast: planmäßig wird die Fördestadt nämlich erst um 20:20 Uhr erreicht, ein Sommerabend ist für Fotos von diesem Zug also Vorraussetzung. Der Wetterbericht des 23.06.2022 versprach endlich einen klaren Abend ohne den sonst häufig aus Westen einfallenden Schlonz. So wurde das Eidertal im Bereich Techelsdorf aufgesucht. Leider ist der schöne Streckenverlauf durch die sanften Eiderhügel kaum dokumentierbar, da es wenige Abschnitte ohne Bewuchs gibt. Hier gibt jedoch neuerdings dank Freischnitt eine Ausnahme! Aber es wäre doch langweilig, wenn das Bild ohne Nervenkitzel abgegangen wäre. Wenn schon das Wetter mitspielt, musste es doch Bahn seitig zu Problemen kommen! Ein Stellwerksausfall in Wrist machte es nämlich spannend, ob der Zug überhaupt in Hamburg weiter nach Kiel abfahren würde. Er tat es! Der Zugverkehr lief gerade wieder an und der EC durfte als einer der ersten den gestörten Abschnitt passieren. Auch wenn dadurch gute 15 Minuten Verspätung angesammelt wurden, war das im Endeffekt fürs Foto egal! Die Junisonne gab alles und so konnte 193 298 mit EC378 zufrieden auf der Speicherkarte verewigt werden.

Datum: 23.06.2022 Ort: Techelsdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sommerabend mit Edelzug
geschrieben von: Frank H (355) am: 24.06.22, 19:04
Zu meinen bevorzugten Zielen in den Achtzigern gehörte, wie sich mittlerweile herumgesprochen haben dürfte, der 601 im Touristikverkehr. Mehrmals die Woche lockerte er den damaligen Alltag aus 103, 110, 140 und 141 am Rhein auf, besonders auf der schon damals meist von Güterzügen frequentierten rechten Seite, und versprühte das Flair der Wirtschaftswunderzeit..

Am Abend des 2. August 1986 gönnte ich mir eine Pause von den Physikumsvorbereitungen und setzte mich auf einen der Felsen oberhalb von Bingerbrück, um den eleganten Triebwagen mit der Ruine Ehrenfels in Szene zu setzen.

Immerhin war ich nach erfolgter Aufnahme so schlau, die Kamera nochmal nach links auf das im Streiflicht liegende Assmannshausen zu schwenken und ein Bild zu machen, das ich im Vorfeld so gar nicht in der Planung hatte. Mit dem an die Weinberge geduckten Ort und dem Blick auf die Rebenterrassen gefällt mir dieser Blick fast noch besser als der Hauptschuss, so dass ich ihn als weiteres Rheintalmotiv vorschlagen möchte.

Und ja, das „eigentliche“ Motiv werde ich demnächst auch noch aufbereiten ;)


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Anmerkung zur Bildmanipulation: ein nur teilweise erfasstes, viertes Schiff am unteren Bildrand wurde digital beschleunigt

Datum: 02.08.1986 Ort: Assmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 601 (histor. VT11.5) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Nahverkehr auf der Strecke...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1140) am: 24.06.22, 12:33
...Rijeka - Šapjane - KBS 80 - wird ausschließlich von Triebwagen der Baureihe
6111 erbracht. Erwähnenswert ist dabei das diese Züge nicht bis zum Grenzbahn-
hof Šapjane verkehren sondern bereits 10 km davor im Bahnhof Permani wenden.
Im Gegensatz zu den meist Graffitifreien Lokomotiven der HŽ sind die Triebwagen
oft bis zur Unkenntlichkeit beschmiert. Für den 6111 020, der hier als Pu 4812
von Rijeka nach Permani unterwegs ist, wurde daher ein möglichst spitzwinkliges
Motiv gesucht und hier bei Matulji auch gefunden mit Blick auf die Kvarner Bucht.

Zuletzt bearbeitet am 24.06.22, 12:34

Datum: 25.06.2020 Ort: Matulji [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-6111 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Veliko Tarnovo - klassisch
geschrieben von: Vesko (557) am: 24.06.22, 08:19
Die allererste Hauptstadt in der Geschichte Bulgariens, Veliko Tarnovo, hat bis heute ihre sehenswerte Altstadt behalten. Es gibt hier ebenfalls einige Möglichkeiten, Eisenbahnen zu fotografieren. Dieser Blick ist leicht zu finden: eine kleine Aussichtsplattform inmitten der Gebäude an der Straße. Weiter westlich ist ein verfallener Fußweg, von wo aus es ebenfalls geht. Oder aber aus der Ferne, am Eingang der Burg Tsarevets.

Im Personenverkehr bedienen täglich 8 Zugpaare die Stadt, davon 6 bei Tageslicht. Falls man zum Fotografieren Züge ohne Graffiti bevorzugt, wird es jedoch überschaubar. Ein-zwei Güterzüge am Tag sind ebenfalls hier unterwegs.

Hier sehen wir den "internationalen Schnellzug" 464 von Dimitrovgrad nach Gorna Orjahovitsa. Ob die eine Stunde Verspätung in der Türkei oder in Bulgarien ihre Ursache hatte, war für mich nicht einsehbar.

Bildmanipulation: Teile eines LKW- Anhängers auf der viel befahrenen Straße parallel zur Bahn wurden wegretuschiert.

Zuletzt bearbeitet am 24.06.22, 08:31

Datum: 04.06.2022 Ort: Veliko Tarnovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
J'avais des terrils à défaut de montagnes
geschrieben von: Po12 (61) am: 23.06.22, 22:33
Ich hatte Halden statt Bergen - so heißt es in "Les Corons", einem Chanson von Pierre Bachelet, in dem er dem Leben in den Zechensiedlungen Nordfrankreichs ein Denkmal gesetzt hat. Die Fans des RC Lens singen diesen Chanson jeweils in der Halbzeitpause; wer "Bienvenue chez les Ch'tis" gesehen hat, kennt die Szene ...

In Noeux-les-Mines hat sich gerade der Z24663/4 (als TER 46425 Arras - Dunkerque) in Bewegung gesetzt und wird von zwei Halden eingerahmt. Rechts hinter den Bäumen liegt der Terril Nr 36, der zur Zeche 1/1bis von Noeux gehörte. Deutlich besser sichtbar ist links der Terril Nr. 42, der zur Zeche 3/3bis von Noeux zählte. Letzterer mutierte von einer Halde zu einem "Berg", mit der nördlichsten Skipiste Frankreichs.

Datum: 13.06.2022 Ort: Verquigneul [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Z 24500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Zwischen zwei Tunnel
geschrieben von: Amberger97 (504) am: 23.06.22, 22:21
Nachdem REG 12842 mit einem weiten Bogen hinter dem Bahnhof Ragusa Ibla gleichnamigen Stadtteil, die Altstadt, umfahren hat, befindet er sich nun auf der anderen Seite davon zwischen zwei Tunneln. Der Tunnel, in den der Zug gleich einfahren wird, ist ein Teil einer Kehrschleife, um den höher gelegenen Bahnhof von Ragusa Superiore zu erreichen, der sich auf dem Berg über dem Tunnel befindet.

Datum: 13.10.2020 Ort: Ragusa [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Amöneburger Becken
geschrieben von: KBS443 (175) am: 22.06.22, 23:16
Auf einem Basaltkegel thront die Amöneburger über dem nach ihr benannten Becken, welches eine der größten zusammenhängenden landwirtschaftlich genutzten Flächen in Hessen darstellt. Die Main-Weser-Bahn verläuft am Nordrand dieses Landschaftsgebiets. Bei Langenstein, einem Stadtteil von Kirchhain, ergibt sich die Möglichkeit am Abend ein Motiv mit der Amöneburg im Hintergrund umzusetzten. Im passenden Moment zeigte sich EVB 159 231 mit einem langen Schnittholzzug nach Brake (Unterweser) und ermöglichte eine ansprechende Umsetzung des Motivs.

Zuletzt bearbeitet am 25.06.22, 00:30

Datum: 22.06.2022 Ort: Langenstein [info] Land: Hessen
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: RCM
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Boulogne - Vue sur le Port
geschrieben von: Po12 (61) am: 22.06.22, 21:49
Rund um Boulogne-sur-Mer reichen die Hügel des Boulonnais bis ans Meer; das beschert der im Prinzip parallel zur Küste verlaufenden Strecke Boulogne Ville - Calais Maritime ein überraschend bewegtes Profil. Die 44 Kilometer der Strecke liegen fast vollständig in Bögen, und ihr Scheitelpunkt bei fast 100 Metern über dem Meer. Noch im Stadtgebiet von Boulogne waren sogar zwei Tunnel erforderlich. Gleich nach Passieren des zweiten, des Tunnel d'Odre; verläuft die Strecke dann am Weiler Terlincthun entlang durch einen tiefen Einschnitt. Auf dem Landrücken über dem Tunnel errichteten bereits die Römer einen Leuchtturm.

Von der Brücke der D96 läßt dich die weite Kurve überblicken; im Hintergrund sind der Hafen von Boulogne und der Ärmelkanal zu sehen.

Als am Morgen des 13. Juni 2022 der B 82763 als TER 48830 von Amiens nach Calais Ville unterwegs ist, liegt im Hafen von Boulogne sogar ein Frachtschiff. Die "Baltic Leader" ist allerdings nicht ganz freiwillig hier, denn sie wurde schon im Februar 2022 vom französischen Zoll auf dem Weg von Rouen nach Sankt Peterburg hierhin umgeleitet.

Datum: 13.06.2022 Ort: Wimereux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Beim Warten auf den Lovcen...
geschrieben von: KBS720 (109) am: 22.06.22, 21:43
In den Pfingstferien 2022 waren wir endlich mal wieder „groß im Ausland“ unterwegs. Wir hatten lediglich einen günstigen Flug nach Tuzla und einen Mietwagen gebucht, bei allem anderen wollten wir uns treiben lassen.

Die ersten Tage verbrachten wir dann auch tatsächlich in Bosnien. In Richtung Wochenende brachten die Wettervorhersagen allerdings einen kleinen Dämpfer, sodaß wir nach einem Ersatzprogramm suchten. War da nicht was, daß der Tara wieder durch Montenegro fahren sollte? :-)

Und so nutzten wir den Freitag für die Fahrt über äußerst fragwürdige Grenzübergänge „rüber“ ins Land der schwarzen Berge; der Samstag wurde wetterbedingt dann im südlichen Bereich der Strecke verbracht.

Für Sonntag brachten alle Wetterdienste dann „Sonne satt“, sodaß wir uns hoch in die Berge wagten. Nachdem der Nachtzug „Lovcen“ am Tag zuvor schon sehr deutlich im Plus unterwegs war, wurden wir mutig und schlugen erst um 7 Uhr am anvisierten Motiv auf (Plandurchfahrt wäre um 6 gewesen). Lange tat sich nichts und wir fürchteten schon, den D verpaßt zu haben. Erst gegen dreiviertel 8 wurde die Sonntagsruhe durch ein lautes Scheppern gestört – irgendwann tauchten dann auch Lichter in der Ferne auf. Aber die MonteCargo-Lokfront passte nicht so recht zum Lovcen, da wird man uns doch nicht etwa einen Gütermann am heiligen Sonntagmorgen präsentieren wollen? :-)

Wir vermuten Erz als Ladung des Zuges, den 461 044 an uns vorbeizog. Nota bene: Der Lovcen kam dann wenig später noch mit rund 150 Minuten auf dem Tacho vorbei.

Datum: 19.06.2022 Ort: Klopot [info] Land: Europa: Montenegro
BR: ME-461 Fahrzeugeinsteller: ZCG
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neue Farben
geschrieben von: km 106,5 (268) am: 22.06.22, 15:45
Im Gegensatz zu den Fahrzeugen der Transferflotte, bekamen die "Neuankömmlinge aus NRW das reguläre Farbkleid des Landes Schleswig-Holstein.
Da diese für den Betrieb auf der Bäderbahn vorgesehen sind durften Sie auch das DB Logo behalten.
Am 13.03.22 war 648 107 weit ab von seinem zukünftigen Einsatzgebiet an der Ostsee.
Hier hat er gerade, auf dem Weg nach Husum, den Silo von Sollbrück hinter sich gelassen.

Datum: 13.03.2022 Ort: Sollbrück [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Coastal Classic
geschrieben von: Dennis Kraus (870) am: 22.06.22, 13:40
In den Sommermonaten von Mitte Mai bis Mitte September verkehrt täglich ein Personenzugpaar zwischen Anchorage und Seward. Unter dem Namen "Coastal Classic" verlässt der Zug morgens um 6.45 Uhr Anchorage und kommmt viereinhalb Stunden später am Ziel an. Den Großteil seiner Reise hat er am 19.05.2022 bereits hinter sich, als er sich bei Crown Point im Lower Trail Lake spiegelt. Wie immer während unseres zweiwöchigen Alaska-Aufenthalts wurde der Zug von einer SD70MAC und einer GP40-2 gezogen. Die direkt neben der Strecke leicht erhöht verlaufende Straße lässt sich leider nicht im Bild vermeiden.

Zuletzt bearbeitet am 22.06.22, 13:50

Datum: 19.05.2022 Ort: Crown Point, Alaska, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70MAC Fahrzeugeinsteller: ARR
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein kleiner Triebwagen auf Abwegen
geschrieben von: elbbulli (16) am: 21.06.22, 23:40
Auch der DT0508 gehört zur AVL und kann für Sonder- oder Charterfahrten quer durch das ehemalige Netz der OHE eingesetzt werden, Anfang Mai hieß es dann Ausrücken nach Lüneburg, da dort Fristarbeiten anstanden. Im Rahmen einer „Fotoüberführungsfahrt“ konnte man dem niedlichen Triebwagen folgen, wie der durch die Lüneburger Heide zottelt. Auf Höhe Garlstorf standen zu der Zeit die Rapsfelder in voller Blüte, also entschied ich mich dort zu warten. Schon von weitem hörte man das tröten, bevor der Triebwagen endlich in Sichtweite kam. Nach kurzen Gruß wurde die Fahrt dann fortgesetzt.

Datum: 01.05.2021 Ort: Garlstorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am frühen Vormittag
geschrieben von: Johannes Poets (586) am: 22.06.22, 07:00
Das schöne Sommerbild mit der Greener Burg von Frank H, welches heute "Bild des Tages" ist [www.drehscheibe-online.de], nehme ich zum Anlass, die selten fotografierte Motivvariante von der anderen Seite der Strecke vorzustellen. Sie ließ sich nur am frühen Vormittag realisieren. Hier präsentiert sich die Braunschweiger Triebwageneinheit 614 075-0 + 914 035-1 + 614 076-8 als E 3533 Altenbeken – Braunschweig unterhalb der Greener Burg. Der Signalflügel rechts gehört zur Blockstelle Greene.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 20.06.1984 Ort: Greene [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Viadukt von Wimille-Wimereux
geschrieben von: Po12 (61) am: 21.06.22, 22:31
Die französischen Gemeindegrenzen sind manchmal komplex ...

Hier überquert die Bahnstrecke von Boulogne nach Calais den Wimereux, Namensgeber des Seebads diesseits der Bahn. Die Mittellinie der (zweigleisigen) Strecke bildet die Grenze zum Nachbarort Wimille; der Bahnhof trägt beide Namen und heißt salomonisch "Wimille-Wimereux". Wenige hundert Meter in meinem Rücken beginnt der Strand, do daß hier die Fahrgäste des TER 48384 aus Amiens einen letzten Blick auf das Meer genießen können.

Ob viele der Spaziergänger an diesem sonnigen Sonntag der Nationalflagge gefolgt sind und ihre Stimme in der ersten Runde der Parlamentswahl abgegeben haben?

Datum: 12.06.2022 Ort: Wimereux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In der Marktgasse von Bern
geschrieben von: Detlef Klein (319) am: 21.06.22, 21:18
Aus dem ehemaligen Ce 4/4 147 ("Wagon-Restaurant") wurde die Nummer 647 und fährt seit 1991 als historisches Fahrzeug der städtischen Verkehrsbetriebe Bern (SVB) durch die Altstadt von Bern. Wir befinden uns hier in der Marktgasse und blicken über den Anna-Seiler-Brunnen hin zu dem aus dem 17. Jhrd. stammenden Käfigturm.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 21.06.22, 21:21

Datum: 15.09.1991 Ort: Bern [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ce 4/4 Fahrzeugeinsteller: SVB
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mein "Starzug" auf der Natobahn
geschrieben von: 215 082-9 (426) am: 21.06.22, 12:43
Ein paar Bilder der diesjährigen Umleiter über die Natobahn habe ich hier bereits gezeigt, doch mein persönlicher "Starzug" fehlte noch.

Der nur Montags verkehrende DB Autozug von Sebaldsbrück nach Zeebrugge wurde ebenfalls ein paar Mal über die Natobahn umgeleitet. Mangels Zeit und Wetter konnte ich den Zug nur zweimal an meiner Lieblingsstrecke aufnehmen, wobei der Schlonz ein Bild leider zunichte machte.

Am 28.02.2022 passte aber endlich alles, wenngleich es durch die übliche Verspätung des Zuges spannend mit den Schatten wurde.

Nachdem ich die leeren Autotransportwagen zwei Tage zuvor noch selbst an die Verladerampen geschoben hatte, wurden sie dann am Montag beladen und machten sich Nachmittags auf die Reise nach Belgien.

Gut eine Stunde verspätet zog der Fdl in Windheim dann Ein- und Ausfahrt für den GAG 48576 Bremen-Sebaldsbrück - Zeebrugge Ramsk, den die etwas unansehnliche 185 012 bis Osnabrück bespannte, wo der Wechsel auf Mehrsystemlok erfolgte.

Bildmanipulation: Mehrere Graffitis auf der Lok sowie mein eigener Schatten wurden entfernt.

Datum: 28.02.2022 Ort: Windheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Spitzkehre Le Sepey
geschrieben von: Philosoph (564) am: 21.06.22, 07:51
Die ehemalige Chemin de fer Aigle–Sépey–Diablerets (ASD), wurde erst im Jahr 1914 vollständig alsTouristenstrecke von Aigle zum Wintersportort Les Diablerets eröffnet. Die 23 Kilometer lange Meterspurlinie es dabei die einzige von Aigle ausgehende Schmalspurbahn die vollständig als Adhäsionsbahn betrieben wird. Nachdem sie Aigle und dessen berühmte Weinberge verlassen hat, verläuft die Strecke an den steilen, vielfach kaum zugänglichen Berghängen des Ormonts-Tals bis zur Ortschaft Le Sepey. Hier ist die erste Talquerung möglich, wodurch der Ort durch eine Spitzkehre an die Strecke angeschlossen werden konnte. An der an sich unspektakulären Spitzkehre finden sich die wenigen nach der Streckensanierung verbliebenen Oberleitungsmasten in der ursprünglichen Holzbauweise. Von der gegenüberliegenden Talseite konnte ich am 23.03.2022 einen nach Les Diablerets verkehrenden Zug in der Spitzkehre aufnehmen. Unten in der nur ansatzweise erkennbaren Schlucht fließt der Grande Eau, welcher in Kürze auf einer kombinierten Straßen / Schienenbrücke überquert wird. Am Ende der Brücke erreicht der Zug den HP Les Planches, wo sich die Strecken nach Aigle und Les Diablerets verzweigen. Eine direkte Fahrt von Aigle nach Les Diablerets ist nicht möglich.

Datum: 23.03.2022 Ort: Les Planches [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-BDe4/4 Fahrzeugeinsteller: TPC
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fužine, eine kleine Stadt,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1140) am: 21.06.22, 09:13
...gelegen im südwestlichen Teil der Gorski kotar, ist ein beliebtes Ausflugsziel,
nur rund 30 km von Rijeka entfernt. Der Ort ist umgeben von den drei Seen, den
Bajer, den Lepenica und den Potkoš, ersterer ist hier im Bild teilweise zu sehen.
Auch die Bahnstrecke Rijeka - Zagreb Glavni kol. führt durch den Ort auf der hier
1141 306 mit dem Pu 4601 von Rijeka nach Ogulin gerade den Bahnhof hinter sich
gelassen hat.


Zuletzt bearbeitet am 22.06.22, 10:59

Datum: 24.06.2020 Ort: Fužine [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-1141 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beienheim
geschrieben von: HSU (129) am: 20.06.22, 20:49
Die RB-Verstärker zwischen Nidda und Friedberg/Frankfurt sind nur an den langen Tagen des Jahres umsetzbar.
Dann kann man sogar im Abschnitt zwischen Beienheim und Dorheim auf Seitenlicht und einen sauberen Zug hoffen.
Am 14.06.2022 dieselte 245 020 mit einer ansprechenden Garnitur durch die Wetterau.

Datum: 14.06.2022 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Mit Stil zur Sonnwendfeier
geschrieben von: Jakob L. (14) am: 20.06.22, 18:53
Seit der Übernahme des Planverkehrs durch die goldenen Triebwagen der Niederösterreichbahnen, ist der durch malerische Landschaft verlaufenden Wachaubahn fotografisch gesehen wenig abzugewinnen. Eine willkommene Abwechslung bietet die Armada an Sonderzügen, die Fahrgäste entspannt und fern von jedem Verkehrschaos zur berühmten Sonnwendfeier in Spitz an der Donau bringen. 2022 befuhren ganze vier Sonderzüge, allesamt mit interessanter Bespannung und Wagenmaterial, die durch Weinberge und knapp an der Donau vorbei verlaufende Strecke. Mein persönliches Highlight stellte der von Regiobahn in Verkehr gesetzte Zug dar. Bespannt wurde er nämlich von der hauseigenen und bestens gepflegten 2050.09, wohl eine der schönsten Loks die heutzutage auf den Schienen Österreichs zu finden ist. An zweiter Stelle hinter der Lok befand sich auch ein Heurigenwagen, in dem Fahrgäste mit lokalen Spezialitäten versorgt wurden. Mit ziemlicher Sicherheit wurde dort auch ein Grüner Veltliner serviert. Jener Charakterisitischer Wein entsteht auch aus den Trauben unweit vom gewählten Fotostandort. Schier endlose Weinberge, welche sich von den Hügeln bis ans Donauufer erstrecken, wurden vom Abendlicht schön bestrahlt als das Motorenheulen schon von weitem zu hören war, wenig später wurde den kurz vor Weißenkirchen in den Weinbergen verteilten Fotografen von der blutorangen Schönheit kollektiv ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert

Datum: 18.06.2022 Ort: Weißenkirchen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2050 Fahrzeugeinsteller: Regiobahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neuer Tag, neues Glück: Langsamster Zug des Balkan
geschrieben von: CMH (236) am: 20.06.22, 08:44
Weiter geht es, neuer Tag, neues Glück - und um es vorweg zu nehmen: Keine unserer Befürchtungen war voll eingetreten! Es hatte in der Nacht allerdings bis in die frühen Morgenstunden hinein ausgiebig geregnet und man fühlte der feuchten Luft ihre Sättigung durchaus noch an. Nicht der perfekte Tag zum Fotografieren, eigentlich, aber wir waren nun mal zum Fotografieren hergekommen... Im Bahnhof tuckerte zu unserer Freude eine 55 vor sich hin, und das konnte nur der langsamste Zug des Balkans sein, an dessen Fersen wir uns heute heften wollten! Und so wurde dem langsamsten Zug um kurz nach 7 Uhr in den Kurven oberhalb von Kjustendil die Aufwartung gemacht. Dank der Topographie des nach Südosten geöffneten Tals schien die Sonne einigermaßen ungehindert in die Ebene hinein, während die Berge noch vom Dunst verhüllt waren.

Mit 55 165 war an diesem Tag eine andere 55 nach Kjustendil gekommen als am Vortag und hier nun unterwegs mit КПВ 60261 nach Gjushevo. Wie schon an anderer Stelle geschrieben, tuckelt der Zug auf dieser Strecke mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 20 km/h vor sich hin und benötigt bis zum Endbahnhof, der - Luftlinie - 18 Kilometer entfernt liegt, noch etwa 90 Minuten.

Noch ein Wort zur Bildmanipulation: Beim Grafitti bin ich weiß Gott kein Purist aber hier störte mich das Geschmiere auf dem ersten Wagen so sehr, dass ich es nachträglich elektronisch entfernt habe (worauf ich nach Möglichkeit verzichte). Es ist schon sehr schwierig, in Bulgarien einen sauberen Zug zu erwischen.

Datum: 04.07.2020 Ort: Kjustendil [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-55 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Großzügige Rodung
geschrieben von: 215 082-9 (426) am: 19.06.22, 23:13
Im letzten Jahr der klassischen Vogelfluglinie kommen dank teils radikaler Rodung an diversen Punkten "Neue" Fotostellen ans Licht.

So wurde im Frühjahr 2022 auch entlang der Kremper Au ganze Arbeit geleistet, sodass sich hier interessante Perspektiven mit dem Nachmittäglichen "Schieber" nach Fehmarn umsetzen ließen.

Am 23.04.2022 war 218 473 mit der Aufgabe vertraut die beiden IC-Zugpaare auf die Sonneninsel zu bespannen. Hier schiebt sie den IC 2416 Hamburg Hbf - Fehmarn-Burg pünktlich nahe Hasselburg nordwärts.

Datum: 23.04.2022 Ort: Hasselburg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Fischstäbchen auf Talfahrt
geschrieben von: elbbulli (16) am: 19.06.22, 23:06
Nach einem intensiven Wochenende zum Abschied der 06er Mallet im Harz sollte es von Hasselfelde über 3 Annen Hohne und Wernigerode nachhause gehen. Ein kurzer Blick auf den Fahrplan sagte uns aber, dass zu Stunde 18:00 gleich 3 Züge quasi im „Blockabstand“ talwärts fuhren, Zuerst ein Dampfzug, im Anschluss ein Triebwagen aus Nordhausen und der derzeit verkehrende mit Diesellok bespannte Zug. Etwas südlich von 3 Annen Hohne fanden wir eine schöne Stelle für einen kurzen Triebwagen und so warteten wir. Die HSB besitzt 4 „moderne“ Triebwagen, sowie 2 alte Talbot Triebwagen für den Regelbetrieb. Wir rechneten fest mit einem modernen und waren umso überraschter als 187 011, auch bekannt als „Fischstäbchen“ um die Ecke gerollt kam. Im Hintergrund sieht man schön die Verfärbung der einzelnen Wälder. Kurze Zeit später ging es dann für uns äußerst zufrieden nachhause.

Datum: 15.05.2022 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Kirchhalling
geschrieben von: Andreas T (512) am: 19.06.22, 21:21
Ohne Mühe rollt am 07.08.1988 der Einteiler-Schienenbus 798 760 als N 5589 vor der Kulisse von Kirchhalling (oder Wonneberg?) bergab Richtung Waging. Die damaligen geringen Fahrgastzahlen rechtfertigten es nicht, den in Traunstein bereit stehenden Mittelwagen und den Steuerwagen mitzuschleppen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 20.06.22, 21:51

Datum: 07.08.1988 Ort: Unteraschau [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Maria auf der Museumsbahn
geschrieben von: Nils (598) am: 19.06.22, 17:11
Nach der Coronapause findet im Jahr 2022 endlich wieder die Kieler Woche statt. Diese Veranstaltung sorgt auch bei Eisenbahnfreunden immer wieder für ein buntes Programm auf den von Kiel ausgehenden Strecken. So ist es mittlerweile langjährige Tradition, dass an den jeweiligen Wochenenden zwischen Kiel und Schönberg(Holstein) ein Triebwagen der Baureihe 628 unterwegs ist. Am 18.06.2022 durfte "Maria" (628 673/486) aus Baden-Württemberg Ostseeluft schnuppern und pendelte den Tag über auf der Strecke, die sonst keinen planmäßigen Zugverkehr aufweist. Der erste Zug startet am Schönberger Strand und befährt daher auch das Stück Museumsbahn zwischen Strand und Schönberg(Holstein). Sandbettung und Telegrafenleitungen bestimmen hier noch das Bild. Für die Wiederaufnahme von planmäßigen SPNV wird auch dieser Zustand bald der Vergangenheit angehören. Ob hier im nächsten Jahr noch Triebwagen der Baureihe 628 zum Einsatz kommen, ist ebenso fraglich, nachdem DB Regio sämtliche Leistungen auf den Dieselnetzen rund um Kiel verloren hat. Ein paar ins Fahrwerk ragende kleine Zweige wurden digital so gut es ging abgesägt.

Datum: 18.06.2022 Ort: Stakendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tigerpirsch im Okertal
geschrieben von: 52 8195 (124) am: 19.06.22, 15:18
Am Abend des 04.06. war V330.8 mit einem zusätzlichen Stahlzug yom Walzwerk in Ilsenburg in Richtung Salzgitter unterwegs. Am BÜ Steinfeld konnte der Tiger bei seiner Pirsch durch den Dschungel des Okertals festgehalten werden.

Datum: 04.06.2022 Ort: Vienenburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Sauber über die Wocheinerbahn
geschrieben von: Jens Naber (449) am: 19.06.22, 15:37
Wenige Kilometer hinter Nova Gorica, dem Startbahnhof der meisten Züge der Wocheinerbahn, bekommen die Fahrgäste mit der "Solkanski Most" gleich einen ersten Eindruck, auf was sie sich in den rund zwei Stunden, die der Triebwagen bis Jesenice benötigt, freuen können: Beeindruckende Bauwerke, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft. Die Strecke zählt sicherlich zu den sehenswertesten Bahnlinien in Slowenien und die Mitfahrt in den betagten Fiat-Triebwagen macht wirklich Spaß. Doch die Triebwagen sind aus Fotografensicht leider auch das Problem der Strecke, denn die große Mehrheit befindet sich in einem optisch fragwürdigen Zustand mit sehr individuellen "Verzierungen". Aus diesem Grund freuten wir uns am 09. September 2020 gleich doppelt, dass unser "must have"-Motiv nicht nur mit Sonne klappte, sondern auch einer der ganz wenigen sauberen 813 im Einsatz war. Als R 4214 nach Jesenice hat der Triebwagen vor wenigen Augenblicken den Haltepunkt Solkan verlassen und arbeitet sich nun gemächlich über die größte gemauerte Eisenbahn-Bogenbrücke der Welt weiter bergwärts.

Datum: 09.09.2020 Ort: Nova Gorica [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-813 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am ehemaligen Bahnhof Schwastorf-Dratow
geschrieben von: Der Rollbahner (236) am: 19.06.22, 11:41
Dem Betonwerk Rethwisch (aktuell: Durtrack AG ) ist es zu verdanken, dass bis heute reger Güterverkehr auf der ehemaligen Mecklenburgischen Südbahn zwischen Kargow und Möllenhagen stattfindet. Der Ort Schwastorf-Dratow wird jedoch bereits seit beinahe 60 Jahren nicht mehr über die Schiene bedient und das ehemalige Empfangsgebäude wirkte dementsprechend bereits zu ausgehenden Reichsbahnzeiten mehr wie ein kleines Landgut als eine ländliche Eisenbahnstation. Auf dem Bild wird der frühere Bahnhof gegen 18:15 Uhr von 201 125-2 und 134-4 mit einem Ganzzug aus Möllenhagen passiert.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 30.06.1993 Ort: Schwastorf-Dratow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
TB11-Sound im Harzvorland (II)
geschrieben von: Toaster 480 (399) am: 17.06.22, 22:24
Mit etwas Glück werden an Werktagen beide Abellio-RE21-Umläufe mit lokbespannten Garnituren bedient. Neben der bereits gezeigten 218 472 im historischen DB-Gewand ist meist auch die ex Braunschweigerin 218 451 im Einsatz, welche heute der Lappwaldbahn Cargo gehört. Die Lok war vor gut einem Jahrzehnt noch regelmäßig auf der Strecke Hannover-Bad Harzburg im Einsatz, nun befährt sie zwischen Goslar und Oker tatsächlich wieder einen kurzen Abschnitt dieser legendären Piste. Hinter Vienenburg geht es dann über die nach der politischen Wende neu aufgebauten Trasse über Ilsenburg, Stapelburg und Wernigerode als Verbindung ehemaliger Durchgangsstrecken weiter nach Halberstadt und Magdeburg. Eine reizvolle Bahnreise, die man lange Zeit gar nicht bzw. dann planmäßig nur in modernen Triebwagen erleben konnte.
Auf einer gemähten Wiese bei Ilsenburg war dieser Blick in die Landschaft des Harzvorlandes möglich. Bei dieser Garnitur waren die ersten beiden Wagen hinter der Lok tatsächlich noch vollständig sauber, sodass keine Nachbearbeitung erfolgen musste.

Datum: 15.06.2022 Ort: Ilsenburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: LWC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Licht oder Schatten,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1140) am: 19.06.22, 06:28
...davon war die zweite Hälfte der Fototour am vorletzten Maitag 2012
im Norden Kroatiens geprägt. Aber nicht alles ging schief und ich
konnte mich doch noch über das eine oder andere Bild mit "Licht"
freuen. So auch in Podrute beim Pu 3008, Zagreb - Varaždin, der in
Form von 7121 035 unterwegs war.

Datum: 30.05.2012 Ort: Podrute [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-7121 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die Hannoverschen Klippen
geschrieben von: Johannes Poets (586) am: 19.06.22, 07:00
Natürlich darf an der illustren Fotostelle westlich von Bad Karlshafen unterhalb der Hannoverschen Klippen der damalige Star unter den im Weserbergland anzutreffenden Eisenbahnfahrzeugen nicht fehlen. Als E 6912 Northeim – Paderborn ist hier die Triebwageneinheit 613 620-4 + 913 021-2 + 613 605-5 am Ufer der Weser unterwegs. Oberhalb der östlichsten Klippe lädt seit 2011 der Weser-Skywalk zu einer herrlichen Aussicht hinab ins Wesertal ein. Die Aussichtsplattform aus verzinktem Stahl ragt gut 4 m über den Klippenrand hinaus. So erhält der Besucher eine erstklassige Sicht über das obere Wesertal.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 21.08.1984 Ort: Bad Karlshafen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mohn ist auch eine Blume
geschrieben von: Leon (979) am: 18.06.22, 19:04
Während es im Wonnemonat Mai oftmals die Rapsfelder sind, die einen begeistern, kommt der Juni eher oftmals grün in grün daher. Fotografisch eigentlich ein wenig ergiebiger Monat. Es blüht nur wenig, und für das Hobby sind wegen der hohen Sonne nur die Morgen- und Abendstunden brauchbar. Aber es gibt Ausnahmen: im Juni 2020 präsentierte sich ein Mohnfeld bei Bredow in seinen prächtigsten Farben, und somit wurde am frühen Morgen des 09.06.20 eine Fotoexkursion an die Hamburger Strecke eingelegt. Hier ist der Verkehr zwischen Nauen und Berlin recht dicht, und damals rockte die RB 10 von Nauen nach Berlin-Südkreuz mit einem Einsatz von "Sicken" der Baureihe 114 oder sogar 143. Weitere Abwechslung boten Züge mit der Baureihe 147 auf der RB 14, ODEG-Triebwagen sowie der übliche Fernverkehr; Güterzüge kamen seltsamer Weise nur recht spärlich vorbei. Und somit sehen wir hier eine Vertreterin der Baureihe 114, wie sie ihre Dosto-Garnitur farblich passend zum Vordergrund gen Berlin zieht.
In diesem Jahr wächst auf dem Feld alles - nur kein Mohn. Dank der lang anhaltenden Trockenheit kann schon fast der Begriff "Steppe" für diese Gegend im Bredower Luch herhalten.

Datum: 09.06.2020 Ort: Bredow [info] Land: Brandenburg
BR: 114 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur noch eingleisig
geschrieben von: Andreas Burow (330) am: 18.06.22, 08:48
Der bekannte Ausblick auf Amelunxen von einem höheren Standort aus ist bereits in traumhafter Qualität in der Galerie enthalten. Im August 1991 bot sich mir bei meinem Besuch dort ein eher ernüchterndes Bild. Auf der Trasse lag nur noch ein Gleis und der Ausblick vom Hügel aus war ziemlich zugewachsen. Allerdings präsentierten sich die eingesetzten Fahrzeuge noch immer als sehenswert und zudem sehr vielfältig. Neben der Baureihe 614 gab es auch 634, 212 und 216 zu sehen. In Gleisnähe konnte man noch immer die Züge in Kombination mit der Ortskulisse von Amelunxen in Szene setzen, so wie hier 614 056/055, auf dem Weg in Richtung Ottbergen.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 12.08.1991 Ort: Amelunxen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Steinschlaggefahr
geschrieben von: Johannes Poets (586) am: 18.06.22, 07:00
Besonders gern fuhr ich in den 1980ern über die schmale Landstraße auf dem rechten Weserufer von Bad Karlshafen nach Würgassen. Sie führte direkt unterhalb der Hannoverschen Klippen neben der Sollingbahn entlang, Senkrecht in den Boden gerammte Schienenprofile, die mit Stahlseilen verbunden waren, ersetzten die Leitplanke. Irgendwann in den 1990er Jahren wurde die Straße wegen Steinschlaggefahr gesperrt und nie wieder geöffnet. Als Autofahrer wählt man heute wohl die Verbindung über die Bundesstraße 83 auf der linken Weserseite, um kurz hinter der Ortschaft Herstelle den Fluss auf einer Brücke zu überqueren. Für Fußgänger und Fahrradfahrer wurde eine neue Verbindung zwischen Sollingbahn und rechtem Weserufer geschaffen.

Hier begegnet uns in schönster Nachmittagssonne der bekannte E 3754 Odertal – Bielefeld mit der Braunschweiger 216 079-4 an der Spitze.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 13.09.1981 Ort: Bad Karlshafen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen Varaždin und Zagreb,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1140) am: 18.06.22, 06:13
...der Kursbuchstrecke 12, waren die meisten Personenzüge noch lok-
bespannt. In der Nähe der kleinen Ortschaft Budinšćina erwartete
ich an einem schönen Tag Ende Mai den Pu 3011 von Varaždin nach
Zagreb Glavni kolodvor, gezogen von 2044 012. Hier im Norden Kro-
atiens ist die Landschaft, im Gegensatz zum mediterranen Süden,
eher mitteleuropäisch geprägt.

Datum: 30.05.2012 Ort: Budinšćina [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2044 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
DB Regio im „Echten“ Norden
geschrieben von: elbbulli (16) am: 17.06.22, 23:36
Die DB im Echten Norden. Ab 31.08 wird auf dieser Strecke kein Personenzug mehr rollen und auch in gesamt SH werden die DB Regio Leistungen ab Dezember 2022 weniger werden, aus diesem Grunde werden einige Lint 648 zur sogenannten „Transferflotte“ auserkoren und dementsprechend foliert. Hier zusehen ist der letzte Südfahrende Lint kurz hinter Heringsdorf, während die Meute eigentlich auf die allerletzte Gumminase des Tages wartete. Wenig später ging es zufrieden nach Großenbrode Fähre für ein paar Stimmungssaufnahmen

Datum: 04.06.2022 Ort: Heringsdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Haltepunkt Sredna Arda
geschrieben von: 475er (30) am: 18.06.22, 12:24
Kürzlich wurde in der Galerie ein schönes Landschaftsbild aus Bulgarien gezeigt und weckte Erinnerungen an eine eigene Reise zu den Bahnen des Landes. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir der Streckenabschnitt entlang des Stausees kurz vor Kardzhali.

Die einst weiter im Tal verlaufende Strecke musste im Rahmen des Baues des Staudamms in höherer Lage neu trassiert werden. Nun läuft sie meist in einiger Höhe unmittelbar am See entlang und bietet tolle Aussichten in die Landschaft.

Hier dampft die 15 215, eine Lok der Baureihe 52 aus dem seinerzeit betriebsfähigen Museumspark der BDZ, an einem einsam gelegenen Haltepunkt vorbei. Ich hatte mir den Namen des Haltepunkts fälschlicherweise als Momina Skala notiert - Google Translate übersetzte dies zielsicher mit "Jungfrauenfelsen" - angesichts der umliegenden Landschaft wäre dies sicherlich auch ein passender Name für den Haltepunkt gewesen.

CMH hatte mich aber dankbarerweise darauf hingewiesen, dass es sich auf dem Bild tatsächlich um die davor liegende Station "Sredna Arda" handelt.

Edit: Name des Haltepunkts und Ortsangabe korrigiert - danke an CMH!

Scan vom 6*6

Zuletzt bearbeitet am 19.06.22, 11:56

Datum: 14.09.2007 Ort: Sredna Arda, Kardzhali [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-15 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Je vois la vie en rose
geschrieben von: Julian en voyage (437) am: 17.06.22, 19:56
Neben den von Hajo kürzlich in der Galerie porträtierten Neuzugängen aus Longueau - BB 67511, 515 und 599 hat es im Dezember 2021 für ihren Lebensabend aus der Picardie ins Elsass verschlagen - drehen im voraussichtlich letzten Jahr (schauen wir mal...) des dreitägigen Straßburger Rest-Umlaufplans auch noch einige seit vielen Jahren, teils Jahrzehnten dort beheimatete Maschinen ihre Runden zwischen Vogesenkamm und deutscher Grenze. Eine von ihnen ist die BB 67464, ihres Zeichens einzige Straßburger Lok in der "En voyage"-Livrée, manchmal wegen ihrer lilafarbenen Front auch - halb despektierlich, halb humorvoll - als "Milka-Lok" bezeichnet. Vor dem nun gezeigten Foto war sie mir schon erstaunlich lange nicht mehr vor die Linse gefahren. Beinahe hätte ich sie vermisst..., aber nur beinahe. ;)

Als hätte ich unser unverhofftes Wiedersehen vorausgeahnt, erwartete ich den frühmorgendlichen TER 831807 (Saint-Dié - Strasbourg) am 14. Juni zwischen Fouday und Rothau, wo am durch Baumfällarbeiten gelichteten Hang nach dem Ginster im Mai nun der rote Fingerhut in auffälliger Blüte steht. Im Farbton zwar nicht ganz mit der '464 identisch, aber doch ganz hübsch zueinander passend, finde ich. Spontan musste ich beim ersten Betrachten des Fotos auf dem Kamera-Display an Édith Piafs berühmten Chanson denken. :)

Was leider am Berghang im Hintergrund auch auffällt: Nicht ganz so rosig sieht es für den Nadelwald in den Vogesen aus. Die teils bräunlich verfärbten, teils sogar bereits völlig abgestorbenen Bäume sind ein untrügliches Indiz, dass viele trockene und heiße Sommer in Folge auch hier ihre Spuren hinterlassen haben, wenn auch zum Glück nicht so stark, wie man es auf Fotos aus mittel- und ostdeutschen Gebirgen teilweise sieht...

Datum: 14.06.2022 Ort: Fouday [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doppelte Gravita am Abend
geschrieben von: mavo (199) am: 17.06.22, 14:03
Im kleinen Örtchen Alfert, einem Ortsteil von Nuttlar, überquert die obere Ruhrtalbahn den, hier für ein Kraftwerk aufgestauten, namengebenden Fluß.
Auf der Brücke sieht man den momentan werktäglichen Holzzug nach Brilon, der mittlerweile leider nicht mehr früh morgens, sondern am Abend verkehrt, so das sich die Anzahl der Fotogelegenheiten leider etwas beschränkt wird.
Um die Sommersonnenwende herum, steht die Sonne aber fast ideal, um zumindest die Lok und den ersten Wagon dieses Zuges auf dem kleinen Stausee zu erwischen.

Datum: 14.06.2022 Ort: Nuttlar [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 265 (Voith Gravita 15L BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abkühlung
geschrieben von: KBS443 (175) am: 17.06.22, 12:24
So langsam startet der Sommer so richtig, die ersten Tage mit über 30°C in großen Teilen des Landes stehen bevor. Vor zweieinhalb Monaten brachte ein Tiefdruckeinfluss aus Nordeuropa noch mal Schnee in einige Mitelgebirge und sorgte für eine Abkühlung. Eine Abkühlung wäre mir auch in den nächsten Tagen genehm, nur muss es nicht unbedingt in diesem Maßstab erfolgen.

Datum: 03.04.2022 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Konfluenz
geschrieben von: claus_pusch (345) am: 17.06.22, 10:46
Unterhalb einer markanten Felsformation, die die Burgruine Neugutenstein (besser bekannt als Gebrochen Gutenstein) trägt, mündet die von Albstadt-Onstmettingen kommende Schmeie in die junge Donau. An derselben Stelle schmiegt sich die Zollernalbbahn an die - etwas jüngere - Donautalbahn, und beide Strecken verlaufen dann bis zum ehemaligen Bf. Inzigkofen parallel zueinander. Eine SWEG-LINT-Garnitur erreicht als Zug 86229 Tübingen-Sigmaringen diese charakteristische Stelle, die bereits seit den 1960er Jahren von einer Straßenbrücke überspannt wird. Damals wurde die Landesstraße von Sigmaringen her großzügig ausgebaut, allerdings endet der Ausbau bis heute - zum Glück, will man sagen - wenige Kilometer weiter westlich bei Dietfurt.
Dieser Fotopunkt lässt sich auch kreativ mit Zügen der Donautalbahn umsetzen. Das habe ich ein paar Stunden später auch versucht, allerdings waren die Ergebnisse unbefriedigend, weil man im Juni in die absolute Hochlicht-Phase rutscht. Also ein Vorhaben, das auf die To-do-Liste für die Übergangsjahreszeiten gesetzt werden muss.
Eine kritische Bemerkung am Rande: Während DB und SWEG an jenem Vormittag alle Züge der Zollernalbbahn als Doppelgarnituren fuhren, waren die allermeisten DB-Züge auf der Donautalbahn als Solo-Triebwagen unterwegs. Aber bekanntlich will an einem sonnigen Sommersamstag ja auch niemand ins Donautal fahren...

Datum: 11.06.2022 Ort: Inzigkofen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (5570):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 112 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.