DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 474 >
Auswahl (23688):   
 
Galerie: Suche » Zug schräg von vorn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Den Berg hinauf
geschrieben von: Gräfenbergbahner (56) am: 25.06.22, 14:33
Mit einem Kurzen Fotogüterzug waren 261 687 und 212 133 am 18. und 19.06.2022 auf der Strecke von Bamberg/Strullendorf nach Schlüsselfeld unterwegs. Am Sonntag den 19.06. war die V60 am frühen Abend wieder auf dem Weg nach Bamberg als sie von einigen Fotografen am "Wingersdorfer Berg" abgelichtet wurde. Am Zugende schob dabei 212 133 dem Zug nach.

Datum: 19.06.2022 Ort: bei Wingersdorf [info] Land: Bayern
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: NFG Bahnservice
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der letzte Frühling...
geschrieben von: VT_628 (13) am: 25.06.22, 02:00
... ist für die VT2es und Lints der Hessischen Landesbahn im Taunus leider schon vorrüber. Nicht einmal mehr sechs Monate verbleiben nun mehr, bis man von besagten Fahrzeugen und ihrem jetzigen Betreiber Abschied nehmen muss. Am Abend des 06.05.2022 konnten VT2e 21 und VT2e 1 der Fahrt von Grävenwiesbach nach Bad Homburg bei Hausen-Arnsbach eingefangen werden.

Bildmanipulation: Der Fotografenschatten und der Schatten eines Verkehrsschildes wurden digital entfernt, die Leitplanke unten am Feldweg um ein kleines Stück gekürzt.

Zuletzt bearbeitet am 25.06.22, 13:01

Datum: 06.05.2022 Ort: Hausen-Arnsbach [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: Hessische Landesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Friedberger Landstraße
geschrieben von: KBS443 (174) am: 24.06.22, 16:04
Die Friedberger Landstraße stellt eine Hauptverkersachse aus der Mainmetropole gen Norden dar. Stadteinwärts ist der R-Wagen 013 als 18 nach Louisa Bahnhof unterwegs und passiert einige interessante Fassaden.

Datum: 07.05.2022 Ort: Frankfurt Nordend [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Reichlich Mehrverkehr
geschrieben von: hbmn158 (526) am: 23.06.22, 23:52
Es ist wieder Umleiterzeit in Norddeutschland. Bauarbeiten zwischen Hamburg und Hannover führen zu erheblichem Mehrverkehr auf der Ausweichroute über Verden/Aller und Rotenburg/Wümme. Der Nahverkehr wird im Schienenersatzverkehr betrieben, auf den Gleisen tummeln sich Fernverkehr und reichlich Güterzüge. Die eingleisige Verbindungsbahn mit nur wenigen Kreuzungsmöglichkeiten erweist sich als hinderlicher Flaschenhals. An diesem Morgen wurde in Walle bei Verden bei allen Zugbewegungen das Ausweichgleis genutzt, einzig der Güterzug mit 152 082 in Richtung Norden fuhr kreuzungslos hier durch und bot damit einen freien Blick auf das ehemalige Empfangsgebäude. Ob dieser Zug hier planmäßig fährt oder baustellenbedingt entzieht sich meiner Kenntnis.


Datum: 23.06.2022 Ort: Walle [info] Land: Niedersachsen
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mixnitzer Lokalbahn
geschrieben von: VT_628 (13) am: 22.06.22, 17:17
Die mit 800 V Gleichspannung betriebene Breitenauer Bahn wirkt mit ihren Oberleitungsmasten aus Holz und den kleinen urigen Schmalspurloks wie aus einer anderen Zeit. Dank des Magnesitvorkommens in Breitenau am Hochlantsch kann hier jedoch noch regelmäßiger Güterverkehr auf der etwa zehn Kilometerlangen Strecke mit einer Spurweite von 760mm beobachtet werden. Am 23.07.2021 hatte die im Jahr 1963 gebaute E4 eine Ladung Magnesit am Haken und wird in Kürze Minitz erreichen, wo es per Normalspur weiter geht.

Bildmanipulation: Das etwas ungünstig geparkte Fotografen-Auto wurde im Nachgang digital weggefahren. ;)

Zuletzt bearbeitet am 22.06.22, 17:25

Datum: 23.07.2021 Ort: Mixnitz [info] Land: Europa: Österreich
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Stb
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Brohltalbahn Dampf
geschrieben von: Walter Brück (77) am: 22.06.22, 11:58
Am 24.09.2017 besuchte die Historische Eisenbahn Frankfurt (HEF) die Brohltalbahn zu einer Fahrt mit dem Dampfzug nach Oberzissen, wo es per Diesel weiter bis Engeln ging. Am Nachmittag fuhr die 11sm Mallet dann noch ein weiteres Mal in einer als "Schnupper-Dampf" bezeichneten Fahrt, schließlich war sie wegen der Sonderfahrt am Morgen bereits angeheizt, wo ich den Zug am bekannten Motiv auf dem Bad Tönissteiner Viadukt abgepasst habe.


Datum: 24.09.2017 Ort: Bad Tönisstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Brohltalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der sonntägliche Leer-IC...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1139) am: 22.06.22, 10:49
...von Leipzig nach Gera verkehrt normalerweise über Altenburg und
Schmölln. Wenn aber diese Strecke teilweise gesperrt ist wie im Mai
diesen Jahres im Bereich Neukieritzsch - Altenburg fährt er auch
über Zeitz nach Gera. So auch am 15.5. als der LPFT 78618, gezogen
von 245 025 in Leipzig-Plagwitz am ehemaligen Bahnbetriebswerk bzw.
heutigen Eisenbahnmuseum erwartet wurde.

Datum: 15.05.2022 Ort: Leipzig-Plagwitz [info] Land: Sachsen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mal ne V60 in Schlüsselfeld
geschrieben von: Luf (37) am: 21.06.22, 21:03
Nach dieser [www.drehscheibe-online.de] Aufnahme sind wir nun am nächsten Tag am anderen Ende der Strecke angekommen. 261 687 der Freunde der 212 001-2 e.V. aus Wendlingen hat den Bahnhof Schlüsselfeld gerade erst gen Strullendorf verlassen.

Ein Gulli wurde hier versteinert.

Zuletzt bearbeitet am 21.06.22, 22:50

Datum: 19.06.2022 Ort: Schhlüsselfeld [info] Land: Bayern
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: NFG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Last call at Kyllburg
geschrieben von: claus_pusch (345) am: 21.06.22, 23:29
Angeregt von Olivers morgendlicher Aufnahme des westlichen Bahnhofskopfs von Kyllburg an der Eifelstrecke, möchte ich hier den nachmittäglichen Blick in die Gegenrichtung vorschlagen. Machbar war dieser nur mit einem der seltenen RE12-Züge, die Kyllburg ohne Halt durchfuhren, denn die stündlich verkehrenden RB22-Züge fuhren in Richtung Trier immer über das vordere Gleis. Zu sehen ist ein langer Vareo-LINT als RE4185 Köln-Trier. Im Hintergrund erkennt man das wunderschöne Kyllburger Empfangsgebäude, das schon auf einer anderen Galerie-Aufnahme zu Ehren gekommen ist, und die noch recht neue aufwändige Bahnsteigüberführung. Dass nicht nur Olivers, sondern auch dieses Foto inzwischen als 'historisch' gelten darf, ist ja allgemein bekannt...
Der Beschnitt links ist ein Kompromiss, und wer auf Olivers Bild genau hinschaut, merkt auch, warum: irgendwann zwischen 1991 und 2021 hat die DB den Gastank neben dem Stellwerk (Heizung für den Stellwerker?) durch eine Betonwand zum Gleis hin abgeschirmt. Hätte man das Stellwerk in seiner ganzen Breite ins Bild nehmen wollen, wäre diese nicht gerade dekorative Wand - zumindest für mein Empfinden - einfach zu dominant geworden. Mal sehen, wie die Stelle nach Wiederherstellung dieses Streckenabschnitts aussehen wird...

Datum: 07.03.2021 Ort: Kyllburg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Tageshighlight in Beckedorf
geschrieben von: Vinne (818) am: 21.06.22, 21:43
Pures Glück war die Entstehung des hier zu sehenden Bildes.
Ziel war eigentlich ein Militärzug aus Bergen (b Celle), der aber "dank" oder wegen der Trödelei der Armee bei der Beladung erst nach Einfall der massiven Schlonzbewölkung aus Südwesten im Lagerbahnhof ablegen konnte.
Auf dem Weg nach Beckedorf dachte ich mir beim Fahren noch so, dass die zwei Traktoren da links auf der Wiese aber komisch aussehen würden. Kurz geschüttelt, das waren keine Traktoren! V 160.6 (203 144) und V 160.8 (203 616) waren ihrerseits von Celle Nord aus in Richtung Soltau unterwegs, um ab dort in der Umgebung einige Holzwagen einzusammeln.

Ein wenig auf das Pedal gedrückt und in Beckedorf fix das Durchfahrtsgleis gecheckt. Gleis 2 war perfekt für mein Ansinnen, die beiden Ausfahrsignale in ihrer typischen OHE-Form mit abgesetzten Lichtsperrsignalen aufs Bild zu nehmen. Garniert wird das Ensemble aus Wasserturm und Lokschuppen durch einen Mercedes-Pritschenwagen vom Typ „Harburger Transporter“, der passend vor dem Schuppentor stand und kurz nach der Durchfahrt von Dannen fuhr.

Zuletzt bearbeitet am 21.06.22, 21:59

Datum: 21.06.2022 Ort: Beckedorf (Hermannsburg) [info] Land: Niedersachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fahrt ins Grüne
geschrieben von: railpixel (483) am: 20.06.22, 20:16
Am 8. Juli 2018 befuhr VT 742 als RTB 89743 den nördlichen Ast der Rurtalbahn noch in voller Länge von Düren bis Linnich. Im Frühjahr 2020 musste die Strecke nördlich von Tetz gesperrt werden – Bergbauschäden an der Brücke Malefinkbach machten einen Neubau erforderlich, der erst Ende Mai 2022 in Betrieb ging. Das Foto des damals im Rurtal noch recht neuen RegioShuttles, das die in die Jahre gekommenen RegioSprinter mittlerweile abgelöst hat, entstand bei Jülich Broich.

Datum: 08.07.2018 Ort: Jülich Broich [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Spannung am Schlachthof
geschrieben von: claus_pusch (345) am: 20.06.22, 22:57
Im Frühjahr 2018 führten mich zwei Fotoausflüge an den badischen Abschnitt der Württembergischen Westbahn, also den Streckenabschnitt Bruchsal-Bretten, und dabei u.a. in den Bereich um den Hp. Bruchsal Schlachthof, der einige Fotomöglichkeiten bietet, meistens mit der barocken Peterskirche als schmückendem Element im Hintergrund. Die RegionalExpress-Züge auf dieser Strecke, die den Rhein-Neckar-Raum mit Stuttgart verbinden, wurden damals noch von DB Regio mit Wendezügen gefahren; einer davon war RE19505, planmäßige Abfahrt in Bruchsal um 8.33 Uhr. Diesen wollte ich ganz einfach vom Bahnsteig des Hp. Schlachthof aus ablichten. Allerdings gab es zwei Faktoren, die Spannung in diese simple Aufnahmesituation brachten: zum Einen war (mir) nicht bekannt, an welchem Ende des RE die Lok hängen würde; und zum Anderen bediente genau zur Plandurchfahrt des RE ein AVG-Stadtbahnwagen als S9-Zug 85046 Bretten-Bruchsal-Rastatt den Haltepunkt, so dass die Gefahr eines Zufahrens des Motivs bestand.
Letztlich ging an jenem Maimorgen aber alles gut: der Stadtbahn-Tw 820 (eines der vier Exemplare, die sich zum damaligen Zeitpunkt als Baureihe 450 im Eigentum der DB befanden) hatte bereits Kurs auf den Hp. Bruchsal Tunnelstraße genommen, als die DB-Traxx-3 mit ihrem flotten Regionalzug auftauchte.

Datum: 07.05.2018 Ort: Bruchsal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Dunkle Wolken über dem EGMR
geschrieben von: 475er (30) am: 20.06.22, 11:21
,...dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gibt es hoffentlich nur aus meteorologischer Sicht.

Die im französischen Straßburg ansässige Institution mit ihren in interessanter Architektur errichteten Gebäuden bildet den Hintergrund für diese Straßenbahnaufnahme. Kurz zum Hintergrund, der EGMR ist nicht wie man vielleicht denken könnte eine Einrichtung der Europäischen Union, sondern die Gerichtsbarkeit zur Überwachung der Europäischen Menschenrechtskonvention. Deshalb unterliegen auch alle 47 Mitglieder des Europarates und nicht nur die Mitglieder der Europäischen Union seiner Rechtsprechung.

Nach diesem Exkurs noch der Hinweis, dass es sich bei dem gezeigten Fahrzeug um eine Eurotram der ersten Bauserie aus den Jahren 1994 und 1995 handelt. Mit ihnen kehrte seinerzeit auch der Straßenbahnbetrieb nach Straßburg zurück. Eine Besonderheit dieser Fahrzeuge sind die sehr tief gezogenen Seitenfenster, die den Fahrgästen einen guten Ausblick ermöglichen.

Diese erste Fahrzeugserie steht mittlerweile kurz vor der Ablösung durch modernere Fahrzeuge des Typs Citadis.



Datum: 29.03.2018 Ort: Pont Zaepfel, Strasbourg [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Eurotram Fahrzeugeinsteller: CTS
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mal ne V60 in Strullendorf
geschrieben von: Luf (37) am: 20.06.22, 21:50
261 687 der Freunde der 212 001-2 e.V. aus Wendlingen ist hier im Rahmen einer Sonderfahrt am Anfang des Weges von Strullendorf nach Schlüsselfeld. Wie in diesem schönen Beitrag [www.drehscheibe-online.de] zu lesen ist, wird die Strecke auch noch regelmässig für einen Hersteller von Stahlmatten befahren.

Eine kleine unvermeidbare Ecke eines Kabelkanals wurde in der Botanik versenkt.

Datum: 18.06.2022 Ort: Strullendorf [info] Land: Bayern
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: NFG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Auslösen auf Gehör
geschrieben von: Julian en voyage (437) am: 19.06.22, 18:58
Ausgesprochen rar sind sie geworden, die Streckeneinsätze der SNCF-"Locotracteurs" der Reihe Y 8000. Schon seit ihrer Indienststellung waren die leistungs- und größenmäßig irgendwo zwischen den deutschen Köf III und V60 angesiedelten Loks vorwiegend in unmittelbarer Nähe der großen Personen- und Güterbahnhöfe unterwegs oder anderswo mit dem Rangiergeschäft beschäftigt. Doch gab es immer auch Streckeneinsätze mit leichten Übergabezügen. Mit dem Niedergang des Einzelwagenverkehrs und einer stetig geringer werdenden Zahl an Gleisanschlüssen sind diese immer weiter zurückgegangen und lassen sich heute - frankreichweit betrachtet - problemlos an einer Hand abzählen...

Bis ins Jahr 2021 retten konnten sich die Ausflüge auf die freie Strecke einer in Valenciennes im industriell geprägten Département Nord vorgehaltenen Lok, die von Montag bis Freitag problemlos ihr Beschäftigungsprogramm fand. Montags, mittwochs und freitags ging es zu Toyota in Onnaing, dienstags und donnerstags zunächst HLP/Lz nach Somain und von dort aus zum Logistiker SDM in Sin-le-Noble. Während mit ersterer Bedienung die Autotransportwagen für einen Ganzzug nach Italien (Chignolo Po) zusammen gesucht wurden, war Sin-le-Noble eine ganz klassische Übergabe zu einem mittelständischen Betrieb mit ein paar wenigen H-Wagen. Nur dem unermüdlichen Einsatz des Patrons der Firma, die in den 1980er Jahren - vor dem Einsetzen der unangefochtenen Herrschaft der Ganzzüge - unter anderem die Bahnlogistik des Mineralwasserabfüllers Vittel in Nordfrankreich und Belgien mit aufgebaut hat, war es wohl zu verdanken, dass sie so lang überlebt hat.

Seit dem vergangenen Fahrplanwechsel im Dezember 2021 wurde SDM allerdings überhaupt nicht mehr angefahren, weshalb man wohl leider davon ausgehen muss, dass sich auch dieses Kapitel des klassischen Bahnbetriebs nunmehr unwiderruflich geschlossen hat. Die Verkehre von Toyota in Onnaing sind zeitgleich an DB Cargo France (ex ECR) übergegangen und werden nunmehr mit einer Class 66 oder G1000 erbracht.

Im Juli 2020 bot sich für mich aber noch die Gelegenheit, die Übergabe aus Sin-le-Noble mit Y 8000er-Bespannung zu dokumentieren. Während sie im ersten Corona-Lockdown im Frühjahr desselben Jahres pausierte, war sie gerade erst seit wenigen Wochen wieder einigermaßen zuverlässig unterwegs.

Bereits auf der Rückfahrt nach Somain befand sich der 1979 abgelieferte (und mittlerweile leider ausgemusterte) Y 8082 in der ursprünglichen Arzens-Livrée mit seinen fünf H-Wagen, als ich die Fuhre nach dem Kopfmachen in Douai im ortstypischen Umfeld abpasste. Das leicht abgewirtschaftete Hinterhof-Flair findet man in der Gegend vielerorts. Für die Statistiker die harten Fakten zum Zug: FRET 422015 (Sin-le-Noble - Somain), mit den beinahe obligatorischen 90 Minuten Verfrühung.

Besonders spannend gestaltete sich mein Fotostandort auf der Brücke, die (neben Fußgängern) exklusiv dem Nahverkehrssystem Évéa - einem seltsamen Zwitter zwischen Bus und Straßenbahn, dem "Bus à haut niveau de service" - zur Überquerung der Bahngleise dient. Man hielt es bei deren Errichtung nämlich offenbar für unverzichtbar, sie mit mehr als mannshohen Einhausungen aus Holzplanken zu versehen, deren Sinn sich mir nicht erschlossen hat, die aber für das anvisierte Foto ausgesprochen hinderlich waren. Selbst unter Nutzung der Live View-Funktion war nichts mehr zu holen. Letztlich musste ich die Kamera also am ausgestreckten Arm nach oben und damit haarscharf über die oberste Holzleiste recken und auf mein Gehör vertrauen, ob der Klang hinter dem Holz denn nun zum Diesel des Locotracteurs passte, als ich den Auslöser durchdrückte. Zum Glück hat es funktioniert, das "Auslösen auf Gehör"...:)

Zuletzt bearbeitet am 19.06.22, 19:04

Datum: 21.07.2020 Ort: Sin-le-Noble [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-Y 8000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Freischnitt
geschrieben von: railpixel (483) am: 18.06.22, 18:01
Im Frühjahr 2022 hatte ich auf der Suche nach brauchbaren Motiven auf dem deutschen Teilstück der Montzenroute erfreut festgestellt, dass die Böschung am Ostportal des Gemmenicher Tunnels komplett gerodet war. Dass ich in diesem Fall besser nicht so lange mit der Umsetzung des Motivs gewartet hätte, zeigte sich beim Besuch am 17. Juni: Die Natur hat sich die Hänge komplett zurückerobert. Zwar fehlen hohe Bäume und Sträucher, aber Brennnesseln und anderes Kraut sind schon wieder so hoch, dass Bilder direkt am Tunnel allenfalls mit einer Leiter umsetzbar sind. Recht frei ist der Blick aber von der Brücke Geusenweg. Hier wartete ich auf den BASF-Zug 47539 Antwerpen – Ludwigshafen. Gezogen wurde er an diesem Tag von Alpha Trains E 186 348-9, die beim Mieter LINEAS die Nummer 2903 trägt.

Dem aufmerksamen Betrachter werden die Signaltafeln Ts 1 (Nachschieben einstellen) auf beiden Seiten nicht entgangen sein. Der Scheitelpunkt der Steigung befindet sich im Tunnel unter dem Dreiländerpunkt. Irgendwann – bevor der Bewuchs noch höher geworden ist – muss ich hier wohl mal auf eine Schieblok lauern.

Datum: 17.06.2022 Ort: Aachen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Alpha Trains
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Salzland Rail Service zu Gast im Kalirevier
geschrieben von: VT_628 (13) am: 19.06.22, 16:35
Nachdem das Kalirevier wochen- oder gar monatelang keinen Russen mehr gesehen hatte, was sich vor allem durch zugewachsene Fotostellen bemerkbar machte, kam Anfang Juni 2022 232 068 der Firma Salzland Rail Service zum Einsatz, da ein Mangel an den üblicherweise eingesetzten Loks der Hessischen Güterbahn herrschte. Am Abend des 02.06.2022 wurde die besagte Lok bei Untersuhl auf der Fahrt von Heringen nach Gerstungen bildlich festgehalten

Bildmanipulation: Das Andreaskreuz wurde digital von Aufklebern und Schmierereien befreit.


Zuletzt bearbeitet am 19.06.22, 16:43

Datum: 02.06.2022 Ort: Untersuhl [info] Land: Thüringen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Salzland Rail Service
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
"Backbone of daily operations"
geschrieben von: Amberger97 (504) am: 19.06.22, 15:30
28 SD70MAC besitzt Alaska Railroad in drei verschiedenen Konfigurationen. Die erste Bestellung (16 Loks) von 1999 und 2000 verfügt über 4000 PS Leistung und über die sogenannte Distributed Power (DP). Damit wird es ermöglicht, über Funk von der Spitzenlok aus, Einheiten in der Mitte oder am Schluss zu steuern. 2004 kamen weitere acht Loks mit 4300 PS dazu. Statt DP, ist in diesen Head-End-Power (HEP) eingebaut, für die elektrische Versorgung von Reisezugwagen. Dazu wird im Reisezug-Modus nur die Hälfte der Leistung für den Antrieb verwendet, die andere Hälfte für einen Generator. Wegen dem Produktionsende der Baureihe wurden 2007 nochmal vier Loks gekauft, die sowohl über HEP als auch DP verfügen.
Entsprechend ihrer Ausstattung kommen so meistens Loks der ersten Bestellung vor Güterzügen zum Einsatz. An fünf Tagen der Woche fährt so einer zwischen Anchorage und Fairbanks über Nacht. Ungefähr pünktlich konnten wir am 17.05.2022 östlich von Wasilla den südwärts fahrenden Zug in der Früh fotografieren. Bis Anchorage hat er noch ca. 60 Minuten zu fahren. Geführt wurde er von den Loks 4011, 4008 und 4009. Die Bezeichnung passt hier zur Leistung der Loks. Die GP38-2 haben 2000 PS und werden als 20XX bezeichnet, GP40-2 mit 3000 PS als 30XX, SD70MAC mit 4000 PS als 40XX und die neueren SD70MAC daher als 43XX.

Zuletzt bearbeitet am 19.06.22, 19:24

Datum: 17.05.2022 Ort: Gateway, Alaska, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70MAC Fahrzeugeinsteller: ARR
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ferkelei im Zschopautal
geschrieben von: 99 741 (177) am: 19.06.22, 11:04
Gestern Nachmittag / Abend verkehrte ein Sonderzug von Schwarzenberg über Annaberg nach Zschopau. Zum Einsatz kam das in Schwarzenberg stationierte Ferkel 772 367. Kurz vor Wolkenstein klickte die Kamera bei der Überquerung der Zschopau.

Bemerkung zum unteren Bildrand: Wenn man den Leitpfosten links ganz draufnehmen würde, würde in Bildmitte bereits die nächste Richtungstafel auftauchen. Meiner Meinung nach ist der halbe Leitpfosten da das kleinere Übel.

Datum: 18.06.2022 Ort: Wolkenstein [info] Land: Sachsen
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: BSV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Die neue Lahmeyerbrücke
geschrieben von: Benedikt Groh (463) am: 19.06.22, 09:28
Einen guten Überblick sowohl auf die durchfahrenden Züge wie auch einen Teil der Rangierleistungen im Frankfurter Ostbahnhof hat man von der Lahmeyerbrücke, über welche früher die umfassenden Gleisanlagen und Anschlüsse in den Industriegebieten Fechenheim-Nord und Seckbach an das Schienennetz angebunden waren. Von letzteren ist heute natürlich nichts mehr geblieben, so dass die marode Stahlträgerbrücke zwischenzeitlich durch einen Neubau für Fußgänger und Radfahrer ersetzt und im Sommer 2020 für den Verkehr freigegeben wurde. Bleibt zu hoffen, dass es mit der einige Kilometer stadteinwärts gelegenen und seit Jahren abgebaut vor sich hin rostenden Schwedlerbrücke nun ebenfalls vorangeht.

Hier sehen wir den bekannten BASF Kalkzug auf seinem Weg ins Lahntal. Die beiden linken Gleise stellen die Verbindung zwischen Güter- und Hafenbahnhof her.

Datum: 26.03.2022 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: BASF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alltag auf der Alsenztalbahn
geschrieben von: VT_628 (13) am: 18.06.22, 12:13
Ende März 2022 zeigte sich das Alsenztal noch recht karg als 643 032/532 "Lauterecken" die bei Imsweiler wartenden Fotografen passierte. 27.03.2022

Datum: 27.03.2022 Ort: Imsweiler [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hoch oben trohnt es...
geschrieben von: Jakob L. (14) am: 17.06.22, 21:39
...das seit dem Jahr 2000 in der Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommene Wahrzeichen der Ortschaften Furth und Palt, das Benediktinerstift Göttweig. Als Eisenbahnfotograf hat man es jedoch ziemlich schwer das schöne Bauwerk gemeinsam mit dem nicht all zu weit entfernt fahrenden Zügen auf der Strecke von Herzogenburg nach Krems auf ein Bild zu bekommen. Die einzige Gerade mit einem guten Blick zeigt Richtung Nordosten, sodass auch an den längsten Tagen im Sommer das Frontlicht am Zug in Grenzen hält. Dazu kommt auch noch das einiges an Bewuchs an vielen Stellen den Blick auf die Bahn verwährt. Es war also am 12.6.2022 einiges an Grünschnitt notwendig um das Motiv wieder Fotofit zu machen. Die harte Arbeit machte sich am späten Abend bezahlt, als der ausserplanmäßig nur einteilig fahrende R 6263 (St. Pölten Hbf – Horn), 5047 046 hatte die Ehre, nach dem Halt in Furth-Palt auf die Kremser Donaubrücke zubeschleunigte.


Zuletzt bearbeitet am 18.06.22, 23:27

Datum: 12.06.2022 Ort: Palt [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5047 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Sonderfahrt von Chemnitz...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1139) am: 15.06.22, 14:18
...über Freiberg und der Zellwaldbahn weiter über Nossen nach Meißen fand
am 30.6.2018 statt. Zuglok war 112 565 von der Press, die hier in Eula, zwi-
schen Nossen und Deutschenbora gelegen, an diesem schönen alten An-
dreaskreuz aus "DR-Zeiten" erwartet wurde.

Zuletzt bearbeitet am 15.06.22, 14:23

Datum: 30.06.2018 Ort: Eula bei Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Einen Kaffee gefällig..?
geschrieben von: Leon (978) am: 16.06.22, 22:45
Die Geschichtsstunde am Südring [www.drehscheibe-online.de] greife ich mal auf und stelle eine Aufnahme vom Sommer 2018 gegenüber. Wir stehen erneut auf der Brücke der Oderstraße in Berlin-Neukölln und erwarten -wen sonst (sic!)?- den morgendlichen Kaffeezug, welcher seinerzeit ziemlich zuverlässig zwischen 6 und 7 Uhr früh hier aufkreuzte. Der Zug passiert das eine von zwei letzten Spiegeleiern im Stadtgebiet von Berlin, welches ihm Vr 2 ankündigt. Im Hintergrund sehen wir die bereits in dem anderen Bild beschriebene Brücke der Strecke zum Flughafen Tempelhof.
Zum Kaffezug: eine Zeitlang führte der Zug neben den Containern mit Rohkaffee zur Rösterei auch einige Kesselwagen mit, die für Erkner bestimmt waren und von der 298 nach der Überstellung der Container an die IGB im Treptower Güterbahnhof weiterbefördert wurden. Diese Transporte gab es aber nur vorübergehend; die Bedienung von Erkner erfolgt jetzt auf anderem Wege. Und was die Zuverlässigkeit anbelangt: der Kaffeezug erreicht derzeit zuverlässig Neukölln bereits vor sechs Uhr; die früheste Sichtung beläuft sich auf 4.15 Uhr Durchfahrt Halensee. Selbst an den „langen“ Tagen steht man daher vor der Frage, ob sich das frühe Aufstehen lohnt, oder ob man Hase und Igel spielt.


Datum: 22.08.2018 Ort: Berlin Neukölln [info] Land: Berlin
BR: 298 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bruchbuden-Optik
geschrieben von: Biebermühlbahner (170) am: 17.06.22, 11:17
Man ist ja so einiges gewohnt wenn es um schlechte Lackzustände geht, aber das was die BB 67599 offenbart, würde rein optisch wohl schon Zweifel an der Betriebsfähigkeit der Maschine nahelegen wenn man es nicht besser wüsste. Natürlich hat die Betriebsfähigkeit der Lok nichts mit dem äußeren Lackzustand zu tun...aber so wie sich die BB 67599 präsentiert sehen einige Loks nichtmal nach jahrelangem Stillstand im Gebüsch oder zum Abdanken beim Verwerter aus.
Wie dem auch sei: Das morbide Geschoss ist im Jahr 2022 fröhlich unterwegs in den letzten 3 Umläufen der Strasbourger BB 67400 und zieht hier den morgendlichen TER 830700 nach Lauterbourg.

Datum: 21.04.2022 Ort: Seltz [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Abend südlich der Highlands
geschrieben von: Nil (168) am: 16.06.22, 17:35
Nicht nur nördlich der Highlands, auch südlich davon ist es ganz hübsch!
Bei Dalguise liegt einer der wenigen offenen Abschnitte zwischen den freien Highlands und Perth. Oft verläuft die Strecke irgendwo in den Büschen und Bäumen. Aber da bei Dalguise ist es wirklich hübsch. Nicht nur mit der Drohne, auch von unten. An diesem Tag war das Wetter eakt da in dieser Gegend am besten angekündigt. Nach einem "anstrengenden Tag" zuvor machten wir an diesem Tag einfach mal ruhig. Wir setzten uns in einigen Ecken fest und warteten einfach mal was geschieht. Das ist gemütlicher als immer dem nächsten sichtbaren Sonnenspot hinterher zu wetzen. Etwas unentspannt war die Situation trotzdem, denn an den Hügeln hinter uns stauten sich die Wolken und wo vor uns immer die Sonne lag waren wir zumeist im Schatten. Am Abend klarte es dann aber langsam auf und auch das für uns zuständige Wolkenband bekam immer mehr Löcher.
So klappten am Ende doch noch einige Züge, unter anderem dieser HST als Inverness - Glasgow Service.

Datum: 25.05.2022 Ort: Dalguise, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-Class 43 Fahrzeugeinsteller: ScotRail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mit dem Lint 41 auf der Ammerseebahn
geschrieben von: JanekK (9) am: 15.06.22, 23:43
Am 14.06.22 ging es am Abend nach Schondorf, dort konnte in beide Richtungen fotografiert werden und zu sehen ist die BRB (Bayrische Regiobahn) kurz nach dem Bahnhof Schondorf.
Ziel der Fahrt war der Bahnhof Augsburg-Oberhausen

Datum: 14.06.2022 Ort: Schondorf [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: BRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Alte und neue Technik in Löwenberg
geschrieben von: 475er (30) am: 16.06.22, 13:10
Der Bahnhof Löwenberg (Mark) ist ein wichtiger Knotenpunkt an der Berliner Nordbahn, zweigen hier doch die Bahnstrecken Richtung Herzberg (und weiter nach Rheinsberg und Neuruppin) bzw. Richtung Templin (und weiter nach Prenzlau) von der Hauptstrecke Berlin-Stralsund ab.

Noch bis zu seiner grundlegenden Modernisierung in den Jahren 2012 und 2013 wurde der Bahnbetrieb in Löwenberg mit mechanischer Stellwerkstechnik gesteuert. So gab es dort die spannende Möglichkeit, moderne ICE-Züge in Kombination mit Formsignalen zu fotografieren.

Das Bild zeigt den abendlichen ICE auf seinem Weg von Berlin Richtung Stralsund an der südlichen Einfahrt des Bahnhofs.

Datum: 01.05.2011 Ort: Löwenberg (Mark) [info] Land: Brandenburg
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt nach Ottbergen
geschrieben von: Andreas Burow (330) am: 16.06.22, 09:42
Obwohl die großen Zeiten der Eisenbahnerstadt Ottbergen lange zurücklagen, zog es mich im Jahr 1991 dorthin. Viel gab es in Ottbergen seinerzeit allerdings schon nicht mehr zu sehen. Wenigstens die Telegrafenmasten und Formsignale standen noch, so wie hier an der Einfahrt aus Richtung Wehrden. Die Strecke war inzwischen zwar nur noch eingleisig, aber mit einem 634er war man als Fotograf trotzdem ganz gut bedient. Die Dampfzüge als Vergleich hatte ich nicht mehr kennengelernt und so war ich mit dem 634 610/617 in Kombination mit der alten Infrastruktur nicht unglücklich. Aus den Zutaten entstand eine typische Momentaufnahme aus der späten Bundesbahnzeit.

Kürzlich hat Johannes mit -> dieser tollen Aufnahme aus der Gegenrichtung gezeigt, wie es im Jahr 1984 dort aussah.

BM: ein paar Grashalme wurden digital gestutzt.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 12.08.1991 Ort: Ottbergen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 624,634 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Biergit fährt Tram
geschrieben von: claus_pusch (345) am: 15.06.22, 23:23
Das dritte Neubauprojekt im Zuge der Erweiterung des Freiburger Straßenbahnnetzes ab den 1980er Jahren war die Stadtbahn Haslach, die 2002/2004 eröffnet wurde und heute von der Linie 5 Europaplatz-Rieselfeld befahren wird. Ins Rieselfeld ist auch der Urbos-3 308 unterwegs, der hier die Haltestelle Scherrerplatz erreicht. Der Tw wurde mit einer auffälligen Vollwerbung für die Badische Staatsbrauerei Rothaus (die nach wie vor im Besitz des Landes Baden-Württemberg ist) und deren Zäpfle-Bier versehen, bei der natürlich auch die Werbefigur "Biergit" in ihrem charakteristischen Retro-Look nicht fehlen darf.
Dominiert wird die Szene am Scherrerplatz vom Kirchenensemble St. Michael. Haslach war - anders als Freiburg - langezeit ein klar protestantisch geprägter Ort. Erst 1866 erhielten die Haslacher Katholiken ein eigenes Gotteshaus - den niedrigen Bau, dessen Giebel zur Straße weist. Dieses "kleine Kirchle" wird heute als Gemeindezentrum und Café genutzt. Dahinter entstand ab 1907 die heutige Pfarrkirche. Diese bietet innen kunsthistorisch wesentlich mehr, als die Außenansicht vermuten lässt (der Bauentwurf stammt vom im Freiburger Raum nicht unbekannten österreichischen Architekten Raimund Jeblinger [1853-1937], einem wichtigen Vertreter des Historismus), denn diese Außenansicht wird vor allem durch den Glockenturm aus den 1950er Jahren geprägt, der das Flair der Nachkriegsarchitektur ausstrahlt.
Vor der heutigen Stadtbahn-Linie 5 wurde der Scherrerplatz schon einmal - genauer gesagt: von 1925 bis 1961 - durch eine Tram bedient, nämlich durch die 'alte' Linie 5 von Herdern nach Haslach; deren Endhaltestelle "Haslach Schule" befand sich etwas links vom alten "Kirchle" auf der kreuzenden Staufener Straße.
Übrigens: wer wissen möchte, wie die kultige Figur "Biergit" das Licht der Welt erblickt hat, wird hier fündig.


Datum: 13.06.2022 Ort: Freiburg-Haslach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VAG Freiburg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Durch den Pulverschnee
geschrieben von: Bastian Schwarzer (80) am: 15.06.22, 12:35
Frischer Pulverschnee sorgte am 19.12.2010 dafür, dass die Züge im Harzvorland weiße Schleier hinter sich herzogen. 218 451 wird in Kürze den Endpunkt ihrer Reise mit der bekannten Formsignalbrücke erreichen. Weniger spektakulär, aber durchaus fotogen passiert sie zuvor eine ältere Feldwegbrücke am Ortseingang.
Aktuell kommt die Lok unter neuem Eigentümer wieder im Harzvorland zum Einsatz, nimmt mit den Ersatzzüge für Abellio in Oker aber den direkten Weg Richtung Vienenburg.

Datum: 19.10.2010 Ort: Bad Harzburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erster Zug für die letzten Reste...
geschrieben von: Biebermühlbahner (170) am: 15.06.22, 15:41
...der BB 67400 im französischen Nahverkehr. Der TER 830700 stellt morgens die erste Möglichkeit dar, mit dem Zug von Strasbourg nach Lauterbourg zu reisen. Gleichzeitig gehört er zu den 3 Umläufen der Strasbourger BB 67400 und damit zu den allerletzten Leistungen der dieselelektrischen Pielstick-Diesel im französischen Nahverkehr. Nachdem der Zug viele Monate wegen COVID-Fahrplänen und Mangel an betriebsfähigen BB 67400 teils sehr unzuverlässig lokbespannt unterwegs war, ist er dieses Jahr recht zuverlässig mit BB 67400 anzutreffen. Das liegt wohl auch daran, dass der Strasbourger Bestand zuletzt von 6 auf 7 Maschinen aufgestockt wurde durch Ausmusterung zweier Loks und neuer Verstärkung aus Longueau (3 Loks). Eine der drei "Neuen" aus Longueau ist die BB 67511, welche am 14.06.2022 morgens am TER 830700 anzutreffen war.

Zuletzt bearbeitet am 16.06.22, 00:28

Datum: 14.06.2022 Ort: Herrlisheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geschichtsstunde am Südring
geschrieben von: Toaster 480 (399) am: 13.06.22, 21:59
Der westliche Blick von der Oderstraßenbrücke in Neukölln auf die Berliner Ringbahn wurde noch gar nicht in der Galerie gezeigt. Über eine morgendliche 'Abschussrampe' für alle aktuellen Baureihen hinaus hat diese Stelle motivisch auf den ersten Blick nicht viel zu bieten, interessant ist allerdings die Geschichte der Infrastruktur neben bzw. über den Ringgleisen.
Im Hintergrund ist die Brücke der Anschlussbahn des ehemaligen Flughafens Tempelhof zu sehen, an dem im Jahr 1941 außerdem ein Fabrikgelände angeschlossen wurde. Bis Anfang der 1980er nutzte zuletzt ein Lösungsmittelhersteller den Meta-Anschluss, die gesamte Flughafen-Anschlussbahn wurde 1998 schließlich stillgelegt. Allerdings ist ein Großteil der Anlagen bis heute erhalten und kann auf dem 'Tempelhofer Feld' besichtigt werden.
Auf der rechten Seite versteckt sich hinter dem vielen Grün die "Triebwagenhalle Hermannstraße" als infrastruktureller Bestandteil der "Reichshauptstadt Germania". Sie wurde 1944 fertiggestellt, diente jedoch nie ihrem geplanten Zweck und beherbergte über viele Jahre hinweg die geheime 'Senatsreserve' u.a. für Lebensmittel.
Natürlich zeige ich auch hier einen 485er im Hinblick auf die nahende Umstellung der S46 auf den neuen 'Lichtschalter'.

Datum: 10.06.2022 Ort: Berlin Neukölln [info] Land: Berlin
BR: 485 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Lint 41 auf der Ammerseebahn
geschrieben von: JanekK (9) am: 14.06.22, 23:33
Zu sehen ist die BRB (Bayrische Regiobahn) in Schondorf, bald werden die 648er durch neuere Ersetzt, solange kann man sie noch genießen auf der Ammerseebahn, hier kurz vor Schondorf

Zuletzt bearbeitet am 15.06.22, 00:10

Datum: 14.06.2022 Ort: Schondorf [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: BRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein Posener Einzelstück
geschrieben von: 475er (30) am: 14.06.22, 22:22
Der Straßenbahntyp 105N von Konstal, ein vierachsiger Großraumwagen, ist wohl der bekannteste Straßenbahnwagen aus polnischer Produktion. Zwischen 1974 und 1994 wurden diese Wagen in großer Stückzahl an fast alle Straßenbahnbetriebe in Polen geliefert. Um diese Wagen auch längerfristig einsetzen zu können, wurden verschiedenste Modernisierungsprogramme ins Leben gerufen.

Ein Modernisierungsansatz der Firma H. Cegielski in Posen (HCP) war der Umbau von zwei Großraumwagen zu einem um ein Mittelteil ergänzten 8-achsigen Großraumzug. Der aus den Spenderwagen 163 und 164 und nunmehr als 105N/2 oder 115N bezeichnete Zug wurde 1995 fertiggestellt und bei MPK als Nummer 400 eingereiht. Der Wagen blieb ein Einzelstück. Er war bis 2006 im Einsatz und wurde 2011 verschrottet.

Im Sommer 2001 war der Wagen auf der Linie 14 auf der Straße Glogowska unterwegs.

Scan vom Velvia 6*6

Datum: 05.2001 Ort: Glogowska, Posen [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Konstal 105N/2 Fahrzeugeinsteller: MPK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bröööh obwohl nicht Bröööh?
geschrieben von: Nil (168) am: 14.06.22, 21:06
Dieser TransPennine Express ist an diesem schönen Abend bei besten Bedinungen an uns vorbei gebrööth. Als Class 802 ist die Baureihe von Hitachi in Grossbritanien unterwegs. Einerseits kann der Zug mit Strom aus der Oberleitung fahren, andererseits auch als Bröööh mit Dieselmotor. Hybridico!
Wir verbrachten einen ganzen schönen Tag an der East Coast Main Line nördlich von Berwick upon Tweed an der Nordseeküste. Immer in der Nähe der Englisch - Schottischen Grenze. Und erst am Abend merkten wir, dass da immer wieder Züge mit gesenktem Bügel unterwegs sind. Das Brööh verrät die Kisten :-).

Die Elektrifizierung der Strecke ist ja relativ frisch, und anscheinend nicht stark genug um dem ganzen Verkehr die Traktion ab Fahrleitung zu ermöglichen. So muss ein Teil der Züge unter der Fahrleitung - obwohl sie auch anders könnten - mit Dieseltraktion fahren. Lovley! TPE ist darüber, was man so liest in der Presse, nur seeehr bedingt erfreut. Na, immerhin ist der Bau von zusätzlichen Einspeisungen wohl nicht mehr fern.

Datum: 19.05.2022 Ort: Lamberton, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class802 Fahrzeugeinsteller: Trans Pennine Express
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
EVB Holzverkehr auf der "OHE"
geschrieben von: Nils (597) am: 13.06.22, 20:29
Zuletzt wird auf dem SInON-Netz (ex. OHE) sehr viel Holz verladen. Einige Züge werden dabei auch durch die EVB abgefahren, die ein paar Kilometer weiter ebenfalls ein beachtliches Streckennetz betreibt. So war es auch am Abend des 11.06.2022, dass die farblich sehr gelungene 159 231 einen Holzzug von Winsen(Luhe) über die sog. Gebrigsbahn nach Celle beförderte. In Hambostel wurde noch ein kurzer Stopp eingelegt und ein paar leere Holzwagen an die Spitze genommen. Gedanklich wurde vor Hambostel bereits das letzte Bild gemacht, da es bereits nach 20 Uhr war und am Horizont immer noch größere, restliche Quellwolken waberten. Bei Höpenhof wurde vorsichtshalber trotzdem noch eine Stelle aufgesucht, an dieser der Zug unmittelbar nach Weiterfahrt abgepasst werden konnte und die auch fast bis zum Sonnenuntergang im Licht liegen sollte. Als dann gegen 20:55 Uhr in der Ferne das Wummern der Dual aufgrollte, war klar, dass der Zug wieder rollte - aber auch keine Chance auf ein Sonnebild bestand. Die Sonne hing in Mitten eines dicken Quellers. Plötzlich kam die Sonne dem Rand der Wolke jedoch völlig unerwartet schnell nahe, so dass doch noch einmal kurz Panik aufkam. Tele draufscharauben, Leiter positionieren, denn das Spitzenlicht kam näher. Bis der Zug dann durch die Steigung am Motiv anrollte, hatte sich die Sonne dann auch tatsächlich durchgesetzt und die tolle Abendaktion fand ihr würdiges Ende!

Datum: 11.06.2022 Ort: Höpenhof [info] Land: Niedersachsen
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Gut getarnt am Blocksignal
geschrieben von: Benedikt Groh (463) am: 13.06.22, 11:01
Die etwas angespannte Verkehrssituation auf den Stecken im und rund um das Rhein-Main-Gebiet haben mich auf etwas anderes als den üblichen Triebwagen- und ICE-Verkehr in Großauheim hoffen lassen. Und so musste ich trotz Sonntag nicht lange warten bis TXL 193 087 am Bahnübergang an der Rochusstraße vorbei kam. Zum Glück hing noch ein Zug mit bunten Sattelaufliegern hinter der Lok, sonst wäre sie wohl völlig mit der grünen Wand verschmolzen.

Zuletzt bearbeitet am 13.06.22, 20:01

Datum: 12.06.2022 Ort: Großauheim [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: TXL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alpen-Sylt-Nachtexpress (Follow-up)
geschrieben von: claus_pusch (345) am: 13.06.22, 11:01
Dennis Kraus hat hier den Salzburger Teil des BTE-Alpen-Sylt-Express der Saison 2022 gezeigt. Am selben Abend, als Dennis sich bei Großkarolinenfeld auf die Lauer gelegt hatte, standen zwei Breisgauer Eisenbahnfreunde auf der - als Fotografen-Hotspot hinlänglich bekannten - Straßenbrücke bei Kollmarsreute, um den Lörracher / Basler Teil des Direktzugs auf die Sehnsuchtsinsel abzulichten. Der Nachtexpress wird auf diesem Ast gemeinsam mit dem RDC-AutoReiseZug von Lörrach nach Hamburg-Altona gefahren. Nachdem zunächst eine Nachricht eintraf, dass dieses "gemischte Doppel" mit fast einer Stunde Plus von Lörrach wegkommen würde (was die Aufnahme in der Kollmarsreuter Kurve wohl unmöglich gemacht hätte), nordete sich der Zug fahrplanmäßig dann doch einigermaßen ein und passierte die Stelle mit einer Verspätung von etwa +15. Die Railpool-193 088 hat die Aufgabe, die Urlaubshungrigen (oder Urlaubs-Rückkehrer) durchs Rheintal zu kutschieren.

Datum: 10.06.2022 Ort: Kollmarsreute [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: BTE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 24 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Ceaușescu-Brutalismus" in Ploiești
geschrieben von: DB 399 101-5 (97) am: 12.06.22, 20:59
Ganze Straßenzüge und Stadtviertel wurden in den rumänischen Städten unter dem Regime von Nicolae Ceaușescu planiert und anschließend neu hochgezogen. Das Bild der dabei entstandenen Boulevards und Plätze bezeichne ich gern als "Ceaușescu-Brutalismus", auch wenn es diesen Begriff offiziell wohl nicht geben dürfte.
Besonders "beeindruckend" - wenn dieser Begriff für diese menschenfeindliche Architektur denn überhaupt zutreffend sein kann - ist diese Architektur natürlich in Bukarest. Aber auch in Ploiești hat sich der Diktator mit dem Bulevardul Republicii ein Denkmal gesetzt, das der Hauptstadt kaum nachsteht. Am Piața Mihai Viteazul im Verlauf des Bulevardul Republicii, erreicht der betonierte Wahnsinn seinen Höhepunkt, mit den jeweils ein Viertel des Platzes umrandenden Gebäudefronten, von denen wir ein Viertel hier im Hintergrund sehen.

Ebenfalls ein Erbe der sozialistischen Zeit ist die 1987 hauptsächlich wegen Erdölmangel erbaute Straßenbahn. Anders als bei viele andere in den 80er-Jahren entstandenen Betrieben, wurde die Straßenbahn von Ploiești nicht bereits nach wenigen Jahren aufgrund der katastrophalen Substanz wieder eingestellt. Es kam zwar zu einzelnen Streckeneinstellnungen, mit Hilfe gebrauchter KT4D aus Deutschland konnte man sich allerdings über Wasser halten und die verbliebenen drei Streckenäste schließlich ab 2015 grundlegend sanieren. KT4D 074 ist auf dem Piața Mihai Viteazul soeben vom Bulevardul Republicii auf die Strada Gheorghe Doja abgebogen und eilt nun auf eigenem Bahnkörper und exzellenten Gleisen weiter gen Innenstadt.

Datum: 12.05.2022 Ort: Ploiești [info] Land: Europa: Rumänien
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RATP Ploiești
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grüne Hölle...
geschrieben von: ODEG (60) am: 11.06.22, 10:55
...in Lübeck und sogar die Bahn spielt mit! Die (übrigens auch schon 57 Jahre alte) "V100.58" von S-Rail rollt gerade als Leerfahrt Lübeck Hgbf - Lübeck-Konstinbahnhof durch einen Einschnitt im Stadtteil St. Gertrud, um den zweiten Teil eines im Hafen am Konstinkai (Claus Rodenberg Waldkontor) beladenen Holzzuges abzuholen. Sie befährt dabei die Strecke Abzweig Brandenbaum (DB-Strecke nach Lübeck-Schlutup) - Konstinbahnhof. Da es vormittags an Sonne mangelte, habe ich bewusst Waldabschnitte aufgesucht, die bei Sonnenschein kaum umsetzbar sind. Nachteil ist natürlich, dass es die ISO-Werte in die Höhe treibt.

Zuletzt bearbeitet am 11.06.22, 10:57

Datum: 09.06.2022 Ort: Lübeck-St. Gertrud [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SRA
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lok 073
geschrieben von: H.M. (72) am: 12.06.22, 12:03
Dieser Tag in Kuba stand ganz im Zeichen der Eisenbahn. Am Beginn der Fahrt mit unserem privat organisierten Fahrer machte ich mir so meine Gedanken: "Nur ein einziges Foto von einem Zug das wäre schon was". Als wir dann in Hershey in Richtung Bahnhof fuhren traute ich meinen Augen nicht. Eine Ellok rangiert Güterwagen. Also raus aus dem Wagen, kurz gestaunt, die Gedanken gesammelt und zum Werk geschritten. Während meine Frau unserem deutschsprachigen Fahrer erstmal erklärte was gerade abgeht, schoss ich von allen Seiten Fotos. Nach einem Gespräch Joels (unserem Fahrer) mit dem Lokführer winkte dieser mich auf die Lok und ich fertigte einige Innenaufnahmen an. Dann ging es wieder von Bord. Als ein Oldtimer direkt am Straßenrand parkte, der Fahrer ausstieg und zu einer Pinkelpause im Gebüsch verschwand war die Szene perfekt, dachte ich. Zu allem Überfluss fuhr ein zweiter Oldi über den Bahnübergang und bog in meine Richtung ab. Todesmutig stellte ich mich diesem entgegen und drückte ab.

Lok 073 wartet am 13.05.2022 im Bahnhof Hershey auf die Beladung der Waggons.

Datum: 13.05.2022 Ort: Hershey, Kuba Land: Übersee: Nordamerika
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: FC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sitzendorf-Unterweißbach
geschrieben von: 475er (30) am: 12.06.22, 10:12
Auf der landschaftlich schönen Strecke durch das Schwarzatal zwischen Rottenbach und Katzhütte verkehren seit Jahren moderne Triebwagen der Baureihe 641. Sofern ein solches Fahrzeug aufgrund von Wartungsarbeiten nicht zur Verfügung stand, sprang für viele Jahre ein Triebwagen der Baureihe 772 als Ersatz ein. So gab es im März 2015 die Gelegenheit, 772 140 im Planbetrieb zu beobachten.

Neben schönen Bahnhofsgebäuden ist der Wasserturm am Bahnhof Sitzendorf-Unterweißbach sicherlich eines der markantesten Bauwerke entlang der Strecke. So ich es richtig verstanden habe, gilt er als Bestandteil des Bahnhofsensembles als Kulturdenkmal der Gemeinde Unterweißbach, so dass sein weiterer Erhalt gesichert ist. In jedem Fall präsentiert er sich auch heute noch bestens gepflegt dem Besucher des Ortes.

Datum: 20.03.2015 Ort: Sitzendorf-Unterweißbach [info] Land: Thüringen
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Solo-Frühsport am Kanal
geschrieben von: Vinne (818) am: 09.06.22, 19:25
Sonntagmorgen am Mittellandkanal in der niedersächsischen Landeshauptstadt, erste Spaziergänger auf dem Weg zum Bäcker, Jogger und Fahrradfahrer beim Frühsport - so kennt man es eigentlich.

Im nordwestlichen Zipfel hingegen, unweit vom Nordhafen und dem Wissenschaftspark Marienwerder, war davon rein gar nichts zu sehen, als TW 6137 als einer der letzten "Großaugen" zur Fotosonderfahrt auf die Kanalbrücke der bedeutsamen Wasserstraße rumpelte.

Kein Schiff, kein Passant, gar nichts. Einfach eine unerwartete Ruhe, in der sich die knappe Handvoll Fotografen dann doch dem Frühsport betätigte, galt es doch, den Hang von der Strecke auf den Versorgungsweg einmal tal- und einmal bergwärts zu besiegen, natürlich mit der notwendigen Ausrüstung auf dem Rücken.

Zwischen den beiden "Stints" erfolgte natürlich die Anfertigung der ersten Tour-Dokumentation, die erfolgreich als erster Foto-Stop des Tages ins Archiv und nun hoffentlich in die Galerie wandern durfte.

Datum: 22.04.2018 Ort: Hannover Marienwerder [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: üstra
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Irgendwo im Odenwald
geschrieben von: Leon (978) am: 09.06.22, 17:46
Die Strafe verjährt nicht, wenn man Kleinbilddias über 30 Jahre unbeschriftet in ihren Kästen lässt und sich dann nur auf seine handschriftlichen Aufzeichnungen verlässt… So geschehen mit den Aufnahmen auf der Strecke Miltenberg-Seckach vom 25.05.90. Da steht dann „798 im Waldeinschnitt“. Tolle Nummer...! Ich habe dann die Dias anhand der Nummern auf dem schwarzen Streifen in eine gewisse Reihenfolge gebracht und konnte die meisten Bilder auf den Bahnhöfen den Aufzeichnungen auch zuordnen, auch mithilfe von Tante Gugel. Aber bei dieser Aufnahme habe ich mir die Karten gelegt: ein einsamer 798 in einem Waldeinschnitt mit Telegrafenmasten. Was tun? Tja, wozu gibt es die Galerie?! Und da taucht tatsächlich diese Aufnahme [www.drehscheibe-online.de] vom April 2016 auf, aufgenommen von einer Feldwegbrücke in einer Geraden, die der auf dem obigen Bild sehr ähnelt. Nur: wo waren all die Bäume hin..? Ein weiteres Galeriebild aus dieser Position [www.drehscheibe-online.de] gab dann anhand der Telegrafenleitungen, dem Bü, den Pfeiftafeln und den vorhandenen oder auch nicht vorhandenen Isolatoren die Gewissheit: das Bild von 1990 ist von der selben Feldwegbrücke aufgenommen wie bei der Aufnahme aus dem Jahr 2016. Also sehen wir einen 798 als N 7629 von Miltenberg nach Seckach hinter Walldürn bei Hainstadt, irgendwo im idyllischen Nichts des östlichen Odenwaldes.

Detektivischer Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia


Datum: 25.05.1990 Ort: Hainstadt [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Moderne in der Altstadt
geschrieben von: Vinne (818) am: 08.06.22, 19:46
Kommen wir an dieser Stelle zum letzten Teil meiner kleinen "Magdeburg-Trilogie".

In Sichtweite zu den altehrwürdigen Gebäuden der Magdeburger Altstadt rund um Kathedrale St. Sebastian, Landtag, Dom und Justizzentrum findet man am Breiten Weg in Magdeburg auch Bauwerke moderner Natur.

Am bekanntesten und weit über die Stadtgrenzen hinaus berühmt ist dabei die "Grüne Zitadelle", gestaltet von Friedensreich Hundertwasser und weithin sichtbar durch die goldenen "Sonnen" auf ihrem Dach. Direkt südlich von diesem Gebäudekomplex gibt es einen weiteren modernen Bau, in dem Geschäfte, Praxen, Büros und Restaurants untergebracht sind.

In diesem Abschnitt kullert NGT8D 1362 als Linie 10 nach Sudenburg, auf der Straße selbst in sonntägliche Ruhe und auch für den Nahverkehr reichen an diesen Tagen Solowagen aus.

Datum: 22.05.2022 Ort: Magdeburg Domplatz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Immer wieder die AKN
geschrieben von: hamburgspotter (14) am: 08.06.22, 18:09
Bei einer meiner vielen nachmittäglichen Fototouren an der AKN konnte VT2.66 kurz hinter Ulzburg abgelichtet werden.

Datum: 14.05.2022 Ort: Henstedt-Ulzburg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schieflage
geschrieben von: Bastian Schwarzer (80) am: 08.06.22, 14:08
Etwas überrascht stellte ich fest, dass das nördliche Einfahrsignal in Emmerthal noch nicht in "klassischer" Variante in der Galerie vertreten ist. Ob es daran liegt, dass dort fast nur S-Bahnen fahren? Oder dass es für gutes Frontlicht nur im Sommer geht? Vielleicht auch an der Schwierigkeit das Bild irgendwie auszurichten? Sowohl Masten als auch Signal stehen nicht gerade, wie man auch in der bisher vertretenen Langzeitbelichtungsvariante vom User "eckad77" erkennen kann: [www.drehscheibe-online.de]. Ich entschied mich nach vielen Versuchen zur Ausrichtung an der Fahrzeugfront und der Brückenquerträger.
Interessant im Vergleich zur Aufnahme von 2013: Die Schachbretttafel wurde durch ein niedriges Lichtsperrsignal ersetzt, und auch das auffällige Schild neben der Brücke ist nicht mehr da.

Datum: 03.06.2022 Ort: Emmerthal [info] Land: Niedersachsen
BR: 425 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Niederflurig durch die Innenstadt
geschrieben von: Vinne (818) am: 07.06.22, 20:21
Seinerzeit galt der Breite Weg in Magdeburg als schönste Barockstraße Deutschlands, jedenfalls behauptet dies eine gängige Online-Enzyklopädie. Die "Hauptschlagader" der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts verläuft ihrerseits noch heute vom Universitätsplatz bis zum Hasselbachplatz und wird auf ihrem gesamten Zuge von der Magdeburger Straßenbahn befahren. Dabei passiert jede Linie - mit Ausnahme der 3 - einen Abschnitt der Straßen, die meisten zwischen Opernhaus und Altem Markt.
Neben einigen verbliebenen Barockbauten dominieren inzwischen viele moderne Gebäude den Straßenzug, so auch die "Grüne Zitadelle" von Friedensreich Hundertwasser. Direkt am Friedensplatz sorgt selbiger am Nachmittag für gute Beleuchtung an der Kreuzung mit der Haeckelstraße, womit man die weiß-rot-grünen MVB-Bahnen der Linien 2 und 10 hier entspannt festhalten kann - sofern es der Straßenverkehr zulässt.

An diesem Sonntag war in der Innenstadt aber eine sehr dünne Verkehrsdichte, weshalb auch NGT8D 1316 auf der Fahrt als "Zehn" nach Sudenburg in Sichtweite des Café "Domschatz" entspannt abgepasst werden konnte.

Bildmanipulation: Zwei Spaziergänger digital verlangsamt und somit vom linken Bildrand ferngehalten.

Datum: 22.05.2022 Ort: Magdeburg Friedensplatz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
BRB Chiemgau-Inntal
geschrieben von: Amberger97 (504) am: 07.06.22, 12:18
Nicht nur in Alaska gibt es blau-gelbe Züge. Seit Dezember 2013 sind die Flirt 3 der Bayerischen Oberland erst als Meridian, jetzt als BRB Chiemgau-Inntal, im E-Netz Rosenheim unterwegs. 1430 016 ist hier als erster morgendlicher Zug von München nach Salzburg auf Höhe von Niederstraß kurz vor Freilassing fotografiert worden.

Datum: 02.06.2021 Ort: Niederstraß [info] Land: Bayern
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (23688):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 474 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.