DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 >
Auswahl (128):   
 
Galerie: Suche » VGF, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Friedberger Landstraße
geschrieben von: KBS443 (174) am: 24.06.22, 16:04
Die Friedberger Landstraße stellt eine Hauptverkersachse aus der Mainmetropole gen Norden dar. Stadteinwärts ist der R-Wagen 013 als 18 nach Louisa Bahnhof unterwegs und passiert einige interessante Fassaden.

Datum: 07.05.2022 Ort: Frankfurt Nordend [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Im Nordend
geschrieben von: KBS443 (174) am: 20.05.22, 13:13
Der S-Wagen 247 biegt als 12 nach Schwanheim von der Rohrbachstraße in die Friedberger Landstraße ein, welche das Frankfurter Nordend in Ost und West teilt. Dabei entgeht er nur knapp dem Wolkenschatten, welcher den Hintergrund verdunkelt.

Datum: 07.05.2022 Ort: Frankfurt Nordend [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
150 Jahre Straßenbahn
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 19.05.22, 23:32
Zum 150. Jubiläum fuhren am 18.05.2022 alle derzeit fahrfähigen Museumswagen der VGF die Route des Ebbelwei-Express zwischen Zoo und Messe.

Das passte wie die Faust aufs Auge, wollte ich doch die Ausfahrt aus der (außer vom EEX) nicht planmäßig befahrenen Messeschleife mit dem bekannten Hammering Man umsetzen. Vom M-Wagen hatte ich bis dato auch quasi keine brauchbaren Bilder. Der orangene Duewag Sechsachser passt geradeso ins Motiv und verlässt hier die Messeschleife in Richtung Hauptbahnhof.

Zuletzt bearbeitet am 19.05.22, 23:32

Datum: 18.05.2022 Ort: Frankfurt-Westend [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Keine normale U-Bahn
geschrieben von: KBS443 (174) am: 08.05.22, 09:25
Der Verlauf der Frankfurter U5 stellt für eine U-Bahn ein gewisses Kuriosum dar. Nach Verlassen des Tunnelabschnitts wird die Linie auf vorher als Straßenbahngleisen genutzten Gleisen fahrbahnbündig, aber dennoch mit Hochbahnsteigen, durch die Eckenheimer Landstraße geführt.
Fotografisch stellt das Ganze natürlich eine interessante Situation dar. Im Bereich der Haltestelle Glauburgstraße konnte ich dieses fotogene Eckhaus umgeben von Frühlingsvegetation entdecken.

Zuletzt bearbeitet am 08.05.22, 12:17

Datum: 07.05.2022 Ort: Frankfurt Nordend [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stresemannallee / Gartenstraße
geschrieben von: Benedikt Groh (463) am: 23.04.22, 10:13
So richtig werde ich mich an die Liniennummer 17 in Verbindung mit der Rollbandanzeige "Neu-Isenburg" wohl nie gewöhnen können und auch Pt Wagen waren dort, zumindest während der eigenen Schulzeit, auch keine anzutreffen. Aber heute freut man sich dennoch über die eingesetzten Oldtimer, besonders wenn sie in dem alten und m.E. deutlich ansprechenderen Farbkonzept des FVV daherkommen. Überhaupt gibt die Aufnahme gar nicht mal so viele Hinweise, die auf eine aktuelle Datierung schließen lassen, ist doch zumindest dieser Teil der viel frequentieren Haltestelle von den unter der Fahne der Barrierefreiheit getätigten allgegenwärtigen Modernisierungsbemühungen bis jetzt verschont geblieben.

Zuletzt bearbeitet am 23.04.22, 14:11

Datum: 21.03.2022 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
15 mit Skyline
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 02.04.22, 23:53
Auf der Linie 15 gibt es genau zwei Motive, wo man die Skyline mit ins Bild bekommt, Mühlberg und Uniklinikum. Kürzlich entdeckte ich spontan noch eine dritte Möglichkeit, die 15 mit Skyline zu fotografieren. Okay, zugegeben, die echt Skyline ist es nicht. Dennoch freut es mich, dass man aus langweiligen Betonmauern etwas Schönes zaubern kann. Daher drückte ich natürlich ab, als der Museumswagen 128 auf Kurs 03 als 15 zum Haardtwaldplatz in Kürze den Lokalbahnhof erreicht.

Datum: 22.03.2022 Ort: Frankfurt-Sachsenhausen [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ebbelex is back
geschrieben von: Benedikt Groh (463) am: 27.03.22, 19:30
Zwei Jahre hat man pandemiebedingt auf dieses Original verzichten müssen, jetzt fährt er endlich wieder: der Ebbelwei Express! Endlich kann man wieder die Frankfurter Sehenswürdigkeiten bei einem Schoppen und ein paar Salzbrezeln genießen, während man - gemächlich von der VGF chauffiert - durch die Straßen poltert. Nachdem das letzte Wochenende bereits für einige Aufnahme genutzt wurde, stand heute eine weitere Motivmöglichkeit auf dem Programm. Wegen einer Baustelle am Börneplatz konnte der gewohnte, am Römer vorbeiführende Rundkurs nicht gefahren werden, so dass die bunten K-Wagen am Allerheiligentor nach Süden abbogen und den Weg über den Main nach Sachsenhausen nahmen. Dabei passierten sie die Alte Stadtbibliothek, von der bis in die 2000er Jahre nur Ruine des Portikus erhalten war. Aber Frankfurt wäre nicht Frankfurt wenn nicht hinter jedem schönen Gebäude wenigstens ein Hochhaus hervorlugt und so gesellt sich noch das Schwesternwohnheim des Heilig Geist Spitals ungefragt ins Bild.

Allerdings gehört eine kleine Portion Glück dazu den Wagen an dieser Stelle halbwegs autofrei zu erwischen. An einem sonnigen Wochenende wie diesem quillt die Stadt vor Menschen förmlich über und auch der Individualverkehr steht dem eines Werktags in nichts nach. Da die Ampel für Autos wie Straßenbahn parallel geschaltet ist hat man fast immer einen Vertreter der gummibereiften Fraktion unvorteilhaft im Bild und wenn das nicht passiert schieben sich die Massen über den Bürgersteig ohne Rücksicht auf den Fotografen von hinten vor die Linse. So war ich heilfroh und sehr erleichtert als das Bild im Kasten war.

(Die einzige Uhr, die ich heute vergessen hatte umzustellen, war natürlich die in der Kamera...)

Datum: 27.03.2022 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling auf der 15
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 23.03.22, 22:40
So langsam kehrt in Frankfurt der Frühling ein. Die Temperaturen klettern auf knapp 20°C, die Sonne scheint fast durchgehend und die ersten Bäume fangen an zu blühen. Beste Voraussetzungen also für eine kleine Fototour zum Feierabend. Seit mehreren Jahren schwirrt mir der eine Baum an der Wendeschleife am Haardtwaldplatz im Kopf rum, nur hatte es irgendwie nie gepasst. Das wurde am heutigen 23. März geändert, als der mit Impf-Express Werbung ausgestattete Pt-Wagen 736 auf dem Kurs 03 der Linie 15 sein westliches Ziel erreichte.

Datum: 23.03.2022 Ort: Frankfurt-Niederrad [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nur ne Tram
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 08.03.22, 18:58
Eigentlich war ich nach Feierabend garnicht zum Fotos machen am Main unterwegs, als eher zufällig dieses Motiv von einem unbekannten R-Wagen auf der 18 von der Alten Brücke aus entstand. Manchmal sind es genau diese spontanen und ungeplanten Schnappschüsse, die einem im Nachhinein am PC ins Auge stechen.

Seit der letzten Einsendung des Motivs hat sich der Fahrzeugeinsatz nicht verändert. Die Europäische Zentralbank wurde allerdings fertiggestellt und auch die R-Wagen befinden sich in ihren letzten Einsatzjahren.

Manipulation: Ein hässlicher Schatten auf dem Wagen wurde digital entfernt.

Datum: 08.03.2022 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Spotlight im Winter
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 03.02.22, 21:13
Klares Winterlicht ist wohl das beliebteste Ausleuchtungsmittel eines jeden Motivs für Eisenbahnfotografen. Doch einen nicht unbedeutenden Nachteil hat der Winter. Es gibt vor allem im Stadtverkehr kaum eine wirklich ausgeleuchtete Stelle während der tiefstehenden Sonne. So natürtlich auch in Frankfurt. Wenn es dann allerdings eine Lücke inmitten der Häuserschatten gibt sieht es dann umso besser aus als im Sommer. Auf der Suche nach einem Motiv für Pt-Wagen auf der 15 wurden wir nur an einer einzigen Stelle um 14 Uhr noch fündig.

Am Lokalbahnhof reichte die Lücke dicke für den Pt-Wagen 727 aus, welcher als 15 zum Haardtwaldplatz unterwegs ist. Möglicherweise der letzte Winder für ihn in diesem Outfit...
Im Hintergrund sticht das 2014 fertiggestellte Gebäude der Europäischen Zentralbank hervor.

Zuletzt bearbeitet am 04.02.22, 14:09

Datum: 21.12.2021 Ort: Frankfurt-Sachsenhausen [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die längste Nacht
geschrieben von: bahn2001 (123) am: 22.12.21, 15:52 sternsternstern Top 3 der Woche vom 02.01.22
Die längste Nacht des Winters war gerade einen Tag vorbei, als es bei ca. -6 Grad über der Sykline von Frankfurt langsam dämmerte. Es sollte noch genau eine Stunde bis zum Sonnenaufgang dauern, als das Foto entstand. Ausnahmsweise war der Düwag O-Wagen aus dem Jahr 1969 auf einem morgendlichen Umlauf der Linie 18 eingesetzt. Das kommt nur in seltenen Ausnahmefällen vor wenn es keine Fahrzeugreserven mehr gibt. Der klassische Blick von der Flößerbrücke auf die Stadt ist in der Galerie bereits vertreten, bisher allerdings noch nicht als Nachtaufnahme.

Zuletzt bearbeitet am 22.12.21, 17:46

Datum: 22.12.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Impf-Express
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 16.11.21, 20:57
Auf Grund der nach wie vor zu niedrigen Impfzahlen hat sich die VGF etwas tolles einfallen lassen. Zwischen dem 25. Oktober und dem 7. November 2021 verkehrten zwei Sonderlinien als ''Impf-Express'' quer durch die Stadt. Gefahren wird mit zwei extra dafür bunt beklebten Pt-Wagen. Es handelt sich hierbei um die ersten Pt-Wagen mit neuer Werbung seit über 15 Jahren - und wie es aussieht auch die letzten.

Alleine das wäre ja schon ein guter Grund auf den Auslöser zu drücken. Das für mich viel Spannendere waren die Laufwege. Einige Orte haben die Oldies schon fast 20 Jahre nicht mehr gesehen. So kommen die Hochflurer auf ihren letzten Jahren doch nochmal richtig gut rum. Auch der Linienweg der 11 nach Höchst ist ein solcher. Pt-Wagen sind hier seit der Jahrtausendwende kaum noch gefahren. Das Highlight von jenem Streckenabschnitt ist zweifelsohne das stadtbahnmäßig ausgebaute Brückenbauwerk über die B43. Am Nachmittag vom zweiten Einsatztag des Impf-Express kämpfte sich die Sonne immer weiter gegen den Nebel durch und passend zum pünktlichen IE1 nach Höchst in Form von Pt-Wagen 736 kam ja tatsächlich nochmal die Sonne voll raus. Wahrlich nicht das schönste Motiv, aber ein Pt ebendort musste einfach auf die SD-Karte gebannt werden.

Übrigens: Der Impf-Express kam gut an. So gut, dass er es sogar in die Tagesschau geschafft hat. Wie die VGF kürzlich bekanntgegeben hat, wird der Impf-Express Ende November wieder verkehren.

Datum: 26.10.2021 Ort: Frankfurt-Nied [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frankfurt meets Toronto
geschrieben von: bahn2001 (123) am: 14.11.21, 17:29
Im Oktober 2020 wurde an einer Fläche der U-Bahn-Station Messe ein Wandbild mit Bezug der Partnerstädte Frankfurt und Toronto gestaltet. Zu sehen sind die Wappentiere beider Städte, der Adler und der Waschbär. Das Gemälde wurde vom Künstler Alexandar Lazich (Bacon) entworfen.

Mit leichtem Weitwinkeleinsatz lässt sich das Motiv mit der U-Bahn gemeinsam auf ein Foto bringen. Abwechslung von den alltäglichen U5-Wagen gab es am Aufnahmetag mit einer Bewegungsfahrt der U3-Museumswagen, die hier früher im Plandienst unterwegs waren.

Zuletzt bearbeitet am 14.11.21, 17:31

Datum: 26.09.2021 Ort: Frankfurt Festhalle/Messe [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte Atemzug
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 09.11.21, 20:29
Die Nacht vom 8. auf den 9. Oktober 2016 sollte für die VGF eine ganz besondere Nacht werden. In der Nachtruhe wurde nämlich nicht nur die Station ''Musterschule'' nach dem barrierefreien Umbau wiedereröffnet. Die U5 fährt seit den frühen Morgenstunden vom 9. Oktober 2016 ausschließlich mit den modernen U5-Wagen. Somit sind seit diesem Tag auf allen neun U-Bahn Linien in Frankfurt die modernen U5-Wagen unterwegs. Ein Rund achtjähriger Prozess der Ausmusterung der älteren DUEWAG-Fahrzeuge war damit fast abgeschlossen. Danach waren nur noch wenige Monate auf einzelnen Kursen der U6 U3-Wagen unterwegs, ehe anfang 2017 auch der letzte U5-Wagen in Betrieb ging und die Ära der Altwagen zu Ende war.

Zurück zur U5. Bereits seit März 2016 fuhr die U5 nur noch einen Inselbetrieb mit Solowagen zwischen Preungesheim und Eckenheim. Diese sechs Monate sollten ihr letztes Knadenbrot sein. Der letzte Einsatztag war vergleichsweise ruhig. Nur wenige Eisenbahnfreunde waren mit von der Partie. Da die Ptb-Wagen auf der U5 mich seit frühester Kindheit begleiteten war für mich klar bis zum Schluss dabei zu sein. Wagen 710 in alter Farbgebung wurde extra für die letzte Fahrt disponiert und fuhr den ganzen Abend gemeinsam mit den Wagen 709, 732, 735 und 740 ein letztes Mal im Inselbetrieb. Dank großzügiger Wendezeit und dem ''U-Bahn Driver'' meines Vertrauens wurden spontan vor der vorletzen Runde die beiden bereits im Feierabend befindlichen Wagen 740 und 735 neben den Ptb-Wagen schlechthin - Wagen 710 - gestellt und die Hand voll ausgeharrter Fotografen hielten die letzte Ptb-Wagen Parade überhaupt fest, bevor eine gute Stunde später alle drei Wagen zum letzten Mal abgerüstet wurden - für immer...

Datum: 09.10.2016 Ort: Frankfurt-Eckenheim [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Falsch abgebogen?
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 25.10.21, 22:10
Mit fehlendem Hintergrundwissen hätte man zwei Wochen im Oktober 2021 wirklich denken können, es seien Straßenbahnen falsch abgebogen und im U-Bahn Tunnel gelandet. Auch Ingrid (also die automatische Stationsansage) verriet nicht mehr als ''In den nächsten Zug bitte nicht einsteigen''. Doch ganz so zufällig ist das Bild natürlich nicht entstanden, doch der Reihe nach.

Seit Sommer ist die VGF wohl im Baustellen-Fieber. Immer mal wieder wird irgendwo gebaut - oder besser gesagt, es gibt Streckensperrungen. So auch zwischen dem 11. und 24. Oktober 2021. Gesperrt wurde der Bereich zwischen Hauptbahnhof und Platz der Republik - einer der meistbefahrenen Streckenabschnitte im Tramnetz. Gebaut wurde aus welchen Gründen auch immer nicht, dennoch fuhren die Straßenbahnen brav ihre Umleitungsfahrpläne. Die Linien 11, 16 und 17 fuhren im sogenannten Inselbetrieb ohne Anschluss an einen Betriebshof - mit einer Ausnahme. Über die Betriebsstrecke Adalbert-/Schloßstraße Industriehof und den C-Strecken U-Bahn Tunnel konnte der Betriebshof Ost erreicht werden. So gab es die wohl ziemlich einmalige Gelegenheit, planmäßig Straßenbahnen im Tunnel zu beobachten. Abgesehen von einer Hand voll Werkstattfahrten im Monat, welche absolut unplanbar verkehren, gibt es das nämlich nicht.

So fuhren laut Papier morgens fünf Straßenbahnen von Ost zum Inselbetrieb und Abends entsprechend retour. Tatsächlich waren meistens eher so drei Leerfahrten unterwegs, Personalmangel lässt grüßen. Wie dem auch sei, in der Hoffnung auf einen R-Wagen stand ich nun zum vierten Mal Abends im Tunnel und schraubte einmal mehr den ISO ins Vierstellige. Am Parlamentsplatz kam zwar nicht wie erhofft ein R-Wagen, dafür ein S-Wagen, der mit weißer Front den perfekten Kontrast zur Station bot. Er handelte sich um einen 17-Ausschieber, welcher wenig später sein Ziel am Betriebshof Ost im Riederwald erreichte.

Datum: 21.10.2021 Ort: Frankfurt-Ostend [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abends an der Messe
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 21.10.21, 00:17
Für viele Straßenbahnliebhaber steht außer Frage: Das Objekt der Begierde im Jahr 2021 in Frankfurt ist gewiss nicht der S-Wagen. Dennoch geben die S-Wagen mit ihren bunten Vollwerbungen immer ein gutes Bild ab und auch die Flip-Dot Zielanzeige lässt sie nicht mehr ganz so jung aussehen. Kein Wunder, die ersten S-Wagen sind vor Kurzem 18 Jahre alt geworden und die neuen T-Wagen stehen vor der Tür.

S-Wagen 252 wirbt in knallgelb für Schuhe von Sketchers und hebt sich wunderbar vom seit kurzer Zeit rot strahlenden Kegel des U-Bahnhofes Festhalle/Messe ab. Der Wagen ist auf Grund von Bauarbeiten als umgeleitete 11 zur Messeschleife unterwegs. Ab nächster Woche sind hier auch wieder die Pt-Wagen unterwegs, doch man kann gelegentlich ja auch mal was Modernes für die Galerie vorschlagen :)

Datum: 20.10.2021 Ort: Frankfurt-Westend [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Alle 7,5 Minuten...
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 26.09.21, 21:00
Alle 7,5 Minuten verkehrt die Linie U2 in der Hauptverkehrszeit zwischen Nieder-Eschbach und Südbahnhof. Auf dem Abschnitt Nieder-Eschbach Kalbach gesellt sich alle 15 Minuten die U9 dazu.

Sonntags geht es aber auch hier eher ruhig zu. Fast ausschließlich die moderneren U5-Wagen und beide Linien nur alle 15 Minuten. Eigentlich kein Grund, an die Strecke zu fahren. Am 12.09.2021 jedoch versprachen die Wolken schöne Stimmungen und immerhin hat man in Bonames alle 7,5 Minuten einen Zug vor der Linse - Sonntags. Das Glück war auf meiner Seite, waren doch sowohl zwei Kurse mit U4-Wagen besetzt als auch ein Werbewagen als Südfahrer unterwegs. Und als Bonus haben fast alle Fotos mit Sonne geklappt. So kommt man auch Sonntags auf seine Kosten.

Zu sehen Wagen 693 ''Partnerschaft Frankfurt-Birmingham'', Wagen 687 und Wagen 652 ''Eissporthalle Frankfurt'' als U202 unterwegs zwischen Nieder-Eschbach und Bonames Mitte, wo es sehr ländlich zugeht. Im Rücken aber bietet sich ein toller Blick auf die Skyline, welcher sich aber leider nicht umsetzen lässt.

Datum: 12.09.2021 Ort: Frankfurt-Bonames [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nervenkitzel mit dem Hammering Man
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 15.09.21, 21:35
Seit 30 Jahren hämmert der Hammering Man an der Messe in Frankfurt. Er gehört genauso wie der Messeturm und die Festhalle fest ins Bild der Örtlichkeiten rund um das Messegelände. Schon lange hatte ich ein Motiv im Kopf, wo der Hammering Man wunderbar zur Geltung kommt. Das einzige Problem an der ganzen Sache ist mit fünf Spuren eine der meist befahrenen Straßen der Stadt. Kaum gibt es Augenblicke mit freier Sicht auf die Straßenbahn. Aber es gibt sie! Die Tatsache, dass das Motiv inklusive Pt-Wagen im Regelfall nur unter der Woche im dicksten Berufsverkehr Nachmittags klappt, macht das Ganze natürlich nicht einfacher.

Anfang September ging es dann im vierten Versuch an jene Stelle, um einen Pt-Wagen dort zu erlegen. Die drei ersten Versuche haben natürlich nicht geklappt, und ich hab mich gefragt warum ich es überhaupt ein viertes Mal probiert habe. Auch an diesem Tag sah es mies aus. Die vorherigen Straßenbahnen haben wie zu erwarten war nicht ohne störende PKW geklappt. So denn, die möglicherweise vorerst letzte Gelegenheit für einen Pt dort musste einfach klappen - komme was wolle...

Um 17:24 Uhr begann dann das 120 Sekündige Zittern mit Puls jenseits von Gut und Böse. Der Pt kam langsam angefahren, langsam genug dass er die Ampelphase verpasste und die linksabbiegenden - im Bild stehenden - PKW alle abbiegen konnten. Von hinten war eine ca 10 Sekündige Lücke ohne Autos zu erwarten. Die Erleichterung bei den vier anwesenden Fotografen war riesig, als der Pt-Wagen 128 glänzend wie immer als 17 zum Rebstockbad ohne störende Fahrzeuge die Kreuzung passierte. Rechts der Schatten war übrigens vom Bus, welcher mit der nächsten Ansammlung an PKW die Ludwig-Erhard-Anlage passierte. 6er im Lotto mit Zusatzzahl und Haken an eine der letzten geplanten Fotostellen für die Pt-Wagen!

Zuletzt bearbeitet am 16.09.21, 23:51

Datum: 08.09.2021 Ort: Frankfurt-Westend [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Autofahrer hassen es
geschrieben von: Yannick S. (850) am: 29.07.21, 20:40 sternsternstern Top 3 der Woche vom 08.08.21
Wer kennt es nicht am späten Abend; am besten mit maximal verdreckter Frontscheibe knallt die Sonne grell ins Gesicht. Man sieht Nichts! So ähnlich ging es mir am Abend des 06.März , ich war von der Arbeit heim und pünktlich zum Abend klarte es im Westen auf. Wann, wenn nicht jetzt war es Zeit für mein schon ewig geplantes Bild auf der Mainzer Landstraße? Das Problem ist nämlich, dass die Sonne gar nicht mal sooo viele Tage im Jahr quasi in Gleisachse untergeht. Also habe ich mir zu Hause nur fix die Kamera geschnappt und stand dann auch bald mitten auf der Mainzer Landstraße und versuchte im Sucher irgendetwas zu erkennen...

Datum: 06.03.2021 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wettrennen
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 16.07.21, 10:51
Am Niddapark gibt es an den Adventssamstagen in der Regel immer zweierlei Arten von Wettrennen. Zum einen dieses der Besucher vom nahegelegenen Nordwestzentrum um die besten Weihnachtsgeschenke und zum anderen jenes zwischen U-Bahn und Autos zwischen der Römerstadt und dem Niddapark.

Im Jahr 2020 konnte man ziemlich ungestört von ersterem am Niddapark alle paar Minuten ein Wettrennen zwischen einer U-Bahn und sämtlichen Autos beobachten. Wie hier zur blauen Stunde mit einem Drilling U4-Wagen, welcher als U1 sein Ziel - Ginnheim - in genau zwei Minuten erreicht hat.

Datum: 19.12.2020 Ort: Frankfurt-Ginnheim [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine U-Bahn mitten auf der Straße
geschrieben von: FunFactorTM (39) am: 19.06.21, 23:06
Immer mal wieder gibt es Bewegungsfahrten der alten Frankfurter U2-Wagen. Durch einen Freund bekam ich davon mit und konnte die beiden Wagen 133 und 135 auf der eigentlichen Straßenbahnstrecke Nahe der Haltestelle Adalbert-/Schloßstraße fotografieren.

Zuletzt bearbeitet am 19.06.21, 23:11

Datum: 13.06.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Rente mit 67
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 18.06.21, 20:28
In Deutschland wird aktuell das Renteneintrittsalter auf 67 Jahre angehoben. Davon betroffen ist wohl auch die Straßenbahn - genauer gesagt Wagen 2014 der VGF. Seine Fristen laufen Anfang nächsten Jahres ab und es soll wohl keine neue Untersuchung durchgeführt werden. Entsprechend fährt er eben noch so lange, bis er schadhaft wird oder entsprechend bis zum Auslauf der Fristen. Der Zweiachser feiert dieses Jahr seinen 67. Geburtstag und ist gemeinsam mit dem 1975 umgebauten Schienenschleifzug das älteste im Planbetrieb befindliche Fahrzeug der VGF.

Bis 1971 war Wagen 2014 unter der Nummer 120 als normaler K-Wagen unterwegs. Anschließend wurde er zum Arbeitswagen umgebaut und fährt nunmehr 50 Jahre nahezu unverändert durch Frankfurt. Lange Zeit war die Hauptaufgabe der Transport von Schienen, Schwellen, Schotter usw. mit ein bis zwei Güterwagen. Inzwischen verrichtet diese Dienste fast ausschließlich die 1989 beschaffte Akkulok 2016. Im Jahre 2021 fährt unser Zweiachser fast nur noch als Fahrschulwagen bzw. Enteiser durchs Straßenbahnnetz. Dadurch, dass außer dem Ebbel-Ex und den Museumswagen keine Handradausbildung mehr benötigt wird, kommen aber auch Ausbildungsfahrten nur noch verdammt selten vor. Das Thema 2014 hatte ich schon mit ''nicht erledigt'' abgeschlossen und mich damit abgefunden.

Doch dann, am 17.06.2021 hieß es, ein Pt sei als Fahrschule unterwegs und würde gegen Nachmittag zurück nach Gutleut fahren. Also in die pralle Sonne gestellt und gewartet. Was dann aber um Punkt 14:30 Uhr in die Mannheimer Straße einbog, ließ den beiden Fotografen die Kinnlade herunterfallen - es war kein Pt als Fahrschule unterwegs sondern der 2014. Ein hastiger Blick nach hinten, Straße ist frei. Kamera aufgerichtet, noch ein Blick nach hinten. Fuck, doch nicht frei. Ein Radfahrer nähert sich ziemlich schnell von hinten, während der 2014 gefühlt im Schneckentempo angegrochen kam. Letztlich kann ich sagen, eine Sekunde später und der Radfahrer wäre ins Bild gefahren - Schwein gehabt! Und somit konnte eines der Straßenbahnbilder des Jahres in Form vom 2014 am Hauptbahnhof mit extremen Seltenheitsfaktor auf die SD-Karte gespeichert werden.

Datum: 17.06.2021 Ort: Frankfurt-Gutleutviertel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Frankfurter Adler
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 09.05.21, 15:22
Sowohl im Stadtwappen als auch bei der Eintracht sticht ein Tier ganz besonders hervor - der Adler. In Frankfurt hat der Adler eine lange Tradition. So wurde im letzten Jahr in der ohnehin schon ansprechenden U-Bahn Station Festhalle/Messe eine Wand mit Adler und Waschbär verziert.

Am 11.04. hab ich jenes Kunstwerk mal einem Besuch abgestattet und probiert, eine U-Bahn halbwegs fotogen mit unterzukriegen. Zu sehen also eine U4 nach Enkheim, welche gerade in der Station Festhalle/Messe Einfahrt erhält.

Datum: 11.04.2021 Ort: Frankfurt-Westend [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling in der Stadt
geschrieben von: bahn2001 (123) am: 25.04.21, 08:39
Der Frühling hält Einzug in der Stadt, auch auf dem Alfred-Brehm-Platz am Frankfurter Zoo. Erste Osterglocken und Tulpen blühten und ein frischer Werbewagen weist auf das Karriereportal der Stadt Frankfurt hin. Trotz Pandemie zog es bei dem schönen Wetter viele Leute nach draußen und es war reine Glücksache dass hier keine störenden Personen oder Radfahrer auf dem Weg waren, als der S-Wagen 241 am Zoo-Gesellschaftshaus vorbei fuhr.

Datum: 24.04.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Die ehemalige Smarte-Tram
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 18.04.21, 13:14
Ist der R-Wagen 033, welcher vor ein paar Jahren Mal eine Modernisierung bekommen hatte, mit WLAN, USB-Steckdosen und anderem Schnickschnack. Jedoch hat der Wagen diese Upgrades nicht mehr, weshalb er sich, bis auf die LED-Scheinwerfer, nicht mehr von den anderen 37 noch in Betrieb befindlichen R-Wagen unterscheidet. Hier rollt er als Linie 16 nach Ginnheim über die Offenbacher Landstraße.

Datum: 30.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ab vom Schuss
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 12.04.21, 20:18
Im Jahr 2021 ist für die meisten Straßenbahnfreunde das Ziel in Frankfurt klar: Die Linien 15, 17, 18 und 20 insbesondere der Pt's wegen. Abseits der besagten Linien gibt es aber dennoch das ein oder andere hübsche Motiv.

Gut ausgebaut zeigt sich der Westast der Linien 11, 14 und 21 in Richtung Höchst. Ab der Wickerer Straße geht es bis zur Tillystraße in Höchst auf eigenem Gleiskörper entlang der Mainzer Landstraße. Kurz hinter der Haltestelle Jägerallee überquert die Straßenbahn die dort einmündende Schnellstraße über eine ''Stadtbahnmäßig ausgebaute'' Überführung.

Unterwegs sind hier keine Pt-Wagen, entsprechend muss man sich mit R und S zufriedengeben. Da die erste Serie der R-Wagen ebenfalls bald in den Ruhestand verabschiedet wird, auch kein Problem. Daher nahm ich den 006 auf der 11 gerne ohne störende Autos mit und so kann man auch Samstags auf eine gute Ausbeute im Tram-Netz kommen.

Datum: 03.04.2021 Ort: Frankfurt-Griesheim [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Frankfurt Skyline
geschrieben von: bahn2001 (123) am: 04.04.21, 11:07
Zu den klassischen Motiven im Frankfurter Stadtgebiet gehört auch die Obermainbrücke (Ignatz-Bubis-Brücke) mit der Skyline im Hintergrund. Dieses läßt sich von der benachbarten Flößerbrücke aus aufnehmen. Im Frühjahr 2021 konnten hier auch die P-Wagen beobachtet werden, allerdings nur mit einem Früh-Kurs auf der Line 18 und mit einer Fahrt auf der Linie 15, die hier außerplanmäßig zum Betriebshof nach Eckenheim fuhr. Angenehm für das Auge waren die wenigen Baukräne, das kennt man ja an dieser Stelle auch anders. Ein Auto auf der Brücke sowie eine Farbverunstaltung an der Brücke wurden nachträglich entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 04.04.21, 11:08

Datum: 29.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Typisch Frankfurt die Dritte!
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 03.04.21, 10:15
Ein absolutes Must-Have auf meiner To-Do-Liste bezüglich der Pt-Wagen war das Motiv am Willy-Brandt-Platz samt Eurozeichen. Ein Glück hat sich die Politik der Stadt Frankfurt in den 1980er Jahren nicht durchsetzen können und die Altstadtstrecke blieb bestehen. An diese Politik erinnert heute nur noch der Pt-Wagen, welcher eigentlich das letzte Fahrzeug einer Frankfurter Straßenbahn sein sollte. Wie wir alle wissen gibt es die Tram noch heute und auch die Zukunft ist durch Neufahrzeuge gesichert.

Zurück zu meinem Plan: Nur kurze Zeit reichte das Zeitfenster zwischen ''Sonne noch zu tief'' und ''Pt-Wagen nicht mehr hier''. In gut zwei Wochen hat es sich mit den Hochflurern in der Altstadt erledigt, wenn der Betriebshof Gutleut frisch saniert wieder ans Netz geht und die Ein- und Ausschiebefahrten quer durch die Stadt entfallen.

Also ging es wie so oft in der Pause statt ins Casino was futtern eben in die Stadt und Wagen 749 war der Glückliche an diesem sommerlichen Nachmittag im Umlauf des 1713. Erfreut über den blauen Wagen gings dann rasch wieder zurück auf Arbeit. Glück mit den doch für Coronazeiten ziemlich vielen Menschen hatten wir genauso wie mit einem nicht ins Bild gefahrenen Gegenzug.

- Zweiter Versuch, aufgehellt -

Datum: 31.03.2021 Ort: Frankfurt-Innenstadt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Frühling ist da!
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 31.03.21, 23:31
Auch in Frankfurt am Main ist er angekommen, der Frühling, erkennbar am toll blühenden Baum. So ging es die letzten Tage bei angenehmen 20 bis 24 Grad ausgiebig auf die Jagd nach den Pt-Wagen der Straßenbahn Frankfurt. Hier sieht man Wagen 138 beim Verlassen des Ortes Oberrad in Richtung Sachsenhausen.

Zuletzt bearbeitet am 31.03.21, 23:32

Datum: 30.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die Rebstockstrecke
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 26.03.21, 10:42
Seit 2003 fährt die Straßenbahn zum Rebstockbad. Zur Eröffnung der Strecke standen links noch keine Gebäude, heute strahlt einen ein weißer Klotz an. Im Hintergrund sieht man das Raddison Blue Hotel, welches schon ziemlich cool aussieht in der runden Gestalt- Der blaue Wagen ist der Pt-Wagen 720, wie er gerade in die Kurve zur Haltestelle Leonardo-Da-Vinci Allee einbiegt. Bald ist Schluss mit den Pt-Wagen, da der erste T-Wagen schon bald eintreffen soll.


Zuletzt bearbeitet am 26.03.21, 11:49

Datum: 24.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tunnelblick
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 16.03.21, 23:48
Den hat man an der Station Bornheim Mitte auf jeden Fall. Der Blick reicht hier so weit, dass man bis zur Station Höhenstraße schauen kann. Bildmäßig hab ich mir den Tipp von einem guten Freund geben lassen, der das ganze auch schonmal gemacht hat.

Datum: 16.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morgens in Mainhattan
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 13.03.21, 13:21
Die Tage werden wieder länger und die Zeit der Langzeitbelichtungen geht zu Ende. Aus diesem Grund ging es für mich am Morgen des 10. März früh aus den Federn, um noch zwei offene Motive umzusetzen. Mit dieser Aufnahme möchte ich meine kleine Serie an Pt-Langzeitbelichtungen beenden.

Zu sehen Pt-Wagen 138 unterwegs als 15-Einschieber nach Niederrad über Sachsenhausen am Börneplatz. Nicht nur der Pt ist dort bald nicht mehr im Plandienst zu beobachten, auch der Blick auf die Skyline dürfte sich mit immer mehr neuen Hochhäusern wesentlich verändern.

Datum: 10.03.2021 Ort: Frankfurt-Innenstadt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pt-Wagen, Siedlungen von Ernst May und Skyline
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 09.03.21, 13:36
Das sind drei Komponenten, die zu Frankfurt gehören, wie die grüne Soße.

Der Pt-Wagen 128 fährt auf diesem Bild auf der Stresemannallee an einer der Siedlungen von Ernst May, der Heimatsiedlung, vorbei. Entstanden ist die Siedlung im Stadtteil Sachsenhausen von 1927-1934. Das aufmerksame Auge wird feststellen, dass die Straßen, die hier von der Stresemannallee abzweigen immer nach den Bäumen benannt sind. Stehen in der Straße Akazien, so heißt sie "Unter den Akazien". Stehen dort Eichen, dann heißt die Straße "Unter den Eichen".

Die Straßenbahn auf dem Bild hat allerdings noch nicht so viele Jahre hinter sich, aber dafür einige Umbauten und Lackierungen. 1985 wurde der Wagen vom Typ P in den Typ Pt (t=tunnelgängig) umgebaut. Das bedeutet, dass er Klapptrittstufen bekommen hat. Im Jahr 1997 hat er dann einen Umbau zum Typ Ptb bekommen (b=breit). Hierbei wurden Klapptrittstufen ein Stück nach außen versetzt, damit man im Tunnel die Lücke zwischen Zug und Bahnsteigkante schließen kann. 2013 erfolgte dann der Rückbau zum Typ Pt sowie 2018 dann die Lackierung zurück ins ursprüngliche Design in orange/beige und Umnummerierung von 728 zu 128, damit er als Museumsfahrzeug bestehen bleiben kann. Allerdings helfen die Wagen nach wie vor auf dem Liniennetz aus, wie hier als Kurs 1702.

Die Strecke dagegen ist noch jünger. Ende 2014 wurde die Neubaustrecke zwischen der Stresemannallee/Gartenstraße und der Stresemannallee/Mörfelder Landstraße eröffnet. Somit wurde dann die Linie 17 auch weiter bis Neu-Isenburg Stadtgrenze verlängert, während die Linie 14 dann nur noch bis Louisa Bahnhof fährt. Die Strecke wurde gebaut um die Haltestelle Neu-Isenburg Stadtgrenze besser an den Hbf anzuschließen.

Zuletzt bearbeitet am 10.03.21, 10:38

Datum: 02.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der 17...
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 04.03.21, 17:06
...gibt es mittlerweile ja zwei Ganztagskurse, die mit Pt-Wagen bestückt sind. Einer von diesen Kursen wurde am vergangenen Dienstag von Wagen 727 bestückt. Hier ist besagter Wagen kurz vor Louisa Bahnhof zu sehen. Er wird gleich durch den Frankfurter Stadtwald nach Neu-Isenburg Stadtgrenze fahren und dabei nur noch Halt an der Oberschweinstiege machen.

Zuletzt bearbeitet am 08.03.21, 11:23

Datum: 02.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Typisch Frankfurt die Zweite!
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 24.02.21, 22:08
Auch am Frankfurter Hauptbahnhof kann man eines der schönsten Hochhäuser der Stadt - den Messeturm - gemeinsam mit der Straßenbahn in Szene setzen. Jedoch gehört wie auch an einigen anderen Standorten direkt an der Straße eine ordentliche Portion Glück dazu, kein störendes Fahrzeug vor der Tram zu haben.

In dieser Woche gab es auf Grund einer Sperrung der U4 zwischen Hauptbahnhof und Bockenheimer Warte einen ''Rentnershuttle'' als Linie 20 zum Corona-Impfzentrum an der Festhalle/Messe. Jene Linie 20 pendelte im 10 Minuten Takt mit drei Umläufen zwischen Pforzheimer Straße und der Messeschleife. Da die Umläufe aus den morgendlichen 18-Verstärkern resultierten, war auf einem Umlauf auch der Pt von Kurs 1811 unterwegs. Auf Grund der nicht gegebenen Barrierefreiheit wurde dieser aber kurz nach der Aufnahme gegen ein Niederflurfahrzeug getauscht.

Zu sehen der Wagen 727 als Kurs 2011 zur Pforzheimer Straße direkt am Bahnhofsvorplatz des Frankfurter Hauptbahnhofes während einer kleinen Wolkenlücke.

Datum: 17.02.2021 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Winterdienst
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 12.02.21, 23:29
Die VGF möchte stets einen reibungslosen Betrieb ermöglichen. Um diesen in der Winterzeit zu ermöglichen sind vor allem zwei Arbeitswagen unterwegs. Zum einen der Pt-Wagen 2050 als ''Schneeschiebär'' zum Schneeräumen bzw. freikratzen der Oberleitung sowie der Schienenschleifzug 2002/2003 zum enteisen der Gleise.

Der Schienenschleifzug wurde 1975 aus den vier K-Wagen 121 bis 124 umgebaut und ist seitdem sowohl im Stadtbahn- als auch im Straßenbahnnetz unterwegs. Meistens wird er nachts eingesetzt, um den laufenden Betrieb durch die Höchstgeschwindigkeit von 25km/h nicht zu behindern.

Anfang Februar 2021 gab es für Frankfurter Verhältnisse verdammt kalte Temperaturen bis zu -10°C, welche den Einsatz des Schleifzuges auch Tagsüber nötig machten. Es gestaltete sich jedoch wie bei allen Arbeitswagen der VGF nicht einfach, den Karren im großen Netz zu finden, denn einen Plan wann es wohin geht gibt es meistens nicht. Entsprechend wurde sich nicht darüber Gedanken gemacht wie man ihn am besten fotografiert, sondern ob man ihn während der Einsatzzeit überhaupt findet.

Wir fuhren auf gut Glück einfach mal nach Schwanheim und siehe da, besagter Zug stand vor der Halle und das Personal machte Pause. Also nichts wie ab zum Goldsteiner Waldfriedhof. Keine 10 Minuten später wurde aus einer Hochnebeldecke blauer Himmel und keine 5 Minuten nachdem die Sonne herauskam bog dann auch der Schleifzug passend ums Eck - 6er im Lotto mit Superzahl!

Datum: 11.02.2021 Ort: Frankfurt-Goldstein [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Typisch Frankfurt!
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 10.02.21, 23:17
Typisch Frankfurt! Hochhäuser und die Duewag Pt-Wagen, beides präsentiert die Stadt im Herzen von Europa. Und da sie aktuell in der Galerie ''in'' sind, zeig ich doch einfach direkt das nächste Motiv mit unseren schönen Straßenbahnfahrzeugen...

Bei eisigen Temperaturen wurde einfach mal nach neuen Motiven gesucht und absolut zufällig fanden wir diesen Knaller an der Stresemannallee/Gartenstraße. Im Hintergrund zu erkennnen das MainForum und einer der wohl bekanntesten Hochhäuser Deutschlands, der Messeturm.

Hier treffen sich gerade am wichtigsten Umsteigeknoten im Straßenbahnnetz südlich des Maines die Wagen 749 als 17 nach Neu-Isenburg, Wagen 018 als 17 zum Rebstockbad und Wagen 720 als 15 nach Eckenheim. An jener Station kann zwischen 7 der 10 Linien im Straßenbahnnetz umgestiegen werden. Ebenfalls ist sie mit 5 Bahnsteigkanten die größte Straßenbahnhaltestelle in Frankfurt.

(Info zum Standort: Direkt auf dem rechten Gleis, welches allerdings im Planbetrieb nicht genutzt wird. Da die 17 von hinten gerade durch war und 10 Minuten nichts zu erwarten war, völlig ungefährlich. Trotzdem ging es direkt nach dem Foto wieder in den Haltestellenbereich um unnötigen Ärger zu vermeiden. Die VGF ist in dieser Hinsicht glücklicherweise aber sehr kulant)

Zuletzt bearbeitet am 10.02.21, 23:19

Datum: 10.02.2021 Ort: Frankfurt-Sachsenhausen [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kurz kürzer U9
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 09.02.21, 17:59
Die Linie U9 ist nicht nur zusammen mit der U8 die neueste Stadtbahnlinie in Frankfurt, sondern sticht durch eine Besonderheit hervor. Sie ist die einzige Linie im Netz, welche planmäßig von Solowagen gefahren wird. Lediglich zur HVZ und an den Adventssamstagen verkehrt sie in Doppeltraktion.

Die Stadt Frankfurt hat aktuell 17 Partnerstädte verteilt auf die ganze Welt. Die VGF nimmt diese Partnerschaften zum Anlass, jeweils einen Wagen pro Stadt zu bekleben. Aktuell gibt es 10 solcher wie ich finde sehr schönen Farbtupfer, wovon zwei S-Wagen und acht U5-25 Wagen beklebt wurden.

Auf der U9 lassen sich die Vollwerbewagen Solo besonders schön aufnehmen. So auch vergangenen Donnerstag, als Wagen 686 auf der U9 seine Runden drehte. Er wirbt für die Partnerschaft zur chinesischen Stadt Guangzhou und ist gerade als U9 nach Nieder-Eschbach unterwegs.

Die Strecke zwischen Niederursel und Kalbach wurde erst 2010 eröffnet und ist die neueste im Frankfurter Stadtbahnnetz. Sie schließt das Neubaugebiet rund um den Riedberg an die Innenstadt an. Der Bahnkörper wurde fotogenes Rasengleis ausgeführt. Die Gebäude im Hintergrund mögen vielleicht nicht wirklich Motivbereichernd sein, aber ich finde sie passen zur Neubaustrecke mit modernem Fahrzeug, daher wage ich den Versuch hier in der Galerie trotzdem.

Datum: 04.02.2021 Ort: Frankfurt-Riedberg [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
''Stadtbahn auf dem Land''
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 07.02.21, 14:58
Im Norden Frankfurts gibt es zwei Strecken der Frankfurter Stadtbahn, welche eher an eine Überlandstraßenbahn als an eine Großstadt U-Bahn erinnern. Neben dem Abschnitt der U3 nach Oberursel ist dort vor allem die U2 nördlich Heddernheim zu nennen. Die Strecke führt bis Bad Homburg Gonzenheim größtenteils über von Landwirtschaft geprägte Flächen.

So auch zwischen Mertonviertel und Kalbach, wo ein Drilling U4-Wagen aus dem Hause Duewag gerade als U2 auf dem Weg zum Südbahnhof ist. Passend verzog sich glücklicherweise eine Wolke vor der Sonne. Im Hintergrund zu sehen ist die Strecke der Linie U9, welche ca 500m hinter dem U4-Wagen auf die U2-Strecke übergeht.

Datum: 04.02.2021 Ort: Frankfurt-Kalbach [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Blau trifft Orange
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 05.02.21, 10:59
Zur Zeit kann man die ''Blaue Stunde'' gegen 18 Uhr beobachten. Am 4. Februar war es durchweg sonnig und es zogen erst gegen Abend ein paar Wolken auf.

Am Universitätsklinikum fährt tagsüber zwischen 6 und 21 Uhr alle 30 Minuten ein Pt-Wagen auf der Linie 15. An diesem Tag war mit Wagen 138 ein weiterer Umlauf mit Hochflurern bestückt und so konnte er um 18:05 zur richtigen Zeit als Kurs 1510 am Uniklinikum abgepasst werden. Nach einer weiteren Runde ging es dann für ihn nach ca. 5 Stunden Arbeit wieder nach Eckenheim.

Datum: 04.02.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Oldie im Dauereinsatz
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 05.02.21, 10:07
Das sind die Pt-Wagen aktuell in Frankfurt. Unter der Woche sind zum größten Teil alle 7 noch vorhandenen Wagen unterwegs.

Inspiriert von diesem ( [www.flickr.com] ) Bild begab ich mich gestern zur Uniklinik. Mein Plan war, einen Wagen zur blauen Stunde mit der Skyline im Hintergrund aufzunehmen, was mir auch gelang. Es war Wagen 727 auf dem Weg zum Haardtwaldplatz.

Oberhalb des Gerippten habe ich Lichtstreifen eines Flugzeuges entfernt.

Datum: 04.02.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
"Die Straßenbahn fährt wieder"
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 28.01.21, 14:16
"Die Straßenbahn fährt wieder"
Nachdem die Strecke der Linien 15 und 16 zwischen Oberrad Balduinstraße und der Stadtgrenze zur verbotenen Stadt über Monate hinweg auf Grund von Bauarbeiten gesperrt war, fuhr genau unter diesem Motto am Wochenende nach der Wiederaufnahme des Betriebes eine Sonderlinie zwischen Offenbach Stadtgrenze und Hauptbahnhof (Pforzheimer Str.). Gefahren wurde mit den auch unter der Woche dort eingesetzten Pt-Wagen. Die Fahrten liefen als Linie 16.

Es bedarf an dieser Stelle allerdings etwas Glück. Bei Versuch 1 kam ein Gegenzug und bei Versuch 2 diverse PKW ins Bild gefahren. Im dritten Anlauf hats dann aber doch geklappt.
Zu sehen also am 16.09.2018 Wagen 148 unterwegs als 16 zum Hauptbahnhof, welcher sich gerade zur Haltestelle Wiener Straße durch die Kurven schlängelt.

Zuletzt bearbeitet am 29.01.21, 11:34

Datum: 16.09.2018 Ort: Frankfurt-Oberrad [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Seufzerbrücke
geschrieben von: bahn2001 (123) am: 28.01.21, 20:01 sternsternstern Top 3 der Woche vom 07.02.21
Zu den begehrten Fotoobjekten im Herbst/Winter 2020/2021 gehör(t)en die abendlichen Fahrten mit den P-Wagen in das vorübergehend genutzte Depot Eckenheim. An einem regnerischen Abend fuhr der Wagen 749 gerade nach dem Einsatz auf der Linie 17 vorbei an Römer und Paulskirche auf der Altstadtstrecke unter der im Volksmund als Seufzerbrücke bezeichtete Verbindung zwischen dem Nord- und Südbau des Rathauses.

Datum: 28.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 28 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausschieber
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 25.01.21, 12:26
Zwischen Oktober 2020 und März 2021 waren sie wieder alltag auf der frankfurter Altstadtstrecke, die Pt-Wagen. So kamen sie jeweils vor oder nach getaner Arbeit auf den Linien 15, 17 und 18 über jene Strecke zurück zu ihrem Ersatz-Betriebshof in Eckenheim.

Wagen 128 war am 22.01.2021 der erste von sechs Pt-Wagen, welche auf der 15 und 17 unterwegs waren. Er hat bereits gegen 19 Uhr Feierabend und darf sich bis Montagfrüh ausruhen. Ich konnte ihm am Willy-Brandt-Platz auflauern.

Datum: 22.01.2021 Ort: Frankfurt-Innenstadt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Duewag-Ausschieber
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 22.01.21, 00:33
Abends schieben die Pt-Kurse auf den Linien 15 und 17 aus. Nach einem Tipp begab ich mich Mal zur Endhaltestelle an der Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße und schaute mit meinem Begleiter, was so möglich ist. Dabei entstand dieses Bild - ein Glück ist aktuell nicht viel Verkehr auf der Straße unterwegs, sodass man hier erfolgreich über die komplette Kreuzung fotografieren konnte.

Datum: 21.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Pt-Wagen im Frankfurter Nordend
geschrieben von: FunFactorTM (39) am: 22.01.21, 12:40
Wegen Bauarbeiten im Betriebshof Gutleut werden unter anderem die Wagen der Linie 15 im Eckenheim abgestellt. Dazu fahren diese nach ihrer letzten planmäßigen Fahrt als Fahrgastfahrt, welche jedoch nicht im Fahrplan eingearbeitet ist, bis zur Haltestelle Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße. An dieser lässt der Fahrer hier gerade die letzten Fahrgäste aus der Bahn und wird in kürze als Leerzug seine Fahrt zum Betriebshof Eckenheim fortsetzen.

Datum: 21.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Orange am Römer
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 23.01.21, 11:47
Perfekt passen die orangenen Pt-Wagen in das alte Stadtbild meiner Heimatstadt. So war nun Versuch Nummer 3 fällig, einen der abendlichen Ausschieber zu erwischen, wenn A) keine Autos rechts auf dem Taxistand stehen und B) ein orangener Pt-Wagen passend kommt. Das Glück hatten die Mitfotografen und ich dann, als Wagen 138 durch das Portal gefahren kommt.
Hier sieht man den letzten Ausschieber der Linie 17 zur Rohrbach/Friedberger Landstraße.

EDIT: Ich versuche eine Neueinstellung, da nun das Ziel Erkennbar ist.

Zuletzt bearbeitet am 28.01.21, 20:03

Datum: 22.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
HVZ Verstärker im Frankfurter Stadtwald
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 01.01.21, 14:13
Bekanntlich fahren die Pt-Wagen seit einigen Jahren wieder im Plandienst - so auch hier, als der Wagen 138 an der Haltestelle Oberschweinstiege halt macht. Wir hatten eigentlich auf blaue Stunde gehofft, aber dafür war es dann doch noch zu früh, dennoch ist es eine schöne Stimmung. Bald jährt sich dieses Bild auch wieder zwei Jahre... Schon krass, wie schnell die Zeit so vergeht.

Datum: 18.01.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der klassische Düwag in Frankfurt
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 30.12.20, 12:18
Noch kann man ihn erleben, wenn auch nur an Werktagen und auch nicht alles Kurse, welche eigentlich ein Düwag sein sollten.
Jedoch sind die Frankfurter Pt-Wagen zuverlässig im Einsatz um dem Wagenmangel der Vgf entgegen zu wirken. Neben den drei orangenen Wagen 128, 138 und 148 fahren auch häufig die erst reaktivierten Wagen 720, 727, 736 und 749 in den aktuellen Farben der VGF.
Auf dem Bild sieht man dann einen der reaktivierten Wagen mit der Nummer 749 als Linie 15 zur Fahrt noch Offenbach am Schweizer Platz.

Zuletzt bearbeitet am 01.01.21, 18:33

Datum: 14.09.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Blaue Stunde am Niddapark
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 25.12.20, 21:44
Im Netz der Frankfurter Stadtbahn gibt es im Dezember 2020 noch zwei Stationen, welche nicht barrierefrei ausgebaut sind. Das sind Römerstadt und Niddapark entlang der Linien U1 und U9 in Richtung Ginnheim. Diese beiden letzten Stationen sollen nun im Laufe des nächsten Jahres auch modernisiert werden und die Bahnsteige von 56 auf 80cm erhöht werden. Während es an der Römerstadt zeitweise noch reges Gewusel gibt, öffnen sich die Türen am Niddapark meist lediglich zum durchlüften. Mal schauen, ob sich das ändert sobald die S6 direkt am Niddapark einen neuen Haltepunkt erhält und man bequem aus Richtung Friedberg/Bad Vilbel z.B. ins Nordwestzentrum fahren kann...

An einem der kürzesten Tage im Jahr verabschiedet sich das Tageslicht bereits kurz nach 16 Uhr und so konnte am 19.12.2020 ein von Wagen 529 angeführter Drilling U4-Wagen bereits um 16:53 Uhr am Niddapark in der blauen Stunde als U1 zum Südbahnhof aufgenommen werden. Im Hintergrund zu sehen der als ''Ginnheimer Spargel'' bekannte Frankfurter Fernsehturm.

Ein Lob an dieser Stelle an die VGF, welche als (gefühlt) einziges Verkehrsunternehmen Stativaufnahmen am Bahnsteig zulässt und ausnahmslos absolut freundliche Fahrer vorweisen kann. Wenn man von der Fahrerin ein ''Tut mir echt leid, dass ich 10m zu weit gefahren bin und ihr kein Bild machen konntet'' bekommt, weiß man man ist in Frankfurt. Leider ziemlich einzigartig in Deutschland, diese freundliche und zuvorkommende Art des Fahrpersonals... :(


- 2. Versuch mit überarbeitetem Himmel, keine Ahnung was da im ersten Versuch passiert ist. -

Datum: 19.12.2020 Ort: Frankfurt-Ginnheim [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (128):   
 
Seiten: 2 3 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.