DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 14
>
Auswahl (135):   
 
Galerie: Suche » SWEG, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Wie einst die Schenken von Schenkenzell...
geschrieben von: claus_pusch (122) am: 01.12.19, 14:21
...kann man von der Schenkenburg auf das obere Kinzigtal und den kleinen Ort blicken, der sich im Mittelalter im Schutz der Burg entwickelt hatte. Viele Jahrhunderte später, nämlich 1886, wurde der württembergische Teil der Kinzigtalbahn eröffnet, für den der Burgberg untertunnelt und in unmittelbarer Nähe zum Ort ein Bahnhof angelegt wurde. Diesen - mittlerweile zum Hp zurückgebaut - hat der SWEG-RegioShuttle auf seiner Fahrt als Zug 87398 Freudenstadt-Bad Griesbach soeben bedient und wird in Kürze in den 100 m langen Schenkenberg-Tunnel einfahren. Über dem Ort erhebt sich im Hintergrund der 633 m hohe Staufenkopf.

Bildmanipulation: Einige Äste, die am unteren Rand etwas ins Bild ragten, wurden elektronisch gekappt.

Zuletzt bearbeitet am 02.12.19, 17:40

Datum: 30.11.2019 Ort: Schenkenzell [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hier kommt bald was ins Rollen!
geschrieben von: claus_pusch (122) am: 18.11.19, 12:42
2020 wird die Elztalbahn Denzlingen-Elzach als letzte Strecke im Freiburger Umland für die erste Phase des Projekts "Breisgau-S-Bahn 2020" ausgebaut und elektrifiziert. 7 Monate Streckensperrung sind dafür eingeplant. Grund genug, schönes Spätherbst-Wetter (das in diesem Jahr leider ein knappes Gut ist) zu nutzen, um den Planbetrieb dieser Nebenbahn noch unter Dieseltraktion auf den Chip zu bannen, bevor dann die Bagger und eventuell die Bauzüge anrollen.
SWEG/BSB-RegioShuttle 002 und ein Schwesterfahrzeug rollen als Zug 88465 Waldkirch-Freiburg durch die Agrarlandschaft zwischen Waldkirch-Batzenhäusle und Buchholz.

Bildmanipulation: Eine Straßenleuchte, die etwas ungeschickt über dem hinteren Fahrzeug aufragte und so tat, als wäre sie ihm aufs Dach montiert worden, wurde digital abgebaut.

Datum: 16.11.2019 Ort: Buchholz [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grüner Daumen
geschrieben von: claus_pusch (122) am: 13.11.19, 00:52
Oberhalb des Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach an der Schwarzwaldbahn befinden sich einige "normale" (also nicht zu musealen Zwecken dorthin transportierte) Bauernhöfe, deren Bewohner ein ausgesprochenes Talent für die Garten- und Pflanzenpflege zu haben scheinen. Der Wanderer, der sich zu diesen Höfen 'verirrte' (eine offizielle ausgeschilderte Wanderroute führt hier nicht vorbei), konnte sich daher noch im Frühherbst an der Farbenpracht unterschiedlichster Blumen und Stauden erfreuen, während sich die Buchsbäume noch unter ihren Schutznetzen (wohl gegen den Buchsbaumzünsler) verstecken. Im Hintergrund fährt ein SWEG-RegioShuttle in bwegt-Farben als Zug 87500 von Hornberg durch das Gutachtal dem nahen Fahrtziel Hausach entgegen.

Datum: 19.09.2019 Ort: Gutach (Schwarzwaldbahn) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine runde Sache
geschrieben von: claus_pusch (122) am: 03.11.19, 17:22
...war mein Fotoausflug an die Donautalbahn Tuttlingen-Sigmaringen am 14.10.2019: Die Sonne war ganztägig ein verlässlicher Partner, die Wälder zeigten sich in der erwarteten saisonalen Färbung, und weil Werktag war, gab es die Gelegenheit, den Ringzug auf seinen gar nicht ringförmigen Fahrten zwischen Tuttlingen und Fridigen zu fotografieren. Während die beiden Mittags-Zugpaare fast ausschließlich von Schülern genutzt werden, fährt bei den beiden Ringzug-Kursen am Nachmittag ein gemischtes Publikum mit. Die HzL-RegioShuttle VT247 und 240 sind als Zug 88670 im ruhigen Talabschnitt zwischen Mühlheim und Fridingen unterhalb des Breiten Felsens unterwegs.

Datum: 14.10.2019 Ort: Fridingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Standard-Postkartenmotiv
geschrieben von: Detlef Klein (203) am: 01.11.19, 21:56
Das Standard-Postkartenmotiv von Untergimpern. Am 12. Juli 2003 fuhr der MAN-Triebwagen VT 26 mit VS 142 im Schlepp als Sonderzug durch diesen Ort im nördlichen Baden.

Scan vom Kodak-Dia

Foto neu zum Austausch eingestellt, ich kann mir die unscharfe Spitze nicht wirklich erklären. Habe beim neuen Bild subjektiv keine anderen Schritte begangen. Hat PS vielleicht verrückt gespielt?

Zuletzt bearbeitet am 02.11.19, 21:13

Datum: 12.07.2003 Ort: Untergimpern [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Renchtal III
geschrieben von: Jerome Klumb (176) am: 22.10.19, 23:05
Die Zeit der Knatterbüchsen und BR628 sind längst vorbei, denn schon über 20Jahre laufen dort die RS1 der Ortenau - S-Bahn im Renchtal.
Die Strecke hat trotzdem ihren Charme.
Da am 16.10 2019 3 Triebwagen in der alten Lackierung im Renchtal unterwegs waren, nahm ich die Verfolgung auf und wartete in Bad Peterstal auf die Gegenleistung.



Datum: 16.10.2019 Ort: Bad Peterstal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterwegs im Breisgau
geschrieben von: CMH (169) am: 08.10.19, 20:58
Dank der exponierten Lage auf dem Münsterberg können Besucher der Europastadt Breisach ihr Ziel aus allen Richtungen frühzeitig am Horizont ausmachen. Das Stephansmünster, welches mit Bauzeit 12. bis 15. Jahrhundert romanische wie gothische Elemente vereint, ist ebenso Bestandteil der Stadtsilhouette wie der Radbrunnenturm als ehemals zentrales Element der Wasserversorgung. Die Dreifachtraktion NE 81, bestehend aus VT 127, 126 und 202, wird - von Riegel kommend - an jenem 13.10.2015 nicht mehr lange bis zum Zielbahnhof unterwegs sein. Wie der Westhimmel unschwer erkennen lässt, scheint nur wenige Kilometer westlich über den Vogesen die Sonne, während der Kaiserstuhl im Rücken des Fotografen eine geschlossene Wolkendecke abbekommt.

Datum: 13.10.2015 Ort: Breisach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der erste Sommer mit den Neuen
geschrieben von: Hannes Ortlieb (376) am: 27.09.19, 16:51
Betreiberwechsel sind nun auch verstärkt im Ländle zu bemerken, nachdem der große Verkehrsvertrag mit DB Regio hier noch lange verkehrsrot auf vielen Strecken bedeutete. Eins der kleinsten Wettbewerbsnetze war dabei der "Ulmer Stern", der allerdings nur auf zwei Ästen - nach Aalen und nach Munderkingen - auskommen muss. Gewonnen hat ihn das Landesunternehmen SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG, die sich zu Beginn der Ausschreibungen auch deutlich Zugewinne erhofft hatte, vor der eigenen Haustür, bezogen auf den Sitz in Lahr, jedoch recht leer ausging. So hat die frisch integrierte, nun als Verkehrsbetrieb firmierende, Hohenzollerische Landesbahn immerhin an der östlichen Landesgrenze mit zehn Triebwagen seit dem kleinen Fahrplanwechsel etwas mehr zu tun und generiert zur Werkstattanbindung nach Gammertingen auch einmal dreistündige Zugläufe Langenau - Ulm - Sigmaringen - Gammertingen.
Egal, wer künftig die Züge betreibt, in der Regel sind die Fahrzeuge nun im Landesdesign anzutreffen, das äußerlich noch als recht gefällig zu bezeichnen ist. An einem Sonnenblumenfeld, einer Pflanze, die auch im Logo der Partei des Verkehrsministers zu finden ist, vorbei ist die die frühabendliche RB 26505 Aalen Hbf - Heidenheim am 9. August in Kürze an ihrem Zielbahnhof und wird die Taktverdichtung zum Feierabend wieder beenden. Ob Aufhausen auch doch noch irgendwann einen Haltepunkt unweit dieser Stelle erhalten wird? Recht konkrete Planungen dazu gab es bereits einmal vor 100 Jahren, mutmaßlich hat sie der erste Weltkrieg verhindert.

Datum: 09.08.2019 Ort: Heidenheim-Aufhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
HzL-Veteranen bei Beuron
geschrieben von: claus_pusch (122) am: 09.08.19, 21:00
Naja, eigentlich haben die NE81-Triebwagen 41-43 der Hohenzollerischen Landesbahn gar nicht so viel mehr Jahre auf dem Buckel als die ältesten RegioShuttle, die bei dem seit 2018 zur SWEG gehörenden Verkehrsunternehmen im Einsatz sind. Auf jeden Fall machen sie immer noch eine gute Figur, wenn sie im Sommer zusammen mit dem Fahrradtransportwagen als Naturpark-Express an der Donau und auf der Baar unterwegs sind, wie hier als Zug 87627 Sigmaringen-Donaueschingen.
Der Standort liegt unmittelbar neben der Straße, die Fridingen mit dem Klosterdorf verbindet, etwas unterhalb des bekannten (und in der Galerie schon zweifach vertretenen) Fotopunkts beim Pavillon am Beuroner Soldatenfriedhof. Aus diesem Blickwinkel kommen die Felsen südlich des Hp Beuron gut zur Geltung: rechts - mit dem Gipfelkreuz - der Petersfelsen, vor allem aber das Ensemble des sog. Altstadtfelsens. Links davon ist gerade noch die als Jugendherberge genutzte Burg Wildenstein erkennbar.

Datum: 02.06.2019 Ort: Beuron [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Belchen-Blick mit Bahn
geschrieben von: claus_pusch (122) am: 22.07.19, 18:42
Den Namen "Belchen", der wohl aus dem Keltischen stammt, tragen im oberrheinischen Dreiländereck gleich fünf Berge, drei davon in den Vogesen, einer im Schweizer Jura und einer im Schwarzwald. Die Nordwestflanke dieses badischen Belchen fällt dabei steil um fast 900 m ins Münstertal ab. An langen Sommerabenden kann man diesen charakteristischen Belchen-Blick mit SWEG-Zügen umsetzen. Hier hat ET150 als Zug 72544 auf dem Weg nach Bad Krozingen gerade den Hp Dietzelbach verlassen. Dieser Haltepunkt war 1955 neben einer neu angesiedelten Schokoladenfabrik eröffnet worden, aus der inzwischen ein Outlet-Center geworden ist. Ebenfalls direkt am Hp befindet sich ein großer 5*-Campingplatz, und da dessen Gäste alle einen Freifahrschein für den ÖPNV in ganz Südbaden erhalten, gehört Dietzelbach heute zu den meistfrequentierten Halten der Münstertalbahn.

Datum: 05.07.2019 Ort: Dietzelbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (135):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 14
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.